Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 133 Antworten
und wurde 16.056 mal aufgerufen
  
 Löwen Saison 2012/2013
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.771

03.12.2012 10:05
#46 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Also nach dem Spiel hat man Flatterband gesehen.


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

03.12.2012 10:39
#47 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

habe während und nach dem spiel keine besonderen vorkommnisse bemerkt.

und mich in den drittelpausen auch mit dem einen oder anderen kasseläner unterhalten.


AndiHaupt Offline

Twen Löwe

Beiträge: 154

03.12.2012 10:41
#48 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

habe öfter zu dem Block hochgesehen vom Block H und da standen sogar Sec.-Leute von Protect im Block mit drin seitlich und oben dahinter, Block Q war mit Flatterband geteilt wo auch ein MA von Protect stand.


... und Gute Nacht :o(


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

03.12.2012 10:45
#49 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Das beste vorneweg. Es gab wieder Eishockey. Eine volle Halle, Emotionen, ein spannendes Spiel, so muss es sein.

Zum Spiel:

Kovacic fand ich deutlich verbessert, auch Mayr hat eine starke Präsenz ausgestrahlt. Dazu würde ich gerne Pohanka herausheben, der einfach da war in diesem Spiel mit 2 Toren.

Auf der negativ Seite zwei Dinge:

1) Was macht Ackers auf der Bank, wäre er wirklich der Mann gewesen, den Gentges guten Gewissens in der fünften Minute aufs Eis bringen würde. Wenn er fit warum lässt man ihn dann nicht gegen Hamm spielen, damit er das Gefühl wieder bekommt und vermeidet damit das Risiko eine Goalie ohnen jegliche Spielpraxis in eiem Spiel wie gegen die Huskies bringen zu müssen?

Aber am Ende kein Problem da Kovacic ja gut durchgespielt hat

2) Warum nimmt Gentges eine Auszeit 30 Sekunden vor Schluss. Kassel spielt ehr nur mit den gleichen Leuten in dieser Phase und wir schaffen ihnen eine willkommene Verschnaufpause, das hätte böse nach hinten los gehen können

Aber auch hier am Ende kein Problem da auch das gut ging.


Grundsätzlich zum Spiel. Aus meiner Sicht hat es klar gezeigt dass wir den Ausgang des Spieles jederzeit in der Hand hatten. Sobald wir das Tempo mit 4 Reihen hochgehalten haben, konnte Kassel nicht standhalten, da ist ihr (qualitativ) kleiner Kader ein eindeutiger Nachteil. Wenn Kassel hier nicht noch 2-3 konkurrenzfähige Spieler nachrüstet, sollten wir sie im Griff habe. Aus meiner Sicht gingen die Huskies schon in der zweiten Hälfte des zweiten Drittel aufm dem Zahnfleisch und wir hätten eigentlich mit dem 4:1 und 5:1 den Sack dort zu machen müssen.

Leider haben wir durch unsere sehr passive Spielweise im letzten Drittel den Huskies noch mal die Tür aufgemacht und zugelassen dass sie zurück ins Spiel kamen. Hätten wir das Tempo witer hochgehalten dann bion ich sicher wäre von Kassel nichts mehr gekommen und wir hätten noch das ein oder andere Tor gemacht.

Von daher bin ich optimistisch für den weiteren Saisonverlauf, da wir es in der aktuellen Konstellation einfach in der Hand haben. Gegene Löwen die 60 Minuten Gas geben haben die Huskies mit ihrem aktuellen Kader keine Chance.


Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.458

03.12.2012 10:52
#50 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von Highty67 im Beitrag #45
Kann mir mal einer der anwesenden die Situation auf der Stehgeraden, Block Q, schildern? Wurde der Block komplett für Kassel geblockt? Wurde er mit Flatterband geteilt? Wenn ja, wie groß war der Kasseler "Anteil" und wir haben sich die Hündchen da oben benommen?

Danke


Der Block war wie auch schon zu frueheren Zeiten mit Flatterband abgeteilt. Anfangs war auch nur ein Protec MA vor Ort, zu Spielbeginn waren dann auch noch 5Polizisten im Block, diese Anzahl erhoehte sich auf 8-9. Nach Spielende meinten halt ein paar dieser Gestalten noch sie muessten ihren Affentanz fortsetzen, was dann zu einem kurzen Zweimanneinsatz deiner Kollegen fuehrte.
Die Kasselfans blieben auf ihrer Seite, es fand keinerlei Vermischung statt. Man sah einigen "alten" Kasselfans an, dass sie sich fuer den Kindergarten und deren Verhalten fremdschaemten.


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.100

03.12.2012 11:08
#51 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

@Bobby: Vor der Auszeit haben wir hinten doch ein bisschen geschwommen und Gentges wollte wohl noch mal ruhe und Verschnaufpause auch für uns bekommen.

Ansonsten nocht ein "Top", wie beim Linesman bei den Gummihühner ein bisschen die Emotionen durchgegangen sind. Während er durch seine Gesten das Publikum quasi aufgefordert hat, mehr Hühner zu schmeißen, wurde am Sprechertisch schon angesagt, das ganze doch bitte zu unterlassen.


Timo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.021

03.12.2012 11:22
#52 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von lion84 im Beitrag #51
@Bobby: Vor der Auszeit haben wir hinten doch ein bisschen geschwommen und Gentges wollte wohl noch mal ruhe und Verschnaufpause auch für uns bekommen.

Ansonsten nocht ein "Top", wie beim Linesman bei den Gummihühner ein bisschen die Emotionen durchgegangen sind. Während er durch seine Gesten das Publikum quasi aufgefordert hat, mehr Hühner zu schmeißen, wurde am Sprechertisch schon angesagt, das ganze doch bitte zu unterlassen.



Hierzu auch noch ein Flop:

Es flogen nicht nur Hühner sondern auch 2 Feuerzeuge und 1 Kugelschreiber. Geht gar nicht!!!


TOM66 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.032

03.12.2012 11:31
#53 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von Timo im Beitrag #52
Zitat von lion84 im Beitrag #51
@Bobby: Vor der Auszeit haben wir hinten doch ein bisschen geschwommen und Gentges wollte wohl noch mal ruhe und Verschnaufpause auch für uns bekommen.

Ansonsten nocht ein "Top", wie beim Linesman bei den Gummihühner ein bisschen die Emotionen durchgegangen sind. Während er durch seine Gesten das Publikum quasi aufgefordert hat, mehr Hühner zu schmeißen, wurde am Sprechertisch schon angesagt, das ganze doch bitte zu unterlassen.



Hierzu auch noch ein Flop:

Es flogen nicht nur Hühner sondern auch 2 Feuerzeuge und 1 Kugelschreiber. Geht gar nicht!!!


auch immer dieses hinterher werfen. Was soll das ? Hühnerwürdige Situation = Huhn - Schiri holts weg und gut ist ! Was bringt es immer wieder anzufangen ? Das ist nicht im Sinne der Erfinder. Mal drüber nachdenken.


Charlestown Chief Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.455

03.12.2012 11:42
#54 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Vorneweg:
Ich halte es für sinnlos und völlig verfrüht, die aktuelle Teamleistung mit der zweiten Liga zu vergleichen.
Wir haben die Saison 12/13, welche wir in der Oberliga bestreiten und im Gegenteil zur Aufstiegsrunde von der RL in die OL, bestreiten wir auch keine Aufstiegsspiele gegen Klassenhöhere. Dass wir für Zweitliga-Niveau noch handlungsbedarf haben ist klar aber ich finde es absolut schwachsinnig, die aktuelle Mannschaftsleistung schlecht zu reden, mit der Begründung, dass es noch nicht für Liga 2 reicht. Zweitligatauglich muss der Kader erst werden, wenn wir auch sicher in der zweiten Liga spielen.
Ein absolut absurder und unnötiger Vergleich!!! Manche haben wohl immernoch Brillengläser mit DEL-Schliff!

TOPS
- starke Mannschaftsleistung, unser Schlüssel zum Sieg gegen Kassel kann nur der Dampf von allen vier Reihen sein und das wurde gestern umgesetzt
- Bär, Mayr, Pohanka fielen mir gestern noch etwas deutlicher auf
- Kovacic steigert sich sichtbar
- Snetsinger
- die kleine Husky-Göre, die mir in der Pause ans Bein trat, als sie mit ihrem Freund rummachte. Als ich sie zur Rede stellte stotterte sie mir was vor und schickte ihren Freund an die Front, der dann den breiten markieren wollte. Ich setzte meine Priorität dann in die Bierbestellung und auf dem Weg zurück in' Block, hatte der junge, pubertierende Herr dann noch irgendwelche Probleme mit den Ordnern...ich konnte mir ein Schmunzeln nicht verkneifen

NEUTRAL
- Stimmung, ließ manchmal zu wünschen übrig. Vllt ging es aber auch unter, da ich durchweg diesen Kinderchor von rechts im Ohr hatte

FLOPS
- Klinge, Sikora, Valenti, Schwab...wo waren die? Außer zum Jammern, traten sie gestern kaum in Erscheinung, obwohl man gerade in den bedeutenden Spielen auf solche Leute bauen sollte
- nach wie vor die Schwächen im Abschluss, wir dominieren die Torschüsse, wenn da mehr bei rumkommt haben auch Kassel und Nauheim kaum etwas gegen uns zu melden
- die pöbelnde, pubertierende Konfirmantengruppe, die sich gestern Kassler Anhang schimpfte. Peinlich und ganuso peinlich, dass ich mich nach dem Spiel noch auf ein Gesten-Duell mit einem dieser Typen einließ, die das Spiel immer mit den Augen am Hinterkopf verfolgen. Schande über mich

FAZIT
Verdienter Sieg, der wieder einmal hätte eindeutiger sein können bzw früher in trockene Tücher hätte gewickelt werden können.
Im 5-3 PP hätte man die Vorentscheidung treffen können aber auch ein 5-3 PP bleibt im Eishockey mal ungenutzt oder bekommen wir etwa bei jeder doppelten Unterzahl automatisch ein Gegentor?!
Ich bin zufrieden hoffe jedoch auf eine Steigerung im Abschluss...


"I went to the fights the other night and a hockey game broke out."

by R. Dangerfield, Comedian


IP0815 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 330

03.12.2012 11:48
#55 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr im Beitrag #49
Das beste vorneweg. Es gab wieder Eishockey. Eine volle Halle, Emotionen, ein spannendes Spiel, so muss es sein.


Gerade im Vergleich zu Freitag fühlte es sich ENDLICH wieder nach Eishockey an. Ich muss außerdem zugeben, ich vermisse die DEL oder zumindest das Spielniveau...

Zitat von Bobby Orr im Beitrag #49
Grundsätzlich zum Spiel. Aus meiner Sicht hat es klar gezeigt dass wir den Ausgang des Spieles jederzeit in der Hand hatten. Sobald wir das Tempo mit 4 Reihen hochgehalten haben, konnte Kassel nicht standhalten, da ist ihr (qualitativ) kleiner Kader ein eindeutiger Nachteil. Wenn Kassel hier nicht noch 2-3 konkurrenzfähige Spieler nachrüstet, sollten wir sie im Griff habe. Aus meiner Sicht gingen die Huskies schon in der zweiten Hälfte des zweiten Drittel aufm dem Zahnfleisch und wir hätten eigentlich mit dem 4:1 und 5:1 den Sack dort zu machen müssen.


Das möchte ich auch nochmal hier unterstreichen, da ja zum Teil von einem gleichwertigen Spiel die Rede war. Gerade im zweiten Drittel, was mich sehr an das Spiel in Nauheim erinnert hat, waren wir sehr überlegen und haben es versäumt nachzulegen. Kassel hat fast aus dem Nichts den Anschluss erzielt, weshalb das letzte Drittel von den Löwen deutlich zurückhaltender und ängstlicher aussah.

@ gooni:

Ich kann weder deine Kritik am körperlosen Spiel der Löwen noch die Kritik an den Leistungsträgern nachvollziehen. Wir haben die Zweikämpfe jederzeit angenommen. Ich hatte nicht den Eindruck, dass wir mehr Zweikämpfe verloren als gewonnen haben. Außerdem sind aus den gewonnen Zweikämpfen sehr oft schöne Kontermöglichkeiten entstanden. Für mich muss man nicht jeden Zweikampf als krachenden Check beenden. Das Ergebnis des Zweikampfes zählt und wenn es ein "Poke-Check" ist, der zum Erfolg führt!!! Und nun zu den untergetauchten Leistungsträgern. Wen meinst du? Wenn du wie aufgezählt Liesegang meinst, dann hast du ein anderes Spiel gesehen. Er war in seinen zwei Blöcken Dreh- und Angelpunkt im Angriffsspiel. Was man ihm vorwerfen kann, ist dass er seine Breaks nicht verwertet hat und dass er sehr häufig durch die Mitte spielen wollte, was oft zu Puckverlusten führte.


Ollowain211 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 720

03.12.2012 12:03
#56 RE: Tops und Flops Löwen vs Huskies Zitat · antworten

Zitat von gooni im Beitrag #1
Schön das wir gewonnen haben.imo ist aber kaum einer aus dem Team in der Lage Checks zu fahren oder körperbetont zu spielen.kassel war da wesentlich präsenter.positv hervorzuheben ist Schmid der durchgängig checkt und kämpft.aks negativ habe ich auch empfunden,dass einige die sonst immer scoren heute konsequent abgetaucht sind (zb liesegang). Mayr zeigt mit seinem körperspiel konsequent,warum er es in der del nicht geschaff hat


was hast du für ein Spiel gesehen? warum muss man permant checken?
was ist so schlimm daran, wenn unsere TOP Scorer abtauchen. sei doch froh, dass alle 3 - 4 Reihen Scoren können.

für mich fällt als einziger Sven Breiter ein wenig ab. er kämpft zwar, aber es kommt nix dabei rum.


Frankfurt / Bremerhaven / Anaheim meine Vereine zum Glück :-)


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

03.12.2012 12:15
#57 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von TOM66 im Beitrag #53

auch immer dieses hinterher werfen. Was soll das ? Hühnerwürdige Situation = Huhn - Schiri holts weg und gut ist ! Was bringt es immer wieder anzufangen ? Das ist nicht im Sinne der Erfinder. Mal drüber nachdenken.


Äh, doch- genau das ist der Sinn. Eines nach dem anderen, damit die Streifenhörnchen nicht nur einmal fahren müssen. Willkommen in der Eissporthalle


Orange crush - no matter what


Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.771

03.12.2012 12:16
#58 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Was war eigentlich genau passiert als unser Spieler am Boden lag. Also der Auslöser für die Gummihuhnaktion. Habs nicht genau gesehen...


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


Ollowain211 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 720

03.12.2012 12:23
#59 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von Timo im Beitrag #52
Zitat von lion84 im Beitrag #51
@Bobby: Vor der Auszeit haben wir hinten doch ein bisschen geschwommen und Gentges wollte wohl noch mal ruhe und Verschnaufpause auch für uns bekommen.

Ansonsten nocht ein "Top", wie beim Linesman bei den Gummihühner ein bisschen die Emotionen durchgegangen sind. Während er durch seine Gesten das Publikum quasi aufgefordert hat, mehr Hühner zu schmeißen, wurde am Sprechertisch schon angesagt, das ganze doch bitte zu unterlassen.



Hierzu auch noch ein Flop:

Es flogen nicht nur Hühner sondern auch 2 Feuerzeuge und 1 Kugelschreiber. Geht gar nicht!!!



das solche Gegenstände fliegen gehört sich nicht. ist aber auch bescheiden, wenn unser Sponsor am Eingang der Halle Feuerzeuge und Kugelschreiber verteilt ...


Frankfurt / Bremerhaven / Anaheim meine Vereine zum Glück :-)


Fatality Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.583

03.12.2012 12:25
#60 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von Skibbi im Beitrag #58
Was war eigentlich genau passiert als unser Spieler am Boden lag. Also der Auslöser für die Gummihuhnaktion. Habs nicht genau gesehen...

War für mich auch nicht genau zu erkennen. Er fuhr auf den puckführenden Klinge zu und nach einer Art "Check", lag er dort. Hab in dem Moment nur Klinges Rückseite gesehen, daher kann ich keine Aussage über hohe Stöcke, Stiche oder ähnliches machen. Da die Refs die Situation aber gut beobachten konnten und es keine Strafe gab, liegt für mich ein "unglückliches Aufeinandertreffen" näher als ein "böses Foul"...okay...Kissing/Seckler, ich weiß...^^


Wenn jemand mit mir nicht klarkommt, muss diese Person nicht an sich arbeiten...dann akzeptiere ich dies einfach!

------------------------------------------
Kluge Worte:
"Lächerlich erscheint ein Mensch,
der seinen Charakter und seine Kräfte überschätzt."
Marquis de Vauvenargues


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tops - Flops Spiel 1 in Kassel
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
20 13.03.2016 11:45
von Fatality • Zugriffe: 4962
Guten Rutsch und Rückblick/Tops + Flops
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Waui
10 01.01.2015 14:12
von Waui • Zugriffe: 1075
Tops & Flops Heilbronn - Frankfurt
Erstellt im Forum Tops & Flops 2014/2015 von marco1985
31 21.09.2014 10:59
von Timo • Zugriffe: 4800
Tops + Flops vs. Kassel
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von Timo
67 10.09.2013 23:04
von Right Wing • Zugriffe: 11888
Tops & Flops Löwen Frankfurt - EHC Netphen
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von Snoil11
81 02.02.2011 11:16
von 19iceman65 • Zugriffe: 7123
Tops & Flops Herford - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von Snoil11
10 29.01.2011 22:50
von Summer of 69 • Zugriffe: 1537
Tops & Flops Iserlohn 23.1.2011
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von trevor27
72 25.01.2011 12:06
von Attila1899 • Zugriffe: 5590
Tops & Flops LIONS vs DEG (3:4)
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Messier
42 30.08.2009 21:46
von Messier • Zugriffe: 3488
Tops & Flops Saisoneröffnung: LIONS - Kölner Haie
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Madden
77 29.08.2009 20:06
von Smartass • Zugriffe: 8600
Tops & Flops Lions-KEV (in Füssen)
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von jup
14 13.08.2009 10:12
von Cornholio • Zugriffe: 1181
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 16
Xobor Xobor Community Software