Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 133 Antworten
und wurde 16.052 mal aufgerufen
  
 Löwen Saison 2012/2013
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Mäcks Online

König der Löwen

Beiträge: 5.159

03.12.2012 12:31
#61 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Der kleine Schauspieler war doch Lenhart und nicht Kissing, oder?


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

03.12.2012 12:33
#62 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von IP0815 im Beitrag #55

Wir haben die Zweikämpfe jederzeit angenommen. Ich hatte nicht den Eindruck, dass wir mehr Zweikämpfe verloren als gewonnen haben. Außerdem sind aus den gewonnen Zweikämpfen sehr oft schöne Kontermöglichkeiten entstanden. Für mich muss man nicht jeden Zweikampf als krachenden Check beenden. Das Ergebnis des Zweikampfes zählt und wenn es ein "Poke-Check" ist, der zum Erfolg führt!!! Und nun zu den untergetauchten Leistungsträgern. Wen meinst du? Wenn du wie aufgezählt Liesegang meinst, dann hast du ein anderes Spiel gesehen. Er war in seinen zwei Blöcken Dreh- und Angelpunkt im Angriffsspiel. Was man ihm vorwerfen kann, ist dass er seine Breaks nicht verwertet hat und dass er sehr häufig durch die Mitte spielen wollte, was oft zu Puckverlusten führte.




Danke für diese einwandfreie Beobachtung.
Checks wären durchaus eine gern gesehene Beimischung, die grade so ein Derby noch attraktiver gemacht hätte, allerdings ist das bei diesen Schiris auch immer eine sehr schmale Gratwanderung. Bei den Pfiffen, die gestern schon wieder gefallen sind möchte ich nicht wissen, as losgewesen wäre, wenn auch noch körperbetontes Spiel dazugekommen wäre.
So schade es für das Entertainment ist, aber hier muss die Spielintelligenz überwiegen- und das tat sie gestern bei uns glücklicherweise.

Liesegang versuchte mehrfach einen relativ unmöglichen Pass durch die Mitte und durch die halbe Kasseler Abwehr. Wahrscheinlich waren die Pässe in Anbetracht ihrer Erfolgschancen nicht gerechtfertigt, aber Liesegang spielte diese Dinger jeweils immer in Situationen, in denen nur einer unserer Angreifer wirklich vorne stand. Der Rest war noch defensiv gestanden, von daher konnte man das Riskio dieses Passes durchaus gehen, denn der Puckverlust mündete in keinerlei Konter der Kassler.

Was mich extrem geärgert hatte waren vielmehr einige einfache Fehlpässe im Aufbau (Warum nicht mal über die Bande klären?), einige schlechte Pässe bei Kontern (u.a. 3. Drittel: Ziolkowski in die Saktes von Mayr bei einer 2-1 Überzahl) sowie manchmal ein paar Sekunden zu viel "Puckverliebtheit" wo der Pass einfach hätte eher kommen müssen (oder auch mal "auf Verdacht") um eine erfolgsversprechende (Schuss-)Situation zu schaffen. Aber gut- hier greift wohl einfch die Tatsache, dass wir hier Oberliga-Hockey sehen und nicht DEL, geschweige denn NHL.
Was mich allerdings selbst in der Oberliga etwas stört/wundert, ist die Tatsache, dass wir in Unterzahl stellenweise gut stehen, dann aber auch ganz schnell so völlig aus der Position genommen werden können, dass nur noch Durcheinander ist, aus dem wir uns selbt kaum noch zurückordnen können. Das Resultat sind dann offene Spieler des Gegners, die eigentlich noch ein Pils nehmen könnten, bevor sie den Puck einschieben. Glücklicherweise waren die Kasseler gestern selbst zu unfähig daraus Kapital zu schlagen. In einer Serie über 5 Spiele möchte ich aber bezweifeln, dass es gut geht.


Um Positiv zu enden noch 3 kurze Tops:
- Bär, Liesegang und Pohanka: Alle drei hatten extrem gute Situationen in der Defense und nahmen den Kasselern mehrmals mit dem Stock den Puck von der Kelle. Besonders Pohanka gefiel mir diesbezüglich sehr gut. Vielleicht hat er gestern gezeigt, warum er auch eine AL wert ist.
- Fiedler: Nicht mal ein Vollvisier hat er gebraucht. Nur die Harten kommen in den Garten.
- Kovacic: Auch wenn die Abpraller-Quote bei seinen Ausflügen noch geringer werden kann/muss, seine Agilität ist deutlich besser als die von Ackers oder Kremer. Rettete uns mit selbiger im 3. Drittel mehrfach den Sieg.


Orange crush - no matter what


Fatality Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.583

03.12.2012 12:34
#63 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von Mäcks im Beitrag #61
Der kleine Schauspieler war doch Lenhart und nicht Kissing, oder?

Laut LEV-Einteilung und Eishockey.net-Ticker war Lenhart in Rübenhausen. Am Ratsweg sollen es Kissing/Seckler mit den Assistenten Löw und Paracki gewesen sein.


Wenn jemand mit mir nicht klarkommt, muss diese Person nicht an sich arbeiten...dann akzeptiere ich dies einfach!

------------------------------------------
Kluge Worte:
"Lächerlich erscheint ein Mensch,
der seinen Charakter und seine Kräfte überschätzt."
Marquis de Vauvenargues


GEB Offline

Twen Löwe

Beiträge: 188

03.12.2012 12:35
#64 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Ich find es gut, dass FG Kovacic gegen Kassel im Tor gelassen hat. Ackers war schon ne Weile lang verletzt und gerade gegen Kassel, einen der drei ernstzunehmenden Gegner (und unter diesen zweifellos der härteste Brocken), hätten kleine Unsicherheiten den Ausschlag geben können. Ackers kann doch jetzt noch in den restlichen Spielen gegen die Sparings-Partner -Gegner kann man Ratingen ja wohl nicht nennen- genug Praxis und Selbstvertrauen finden.
Zum Spiel: Es war endlich mal wieder ein interessantes Spiel. Spannend bis zur letzten Minute. Was will man mehr?


Bäm Offline

Twen Löwe

Beiträge: 218

03.12.2012 12:40
#65 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Sry, aber Ackers hatte gesttern nicht mal was auf der Bank verloren. Seit wann trainiert er wieder? 2 Wochen? Man hat ja letzte Saison gesehen was dabei rausgekommen ist als mn Acksers zu früh auf's Eis gelassen hat. Nichts gelernt im vergleich zu letzter Saison. Ackers brauch die Spielpraxis eigentlich weniger da Kovacic, so lange er nicht verletzt ist, eindeutig der bessere Mann ist. Bis zur "entscheidenen" Runde um die Play Offs ist er DER Rückhalt den wir brauchen um Aufzusteigen.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

03.12.2012 12:43
#66 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Es war Derby Time und da ist jedes Mittel Recht, den Gegner zu verunsichern,
bzw. ihn über die eigenen Pläne im unklaren zu lassen.

Ich lasse mal dahin gestellt, ob er wirklich schon eingewechselt worden wäre,
glaube es aber nicht.

Ich denke das war mehr psychologische Kriegsführung und ggf. ein Zeichen
an Ackers, daß er "dazugehört" Stichwort Stimmung in der Mannschaft etc.


Charlestown Chief Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.453

03.12.2012 12:55
#67 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von OFC im Beitrag #66
Es war Derby Time und da ist jedes Mittel Recht, den Gegner zu verunsichern,
bzw. ihn über die eigenen Pläne im unklaren zu lassen.

Ich lasse mal dahin gestellt, ob er wirklich schon eingewechselt worden wäre,
glaube es aber nicht.

Ich denke das war mehr psychologische Kriegsführung und ggf. ein Zeichen
an Ackers, daß er "dazugehört" Stichwort Stimmung in der Mannschaft etc.




So etwas in diese Richtung habe ich auch vermutet, immerhin war ich ja selbst verunsichert, was Ackers auf dem Eis macht
Ich denke jedoch auch, dass ein Einsatz gestern zu früh gewesen wäre und eine Situation für Boris, wie in der letzten Saison, wünscht ihm sicher keiner. Ich hoffe, dass er bald wieder voll einsteigen kann. Aktuell ist doch eine wunderbare Situation, um ihm Spielpraxis zu geben. Gegen Nauheim ist es vllt noch sicherer Kremer oder Kovacic zu bringen aber in den anderen Spielen könnte man ihn durch ein Torhüter-Roulette wieder aklimatisieren und unsere ander Goalies bleiben auch in Form...


"I went to the fights the other night and a hockey game broke out."

by R. Dangerfield, Comedian


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

03.12.2012 13:02
#68 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

@OFC

Zitat
Ich lasse mal dahin gestellt, ob er wirklich schon eingewechselt worden wäre



@Chef von Charlestown

Zitat
Ich denke jedoch auch, dass ein Einsatz gestern zu früh gewesen wäre



Was hättet ihr denn gemacht wenn sich Kovacic früh verletzt oder eine SD bekommen hätte, den Liesegang ins Tor gestellt?

Wir müssen doch jederzeit damit rechnen mal eine Goalie wechseln zu müssen und da muß ich doch gerade in einem solchen Spiel darauf achten auch einen zu haben, der dem gewachsen ist. Ganz abgesehen davon das Kremer das auch verdient hätte bis auf den Bock bei den Huskies hat er mir immer sehr gut gefallen, auf jeden Fall besser als Ackers zu Anfang der Saison.


Pody Offline

Boouschemäääh


Beiträge: 2.496

03.12.2012 13:05
#69 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Das erste richtige Eishockeyspiel diese Saison auf Frankfurter Eis gesehen!

TOPS:

- starke, geschlossene Mannschaftsleistung, allerdings auch noch an ein paar Ecken verbesserungswürdig
- Branislav Pohanka mit einem sehr starken Spiel, nicht nur wegen seiner 2 Tore
- Steven Bär und Adam Domogalla für mich die positivsten Entwicklungen der letzten Wochen, wobei ich #10 noch überzeugender finde. Wurde zurecht auf der Pressekonferenz von Gentges hervorgehoben.
- Roland Mayr für mich seit einigen Spieler sehr positiv und hat vor allem gestern eine enorme Präsenz gezeigt auf dem Eis
- Kovacic macht Schritte in die richtige Richtung und ich glaube da kommt noch mehr. Kassel brachte viele verdeckte Schüsse aufs Tor, aber Kovacic war stets konzentriert und hielt die Scheibe fest oder lies sie kontrolliert prallen. Bei den Gegentoren war er schuldlos
- Schmid und Schmerda sind mir durch ihren kämpferischen Einsatz heute besonders aufgefallen
- die Topreihe der Huskies gut im Griff gehabt
- Kreuzmann geht gut auf den Körper und schafft Kovacic freie Sicht vorm Tor
- Finkenrath (zumindest zu Beginn dachte ich, dass die Löwen heute wieder an ihm verzweifeln)
- Snetsinger (für mich heute der beste Kasseler)

NEUTRAL:
- Nils Liesegang: Heute nicht so überzeugend wie gewohnt, hatte allerdings auch sehr viel Eiszeit. Er wollte für mich heute zu oft den schweren Pass spielen, was durchaus auch mal zu gefährlichen Kontern führen kann (gestern kann ich mich allerdings nicht daran erinnern)

FLOPS:

- Spiel hätte deutlich früher entschieden sein können -> Chancenverwertung
- bei konsequenterer Verteidigung sind die 2 Gegentore vermeidbar
- Felix Stokowski (hatte er Eiszeit?)
- Sven Breiter: Stets bemüht, aber es klappt nicht viel.
- Lance Monych fällt im Vergleich zu Pohanka enorm ab, auch wenn er 2-3 gute Checks gesetzt hat, fällt er mir kaum auf. Ich sehe Rumpel überzeugender (Zumindest von dem, was man von ihm gesehen hat. Nach der Verletzung wird er sicherlich nicht direkt wieder der Alte sein)

Alles in allem ein gelungener Eishockeyabend mit dem verdienten Sieger Löwen Frankfurt.

Eine Anmerkung noch: Jetzt davon zu reden, dass das gestern nicht zweitligatauglich war, finde ich absolut sinnlos. 1. Ging es in dem Spiel gestern quasi um nichts als um die Ehre, da beide Teams schon locker für die Aufstiegsrunde qualifiziert sind. 2. ist es sicher nicht einfach für jeden Spieler direkt auf hohem Niveau zu spielen. Wochenlang hat man Trainingsspiele gegen Teams wie Ratingen, Krefeld oder Neuwied und plötzlich hat man eine Mannschaft auf Augenhöhe vor sich. In der Aufstiegsrunde wird in diesem Spiel deutlich mehr Dampf sein und dann ist es scheiß egal, wie man diese Spiele gewinnt. Mit Schönspielerei werden wir sicher nicht aufsteigen und ich bin mir sicher die Löwen werden den Kampf annehmen und sich für das Ziel Aufstieg zerreißen! Wie von einigen Usern schon angemerkt, können wir mit 4 Reihen volles Tempo gehen, Kassel wird früher oder später Probleme bekommen, wenn sie nur mit 3 Reihen spielen und das über mehrere Wochen.
Wer aufsteigen will, muss dieses Jahr an den Löwen vorbei und ich bin optimitisch, dass dies keiner Mannschaft aus der Oberliga West gelingen wird, auch nicht den Huskies!


Charlestown Chief Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.453

03.12.2012 13:05
#70 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr im Beitrag #68
@OFC

Zitat
Ich lasse mal dahin gestellt, ob er wirklich schon eingewechselt worden wäre


@Chef von Charlestown

Zitat
Ich denke jedoch auch, dass ein Einsatz gestern zu früh gewesen wäre



Was hättet ihr denn gemacht wenn sich Kovacic früh verletzt oder eine SD bekommen hätte, den Liesegang ins Tor gestellt?

Wir müssen doch jederzeit damit rechnen mal eine Goalie wechseln zu müssen und da muß ich doch gerade in einem solchen Spiel darauf achten auch einen zu haben, der dem gewachsen ist. Ganz abgesehen davon das Kremer das auch verdient hätte bis auf den Bock bei den Huskies hat er mir immer sehr gut gefallen, auf jeden Fall besser als Ackers zu Anfang der Saison.




So weit ich weiß, ist Kremer nicht verletzt...

edit: Mir ist auch durchaus bewusst, dass man mal einen Goalie wechseln muss und wie du schon sagst, gewachsener Goalie!!! Gestern wäre da wohl Kremer angebrachter gewesen als Ackers. Ich sag nur Boris und das kalte Wasser ;-)


"I went to the fights the other night and a hockey game broke out."

by R. Dangerfield, Comedian


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

03.12.2012 13:06
#71 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Ich bin jetzt auch mal sehr gespannt wie es mit Albrecht weitergeht, wenn die Situation so ist wie bisher geschildert, bezieht er von uns kein Gehalt mehr da er einseitig gekündigt hat und auch der Aufforderung das Training wieder aufzunehmen nicht nachgekommen ist. Von daher sollte bei uns ein gutes Gehalt frei sein.

Ich hoffe sehr, dass man dann auch konsequent bleibt und ihn wenn dann nur gegen eine sattes Ablöse aus seinem Vertrag entlässt, denn wir können nahezu sicher sein, dass Kassel ihn nimmt wenn die Möglichkeit besteht. Und Kassel würde er in meinen Augen sehr helfen, da er ihnen Tiefe gibt und damit hilft ihr mit Abstand grösstes Manko gegenüber uns zu beheben.


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

03.12.2012 13:11
#72 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von Charlestown Chief im Beitrag #70
[quote=Bobby Orr|p182464]@OFC
[quote]So weit ich weiß, ist Kremer nicht verletzt...


...er stand aber auch nicht auf dem Spielberichtsbogen was eine Einwechslung deutlicht erschwert. Ackers hätte kommen [b]müssen[/B] wenn Kovacic raus wäre


Charlestown Chief Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.453

03.12.2012 13:13
#73 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr im Beitrag #72
Zitat von Charlestown Chief im Beitrag #70
[quote=Bobby Orr|p182464]@OFC
[quote]So weit ich weiß, ist Kremer nicht verletzt...


...er stand aber auch nicht auf dem Spielberichtsbogen was eine Einwechslung deutlicht erschwert. Ackers hätte kommen [b]müssen[/B] wenn Kovacic raus wäre


Ja denkst du ich bin total bedeppert oder wie???
Kremer auf den Spielberichtsbogen, als Backup...


"I went to the fights the other night and a hockey game broke out."

by R. Dangerfield, Comedian


Pure Jason Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.102

03.12.2012 13:39
#74 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von Fatality im Beitrag #63
Zitat von Mäcks im Beitrag #61
Der kleine Schauspieler war doch Lenhart und nicht Kissing, oder?

Laut LEV-Einteilung und Eishockey.net-Ticker war Lenhart in Rübenhausen. Am Ratsweg sollen es Kissing/Seckler mit den Assistenten Löw und Paracki gewesen sein.
Ich bin mir auch ganz sicher, dass das Lenhart war - andererseits hat JUS auf dem Bogen auch Seckler/Kissing notiert.
Dann wäre Kissing dem Lenhart aber sehr ähnlich in Grüsse, Gestus und Laufstil ...



Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

03.12.2012 14:09
#75 RE: Tops und Flops vs hasskies Zitat · antworten

Zitat von Charlestown Chief im Beitrag #73
Zitat von Bobby Orr im Beitrag #72
Zitat von Charlestown Chief im Beitrag #70
[quote=Bobby Orr|p182464]@OFC
[quote]So weit ich weiß, ist Kremer nicht verletzt...


...er stand aber auch nicht auf dem Spielberichtsbogen was eine Einwechslung deutlicht erschwert. Ackers hätte kommen müssen wenn Kovacic raus wäre


Ja denkst du ich bin total bedeppert oder wie???
Kremer auf den Spielberichtsbogen, als Backup...



Dann hatte ich das falsch verstanden ich dachte du hättest es gut gefunden das Ackers auf dem Spielbericht stand. Und davon dich für total bedeppert zu halten distanziert ich mich natürlich in jeglicher Form


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tops - Flops Spiel 1 in Kassel
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
20 13.03.2016 11:45
von Fatality • Zugriffe: 4962
Guten Rutsch und Rückblick/Tops + Flops
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Waui
10 01.01.2015 14:12
von Waui • Zugriffe: 1071
Tops & Flops Heilbronn - Frankfurt
Erstellt im Forum Tops & Flops 2014/2015 von marco1985
31 21.09.2014 10:59
von Timo • Zugriffe: 4800
Tops + Flops vs. Kassel
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von Timo
67 10.09.2013 23:04
von Right Wing • Zugriffe: 11888
Tops & Flops Löwen Frankfurt - EHC Netphen
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von Snoil11
81 02.02.2011 11:16
von 19iceman65 • Zugriffe: 7115
Tops & Flops Herford - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von Snoil11
10 29.01.2011 22:50
von Summer of 69 • Zugriffe: 1537
Tops & Flops Iserlohn 23.1.2011
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von trevor27
72 25.01.2011 12:06
von Attila1899 • Zugriffe: 5586
Tops & Flops LIONS vs DEG (3:4)
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Messier
42 30.08.2009 21:46
von Messier • Zugriffe: 3476
Tops & Flops Saisoneröffnung: LIONS - Kölner Haie
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Madden
77 29.08.2009 20:06
von Smartass • Zugriffe: 8600
Tops & Flops Lions-KEV (in Füssen)
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von jup
14 13.08.2009 10:12
von Cornholio • Zugriffe: 1181
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Xobor Community Software