Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 169 Antworten
und wurde 17.644 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

08.04.2013 10:53
#151 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Ich betrachte nicht nur die Playoffserie, sondern die ganze Saison.
Ich weiss nicht wie man drauf kommen kann, nur einzelne spiele zu sehen.
Ich will weder Finke noch Ower in den Himmel heben, ich sehe nur die Tatsachen.
Und aus meiner Sicht haben diese 2 Torhüter den Vereinen eventuell mehr Spiele gewonnen oder waren ausschlaggebend, als Kova oder Boris.
Und ich verstehe auch nicht wie man das Torwartproblem jetzt wieder versucht unter den Teppich zu kehren, weil wir hatten eines in der Saison.
Das hatte nicht nur Gentges erkannt, sondern auch genug andere :)


heartbeat Offline

Twen Löwe


Beiträge: 433

08.04.2013 11:06
#152 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #151
Ich betrachte nicht nur die Playoffserie, sondern die ganze Saison.
Ich weiss nicht wie man drauf kommen kann, nur einzelne spiele zu sehen.
Ich will weder Finke noch Ower in den Himmel heben, ich sehe nur die Tatsachen.
Und aus meiner Sicht haben diese 2 Torhüter den Vereinen eventuell mehr Spiele gewonnen oder waren ausschlaggebend, als Kova oder Boris.
Und ich verstehe auch nicht wie man das Torwartproblem jetzt wieder versucht unter den Teppich zu kehren, weil wir hatten eines in der Saison.
Das hatte nicht nur Gentges erkannt, sondern auch genug andere :)


Das seh ich ganz genauso, ich habe gestern nach der Enttäuschung zu meiner Frau gesagt, die Teams mit den besseren Torhütern sind weiter.
Und ja, gestern hat Boris ein wirklich gutes Spiel abgeliefert, aber den entscheidenden Treffer hat doch er bekommen und nicht Finkenrath.
Ich hoffe für die neue Saison auf ein anderes Torhüter Duo.


die Hoffnung stirbt zuletzt!


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

08.04.2013 11:20
#153 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Heheheh genau das habe ich auch direkt nachm Spiel zu meiner Frau gesagt, natürlich war ich auch total enttäuscht.
Ich denke nächste Saison steht ne Frau bei uns im Tor :P
Und wenn unser bester Mann ne Frau ist, kann ich damit leben :)


xxx1310 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.094

08.04.2013 11:21
#154 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #153
Heheheh genau das habe ich auch direkt nachm Spiel zu meiner Frau gesagt, natürlich war ich auch total enttäuscht.
Ich denke nächste Saison steht ne Frau bei uns im Tor :P
Und wenn unser bester Mann ne Frau ist, kann ich damit leben :)


Das ist jetzt aber Ironie;) oder etwa nicht....:)


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.099

08.04.2013 12:32
#155 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Zitat von MegaTefyt im Beitrag #150
Auch meiner Meinung nach hat Finkenrath nur ein gutes Spiel abgeliefert, und zwar das gestern. In eigentlich alles Spielen zuvor hat er sich 100% haltbare Dinger eingefangen, im Gegensatz zu unserer #77 und #82.



Kovacic und Ackers haben sich mit Ausnahme von Spiel 4 ebenfalls in jeder Partie mindestens einen Softie gefangen, über die Serie in Summe aber weniger als Finkenrath. Dieser hat den Huskies dafür mit seinen Leistungen in Haupt - und Meisterrunde jeweils den 1. Platz und damit letztlich auch das Heimrecht gesichert.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


St.Mai
Beiträge:

08.04.2013 15:08
#156 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #151
Ich betrachte nicht nur die Playoffserie, sondern die ganze Saison.
Ich weiss nicht wie man drauf kommen kann, nur einzelne spiele zu sehen.
Ich will weder Finke noch Ower in den Himmel heben, ich sehe nur die Tatsachen.
Und aus meiner Sicht haben diese 2 Torhüter den Vereinen eventuell mehr Spiele gewonnen oder waren ausschlaggebend, als Kova oder Boris.
Und ich verstehe auch nicht wie man das Torwartproblem jetzt wieder versucht unter den Teppich zu kehren, weil wir hatten eines in der Saison.
Das hatte nicht nur Gentges erkannt, sondern auch genug andere :)


Sicherlich richtig.. Während der Saison hatten wir ein Torwart-Problem... Allerdings war dies für mich weniger gravierend als vielfach dargestellt. Die unnötigen Niederlagen gegen Krefeld/Do/Halle lagen meiner Meinung nicht vorrangig an unseren Torhütern, sondern am pomadigen Auftreten der Feldspieler. Und dann kommen wir zur weiteren Analyse: Siege in diesen Spielen hätten uns eventuell Heimrecht im PO-Halbfinale gebracht. 3 Siege gegen die Topteams Nauheim/Kassel/Selb hätten wir dann dennoch benötigt. Und ich bezweifle, dass wir gegen Kassel mit Heimrecht weitergekommen wären, da Sie einfach in den entscheidenden Momenten einen Tick stärker waren und die besseren Einzelspieler hatten.

Ich bin bei dir, dass für die kommende Saison eine neue Nummer 1 brauchen (siehe meine Einzelkritik in nem anderen Thread). Ich weigere mich aber, unseren Goalies die Schuld am PO-Aus zu geben, da waren ganz andere Faktoren schuld. Aus meiner Sicht vorallem das Powerplay und die individuelle Klasse der Topspieler..


Schwede
Beiträge:

08.04.2013 15:16
#157 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Zitat von St.Mai im Beitrag #156
kommen wir zur weiteren Analyse: Siege in diesen Spielen hätten uns eventuell Heimrecht im PO-Halbfinale gebracht. 3 Siege gegen die Topteams Nauheim/Kassel/Selb hätten wir dann dennoch benötigt. Und ich bezweifle, dass wir gegen Kassel mit Heimrecht weitergekommen wären, da Sie einfach in den entscheidenden Momenten einen Tick stärker waren und die besseren Einzelspieler hatten.


Wie bitte?
Es wurde JEDES Heimspiel beider Mannschaften gewonnen.
Nach Punkten hätten wir dabei 9 und Kassel 6 geholt (das aber nur am Rande).

Also wenn 5 von 5 Spielen alle zuhause gewonnen bzw. auswärts verloren gehen, sehe ich das in dieser Serie schon als sehr deutliches Zeichen.
Auch wenn es sehr hypothetisch ist - ich denke, dass wir das Ding bei drei Heimspielen geschaukelt hätten.


St.Mai
Beiträge:

08.04.2013 15:19
#158 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Klar is das hypothetisch, aber bei einem entscheidenden Spiel 5 hätte ich auch eher Kassel als Sieger gesehen (auch wenn die Saisonstatistik dagegen steht).


Hen Fabula
Beiträge:

08.04.2013 15:23
#159 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Immer wenn ein Spiel über Hopp oder Top entschieden hat, haben die Nerven geflattert und dann versagt. Das war beim 1:2 in BN so, das war bei allen Auswärtsspielen des HF so, als man den "Break" hätte schaffen können... und am Schlimmsten: in allen drei HF-Auswärtsspielen hat man geführt. Kopfproblem? Coaching Fehler? Im Entscheidenden Moment nicht "die Eier in der Hose"? Kein Ahnung!


MaMo Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 107

08.04.2013 16:01
#160 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Ich bin der Meinung das schlechte Powerplay in den Play offs ( auch während der Saison ) und gestern die letzte Kaltschnäuzigkeit haben uns den Sieg gekostet.
Wenn man schon zweimal in den Spielen auswärts führte bis kurz vor Schluss, warum macht man es im 5. und entscheidenden Spiel dann nicht besser und schiesst einfach noch ein zweites Tor heraus? Das 1:0 über die Zeit zu retten, war kokolores. Man hätte die sich bietenden Gelegenheiten im letzten Drittel auch konsequent suchen und abschliessen sollen.

Zur Torwart(problematik?) finde ich zuviel Rumgemeckere tut keinem gut. Ackers hatte sicher auch das Pech zu beginn gleich wieder verletzt zu sein, danach kaum Spielpraxis.
Doch dann wurde Er gebracht in den 3 Spielen und stand gut. UNsicherheiten waren auf jeder Seite zu sehen, aber ein Fehler beim Goalie und das kann etnscheiden sein.
Siehe gestern die Overtime, hätte man eben vermeiden sollen, da ja schon zweimal zuvor die Comebackqualitäten aufgezeigt wurden.


The best game you can name, is the good old hockey game
The good old hockey game, is the best game you can name


bossi72 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 147

16.04.2013 22:18
#161 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Da uns ja die Siegertypen gefehlt haben: Nächste Saison ist dann Stanley da, der würde in Kassel nie Gegentore kurz vor Schluss und Niederlagen in der OT zulassen.
Ist alles eine Frage professioneller Einstellung, alles geben usw. Sorry, aber was hier seit unserem Ausscheiden für ein Mist geschrieben wurde über unser Team und die einzelnen Spieler, fehlende Qualitäten etc., dann schaut Euch die Ergebnisse der Finalserie an. Es ist unfassbar, aber Nauheim erlebt bisher das Gleiche (nur hoffentlich mit unparteiischen Schiris).
Ich bleibe dabei: Die beste Mannschaft schied mit viel Pech und falschen Entscheidungen sog. Unparteiischer aus. Ich verkenne dabei nicht, dass die Mannschaft Scheächen (Torhüter, PP etc.) hatte. Aber es ist Oberliga und die anderen Teams haben auch Schwächen, selbst die Bayern (äh, Fußball...) haben manchmal Probleme nach Eckbällen o.ä.


ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.067

16.04.2013 22:25
#162 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Was sind Eckbaelle?


HCEKV Offline

Twen Löwe


Beiträge: 365

17.04.2013 09:17
#163 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Eckbälle? Ja, gute Frage... anscheinend ein Ding aus dieser langweiligen Sportart, der so viele hinterher rennen.


Inaktiv - so lange keine kompetente Forenleitung und vernünftige Diskutanten vorhanden sind.

Danke noch für die Bestätigung der Inkompetenz der Forenleitung.

Allen hiesigen Flache-Erde-Geozentrikern ins Stammbuch geschrieben:
Ich widerrufe nichts – und sie bewegt sich doch!

PS: So oder so kann ich hier schreiben, wenn ich denn will.


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

17.04.2013 11:12
#164 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

Zitat von bossi72 im Beitrag #161
Da uns ja die Siegertypen gefehlt haben: Nächste Saison ist dann Stanley da, der würde in Kassel nie Gegentore kurz vor Schluss und Niederlagen in der OT zulassen.
Ist alles eine Frage professioneller Einstellung, alles geben usw. Sorry, aber was hier seit unserem Ausscheiden für ein Mist geschrieben wurde über unser Team und die einzelnen Spieler, fehlende Qualitäten etc., dann schaut Euch die Ergebnisse der Finalserie an. Es ist unfassbar, aber Nauheim erlebt bisher das Gleiche (nur hoffentlich mit unparteiischen Schiris).
Ich bleibe dabei: Die beste Mannschaft schied mit viel Pech und falschen Entscheidungen sog. Unparteiischer aus. Ich verkenne dabei nicht, dass die Mannschaft Scheächen (Torhüter, PP etc.) hatte. Aber es ist Oberliga und die anderen Teams haben auch Schwächen, selbst die Bayern (äh, Fußball...) haben manchmal Probleme nach Eckbällen o.ä.


Sorry aber dieses Post ist wirr. Hier Stanley, da die Eckbälle der Bayer, nur wo ist der Zusammenhang zum ausscheiden der Löwen. Du scheinst eine persönliche Nähe zu den Spielern zu haben, die dich gegen die Realität immun macht. Denn wie man es dreht und wendet haben wir die Saison kein Spiel gewonnen bei dem es um alles ging un das ist genausow wenig nur Pech, oder was auch immer, wie die Tatsache dass die Huskies, jetzt 5 mal in Folge kurz vor Schluß zurückgekommen sind und in der OT gewinnen.

Das geht natürlich nicht wenn die Glücksgöttin einem nicht wohlgesonnen ist, aber auch nicht, wenn man nur auf dieselbe vertraut.

Von daher müssen wir uns mit der Schwäche der Löwen auseinandersetzen und die richtigen Schrauben am Kader drehen. Das vor allem dann wenn es noch ein Jahr Oberliga werden sollte. Denn bei einer nächsten Saison in Liga 2, würde die Schwäche in entscheidenden Spielen nicht so ins Gewicht fallen, da es die dann wohl nicht geben wird.

Denn wir wollen gerne alle nach der nächsten Saison zufrieden, nicht nur Du !


bossi72 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 147

17.04.2013 16:39
#165 RE: kritische Zwischentöne Zitat · antworten

O.k., ich dachte, das kann man verstehen, zumindest wenn man es versucht.
Stanley gilt ja bei einigen hier als genau der Spielertyp, der uns in der Serie gegen Kassel gefehlt hat. Aber da es Nauheim mit Stanley genauso ergeht, hat er diese Qualitäten vielleicht doch nicht.

Weißt Du, was mich total nervt, ist diese unglaubliche Arroganz hier. Wir wussten doch die ganze Saison, dass es drei Mannschaften auf einem Level gibt und dachten sogar, die Südvereine könnten auch gefährlich werden (Selb zumindest war es ja auch).

Und dann wird von Saisonbeginn - nein, schon vorher (viel zuviele Linksschützen wurden u.a. moniert, war das ein Problem dieses Jahr?) - genörgelt, egal, was passiert. Das mit den Eckbällen sollte heißen, dass jede noch so gute Mannschaft - wie dieses Jahr im Fußball die Bayern eben - auch Probleme hat. Das ist dann aber Gejammer auf höchstem Niveau und ähnlich sehe ich es bei uns. Natürlich ist es auch eine Schwäche, wenn ich dreimal in der OT verliere und vorher Führungen aus der Hand gebe, aber wirklich alle unsere Fans sollten gesehen haben (ich zumindest habe alle 5 HF-Spiele komplett gesehen), dass Kassel viermal die größeren Probleme hatte.

Und dann sollen mir manche hier mal erklären, warum eigentlich der Kasseler Sieg verdient war? Was heißt verdient - gerade angesichts der unkorrekten Schiri-Leistungen - denn?
Ich sage, dass wir den Sieg vielmals "verdienter" gehabt hätten, das soll keinerlei Nachkarten sein, aber zeigt auch, wenn Du dem folgst, dass wir die stärkere Mannschaft waren.
Aber ich weiß ja von Herrn Egen, Statistik ist was für Verlierer...

Hier wird dann gefordert, dass wir - gerade in der Oberliga - viele Veränderungen im Team brauchen. Bedeutet das nicht zwangsläufig "Verstärkungen", zumindest im Hinblick auf die geforderten Qualitäten?
Und dann schreiben die gleichen Leute, sie gehen aber nicht mehr hin usw. Das kann ich nicht begreifen!
Ich mache sehr viel ehrenamtlich und da passiert vielfach ähnliches wie hier: Es wird kritisiert, gemeckert, aber die Leute packen selbst natürlich nicht an. Das ist ja einfach. Und hier genauso: Jede Entscheidung des Vereins wird kritisiert - vor allem dann, wenn es schief ging. Ich würde gerne mal ein paar Leute aus dem Forum die Spielerverpflichtungen, das Training und die Geschäftsführung überlassen, wir haben ja so viele Superexperten hier.

Da ich es nicht bin, nörgele ich auch nicht ständig rum. Und zuletzt zu Kassel: Nenne mir eine, nur eine Situation aus dem gesamten Sportbereich - ich interessiere mich seit 30 Jahren für versch. Sprotarten - wo es eine vergleichbare Situation wie dieses Jahr mit den 5 Ausgleichen kurz vor Schluss und OT-Siegen bei Heimspielen nacheinander gab. Nur eine! Das, was da gerade passiert, ist auch viel Glück, aber auch viel Qualität und Können. Ich würde die Mannschaften von Kassel und uns trotzdem nicht tauschen wollen, weil mir unser Hockey besser gefiel und ich fand, dass alle (bis auf #9 und #96) alles gegeben haben.

Ich bin sehr zufrieden mit der Saison und zufrieden bedeutet eben zufrieden und nicht hellauf begeistert, das wäre ich beim Aufstieg gewesen. Und wer nicht zufrieden ist, der sollte mal demütig drei Jahre zurück denken und ansonsten immer weiter kritisieren, bis Verantwortliche irgendwann vielleicht mal keine Lust mehr haben, sich zu engagieren.

Kritik ist gut und wichtig, aber manche/r überzieht halt total - und ich finde, das machst Du auch. Meine Brille jedenfalls ist nicht getönt, auch wenn das gleich immer unterstellt wird. Aber ich versuche, etwas realistischer zu sein, als andere hier, die zu ungeduldig sind. Auch wenn ich keine Lust mehr auf Oberliga habe, ich komme nächste Saison natürlich wieder!!!

So - habe fertig und freue mich über etwas mehr Demut...


Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Klarstellung »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse vom 16.09.2016
Erstellt im Forum Pressethread von Modano
14 16.09.2016 20:14
von ozhockey • Zugriffe: 1148
Probleme des deutschen Eishockeys
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von OFC
9 28.06.2016 13:57
von Summer of 69 • Zugriffe: 936
Presse vom 24.12.2015
Erstellt im Forum Pressethread von Anubilis
2 25.12.2015 10:20
von LaienKönig • Zugriffe: 1062
Löwenstammtisch in der Yours Sportsbar
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Ruedstorch
24 03.12.2014 09:40
von mike39 • Zugriffe: 3698
Treudoofer Trainingsbericht vom 21.10.2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
24 24.10.2010 11:09
von Lionsburger • Zugriffe: 1683
YL1 – Fakten – Bodenhaftung für die „neuen“ YL1-Fans
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von YL Oma
2 14.09.2010 01:08
von Charlestown Chief • Zugriffe: 1330
Ultras und Eishockey
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von alaska
17 08.03.2010 00:26
von alaska • Zugriffe: 1798
Löwentreff 25.02.2010
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von marco1985
15 02.03.2010 10:51
von marco1985 • Zugriffe: 2066
CKS Bad Nauheim
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von ecn75
10 27.01.2010 16:37
von Alex2000 • Zugriffe: 807
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Xobor Community Software