Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 123 Antworten
und wurde 9.424 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.305

16.02.2013 19:47
#76 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

Ganz, ganz ehrlich? Ich kann mir nach dem ganzen Theater nicht mehr wirklich vorstellen, dass wir nächste Saison noch Oberliga spielen. Die ESBG leckt sich sicherlich alle Finger nach Kassel und uns. Und was hat die ESBG noch zu verlieren? Kein Kooperationsvertrag mit der DEL, keinen mit dem DEB...


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.545

16.02.2013 19:54
#77 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von Skibbi im Beitrag #74
Also in Bad Nauheim hat mir einer gesagt, er hätte einen offiziellen getroffen im Stadion, der seine Position nicht verraten wollte, und der hat gesagt es steht bereits fest, dass Frankfurt und Kassel nächste Saison 2. Liga spielen

Kein Witz, hat mir echt einer so gesagt

Das wird wohl auch so stimmen. Trotzdem wäre es herrlich, wenn die anstehenden Playoffs wenigstens noch etwas sportlichen Wert hätten...



OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.223

16.02.2013 20:04
#78 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

Ich denke, wir sollten Nauheim nicht vergessen.
Am besten gehen 3 Mannschaften hoch.


Schwede
Beiträge:

16.02.2013 20:10
#79 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

Bad Nauheim gehört auch in diese "zweite Liga" - egal wie sie in der kommenden Saison aussehen mag.
Mein Wunsch wäre Zweite Liga Nord mit 14 Clubs und Zweite Liga Süd mit 14 Clubs (oder jeweils 12).
Saale Bulls gehören dort ebenfalls hinein. So hätte man DEL & 2. Liga reine Profimannschaften und in den Landesverbänden können sich auf Augenhöhe Essen, Neuwied und co tummeln...


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.305

16.02.2013 21:27
#80 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

Wo siehst du denn 28 zweitligataugliche Clubs?!

Im Norden wären 10 schon ne Hausnummer. Denn zu den 5 Zweitligisten Bremerhaven, Hannover, Dresden, Weißwasser und Crimme kämen mit Halle und den drei Hessen auch nur 4 dazu.


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Rheinländer Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 900

16.02.2013 22:15
#81 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #79
Bad Nauheim gehört auch in diese "zweite Liga" - egal wie sie in der kommenden Saison aussehen mag.
Mein Wunsch wäre Zweite Liga Nord mit 14 Clubs und Zweite Liga Süd mit 14 Clubs (oder jeweils 12).
Saale Bulls gehören dort ebenfalls hinein. So hätte man DEL & 2. Liga reine Profimannschaften und in den Landesverbänden können sich auf Augenhöhe Essen, Neuwied und co tummeln...



Also Leute , nix für ungut jetzt , aber diese Äußerungen bzgl. Nauheim/Halle etc. und wer alles noch in die

2. Liga gehört . Können wir das nicht vor der Saison regeln , da könnte ich mir Eintrittskarten, Spritkosten ,

Hotelkosten etc. sparen

Aufgrund der Entfernung zu mir gehört Neuwied auch rein


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.223

16.02.2013 22:53
#82 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

...Kriegt Schweer etwa schon Panik?


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.545

16.02.2013 22:58
#83 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

@ofc. Deine frage bezieht sich worauf?



PatLebeau Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 506

16.02.2013 23:08
#84 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

Hat eigentlich schon einmal jemand Herrn Schweer unter 0171 / 2124423 erreicht? Ich denke es ist immer am besten, Kritik direkt anzusprechen. Mit der Veröffentlichung der Handy-Nummer will der Verband sicherlich zum offenen Dialog auffordern.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.223

16.02.2013 23:10
#85 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

@ goonie:

dass neuwied jetzt auch schon in der diskussion ist ;-)


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.223

16.02.2013 23:12
#86 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

Zitat
Hat eigentlich schon einmal jemand Herrn Schweer unter 0171 / 2124423 erreicht? Ich denke es ist immer am besten, Kritik direkt anzusprechen. Mit der Veröffentlichung der Handy-Nummer will der Verband sicherlich zum offenen Dialog auffordern.



Ich halte von solchen persönlichen Nerv-Aktionen überhaupt nichts.


PatLebeau Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 506

16.02.2013 23:32
#87 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

Verzeihung, aber die heutige Äußerung von Herrn Schweers („Wenn ihnen das keinen Spaß mehr macht, sollen sie eben ihren Etat runterfahren und mehr auf die Jugend setzen. Dann gewinnen sie nicht mehr 22:0, sondern nur 5:1“) ist unfassbar zynisch und eines Verbandsleiters unwürdig. Sie gießt noch weiteres Öl ins Feuer, so dass einem selbst nur noch Sarkasmus bleibt.


True Offline

Twen Löwe

Beiträge: 348

17.02.2013 04:00
#88 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

Egal welches Argument gerade kommt, es erklärt nur die Abwesenheit von Vernunft !

Wir haben eine gute Truppe zusammen und werden die Antwort auf dem Eis und in den Gerichtssälen geben.

Sportlerherz, was willst du mehr ;)


beerleader Offline

Twen Löwe


Beiträge: 195

17.02.2013 08:26
#89 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

STELLUNGNAHME DER KASSELER.....RESPEKT
Stellungnahme der Kassel Huskies zu den in diversen
Eishockey-Onlineportalen zitierten Aussagen des Eishockey-Obmanns des LEV-NRW
Liebe Partner und Sponsoren der Kassel Huskies, liebe Fans,

In diversen Online-Portalen wurde am gestriegen Tag der Eishockey-Obmann
des LEV-NRW, Herr Markus Schweer, wie folgt zitiert:
„Derzeit existiert kein Kooperationsvertrag mit der ESBG, und entsprechend
werden wir einem West-Verein als Meister der Oberliga keine Freigabe
erteilen und somit einen Aufstieg verweigern. Das ist der heutige Stand.“
"Die ESBG muss die Suppe, die sie sich selbst eingebrockt hat, auch selbst
auslöffeln. Und auf unsere Hilfe sollte sie sich aufgrund des
Vertrauensbruchs nicht verlassen."
Seit dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Zitate sehen wir uns
fortwährend -völlig zu recht- mit Anfragen besorgter Sponsorenvertreter, Fans
sowie auch Medienvertretern konfrontiert.
Entsprechend nehmen wir zur Sache wie folgt Stellung:
Wir erachten es als ausgesprochen bedauerlich, dass einige Funktionäre im
deutschen Eishockey derzeit offenbar ihr Hauptaugenmerk auf persönliche
Befindlichkeiten als vielmehr auf den Sport richten, obwohl es in ihrem
Primäraufgabengebiet sicher reichlich zu tun gibt. Es wäre erfreulich, wenn die
handelnden Personen ihre persönlichen Scharmützel hinten anstellen und sich
auf den Sport sowie die gemeinsame Schaffung vernünftiger und verlässlicher
Strukturen konzentrieren würden.
Das gestrige Spiel zwischen den Löwen Frankfurt und den Kassel Huskies hat
gezeigt, wie schön Eishockey sein kann. Eine mit 6100 Zuschauern
ausverkaufte Kasseler Eissporthalle, dazu 5500 User auf dem Livestream unseres
Medienpartners, weitere 5000 User im Liveradio sowie tausende weitere User auf
den Tickerportalen sprechen eine deutliche Sprache, insbesondere, wenn man
bedenkt, dass diese beiden Teams in der Oberliga an den Start gehen.
Es war ein hartes aber faires Derby zweier Mannschaften, deren Saisonziel
es ist, das letzte Spiel zu gewinnen und den Aufstieg in die zweite Liga
perfekt zu machen. Hierfür betreiben beide Teams einen großen und für
Oberligaverhältnisse sicher ungewöhnlichen finanziellen sowie personellen Aufwand.
Dieser Aufwand wäre wohl kaum in dieser Form betrieben worden, hätte zu
Saisonbeginn festgestanden, dass faktisch keine Möglichkeit besteht, in die
ESBG-Bundesliga aufzusteigen. Auch gegenüber unseren Partnern und Sponsoren
sowie unseren Fans können wir wohl kaum erklären, dass sie ihre Leistungen,
ihr Geld und ihr Herzblut aufgrund von mitten in der Saison gekündigten
Verträgen und persönlichen Differenzen der Funktionäre nun nicht mehr für das
Saisonziel „Aufstieg“, sondern für das Saisonziel „Goldene Ananas“,
gekrönt durch eine Medaille und einen Pokal, eingebracht haben bzw. einbringen
und dass wir dies widerstandslos hinnehmen werden.
Die beiden o.a. Teams haben in den letzten beiden Jahren maßgeblich dazu
beigetragen, dass die Oberliga wieder in gutes Stück weit in den Fokus des
Interesses gerückt ist. Dass der LEV-NRW sowohl die Löwen Frankfurt als auch
uns nur zu gern in der Oberliga halten möchte, ist verständlich, denn wir
sorgen nicht nur für mediales Interesse, sondern aufgrund der prozentual
abzuführenden Einnahmen aus dem Ticketing auch für viel Geld in den Kassen des
LEV-NRW.
Wenn Herr Schweer nun aber anführt, dass er -Stand heute- beabsichtigt,
einer Mannschaft aus der Oberliga-West im Falle des Erreichens der
Oberliga-Meisterschaft den Aufstieg zu verwehren, so entgegnen wir an dieser Stelle,
dass wir keinesfalls gewillt sind, uns zum Spielball oder Druckmittel in
einem Machtkampf zwischen dem DEB, der ESBG und den Landesverbänden machen zu
lassen.
Im Übrigen erachten wir im Fall des Erreichens der Meisterschaft die „
Freigabe“ von Seiten des Herrn Schweer allenfalls als sekundär bedeutsam im
Vergleich zu einer Aufnahme von Seiten der ESBG.

An die verantwortlichen Entscheidungsträger können auch wir nur dringend
appellieren, endlich zur Vernunft zu kommen und Entscheidungen zu treffen,
die dem Sport dienlich sind und nicht in erster Linie dem persönlichen Ego.
Die Kassel Huskies werden weiterhin alles dafür geben, sowohl die
sportlichen als auch die wirtschaftlichen Voraussetzungen nicht nur für die
Oberliga-Meisterschaft, sondern auch für einen Aufstieg in die ESBG-Bundesliga zu
schaffen. Weiterhin gehen wir davon aus, dass der diesjährige
Oberliga-Meister auch in die ESBG-Bundesliga aufsteigen kann, darf und wird, so wie es
die Regularien zu Saisonbeginn vorgesehen haben. Alle nachträglichen
Veränderungen der Modalitäten oder gar Drohgebärden sind für uns nicht akzeptabel.
Alexander Wessel, Pressesprecher der Kassel Huskies


Ach,was könnte der Eishockey-Sport in Deutschland so schön sein,wären da nicht seine Funktionäre...Vom unbelehrbaren Tripcke angefangen bis in die tiefsten Niederungen der Landesverbände.Da bietet sich ein Hans Zach als Bundestrainer an und es wird ein Durchschnittsvereinstrainer engagiert,der erstmal die Nationalmannschaft an die Wand fährt,dann werden jedes Jahr wahllos irgendwelche Modusse geändert und alles immer schön geredet.Traditionsvereine wie die DEG gehen fianziell am Stock und es wird sich immer mehr verschuldet.Bei den Verzahnungen zwischen DEL,DEB,LEV und so weiter blickt eh keine Sau mehr durch und Sponsoren wenden sich immer mehr ab........
Wir spielen jetzt hier die Melkkuh,nur....wenn wir HIER noch 2 Jahre spielen,zahlen wir auch nicht mehr als Ratingen,Hamm usw. weil hier kein Mensch mehr hingeht.Essen hatte zu DEL Zeiten auch immer seine 3000-4000 Zuschauer und nun??
Mich kotzt es an und ich frage mich.
Wo sind ein Herr Kiesling,Herr Truntschka,Herr Schnieder ( die was für das Deutsche Eishockey geleistet haben und vor allem Fachwissen mitbringen)usw. um den Karren aus dem Dreck zu ziehen und endlich diese unfähigen Typen aus dem Land zu jagen?
Die verpasste Olympiaqualifikation war das i-Tüfelchen auf eine komplett verkehrte Sportpolitik der letzten 2 Jahrzehnte.Und der Fisch fängt ja bekanntlich immer am Kopf an zu stinken.SCHEISSENDRECK,Mann ,bin ich sauer.


Wenn Du tot bist,merkst Du selber nicht das Du tot bist.Es ist nur schwer für die anderen.Genauso ist es, wenn Du blöd bist.....


Fatality Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.585

17.02.2013 09:36
#90 RE: Presse 16.02.2013 Zitat · antworten

Ich persönlich wäre ja froh, wenn der Fisch bislang nur am Kopf stinken würde...


Wenn jemand mit mir nicht klarkommt, muss diese Person nicht an sich arbeiten...dann akzeptiere ich dies einfach!

------------------------------------------
Kluge Worte:
"Lächerlich erscheint ein Mensch,
der seinen Charakter und seine Kräfte überschätzt."
Marquis de Vauvenargues


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse vom 13.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
69 14.02.2014 09:37
von Fishfan64 • Zugriffe: 6838
Presse vom 02.01.2013
Erstellt im Forum Pressethread von Leona
0 02.01.2014 17:44
von Leona • Zugriffe: 336
Presse vom 09.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von Cologne Kentucky Star
0 09.02.2013 11:13
von Cologne Kentucky Star • Zugriffe: 616
Presse vom 03.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von Daniel3411
3 04.02.2013 09:32
von Seppo • Zugriffe: 1034
Presse vom 02.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von anno1966
1 02.02.2013 11:37
von Leona • Zugriffe: 735
Presse vom 01.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von anno1966
17 02.02.2013 21:27
von Skibbi • Zugriffe: 2726
Presse vom 02.01.2013
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
10 02.01.2013 12:43
von Snell • Zugriffe: 1488
+++ Meisterrunde ab Januar 2013: Einzeltickets ab Freitag verfügbar! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Rastaman
32 19.12.2012 14:28
von stellastellaria • Zugriffe: 2126
Kader Löwen Frankfurt 2012/2013
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
3 10.04.2013 15:47
von marco1985 • Zugriffe: 17130
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 16
Xobor Xobor Community Software