Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 3.280 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3
Bumbum87 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 912

21.03.2013 21:59
#16 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

@ Skibbi, natürlich kann das sein, aber bei den Schuldenbergen wäre ein Gehalt hier das geringste Übel ;-)

@ Eisurmel: Die Schwarze Null ist eigentlich auch das, was man aus kaufmännischer Sicht anstrebt, sodass weniger Steuern zu zahlen sind ^^



Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

21.03.2013 21:59
#17 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

Zitat von Skibbi im Beitrag #14
@Experten:

Könnt es sein, dass Klinge "bewusst" eine Ausbildung bei VW macht damit die sein Gehalt bezahlen und er in der Huskiesbilanz nicht als Kostenfaktor (vielleicht nur als 400€ Spieler) auftaucht, wenn man die Zahlen mal
betrachtet...


Die Huskies waren doch letztes Jahr schon ein "Ausbildungsverein" und trotzdem haben sie ein desaströses Ergebnis abgeliefert. Ich glaube das Problem bei denen liegt wirklich in der Hallenmiete begründet.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Lebeau Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.746

21.03.2013 22:01
#18 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

Oder Klinge und Carnevale tippen bei TIPICO für unsere Löwen und wir gewinnen somit die Playoffs und unsere beiden Nachbarn sind Schuldenfrei.
Da hat jeder was von!


Mitglied der Ohrfeigen/Becherpfand-Buddys "Die Pawlowschen Hunde" 2014 e.V.

Ich habe Angst vor denen, die Angst vor Schwulen haben.


Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.771

21.03.2013 22:03
#19 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

Bei Kassel steht ja:

Die Verbindlichkeiten haben - wie im Vorjahr - eine Laufzeit von weniger als einem Jahr. Die Verbindlichkeiten enthalten Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern in Höhe von EUR: 30.000,00 (Vorjahr EUR: 8.621,60). Die Verbindlichkeiten enthalten Verbindlichkeiten aus Steuern in Höhe von EUR: 83.340,18 (Vorjahr EUR: 69.096,09) sowie Verbindlichkeiten aus sozialer Sicherheit in Höhe von EUR: 60.105,72 (Vorjahr EUR: 1.620,57).

soziale Sicherheit = Personalnebenkosten der Spieler und der Mitarbeiter wie Sozialversicherung, Unfallversicherung etc.?


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


Zeugwart Offline

Baby Löwe

Beiträge: 43

21.03.2013 22:08
#20 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #15
Zitat von Skibbi im Beitrag #9
Vorallem weil wir ja - wenn Alles nach Plan gelaufen ist - wir seit dem 1. Play-offs Spiel in der Gewinnzone sind?


Bei dem soliden Zahlenwerk reicht mir eine schwarze Null. Aber spätestens mit 2 Heimspielen im PO HF sollten wir einen ordentlichen Überschuss erzielen.
Damit sind wir in Hessen die echte Nr. 1 und wären wohl der erste Kandidat für einen wirtschaftlichen Aufstieg. Denn Bad Nauheim hat zwar die letzten Jahre ein ausgeglichenes Ergebnis erwirtschaftet, aber weist in der Bilanz ebenfalls einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag von 100.000 Euro aus. Das mal so am Rande.

Die Zeil soll für Musikanten sehr einträglich sein. Da kann ja Carnevale mit Klinge eine Kombo bilden und für einen "guten Zweck" singen.



Die Zeil... die Kelly Family lässt grüßen


Gene Ubriaco: "Im Hockey macht der Torhüter 75% des Spiels aus. Es sei denn es ist ein schlechter Torhüter – dann sind es 100%."


Bumbum87 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 912

21.03.2013 22:08
#21 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

Jap, richtig.

Und aufschlüsseln muss man sie nicht. Beachtlich ist aber, wie viel Verbindlichkeiten bei Kassel NICHT klassifiziert sind ;-)



Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.771

21.03.2013 22:10
#22 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

Dann versteh ich nicht, wieso man die wichtigen sozialen Beiträge der Angestellten nicht bezahlt um den Posten von der Verbindlichkeitenseite zu bekommen.
Naja die nicht klassifierten werden ja wohl Hallenmiete sein...


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

21.03.2013 22:19
#23 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

Zitat von Skibbi im Beitrag #22
Dann versteh ich nicht, wieso man die wichtigen sozialen Beiträge der Angestellten nicht bezahlt um den Posten von der Verbindlichkeitenseite zu bekommen.

Weil sie noch nicht fällig sind? Nicht zu vergessen auch die Lohnsteuer und die Ertragssteuern die ja ggf. auch erst nach dem Bilanzstichtag fällig werden.
Mittlerweile geht man dazu über nicht mehr die Verbindlichkeitsseite auf Teufel komm raus vor dem Bilanzstichtag zu drücken sondern die Zahlungen "zu schieben" um sowohl ein dickes Finanzpolster als auch und hohe Verbindlichkeiten auszuweisen. Wenig Verbindlichkeiten bedeuten nämlich für einen Analysten sehr kurze Zahlungsziele weshalb hier ein hoher Cashabfluss erfolgt. Meist sind aber die Zahlungsziele auf der Aktivseite dann länger weshalb eine Finanzierungslücke entsteht, weil das Geld schneller abfliesst als es rein kommt. Mit hohen Verbindlichkeiten weist man lange Zahlungsziele aus, was bedeutet das die Forderungen schneller bezahlt werden als die Verbindlichkeiten, und somit in schlechten Zeiten nicht so schnell ein Finanzierungsengpass entsteht.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Wasissnlos Offline

Twen Löwe

Beiträge: 225

21.03.2013 22:19
#24 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

Der Vorteil ist, wenn man die sozialen Verbindlichkeiten nicht bezahlt, man sehr schnell insolvent ist.
Ein Großteil der Insolvenzen werden von Sozialträgern (Krankenkassen, Rentenversicherungsträgern) eingeleitet .


Nichts ist so unverständlich wie diese Worte für eine Katze..


Bumbum87 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 912

21.03.2013 22:22
#25 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

@ Urmel...funktioniert aber auch nur, wenn die Forderungen größer sind als die Verbindlichkeiten ;-)



Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.771

21.03.2013 22:23
#26 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

Also Kassel hat ja einen Fehlbetrag in dem Jahr gehabt in Höhe von -577.796,76€

Aus dem Bundesanzeiger lässt sich aber nicht ganz klar erkennne, wie Kassel wieder auf einen grünen Zweig kommen will oder?
Ich meine das ist schon eine krasse Zahl...


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

21.03.2013 22:26
#27 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

Zitat von Bumbum87 im Beitrag #25
@ Urmel...funktioniert aber auch nur, wenn die Forderungen größer sind als die Verbindlichkeiten ;-)


Nö, geringe Forderungen (im Verhältnis zum Umsatz) und hoher Bargeldbestand zeugen eher von kurzen Zahlungszielen bei den Kunden und einem straffen Mahnwesen. Wenn dann noch der Bargeldbestand die Verbindlichkeiten übersteigt habe ich liquide Mittel übrig, die ich für Investionen nutzen kann ohne einen Kredit aufnehmen zu müssen.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.771

21.03.2013 22:28
#28 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

Welche Kunden soll ein Eishockeyverein haben, die Forderungen verursachen? Wir Fans bezahlen immer bar bzw. über Onlineticketing. Die Sponsoren werden das Geld am Anfang der Saison auszahlen und am Periodenende eigentlich nicht mehr ins Gewicht fallen...


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


Wasissnlos Offline

Twen Löwe

Beiträge: 225

21.03.2013 22:34
#29 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

Zumindest stehen die Löwen ja sehr gut da und bei den Sponsor Verträgen ist ja gerade im Bezug auf die 2 BL noch einiges möglich.


Nichts ist so unverständlich wie diese Worte für eine Katze..


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

21.03.2013 22:43
#30 RE: Erfolg des Frankfurter Eishockey Zitat · antworten

Zitat von Skibbi im Beitrag #28
Welche Kunden soll ein Eishockeyverein haben, die Forderungen verursachen? Wir Fans bezahlen immer bar bzw. über Onlineticketing. Die Sponsoren werden das Geld am Anfang der Saison auszahlen und am Periodenende eigentlich nicht mehr ins Gewicht fallen...


Sponsoren zahlen auch nur in Raten. Die Zeit wo Sponsoren zu Saisonbeginn "blind" zu 100% in Vorlage getreten sind, sind lange vorbei. Das klappt nur noch bei den Bayern. Und da die Sponsorenvereinbarungen stark erfolsabhängig sind, werden die Sponsoren während der Saison nur Abschlagszahlungen leisten und erst zum Saisonende ist dann die Spitzabrechnung für das Sponsoring auf Basis der sportlichen Erfolges fällig. Und diese Forderung wird dann zum Bilanzstichtag bilanziert. Und es soll ja auch Sponsoren geben, die ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nachkommen. Das Problem hatten doch die Löwen in der Aufstiegssaison mit B-Logistics. Aber damit wollen wir es bewenden lassen. Das Zahlenwerk der Löwen GmbH kann sich mehr als sehen lassen und zeugt davon, das man den Worten eines soliden wirtschaftlichen Neuanfangs auch Taten folgen lässt.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Suche alles rund um Eintracht Frankfurt Eishockey
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von ESC-Enes
4 08.02.2015 22:59
von jonaswerner • Zugriffe: 410
Frankfurter Eishockey Artikel auf ebay
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von DaMosh
0 26.04.2014 13:25
von DaMosh • Zugriffe: 243
1. Frankfurter Eishockeys Historienabend
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Urlöwe
53 19.04.2011 16:21
von Urlöwe • Zugriffe: 3855
Frankfurter Eishockey-Jubiläen 2011
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von JUS67
136 20.02.2011 11:02
von JUS67 • Zugriffe: 7202
Frankfurter Eishockey Spiele auf DVD oder Video
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Urlöwe
1 24.01.2011 11:50
von JUS67 • Zugriffe: 265
Aktion: „Pro Eishockey in Frankfurt“
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Bobby Orr
75 08.10.2010 17:06
von quinney • Zugriffe: 6632
+++ Pressemitteilung der YL Frankfurt am 02.09. 2010 +++
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Osthesse
65 07.09.2010 13:44
von Philipp • Zugriffe: 6416
Aktion: „Pro Eishockey in Frankfurt“
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Bobby Orr
179 28.07.2010 18:23
von czechomania • Zugriffe: 21285
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 20.05.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von Löwenmaus
10 21.05.2010 00:38
von Barrie • Zugriffe: 957
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 15
Xobor Xobor Community Software