Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 186 Antworten
und wurde 18.664 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 13
Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.769

22.02.2013 09:33
#46 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von RWonAir im Beitrag #15
Peter Baumgartner is son typ der is die ruhe selbst hab mich mal locker mit ihm unterhalten der redet so


Sorry das ist mir eigentlich schnuppe.
Ein Mannschaftskapitän sollte soviel Verstand haben, sich seine Äusserungen gerade gegenüber der Presse nach all dem Hickhack zu überlegen.
Das er damit gewollt oder ungewollt wieder Öl ins Feuer gegossen und einmal mehr Tür für wilde Spekulationen geöffnet hat,
sollte ihm zumindest jetzt bewusst sein.

Gestern Abend waren die Fans gerade wieder in einer Art Aufbruchsstimmung, und haben so gerade alles verdaut.
Da macht man heute den Pressethread auf, und liest so ein Mist.

Da fehlt mir jegliches Verständnis dafür.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.009

22.02.2013 09:36
#47 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Gentges ist nur die Nadel die diese explosive Mischung entzuendete. Was dann folgt ist eine Schneeballsystem von einzelnen Fehlleistungen garniert mit persoenlichen Sharmuetzeln...... Von Loeschuebungen habe ich nichts gesehen, ach doch die Feuerdecke eines unwahrscheinlichen Luegenkonstrukts...
Also geschlossene Gesellschaftersitzung mit Mediator, bitte! Bevor die naechste Pressemitteilung kommt.


Hercules Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.090

22.02.2013 09:37
#48 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von ThatSucks! im Beitrag #44
Ich hoffe, dass es Martin Jiranek in irgendeiner Form schafft, diesen ganzen Scheiß so gut es eben geht von der Mannschaft fern zu halten. Spielerrevolte hin oder her, ich unterstelle keinem einzigen Spieler, dass ihm klar war, was für eine Lawine durch die "Affäre Gentges" ins Rollen kommen würde...


Wir Fans werden ja spätestens heute Abend sehen und lesen, ob die Spieler von diesen ganzen Querelen befreit sind, oder ob sie im Kopf noch voll davon stecken.

Ich hoffe nur, das sich das Team nicht eigenhändig um den verdienten Lohn der Saison bringt und weiter so spielt, wie es das in der Vergangenheit gemacht hat.

Sollte nämlich aus den ganzen Querelen heraus diese Aufstiegsrunde in die Hose gehen, wird der Scherbenhaufen bei den Löwen mit Sicherheit nicht gerade kleiner.


IceBembel Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 59

22.02.2013 09:38
#49 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Ich werde das Gefühl nicht los, das wir in der nächsten Saison raus sind aus der Oberliga, ab nicht in die gewünschte Richtung!


LöwenFan2000 Offline

Baby Löwe

Beiträge: 26

22.02.2013 09:41
#50 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von xxx1310 im Beitrag #42
Was mir so große sorgen bereitet ist die Tatsache, dass es in dem ganzen Verein nicht mehr stimmt. Selbst die Bild schafft nicht, so ein Chaos zu veranstalten wenn da nix dran ist. Jemand will die ganze macht in dem Verein. Entweder MB von SK, oder umgekehrt. Da das ganze aber so kurz vor der wichtigen Phase der Saison passiert, sollten wir alle hoffen das unsere löwen nicht wieder gegen die Wand gefahren werden.


Richtig die Bild schafft es nicht, aber das Leben.

Meiner Meinung nach ist die Ursache das Verhältnis innerhalb der Vereinsführung, dabei glaube ich keiner wollte das und aber jeder denkt er macht das Richtige, der eine schickt die Spieler zum Geschäftsführer um die Sache zu klären (vielleicht aus Gründen der Naivität, Null Bock oder er darf nicht geht er nicht selbst zum Treffen) und dann plaudert er ich glaube aus alter Freundschaft mit einem von der Presse (dieser muss aber eine Story bringen, ist sein Job), dies ist sehr naiv (oder werden mal sehen was da herauskommt).

Jetzt Treffen sich die Spieler und die Geschäftsführung und wollen mal Tacheles reden, das wird gemacht und ist auf 180. Der mit dem Block in der Hand freut sich und lässt sich nicht abwimmeln.
Erst als er den Satz hört "Der Trainer muß/ist weg." ist er zufrieden und kein anderer der anwesenden Vorstände ahnt was da auf Sie zukommt.

Jetzt verdient BLÖD Geld und druckt Ihrer Papierrollen fürs WC und der Geschäftsführer sondiert die Lage, ruft ein,zwei Trainer ob Sie Zeit und Lust hätten er hat das Geld. Und der andere nicht beim Treffen anwesende erfährt davon und will, das es billiger wird, ist ja auch sein Geld, sich anbieten. Hat ja den B-Schein und dürfte das (ob er es kann weiß keiner).

Aber alle haben vergessen zuerst mit FG zu reden um eine Lösung zu finden ....

.... den Rest kennen wir oder auch nicht. Aber Böse Absicht sehe ich dabei nicht nur Naivität, nicht grad Schlauheit und viel kaputtes Porzellan.

Ich nehme an die drei Anti-Musketiere haben in dieser Woche eine Menge Lehrgeld verbraten und das mit dem Geld meine ich wörtlich.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.339

22.02.2013 09:42
#51 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Das Zünglein an der Waage ist und bleibt Herr Stracke als 3. Gesellschafter. Er ist derjenige der die Kontakte zu den Sponsoren pflegt. Und auch dieser Herr hätte einiges zu verlieren. Intuitiv vertraue ich auf das Verhalten von Stracke. Steht er weiter zu SK und lässt MB wie am Mittwoch im Abseits stehen wird er seine guten Gründe haben (für die er sich uns ggü. HEUTE nicht rechtfertigen muss).

Und manchmal gibt es auch Gründe an einer Lüge erstmal festzuhalten, alleine schon um den Kessel nicht zum explodieren zu bringen. Die Bild schiesst scharf. Sehr scharf. Damit schadet sie dem Frankfurter Eishockey sehr. Denn eine Kampagne zum jetzigen Zeitpunkt zu fahren, ist schlicht katastrophal. Die Schlammschlacht hätte man auch im April anzetteln können. Aber durch die ständige Unruhe auch heute (angezettelt durch die BILD) wird es für das Team nicht leichter sich zu fokussieren. Steigen wir am Ende nicht auf weiß Bild dann natürlich das dies nur deshalb passierte weil das Team aufgrund "des Lügners" total verunsichert war.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Canucks Offline

Twen Löwe

Beiträge: 370

22.02.2013 09:44
#52 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von Husky85 im Beitrag #37
Zitat von Schwede im Beitrag #30
Dass ich den Artikel in der BILD um ein Vielfaches glaubhafter finde als das, was Krämer uns am Mittwoch präsentiert hat. NIcht mehr und nicht weniger.
Ich mag die Zeitung nicht, aber ich bin gespannt wer Recht hat. Rein logisch ist das was BILD sagt nachvollziehbar. Was Krämer sagt nicht.


Ich habe euer Theater von Außen zuletzt ziemlich intensiv verfolgt und als einer, der weder mit SK noch mit MB sonderlich sympathisiert, kann ich mich dem Eindruck von "Schwede" nur anschließen. Dass die BILD drei Lügen-Artikel hintereinander schreibt kann ich mir nicht vorstellen. Dass sich solch ein Medium nicht gefallen lässt, wenn es von Herrn Krämer der Lüge bezichtigt wird, ist ja nachvollziehbar. In meinen Augen steht Krämer argumentativ mit dem Rücken zur Wand. Der hat versucht, der Öffentlichkeit eine Story aufzudrücken, die so nicht stimmmt, so ist jedenfalls mein Eindruck.



Genauso sehe ich die ganze Geschichte auch.

Außerdem hat die Mannschaft absolut richtig gehandelt, leider nur viel zu spät...denn das die Mannschaft sich gegen Gentges ausgesprochen hat, dürfte klar und verständlich sein.

P.s. die Mannschaft wird sich in den PO zerreißen!


Bieksa: "Right now i'm 6 inches too tall to play in Montreal..."


Onliner Offline

Twen Löwe

Beiträge: 268

22.02.2013 09:48
#53 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Warum haltet ihr euch nicht einfach an die nachweisbaren Fakten ?

Es lässt sich doch sehr leicht nachprüfen, ob Krämer an diesem Abend in dieser Kneipe war oder nicht, dafür gibt es doch jede Menge Zeugen. Einfach hingehen und den Wirt fragen, ich hätte dies als Journalist der FR, der OP oder der NP längst getan. Auch bei Chernomaz kann man nachfragen und bei Kammerer auch. Und dann wird ganz schnell klar, wer hier lügt und betrügt und ob es nicht doch ein von der Geschäftsleitung provozierter Rücktritt von Herrn Gentges war.

Seltsam finde ich auch, dass von vielen Leuten hier im Forum völlig ohne Grundlage nach wie vor versucht wird, alles was Bild behauptet MB in die Schuhe zu schieben oder ihn zumindest als Drahtzieher zu vermuten. MB ist hier aus meiner Sicht nur unglücklich zwischen die Fronten geraten und ich fange an zu verstehn warum es zwischen diesen ungleichen Charaktern in der Geschäftsleitung nicht funktionieren kann. Auch beim Thema MB wäre es schön, wenn man sich einfach an die Fakten halten würde.


St.Mai
Beiträge:

22.02.2013 09:52
#54 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #51
Das Zünglein an der Waage ist und bleibt Herr Stracke als 3. Gesellschafter. Er ist derjenige der die Kontakte zu den Sponsoren pflegt. Und auch dieser Herr hätte einiges zu verlieren. Intuitiv vertraue ich auf das Verhalten von Stracke. Steht er weiter zu SK und lässt MB wie am Mittwoch im Abseits stehen wird er seine guten Gründe haben (für die er sich uns ggü. HEUTE nicht rechtfertigen muss).

Und manchmal gibt es auch Gründe an einer Lüge erstmal festzuhalten, alleine schon um den Kessel nicht zum explodieren zu bringen. Die Bild schiesst scharf. Sehr scharf. Damit schadet sie dem Frankfurter Eishockey sehr. Denn eine Kampagne zum jetzigen Zeitpunkt zu fahren, ist schlicht katastrophal. Die Schlammschlacht hätte man auch im April anzetteln können. Aber durch die ständige Unruhe auch heute (angezettelt durch die BILD) wird es für das Team nicht leichter sich zu fokussieren. Steigen wir am Ende nicht auf weiß Bild dann natürlich das dies nur deshalb passierte weil das Team aufgrund "des Lügners" total verunsichert war.


@Eisurmel:

Machst du es dir nicht viel zu einfach, wenn du der BILD den schwarzen Peter zu schiebst? Ja die Bild schießt scharf, sehr scharf! Aber wer liefert ihr die Munition? Richtig die von SK und Umfeld massenweise geäusserten Widersprüche. Auch heute habe ich dazu nichts aufklärendes seitens der GmbH gefunden? Warum zum Teufel? Nicht die Bild schadet dem Frankfurter Eishockey enorm, sondern die Öffentlichkeitsarbeit der aktuell handelnden! Und wie bereits andere vermuten, ich glaube da zündet demnächst die große Bombe und da gehts um mehr als Bresl oder SK, sondern um Eishockey ja oder nein. Mein Gefühl ist schlechter als damals nach den ersten Meldungen zur Inso.


IP0815 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 330

22.02.2013 09:56
#55 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Noch einen Nachtrag zu meinem Posting heute morgen: Ohne zu wissen was läuft, sind ALLE BETEILIGTEN einfach nur dämlich (und das ist noch milde ausgedrückt) diesen (Macht?)Kampf JETZT auszutragen. Von dem persönlichen Schaden den jede der Personen davon trägt, nimmt die Marke "Löwen Frankfurt" den größten Schaden (sportlich als auch imagemäßig). Edith: Den sportlichen Schaden hätte man abwenden können, indem man den Scheiß in der Sommerpause klärt!!!!!

Der Vergleich kam schon, aber passt immer mehr: Deja vu Eintracht der 90er????


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.339

22.02.2013 10:26
#56 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von St.Mai im Beitrag #54
Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #51
Das Zünglein an der Waage ist und bleibt Herr Stracke als 3. Gesellschafter. Er ist derjenige der die Kontakte zu den Sponsoren pflegt. Und auch dieser Herr hätte einiges zu verlieren. Intuitiv vertraue ich auf das Verhalten von Stracke. Steht er weiter zu SK und lässt MB wie am Mittwoch im Abseits stehen wird er seine guten Gründe haben (für die er sich uns ggü. HEUTE nicht rechtfertigen muss).

Und manchmal gibt es auch Gründe an einer Lüge erstmal festzuhalten, alleine schon um den Kessel nicht zum explodieren zu bringen. Die Bild schiesst scharf. Sehr scharf. Damit schadet sie dem Frankfurter Eishockey sehr. Denn eine Kampagne zum jetzigen Zeitpunkt zu fahren, ist schlicht katastrophal. Die Schlammschlacht hätte man auch im April anzetteln können. Aber durch die ständige Unruhe auch heute (angezettelt durch die BILD) wird es für das Team nicht leichter sich zu fokussieren. Steigen wir am Ende nicht auf weiß Bild dann natürlich das dies nur deshalb passierte weil das Team aufgrund "des Lügners" total verunsichert war.


@Eisurmel:

Machst du es dir nicht viel zu einfach, wenn du der BILD den schwarzen Peter zu schiebst? Ja die Bild schießt scharf, sehr scharf! Aber wer liefert ihr die Munition? Richtig die von SK und Umfeld massenweise geäusserten Widersprüche. Auch heute habe ich dazu nichts aufklärendes seitens der GmbH gefunden? Warum zum Teufel? Nicht die Bild schadet dem Frankfurter Eishockey enorm, sondern die Öffentlichkeitsarbeit der aktuell handelnden! Und wie bereits andere vermuten, ich glaube da zündet demnächst die große Bombe und da gehts um mehr als Bresl oder SK, sondern um Eishockey ja oder nein. Mein Gefühl ist schlechter als damals nach den ersten Meldungen zur Inso.


Ja ich mache es mir einfach indem ich Herrn Stracke vertraue. Und der Bild mache ich diesen Vorwurf. Warum hat Manni Schäfer nicht mit der selben Vehemenz recherchiert welche gravierenden Böcke MB geschossen hat, die zu seiner Abberufung als Sportdirektor geführt haben und weshalb er nun "Gesellschafter ohne Aufgaben" ist? Gleiches Recht für alle. Die "anständige" Presse (FR, FNP; FAZ, OP) hat sich augenscheinlich zurück gehalten und sich auf das Sportliche konzentriert, auch aus Respekt vor den sportlichen Leistungen von MB. Ein Fehler im Nachhinein? Glaubst Du im Ernst Herr Stracke als 3. Instanz hätte das nicht mitgetragen wenn es nicht gravierende Gründe gegeben haben muß die so ein kalt stellen rechtfertigen? Ich möchte SK in keinster Weise schützen. Ja er hat Fehler gemacht. Wie alle Beteiligten. Wenn es so zu einen Eklat kommt haben alle gleich viel Mistbock gebaut. Das ist immer so. DEN Schuldigen gibt es nicht. Die Außendarstellung ist zudem unter aller Sau. Es ist halt nur sehr erstaunlich das die BILD bei MB im Herbst 2012 andere journalistische Maßstäbe angesetzt hat, als in der jetzigen Situation. Die BILD ist doch groß in Denkmäler einreissen. Aber ich vergaß, die Frauen von MB und Manni Schäfer sind ja dickste Busenfreundinnen. Das kann Dir zwar nicht der Wirt in der ESH bestätigen, aber jedes Mitglied im örtlichen Fitnessstudio.

Auch weiß ich aus eigener beruflicher Erfahrung, das es manchmal unumgänglich ist erstmal als Lügner und Depp der Nation darzustehen bis man sich entsprechend positioniert hat.

Und über eine Insolvenz mache ich mir keine Gedanken. Wenn die ganze Geschichte sauber aufgearbeitet wird, dann werden die Sponsoren uns weiter die Treue halten. Ansonsten werden wir (zur Freude von Herrn Scheer) in der kommenden OL Saison schlicht kleine Brötchen backen. Ich hätte es gerne gesehen wenn man die kommende Schlammschlacht nach den PO`s ausgetragen hätte. Denn dahin gehend interpretiere ich das eisere Schweigen von SK. Aussitzen ist eh nicht möglich, dafür dürften die Sponsoren viel zu viel Druck machen. Mit dem heutigen BILD Artikel dürfte das sportliche ab sofort nur noch im Hintergrund stehen.

Es ist schon erstaunlich wieviele hier Wahrnehmung und Wahrheit verwechseln. Denn die Wahrheit kennen wir alle nicht.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.769

22.02.2013 10:41
#57 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Darum soll ja die Wahrheit direkt ans Licht kommen.
Damit nimmt man der Bild sowieso den Wind aus den Segeln, und die Fans haben keinen Grund mehr für Spekulationen.
Da ja die Tatsachen dann für sich sprechen, und jeder kann sich dann selbst überlegen wie er damit umgeht.
Wahrnehmung ist subjektiv.
Und das alle Fans ihre eigene Wahrnehmung haben und Angst um das Eishockey in Frankfurt, ist doch voll und ganz nachvollziehbar.
Nicht umsonst ist hier so eine rege Beteiligung, mit unterschiedlichen Meinungen.
Nur in einem sind wir uns doch alle einig, wir lieben die Löwen, und das Eishockey.
Und alle haben gewisse Angst, wies weitergeht.


Elvis is King Offline

Twen Löwe


Beiträge: 427

22.02.2013 10:44
#58 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Vor einiger Zeit gab einen Bericht über einen Staatsanwalt der nach 35 Jahren Dienst in Rente ging, er wurde nach seinem Fazit gefragt, er antwortete: Es gibt nichts, was es nicht gibt und ich traue jedem alles zu.
Nach den ereignisreichen Tagen musste ich daran denken.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.339

22.02.2013 10:46
#59 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

@ Eisfischer, da gebe ich Dir Recht. Ich hoffe sehr, das jemand mit Insiderwissen mal ggü. der FNP, FAZ oder FR auspackt und die eine Story daraus machen. Kit, bitte übernehmen. Wie heisst der Slogan der FAZ? "Dahinter steckt immer ein kluger Kopf"

Bitte mal einen journalistischen Kontrapunkt zu Manni Schäfer setzen. Egal wer da nun alles bei den Löwen untergehen wird. Es wird Zeit das Manni Schäfer nicht weiter die alleinige Deutungshoheit im Pressebereich inne hat. Wenn Kit, Löffler & Co das Frankfurter Eishockey genauso am Herzen liegt wie uns Fans, dann wird es Zeit auszupacken und alles ans Licht zu bringen. Ohne Ansehen der Person. Von Anfang an, ab der Abberufung von MB. Was waren die Gründe. Wie tief ist der Graben innerhalb der Mannschaft? usw... Der BILD muss der Wind aus den Segeln genommen werden. Es muss die Wahrheit präsentiert werden. Die BILD darf nicht länger mit der Wahrnehmung seiner Artikel Meinungsmache betreiben dürfen. Auch das gehört für mich zur journalistischen Pflicht. Das Grundgesetz gibt Euch viele Freiheiten. Das bedeutet aber auch, das Ihr Journalisten Verpflichtungen ggü. der Öffentlichkeit habt.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


St.Mai
Beiträge:

22.02.2013 10:48
#60 RE: Presse vom 22.02.2013 Zitat · antworten

Nein die Wahrheit kennt wohl wirklich keiner von uns hier. Da gebe ich dir Recht, wieso du bezüglich der aktuellen Situation aber das Verhalten der Bild letzten Herbst anführst verstehe ich jedoch nicht. Es geht um das hier und jetzt. Und hier und jetzt hat Krämer ein Problem mit der Bild. Selbst wenn die Bild "im Auftrag" von Bresl schreiben sollte: Wenn der Widerspruch den die Bild (bzw. FFH) bzgl Cherno stimmt, dann hätte Krämer den Fans eiskalt ins Gesicht gelogen. Insofern wäre die lange Nase auf dem Bild-Titel nicht so weit hergeholt (wenn auch für mich persönlich kein wirklich angemessenes stilistisches Mittel). Warum klärt SK diese Lüge dann nicht auf, wo er doch einen so guten Draht zu Cherno hat??? Das ist für mich gerade die aktuelle Frage. Und solange die Seitens der GmbH nicht vernünftig beantwortet wurde, ist doch der Vorwurf an das Niveau der Bildzeitung an sich auch nur Bild-Zeitungsniveau?!? Oder kann nicht sein was nicht sein darf (Bild hätte in diesem Punkt recht?). Und was die Frauen von Bresagk und Schäfer zusammen treiben ist mir ehrlich gesagt herzlich egal. Hier reinzuspekulieren wäre ebenfalls niederstes Bild-Niveau (Ist ja der Vorwurf an die Bild: Ohne Fakten spekulieren um jemanden zu schaden. Spiegel vorhalten hilft manchmal). Ich fände es halt mal interessant, wenn Fakten auf den Tisch kommen würden, bzw. die "Fakten" der Bild und FFH werden mal widerlegt. Wie schon mehrfach auch von anderen Usern geschrieben, so schwer kanns net sein zu sagen, wo Krämer während des "Mannschaftstreffens" war und aufgrund des guten Kontakts von Krämer zu Cherno dürfte es auch nicht schwer sein zu sagen, was diesbezüglich Sache ist. Und hier reden wir nicht von einem evtl Fehler von SK, sondern von einer evtl. Lüge gegenüber Fans und Öffentlichkeit. Das ist zumindest für mich ein bedeutender Unterschied.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 13
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Saisonabschluss-Statistiken der Löwen 2013/14
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von JUS67
17 29.04.2014 13:54
von JUS67 • Zugriffe: 1964
Die ultimative Oberliga-Statistik der Frankfurter Löwen 2013/14
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von JUS67
3 25.03.2014 15:04
von Snell • Zugriffe: 1006
Spielplan 1b - RL West 2013/2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
11 27.07.2013 15:28
von Eisman • Zugriffe: 1617
Spielplan - Löwen Frankfurt - 2013/2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
166 24.06.2014 14:49
von Summer of 69 • Zugriffe: 35921
+++ Löwen bestätigen Spielplan für Zwischenrunde +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von marco1985
47 20.02.2013 16:53
von Meister Eder • Zugriffe: 5266
Presse 16.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von Lionidas
123 17.02.2013 21:39
von Schwede • Zugriffe: 9528
Presse vom 02.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von anno1966
1 02.02.2013 11:37
von Leona • Zugriffe: 739
Spielplan - Löwen Frankfurt - 2012/13
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Rastaman
20 19.03.2013 23:03
von Charlestown Chief • Zugriffe: 10505
Kader Löwen Frankfurt 2012/2013
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
3 10.04.2013 15:47
von marco1985 • Zugriffe: 17182
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software