Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 174 Antworten
und wurde 20.273 mal aufgerufen
  
 Löwen Saison 2012/2013
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Schwede
Beiträge:

25.02.2013 10:42
#91 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

Zitat von Aevno im Beitrag #90
Tops:
Trotz Schiris nicht verloren.

Flops:
Schiris
Parkplatzgebühren erhöht

Größter Flop:
Könnt ihr mal aufhören hier so zu panicen? Gewinnen wir das Ding in der regulären Spielzeit, wäre die Kritik noch weniger angemessen. Wir haben gestern gegen Halle + Schiedsrichtergespann gewonnen! Es ist überhaupt nichts schlimmes passiert... Kommt mal runter von eurem Berg des Zorns.

P.S.: Natürlich, ich bin auch nicht zufrieden, aber jetzt schon die PlayOffs abzuschreiben, finde ich kindisch.


glaube es geht vielen darum, dass wir WIEDERHOLT mehrmals in Führung lagen und das Ding nicht eintüten konnten.
Natürlich sind 2 Punkte besser als 1 oder 0. Und Halle ist auch stark - das habe ich vor dem Spiel genau so gesagt wie nachher.
Trotzdem muss man auch mal 50 Sekunden vor Abpfiff den Sieg einfahren, wenn man 3-2 in FÜhrung gegangen ist. Ob man da ne Auszeit hätte nehmen können / sollen oder sonst was... was fehlt ist die letzte "Abgewixtheit" (wie man im Pott gerne mal sagt). Und da genau die in den Play-offs gefragt ist, zweifeln viele.
Ich sehe nicht ganz so schwarz, aber ich sage: Wenn wir diese Abgeklärtheit noch kurzfristig lernen: Alles möglich.
Aber wenn nicht, dann dürften sich einige Besucher einige Euro an Parkplatzgebühren sparen im April ;-)


Waui Online

Nostradamus


Beiträge: 1.716

25.02.2013 10:48
#92 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

Zitat von Hercules im Beitrag #84
Zitat von Schwede im Beitrag #83

2. Parkplatzgebühren um 40% rauf auf 3.50 EUR. Da will die Stadt mit verdienen und macht den Sport wieder ein kleines Stück unattraktiver. Neue Infrastruktur oder Kindergartenplätze etc. entstehen daraus allerdings nicht - dafür werde ich täglich mit alimentierten Klarinettenspielern an bald jeder U-Bahn-Station beglückt



Na ja, die "Sportstadt" Frankfurt möchte sicherlich auch ein Stückchen von dem leckeren Kuchen "Löwen" abhaben und daher denken sie sich bestimmt:

"Wenn schon die Löwen für die Aufstiegsrunde ihre Eintrittspreise um 1,50 Euro für einen Stehplatz anheben, können wir auch die Parkgebühren um 1,- Euro nach oben schrauben."
Und nachdem man der Eintracht und dem FSV ja schon ein funkelnagelneues Stadion hingestellt hat, könne man ja jetzt mit den Mehreinnahmen dem 1.FSV Frankfurt auch noch ein neues Stadion bauen, oder mit dem Geld die Basketball-Helden vor dem "fast" sicheren Bankrott bewahren.

Wie wäre es denn mal - nur so als Vorschlag -, den Parkplatz vor der Halle einmal rundum mit dem Geld zu "sanieren" und dazu noch eine (oder zwei) vernünfitge Zu- und Abfahrten zu bauen ???



Hab die Stadt angeschrieben folgende Antwort kam zu dem Thema :

Hallo Herr Wauer,

die Löwen Frankfurt erheben für ihre Spiele Parkplatzgebühren. Ansonsten ist die Parkfläche kostenfrei. Für weitere Infos bitte direkt bei den Löwen Frankfurt anfragen.

Mit freundlichen Grüßen.

Dieter Henning

************
Stadt Frankfurt am Main
- Der Magistrat -
Sportamt
52.24 Leiter Großsporthallen Verbund II
Dieter Henning
Am Bornheimer Hang 4
60386 Frankfurt


Mitglied der Crasy People


benake Offline

Baby Löwe

Beiträge: 27

25.02.2013 10:48
#93 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

mr. hunter.......ich frage mich welches spiel du gesehen hast......du bist echt der "nörgler vor dem herrn".

ich glaube ein breiter kann bei dir machen was er will........du kannst nur auf ihm rummeckern.

ich würde dich gerne mal auf schlittschuhen sehen..........es ist nur unglaublich.

die mannschaft wird in die play-off kommen, da bin ich mir sicher.......und statt hier nur zu meckern........es wird hier leistung von der
mannschaft verlangt............die stimmung war gestern auch lächerlich.......


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

25.02.2013 10:49
#94 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

Zitat von Highty67 im Beitrag #89
Das 16-0 gegen erkrankte Rostocker war sicher kein Maßstab!

Das gestern war einer. Und zwar nicht nur für diese Aufstiegsrunde, sondern auch für die Play-Offs, so wir sie denn überhaupt erreichen.
Oder denkt hier einer, die Süd-Clubs spielen mit weniger Einsatz und Herzblut?!

Sicher nicht!!!

Für mich war es wirklich ein Schock. Nicht, dass Halle so gespielt hat, sondern dass wir kaum etwas körperlich dagegen zu halten hatten!
Breiter immer bereit, Weißleder auch präsent, die zwei kleinsten, abgesehen von Rumpel. Und der Rest? Eine Katastrophe, unter FG war mans ja gewohnt. Aber Jiranek? Ich dachte da käme etwas mehr in-your-face. Oder zumindest würde es nicht untersagt...

Ich prophezeie eins, wenn wir uns nicht auf das körperliche Spiel einlassen, erleben wir die Play-Offs wieder nicht, und das ist keine Schwarzmalerei, sondern bittere Realität!!!!



Die Realität hast du aber auch exklusiv für dich. Auch ich hatte eigentlich mehr erwartet gestern und bin mit einem guten Gefühl und der Hoffnung auf eine gutes Spiel und einen klaren Sieg in die Halle. Dazu ist es leider nicht gekommen aus mannigfaltigen Gründen, zu denen auch eine in vielen Punkten unegnügende Leistung der Löwen gehört.

ABER

kommen wir mal zur Realität. Selbst diese ungenügende Leistung hat für 2 Punkte gereicht und dazu dass wir unzweifelhaft die bessere Mannschaft waren und das Spiel hätten gewinnen müssen. In der Tabelle haben wir jetzt 5 Punkte Vorsprung auf Halle, wenn es nicht sehr überraschend läuft werden es am Freitag 8 Punkte sein. Dann bräuchten wir nur noch einen Punkt aus Halle (etwas was wir bisher in jedem Spiel geschafft haben) und hätten aufgrund unser sehr guten Tordifferenz die Play Offs vor den beiden Spielen gegen Nauheim (gegen die wir bisher auch in jdem Spiel gepunktete haben) sicher.

Darauf aufbauend würde mich aber mal interessieren wie denn dein sportliches "Schwarzmalszenario" aussieht ?


MegaTefyt Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.833

25.02.2013 10:49
#95 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

Das Thema Parkplatz hätte sich, pünktlich zum Start der Play-Offs, eh erledigt, da am 22.03. die dreiwöchige Frühjahrs-Dippemess startet. Schon gestern standen die ersten Achter- und Wasserbahnteile auf dem Parkplatz rum.


Löwen-Fanclub Empty Net

=> http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet <=


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

25.02.2013 10:50
#96 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

Wann verstehen eigentlich auch die letzten, dass a) diese Mannschaft im speziellen und b) in der OL im Allgemeinen das vielgepriesene "in your face-Hockey" völlig fehl am Platz ist?
Aber wahrscheinlich setze ich nur falsche Maßstäbe, hier werden ja auch die "Kollisionen" die Breiter verursacht als "Check" bezeichnet...

Großartige Tops gab es für mich gestern KEINE.

FLOPS leider umso mehr:

ganz oben steht:
- Norman Martens: Man hätte meinen können, dass er (als Ex-2.Liga Stürmer usw.) der Erste sein sollte, der froh ist, dass Gentges nicht mehr da ist, er folglich endlich nichtmehr im Doghouse des Coaches sitzt und das ganze mit Einsatz, Verantwortung und Leading zurückzahlt. Aber das gestern war ja gar nix! Auch wenn der 3-3 Ausgleich nicht seine Schuld war, so war es vermutlich selbst dem Hockey-Gott unheimlich, als er sah, das ein 3-2 mit einem Game-Winner von #9 zustande gekommen wäre.

- Breiter und Weissleder: Jaja, Einsatz haben sie gezeigt. Aber sie sind dennoch deutlich abgefallen im Vergleich zum Rest des Teams. Das Spiel ist einfach zu schnell für die Jungs- va.a. wenn sie wie gestern nicht nur als 4. reihe für Zerstörung und Entlastung sorgen sollen, sondern von ihnen auch etwas Torgefahr erwünscht wird.

- Weitere spezifische Flops erspare ich mir. Das mit Abstand schlimmste gestern war aber die generelle Unordnung in unserem Spiel. Man konnte ja kaum noch zuordnen wer "out of position" war, da v.a. in der Defense stellenweise ALLE irgendwo gespielt haben.
Nicht nur die Grund-Zuordnungen in der Defense waren schlecht, v.a. beim "Übernehmen" von Angreifern hatten wir extreme Probleme. Jeder verlies sich auf den anderen, was uns etliche- völlig unnötige Drucksituationen brachte, und von einer besseren Mannschaft deutlich gnadenloser bestraft worden wäre.
Der Spielaufbau aus dem eingenen Drittel heraus war stellenweise katastrophal.
Und selbst im Angriff agiereten wir stellenweise völlig ohne System. Nicht mal das Cycling hat funktioniert, dazu wurden die Versuche durch Pässe hinter dem Tor einen überraschenden Seitenwechsel hinzubekommen gefühlt 30Mal von der Halleschen Defense abgefangen, was aber auch nicht schwer war, denn die Pässe kamen mit Ansage. Und die Bande an der blauen Linie war gestern scheinbar auch Sperrgebiet.

Fazit: Mit 2 Punkten haben wir noch viel Glück gehabt. Ein stärkerer Gegner hätte uns völlig vermöbelt. Schön, dass man in Rostock soviel Freude und Erleichterung in den Gesichtern der Spieler sehen konnte. Und schön, dass nun so viel schneller geschossen wird. Ich habe davon gestern NIX gesehen. Vielmehr fiel auf, dass jeder gemacht hat was er will- vermutlich mit dem Wissen im Hinterkopf, dass er ja nicht mehr von einem Gentges zusammengefaltet wird.
Ich will hier definitiv nicht Gentges hinterhertrauern, aber von "befreit aufspielen und dabei das Erfolgssystem von Gentges umsetzen" -was sich ja manche hier erhofft hatten- war gestern nix zu sehen.
Ein Glück hat Jiranek 2 Wochen Zeit die Löwen auf Nauheim vorzubereiten. Way to go, Martin!


Orange crush - no matter what


Schwede
Beiträge:

25.02.2013 10:54
#97 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

Zitat von benake im Beitrag #93

ich würde dich gerne mal auf schlittschuhen sehen..........es ist nur unglaublich.


Deiner Logik zufolge dürfte sich ein Behinderter niemals kritisch über Leistungen von Sportlern äußern

Edit: Hunter, du bist damit nicht gemeint


K0b3 Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 74

25.02.2013 10:55
#98 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

Ich kann mir persönlich echt nicht erklären, wieso manche Menschen behaupten sie seien Löwen und trugen diesen im Herzen, wenn sie permanent negative Stimmung gegen das Team verbreiten. Und dann beschweren sich doch tatsächlich Leute über eine schlechte atmosphärische Stimmung in der Halle... also ich bin absolut heiser und erleichtert aus der Halle gegangen, denn was zählt, ist der Sieg!
Wenn ihr bessere Stimmung wollt, dann packt eure Ärsche hoch und singt gefälligst mit ihr Pfeifen, dann hört man auch unsere Kurve. Oder könnt ihr von euch behaupten, dass ihr alles gegeben habt?!
Hier sprechen doch sogar welche von einer Niederlage... Und genau da hört man auch das Problem heraus. Ihr dachtet vielleicht auch wir schießen Halle locker ab. Es ist einfach schwierig sich von Spiel zu Spiel auf Gegner zu konzentrieren, dessen Niveau stärker schwankt, als der gestrige Schiedsrichter. Nicht nur unsere Mannschaft, auch wir haben die Bulls mächtig unterschätzt. Die sind auch nicht völlig unverdient Oberliga-Ost-Meister geworden und haben gegen uns nichts zu verlieren gehabt. Unsere Jungs hingegen stehen mitten im Kreuzfeuer. Menschen, die unter hohem Druck stehen, neigen auch mehr zu Fehlern. Das hat man diese Woche auch bei unserer Löwenführung gemerkt. Diesen hohen Druck bauen wir Fans auf, mit unseren unmöglich hohen Erwartungen. Mit diesen ständigen Prophezeihungen: "So steigen wir nie auf" *flenn* Das ist keine verdammte Soap im Fernsehen, bei der wir jetzt nem FG nachheulen, weil der den Spielern ja sicherlich gestern gesagt hätte, dass sie Scheiße zusammengespielt haben. Was sie sicherlich nicht getan haben! Das sind Oberliga-Eishockeyspieler und die verdienen mit diesem Sport ihr Geld. Die können nichts für die Lions-Insolvenz und auch generell nicht für die derzeitige Situation. Wir müssen diese hohen Erwartungen unbedingt zurückschrauben, da ansonsten der Spaß an der Sache gänzlich verloren geht. Mich interessiert nicht, was Kassel macht...oder Bad Nauheim, oder die Adler Mannheim. Sollen die doch den Stanley Cup gewinnen... Es interessiert mich nicht, weil sie trotzdem scheiße sind!!!
Ich gehe zum Frankfurter Eishockey, weil ich ein Frankfurter Bubb' bin und weil ich den Eishockey-Sport liebe. Ob nun DEL, 2. Bundesliga, Oberliga oder auch Regionalliga... Solange in der Eissporthalle am Bornheimer Hang, 1km von meiner Geburtsstätte entfernt, ein Eishockey-Team aufläuft und den Löwen auf der Brust trägt, solange werde ich immer wieder in der Kurve stehen, die gegnerische Mannschaft ausbuhen, den Schiedsrichter aufs übelste beschimpfen, "Löwen geben niemals auf" singen und verdammt nochmal jubeln, wenn unsere Mannschaft im Penaltyschiessen gewinnt!!!

Tops:
+die gesamte Mannschaft der Löwen Frankfurt, weil sie gezeigt haben, dass sie Menschen sind und keine Roboter!
+ein neuer Trainer, der gezeigt hat, dass er einen kühlen Kopf bewahren kann und den Mut hat unsere Truppe, trotz all dem Druck zu führen
+Kovacic, der nach jedem Spiel am längsten bei den Kids bleibt, um Autogramme zu geben

Flop:
- das Wetter ist echt kacke... hab mich auch schon das ganze Wochenende schlapp gefühlt... kennt ihr das vielleicht auch? ;)


Onliner Offline

Twen Löwe

Beiträge: 264

25.02.2013 10:58
#99 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

Also ich habe das gleiche Spiel gesehen wie marco1985 ...

Es ist erschreckend wie gebetsmühlenartig hier manche immer wieder die gleichen negativen Kommentare über einzelne Spieler abgeben egal was tatsächlich auf dem Eis passiert ist:

Kovacic trifft an keinem der 3 Tore gestern die Schuld: beim 1.Tor war er chancenlos, beim 2.Tor war ihm komplett die Sicht verstellt und beim 3.Tor hat unsere Abwehr komplett geschlafen und der Torschuss war so platziert, dass auch ein Finkenrath oder Ower kaum dran gekommen wäre. Außerdem verdanken wir ihm gestern ohne Zweifel den Zusatzpunkt.

Genauso ist die Kritik an Weißleder absolut unverständlich für mich. Er ist neu in einer verunsicherten Mannschaft und reisst sich den Arsch auf, das ist mehr als die meisten seiner Mannschaftskameraden gestern abgeliefert haben. Aber von Gare waren ja auch einige sehr enttäuscht in den ersten Spielen ... Und Jiranek scheint ja gar keine Ahnung zu haben wenn er so eine Niete wie den Weißleder gestern ständig aufs Eis geschickt hat.

Und wer hat gestern die Mannschaft nach dem 0:1 wachgerüttelt ? Nicht unser Trainer wars, der stand ziemlich teilnahmslos an der Bande. Der Breiter wars der sich, wie auch letztes Jahr schon, wieder komplett in den Dienst der Mannschaft gestellt hat und mit seinen Emotionen und "Checks" den Stars gezeigt hat wie man gegen Halle auftreten muss.

Ich finde es prinzipiell gut, dass durch den neuen Trainer jetzt jeder Spieler wieder eine neue Chance bekommt (hoffentlich auch Lance Monych), hoffentlich hat Jiranek bis zum nächsten Wochenende den richtigen Kader gefunden um gegen Halle auswärts bestehen zu können (aus meiner Sicht mit Weißleder und Breiter, aber ohne Baumgartner und Martens welche sich eine Pause redlich verdient hben).


benake Offline

Baby Löwe

Beiträge: 27

25.02.2013 11:00
#100 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

k0b3........du bringst es auf den punkt......und dein beitrag ist der einzige hier auf den 7 seiten.....der es beschreibt wie die momentane situation ist.


Modano Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 930

25.02.2013 11:02
#101 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

Habt ihr bei der ganzen Kritik wegen dem fehlenden System bzw. Unordnung im Spiel seit FG weg ist mal überlegt, wie oft die Mannschaft unter Jiranek bis jetzt trainiert hat. Nach 2 mal Training sollte man noch keine Wunder oder den großen Umbruch erwarten.
Ich denke nach der Trainingswoche wird man erst schlauer sein. Dann wird man sehen, ob die Mannschaft das umsetzten kann was der Trainer fordert.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

25.02.2013 11:02
#102 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

Hunter hat das sehr gut in meinen Augen zusammen gefasst. Was mich vorallem stört ist die Tatsache das das Team keine spielerische Rückfallebene beherrscht. Das lernt man mit 14 Jahren. Wenn es nicht klappt dann "back to basics". Bei uns heisst die Rückfallebene "engagiertes Durcheinander". Denn man sieht das die Spieler wollen aber es fehlt jegliche Grundordnung. Und bei ungenauen Pässen muss erst ausgeknobelt werden wer zum Puck geht. Sowas muss vorher besprochen werden. Geht der backcheckende Wing oder der Verteidiger und der Wing zieht dafür in den Slot. Das 0:1 war bezeichnend. Der Hallenser hat allen erdenklichen Freiraum um von der Blauen ins Halbfeld vorzustossen und konnte sich so Kova in aller Ruhe ausgucken wärend 4 Löwenspieler vollkommen out of position im Nirgendwo standen. Es haben gestern einfachste Spielzüge gereicht um uns in eine Druckposition zu bringen. Das zeigt das die Mannschaft keine spielerische Rückfallebene besitzt aus der sie sich wieder aufbauen kann. Daran muß ganz dringend gearbeitet werden.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

25.02.2013 11:03
#103 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

Zitat von benake im Beitrag #93

ich glaube ein breiter kann bei dir machen was er will........du kannst nur auf ihm rummeckern.
ich würde dich gerne mal auf schlittschuhen sehen..........es ist nur unglaublich.





Ach so ist das: Man darf nur dann kritisieren, wenn man selbst den Job besser machen kann? Ansonsten sollte man vermutlich alles abnicken und toll finden.... Langsam werden mir so einige Sachverhalte klar.


Orange crush - no matter what


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

25.02.2013 11:04
#104 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

Zitat von K0b3 im Beitrag #98
denn was zählt, ist der Sieg!



Du hast aber schon mitbekommen, dass es hier nicht um Siege in einer PO Serie geht, sondern durchaus noch Punkte verteilt werden?


Orange crush - no matter what


benake Offline

Baby Löwe

Beiträge: 27

25.02.2013 11:08
#105 RE: T&F Löwen Frankfurt-Saale Bulls Halle Zitat · antworten

mr. hunter.....wenn du von kollisionen redest kann ich das nicht ganz verstehen, denn für mich und viele um mich herum auf der tribüne waren es checks.......aber das ist natürlich ansichtssache......


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Löwen - Leipzig
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von Briley
92 15.03.2014 03:16
von vince riendeau • Zugriffe: 5833
Kader Löwen Frankfurt 2013/2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
2 09.05.2014 17:27
von vince riendeau • Zugriffe: 18045
T&F Saale Bulls Halle - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von Nur der ESC
46 05.03.2013 19:38
von vince riendeau • Zugriffe: 6478
Halle - Löwen
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von Trufknarf
525 04.03.2013 00:29
von Seppo • Zugriffe: 45688
Saale Bulls Halle - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von anno1966
19 03.03.2013 19:09
von Teufelskerl • Zugriffe: 1046
Löwen Frankfurt - Saale Bulls Halle
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von Koppsi
46 25.02.2013 22:50
von LöwenFan2000 • Zugriffe: 3006
24.2. Löwen vs. Saale Bulls
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von hansaolli
9 21.02.2013 16:00
von hansaolli • Zugriffe: 1139
Jubiläumsturnier Bulls Bahlingen!
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von stiemi
1 24.04.2011 23:03
von Cradle-of-Fear • Zugriffe: 234
Red Bull Crashed Ice Germany 2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von RBCI Reporter
16 27.02.2011 19:38
von Gsellcher • Zugriffe: 1417
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 23
Xobor Xobor Community Software