Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 7.893 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.016

28.02.2013 11:34
#16 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

Unabhängig von der Feststellung unseres Schweden, die ich uneingeschränkt teile, ist das Thema Kaiserlei wohl auch ein Musterbeispiel für mangelnde Abstimmung. So ein Planfeststellungsbeschluss fällt ja nicht vom Himmel, sondern muss langwierig vorbereitet werden. In der Regel dauert ein Planfeststellungsverfahren von der Einleitung bis zur rechtskräftigen Feststellung gut 2 bis 3 Jahre. Davor müssen Raumordnungsverfahren, Umweltverträglichkeitsgutachten, Gutachten zu den Verkehrsmengen usw. erstellt werden. Zum Zeitpunkt der Gutachtenerstellung bzw. Einleitug des Planfeststellungsverfahren war somit noch garnicht absehbar, das es mal am Kaiserlei ein MuFuA geben soll. Entsprechend wurden die Auswirkungen einer MuFuA auch nicht berücksichtigt. Dann kam der Deal zwischen Frankfurt un Offenbach (Frankfurt übernimmt die anteiligen Kosten von Offenbach für den Kaiserleiausbau, im Gegenzug verzichtet Offenbach auf die Klage gegen der Bau der neuen Mainbrücke) und in diesem Zuge wurde das Kaiserleiareal als neuer Standort einer gemeinsamen MuFuA auserkoren. Hier hätte man das Planfestellungsverfahren stoppen müssen, da sich die Vorrausetzungen grundlegend geändert haben. Wurde es aber nicht und somit wurde der Planfeststellungsbeschluss rechtskräftig und nun hat man den Salat.

Ich kann mich trotz allem des Eindruckes nicht erwehren, das es der Stadt Frankfurt sogar ganz gelegen kommt, das eine mögliche MuFuA somit ggf. stirbt. Denn derzeit wird durch das Verkehrsdezernat ausgelotet, wo die Stadt einen neuen zentralen Busbahnhof errichten kann. Und (Zufall oder nicht) kristalisiert sich das Kaiserleiareal als bevorzugter Standort heraus. Dort hat die Stadt ja nun ein eigens Grundstück und die vereinbarte Bindefrist für eine MuFuA läuft Ende 2014 aus. Danach fdarf die Stadt das Grundstück "frei entwickeln". Ein Schelm der Böses dabei denkt....


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Blockwart Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 528

28.02.2013 11:48
#17 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

Wenn Frankfurt tatsächlich eine MuFu haben wollte, würde schon seit Jahren wesentlich konsequenter darauf hingearbeitet werden. Wie oft war man schon angeblich kurz vor der offiziellen Ausschreibung? Und wie oft wurde es dann aus diversen Gründen auf Eis gelegt?

Für mich ergibt sich der Rückschluss: Sie wollen einfach keine neue Arena. Und um die bedrohten Sportklubs (Hauptmieter) Skyliners und Löwen/Lions zu beruhigen/vertrösten, wurde das Thema immer mal wieder alibimäßig rausgekramt.

Ich denke, es gibt einfach kein ernsthaftes Interesse von Stadtseite...auch wenn Sportdezernenten und Co. immer das Gegenteil behaupten.



Lebeau Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.746

28.02.2013 12:45
#18 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

Ich finde den Standort unserer Eissporthalle einfach perfekt.
Bevor ich mir eine neue Halle wünsche, würde ich auch ein Umbau bevorzugen (Sitzplätze in Orange/Schwarz, V.I.P Logen, und neuer Außenanstrich mit anschaulicher Orangenen beleuchtung)
Modernität und Logen zieht Menschen an und auch Sponsoren!


Mitglied der Ohrfeigen/Becherpfand-Buddys "Die Pawlowschen Hunde" 2014 e.V.

Ich habe Angst vor denen, die Angst vor Schwulen haben.


xxx1310 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.095

28.02.2013 12:48
#19 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

@lebeau das ist ja alles schön und gut, aber ich glaube auch daran hat die Stadt kein Interesse.


Minikalender Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 126

28.02.2013 12:48
#20 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

Warum sollte sie eines haben?


Lebeau Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.746

28.02.2013 12:54
#21 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

Zitat von xxx1310 im Beitrag #19
@lebeau das ist ja alles schön und gut, aber ich glaube auch daran hat die Stadt kein Interesse.


Allgemein denke ich auch, dass die Stadt so etwas nicht interessiert.
Ich reibe mir immernoch die Augen, dass Geld in das Stadion des FSV Frankfurt gepumpt wurde und die neue tolle Haupttribüne so gut wie leer ist... Und wir haben einen gleichwertigen Zuschauerscnitt als Eishockey Drittligist!
Der Umbau des Stadions wurde innerhalb weniger Monate fix gemacht...
Bei angeblichen Randsportarten unserer Stadt zieht sich ein Um/Neubau nun fast ein Jahrzehnt hin und kein Ende in Sicht - irgendwie bitter.


Mitglied der Ohrfeigen/Becherpfand-Buddys "Die Pawlowschen Hunde" 2014 e.V.

Ich habe Angst vor denen, die Angst vor Schwulen haben.


xxx1310 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.095

28.02.2013 12:58
#22 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

@lebeau da hast du vollkommen recht


Progressor Offline

Twen Löwe


Beiträge: 252

28.02.2013 13:27
#23 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

Einen Vorteil hätte allerdings eine (in meinen Augen um 1/3 zu große) NEUE Halle: Mehr Eiszeiten. Da kann man an der bestehenden Halle sanieren und aufstocken, wie man will, aber zusätzliche Flächen, um mehr Mannschaften (und auch anderen Sportarten bzw. Freizeitlern) einen sinnvollen Trainingsbetzrieb und ggfs Jugendarbeit zu fördern oder überhaupt zu ermöglichen, wird man auf dem bestehenden Areal nicht hinbekommen.
Und wenn wirklich mal (in ferner Zukunft) 10.000 Leute in eine größere Halle an den Riederwald kommen, um Eishockey zu sehen, während gleichzeitig der Parkplatz mit Dippemessgeschmeiss belegt ist, dann sehe ich schon jetzt im Geiste so manch bedientes Gesicht ob des Verkehrskollapses...


In der Eissporthalle
X X X X X
machen wir Euch kalt,
egaaal, ob in Bornheim
oder am Riederwald!


Hen Fabula
Beiträge:

28.02.2013 13:34
#24 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

Zitat von Eisfischer im Beitrag #15

Ich glaube die Pläne für einen Ausbau oder Sanierung der Eisporthalle, sind in der untersten Schublade verstaut.


Das ist wohl so... Und nicht ganz ohne Grund. Bei aller Nostalgie und Liebe zur ESH in die ich seit einem Vierteljahrhundert pilgere, ist ein Umbau eben letztlich doch nur ein Kompromiss... und dafür verdammt teuer! Das ist so, als ob ich meinen alten kaputten Röhrenfernseher für 300 Euro reparieren lasse, statt mir für 500 einen modernen nagelneuen zu kaufen. Der Umbau würde immer noch viele Millionen verschlingen und die Halle wäre letztlich doch nicht auf der Höhe der Zeit (auch in Hinblick auf die fernere Zukunft der Löwen, wie von Eisfischer schon bemerkt). Das Ergebnis eines Umbaus wäre nur ein teurer Kompromiss. Zu wenig value for money. Bei aller Liebe zur ESH ist die MuFu sinnvoller... Wenn denn irgendjemand überhaupt das Geld in die Hand nehmen möchte.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.016

28.02.2013 13:48
#25 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

Ich sehe es wie Hen Febula, nur wird bis dahin noch jede Menge Wasser den Main runter fliessen. Angesichts der klammen Kassen der Stadt Frankfurt wird es auf absehbare Zeit keine MuFuA geben. Ohne einen Betriebskostenzuschuß wird eine Arena nicht rentabel betreibbar sein und dieses ist Vorraussetzung, um einen privaten Investor und Betreiber zu finden. Liest man die aktuelle Streichliste des Frankfurter Kämmerers zum neuen Sparhaushalt durch, so wird deutlich das es auch in Frankfurt ans Eingemachte geht. Da ist ein Betriebskostenzuschuss von ca. 2 Mio. € pro Jahr den Bürgern (zu recht) nicht vermittelbar. Finanziell könnte eine MuFuA aktuell wohl nur die Gemeinde Eschborn stemmen. Somit bleibt auf absehbare Zeit nur die ESH als Spielstätte. Und hier stellt sich die Frage, ob man nicht auch mit kleinem Geld ein paar bauliche Veränderungen durchführen kann. Ein Umbau der Sitzblöcke E (und D oder F?) mit Business Seats sollte in meinen Augen nicht das Problem darstellen. Auch ein Anbau für weitere Funktionsräume (VIP Räumlichkeiten, keine VIP Logen) an der Rückseite der ESH hinter den Blöcken D bis F sollte für 1 bis 2 Mio. € zu haben sein. Beides hätte keine Auswirkungen auf die Statik und sollte daher sofort umsetzbar sein. Ich denke mit diesen Anpassungen wäre schon viel geholfen. Dann hätte die ESH vielleicht keine 7000 Plätze mehr sondern nur 6.800 (Business Seats benötigen mehr Platz) aber es wäre ein Kompromiss, mit dem beide Seiten glaube ich leben könnten.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

28.02.2013 13:51
#26 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

[/quote]
Bei aller Liebe zur ESH ist die MuFu sinnvoller... Wenn denn irgendjemand überhaupt das Geld in die Hand nehmen möchte.[/quote]

Eben. Ein Privatinvestor schreckt vor den Kosten zurück. Und sollte er die Kosten übernehmen, braucht er ein Re-Finanzierungssystem, das die Kosten wieder reinbringt. Gibt es das nicht, macht er es erst gar nicht. Und wenn er es doch macht und geht Pleite? Wer bleibt dann auf dem Areal, der MuFuHa und den Restkosten sitzen?
Die Stadt, die vorher schon auf Einnahmen verzichtet hat, da ihr ja Konzert- und Sportveranstaltungen aus der ESH, Ballsporthalle und der Festhalle flöten gegangen sind.
Und macht ein Investor es und es ist ein Erfolg, ist die Stadt auch der Dumme....siehe Satz vorher.

Ausser an Prestige vielleicht, gewinnt die Stadt überhaupt nichts.



Schwede
Beiträge:

28.02.2013 14:15
#27 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

Zitat von Hen Fabula im Beitrag #24
Zitat von Eisfischer im Beitrag #15

Ich glaube die Pläne für einen Ausbau oder Sanierung der Eisporthalle, sind in der untersten Schublade verstaut.


Das ist wohl so... Und nicht ganz ohne Grund. Bei aller Nostalgie und Liebe zur ESH in die ich seit einem Vierteljahrhundert pilgere, ist ein Umbau eben letztlich doch nur ein Kompromiss... und dafür verdammt teuer! Das ist so, als ob ich meinen alten kaputten Röhrenfernseher für 300 Euro reparieren lasse, statt mir für 500 einen modernen nagelneuen zu kaufen. Der Umbau würde immer noch viele Millionen verschlingen und die Halle wäre letztlich doch nicht auf der Höhe der Zeit


Du darfst in deiner Rechung allerdings nicht vergessen, dass die Eishalle trotz MuFu umgebaut oder abgerissen werden müsste, wenn das mit den angesprochenen Sicherheitsbestimmungen wahr wäre. So hättest du MuFu + X Mio. gegen Y Mio. zum Umbau...


HCEKV Offline

Twen Löwe


Beiträge: 365

28.02.2013 15:28
#28 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #7
Zitat von die schweigende Masse im Beitrag #5
Wenn alles so einfach wäre,....wirtschaftlicher Druck und schon läuft es

Wenn dem so wäre, hätte es niemals eine Bankenkrise geben dürfen....die dann vom ach so doofen Staat gerne aufgefangen werden durfte.

Aber einfach mal auf Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltungen verbal eingeschlagen. Sehr popolistisch und beliebt.



Tatsache ist aber, dass Politiker in Deutschland über Dinge von höchster Wichtigkeit zu entscheiden haben, dafür aber nur mäßig bezahlt und unterirdisch ausgebildet sind bzw. z T GAR KEINE Kompetenz aufweisen (Ein Arzt als Wirtschaftsminister der größte europäischen Volkswirtschaft, eine Claudia Roth, die 2 Semester Theaterwissenschaft studiert hat und sonst nichts usw usw...).
Das ist kein Politiker-Bashing sondern eine Tatsache, die dem System geschuldet ist. Genau so wie ein ungezügeltes Finanzsystem eine hohe Risikobereitschaft in der Summe belohnt, können Politiker in unserem System nur dann erfolgreich sein, wenn sie keinen Milimeter vom Mainstream abweichen, politisch korrekt reden und durch Belügen der Wahlberechtigten ihr persönliches Wahlergebnis steigern. Ziel ist nicht das Wohl des VOlkes sondern ein langfristiges Einnisten in bequemen Strukturen. Und das schlimmste: Jeder Verantwortliche in der freien Wirtschaft muss - je nach Rechtsform - für all seine Fehlentscheidungen des Unternehmens geradestehen, z T auch mit seinem Privatvermögen. Politiker hingegen sind 100% immun (siehe Berliner Flughafen) und stellen daher keinerlei Bezug zwischen Projekt und möglichen Folgen her. Und da schließt sich der Kreis: Was der Mitarbeiter in Offenbach verpennt hat, hätte in der Wirtschaft einen großen Schaden zur Folge und er hätte mindestens eine Abmahnung erhalten. In diesem Fall wird einmal laut gelacht, sich ein Kaffee eingeschenkt und weiter gehts mit Bleistiftanspitzen und Beamtenmikado - wer sich zuerst bewegt, verliert.

PS: Auf Banker und so genannte "Spekulanten" wird sicherlich um ein Vielfaches mehr eingedroschen - es ist zum Volkssport von Politikern geworden, die von ihrem eigenen Desaster und einer seit Jahrehnten ausufernden Staatsverschuldung ablenken wollen.


Ja nu, die überbezahlten, in dieser Masse überflüssigen, selbsternannten "Berater", die eigentlich nur Finanzproduktverkäufer sind, haben sich das bashing auch redlich verdient. Wer sät, der erntet.

Andererseits reicht es zur Zustandsbeschreibung der Exekutive anzuführen, dass derzeit ein Mediziner das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie führt, während ein Volkswirtschaftler das Bundesministerium für Gesundheit leitet. Irgendwie fällt mir dazu der alte Spruch bei dem Thema Beförderungen ein: "Jeder sitzt am Schluss am Platz seiner Inkompetenz."

...and btw, remember: "Niemand hat die Absicht ... in Berlin einen Flughafen ... zu errichten!"


Inaktiv - so lange keine kompetente Forenleitung und vernünftige Diskutanten vorhanden sind.

Danke noch für die Bestätigung der Inkompetenz der Forenleitung.

Allen hiesigen Flache-Erde-Geozentrikern ins Stammbuch geschrieben:
Ich widerrufe nichts – und sie bewegt sich doch!

PS: So oder so kann ich hier schreiben, wenn ich denn will.


Messier Online

König der Löwen


Beiträge: 15.321

28.02.2013 15:58
#29 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

All-Star-Team der Endrunde (u.a. mit Manuel Neumann)

http://www.eishockeynews.de/aktuell/ober...den-ton-an.html


MegaTefyt Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.833

28.02.2013 16:42
#30 RE: Presse vom 28.02.13 Zitat · antworten

Neumann nur 5%, was'n da los??? :P


Löwen-Fanclub Empty Net

=> http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet <=


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Löwen Spielplan Saison 2016/2017
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Aeppler
6 05.09.2016 10:39
von Snell • Zugriffe: 2075
Presse 15.07.2017
Erstellt im Forum Pressethread von lion84
8 15.07.2016 15:49
von Rheinländer • Zugriffe: 1491
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2015/16
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
23 22.12.2015 06:54
von Space • Zugriffe: 6083
Saisonabschluss-Statistiken der Löwen 2013/14
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von JUS67
17 29.04.2014 13:54
von JUS67 • Zugriffe: 1824
Presse 18.02.13
Erstellt im Forum Pressethread von pinguin
99 20.02.2013 19:52
von HCEKV • Zugriffe: 9752
Presse 15.02.13
Erstellt im Forum Pressethread von lion84
144 17.02.2013 23:05
von Trufknarf • Zugriffe: 11318
Draft LBL 2012/13
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Herzi
76 05.10.2012 14:49
von sandy70 • Zugriffe: 2440
Spielplan - Löwen Frankfurt - 2012/13
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Rastaman
20 19.03.2013 23:03
von Charlestown Chief • Zugriffe: 10413
Presse vom 02.12.2010
Erstellt im Forum Pressethread von Koppsi
0 02.12.2010 03:55
von Koppsi • Zugriffe: 536
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 19
Xobor Xobor Community Software