Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 91 Antworten
und wurde 11.195 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.230

08.04.2013 12:07
#46 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

Kann mir bitte mal jemand nen link schicken aus dem hervorgeht, dass GAP aus der 2. Liga raus geht?? Imo war das mal ein Thema, hat sich aber schon lange gewandelt. Die gehen dort fest von einem verbleib in Liga 2 aus..


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


xxx1310 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.094

08.04.2013 12:19
#47 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

Kann mit mal jemand bitte sagen wer sich in Liga 2 verabschiedet? Bin da nicht auf dem neuesten stand.


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.100

08.04.2013 12:22
#48 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

Sicher bisher nur die Indians - sonst bisher keiner offiziel


xxx1310 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.094

08.04.2013 12:26
#49 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

Wer hat angebliche Probleme, ich bin da echt nicht mehr auf dem stand;)


Jaroslav Mucha
Beiträge:

08.04.2013 12:51
#50 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

Anbetracht desen dass sich Deutschland international nur noch auf zweitklassigem Niveau bewegt, wäre eine
sinnvolle Strukturänderung im ganzen Eishockey notwendig.

Man sollte jede Möglichkeit nutzen zumindest die zweite Liga anzustreben - wie auch immer.


Fatality Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.583

08.04.2013 13:14
#51 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

Das Problem ist, dass diese Strukturveränderungen derzeit an den absolut verhärteten Fronten scheitern werden. Ironischerweise sind da die "früheren Feindbilder" Harnos und besonders Tripcke die "harmloseren" Gesellen geworden. Tripcke kann sich durch den Koop-Vertrag bis 2018 zurücklehnen und zusehen, wie die ESBG langsam zu Kreuze kriecht oder zu zerbrechen droht...beides ist für die DEL in den Auswirkungen nicht das Schlechteste. Harnos hat sich in den letzten Tagen doch noch als recht "vernünftig" gezeigt, zumindest den festgeschriebenen Meister als Aufsteiger zuzulassen. Alles andere halte ich unter den momentanen Voraussetzungen als sehr utopisch an.
Schweer, Sorge und auch Jäger rasseln mit den Säbeln, bieten nahezu jeden Tag aufs Neue weitere "Highlights" und die Fronten verhärten sich immer mehr. Ich traue mich gar nicht, dies zu schreiben, aber es wird am DEB und Harnos liegen, ob und wie er dies wieder hinbiegen kann bzw. wird. Das deutsche Eishockey unterhalb der DEL steuert ganz klar auf den Abgrund zu, die Bremsen scheinen zu versagen und der einzige, der es retten kann ist jemand, den ich noch vor kurzem am liebsten zum Teufel gejagt hätte...grotesker geht es schon fast nicht mehr.

An Strukturveränderungen ist derzeit nicht zu denken, denn dafür müssten die Entscheider erst einmal wieder auf die Vernunftsebene kommen. Von dieser sind sie derzeit jedoch Lichtjahre entfernt.

Dieser Thread ist zwei Dinge zu gleich...ein "quo vadis Löwen" auf Vereinsentscheidungsebene und ein "quo vadis Deutsches Eishockey", denn diesem Zukunftskampf sind die Löwen genauso ausgeliefert wie Nauheim und Kassel als Finalisten und möglicher "sportlicher Aufsteiger".


Wenn jemand mit mir nicht klarkommt, muss diese Person nicht an sich arbeiten...dann akzeptiere ich dies einfach!

------------------------------------------
Kluge Worte:
"Lächerlich erscheint ein Mensch,
der seinen Charakter und seine Kräfte überschätzt."
Marquis de Vauvenargues


Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.771

08.04.2013 13:22
#52 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

Ich möchte an dieser Stelle mal ein Gruß ans Kasselforum senden.
Ihr könnt uns noch so oft als Flop erwähnen, weil hier ein paar User das Wort klagen in den Mund genommen haben.
Aber stellt euch mal vor wir hätten das Teil gestern gewonnen. Würdet ihr euch mit Oberliga ohne Frankfurt abfinden?
Drüber nachdenken erwünscht

Ansonsten hat Fata schon recht. Ich hab ehrlich gesagt immernoch keine Ahnung wie SK uns in die 2. Liga kriegen will. Die Verbandsherren werden ihre Machtspielchen nicht einfach so aufgeben....


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


Jaroslav Mucha
Beiträge:

08.04.2013 13:28
#53 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

Zitat von Skibbi im Beitrag #52
Ich möchte an dieser Stelle mal ein Gruß ans Kasselforum senden.
Ihr könnt uns noch so oft als Flop erwähnen, weil hier ein paar User das Wort klagen in den Mund genommen haben.



Wat regst du dich denn darüber auf ?, die Huskies haben letzte Saison einfach mal eine Klasse übersprungen und
ihr grandioser Gerichtseinsatz nach dem DEL Ausschluss sorgt heute noch für Erheiterung. Kassel wäre rein sportlich
dieses Jahr noch gar kein Oberligist gewesen, die waren letztes Jahr noch eine Klasse tiefer wie wir.

Also reden und schreiben lassen - die sitzen im Glashaus und werfen mit Steinen


Cradle-of-Fear Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.120

08.04.2013 13:39
#54 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

Möhp. Kassel war 2010/11 in der Hessenliga, also dann eigentlich 2011/12 in der RL und somit wären sie dieses Jahr auch in der OL gewesen.


HC Wiesbaden Vikings e.V.

Go Vikings Go!!!! GVG!!!


Schwede
Beiträge:

08.04.2013 13:42
#55 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

Die KHL sucht doch derzeit nach interessanten Standorten in Europa...


RWonAir Offline

Twen Löwe

Beiträge: 294

08.04.2013 13:44
#56 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

ne russische bank haben wir ja schon...


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

08.04.2013 14:17
#57 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

@bossi

Zitat
Was für ein grenzenloser Unsinn!!! Diese Mannschaft war fantastisch, hat eine super Saison gespielt und ist sehr wohl Play Off tauglich, sie hat nämlich gegen Kassel zwei Spiele regulär gewonnen, eines gestern verdient verloren und das letztlich entscheidende erste Spiel durch eine krasse Fehltentscheidung des Schris 4,7 Sekunden vor Schluss nicht gewinnen können und im 3. Spiel zudem ein wohl irreguläres Siegtor bekommen.

Jede/r, der hier solchen Blödsinn über unser Team schreibt, sollte lieber still sein, dennsolche Aussagen zeigen nun wirklich, dass man völlig an der Realität vorbei sieht, die für uns die letzten sechs Monate sichtbar war. Wir haben gegen einen Rivalen auf Augenhöhe knappstmöglich verloren - und das noch völlig unverdient und eben nicht sportlich, weil Schiris entscheidend beeinflusst haben.



Ich gebe zu die Mehrheitsmeinung muss nicht immer die richtige sein, aber ein Indikator ist sie allemal, 10 Zustimmung zu meiner Sichtweise und eine zu Deiner, sollten einen zumindest veranlassen nochmal darüber nachzudenken.

Natürlich kann man über Fehlentscheidungen diskutieren und die beiden gegen uns in Spiel 1 und 3 waren schon mit entscheidend. Aber darüber zu vergessen, dass wir:

1) In der Vorrunde aufgrund unnnötiger Punktverluste uns den ersten Platz nicht sichern konnten (wobei das wirklich völlig wurscht war)
1) in der Endrunde in Kassel nicht in der lage waren uns den ersten Platz zu sichern, obwohl wir 2 Minuten vor Schluss vorne lagen und es keine Schiri Fehlentscheidung gab
2) Das wir gegen Bad Nauheim uns den ersten Platz in der Qualirunde nicht sichern konnten, weil wir a) zuvor gegen Halle trotz einer Führng 20 Sekunden vor Schluss nicht gewinnen konnten und dann in Naheim wo es darauf ankam nicht in der Lage waren einen Gegner in Scahch zu halten den wir 2 Tage vroher noch klar dominert haben
3) ein 4:1 in einen Play Off Spiel nicht anch Hause bringen, obwohl wir beim 4:2 10 Minuten vor Schluss nochmal fast 2 Minuten 5:3 Überzahl hatten
4) Trotz einer Führung in jedem Spiel 6 Minuten vor dem Ende 3 mal noch verlieren gegen die Huskies
5) weiterhin nur die Nummer 3 in Hessen sind
6) den sportlichen Aufsteig unser Saisonziel nicht erreicht haben

seztt schin eine extrem rosarote Brille voraus die einfach alles was schlecht lief ausblendet.


beihansi Offline

Twen Löwe

Beiträge: 339

08.04.2013 14:25
#58 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

@Bobby Orr
war vielleicht die falsche Wortwahl von mir. Man musste auch in Betracht ziehen, dass es uns erwischen kann. Von einem Selbstläufer konnte man ja nicht wirklich ausgehen.


xxx1310 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.094

08.04.2013 14:32
#59 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

Ich finde Bobby Orr trifft es auf den Punkt! Daumen hoch! Es ist zu 100% die Wahrheit was er schreibt, auch wenn es hart ist!


IP0815 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 330

08.04.2013 15:04
#60 RE: Quo vadis- Löwen?Wie geht es weiter?? Zitat · antworten

Ich werde hier nicht alles kommentieren was schon gesagt wurde. Für mich persönlich trifft es die Mitte der beiden Lager (Totalversager vs. fantastisches Team) am besten. Ich habe immer den "Nörglern" vorgehalten, dass die PO's zählen, der Rest der Saison ist warmlaufen. Daher interessierte es mich nicht wirklich, ob wir in der Endrunde oder Qualirunde erster oder zweiter wurden. Jetzt sind wir gegen Kassel in 5 Spielen ausgeschieden. Dafür muss man sich aufgrund der Stärke der Kassler nicht schämen, doch auch jetzt bleibe ich dabei, dass wir "eigentlich" die bessere Mannschaft sind. Das bedeutet im Umkehrschluss, wir konnten das nicht auf dem Eis über die gesamte Serie zeigen. Jetzt wäre der nächste Schritt die Ursachen zu analysieren. Jetzt kann man den Holzhammer rausholen und einfach sagen, wir haben zu viele Spieler, die nicht PO-tauglich sind, die den Druck nicht aushalten. Vielleicht ist das so, aber wie konnte man das vor der Saison wissen oder wie kann man das während der Saison trainieren?!? Ich weiß es nicht. Daher mache ich hier niemandem (Spieler, Trainer, Manager) Vorwürfe. Ich bin für meinen Teil mit der Saison zufrieden, mehr aber auch nicht. Es war keine fantastische Saison und keine "Versager-Saison".
Der Sommer wird spannend, sowohl auf die Ligenzusammensetzung als auch auf die Zusammensetzung des Löwenteams bezogen.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Que vadis, Oberliga?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von alaska
46 16.04.2011 18:51
von Mäcks • Zugriffe: 4456
Eishockey - Quo vadis ???
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Koppsi
2 31.03.2011 15:43
von Rastaman • Zugriffe: 303
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 16
Xobor Xobor Community Software