Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 834 Antworten
und wurde 108.870 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | ... 56
lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.100

28.05.2013 16:57
#466 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten
Auch Rostock hat keinen Bock auf den DEB:

http://www.eishockeynews.de/aktuell/arti...rliga-nord.html

Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.771

28.05.2013 17:19
#467 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten
Rostock war doch einer der ersten Vereine, die Öffentlich contra DEB-geführte OL-Nord waren....


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


alaska Offline

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.164

28.05.2013 17:57
#468 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten
Quelle Facebook-->Antwort von Harnos auf Fan-mail

Zitat
Sehr geehrter Herr De Santis,

vorab teile ich Ihnen mit, dass Ihr Frust verständlich ist.

Zur Sache selbst gilt es für den DEB die Sachlage nachfolgend darzustellen:

Der DEB droht nicht die geplante DEL II zur wilden Liga zu erklären. Der DEB ist nicht bereit mit der geplanten DEL II einen Koop-Vertrag abzuschließen, weil er die sich hieraus ergebenden Konsequenzen für die weitere Entwicklung des Eishockeys in Deutschland für abträglich erachtet.

Die 2. BL hat sich bereits vor der Gründung der ESBG selbstverwaltet, dass heißt die sie betreffenden Fragen (Spielmodus, Anzahl Ausländer, Lizenzierungsvoraussetzungen, Playoff, Playdown, Abstiegsrunde, Vermarktung, usw.) eigenverantwortlich und ohne Einfluss des DEB entschieden. Dies gilt insbesondere auch für den Einsatz und die Ausbildung von Nachwuchsspielern.

2ter Teil :

Sehr geehrter Her De Santis,

dass Sie betreffend der aktuellen Situation zur 2. BL frustriert sind und Ihren Unmut zum Ausdruck bringen ist verständlich. Sie können versichert sein, dass auch die für den DEB handelnden Personen (Präsidium und Hauptamt) mit der Situation nicht glücklich sind.

Nachfolgend versuche ich Ihnen die Dinge aus der Sicht des DEB zu schildern:

Die Nichtanbindung der 2. BL an den DEB und damit an einen geregelten Anschluss national und international hat nicht der DEB herbeigeführt, sondern die 2. BL durch die Kündigung des Koop-Vertrages zwischen DEB und ESBG. Die 2. BL, bzw. der GF der ESBG hat nicht nur den Koop-Vertrag zwischen DEB und ESBG gekündigt, sondern auch dem DEB Stimmrechte in der ESBG beschnitten und enthält dem DEB Verbandsabgaben vor, obwohl der DEB die entsprechenden Gegenleistungen erbracht hat.

Die 2. BL hat sich bereits vor Gründung der ESBG selbst verwaltet betreffend der Ausländerstellen, des Spielmodus, der Nachwuchsanforderungen, der Vermarktung, usw.. Der DEB hat hier keinen Einfluss gehabt und auch nicht geltend machen können. Die 2. BL hatte ihre Geschicke selbst in der Hand.

Der DEB hat auch die Förderlizenzregelung nicht abgeschafft, oder gar der 2. BL Vorbereitungsspiele mit der DEL untersagt. Entsprechendes wäre nach dem Koop-Vertrag zwischen DEB und DEL möglich gewesen. Es war die 2. BL die nicht bereit war Vorbereitungsspiele mit der DEL zu veranstalten und Förderlizenzregelungen zu treffen. Es war auch eine knappe Mehrheit der 2. BL-Clubs, die einen Beitritt der ESBG und damit der 2. BL zum Koop-Vertrag zwischen DEB und DEL verhindert hat. Wäre ein Beitritt erfolgt, hätte es zum Ende der abgelaufenen Saison eine Relegation zwischen der DEG und den Steelers gegeben. Der DEB hatte bei den Verhandlungen zum Koop-Vertrag zwischen DEB und DEL der DEL Mitsprache betreffend der Nationalmannschaft eingeräumt um im Gegenzug zumindest eine Verzahnung zwischen DEL und 2. BL in Form der Relegation zu erreichen.

Ob ein Beitritt der 2. BL zum Koop-Vertrag zwischen DEL und DEB und das Wahrnehmen von Förderlizenzregelungen und Vorbereitungsspielen positiven Einfluss auf das sportliche Abschneiden der Nationalmannschaft bei der WM 2012 gehabt hätte ist eine andere Frage. In der Schweiz gibt es ganz andere Voraussetzungen für das Eishockey als in Deutschland. In der Schweiz hat Eishockey einen anderen Stellenwert, die Clubs der 1ten und 2ten Liga stellen nachhaltig Mittel für den Nachwuchs zur Verfügung, gibt es über den Ligen und dem Verband ein gemeinsames Dach und sind nahezu flächendeckend Eisflächen und Clubs vorhanden. Darüber hinaus wurden die ausländischen Spieler deutlich beschränkt, was wegen der in der Schweiz nicht geltenden EU-Rechtsprechung leichter zu bewerkstelligen ist.

Der DEB hält einen direkten Auf-und Abstieg von unten nach oben und umgekehrt für dringend erforderlich, kann einen Solchen, aber ob der tatsächlichen Gegebenheiten nicht einseitig durchsetzen. Die mit der DEL verhandelte Relegation wäre ein erster Schritt in die richtige Richtung gewesen. Dies ist am Abstimmungsergebnis der 2. BL gescheitert. Nun sieht das Konzept der DEL II vor, dass es einen Auf-und Abstieg zwischen 2. BL und OL nur gibt, wenn die OL auch einen Punktekatalog erfüllt. Es ist also das geplant was gegenüber der DEL jahrelang kritisiert wurde und zu einem weiteren closed shop führen würde. Es geht nicht mehr um Sport, sondern um Wirtschaftskraft. Bestes Beispiel ist, dass Schwenningen den Platz von Hannover einnimmt, statt die Steelers als 2. BL-Meister, weil Schwenningen mehr bezahlen konnte.

Ihre Feststellung, dass es in den anderen Mannschaftssportarten einen geregelten Auf-und Abstieg im deutschen Sport gibt ist richtig wie auch, dass dadurch die Attraktivität gesteigert wird. In den anderen Mannschaftssportarten in Deutschland gibt es zwar auch Ligen und Verbände, aber anders als im Eishockey gibt es ein Dach. Im Fußball ist durch die 51er Regelung dafür gesorgt, dass sich die Vereine in den Kapitalgesellschaften wiederfinden und dies ist die Basis für die zu verzeichnende nachhaltige Nachwuchsarbeit. Am DEB sind Auf-und Abstiegsregelungen zwischen allen Ligen nicht gescheitert und der DEB würde Entsprechendes begrüßen und setzt sich hierfür ein. Eine Vereinbarung zwischen DEL und DEL II zu direktem Auf-und Abstieg gibt es nicht auch keine Regelung für eine Relegation. Der Plan sieht lediglich vor, dass wenn die 2. BL über einen Zeitraum von 3-5 Jahren die Vorgaben der DEL erfüllt über Entsprechendes verhandelt werden kann. Hier erfolgt seitens der 2. BL eine Darstellung zu gesicherten Dingen, die nicht der Realität entspricht. Der Auf-und Abstieg zwischen 2. BL und OL ist nach den Vorstellungen der 2. BL gleichfalls offen.

Richtig ist, dass ich selbst nie richtig aktiv Eishockey gespielt habe, sondern nur versucht habe das Schlittschuhlaufen zu erlernen und auf untersten Niveau mein Glück auf dem Eis versucht habe. Was mir nicht vergönnt war habe ich bei meinen Sohn begleitet, der alle Altersklassen beim ESV Kaufbeuren durchlaufen hat. Von 1997 – 2000 war ich im Vorstand des ESV Kaufbeuren. Mir sind also die Belange/Bedürfnisse/Wünsche von Vereinen/Fans bekannt. Auch Franz Reindl und Erich Kühnhackl vertreten nachhaltig die Position des DEB und deren Sachverstand und Erfahrung fliesst nachhaltig in die Entscheidungen des Präsidiums ein.

Sie können die oben dargestellten Fakten glauben oder nicht, diese sind belegbar. Die Beurteilung meines Einsatzes und die Wertigkeit meiner Tätigkeit steht Ihnen frei. Kritik bin ich zugänglich, soweit sie sachlich ist und sie auf Fakten beruht.

Der DEB (Präsidium und Hauptamt) kämpfen für klare Strukturen und für geregelte Spielbetriebe und sind allen Eishockey betreibenden Vereinen gegenüber in der Verantwortung. Ohne eine breite Basis lässt sich eine qualitativ hochwertige Spitze nicht entwickeln.

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Harnos




Also...nur die ERSTE kleine Anmerkung, wie falsch hier gespielt wird: Die erwähnte Relegation zw. Bietigheim und der DEG hätte gespielt werden müssen, bevor die Saison in der 2. Liga beendet war. Das war ja einer der Haupt-Aufreger beim Verrat des DEB an der ESBG.


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


mike39 Offline

Energie-Löwe


Beiträge: 2.665

28.05.2013 19:12
#469 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten
Ein Riss in der Mauer
Garmisch-Partenkirchen - Die unnachgiebige Haltung des DEB zeigt Wirkung: Der SB Rosenheim gibt nach, schließt einen Start in der DEL II aber aus.


http://www.merkur-online.de/sport/eishoc...er-2927577.html

Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.771

28.05.2013 19:14
#470 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten
Sollte es nicht heißen:

Garmisch-Partenkirchen - Die unnachgiebige Haltung des DEB zeigt Wirkung: Der SB Rosenheim gibt nach, schließt einen Start in der DEL II aber NICHT aus.


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.230

28.05.2013 20:51
#471 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten
Hhmm, irgendwie schwindet mein Optimismus, dass wir nächstes Jahr nicht Oberliga spielen...


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.016

28.05.2013 21:22
#472 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten

Naja, so einen DEB konformen Bericht vom Münchner Merkur muss man erstmal mit Vorsicht geniessen.
Dennoch ist es möglich, das die Front bröckelt. Wir wissen nicht, wie stark der Druck der Stammvereine ist. Je stärker die Stammvereine im Nachwuchs tätig sind, um so größer wird der Druck auf das entsprechende 2.Liga Team sein, jeden Schaden vom Nachwuchsbereich abzuwenden. Das da ein Verein wie Rosenheim nun aus der Reihe tanzt ist da nicht verwunderlich. Auch wissen wir nicht wie die Sponsoren zu der Pokerrunde stehen. Denn im schlimmsten Fall stehen die 2. Liga mit leeren Händen da und welcher Sponsor möchte damit schon gerne in Verbindung gebracht werden.
Es gibt einfach zu viel Facetten. Da bleibt uns leider nur die Möglichkeit des Abwartens und das Beste hoffen. Jede neue Aussage auf die Waagschale zu werfen ruiniert nur die Nerven..


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Cradle-of-Fear Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.120

29.05.2013 00:34
#473 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten
Auf der anderen Seite stehen die Cannibals, sorry der EV Landshut, einer der nachwuchsfördernsten Clubs der Nation. Sie wollen schon seit langem vom DEB "weg" und wieder in die DEL oder ähnliches. Nimm mal aus den U16, U18 etc die Landshuter raus (auch die, die jetzt woanders spielen) dann wirds eng.


HC Wiesbaden Vikings e.V.

Go Vikings Go!!!! GVG!!!


mike39 Offline

Energie-Löwe


Beiträge: 2.665

29.05.2013 09:33
#474 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten
Und weiter geht es:

Trotz Meldung bei der IIHF
Zweitliga-Meister Bietigheim darf vermutlich nicht beim Continental Cup spielen


http://www.eishockeynews.de/aktuell/arti...up-spielen.html

MegaTefyt Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.833

29.05.2013 09:59
#475 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten

Zitat
Am Ende entscheidet zwar der Aufsichtsrat der Steelers, ob man sich für eine 2. Bundesliga unter DEB-Dach bewirbt, derzeit ist dies aber unwahrscheinlich: "Unser Wunsch ist, gemeinsam mit der DEL das Haus deutsches Profi-Eishockey neu aufzubauen. Dem haben wir uns ohne Wenn und Aber verschrieben", so Neumann weiter.




Löwen-Fanclub Empty Net

=> http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet <=


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.065

29.05.2013 10:00
#476 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten
Ohne wenn und aber, heisst uebersetzt so viel wie ich scheiss auf den Continental Cup.
Wenn alle so denken muss der DEB Riessersee oder Kaufbeuren schicken. Wow das nenn ich international dann ne richtige Pleite...

Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.230

29.05.2013 10:02
#477 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten
Hhmm. BiBi scheint hart zu bleiben, Rosenheim hat den Schwanz eingekniffen.

Mal sehen ob und wenn wie sich der Rest positioniert.

Am Ende besteht die DEB 2. Liga vielleicht doch nur aus den drei Bayern, Hannover und Nauheim


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.065

29.05.2013 10:05
#478 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten

Kassel haette gute Chancen doch noch aufgenommen zu werden, dann waeren es schon sechs... (ich glaube an keine Konstanz beim DEB was Entscheidungen angeht)... die Huskies positionieren sich ja eher Richtung DEB anhand der letzten Meldungen...


Cologne Kentucky Star Offline

Weight Watchers Witzbold


Beiträge: 1.781

29.05.2013 10:19
#479 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten

Ich erwarte spätestens nächste Woche die Vorstellung der DEL 2 (12 Clubs) mit kräftiger Unterstützung der DEL und den teilnehmenden Mannschaften Bietigheim Steelers, Landshut Cannibals, Ravensburg Towerstars, Pinguins Bremerhaven, Heilbronner Falken, Lausitzer Füchse, Eispiraten Crimmitschau, den 3 hessischen Clubs und auch den Starbulls Rosenheim und sogar den den finanziell angeschlagenen Dresdner Eislöwen! Die Clubs der DEB 2. Bundesliga wissen nur zu genau, dass wenn sie die Chance JETZT nicht ergreifen, wird sich auf Jahre hinaus am Konstrukt Unterbau DEL NICHTS ändern. Aber selbst dann wird das Sommertheater noch nicht zu Ende sein!


Kölner Haie und Löwen Frankfurt ... hoffentlich bald wieder vereint!


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.230

29.05.2013 10:26
#480 RE: Der Grüne Tisch - Wir wollen hoch!!! Zitat · antworten
@CKS

Ich hoffe, dass du mit dieser Prophezeiung Recht behältst.

Was mich an der DEL2 nur sehr stört ist, dass man allen Ernstes in 3 Saisons mit 3 AL, 7 Ü- und 10 U-23 Spielern antreten soll.
Das ist insofern zwar kein Problem innerhalb der Liga, aber wenn eine Verzahnung mit der DEL nur über eine Relegation stattfinden soll, dann kann man sie unter diesen Voraussetzungen auch gleich bleiben lassen!


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Seiten 1 | ... 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | ... 56
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hättet Ihr Interesse einen Designwettbewerb für ein neues Löwen Trikot ins Leben zu Rufen ?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionmaniac
28 13.07.2015 00:24
von Lionmaniac • Zugriffe: 3346
Ein offener Brief der Fanbeauftragten an den DEB
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von beerleader
3 04.06.2013 22:57
von ozhockey • Zugriffe: 553
wunderschöne Gartenmöbelgarnitur zu verkaufen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von AndiHaupt
1 14.08.2012 12:48
von AndiHaupt • Zugriffe: 244
Draft LBL 2011/12
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Herzi
72 26.09.2011 22:25
von Herzi • Zugriffe: 2618
PGHL - Draft 2011/12
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Mr. Freeze
95 19.09.2011 19:26
von Marshall • Zugriffe: 2936
Draft LBL 2010/11
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Herzi
79 27.09.2010 10:11
von Tapeworm • Zugriffe: 2824
Draft PGHL
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Cornholio
88 10.09.2010 13:25
von Extremkoch • Zugriffe: 2971
Trades LBL 2010/11
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Herzi
13 04.11.2010 14:53
von Pody • Zugriffe: 641
Mein Laptop fährt nicht hoch! Help!
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Tracy
4 06.04.2010 10:15
von Tracy • Zugriffe: 228
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 16
Xobor Xobor Community Software