Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 717 Antworten
und wurde 71.058 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 48
Snoil11 Online

Oldie Löwe

Beiträge: 2.100

10.07.2013 00:15
#256 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von pete im Beitrag #245
Das wäre das erste Urteil, welches einem Sportverband eine Monopolstellung über das Kartellrecht unterstellt. Wenn so etwas passieren sollte, dann können wir die Sportwelt (Fussball, Handball etc.pp.) in Zukunft einstampfen!


Hast du auch das Ende des Abendla Sportlandes ausgerufen, als das Bosman-Urteil getroffen wurde?

Zitat
Da aber das Kartellrecht nicht im Sportbereich angewendet wird, mache ich mir da überhaupt keine Gedanken. ;)



Den Mitarbeitern der Monopolkommission in Deutschland muss ziemlich langweilig sein, anders kann ich mir angesichts der von dir so überzeugt vorgetragenen Aussage deren intensive Beschäftigung mit den verschiedenen Facetten des deutschen Sportsystems nicht erklären.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

10.07.2013 08:41
#257 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Klar greift das Kartellrecht hier nicht. De facto ist es ja auch kein Kartell sondern ein Monopol im Verbandsbereich. Was aufstoesst ist die beharrliche Verweigerung fuer alles selbst Gespraeche und selbst wenn man spricht wird alles nach weiteren internen Gespraechen ad absurdum gefuehrt. Die Pressemitteilung des DEB spricht ja schon klar davon wie man in diesen demokratischen Strukturen vorgehen muss um da was umzubauen.
Fuer mich ist das ein Verband der seine Mitglieder nicht hoert und auch nicht vertritt (damit meine ich nicht nur die 2 Ligisten sondern auch Vereine wie Neuss, etc.). Hier wird nach Gutduenken immer wieder Einzelloesungen gefunden, die in ihr ach so hehres Gesamtkonzept leider gar nicht passen.
Fuer mich ist professionelles Eishockey und Amateur-Eishockey sportlich evtl. noch verzahnbar, aber wirtschaftlich das muss ich leider so akzeptieren nicht und da liegt die Kuh begraben.
Nichtsdestotrotz spiel das einfach mal durch wenn sich die DEL 2 als ein zweiter (professioneller) Eishockeyverband etablieren wollte.
Die Schiris wirbt man ab. Man macht seinen Kram alleine und verhandelt mit DOSB und IIHF als eigener Dachverband fuer professionelles Eishockey.
Dann wird aus erpresserischem Verhalten beim DEB auf einmal einsichtiges... aber warten wir es ab, welche Geschuetze noch kommen. Der 18.7. ist noch weit entfernt, und eine Loesung noch weiter weg.


Onliner Offline

Twen Löwe

Beiträge: 264

10.07.2013 10:46
#258 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #223
Zitat von Onliner im Beitrag #221
Könnte es nicht tatsächlich so sein, dass Kassel und Frankfurt planen, mit einem 2.Team in der Oberliga anzutreten ? Damit wäre für den LEV alles klar und der kürzlich bekannt gegebene Spielplan wäre tatsächlich gültig, auch der DEB hätte sein Gesicht gewahrt (Frankfurt und Kassel "bleiben" in der Oberliga) und die DEL2 könnte mit 14 Teams starten. Alle hätten sich ein bisschen durchgesetzt und ein bisschen nachgegeben.

Statt einer "Strafzahlung" ein zweites Team in der Oberliga ins Rennen zu schicken (zumindest für ein Jahr ...) wäre eine super Sache, auch das Zuschauerinteresse dürfte nicht schlecht sein und somit die Kosten größtenteils decken. Für einen kleinen Aufpreis würde ich mir sofort eine Kombi-Dauerkarte DEL2/Oberliga kaufen und dann auch einige Spiele besuchen.


Sollte das eine wirkliche Option sein, dann wären die zahlreichen Abgänge talentierter Spieler schwer zu erklären...


Da hast du natürlich recht wobei mir die Gründe für diese Abgänge nicht bekannt sind. Unabhängig davon scheint diese Variante aber tatsächlich so geplant zu sein (siehe Presse von heute).


Progressor Offline

Twen Löwe


Beiträge: 252

10.07.2013 10:47
#259 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Mal ganz abgesehen von den ganzen Ungereimtheiten, die der DEB hier so den lieben langen Tg hier so verzapft, um unsere Sommerpause zu verkürzen...

Es gibt da doch eine einzige Frage, die mir bei der Diskussion pro oder Kontra DEL2 ein bisschen auf der Strecke bleibt.
Die bisweilen bedenkliche wirtschaftliche Situation der Vereine aus DEL und 2. Liga, die in so vielen Insolvenzen in der jüngeren Vergangenheit gipfelten...
Kann das wirklich alles nur die "Schuld" des DEB sein oder riskieren wir, im Falle eines Erfolges der DEL2, dass die Vereine sich wieder oder weiter in die Spirale der Überschuldung begeben und nach ein paar Jahren erneut "platzen"?

Ich bin ganz bestimmt kein Freund des DEB, aber wie geht man der Entwicklung entgegen, dass sogar Zuschauermagneten nicht in der Lage sind, einen Spielbetrieb vernünftig zu finanzieren (bzw. das Thema Finanzen ignorierend teure Verpflichtungen eingehen, an denen sie hinterher zu ersticken drohen... Und wer nicht mitzieht, versinkt in der Bedeutungslosigkeit?!


In der Eissporthalle
X X X X X
machen wir Euch kalt,
egaaal, ob in Bornheim
oder am Riederwald!


Goalie Ledoux Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.825

10.07.2013 14:17
#260 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von Progressor im Beitrag #259

Es gibt da doch eine einzige Frage, die mir bei der Diskussion pro oder Kontra DEL2 ein bisschen auf der Strecke bleibt.
Die bisweilen bedenkliche wirtschaftliche Situation der Vereine aus DEL und 2. Liga, die in so vielen Insolvenzen in der jüngeren Vergangenheit gipfelten...
Kann das wirklich alles nur die "Schuld" des DEB sein oder riskieren wir, im Falle eines Erfolges der DEL2, dass die Vereine sich wieder oder weiter in die Spirale der Überschuldung begeben und nach ein paar Jahren erneut "platzen"?



Zugegeben, bei vielen Fans (so auch mir) ist einiges an Wunschdenken dabei wenn es um die DEL 2 geht; andererseits kann es eigentlich nur besser werden.
Die Herausforderung besteht denke ich darin, wirtschaftlich neue Wege zu gehen und mehr Leute zu erreichen /zu begeistern. (Ausverkaufte) Spiele (umsonst?) über das Internet zu übertragen, wie beispielsweise die Playoff-Heimspiele von Kassel, wäre denke ich eine gute Möglichkeit. Klar, damit verdient man direkt erstmal kein Geld (kostet aber auch nicht die Welt), man kann aber dann durch die größere Werbereichweite von Sponsoren mehr Geld verlagen bzw. wird das auf Dauer auch die Verkaufszahlen für Tickets/Fanartikel anheben.
Wäre zumindest meine Idee. Klar, alle wollen ins altmodische "Fernsehen", aber darin liegt fürs Eishockey nicht die Zukunft, im Gegensatz für die Fussball-Bundesliga, aber da werden Spiele selbst im Chinesichen Staatsfernsehen übertragen, das ist für DEL / DEL 2 eher unrealistisch.


.
.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


Right Wing Offline

Twen Löwe

Beiträge: 375

10.07.2013 18:35
#261 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Der Hüttl nochmal im Interview:
http://www.hockeyweb.de/2bundesliga/nach...e-nur-vorteile/

Und die Reaktion der Zweitligisten auf die PM des DEB:
http://www.hockeyweb.de/2bundesliga/nach...wuerfe-zurueck/


Schwede
Beiträge:

10.07.2013 19:18
#262 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Hüttl redet dummes Zeug (Rebellion und Aufruhr). Ortwein hat Recht. Aber: Wieder nichts Neues, verbindliches...warten warten warten..


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

10.07.2013 20:00
#263 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Na so lange man glaubt, man habe den Stein der Weisen in seinem Angebot, muss es einem ja wie eine Palastrevolte vorkommen... LOL
Nur zu dumm, dass keiner das Konzept verkaufen kann... Das Hausturengeschaeft in Riessersee und Kaufbeuren lass ich mal aussen vor.
Mittlerweile glaube ich zu wissen, warum man den Clubs soviel Mitspracherecht im Verband zu sichert. Da bei dem Verband eh nichts geht wuerden ein paar Meinungen mehr das Nichtstun nur verstaerken... Von daher liebe 2. Ligisten bleibt hart!


TwinLion Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.195

10.07.2013 21:05
#264 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Interessante Diskussion im ESBG Forum "DEL2 als non member organization". Damit sollte das DEB Druckmittel "Wilde Liga" obsolet sein.


http://www.esbgforum.de/index.php?page=T...aea2181f1ad9639


SIEGE BEGINNEN IM HERZEN


Hen Fabula
Beiträge:

10.07.2013 21:12
#265 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Danke, sehr interessant. Alles daran, aber der entscheidende Passus ist wohl:

Zitat
Falsch ist ebenfalls, dass die IIHF im Fall des Scheiterns der Kooperationsverhandlungen verantwortlich für Sanktionen gegen die DEL wäre. Diese liegen ganz allein im Entscheidungsbereich des DEB. Zum einen wäre die DEL keine „wilde Liga“ sondern eine sogenannte „Non member organization“, wie dies im Übrigen auch die NHL sowie andere nordamerikanische Ligen sind. Dieser Status ist in den IIHF Rechtsgrundlagen explizit vorgesehen. Es ist seit Langem gelebte Praxis, dass z.B. NHL-Clubs sehr wohl Transfer- als auch Spielgenehmigungen erhalten. Des Weiteren gibt es keinen Zwang für das Sperren von Schiedsrichtern, die in der DEL agieren. Es wäre eine rein willkürliche Entscheidung des DEB, diese Schiedsrichter nicht mehr im DEB und IIHF Bereich zu nominieren. Ebenfalls der Unwahrheit entspricht, dass Aktive, die in einer „Non member organization“ spielen oder gespielt haben, danach nicht mehr in einer IIHF-Liga spielen dürfen. Auch dies wird durch das Beispiel NHL anschaulich belegt.


MegaTefyt Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.835

11.07.2013 08:26
#266 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Kommentar: Verlierer Eishockey
http://www.fnp.de/nachrichten/kommentare...y;art743,575354
(Frankfurt Neue Presse)


Löwen-Fanclub Empty Net

=> http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet <=


Schwede
Beiträge:

11.07.2013 09:12
#267 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Zitat von MegaTefyt im Beitrag #266
Kommentar: Verlierer Eishockey
http://www.fnp.de/nachrichten/kommentare...y;art743,575354
(Frankfurt Neue Presse)


Nein, das sehe ich absolut anders.
Ich möchte nicht "einen Kompromiss", sondern eine nachhaltige Lösung.
Und es ist mir egal wie lange das dauert - Kuschelkurs war gestern.
Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende. Jetzt sind wir schon alle so weit - da kann man es durchziehen. Bestenfalls inklusive Rücktritt des DEB Karnevals-Vorstands


Maxximus Offline

Twen Löwe


Beiträge: 222

11.07.2013 09:46
#268 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Wunderschönen guten Morgen, liebes Forum!

Ich habe jetzt über den Sommer immer mal wieder hier reingeschaut und sowohl den "grüner Tisch"-Thread als auch den ligentagungs-Thread von Letzter Woche mit Spannung verfolgt, allerdings gibt es noch Dinge die ich nicht so ganz verstanden hab, oder die Beim lesen durchs Raster gefallen sind.

Zuerst mal was ich vermeintlich weiß:
Am 18 .07. wird vom LG München entschieden ob es eine DEL2 geben wird.
In dieser DEL2 würden dann 14 Mannschaften spielen, incl. unserer Löwen, den Rüben und den südschweden.
Sollte es keine DEL2 geben, spielen wir ein weiteres Jahr oberliga, zusammen mit Kassel und Nauheim ist ohne spielbetrieb(?) weil sie ihre Bewerbung für die OL zurückgezogen haben.

Sollte das soweit den Tatsachen entsprechen, kommen mir einige fragen auf.

1. woher kommen die anderen 11 Mannschaften für die DEL2?
2. gibt es dann 2 zweite Ligen?
3. würde es mit DEL2 möglich von Regionalliga über oberliga und DEL2 möglich sein in die DEL(1) aufzusteigen?
4. wenn die andere benannte Möglichkeit (ich weiß nicht mehr wessen Post das war) mit einer "1B" in der OL und der Ersten Mannschaft in der 2. Liga zu spielen, wann und vor allem Wo wären dann die spiele der 1B? Die spielen ja fast gleichzeitig mit der ersten, oder?

Das ist erstmal alles was mir auf die schnelle so einfällt.

Ich hoffe dass sich jemand findet der mich aufklären kann.

MfG,
Maxximus


Wer andern eine Bratwust brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.


Maxximus Offline

Twen Löwe


Beiträge: 222

11.07.2013 10:18
#269 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Noch was wichtiges: warum zum Teufel wollen uns manche Leute in einer Liga mitspielen lassen in der wir allen (abgesehen von Kassel) Haushoch überlegen sind? Das macht doch keinem Spaß, weder den Zuschauern, noch den Siegern und der Mannschaft die 30:0 aufn Sack kriegt noch weniger


Wer andern eine Bratwust brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.


MegaTefyt Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.835

11.07.2013 10:27
#270 RE: PRO DEL II Zitat · antworten

Mal sehen, ob ich das so in kurz auf die Reihe bekomme:

Also, DEB und die meisten Zweitligisten (bis auf zwei Ausnahmen) streiten darum, welche zweite Liga es geben wird: unter dem Dach des DEB oder etwas neues, quasi ein ESBG-Nachfolger, namens DEL II ganz ohne DEB. Ich glaube auch, vor Gericht wird nicht wirklich entschieden, dass es eine DEL II geben wird, sondern es geht um eine einstweilige Verfügung der Zweitligisten gegen deren Ausschluss durch den DEB. Dieser droht ja damit, dass sie eine zweite Liga ohne den DEB quasi als "wilde Liga" einstufen, keine Schiedsrichter zur Verfügung stellen, die Spieler der zweiten Liga isolieren und den Nachwuchs der Teams aus deren Ligen ausschließen wollen. Kann man im Detail quasi überall nachlesen im Moment, was die so für Schweinereien angedroht haben, aber ich glaube, der Gerichtstermin war dafür da, dies zu verhindern.

Laut Info der Zweitligisten selbst, würden in einer DEL II im Moment zwölf Teams spielen. Neun aus der letzten zweiten ESBG-Liga, dazu Aufsteiger Bad Nauheim und eben Kassel und Frankfurt. Nur die Zweitligisten Kaufbeuren und Riessersee stehen im Moment wohl auf der Seite des DEB, sind daher (bisher) nicht eingeplant - mit denen wären es 14 Teams (wäre ja quasi die Antwort auf Frage 1).

2. wohl eher nicht. Sollte der DEB Recht bekommen (und das will wirklich niemand), dann plant dieser ohne die jetzigen Zweitligisten und es wird ein Jahr lang keine zweite Liga geben, sondern die Oberligisten sollen die Teilnehmer einer neuen zweiten Liga ausspielen. Irgendwie so, aber total Banane. Keine Ahnung, was in dem Fall mit den Zweitligisten passiert.

3. Ich denke, das ist ja quasi das Ziel (vor allem zwischen DEL und DEL II), wobei ich es für unrealistisch halte, dass sich ein Regionalliga-Team mal eben in die DEL hochspielt. Wichtiges Ziel der DEL II ist ja, dass erste und zweite Liga professionell (d.h. ohne DEB) als Profiligen geführt werden und die Ligen darunter, unter dem DEB, Nachwuchsligen sind. So in der Art...

4. Ich glaube dazu kann niemand eine Aussage treffen, das ist im Moment auch eher Spekulation, kann natürlich sein, aber echte Informationen fehlen

Zu deinem zusätzlichen Posting: da gibt es verschiedene Sichtweisen. Ich behaupte ja mal, dass Frankfurt und Kassel gerne in einer zweiten Liga antreten würden. Ebenso hätten viele Oberligisten diese beiden Teams gerne weg aus der Oberliga und die Zweitligisten gerne in ihrer Liga. Aus Sicht des DEB bzw. LEV NRW gehen da aber viele Einnahmen (durch Zuschauerabgaben) verloren, auf die man nicht verzichten möchte, die haben jetzt noch die Dollar- bzw. Euro-Zeichen in den Augen von letzter Saison... Und aus Sicht von anderen, vor allem Nauheim, geht es rein um's Prinzip: Kassel und Frankfurt sind, rein sportlich gesehen, nicht für die zweite Liga qualifiziert.

So, nun habe ich den Anfang gemacht und ihr dürft mich korrigieren.

Ich behaupte aber mal, dass die Informationsflut bzw. die Komplexität des Themas mit allen Eventualitäten und "was könnte werden" zu umfangreich ist, um es mal eben kurz zusammen zu fassen.


Löwen-Fanclub Empty Net

=> http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet <=


Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 48
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 21
Xobor Xobor Community Software