Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 242 Antworten
und wurde 25.774 mal aufgerufen
  
 Oberliga Teams
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
Einwurf Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 74

24.07.2015 11:38
#166 RE: EV Landshut Zitat · antworten

@lion84
Ja, mir waren/sind die Erwartungen des DEB klar.

@Summer of 69
Die Verzögerungen und Unsicherheiten sind aktuell eingetreten - das ist zunächst als Tatsache, an der nichts mehr zu ändern ist, hinzunehmen.
Und daran ändert auch eine möglichst kurze Frist zur Abgabe der Unterlagen für einen Start in der Oberliga nichts mehr!

Weiterhin kann die Angemessenheit einer Frist nicht von einem Wunsch nach einer möglichst raschen "Ordnung" (weshalb die Anführungszeichen, dazu siehe im Folgenden, wenn es gleich um eine mögliche Fehlerproduktion geht) abhängen.

Ja sicher, der Aufwand der Organisation vor einer Saison ist groß. Allerdings erschließt sich mir nicht wirklich, inwieweit eine weitere Verzögerung um wenige Tage, und somit eine kurzfristige Verzögerung nun, da der Schaden längst angerichtet ist, die Situation denn tatsächlich überdies belasten würde - insbesondere vor dem Hintergrund, dass ein wunschgemäßes "Hoppla-Di-Hopp" möglicherweise die nächsten Fehler produziert. Denn: Die ordentliche Bearbeitung von Vorgängen braucht ihre Zeit. (Bad case makes bad law... Respektive: Es ist ein Trugschluss, dass ein nachgelagertes Fehlermanagement einen Ausgleich für eine unsachgemäße Bearbeitung im Vorfeld bieten könnte oder gar die bessere Lösung sei; genau das kann man gerade im Fall Landshut ablesen, wo jetzt die Fehler aller Beteiligten im Lizenzierungsverfahren auszubaden sind.)


Zur Gesamtschau stelle ich es nun einmal so dar, um den Zusammenhang zu verdeutlichen, weswegen mir das Verhalten des DEB in dieser Sache langsam als unseriös erscheint:

Einerseits weiß der DEB im Hinblick auf das Schiedsgericht ganz genau, wie lange die Verfahrensdauer ist - und hat es möglicherweise selbst in der Hand die Verfahrensdauer mitzubestimmen.
Andererseits aber lässt der DEB eine Frist bezüglich der Einreichung der Unterlagen für den Start in der Oberliga setzen, die so kurz bemessen ist, dass abzusehen war/ist, dass das Schiedsgericht gar nicht über die Teilnahme desselben Standorts an der DEL2 entschieden haben würde/wird.

Ist das für euch so ok?
Wie nennt ihr das Ergebnis des Verhaltens des DEB - entweder Landshut zieht zurück und verzichtet so auf die Entscheidung über eine Teilnahme an der DEL2 oder Landshut darf auch nicht in der Oberliga starten und muss wieder ganz von unten anfangen -, wie nennt ihr ein solches Verhalten?

Es kann doch nicht sein, dass Schiedsgerichtsverfahren dadurch in tatsächlicher Weise obsolet werden, indem einer der Beteiligten die Verfahrenslängen aller relevanter Verfahren so beeinflussen kann, dass es egal ist, wie das Schiedsgericht in der Sache entscheidet.
Wozu braucht man denn dann überhaupt noch ein Schiedsgericht?
Als Feigenblatt für eine nur vermeintliche Rechtmäßigkeit?

Will der DEB hier gar ein Urteil des Schiedsgerichts verhindern, um möglicherweise keinen Eishockey-bezogenen Präzedenzfall zu schaffen (denn im Handball gibt es ja - wie früher in diesem Thread zu sehen - einen entsprechenden Präzedenzfall, dass eine Spielleitungsorganisation eine Fürsorgepflicht im Lizenzierungsverfahren hat)?

Nein, mir jedenfalls gefällt es nicht, was da momentan abläuft. Für mich sieht ein seriöses Verhalten anders aus.


Mit all dem Vorstehenden will ich nicht in Abrede stellen, dass in Landshut mindestens 50% der Schuld an der ganzen Sachlage liegen! Mir geht es um einen angemessenen Umgang mit dem Fall, insbesondere weil ich die Tendenzen zu den unprofessionellen Verhaltensweisen aus der Vergangenheit sehe.


Es gibt 10 Arten von Menschen - jene die Binärcode verstehen und jene die ihn nicht verstehen.


mike39 Offline

Energie-Löwe


Beiträge: 2.665

24.07.2015 11:46
#167 RE: EV Landshut Zitat · antworten

Weichen Richtung Oberliga werden nun endgültig gestellt
Landshut wird wohl seine Klage vor dem DEB-Schiedsgericht zurückziehen

http://www.eishockeynews.de/aktuell/arti...ueckziehen.html


OFC, Rastaman und Einwurf haben sich bedankt!
Einwurf Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 74

24.07.2015 11:53
#168 RE: EV Landshut Zitat · antworten

...und damit sieht es so aus, als sei die Sache entschieden.

Dabei wäre eine Entscheidung vor dem Schiedsgericht so wichtig gewesen, um Rechtsklarheit für die Beteiligten für künftige Lizenzierungsverfahren zu schaffen. Es wurde wieder eine Gelegenheit verschenkt. Es bleibt anscheinend dabei: "Lieber Klüngeln, statt professionelle Arbeit."


Es gibt 10 Arten von Menschen - jene die Binärcode verstehen und jene die ihn nicht verstehen.


method002, mike39, ozhockey und quinney haben sich bedankt!
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.136

24.07.2015 12:39
#169 RE: EV Landshut Zitat · antworten

Zitat von Einwurf im Beitrag #168
Es bleibt anscheinend dabei: "Lieber Klüngeln, statt professionelle Arbeit."

Man sollte aber nicht verkennen, dass das "professionelle Arbeiten" in weitaus größerem Maße zuvor vernachlässigt wurde und damit erst diese Situation mit Lizenzentzug, Schiedsgericht, etc. herbeigeführt wurde.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Nachtfalke und Das Eisurmel haben sich bedankt!
Einwurf Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 74

24.07.2015 12:49
#170 RE: EV Landshut Zitat · antworten

@Rastaman

Ich bevorzuge es mich am Bestmöglichen zu orientieren; und nicht daran, wie schlecht es einmal war oder sein könnte, denn das ist - aus meiner Sicht - der erste Fehler auf dem Weg zum Besseren.

Edit:
Insofern wäre die Entscheidung des Schiedsgerichts so immens wichtig gewesen:
Als Anleitung und Ausrufezeichen, was in künftigen Lizenzierungsverfahren erlaubt ist und was nicht.


Es gibt 10 Arten von Menschen - jene die Binärcode verstehen und jene die ihn nicht verstehen.


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.136

24.07.2015 12:56
#171 RE: EV Landshut Zitat · antworten

Dagegen ist nichts einzuwenden. Wenn Du jedoch "Klüngelei" im Falle des Schiedsgerichtes kritisierst, sollte man nicht aus den Augen verlieren, weshalb der EVL überhaupt vor dem Schiedsgericht gelandet ist (und das waren sicherlich nicht in erster Linie zu knappe Fristen seitens der Liga).


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


OFC hat sich bedankt!
ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.040

24.07.2015 12:58
#172 RE: EV Landshut Zitat · antworten

Zitat von Einwurf im Beitrag #166

Wie nennt ihr das Ergebnis des Verhaltens des DEB - entweder Landshut zieht zurück und verzichtet so auf die Entscheidung über eine Teilnahme an der DEL2 oder Landshut darf auch nicht in der Oberliga starten und muss wieder ganz von unten anfangen -, wie nennt ihr ein solches Verhalten?


Im besten Fall liegt eine Tendenz im Sinne einer Rechtsbeugung vor im schlimmsten Fall ist es das Resultat eines Anfaengerkurses von Sorge und Schwer...


Einwurf Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 74

24.07.2015 13:08
#173 RE: EV Landshut Zitat · antworten

@ozhockey

"Rechtsbeugung" in einem eher untechnischen Sinne (weil die eigentliche Rechtsbeugung nur ein "Richter, ein anderer Amtsträger oder ein Schiedsrichter" begehen kann), ok...
Mir kamen allerdings eher solche Situationen in den Sinn, in denen Leuten eine Pistole an die Schläfe gesetzt wird und ein gewisses Tun verlangt wird, als Gegenleistung, dass der Abzug nicht betätigt wird.


Es gibt 10 Arten von Menschen - jene die Binärcode verstehen und jene die ihn nicht verstehen.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.040

24.07.2015 13:10
#174 RE: EV Landshut Zitat · antworten

passt doch genau zwischen meine beiden Positionen! LOL


Einwurf Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 74

24.07.2015 13:11
#175 RE: EV Landshut Zitat · antworten

Passt scho'. :-)


Es gibt 10 Arten von Menschen - jene die Binärcode verstehen und jene die ihn nicht verstehen.


ozhockey hat sich bedankt!
Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.463

24.07.2015 16:26
#176 RE: EV Landshut Zitat · antworten

@Einwurf
Ich möchte eigentlich das Thema was da wie wo und überhaupt schief gelaufen ist und vielleicht auch noch läuft
nicht bis ins Detail ausschlachten, aber ich sehe in der kurzen Fristsetzung nicht nur Nachteile. Wie hieß es im Film
"Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 1-2-3" so schön? "Gibt man Ihnen eine Stunde, kommen Sie mit einer Stunde aus.
Gibt man Ihnen drei Stunden Zeit, nehmen sie sich drei Stunden". Die Lizenzunterlagen die der DEB braucht sind sicher
nicht umfangreicher als die der DEL2, also behaupte ich mal, das nicht die Unterlagen das Problem sind, sondern ein
klares "ja" oder "nein" von Beck. Mehr nicht.

Und ich sehe nicht ein, nur weil ein einzelner Mensch nicht in die Pötte kommt, den Rest der Liga, den Verband,
das Schiedgericht, die Presse (ok die freut sich vielleicht) und die Fans ewig hinzuhalten. In zwei Wochen beginnen
die ersten Vorbereitungen und nur weil ein Club nicht in die Pushen kommt, darf der Rest leiden.

Sorry, irgendwo ist Ende der Fahnenstange. Aber nicht dass Du mich falsch verstehst, ich bin ein Freund der ganzen
Traditionsvereine und leide jedesmal mit, wenn einer in Schwierigkeiten gerät oder gar den Bach runter geht.
Aus dem (emotionalen) Grund hoffe ich, dass es gut geht mit dem Start in der OL, denn ich habe noch gut in Erinnerung
wie steinig der Weg für den SBR war als er in die 6. (oder war es gar 7.) Liga runter musste. Aber mein Verstand sieht
es eben etwas anders, nämlich dass das Gezackere auf keine Kuhhaut geht und auch die Ungleichbehandlung, dass mal
einer ganz runter muss und mal nicht, behagt mir ebenfalls aus letztem Aspekt gar nicht.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Einwurf hat sich bedankt!
markusp Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 542

24.07.2015 16:33
#177 RE: EV Landshut Zitat · antworten

Zitat von Einwurf im Beitrag #173

Mir kamen allerdings eher solche Situationen in den Sinn, in denen Leuten eine Pistole an die Schläfe gesetzt wird und ein gewisses Tun verlangt wird, als Gegenleistung, dass der Abzug nicht betätigt wird.


Und genau dies ist hier nicht der Fall.
Rechtsklarheit ist wichtig, genau das ist aber auch die Begründung das man keine Oberligaplanungen machen kann mit der möglichen Konsequenz das der Club in 2 Ligen eingeplant ist.
Insofern ist der Blick aus der Adlerposition - der DEB könnte dieses oder jenes tun, z.b. Versuchen Einfluss auf die Terminplanung einen (unabhängigen) Sdhiedsgericht nehmen zwar verlockend, aber aus meiner Sicht nicht Zielführend.
Solche Entscheidungen sind -das sieht man ja gerade - nur deutlich kleinteiliger möglich. Und dort gehört dann eine vollständige Erledigung dazu.
Das kann man kritisieren, aber demjenigen der für seine Planungen die Erledigung eines eventuellen Schwebezustandes fordert ist das sicher nicht vorzuwerfen.


Einwurf Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 74

24.07.2015 17:00
#178 RE: EV Landshut Zitat · antworten

@Summer of 69

Natürlich hätte man sich in Landshut früher rühren können. Genauso hätte man sich aber höchstwahrscheinlich auch von Seiten der DEL2 anders verhalten können - sonst wäre es gar nicht erst zu dem jetzigen Nachgang gekommen. Aber das nunmehrige Gezerre ist doch der Sache nicht förderlich.

Btw: Hollywood hat selten etwas mit der Realität zu tun; und schon gar nicht erst bzgl eines sorgfältigen, seriösen Geschäftsgebarens. Um die Hollywoodsichtweisen mit Michael Mittermeier zu karikieren:

Kirk: "Wie lange brauchst du für die Reparatur?"
Scotty: "4 Wochen."
Kirk: "Du hast 4 Stunden!"
Scotty: "Ich machs in 2."

Ich verstehe die emotionale Sichtweisen und kann sie nachvollziehen. Allerdings sehe ich es sachlich, und da geht es gerade nicht um "Ewigkeiten", sondern nur um angemessene Zeiträume und eine ordentliche Bearbeitung der Sache.


@markusp

Bitte verwechsle nicht Rechtsklarheit - ggf für alle zukünftigen Lizenzierungsverfahren - mit einer bloß um zwei bis drei Tage aufgeschobenen Planungssicherheit für die Oberliga; eine Oberliga in der ohnehin anscheinend bisher kaum etwas sicher ist, siehe Regensburg, siehe Füssen (http://www.all-in.de/nachrichten/allgaeu...;art312,2025800),... wie viele Teams bleiben da demnächst noch übrig? Will man von unten her nochmal aufstocken, um überhaupt eine ausreichende Anzahl an Teams an den Start zu bringen? Möglicherweise ist Landshut da noch die kleinste Baustelle. Warum also dieses überhastete Gezerre?

Der DEB musste nur seine eigenen Fristen so anpassen, dass eine mögliche Zweigleisigkeit Landshuts gar nicht erst in Betracht gekommen wäre. Und anscheinend hatte man an der Stelle auch endlich ein Einsehen beim DEB:

"Oberliga-Fristverlängerung für den EVL? [...]"

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/la...L2;art67,318030


Es gibt 10 Arten von Menschen - jene die Binärcode verstehen und jene die ihn nicht verstehen.


Einwurf Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 74

24.07.2015 18:02
#179 RE: EV Landshut Zitat · antworten

Zitat von Rastaman im Beitrag #171
Dagegen ist nichts einzuwenden. Wenn Du jedoch "Klüngelei" im Falle des Schiedsgerichtes kritisierst, sollte man nicht aus den Augen verlieren, weshalb der EVL überhaupt vor dem Schiedsgericht gelandet ist (und das waren sicherlich nicht in erster Linie zu knappe Fristen seitens der Liga).


Ja, warum ist Landshut denn eigentlich dort gelandet?

Ich denke, dass hier keiner Einsicht in die Unterlagen hatte und keiner hier "dabei" war, somit hier auch keiner weiß, was wann wie konkret abgelaufen ist.

An dieser Stelle glaube ich weder der einseitigen Darstellung der DEL2 / Herrn Rudorischs, noch den einseitigen Darstellungen aus Landshut. Es werden schon - wie regelmäßig und üblich - alle Beteiligten ihr Scherflein zu dem angerichteten Chaos beigetragen haben.

Genau deshalb ist es mir so wichtig, dass das Schiedsgericht in der Sache entscheidet.


Es gibt 10 Arten von Menschen - jene die Binärcode verstehen und jene die ihn nicht verstehen.


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.463

25.07.2015 13:26
#180 RE: EV Landshut Zitat · antworten

Zitat von Einwurf im Beitrag #178
Allerdings sehe ich es sachlich, und da geht es gerade nicht um "Ewigkeiten", sondern nur um angemessene Zeiträume und eine ordentliche Bearbeitung der Sache.


Gut, dann beschränke ich mich auf's sachliche.
Wie sind die Fristen der DEL2 zum einreichen aller Unterlagen und zum Nachweis der Wirtschaftlichkeit?
Hat das der EVL eingehalten? Nein (sonst wäre er ja nicht durch die Prüfung gerasselt).
Damit erübrigt sich jede weitere Diskussion.

Die OL-Option ist jetzt eine "Good will Aktion" des DEB und da sollte man an Stelle des EVL um jeden Strohhalm
heilfroh sein und gaaanz kleine Brötchen backen.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


su10 und Rastaman haben sich bedankt!
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
„World Legends Hockey League“ in Landshut
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von JUS67
0 26.10.2015 17:34
von JUS67 • Zugriffe: 203
Löwen - Landshut
Erstellt im Forum Spieltage 2014/2015 von MaFia
12 02.01.2015 15:15
von su10 • Zugriffe: 1261
T&F Landshut - Löwen
Erstellt im Forum Tops & Flops 2014/2015 von Urlöwe
6 24.11.2014 18:01
von kladigo • Zugriffe: 1784
T&F Landshut - Löwen
Erstellt im Forum Tops & Flops 2014/2015 von Urlöwe
13 01.10.2014 22:05
von JUS67 • Zugriffe: 3895
Liveradio aus Landshut
Erstellt im Forum Löwen Live 2014/2015 von mike39
6 28.09.2014 18:52
von Summer of 69 • Zugriffe: 425
Tip EV Landshut - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Saison 2014/15 von anno1966
24 28.09.2014 18:24
von kladigo • Zugriffe: 1408
Auswärts mit dem Fan Club Kriftel 83 am 28.09.2014 nach Landshut
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fan Club Kriftel 83
0 27.07.2014 22:37
von Fan Club Kriftel 83 • Zugriffe: 214
Auswärts mit dem Fan Club Kriftel 83 am 23.11.2014 nach Landshut
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fan Club Kriftel 83
0 27.07.2014 22:18
von Fan Club Kriftel 83 • Zugriffe: 292
+++ Teamcheck Teil 2: EV Landshut +++
Erstellt im Forum Teamcheck 2014/2015 - Vorstellung der Gegner in der DEL 2 von JUS67
12 24.08.2014 13:28
von DyoneDark • Zugriffe: 1863
+++ Nächster Neuzugang: Raphael Wagner kommt aus Landshut +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Pure Jason
14 06.07.2011 11:57
von True • Zugriffe: 1287
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 12
Xobor Xobor Community Software