Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 987 Antworten
und wurde 54.245 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | ... 66
Rheinländer Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 841

05.03.2016 14:06
#871 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

neu ( 4.3.16 ) :

Rosenheim Kathrein Stadion ( alt und ganz schön steil )


Hessen-Lady Offline

Prinzessin der Erbsen


Beiträge: 3.259

06.03.2016 00:36
#872 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

#51 Eisarena Mittenwald
Karwendel Games & Sledge Eishockey


Viele Grüße
die Prinzessin der Erbsen...

Ein Mensch der verletzt wird verschließt sich....bis der Schmerz nachlässt.....
vielleicht aber lernt er auch nur ihn zu ertragen.....wie Kork in einem guten Glas Wein....man möchte den Wein nicht missen.....
--------------------------------------
www.muetzenfee.de.tl


Summer of 69 Online

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.467

07.03.2016 05:33
#873 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

Unn? Wie hat sich die Strickliesel angestellt?


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Hessen-Lady Offline

Prinzessin der Erbsen


Beiträge: 3.259

08.03.2016 09:54
#874 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

Wärst Du hergekommen wüsstest Du es .... Du warst ja eingeladen 😜😜😜


Viele Grüße
die Prinzessin der Erbsen...

Ein Mensch der verletzt wird verschließt sich....bis der Schmerz nachlässt.....
vielleicht aber lernt er auch nur ihn zu ertragen.....wie Kork in einem guten Glas Wein....man möchte den Wein nicht missen.....
--------------------------------------
www.muetzenfee.de.tl


JUS67 Online

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.985

27.03.2016 09:59
#875 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

#114 Tilburg - IJssportcentrum

Ein paar Fotos gibt es hier: g301-OL-Play-offs-in-Tilburg-IJssportcentrum.html

Ein sehr netter Blog: https://heikosauerhockeyblog.wordpress.c...-1/#comment-150

Zitat
Was erstaunlich war, dass 3 Busse Landshut-Supporter und etliche Privatfahrer den Weg in die Niederlande fanden, denke so rund 200 Hockeyverrückte füllten den Auswärtsblock, dazu kamen noch eine Anzahl PO-Versager aus Essen, Neuwied, Frankfurt, Freiburg, Düsseldorf und ein Adler (ach guck an).



http://www.lions-archiv.de


su10, OFC und Aeppler haben sich bedankt!
Rheinländer Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 841

27.03.2016 12:30
#876 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

Scheint ja ne recht schnucklige Halle zu sein , ähnlich Weißwasser ?

Kann doch eigentlich kein Hexenwerk sein , solche Hallen auch mehrfach mal in Deutschland zu sehen ( Oberliga/DEL 2 ) .


JUS67 Online

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.985

27.03.2016 12:56
#877 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

Eine schnuckelige Halle - in der Tat. Vergleichen fällt mir schwer. Auf jeden Fall nur Sitzplätze, und an der Stirnseite eine Stadion-Gaststätte anstatt einer Tribüne.

Hier noch ein kurzer Reisebericht. Abfahrt gegen 13:45 Uhr, Ankunft in Tilburg kurz nach 17 Uhr - ein guter Schnitt für die ca. 380 Kilometer. Bei dieser Gelegenheit vielen Dank an den unermüdlichen Fahrer Stephan und meine Mithopper @Blackhawk und Nils. Die befürchteten Kontrollen an der Grenze blieben aus, es ging in einem Rutsch durch.

Vor dem Spiel also noch genügend Zeit, einen örtlichen Döner-Laden zu testen. Eine riesige Portion, sehr lecker, mit Käse überbacken, und das für 8 Euronen. Anschließend ging es dann weiter ins IJssportcentrum in den Stappegoorweg. Vor der Halle ein paar Holländer und viele Landshuter, die mit drei Bussen angereist waren. Sehr nett der Einheimische, der uns eindringlich darauf hinwies, für den Parkplatz ein Ticket zu kaufen, da die "Politie" in Tilburg während einem Spiel gerne Tickets verteile. Mit diversen Landshutern gab es anfangs eine größere Sprachbarriere ... Bayerisch, und dann auch noch gelallt - das geht fast gar nicht. Aber letztendlich gab es auch mit den Niederbayern ein nettes Gespräch. Die Bajuwaren schimpften dabei auf die Holländer, die in der deutschen Liga nix zu suchen hätten (klar, bei einem 0:2-Serienrückstand) und wunderten sich über deutsche Hopper, die ein Spiel ohne emotionale Bindung besuchten.

Im Eingangsbereich noch mit einem Mannheimer unterhalten (der sich im Nachhinein als der oben erwähnte Blogger rausgestellt hat), dann ging es in die Halle. Grundsätzlich muss ich wirklich sagen, dass alle Holländer unglaublich freundlich und hilfsbereit waren - sei es am Fanstand, beim Ordnungsdienst oder auch die Dame, die die kleinen Stadienzeitungen verteilte.

Auf den beiden langen Geraden standen unzählige Vitrinen mit Ausstellungsstücken und Memorabilia aus 80 Jahren Eishockey-Geschichte in Tilburg. Beeindruckend - und bei uns imho undenkbar. Wenn ich da an diverse betrunkene Ultra-Hools denke, die immer wieder negativ auffallen, kann ich mir nicht vorstellen, dass so Glasvitrinen in Frankfurt lange unbeschadet stehen würden ...

Getränke (ein Bier 2,75 EUR) und diverse Essenssachen gab es gegen Wertbons, die man an Automaten ziehen konnte. Irritierend nur, dass diese Automaten nur 2-EURO-Stücke oder 10-EURO-Scheine nahmen - das sorgte vor allem bei vielen Landshutern für Verwirrung.

Das Stadion wirklich ein Schmuckkästchen, das Publikum aber etwas anders als in Deutschland. Viele Besucher in "zivil", fast schon overdressed. Es gab auch einen kleinen Fanblock neben uns mit erstaunlich lautstarken (und witzigen) Fans - die haben ordentlich Radau gemacht und das normale Publikum auch des Öfteren mitgerissen. Der Altersschnitt dieses Fanblocks tendierte dabei gegen 40 - junge Leute habe ich da keine gesehen.

Bei den Landshut-Fans auch ein Ultra-Bus dabei - die Jungs waren zum Fremdschämen. Freier Überkörper, provozierende Gesten in alle Richtungen - aber die Holländer blieben freundlich und höflich. Ich muss fast sagen, dass ich über den Auswärtssieg der Landshuter froh war - wer weiß, wie die "Fans" sich sonst aufgeführt hätten ... Das Verhalten beim Tilburger Ausgleich kurz vor Ende der regulären Spielzeit animierte schon zum Kopfschütteln.

Über die gesamte Partie gesehen Tilburg in meinen Augen läuferisch und spielerisch klar besser - aber viele "Alibi-Torschüsse", ohne zwingend zu sein. Landshut am Ende mit einem Konter, der zum 2:1-Sieg führte. Referee war Lasse Kopitz, der mich erst verwirrte, als er die Overtime mit vier gegen vier spielen ließ - aber laut Durchführungsbestimmungen ist das in der Tat korrekt.

Auf jeden Fall ein schöner Ground, eine schöne Fahrt, und ein interessantes Spiel. Um knapp 2 Uhr (also dann 3 Uhr durch die Zeitumstellung) war ich dann wieder daheim.



http://www.lions-archiv.de


Aeppler, Zeugwart, Löwenpitti, Urlöwe und Rheinländer haben sich bedankt!
Rheinländer Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 841

27.03.2016 13:00
#878 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

Lasse Kopitz wird in der Tilburger Presse als vortrefflich leitender Ref. gewürdigt.


JUS67 Online

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.985

27.03.2016 13:18
#879 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

Zitat von Rheinländer im Beitrag #878
Lasse Kopitz wird in der Tilburger Presse als vortrefflich leitender Ref. gewürdigt.

Er hat viel laufen lassen - aber die eine oder andere Strafe hätte er durchaus noch geben können. Dafür waren die 2 Minuten, die zum Tilburger Ausgleich führten, in meinen Augen fragwürdig. In der OT war ich erst irritiert, als die 20 Minuten mit vier gegen vier gespielt wurden - aber das ist lt. Durchführungs-Bestimmungen in der Tat korrekt (auch bei 20 Minuten Verlängerung).



http://www.lions-archiv.de


Snell Online

Oldie Löwe

Beiträge: 2.386

27.03.2016 13:24
#880 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

In den Aufstiegs POs haben die auch nur eine Verlängerung und dann Penaltyschießen.


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.202

27.03.2016 18:55
#881 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

Kleiner Bericht von unserer Tour.
Wir (@OFC und @Slartibartfass) sind gestern zum Hockey nach Bayreuth.
Es spielte Bayreuth gegen Halle.

Sehr schönes Old School Stadion an den Seiten teilweise offen.
Einen Fan Artikelstand mit vielen relativ preisgünstigen Artikeln.
Auch das Catering war gut, lecker Bier (kein Wunder in Franken) und vielen abwechslungsreichen Angebote.
Leider konnten wir das nicht nutzen, den wir waren bis zum platzen gesättig durch eine sensationell gute regionale Küche in der Innenstadt, die wir vorher ausgiebig genutzt hatten.

ca. 2500 Zuschauer verbreiteten eine nette Eishockeystimmung.
Davon ca. 150-200 Hallenser tippe ich, die fast Nonstop ihr Team anfeuerten, Hut ab.
Aber auch das Heimteam wurde gut unterstützt.

Auffallend waren die guten Regelkenntnisse der Zuschauer, egal ob Jugendliche oder Rentner.
Kaum blöde Kommentare und auch tieferes Wissen, was wurde warum gepfiffen wie geht es weiter .....
Da merkte man das die Menschen in dieser Region einen tiefen Bezug zum Hockey haben.

Bekannte auf dem Eis waren Christopher Kasten, Daniel Sevo auf Tigers Seite und Danny Allbrecht auf der Seite der Sachsen.

Unterstützt wurden die Tigers durch eine Trommlergruppe aus Crimme.

Zum sportlichen
Die ersten zwei Drittel ziemlich ausgelichen.
Die Hallenser größer und robuster, die Tigers schneller mit besseren Kombinationsspiel.
Da hatte der auch in Frankfurt allzeit bekannte und geliebte Ex-Neuwiedter Kai Schmitz auf der Seite von Halle seinen 150683 tausenden Aussetzer in seinem Eishockeyleben.
Er ging auf den Teamarzt los der sich zur seiner Behandlung auf das Eis begeben hatte, so etwas habe ich auch noch nicht gesehen.
Selbstverständlich bekam er die entsprechende Strafe und ab diesem Moment hatten die Tigers das Zepter in der Hand.
Im letzten Drittel ziemlich einseitiges Spiel, das die Tigers dann noch deutlich für sich entscheiden.

Christopher Kasten entdeckte uns unter den Zuschauern und grüßte uns kurz vom Eis.

Da auch die Rückreise relativ problemlos verlief waren wir wieder zwischen 1- 1:45 Uhr Zuhause.

Eine schöner und gelungener Eishockeytrip, der uns mal wieder ein Spiel von zweien bis in die Haarspitzen motivieren Teams bescherte.

Es gab nur einen Nachteil, der fehlende Schlaf sorgte dafür das ich unser Osterturnier nicht besuchen konnte.
Nun geht es morgen nach Peiting zum Spiel unserer Indianerfreunde und ich hoffe das sie die Serie nochmals drehen können.

Schöne Osterfeiertage euch Allen


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


SLARTIBARTFASS, Aeppler, Rheinländer und OFC haben sich bedankt!
Summer of 69 Online

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.467

27.03.2016 19:34
#882 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

Zitat von JUS67 im Beitrag #877
Referee war Lasse Kopitz, der mich erst verwirrte, als er die Overtime mit vier gegen vier spielen ließ - aber laut Durchführungsbestimmungen ist das in der Tat korrekt.

Finde ich eigentlich nach wie vor die beste Variante. (Und ab min 81 3:3)


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

01.04.2016 15:19
#883 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

Da ich nicht weiss, ob diese Saison noch etwas hinzu kommt,
mal ein Update und Ausblick:

In Planung 2016/17: 15 neue Grounds,
darunter Weisswasser, Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, Hoffenheim


Neu sind
Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung
Bayreuth, Städtisches Eisstadion
Peiting, Eisstadion

GESAMT (91)

Länder ausser Deutschland: 4

davon neu in Saison 2015/2016: 15+1
(Augsburg nach Umbau, Langenhagen, Bergkamen, Burgau, Augsburg Haunstetten, Landsberg, München, Dresden, Erfurt, Rosenheim, Bad Aibling, Miesbach, Bayreuth, Peiting, Nürnberg) + Ausland (Strasbourg)

davon neu Saison 2014/2015: 14+1
(Bietigheim-Bissingen, Heilbronn, Landshut, Dinslaken, Wiehl, Möhnesee, Willingen, Paderborn, Niesky, Dresden,
Garmisch-Partenkirchen, Düsseldorf (Esprit-Arena), Oberhausen, Bremerhaven, Ravensburg, Prag)

Deutschland (87)

Augsburg / Curt-Frenzel-Stadion
Augsburg / Curt-Frenzel-Stadion nach Umbau
Augsburg / Eishalle Haunstetten
Bad Aibling / Eisstadion
Bad Nauheim / Colonel Knight Stadion

Bayreuth / Städtisches Eisstadion
Bergkamen / Eissporthalle
Berlin / Wellblechpalast
Berlin / O2 - Arena
Bietigheim / Ege Trans Arena

Bremerhaven / Eisarena
Bremerhaven / Eisstadion
Burgau / Eisstadion
Crimmitschau / Sahnpark
Darmstadt / Eissporthalle am Bürgerpark

Diez/Limburg / Eissporthalle Diez
Dinslaken / Eissportparadies
Dortmund / Westfalenhalle
Dortmund / Eissportzentrum
Dresden / EnergieVerbund Arena (FreibergerArena)

Dresden / Stadion Dresden
Duisburg / Scania-Arena
Düsseldorf / Brehmstraße
Düsseldorf / Eissporthalle Benrath
Düsseldorf / ESPRIT Arena

Düsseldorf / ISS Dome
Erfurt / Kartoffelhalle
Essen / Westbahnhof
Frankfurt / Außenring
Frankfurt / Eissporthalle am Ratsweg

Freiburg / Franz-Siegel-Halle
Garmisch-Partenkirchen / Olympia-Eissport-Zentrum
Grefrath / Eisstadion
Halle, Saale / Eisdom an der Halle Messe (Provisorium)
Hamburg / O2 World

Hamburg / Eishalle Stellingen
Hamm / Eissporthalle im Maximilianpark
Hannover / Pferdeturm
Hannover / Preussag-Arena
Heilbronn / Eisstadion am Europaplatz

Heilbronn / Kolbenschmidt-Arena
Herford / Eisstadion im Kleinen Felde
Hennef/Bonn / Eisstadion
Herne / Eisstadion
Höchstadt / Eishalle

Iserlohn / Eishalle am Seilersee
Kassel / Eishalle am Auepark
Kaufbeuren/Landsberg / Eisstadion
Köln / Kölnarena
Köln / Kölnarena II

Köln / Lentstraße
Krefeld / KöPi-Palast
Landsberg / Hungerbachweg
Landshut / Gutenbergweg
Langenhagen / Lenny Soccio Eis- und Eventarena

Lauterbach / Eissporthalle
Leipzig / Dicolor Eisarena Taucha
Mannheim / Friedrichspark
Mannheim / SAP Arena
Memmingen / Eissporthalle

Miesbach / Eissporthalle
Möhnesee (Soest) / Eissporthalle
München / Olympiahalle
Netphen / Sportpark Siegerland
Neuwied / Eisstadion

Neuss / Eisstadion
Niesky / Eisstadion am Waldbad
Nürnberg / Arena Nürnberger Versicherung
Nürnberg / Frankenstadion
Oberhausen / König-Pilsener-ARENA

Paderborn / Eishalle
Peiting / Eisstadion
Ratingen / Eissporthalle am Sandbach
Ravensburg / Eissporthalle
Rosenheim / Kathrein Stadion

Schalke / Veltins Arena
Schalke / Eisstadion
Selb / Netzsch-Arena
Timmendorf / Eissport- und Tenniscenter
Trier / Eis"stadion"

Troisdorf / Icedome
Unna / Eissporthalle
Wedemark / Eishalle
Wiehl / Eissporthalle
Willingen / Eissporthalle

Wolfsburg / Eissporthalle
Zweibrücken / Peter Cunningham Arena

Ausland (4)

Belgien (1)

Lüttich / Patinoire de Liège

Frankreich (1)

Strasbourg, Patinoire de Cronenbourg (Iceberg)

Kroatien (1)

Zagreb / Dom Sportova

Tschechien (1)

Prag, O2 World


Für die Puristen:

Davon 2 Hallen nur 1 Drittel oder weniger - der Rest über 30 Spielminuten -> meist das komplette Spiel


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.259

01.04.2016 15:23
#884 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

@OFC: Vielleicht / wahrscheinlich Regensburg nächste Saison


JUS67 Online

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.985

02.04.2016 02:49
#885 RE: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) Zitat · antworten

#115 Regensburg - Donau-Arena

Eingangsposting ergänzt: Der Ultimative "da war ich schon" Thread - (Wer war schon wo? ) (2)

Fotos gibt es hier: g302-OL-Play-offs-in-Regensburg-Donau-Arena.html


Sodele, und hier noch ein kleiner Bericht von der Hopping-Tour nach Regensburg.

Ein Dank geht wie immer an den perfekten Fahrer Stephan, der auch als Reiseführer unübertroffen ist. Schade, dass @Blackhawk kurzfristig passen musste - so waren wir nur zu dritt unterwegs, da auch meine Frau aufgrund der Erkrankung unseres Babysitters leider daheim bleiben musste.

Vor dem Spiel ging es erst in die "Brauereigaststätte Kneitinger", anschließend ein kurzer Stadtbummel und danach zur Walhalla. Ein bissle Kultur muss ja auch sein. Gegen halb sieben waren wir dann an der Donau-Arena - ein echtes Schmuckkästchen, wie ich finde, das auch in der DEL2 zu den schöneren Hallen zählen würde.

Keine Probleme am Eingang, anschließend ein Rundgang durch die Halle und den obligatorischen Pin gekauft. Lustig, dass der heimische EVR "DEL2-Supporter"-Trikots verkauft - hier träumt jeder vom Aufstieg. Verköstigung war auch ok, allerdings preismäßig echt happig - eine "Stadionwurst" (Bockwurst im Laugenbrötchen) kostete 3,50 Euronen.

Das Spiel selber muss ich in die Kategorie "Unglaublich - das ist Eishockey !" einordnen. Nach 30 Sekunden führte Regensburg 1:0, nach 10 Minuten 3:0. Bayreuth war noch gar nicht richtig angekommen, nutzte seine Chancen nicht und lief in Konter, die der EVR eiskalt verwandelte. Billy Trew (Ex-Straubing) mit vier Treffern ! Bei Bayreuth zwei Ex-Löwen, Sevo und Kasten. Ersterer fiel mir nur an der blauen Linie im Powerplay auf, zweiterer glänzte als Torschütze und sollte am Ende die Partie mit entscheiden.

Bayreuth mit einer großen Fankolonie, allerdings fielen die überwiegend schwarz gekleideten Ultras im rechten Bereich des Gästeblocks immer wieder negativ mit Provokationen auf und erinnerten des Öfteren an unsere tierischen Verwandten. Auch hier gibt es wohl einen Graben zu den "normalen" Bayreuth-Fans, denn die unterstützen die Anfeuerungs-Versuche der Schwarzkittel eher selten.

Knapp drei Minuten vor dem Ende führten die Gastgeber immer noch mit 6:3. Mein Sitznachbar verabschiedete sich und verließ die Halle ... Hätte er nicht tun sollen ! Bayreuth traf zum vierten Mal, dann wurde "Kiste" mit einem Bandencheck gefoult. Regensburg erhielt eine Spieldauer, Bayreuth nahm den Keeper raus und schaffte es tatsächlich, in den letzten sechzig Sekunden zwei Treffer zu erzielen. Das war der pure Wille, und Regensburg machte es ihnen mit zitternden Händen auch nicht schwer.

In der Overtime riesige Chancen für Bayreuth, dann nach einem Konter des EVR in Unterzahl Penalty für die Hausherren. Aber Stähle vergab kläglich ... Mit einem abgefälschten "Duseltor" schafften die Tigers dann tatsächlich den Auswärtssieg. Ein unglaubliches Spiel !

Kurz vor 23 Uhr ging es dann heimwärts, und gegen 2 Uhr war ich wohlbehalten daheim. Ein Dank geht noch an @Aeppler für den Ergebnisdienst per WhatsApp und die nette Unterhaltung. :)



http://www.lions-archiv.de


Urlöwe hat sich bedankt!
Seiten 1 | ... 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | ... 66
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 20
Xobor Xobor Community Software