Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 989 Antworten
und wurde 119.910 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 66
ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.066

26.09.2013 18:06
#16 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ganz ehrlich, die sollen jetzt ihre Kringel drehen, Passen ueben, Laufwege verinnerlichen, den Abschluss trainieren, das Eis kaputt machen, sich fit machen/halten und Spass haben etc. aber eines sicher nicht: hier mitlesen, weil dann brauchen wir noch nen psychologischen Dienst in halber Mannschaftsstaerke....


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.202

26.09.2013 18:37
#17 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

@Pompeo das sehe ich nicht.
Kritik an einzeln Spielern gehört in 99% aller Fälle nicht in die Öffentlichkeit.
Das regel ich Intern mit dem Spieler oder willst du im Firmenblatt lesen wenn Dein Chef nicht mit Dir zufrieden ist ?
Gott seih dank ist die Äusserung von Kehler nicht personenbezogen.
Das ist gut und richtig und der von Dir gefordert Aufbau würde .......
In Aussagen zu Catering sind wir eindeutig besser wie B.N. hier wurde uns in einem gefühlten 30 Minuten Vortrag alles geschildert.
Und das von Herrn Scholze und unserem Stadionsprecher des Herzens
Das ist nicht steigerungsfähig und übertrifft den 2 Zeiler von Herrn Berger um längen.
Mit den Informationen kann jetzt jeder auf dem Stammtisch anwesenden Fan im Catering eingesetzt werden und Bratwurst in Medium,English oder Durch fertigen. :-)


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.230

26.09.2013 18:38
#18 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Pompeo Ondertoller im Beitrag #6
Bereits beim ersten Vorbereitungsspiel in Diez, 80 KM Luftlinie, also eine halbe Weltreise versammeln sich 109 Menschen (ich weiss es waren mehr, bin ja nicht blind)zum heiss ersehnten ersten Auftreten des neuen Teams. Voller Vorfreude sitzt man da und schaut sich das Drama auf der Tribüne an. Keine Anfeuerung, keine Euphorie, keine Trommler etc. Einfach erbärmlich. Es folgen einige respektable Ergebnisse gegen höherklassische Teams und einige faule Eier, siehe Schweinfurt. In Summe schaffen es dann zum Spiel nach BN, abartige 40KM von FFM. entfernt, zwei Hände mehr Fans die Weltreise auf sich zu nehmen. Ich frage mich nur warum, weil die Chancen schlecht standen oder warum? Mir völlig egal, wie das Spiel ausgeht, auch völlig egal ob die Wetterauer uns verarschen oder was auch immer da abläuft. Ich will mein Team sehen. Wo waren die Menschen, denen es auch so geht? Was ich sagen will ist, seinen wirtschaftlichen Beitrag zu leisten ist eins, aber die "letzte Patrone" sollten wir so nicht vergeuden.



Schön, das du weißt, dass es mehr als 109 Leute waren. Was soll dann dieser dämliche Vergleich?! Die Kulisse war sehr ordentlich für ein "Auswärtsspiel" (für mich z.B. deutlich über 100km). Und auch Bad Nauheim unter der Woche ist, wie bereits geschrieben, auch nicht für jeden machbar.
Warum schreibst du nicht, dass wir bei einem Vorbereitungsspiel über 4000! Zuschauer hatten und das während der Dippemess, die bekanntlich einige vom Besuchen eines Spieles abhält?!


Zitat von Pompeo Ondertoller im Beitrag #6

Trainerstab und Verantwortliche: Gerne würde ich an dieser Stelle schreiben, wenn auch noch nicht alles klappt, man erkennt deutlich Kehlers Handschrift. Das wird schon. Leider ist dies nicht der Fall. Und leider sehe ich Paralellen zu Beddoes. Ein netter Kerl, sicherlich mit Eishockeysachverstand und eine Arbeiter und Tüftler. Hoffentlich hat er aber nicht das gleiche Problem, wie CB, nämlich keine Ahnung von der Wirklichkeit in den unteren Ligen.



Wow, du erkennst keine Handschrift, aber Paralellen zu CB. Du scheinst ja nah am Team dran zu sein, mehrere Trainingseinheiten verfolgt und den Ansprachen in der Kabine beigewohnt zu haben. Sowohl diese Saison, als auch vor 2 Jahren. Ich finde es gut, dass es Fans gibt, die sich so sehr einbringen!


Zitat von Pompeo Ondertoller im Beitrag #6

Da werden Aktionen geplant, Kooperationen geschlossen und und und. Was aber fehlt ist eine Austausch mit den Fans. Warum erklärt man den nicht endlich einfach, warum Vas Verteidiger spielen muss? Es kann mir keiner erzählen, das hier nicht mitgelesen wird und offensichtlich mehreren geneigten Fans diese Frage unter den Fingernägeln brennt. Oder auch Martens Verteidiger oder was auch immer. Hier macht uns selbst das "Gallische Dorf" aus der Wetterau noch einiges an PR vor. Schade, schade!



Das ist eigentlich der größte Quatsch, aus deinem ganzen Posting! Fehlender Austausch mit den Fans?!?! Jetzt spreche ich dir Realitätssinn ab. Wie schnell hier im Forum durch den off. Account oder auch in FB auf aktuelle Anlässe reagiert wird ist großartig. Ein bessseres Arbeiten am und mit dem Fan hatten wir in Frankfurt die letzten 20 Jahre nicht. Wenn du das anders siehst, ist deine Sache. Aber erwarte nicht, dass hier irgendjemand Zustimmung zeigt.

Und zum Thema Vas. Meinst du das im Ernst? Erwartest du hier tatsächlich Antworten vom Trainer oder RC, warum ein Spieler, der letzte Saison Verteidiger gespielt hat und der als Verteidiger geholt wurde, tatsächlich auch als Verteidiger spielt? Und eine Erklärung, warum ein Trainer in den VORBEREITUNGSSPIELEN! Reihen- und Positionsspielchen betreibt um im Ernstfall zu wissen, wer wo und mit wem spielen kann, wenn Not am Mann ist. Ich würde mich eher beschweren, wenn die Pre-Season nicht für so was genutzt würde.

Wenn wir im 1. Saisonspiel immer noch mit 9 Verteidigern und 11 Stürmern auflaufen, dann werde ich mich wundern und dies auch mal öffentlich anmerken. Aber sicher nicht in der Vorbereitung.

Und das wars von mir zu diesem Thema. Ich kann trolling nämlich eigentlich nicht leiden!


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Jaroslav Mucha
Beiträge:

26.09.2013 19:00
#19 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Es wird viel probiert und getestet, wahrscheinlich um auf alle Eventualitäten später einen Antwort zu haben.
In den letzten Jahren hatten wir gerade zu Saisonanfang immer gleich den Ausfall eines Schlüsselspielers zu
verkraften. Jetzt würfelt man halt mal die Reeihen wild durcheinander was selbstverständlich zu technischen
Problemen führt. Auf Ergebnise wurde scheinabr wenig Wert gelegt was m.M. auch richtig ist.

Die erste Runde ist eine Aufwärmphase ohne wirklichen, sportlichen Anreiz. Mir wäre eher Angst und Bange
wenn die Truppe jetzt schon auf 100 % wäre. Wichtig wird es für uns später werden und der Hessencup geht
mir ehrlich gesagt um Lichtjahre weit links am A... vorbei.

Für mich zählt in dieser Saison nur eines, was ab 4. Oktober passiert und wie man in den vermeintlich
leichten Spielen agiert. Ich bin mir relativ sicher wir werden diesmal keine Punkte herschenken.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

26.09.2013 19:09
#20 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Also hier möchte ich doch mal ne Lanze für die Löwen Frankfurt brechen,
ich als Fan fühle mich gut informiert und es gibt auch genug Möglichkeiten Fanstammtisch usw.
Selbst letzte Saison wurde nach einem wirklich ereignisreichen Tag, das treffen im Karstadt abgehalten.
Das zeigt einmal mehr das die Löwen nahe am Fan sind, und auch an unangenehmen Tagen zu ihrem Wort stehen.

Das Kehler keinen Spieler öffentlich kritisiert ist richtig, und wäre auch kontraproduktiv.
Ein Trainer hat in der Öffentlichkeit zur Mannschaft zu stehen,alles andere wird in der Kabine gemacht.
Das ist auch ein Grund warum ich persönlich mit FG nie warm wurde, weil er alles in die Öffentlichkeit getragen und damit
unheimlich viel Unruhe in den Verein gebracht hat.
Ferner bin ich davon überzeugt das Kehler und Cherno die Situation erkannt haben, und sicher bereits daran arbeiten.
Als Fan der Löwen kann ich nur hoffen, das man die Defizite schnell abstellen kann.
Das einige Fans jetzt schon etwas unzufrieden sind, ist ebenfalls nachvollziehbar.
Die letzte Saison ist noch in vielen Köpfen, und ein scheitern in dieser wäre verherend.
Zumindest ist bei mir Besorgnis der Grund.


papa bravo Offline

Twen Löwe

Beiträge: 175

26.09.2013 21:53
#21 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Also dieser Thread ist für mich erst mal die Gelegenheit hier etwas anzusprechen was mich stört. Das persönliche Runtermachen von einzelnen Spielern. Da werden Einzelne schon nach 2-3 Vorbereitungsspielen als Fehleinkauf bezeichnet und sogar ehemaligen Spielern hinterhergehackt. Ich rede nicht davon, das in den T+ F kritik an dem Verhalten im Spiel geübt wird, sondern an dem Verfolgen einzelner Spieler, die wenn es klappt auf ein Denkmal gehoben werden. Ich gehe mal davon aus, dass jeder gut sein will. Ankotzen tut es mich nur, wenn im Rundball Spieler, die schon Hunderttausende verdienen, die Arbeit verweigern, damit Sie zu einem anderen Verein gehen können, wo sie noch mehr verdienen. Ich denke unsere Jungs haben kaum mehr im Portemonnier als viele von uns, aber jeden Monat die Frage ob es kommt und was im nächsten Jahr ist. Ich denke die wollen alle. Und wenn dann einer der ohnehin weiß das es nicht so gut läuft, hier noch liest "den sollten sie verkaufen"..........

Zu dem anderen nur, ich habe irgendwo in einem Interview mit Kehler gelesen, dass er seine Strategie so anlegt, dass wenn es im Frühjahr um die Wurst geht, die 100&% da sind. M.E. hat er Recht, ich hoffe nur, dass er das auch so gut steuern kann und keiner aus dem Forum vorher seinen Rausschmiß durchsetzt, weil wir gegen Herne nicht zweistellig gewonnen haben. Bei F.G. hatte ich das Gefühl, dass alle seine Mannschaften immer Vollgas gegeben haben und ihnen dann in den P.O. die Puste ausging.
Absolut gut bei Kehler finde ich, dass er offen sagt, wenn ihm ein Spiel nicht gefallen hat, aber keine öffentliche Einzelkritik übt.
Aber ein Bisschen zu meckern habe ich auch. Die PP sind mir zu statisch. Nicht kreativ und daher vom Gegner gut zu verteidigen.


alaska Offline

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.164

26.09.2013 22:45
#22 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ich lese hier nun von Beginn an mit und habe gezögert, als Nauheimer etwas zu eurem Team zu sagen. Ich habe auch nur das Spiel bei uns gesehen, wo ich von den Löwen enttäuscht war-ABER ich bin mir sicher, dass das nicht die "echten" Löwen waren, sprich, dort wurde nicht das wahre Können gezeigt.Ihr habt ne Truppe, die auch so schon absolut 2.-Liga tauglich wäre, viele Spieler mit DEL-Erfahrung, oder mindestens 2. Liga und nen Sportdirektor, der über jeden Zweifel erhaben sein dürfte. Dazu habt ihr fast 2000 DK verkauft. Das wird schon klappen, dieses Jahr. Ich erinnere an Frank Carnevales Aussagen vor der letzten Saison, als er bei uns sagte: "Wir werden, gerade am Anfang, Spiele verlieren, auch Derbys verlieren. Aber es ist nicht wichtig, das wir das erste Spiel gewinnen, wir müssen das LETZTE Spiel gewinnen!" Und das haben wir getan. Ihr habt ca. 13 Neuzugänge, das muss sich finden und ihr werdet schon die OL West dominieren, auch KS dürfte euch da nicht gefährlich werden.

Bei uns läuft es wirklich überragend gut, zur Zeit. Aber das haben wir uns mit viel Geduld erarbeitet und es war auch bei uns lange Jahre nicht immer einfach-und auch heute ist nicht alles Gold, was glänzt. Steht zu eurem Team, supportet es und gewinnt das letzte Saisonspiel, nutzt, wie wir die letzte Saison, die Spiele gegen Grefrath und Co zum TESTEN, nicht zum Torrekord aufstellen und alles wird gut!

Ich hoffe, dass war ok, das ich mich hier zu Wort gemeldet habe, letztlich ist es natürlich ein reines Löwen-Thema. Nur so, als Außenstehender, my two cent


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


Goalie Ledoux Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.821

26.09.2013 22:49
#23 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ich war bisher bei allen Heimspielen(inkl. Diez) und bin insgesamt (trotz des 3:4 gegen Kassel) zufrieden mit dem was ich gesehen habe.
Solange wir uns gegen Duisburg klar durchsetzen können, und ich denke wir können es, kommt in dem jetztigen Modus die "Stunde der Wahrheit" wohl eh erst frühestens in der Endrunde mit den anderen beiden "nördlichen" Oberligen. Soweit ich den Terminplan verstehe ist das erst in 5 (!) Monaten. Bis dahin kann noch viel passieren, ich denke bei dem was unsere Mannaschft für ein Potenzial hat eher im positiven.


.
.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

27.09.2013 19:38
#24 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von papa bravo im Beitrag #21
Ich denke unsere Jungs haben kaum mehr im Portemonnier als viele von uns, aber jeden Monat die Frage ob es kommt und was im nächsten Jahr ist. Ich denke die wollen alle. Und wenn dann einer der ohnehin weiß das es nicht so gut läuft, hier noch liest "den sollten sie verkaufen"..........


Ich bezweifel diesen Punkt mal ganz stark. Erstens glaube ich kaum, dass die Spieler der Löwen, abgesehen von den ganz jungen, "kaum mehr im Portemonnaie" haben. Ich kenne selbstverständlich nicht die Verträge, kann mir aber bei den angegebenen Etatzahlen meinen Teil denken. Es sei ihnen ja auch gegönnt. Nur muss, wie bei jedem anderen Berufstätigen, die Leistung stimmen. Zweitens glaube ich ebenfalls kaum, dass die Löwen Spieler sich um die Zahlung ihres Gehaltes sorgen machen müssen. Drittens glaub ich nicht, dass sich ein Spieler, aufgrund vereinzelter Kritiken aus einem Forum, so beeinflussen lässt.

Zitat von papa bravo im Beitrag #21
M.E. hat er Recht, ich hoffe nur, dass er das auch so gut steuern kann und keiner aus dem Forum vorher seinen Rausschmiß durchsetzt, weil wir gegen Herne nicht zweistellig gewonnen haben.


Wenn du das, was du da schreibst, wirklich glaubst, hast du nichts aus der bisherigen Diskussion gelernt und schenkst dem Forum eine Macht, die selbst die Amis als bedrohlich empfinden würden.


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.202

30.09.2013 22:07
#25 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zuerst wollte ich einen neuen Thread aufmachen, dann wollte ich die Beiträge in den z.B. T&F kommentieren.
Nun aber habe ich mich entschlossen meinen Beitrag hier zu placieren.

Die Vorbereitung ist vorbei, Gott sei Dank jetzt fliegt der Puck wieder um Punkte.
Ob das uns in der Summe bessere Spiele beschert, möchte ich bezweifeln.
Ich glaube wir haben eine gute Vorbereitung mit spannennden Spielen gesehen, auch wenn ich leider nicht alles gesehen habe möchte ich doch hier mal meine Eindrücke schildern.
Zuerst einmal mit der Auswahl der Spielgegner war ich sehr zufrieden, mit einer Ausnahme Duisburg habe ich nicht verstanden.
Auch den Hessen Cup ist für alle Teilnehmer eine sinnvolle Angelegenheit, in meinen Augen.
Mit dem Trainingslager in Diez hat man sicherlich eine gute preiswerte Lösung gefunden, um die Grundlagen zu legen.
Meine Eindrücke zum Team

Trainer sehr ruhige aber gezielte Ansprache, kommt sehr freundlich rüber.
Schwiegermuttersliebling nach dem Zorn der Götter, damit kann ich leben.
Ich hoffe nur das Kehler intern auch anders kann, den wir haben bestimmt Spieler im Kader die auch eine harte Hand brauchen.

Torhüter ziemlich gleich in der Leistung, aber total unterschiedliche Spielweise.
Linda so der Fels in der Brandung den nichts so schnell aus dem Slot bringt.
Johnson schnell und beweglich im Spiel und mit einer sehr schnellen Fanghand.
Abpraller auch gerne mal nach Vorne, haben beide im Programm.
Das Wechselspiel hat seine Vor- aber auch seine Nachteile, aber zum jetzigen Zeitpunkt würde ich es erst einmal weiter so machen.

Abwehr, hier möchte ich mit dem König des Forumsgespräch anfangen, Marton Vas.
Er hat sich im laufe der Vorbereitung stetig gesteigert und was mir eindeutig am besten an ihm gefällt ist die Kunst das Spiel zu lesen. Positive Entwicklung in der Summe aber kein Tor in der Vorbereitung, sagen mir OK aber das ungarische Feuer möchte ich schon noch sehen.
Cespiva für mich ein guter Abräumer, mit starken Körperspiel eine sehr gute Verpflichtung.
Kreuzmann für die Vorbereitungsphase schon in recht guter Verfassung und bis auf wenige Ausnahmen konstant.
Ansink und Opree machen mir Spaß und ich glaube an die Jungs, mein Wunsch gebt Ihnen Eiszeit.
Neumann wirkt auf mich, teilweise überfordert oder übermotiviert der Kerl will viel, macht aber oft Räume auf und schafft damit Platz für den Gegner. Die Motivation in die richtigen Kanäle lenken Herr Kehler.
Schoofs mein Favorit aus der letzten Saison, der Junge hat so ein Potential.
Der beste Allrounder unserer Verteidiger, aber er muß jetzt auf das gezeigte der Vorsaison aufbauen und Gas geben. Ich glaube auch dieses Jahr wieder an Ihn.
Auch möchte ich noch ein Wort zu Stolikowski und Stokowski verlieren, also das Argument aus wirtschaftlichen Gründen nicht auf die Tribüne setzen zieht für mich nicht, das war auch vorher klar gewesen und für Felix tut es mir Leid ich hätte ihm noch einen Leistungssprung zugetraut. Beide hätten uns in engen Phasen mit körperlicher Präsenz gut getan, so wird alles immer auf Breitkreuz raus laufen.

Teil 2 dann in den nächsten Tagen


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.035

06.10.2013 11:19
#26 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

eigentlich wollte ich dieses erst in den T&F posten, aber ich denke hier passt es besser.

ich halte mal als "flop" fest, dass einigen einfach die einstellung der mannschaft nicht passt. nicht nur in herne sondern auch die letzten vorbereitungsspiele litten mehr mal weniger stark darunter.

meine sicht der dinge, die niemand teilen muss, die löwen (kassel und duisburg) sind einfach so überlegen, dass es aus meiner sicht völlig normal ist, dass die einstellung inden spielen der vorrunde nicht 100% betragen wird. die mannschaft wird die hälfte dieser spiele auch mit 60-70% leistung problemlos gewinnen. das mag den erwartungen sicher nicht gerecht werden, aber mehr als 3 punkte gibts eh nicht auf das punktekonto - so oder so.... und wenn dann gegen die andere hälfte der teams mal ein ausrutscher passieren sollte, dann ist das halt so. juckt im januar keine sau mehr.

mir persönlich ist eine "menschliche" mannschaft lieber, als eine, die alles ohne rücksicht auf verluste vom ersten spieltag an, auf gleichbleibendem niveau bis zum saisonende hin niederwalzt oder es zumindest versucht und dann, weil möglicherweise ausgepowert, zum ende hin nicht mehr in der lage ist sich zu steigern.

ich kann die leute nicht verstehen, die sagen: ich zahl ja auch 100% eintritt und keine 60 oder 70. hier muss ich wirklich mal fragen, ob ihr allen ernstes von oktober bis april 100% von der mannschaft erwartet habt? wenn ja, dann wäre ne dauerkarte in unna wohl die bessere wahl gewesen

ganz klar, die mannschaft wird sich spätestens im neuen jahr - vor allem was die einstellung/konzentration angeht deutlich steigern müssen um am ende was zu reißen, aber das schon jetzt nach spieltag 1 zu fordern halte ich für realitätsfremd - andere meinungen werden selbstverständlich akzeptiert, wenngleich ich sie nicht verstehe.

auch muss sich bis dahin vás deutlich steigern. herne hab ich nicht gesehen, aber bei den vorherigen spielen war eine klare steigerung von spiel zu spiel zu erkennen (zugegeben er hatte die latte auch sehr tief gelegt) und wenn er es nicht schafft, dann begrüßen wir ab januar einen weiteren al'er im team - wovon ich eh, völlig losgelöst von den leistungen von stanley und vás, davon ausgehe, dass wir einen weiteren al'er holen werden. von daher löst sich dieses "problem" von selbst.

das soll nicht bedeuten, dass kritik unerwünscht ist! ich halte nur den zeitpunkt momentan für den völlig falschen......

aber es wird dazu hier im forum sicher zu keiner einigung kommen und das ist auch gut so, denn die welt ist bunt!


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Stöffche Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 121

06.10.2013 12:56
#27 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Naja, ich denke den meißten geht es so wie mir. Einerseits wird rumgeheult wenn die Löwen es so knapp machen weil man sich denkt "Wir müssten doch so überlegen sein", andererseits wünscht man sich spannende Spiele, und nicht die ganzen 20 zu 0 Games.

Wird einfach Zeit aus der Liga rauszukommen. Ich vertraue Trainer und Team das sie das schaffen.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

07.10.2013 09:36
#28 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Also was ich gestern gesehen habe, war schon sehr erschreckend.
Natürlich braucht das Team jetzt noch nicht am Höhepunkt ihres Leistungsvermögens zu sein, aber das gestern grenzte schon an einer Frechheit.
Natürlich hat sich Hamm verstärkt, und jeder Gegner ist gegen uns hoch motiviert.
Aber mit dieser Art Eishockey vergrault man noch die letzten der treuesten Fans.
Keine Checks, kein Herz, kaum gelungenes Passspiel.
Dazu wackelige Verteidigung, fast jeder Schuss des Gegners ein Treffer.
Es gab soviel Defizite gestern, die kann man alle kaum aufzählen.
Gestern war ich stinksauer, heute nur noch sauer.
Wenn wir so weiterspielen, braucht man sich um die Endrunde keine Gedanken machen.
Ich gehe in keine Einzelkritik, weil die Spieler haben sicher Eishockey nicht verlernt.
Hier fehlt es an taktischen Dingen, und der Einstellung.
Und dafür ist nunmal der Trainer verantwortlich.
Ich erwarte eine Reaktion, weil so kann und wird man nicht weiterspielen können.
Wenn selbst Leute vom Betreuerstab wie mir zugetragen wurde gefragt haben, wie Kassel gegen Hamm gespielt hat.
Scheint es da wohl auch hinter den Kulissen, einige desinteressierte zu geben.
Für mich total unverständlich.


dewo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.202

07.10.2013 13:50
#29 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

So sehr ich quinneys Argumentation nachvollziehen kann, so wenig bin ich bereit dieses 'Verhalten' mit dem Motto 'Jetzt erst recht' in Verbindung zu bringen. Damit haben die Löwen (auch bei mir) eine gewisse Erwartungshaltung geweckt, die in den bisherigen Heimspielen nur ansatzweise befriedigt wurde. Auf den positiven Umsatz von Tageskarten wird das derzeitige Spiel IMHO ebenso wirken wie auf noch unentschlossene Sponsoren.
Auch das gebetsmühlenartige Wiederholen der Floskel 'Im Januar wirds ernst und dann wird das Team zeigen was es kann' hilft da wenig, ähnliche Thesen machten auch vor einem Jahr die Runde.

Vielleicht sollte sich Rüdiger ein neues T-Shirt anschaffen, darauf könnte dann z.B. stehen: " Warte, warte noch ein Weilchen ...".


Haddock Offline

Twen Löwe

Beiträge: 216

07.10.2013 15:12
#30 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Nüchtern betrachtet steht man mit 6 Punkten im Soll. Die Kritik wegen fehlenden Einstellung in den ersten beiden Spielen ist für mich derzeit nicht unberechtigt, jedoch gibt es in den nächsten Spielen (in Hamm gegen Königsborn und Duisburg) genug Möglichkeiten sich zu rehabilitieren. Bleibt also spannend. Ein 20:0 erwarte ich nicht in den jetzigen Spielen, aber ein Zittern gegen Gegner die uns qualitativ deutlich unterlegen sind macht mich nachdenklich ... Ich persönlich sehe die Situation im Moment nicht dramatisch, aber ob man den Schalter dann Anfang 2014 so locker umlegen kann bezweifel ich ebenfall....


Charlie Simmer (Eintracht Eishockey 88/89) nach einer Augenverletzung:
Der Arzt hat mir gesagt, wenn ich zwei Pucks sehe, soll ich den linken nehmen.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 66
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
RE: Bisherige Eindrücke
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
42 08.08.2015 13:57
von Rosebud • Zugriffe: 3924
Treudoofer Trainingsbericht vom 21.10.2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
24 24.10.2010 11:09
von Lionsburger • Zugriffe: 1683
YL1 – Fakten – Bodenhaftung für die „neuen“ YL1-Fans
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von YL Oma
2 14.09.2010 01:08
von Charlestown Chief • Zugriffe: 1330
Red Bull Crashed Ice Germany 2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von RBCI Reporter
16 27.02.2011 19:38
von Gsellcher • Zugriffe: 1421
Sorgenkind POWERPLAY!
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Blockwart
12 02.11.2009 00:06
von Darkkshadow • Zugriffe: 916
Geheimtipp Frankfurt Lions? Veränderte Löwen peilen die Play-offs an
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Frankfurter Löwe
1 03.09.2009 10:17
von Stormrider • Zugriffe: 675
Fantasy Hockey - PGHL
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Extremkoch
1719 01.09.2013 15:19
von Cornholio • Zugriffe: 29268
FR: Bartman weg, Beddoes neuer Co-Trainer
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von H.M. Murdock
16 01.01.2010 19:16
von Schneelöwe • Zugriffe: 1884
Bisherige Personalentscheidungen, eure Meinung?
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Highty67
38 26.06.2009 11:34
von Extremkoch • Zugriffe: 2150
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 15
Xobor Xobor Community Software