Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 989 Antworten
und wurde 119.910 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66
Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

21.02.2016 00:23
#946 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ich persönlich bin schon über den Zenit hinweg, das ich mich über die Mannschaft aufrege.
Für mich ist die Saison gelaufen, und mittlerweile egal ob wir gewinnen oder nicht.
Ferner bringt es garnix einzelne Spieler zu kritisieren, da dieser Haufen ansich nicht funktioniert.
Hätte nie gedacht das mir die Löwen mal so egal sein werden,wie es momentan ist.
All das was für mich Hockey ausmacht,verkörpert dieser Haufen nicht.
Von mir aus können alle am Ende der Saison gehen, jeder ist ersetzbar.
Sorry meine Meinung.


ToniRaubal hat sich bedankt!
beerleader Offline

Twen Löwe


Beiträge: 194

21.02.2016 08:30
#947 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Wenn man die jetzige Saison mit der vergangenen vergleicht, stellt man fest das uns die Nürnberger Fölis komplett fehlen. Wie oft haben uns Elsner und Weber,nur alleine durch ihre körperliche Präsenz und spielerische Intelligenz den Allerwertesten gerettet? Das wurde m.E. bei der diesjährigen Zusammensetzung des Kaders völlig unterbewertet, bzw. nicht beachtet.Ohne die Jungs hätten wir schon letztes Jahr so eine Saison erlebt. Cherno ist und bleibt der richtige Mann für uns,wenn er aus diesen Fehlern lernt. Und das wird er,da er schon lange genug dabei ist.Jeder,der sich beruflich in einer Führungsrolle befindet,macht früher oder später solch eine Erfahrung,aus der er lernen MUSS. Von dieser Saison erwarte ich persönlich auch nicht mehr all zuviel und bin sogar fast schon froh,aus beruflich wie privaten Gründen in dieser Zeit nicht sooft anwesend sein zu können. Was ich nicht verstehen kann,ist das bashen vereinzelter Spieler und die von einigen Usern hier gelebte Weltuntergangsstimmung. Das Leben und somit auch der Sport,sind halt leider nicht planbar. Es wird immer wieder Höhen und Tiefen geben. Wichtig ist nur,wie oben schon geschrieben,das man daraus lernt. Und genau deswegen werde ich auch weiterhin,wie schon fast 3 Jahrzehnte, unser Team unterstützen und auch in Zukunft die Treue halten. Auch wenn es jetzt manchem hier nicht gefallen wird.....wollte ich nur feiern und hätte wenig Ahnung vom Spiel,würde ich Fussball schaun und Bayern Fan werden.


Wenn Du tot bist,merkst Du selber nicht das Du tot bist.Es ist nur schwer für die anderen.Genauso ist es, wenn Du blöd bist.....


johnnyboy hat sich bedankt!
Rheinländer Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 841

21.02.2016 08:31
#948 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #945



- Auf der Torhüterposition hatte man durch die Verletzung von Ore sicherlich Pech. Plante ist ein Guter, kann aber nicht alles alleine machen.



Die Torhüterposition ist für mich ein Synonym für die Gesamtsituation der vergangenen Jahre . Dachte man , diese Position gut besetzt zu haben , wurde diese Denkweise meistens nach Verletzungen ad absurdum geführt .

Ich würde uns allen gönnen , auf dieser Schlüsselpositionen mal wieder einen Volltreffer zu landen , der uns verletzungsfrei und auf höchstem Niveau mal eine löngere Zeit begeistern könnte.


bossi72 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 147

02.03.2016 06:54
#949 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Nach einer insgesamt enttäuschenden Hauptrunde meine Bilanz/Einzelkritik:

Generell war nach den Zahlen nicht die Verteidigung, die immer wieder hart kritisiert wurde, unser Problem, wenn man sieht, dass wir (mit Abstand) die drittwenigsten Gegentore bekommen haben. Dafür haben wir zu wenig Tore geschossen. Ich fand unser Spiel aber nie zu defensiv, im Gegenteil fehlte oft die Disziplin der Stürmer, zurück zu arbeiten. Die Personalentscheidungen vor und während der Saison, also die Arbeit des Managers Cherno, waren insgesamt wenig zielführend. Zu seiner Arbeit als Trainer sei gesagt, dass Kehler (und Stanley...) einen besseren Punkteschnitt erreicht haben. Auffällig ist auch, dass seit der Pause im November, als GF Krämer im Interview nicht sehr zufrieden angesichts von 11 Siegen aus 16 Spielen war (ab da war Kris Sparre auf dem Eis), die Leistungskurve teils steil herunter ging.

Tor:
Ore spielte schwächer als letzte Saison und sollte nicht zurückkehren (als AL zu alt)

Plante macht seine Sache sehr gut, ist aber verletzungsanfällig. Eine Weiterverpflichtung muss gut überlegt werden.

Lehr und Schroth sind back-ups, die einen starken Goalie vor sich brauchen (Schroth war als Vertreter o.k., dauerhaft im Tor möchte ich ihn aber nicht, da ist es zu wenig)

Verteidigung:
Schwarz ist jung und sollte bleiben, gute Saison

Thomas war unser stabilster Verteidiger, ich verstehe nicht, warum er laut Cherno für nächste Saison sowieso nicht vorgesehen war

Tomassoni wird mir hier insgesamt zu positiv gesehen. Er spielt oft zu offensiv und das führte zu manchem Problem. Er sollte natürlich bleiben, bei den vielen anderen Qualitäten, die er hat

Card: Da bin ich neutral, durchwachsene Saison

H. Martens: s. Card, wobei ich dann eher Card behalten würde

Cespiva: Für mich die größte Enttäuschung aller Verteidiger, leider wohl mit weiterem Vertrag, das ist ein Problem!

Vogl: Oje, was soll ich sagen? Ich bin sicher in der Minderheit, aber er bekommt zu Unrecht hier überhaupt keine Chance mehr. Keine gute Saison, kein geeigneter Kapitän, mag sein. Aber er ist ausdrücklich nicht unser schlechtester Verteidiger, das war Ces. Klar darf er gehen, aber sollten die Gerüchte um einen neune Vertrag stimmen: Ich mache meine DK nicht von ihm abhängig, denn das ist lächerlich!

N. Martens: Als Verteidiger böte sich ein neuer Vertrag an (evtl. Konditionen überdenken?). Aggressiv, sehr gut in UZ. In den letzten Spielen verbessert, als Stürmer schwache Saison.

Stürmer:
Mazzolini: Topscorer mit Luft nach oben. Er sollte etwas abnehmen und wenn es stimmt, dass er lange angeschlagen war, muss er bleiben, dann ist seine Leistung (umso) höher einzuschätzen.

Müller: Ordentliche Saison mit kleinen Pausen, klare Verlängerung

Liesegang: Mein Top-Spieler dieser Saison, erstaunliche Entwicklung, mit Laub die positive Überraschung. Bitte verlängern.

Laub: Hat noch Vertrag? Gute Arbeit, Cherno!

Brine: Einfach zu schwach für eine AL. da reicht ordentliche defensive Leistung nicht. Enttäuschend.

Chaput: Wenn er so günstig war und ist, bitte behalten. Zumal er die Drecksarbeit für Sparre macht. Damit fast unverzichtbar. Gute Besserung!

C. Breitkreuz: Deutliche Rückentwicklung. Große Enttäuschung, bitte auswechseln.

B. Breitkreuz: Hier ist mir fast jedes Wort zu viel. Cherno, das war ein totaler Fehlgriff.

K. Sparre: Der "Königsfehlgriff". Da er sicher noch Vertrag hat, Konditionen einer Auflösung überdenken. Eine Frechheit, was er abliefert. Lieber Abfindung zahlen und zwei junge Leute für ihn und "gerne" nochmal 5. werden, als ihn weiter ertragen zu müssen. Egal, was von ihm in den Playoffs noch kommen mag.

Schaub: Als Ü-Spieler nächstes Jahr nicht haltbar. Schade, entwickelt sich nicht.

Opree: Einer der Kämpfer. Aber als Ü-Spieler wird es eng. Kann man ggf. halten, weil er günstig sein sollte

Reimer: Noch ein Jahr U-Spieler. Guter Kämpfer, mehr nicht. Mir fehlt die Entwicklung. Aufgrund des Alters kann er bleiben, wenn man nicht einen weiteren Laub aus dem Hut zaubert...

Fazit:

Es "müssen" bleiben:

V: #97, #25
S: #84, #61, #98, #94

Es sollten/können bleiben:

T: #35, #30
V: #4, #9
S: #93, #72, #10

Es haben vermutlich leider Vertrag:

V: #49, #7
S. #19, #29

Es sollten gehen (außer den Vorgenannten mit vermutlichem Vertrag):

V: #17
S: #71, # 13, #22

Ich erwarte von Cherno, dass die Personalentscheidungen besser werden. Ich erwarte auch nächste Saison nicht die Meisterschaft, aber die TOP 6 muss locker drin sein und nicht am letzten Spieltag gegen einen besseren Oberligisten gesichert werden. Außerdem will ich eine Mannschaft sehen, die sich diesen Namen mit Kampf und Leistung verdient und man sieht am Vergleich zur letzten Saison, dass man nicht 10-15 Spieler wechseln muss, um einen anderen Charakter zu haben. Leider haben diese Saison eine Hand voll Spieler gereicht, um einen klasse Trainer abzuschießen, mindestens 12-15 sichere Punkte zu verschenken und nur selten das gezeigt zu haben, was mit diesem vermeintlich teuren Kader drin sein muss.

Und jetzt überrascht uns in den Playoffs, mal sehen...


Saul
Beiträge:

02.03.2016 07:56
#950 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Ohne groß spekulieren zu wollen, ich meine gelesen zu haben das Liesegang für nächste Saison noch einen Vertrag bei uns hat.


Waui Offline

Nostradamus


Beiträge: 1.720

02.03.2016 08:18
#951 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

@bossi72
Stimme Dir voll zu!
Laub hat noch Vertrag!


Mitglied der Crasy People


TOM66 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.027

02.03.2016 08:43
#952 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

bossi72, gute "Analyse" Stimme in den allermeisten Punkten voll zu. !

Zitat
Plante macht seine Sache sehr gut, ist aber verletzungsanfällig. Eine Weiterverpflichtung muss gut überlegt werden.



aber woran machst Du das fest ? Weil er sich zwischenzeitlich den Rücken gezerrt hat ? Kann immer passieren. Ich finde einer der besten diese Saison. Eine Weiterverpflichtung scheitert eher an der Möglichkeit einen deutschen TW einzusetzen.

Tomassoni für mich in jedem Fall verlängern. Das Offensivspiel ist seine Aufgabe. In einem insgesamt funktionierenden Kader gold wert !

B. Breitkreuz würde ich noch eine Chance geben. Vermtl. hat er eh noch Vertrag. Wenn der allerdings an den seines Bruder "gekoppelt" ist, dann eher nicht


bossi72 hat sich bedankt!
MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

05.11.2016 20:33
#953 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Länderspielpause bedeutet, Zeit für Zahlenspiele und erste Erkenntnisse der noch jungen Saison.

Zunächst zum Allgemeinen.
Die Löwen haben in den ersten 15 Spielen 30 Punkte eingefahren, was einen Schnitt von exakt 2 Punkten pro Spiel bedeutet. Ein sehr guter Schnitt.
Bei 55 geschossenen Toren, haben die Löwen 46 Tore kassiert. Der Schnitt beträgt hier 3,6:3,0.
Unterteilt in die Drittel kommt folgendes Ergebnis raus: 12:12, 13:19, 28:12, 1:2, 1:0.

Insgesamt haben die Löwen bis jetzt 538 mal auf das gegnerische Tor geschossen, also 36 mal im Schnitt. Die Gegner kommen auf 455, 30 im Schnitt.
188:136, 172:167, 170:141. Die Löwen haben also in jedem Drittel eine positive Schussbilanz. In OT ist die Bilanz mit 8:11 leicht negativ.
Die Löwen benötigten demnach 9,7 Schüsse für ein Tor, die Gegner 9,8. Sehr ausgeglichen also.
Interessant wird diese Bilanz noch, wenn man sie sich pro Drittel ansieht. Demzufolge benötigten die Löwen im 1.Drittel 16 Schüsse für ein Tor, im 2. nur noch 13 und im letzten Drittel gar nur 6. Die Effektivität steigt also mit der Spieldauer.

Zuhause haben die Löwen bis jetzt immer gepunktet. 20 Punkte aus 8 Spielen bedeuten sensationelle 2,5 im Schnitt. Die Begegnungen sind darüberhinaus immer sehr torreich und mit 37:26 relativ deutlich pro Löwen. Der Schnitt beträgt hier 4,6:3,2.
Unterteilt in Drittel: 9:8, 13,8, 15:7, 0:2.
Die Löwen sind nur einmal mit einem Rückstand ins letzte Drittel gegangen und haben dann noch das Spiel gedreht (4:2 gegen Freiburg).

Die Schussbilanz ist mit 314:224 deutlich auf Löwenseite und bedeutet 39:28 im Schnitt. Gegen Heilbronn und Freiburg schoss man jeweils gar 50 mal aufs Tor.
Die Drittelbilanzen sind gerade im 1. und 2. mit 110:69 und 113:78 sehr deutlich. Das letzte Drittel ist mit 85:72 ausgeglichener. Um so überraschender, das die Löwen hier dann aber das beste Torverhältnis ausfweisen können.
Im 1.Drittel benötigten die Löwen 12 Schüsse für ein Tor (Gegner 9), im 2. 9 (10) und im Letzten 6 (10).

Kommen wir zur Auswärtsbilanz.
Die Löwen sammelten hier 10 Punkte, was bei 7 Spielen einen Schnitt von 1,4 macht.
Anders als bei den Heimspielen, fallen Auswärts deutlich weniger Tore. Hier lautet die Statistik 18:20, also 2,5:2,8 im Schnitt.
Die Stärke der Löwen ist insgesamt das letzte Drittel, was Auswärts noch deutlicher wird, wenn man sich die Drittelbilanzen ansieht. Während der Beginn mit 4:3 noch fast ausgeglichen ist, ist die Bilanz im Mittelabschnitt mit 11:0 erschreckend. Umso stärker gehen die Löwen dann ins letzte Drittel, 5:13. OT 0:2.
Anhand der Zahlen ist es nicht verwunderlich, dass die Löwen 4 von 7 Spiele im letzten Drittel noch in einen Sieg umgewandelt haben.
Die Schussstatistik geht mit 231:224 knapp an die Gegner. Die Verteilung während der Drittel ist aber grundverschieden. Während das Anfangsdrittel mit 67:78 noch knapp an die Löwen geht, geht der Mittelabschnitt mit 89:59 klar an die Gegner. Anders dann das Schlussdrittel, welches mit 69:85 deutlich an die Löwen geht.
Im 1.Drittel benötigten die Löwen 26 Schüsse für ein Tor (Gegner 18), dann bis jetzt 59 für kein Tor (8) und im Letzten 7 (14).

Die Löwen haben 290 Strafminuten gesammelt und haben in 80 Unterzahlsituationen 17 Gegentore kassiert. Die Gegner kommen auf 275 Strafminuten. In 16 von 68 Situationen, konnten die Löwen dabei ein Tor erzielen.
Zuhause lautet die Bilanz 117 Strafminuten Löwen zu 151 Strafminuten für die Gegner. Mit 11 von 37 genutzten ÜZ Spielen zu 8 von 37 liegen die Gegner hier vorn. Auswärts ist die Bilanz bei 6 von 43 Gegner zu 8 von 31 Löwen deutlich pro Löwen.
Die meisten Strafminuten erhielten die Löwen wegen Beinstellen, 15 mal. Die Verteilung zwischen Heim und Auswärts ist nahezu ausgeglichen. Anders verhält es sich bei den Strafzeitgründen auf den folgenden Plätzen. Während die Löwen je 10 mal wegen Haltens und Hakens auf die Bank mussten, durften sie bei 8 beziehungsweise 7 mal die gegnerischen Strafbänke öfter begutachten. Ebenfalls 10 mal mussten sie wegen Stockschlag und übertriebener Härte raus.

So, das war es das zunächst. Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die die Statistiken während der Spiele führen. Ohne die Arbeit, wären solche Spielchen nicht möglich.


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.259

05.11.2016 21:37
#954 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Danke für die Mühe MaFia. Aber die "bisherigen (positiven) Eindrücke" sind mit Vorsicht zu genießen. Denn die Wahrheit liegt auf dem Platz zeigt sich in den Play-Offs.


Mainzi Offline

Twen Löwe


Beiträge: 441

05.11.2016 21:56
#955 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #953
Länderspielpause bedeutet, Zeit für Zahlenspiele und erste Erkenntnisse der noch jungen Saison.

Unterteilt in die Drittel kommt folgendes Ergebnis raus: 12:12, 13:19, 28:12, 1:2, 1:0.





Wir sollten ab sofort nur noch das 3. Drittel spielen...


put the fucking puck into the net! Nick Mazzolini.

Löwen Frankfurt + EHC Freiburg - endlich wieder in einer Liga vereint!!


jessesna Offline

Twen Löwe

Beiträge: 362

07.11.2016 06:37
#956 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Mainzi im Beitrag #955
Zitat von MaFia im Beitrag #953
Länderspielpause bedeutet, Zeit für Zahlenspiele und erste Erkenntnisse der noch jungen Saison.

Unterteilt in die Drittel kommt folgendes Ergebnis raus: 12:12, 13:19, 28:12, 1:2, 1:0.





Wir sollten ab sofort nur noch das 3. Drittel spielen...




Ja, 3x!!!


Das Eisurmel Online

Oldie Löwe


Beiträge: 3.016

07.11.2016 19:24
#957 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Interessant finde ich noch, dass es derzeit mit BiBi, Kassel und Riessersee nur 3 Teams in der DEL2 gibt, die einen Gegentorschnitt von unter 3 haben. Kassel hat dabei immer noch einen Gegentorschnitt von 2,64; Riessersee von 2,4 und nur Bibi einen Gegentorschnitt von unter 2 (1,86). Nimmt man Bibi aus, so empfinde ich den Gegentorschnitt insgesamt als sehr hoch, insbesondere bei den Top 6 Teams der Liga. Alle Teams scheinen offensiv qualitativ besser besetzt zu sein, als defensiv. Anders ist dieser aktuelle Trend quer durch fast alle Teams nicht erklärbar. Bin gespannt, wie die Teams darauf taktisch im Laufe der Saison reagieren werden. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das bisher häufig gesehene Coast to Coast Hockey fast aller Teams so weiter gespielt wird.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


TwinLion und Genoviva haben sich bedankt!
Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.202

08.11.2016 00:04
#958 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

@Eisurmel
Ich glaube das dieses Verhalten einigen Grundlagen geschuldet ist.
1. Die Vereine möchten finanziellen Erfolg, den bekommst Du nur wenn Du ein Spektakel ablieferst.
2. Der Verteidiger Markt ist in den letzten Jahren sehr dünn, ich sage nur Blueliner.
3. Der gute AL auf der Torhüter Position wird weniger. Beispiel Löwen

Für die Eventies ist das Coast to Coast auch gar nicht so negativ, so lange man gewinnt.
Ich hatte zum Beispiel hatte einen Gast dabei im Spiel gegen Bayreuth, der war sogar angetan spannend und viele Tore. Daumen hoch.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


vince riendeau Online

Midlife Löwe

Beiträge: 995

08.11.2016 20:14
#959 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Urlöwe im Beitrag #958
@Eisurmel
Ich glaube das dieses Verhalten einigen Grundlagen geschuldet ist.
1. Die Vereine möchten finanziellen Erfolg, den bekommst Du nur wenn Du ein Spektakel ablieferst.
2. Der Verteidiger Markt ist in den letzten Jahren sehr dünn, ich sage nur Blueliner.
3. Der gute AL auf der Torhüter Position wird weniger. Beispiel Löwen

Für die Eventies ist das Coast to Coast auch gar nicht so negativ, so lange man gewinnt.
Ich hatte zum Beispiel hatte einen Gast dabei im Spiel gegen Bayreuth, der war sogar angetan spannend und viele Tore. Daumen hoch.





Ja, ist schon witzig.
Vergangene Saison haben sich alle über mangelndes Spektakel und über fehlende Offensivverteidiger/Blueliner beschwert - jetzt haben wir beides...und wieder passt das Vielen nicht

Zu Punkt 3: Die Reduzierung auf 4 AL wird oft unterschätzt. Die LF sind eine der wenigen Klubs, die eine AL in der Defense vergeben haben (Tomassoni), ansonsten werden die AL fast ausschließlich offensiv genutzt - das ist eine Erklärung für gefühlt mehr coast-to-coast


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

09.11.2016 10:32
#960 RE: Bisherige Eindrücke Zitat · antworten

Zitat von Urlöwe im Beitrag #958
@Eisurmel
Ich glaube das dieses Verhalten einigen Grundlagen geschuldet ist.
1. Die Vereine möchten finanziellen Erfolg, den bekommst Du nur wenn Du ein Spektakel ablieferst.
2. Der Verteidiger Markt ist in den letzten Jahren sehr dünn, ich sage nur Blueliner.
3. Der gute AL auf der Torhüter Position wird weniger. Beispiel Löwen




Halte ich in allen Punkten für nicht zutreffend.

Zu 1) demnach würden Vereine eher eine Spektakel-Offensivspieler verpflichten, als gute Defender nur um Leute zu locken. M.E. lockt Zuschauer nichts mehr als Erfolg.
Und Titel gewinnst du auch nur mit guter Defense.
Von den Eskapaden, die exzentrische Spieler für das Mannshaftsgefüge nicht selten mitbringen ganz zu schweigen.

Zu 2) Wieso ist der Defendermarkt dünn? Und was hat das mit den Bluelinern zu tun? Ein Blueliner ist nicht selten defensiv "limitiert", von daher bin in der Beurteilung der Defense zumindest speziell zu betrachten. Spieler wie Pronger, Weber, Keith oder Doughty mal außen vorgelassen. Auch Tomassoni ist kaum unser bester Defender, nur weil er gut scort.
Und der Markt für Verteidiger ist nicht kleiner als sonst- er ist nur ANDERS. Denn die großen Vogls und Martens braucht man weniger, agile und wendige Spieler dafür mehr. Aber auch die existieren.

Zu 3) Sind die deutschen DEL2 Torhüter schwächer als die AL Goalies- ich glaube kaum.


Ich erkläre mir die wachsende Zahl der Gegentore durch die veränderten Drittelgrössen, die in diesem Jahr ordentlich zu Buche schlagen. Das mobilere Spiel mit mehr Coast to coast hockey usw ist genau das was man damit bezwecken wollte. Und das Gefühl von mehr Spektakel bring nicht zuletzt auch die neue 3vs3 Overtime


Orange crush - no matter what


Seiten 1 | ... 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
RE: Bisherige Eindrücke
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
42 08.08.2015 13:57
von Rosebud • Zugriffe: 3924
Treudoofer Trainingsbericht vom 21.10.2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
24 24.10.2010 11:09
von Lionsburger • Zugriffe: 1683
YL1 – Fakten – Bodenhaftung für die „neuen“ YL1-Fans
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von YL Oma
2 14.09.2010 01:08
von Charlestown Chief • Zugriffe: 1330
Red Bull Crashed Ice Germany 2010
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von RBCI Reporter
16 27.02.2011 19:38
von Gsellcher • Zugriffe: 1421
Sorgenkind POWERPLAY!
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Blockwart
12 02.11.2009 00:06
von Darkkshadow • Zugriffe: 916
Geheimtipp Frankfurt Lions? Veränderte Löwen peilen die Play-offs an
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Frankfurter Löwe
1 03.09.2009 10:17
von Stormrider • Zugriffe: 675
Fantasy Hockey - PGHL
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Extremkoch
1719 01.09.2013 15:19
von Cornholio • Zugriffe: 29272
FR: Bartman weg, Beddoes neuer Co-Trainer
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von H.M. Murdock
16 01.01.2010 19:16
von Schneelöwe • Zugriffe: 1884
Bisherige Personalentscheidungen, eure Meinung?
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Highty67
38 26.06.2009 11:34
von Extremkoch • Zugriffe: 2150
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 16
Xobor Xobor Community Software