Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 7.326 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
MegaTefyt Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.833

13.01.2014 11:30
#16 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Bitte erstmal lesen, bevor man solche Äußerungen macht. In vielen Fällen, u.a. auch in unserem, wurden die Becher entwendet, obwohl wir ringsherum standen, wahrscheinlich durch die Beine gegriffen o.ä.


Löwen-Fanclub Empty Net

=> http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet <=


Rosebud Offline

Admin


Beiträge: 1.626

13.01.2014 11:36
#17 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Das mit den Eltern klappt natürlich nur, wenn man dann auch weiß, wer zum entsprechenden Junior dazugehört, das ist klar.


Progressor Offline

Twen Löwe


Beiträge: 251

13.01.2014 11:56
#18 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

@Megatefyt & Rosebud:
Vielleicht bekommen wir da ja tatsächlich was mit dem Verein hin.. ich denke da, dass z.B. das betreffende Kind via Security zum (Stadionsprecher?) gebracht wird, wo die Eltern es dann abholen kommen dürfen.
Wenn man bei der "Übergabe" dann seitens des VEreins ein paar warme Worte an die Eltern verliert, wäre vielleicht schon ein wichtiger Schritt getan...
Wer von uns hat denn Kontakt zu (oder ist selbst) ein Löwen Offizieller, mit dem man das Thema mal ansprechen könnte. Wenn's abgelehnt wird, haben wir es wenigstens mal versucht...


In der Eissporthalle
X X X X X
machen wir Euch kalt,
egaaal, ob in Bornheim
oder am Riederwald!


Rosebud Offline

Admin


Beiträge: 1.626

13.01.2014 12:48
#19 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Naja ich glaube so akut ist das Problem ja NOCH nicht, man kann ja erstmal schauen, ob es sich nicht von selbst erledigt, wenn die Kiddies immer öfter erwischt werden und von den entsprechenden Becherbesitzern ein paar warme Worte mit auf den Weg bekommen. Lieber erstmal so, als das an die große Glocke hängen und unnötig für Aufregung sorgen, das ist dann doch nicht notwendig wie ich finde.


dudi Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 128

13.01.2014 13:55
#20 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Wenn ich mir anschaue, wieviel hier geschrieben wird, denke ich schon, das es akut ist.
...und außerdem finde ich, je früher man mit so einer, wie von Progressor vorgeschlagenen Aktion, regulierend eingreift, um so grösser der Abschreckungseffekt für "Nachahmer" und "Mittläufer".


Wer will, findet Wege - wer nicht will, findet Gründe !!


Rosebud Offline

Admin


Beiträge: 1.626

13.01.2014 14:09
#21 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Naja, es ist ein Problem das aktuell gehäuft auftritt. Allerdings halte ich den "Täterkreis" für überschaubar, deswegen wird es ERSTMAL ausreichend sein, ein bisschen mehr acht zu geben und die Störenfriede in die Schranken zu weisen, wenn man es mitbekommt. Wenn das nicht zu einer Lösung führt kann man doch immernoch eine größere Aktion daraus machen, aber man kann doch erstmal kleinere Mittel verwenden. Man ruft ja auch nicht direkt die Polizei, wenn ein Mieter im Haus mal lauter ist, sondern wird selbst als regulierende Instanz tätig bevor man von außen Hilfe sucht. So sollten wir es hier ebenfalls handhaben.


Jdeckart Offline

Baby Löwe

Beiträge: 4

13.01.2014 21:19
#22 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Leider kann man die Kinder nicht einfach so durch die Security "abführen" lassen, du bräuchtest die Polizei dafür.
Andere Möglichkeit wär die Ausgabe von zusätzlichen pfandbons, Geld nur mit Becher und pfandbon.


Genoviva Online

Oldie Löwe

Beiträge: 2.971

13.01.2014 21:23
#23 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

oder Chips, wie es auch auf Dippemess, MuF usw. üblich ist


Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden .... und dann machte er die Erde rund!


Schwede
Beiträge:

13.01.2014 21:28
#24 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

das ist der größte Mist mit diesen Chips.
Bitte nicht diesen Unsinn bei uns in der Halle!


Genoviva Online

Oldie Löwe

Beiträge: 2.971

13.01.2014 21:37
#25 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Warum? Wenn kein Chip, dann kein Pfand und schon erledigt sich der Becherklau


Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden .... und dann machte er die Erde rund!


Schwede
Beiträge:

13.01.2014 21:54
#26 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Zitat von Genoviva im Beitrag #25
Warum? Wenn kein Chip, dann kein Pfand und schon erledigt sich der Becherklau


Mit dem gleichen Argument könnte man sagen: Becher nicht aus der Hand geben und schon erledigt sich der Becherklau...

Chips verkomplizieren den ganzen Vorgang nur unnötig und alles dauert länger. Dann verlegt man selbst den Chip und schon ist der Becher wertlos usw.
Darüber hinaus dienen sie primär dazu, dass Leute nicht an Ständen großer Straßenfeste ihre leere Pfandflschen abgeben, für die andere Leute mit Chip 1 EUR Pfand bezahlt haben.

Wir werden es doch wohl in unserer familiären Halle ohne Chips schaffen und nicht vor einer Gruppe Kinder kapitulieren?

Ein wenig mehr auf seine Becher achten und etwas die Augen nach Becherdieben aufhalten kann doch nicht so schwer sein.


Hank III Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.847

13.01.2014 22:40
#27 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

als erstes will ich noch mal betonen, dass die Becher auf das dreisteste zwischen den Beinen weggeklaut wurden, zweitens kann ich nicht das ganze drittel auf meinen Becher gucken, da ich ja für Eishockey bezahlt habe, drittens habe ich leider auch keine übergroßen Hosentaschen (die Schlabberhosenzeit ist vorbei) und außerdem war ich überzeugt, dass Becher zwischen den Beinen den rechtmäßigen Besitzer markieren und das reichen würde, da es mir noch nie passiert ist. Und ich habe auch vorher meine Becher nicht anders verwahrt!

Ich denke eine art Abschreck-aktion, wie ähnlich schon angesprochen, ist ganz realistisch.
Folgende Situation vorstellbar: Die Fans sind jetzt achtsamer und erwischen einen der Diebe.
Dieser macht ihn am Schlawittchen und bringt ihn dann zum Sprechertisch. Oder zur Security der das erledigt.
Wo dann durchgesagt wird: "Die Eltern des kleinen Becherklauers -Name, Nachname- dürfen ihr Kind nun beim Stadionsprecher abholen".
Das hätte auf jeden Fall eine abschreckende Wirkung, da es doch schon sehr peinlich ist vor versammelter Mannschaft ausgerufen zu werden!

Durchaus bin ich mir der Probelatik bewusst, wenn die Kinder älter sind und zur Gattung der pupatären Homo Sapiens gehören und sich das Jagen und Sammeln angeignet haben.

Noch bitterer wäre es natürlich, wenn Kinder aus nicht all zu tollem Elternhause vorausgeschickt werden um die Becher für Mami/Papi zu besorgen.

Nicht desto trotz denke ich es wäre auf jeden Fall ein Anfang, falls die Probelmatik bestehen beliben sollte. Außerdem würden dadurch auch andere Fans die nicht direkt betroffen sind aufmerksam gemacht, und achten so eher mal auf das "Geschehen".

Das einzige was man machen müsste ist den Sprechertisch zu senisbilisieren, dass sie sich mit solchen Dingen rumschlagen müssten...
leider traurig, aber wahr!


Rock `n´ Roll


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

13.01.2014 23:48
#28 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Das stelle ich mir ideal vor:
Krämer und Kollegen haben gerade mal wieder einen neuen potenziellen Sponsor aufgerissen
und ihn eingeladen, das Spiel zusammen zu geniessen und um über ein ggf. neues Sponsor-
Engagement zu verhandeln.

Das Spiel ist super, der potenzielle Investor sehr angetan.
Da bemerkt er plötzlich, wie mehrere Löwenfans im Trikot ein weinendes Kind mit sanfter
Gewalt zum Sprechertisch bugsieren. Vor diesem wird dann lautstark diskutiert und versucht
aus dem Kleinen einen Namen heraus zu bekommen.

Mittlerweile haben sich die umliegenden Sitzplatz-Zuschauer eingeschaltet und
a) verteidigen das Kind vor der "Übermacht" der Fans oder
b) beschweren sich lautstark über die Störung des Spiels

Jetzt hat auch der Investor genug gesehen von der Löwenfamilie und beschliesst, doch
das Angebot der Kickers anzunehmen...


Mal Spass beiseite:

Für was soll die Löwen-Organisation denn noch alles herhalten?

Es gibt simple Dinge, die jeder selbst ausführen kann ohne gleich nach Security oder Rüdi zu schreien:

1. Becher in der Hand behalten
2. Becher nach dem Austrinken zurück bringen
3. Becher dem Löwen Nachwuch spenden
4. Becher zusammen stecken bei mehreren Personen und den Träger nach jedem Tor wechseln.
5. Rücksack mitbringen und dort die Becher sammeln
6. Von @Hessen-Lady Becherhalter stricken lassen
7. up to you - denkt Euch was aus

Wenn jeder auf seinen Becher aufpasst, werden die Übeltäter trocken gelegt.

Und nein, ich heiße Becherdiebstahl nicht gut, aber die Diskussion mit dem Ruf nach den Löwen
und der Security finde ich etwas ... ...übertrieben!


Hessen-Lady Offline

Prinzessin der Erbsen


Beiträge: 3.259

14.01.2014 00:00
#29 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Einige haben das Problem mit dem Becher abstellen mittels Becherhalter bereits gelöst. ...ich strick gern weitere...auch mit Nicks drauf....zumal der positive Nebeneffekt ist das man auch noch mitklatschen kann da die Hände frei sind :-D .....(war ja der eigentliche Grund für)


Viele Grüße
die Prinzessin der Erbsen...

Ein Mensch der verletzt wird verschließt sich....bis der Schmerz nachlässt.....
vielleicht aber lernt er auch nur ihn zu ertragen.....wie Kork in einem guten Glas Wein....man möchte den Wein nicht missen.....
--------------------------------------
www.muetzenfee.de.tl


MegaTefyt Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.833

14.01.2014 09:16
#30 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Ja, super Idee, wir stapeln die Becher und geben sie reihum, dann muss halt immer jemand beim Torjubel aussetzen oder ständig zum Rückgabestand rennen, weil so ein paar Kiddies zu Langfingern geworden sind. Irgendwann hört's auch auf, wir gehen zum Eishockey, um das Spiel zu sehen und nicht, um erstmal zig Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Als nächstes werden dann Autos auf dem Parkplatz geknackt und natürlich hat man daran selbst Schuld, weil man sich mit seinen Freunden nicht bei der Bewachung des Autos abgewechselt hat und man muss da ja nicht parken. Ist die gleiche Argumentation!

Ich bleibe dabei, wenn ich so ein Kiddie erwische, dann wird es zur Security geschleppt, von da von mir aus direkt zur Polizei, denn Eltern haften für ihre Kinder. Und der Argumentation mit möglicherweise abgeschreckten Sponsoren, braucht man nur die Story mit den Studenten entgegen halten, die zum ersten Mal beim Eishockey waren, obwohl sie jeden Euro zweimal umdrehen müssen, und dann ist der Becherpfand weg. Wie war das noch, die Fans sind der wichtigste Sponsor?


Löwen-Fanclub Empty Net

=> http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet <=


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 16
Xobor Xobor Community Software