Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 7.322 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
flubberone Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 86

14.01.2014 10:14
#31 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Klar ist das mit dem Becherklau nicht in Ordnung. Wenn wir jetzt alle genau hinschauen und mal einen bösen Blick werfen, wenn einer versuchen sollte einen Becher wegzunehmen dann sollte das meiner Meinung nach reichen.
Zur Security schleppen, und den Burschen mit Gewalt und wenn es nur sanfte Gewalt ist, festhalten halte ich für schwierig. Ich will mich nicht mit den Kids anlegen. Wer weiß wie das ausgeht. Zum Schluss hast Du selbst ne Anzeige am Hals... So Situationen können eskalieren und dann hat man den Ärger, obwohl man doch nur ein Hockey Spiel schauen wollte.


Goalie Ledoux Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.817

14.01.2014 13:39
#32 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Zitat von Jdeckart im Beitrag #22
Leider kann man die Kinder nicht einfach so durch die Security "abführen" lassen, du bräuchtest die Polizei dafür.


Ich hoffe hier glaubt keiner ernsthaft, dass sich die Polizei dafür interessiert. (und das ist nicht als Kritik an der Polizei gemeint)

Wenn dann kann glaube ich der Veranstalter die Kids vor die Tür setzen bzw. als letztes Mittel Hausverbote erteilen.


.
.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.136

14.01.2014 13:48
#33 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

wie sich so ein Thema doch verselbständigen kann ...

Den Kids ist ihr unrechtes Tun wahrscheinlich nicht mal bewusst und hier werden schon von Hausverboten, Polizeieinsatz und öffentlicher Blosstellung durch den Stadionsprecher gesprochen und Aktivitäten von den Löwen gefordert.

Sprecht die Kids doch einfach erstmal an. In den meisten Fällen dürfte das einen peinlich-roten Kopf produzieren und das Problem lösen.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


MIB Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 138

14.01.2014 15:41
#34 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Ich glaube diese "guten Ratschläge" ändern sich ganz schnell, wenn es einen selber trifft!

Verstehe auch nicht, was dagegen spricht, die Eltern der Kinder ausrufen zu lassen. Genau das würde die Polizei auch machen, wenn die Kinder unter 14 Jahre sind. Man braucht ja nicht sagen, "der kleine Kevin hat einen Becher geklaut und seine Eltern sollen ihn hier abholen".

Auch der Einwand, dass sich die Kinder nicht im Klaren sind, was sie da tun, kann ich nicht nachvollziehen. Schaut Euch mal die Anzeigen an, die bei der Polizei und StA eingehen und eingestellt werden müssen, weil die Kinder noch keine 14 Jahre sind. Die wissen genau was sie da tun! Darüber hinaus muss ich wohl als "Opfer" dem "Täter" nicht erst in einem "Samthandschuh-Verfahren" bitten, doch bitte brav zu sein und nicht weitere Becher zu klauen. Bei solchen "Mitteln" lachen die sich ins Fäustchen und klauen ungeniert weiter!


Und die "Idee", quasi einen Aufpasser zum Spiel mitzubringen, kann nicht wirklich ernst gemeint sein.
Bezüglich des wohl nicht ganz ernst gemeinten Statements zu Sponsoren: Diese steigen natürlich eher bei den Löwen ein, wenn gegen Diebstahl nichts unternommen wird.


Beene Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 144

14.01.2014 17:48
#35 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Und wie genau soll man als Betroffener die Kids ansprechen, wenn man nicht mal mitbekommt, dass man beklaut wird???

Ich halte es für sinnvoll, Leute hier dafür zu sensibilisieren. Möglicherweise löst sich das Problem von alleine. Falls sich hier nun aber vermehrt Leute melden, denen Ähnliches passiert ist, sollte dies auch an die Löwen herangetragen werden.
Es muss ja nicht direkt als Ankündigung vorm Spiel gebracht werden, vielleicht tun es auch erstmal Aushänge am Eingang a la "Becherklau ist Diebstahl" oder so, um unwissende Kids darauf aufmerksam zu machen.


Löwen-Fanclub Empty Net

http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.136

14.01.2014 17:58
#36 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Zitat von Beene im Beitrag #35
Und wie genau soll man als Betroffener die Kids ansprechen, wenn man nicht mal mitbekommt, dass man beklaut wird???

Und wie genau sollen sie dann dem Hallensprecher/der Polizei/dem Ordnungsdienst zugeführt werden oder ein Hausverbot ausgesprochen werden?
Genau auf diese Forderungen bezog sich mein Post.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Rosebud Offline

Admin


Beiträge: 1.622

14.01.2014 18:25
#37 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Oh Mann Leute, warum muss denn hier gleich so ein riesen Fass aufgemacht werden? Ja, der Becherklau ist ärgerlich. Aber uns ist das jetzt EINMAL passiert. Seitdem haben wir aufgepasst und siehe da - plötzlich stehen sie wieder nach jedem Spiel da, wo wir sie abgestellt haben. Da muss nicht immer direkt die Security eingreifen oder der Verein Stadionverbote aussprechen oder Rüdiger ein paar Jugendliche vor versammelter Menge vorführen, es reicht, wenn man hier und da die Augen offen hält. Die "Täter" agieren zumeist in den Drittelpausen und nach Abpfiff, da verstärkt ein Auge draufwerfen oder gleich die leeren Becher wieder abgeben. Problem solved. Wir brauchen keinen Mini-Polizeistaat im Stadion wegen ein paar entwendeter Becher!


Destroyer Offline

Twen Löwe

Beiträge: 286

14.01.2014 19:07
#38 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Nehmt eure Mami mit die kann auf die Becher aufpassen was ein Kindergarten


Schwede
Beiträge:

14.01.2014 21:21
#39 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Zitat von Hank III im Beitrag #27
als erstes will ich noch mal betonen, dass die Becher auf das dreisteste zwischen den Beinen weggeklaut wurden, zweitens kann ich nicht das ganze drittel auf meinen Becher gucken, da ich ja für Eishockey bezahlt habe, drittens habe ich leider auch keine übergroßen Hosentaschen (die Schlabberhosenzeit ist vorbei) und außerdem war ich überzeugt, dass Becher zwischen den Beinen den rechtmäßigen Besitzer markieren und das reichen würde, da es mir noch nie passiert ist. Und ich habe auch vorher meine Becher nicht anders verwahrt!

Ich denke eine art Abschreck-aktion, wie ähnlich schon angesprochen, ist ganz realistisch.
Folgende Situation vorstellbar: Die Fans sind jetzt achtsamer und erwischen einen der Diebe.
Dieser macht ihn am Schlawittchen und bringt ihn dann zum Sprechertisch. Oder zur Security der das erledigt.
Wo dann durchgesagt wird: "Die Eltern des kleinen Becherklauers -Name, Nachname- dürfen ihr Kind nun beim Stadionsprecher abholen".
Das hätte auf jeden Fall eine abschreckende Wirkung, da es doch schon sehr peinlich ist vor versammelter Mannschaft ausgerufen zu werden!

Durchaus bin ich mir der Probelatik bewusst, wenn die Kinder älter sind und zur Gattung der pupatären Homo Sapiens gehören und sich das Jagen und Sammeln angeignet haben.

Noch bitterer wäre es natürlich, wenn Kinder aus nicht all zu tollem Elternhause vorausgeschickt werden um die Becher für Mami/Papi zu besorgen.

Nicht desto trotz denke ich es wäre auf jeden Fall ein Anfang, falls die Probelmatik bestehen beliben sollte. Außerdem würden dadurch auch andere Fans die nicht direkt betroffen sind aufmerksam gemacht, und achten so eher mal auf das "Geschehen".

Das einzige was man machen müsste ist den Sprechertisch zu senisbilisieren, dass sie sich mit solchen Dingen rumschlagen müssten...
leider traurig, aber wahr!



Weißt du eigentlich was du da für einen unhaltbaren Vorschlag - offenbar ernst gemeint - machst?

1.) Auf welcher rechtlichen Grundlage würdest du denn die Kinder "am Schlawittchen packen" und zum Sprechertisch bringen wollen?
Ich würde dir gelinge gesagt die Kanne blank hauen, wenn du mein Kind irgendwo hin bringen möchtest. Ganz egal was es gemacht haben mag - du bist weder der Erziehungsberechtigte noch die Polizei. Mein Kind hat niemand anzufassen oder irgendwo hin zu bringen.

2.) Auf welcher Grundlage sollen die Leute am Sprechertisch denn handeln?
Sollen sie eine Art Schnellgericht darstellen, die aufgrund deiner Aussage ein Urteil fällen sollen und dazu noch Kinder an den Pranger stellen?
Und wenn die Kinder sagen, dass du ihren Becher geklaut hast, dann sollen sie dich ebenso unreflektiert ausrufen?
Was um Gottes Willen haben die Leute am Sprechertisch bitte mit Pfandbechern zu tun?

Ein paar Schilder am Eingang und an der Becherrückgabe mit der Aufschrift "Becherklau ist illegal" würde ich begrüßen.
Ein wenig mehr links und rechts zu schauen und ggf. direkt mal jemanden ansprechen - auch gut.

Dein vorgeschlagenes Sprechertisch-Tribunal ist hingegen vollkommen unrealistisch und schlichter Unfug.


-Greeneyed1986- Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 116

14.01.2014 21:29
#40 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Ich sehne bereits die erste Niederlage herbei, damit es endlich auch wieder (oder hauptsächlich) sportlich etwas zu diskutieren gibt ;)

Nich ganz ernst gemeint und sicher heiße auch ich den Becherklau nicht gut, aber die Lösungsvorschläge hier klingen teilweise doch sehr abenteuerlich.

Einfach vielleicht doch selbst im eigenen Interesse kreativ werden, sensibler sämtliche Becher im Auge behalten, und ich bin sicher, auch dieses Problem wird sich lösen.


TOM66 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.026

14.01.2014 21:32
#41 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Bravo Schwede !

Was ein Honk der Hank


Hank III Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.847

14.01.2014 22:09
#42 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Tschuldige, aber ihr stellt mich da als wäre ich irgendein Vergewaltiger....
Im nachhinein betrachtet gebe ich zu dass es schon brutal klingt!
Es ist absolut indisskutabel, hier Kinder an zugehen, das war und ist mir auch durchaus bewusst!
Deswegen schreibe ich ja das ein netter vermerk auf die Security nicht falsch wäre.

Aber wie man hier wieder angegangen wird ist echt unglaublich!
So viel zum Thema große Familie :(

Das Wort realistisch zu verwenden in bezug auf die Abschreckaktion war sicher auch unglücklich aber dass
mein Vorschlag relativ unrealistisch ist habe ich selbst bereits im Verlauf meines Posts gemerkt und geschrieben!
Es würde nur funktionieren, wenn... und wenn...



Vielleicht haben hier das einige falsch verstanden. Es war kein Vorschlag den ich fossieren und ausüben möchte,
sondern nur ein wünschenswertes Szenario (ohne Kindesmissbrauch), was man am liebsten so sehen würde wenn man wieder beklaut wird!
Genau so wie andere Rufe hier: z.B. "am besten wäre es wenn der Gulda richtig auf die Fresse bekommt beim nächsten Heimspiel"...

dabei weiß jeder, dass es auch da mit fairen Mitteln zu gehen sollte!... aber ausgedrücken tut man sich in deinem Zorn nun mal ein wenig undifferenziert!

Naja, aber scheinbar ist das Team so gut, dass man nicht mehr über Eishockey disskutieren muss und es viel mehr Spaß macht aus einer Mücke einen Elefanten zu machen (was wirklich nicht meine Absicht war... es war nur eine Wunschvorstellung) und Forenmitglieder anzugehen!

In diesem Sinne,
schönen Abend

euer Honk


Rock `n´ Roll


TOM66 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.026

14.01.2014 22:16
#43 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

....das nächste mal überlegst Du einfach vorher was Du schreibst und alles ist gut.

Ich gehe mal davon aus, dass Du keine Kinder hast, denn sonst könntest Du verstehen warum Schwede und auch ich so allergisch auf so einen Nonsens reagieren.


Schwede
Beiträge:

14.01.2014 22:16
#44 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Danke für deine Klarstellung.

Allerdings sehe ich nicht, dass dein ursprüngliches Posting nicht ernst gemeint gewesen sein sollte.
Dafür klingt es viel zu ernst und du hast keine Smileys oder ähnliches verwendet.

Und von mir aus kann Gulda ruhig von Breitkreuz und co was auf die Fresse bekommen :-))


Hank III Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.847

14.01.2014 22:35
#45 RE: (Bier-)becherklau in der Halle Zitat · antworten

Ich meinte es schon ernst dass was gemacht werden muss, dass der Vorschlag unrealistisch ist
habe ich ja selbst gemerkt.
Des weiteren dachte ich, dass wir beim Hockey zivilisiertere Personen sind als bei anderen Sportarten
und es somit klar sein müsste, dass wir keine Kinder durch die Halle ziehen können

Wie gesagt man ist schon stink sauer wenn man den Freunden was tolles zeigen will und denen auch noch erklärt
dass es hier nicht so assozial ist wie beispielsweise beim Rundballspiel... und einem dann sowas passiert!
Als Student extrem ärgerlich, gerade für solche, die keine Elterliche unterstüzung haben und mal eine Woche
Toastbrot essen, damit sie zum Eishockey können!
Da kommt man schonmal in Rage und würde sich wünsche dass so ein dreister Dieb wirklich vorgeführt werden würde!
Vielleicht könnt ihr es verstehen!
Vielleicht aber auch nicht... ich hätte wohl auch sensibler über den Umgang der Diebe geschrieben wenn ich eigene Kinder hätte!


Somit lasst die Luft raus aus dem Elefant!

Und den Vorschlag von OFC finde ich gar nicht schlecht!
Viele gestrickte Bechherhalter
Nicht nur praktisch sondern auch noch schön!
Und der Erlös kommt HessenLady und der Jugend zu Gute!
Das wäre praktisch.
Bräuchte Sie nur vieeeeel Zeit

Nicht dass ihr jetzt wieder denkt ich möchte Sie zum stricken versklaven oder so,
ich finde lediglich die Idee gut!


Rock `n´ Roll


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 23
Xobor Xobor Community Software