Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 263 Antworten
und wurde 22.946 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
Schwede
Beiträge:

13.02.2014 10:38
#241 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Wer schonmal das Pokern zwischen Demokraten und Republikanern erlebt hat, wenn es (alle Jahre wieder) um die Erhöhung der US-Schuldenobergrenze geht, der sieht, dass zuvor große Reden geschwungen werden, sich ein medialer shit-storm über beide Seiten ergießt und beide Seiten sich harte Schlagabtausche liefern.
Immer wurde sich jedoch kurz vor 12 auf eine Lösung geeinigt, da keine Seite die Zahlungsunfähigkeit der größten Wirtschaftsmacht der Welt verantworten kann und will. Und kurte Zeit später kräht kein Hahn mehr danach...
Wir sind bei den Löwen gerade im Poker in der zweiten Runde, die erste Runde fand hinter verschlossenen Türen statt, die zweite Runde wurde durch den gestern veröffebntlichten Bericht gestartet.
Das Turnier hat jedoch ein klares zeitliches Ende und ich erwarte, dass es in Kürze zum Heads-up kommt.


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.096

13.02.2014 10:38
#242 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Zitat von gooni im Beitrag #232
Die Spaltung hier in zwei Lager ist interessant und spannend
Da wird eine Legende, die hier wie eine Gottheit verehrt als fairer Sportsmann gefeiert und für sein Tor in Berlin in den Himmel gehoben wurde plötzlich wegen eines Presseartikels zum "Judas". Ein wundervolles Beispiel wie die Pressemaschinerie es schafft Stimmung zu erzeugen.

Doch nicht nur, dass er in einzelnen Beiträgen schlecht wegkommt, nein es bildet sich geradezu eine Anti- Bresagk Fraktion, die jeden Anti- Bresagk Beitrag mit Freude liked oder sich für ihn bedankt.

"Hängt ihn unters Hallendach, nicht sein Trikot"..lautet der Tenor...

Das alles, weil es möglich ist, dass Herr B. aus dem Verkauf seiner Anteile einen Gewinn ziehen möchte...böseböse!Müsste er doch als Mutter Teresa der Sportwelt besser seine Anteile an die wenig Geschäftsorientierten K. und S. für lau abtreten oder keine Forderungen stellen...

Ich glaube einige interpretieren hier völlig falsch, wem es hier tatsächlich ums Geld geht und wer das Bauernopfer ist...
Nur so ein Gefühl...

Muppet Show, nur das der Balkon diesmal mehrere Leute fasst und IHR ihn stündlich erweitert...


Der Versuch, die eine Seite als manipulierbar und der Presse hörig darzustellen und die eigene Seite zur rationalen und nachdenklichen Fraktion zu stilisieren, ist nicht minder plump als das von dir angeblich beobachtete Verhalten der Anti-Bresagk-Fraktion. Bezüglich deines ersten Absatzes empfehle ich im Übrigen die Diskussionen zu Bresagk vor genau einem Jahr.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.042

13.02.2014 10:44
#243 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Edit: Interessant zum Thema Manipulierbarkeit und Presse ist, dass Bild und FAZ offensichtlich immer noch nichts online veröffentlichen...
Klar hat hier keiner ne rein weisse Weste...
Aber zwei wichtige Fragen sind noch nicht beantwortet: Wer hat den Koopvertrag gekündigt? Der Verein?
Und für was brauchen wir die Kapitalerhöhung? Die gab es letzte Saison noch nicht und die DEL2 hätte uns genommen...


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.042

13.02.2014 10:50
#244 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Zitat von Rastaman im Beitrag #239
@gooni: Bresagk ist sicher weder "Gottheit" noch "Judas" oder "bauernopfer".

Zitat
Ich glaube einige interpretieren hier völlig falsch, wem es hier tatsächlich ums Geld geht und wer das Bauernopfer ist...

Damit unterstellst Du, dass es nur einer Seite ums Geld geht und die andere übern Tisch gezogen wird.
Ist es wirklich so schwer zu akzeptieren, dass es hier allen Beteiligten nur ums Geld geht?

Und das Bresagk hier nur aufgrund "eines" Artikels kritisch gesehen wird, stimmt so ja auch nicht ganz. Er hat in Berlin das entscheidende Tor geschossen, Ewigkeiten für die Löwen gespielt und den Wiederaufbau nach der Schneider-Pleite mit vorangetrieben. Dafür gebührt im großer Dank und das Retirement seiner Nummer fände ich angemessen.
Er hat aber auch als sportlicher Leiter schwere Fehler gemacht und hatte in der Auseinandersetzung mit Gentges, seiner Allianz mit Manni Schäfer und der anschliessenden Schlammschlacht seinen ganz eigenen Anteil an der Beschädigung seines Images. Das Krämer und Co. in der Geschichte nicht besser wegkommen bestreite ich nicht, aber ich glaube eben auch nicht, dass Bresl hier eine weisse Weste hat und nicht auch versucht, die Gegenseite unter Druck zu setzen.

Was mich an der ganzen Sache zuversichtlich stimmt ist, dass alle 3 Gesellschafter viel Geld verlieren, wenn sie hier keine Einigung finden.


Rasta,
ich denke gooni will hier nur die Balance herstellen, die Presse (OP hauptsächlich) stellt IMHO MB als einzigen in das Licht "hier geht es um die Kohle".
Denke jeder der es sich in Ruhe anschaut, kommt zu dem Schluss, es geht allen um den Verkaufspreis und da sind unterschiedliche Interessen nichts ungewöhnliches.
Ungewöhnlich ist der Weg zur Presse bei so was.


Wasissnlos Offline

Twen Löwe

Beiträge: 225

13.02.2014 10:56
#245 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

In der FAZ von heute ist auch ein Artikel von Kit über das Thema , der die Hintergründe noch einmal ausführlicher beleuchtet.


Nichts ist so unverständlich wie diese Worte für eine Katze..


Fishfan64 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 600

13.02.2014 10:56
#246 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Zitat von Schwede im Beitrag #241
Wer schonmal das Pokern zwischen Demokraten und Republikanern erlebt hat, wenn es (alle Jahre wieder) um die Erhöhung der US-Schuldenobergrenze geht, der sieht, dass zuvor große Reden geschwungen werden, sich ein medialer shit-storm über beide Seiten ergießt und beide Seiten sich harte Schlagabtausche liefern.
Immer wurde sich jedoch kurz vor 12 auf eine Lösung geeinigt, da keine Seite die Zahlungsunfähigkeit der größten Wirtschaftsmacht der Welt verantworten kann und will. Und kurte Zeit später kräht kein Hahn mehr danach...
Wir sind bei den Löwen gerade im Poker in der zweiten Runde, die erste Runde fand hinter verschlossenen Türen statt, die zweite Runde wurde durch den gestern veröffebntlichten Bericht gestartet.
Das Turnier hat jedoch ein klares zeitliches Ende und ich erwarte, dass es in Kürze zum Heads-up kommt.


Ich muss jetzt etwas schreiben, bei dem ich versuchen muss, Dir auf der einen Seite nicht zu
Nahe zu treten, aber auf der anderen Seite zu zeigen, dass Du eventuell mal etwas auf den Boden
der Welt der Normalsterblichen herunter kommen solltest.
Also ich akzeptiere und respektiere gerne Deine gehobene Schulbildung und das Du eventuell ein
Leistungsträger, in einer allerdings von mir verhassten Branche, bist. Du solltest allerdings mal bei
Deiner Themenbehandlung auf die Ebene der normalen Menschen absteigen.
Berechnungen von Wertsteigerungen von Anteilen, Vergleiche von Verhandlungen der Demokraten
Und Republikaner (die sogar so gar nicht stimmen, denn das letzte Mal haben sie den Staat kurz-
zeitig geschlossen und sich nicht vor der Deadline geeinigt) sind sicherlich ganz unterhaltsam und
zeigen und unterstreichen sicherlich Deine Kompetenz, aber eben auf Deinem Gebiet.
Und das hat leider mit der Realität, um die es hier geht nichts zu tun.
Ich persönlich halte es so, dass ich bei fachlichen Sachen mich dann dazu äußere, wenn sie in
meine Kompetenzen oder Erfahrungswerte fallen. Die Bereiche Gesellschaftsrecht- und Verträge
gehören da etwas dazu. Auch wenn natürlich der Inhalt von Gesellschafterverträgen abweichen
kann, so ist aber das allgemeine Recht verankert!


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

13.02.2014 11:04
#247 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Manchmal geht es nicht nur um Geld, sondern um Macht. Demzufolge auch um die Abtretung von Macht. Offensichtlich wollen Krämer und Stracke auf der einen sowie Bresagk auf der anderen Seite nicht mehr zusammenarbeiten. Unterschiedliche Ansichten und Auffassungen haben schon letzte Saison zum Bruch geführt, von dem man glaubte, dass er sich, wenn schon nicht ganz verheilt, dann doch wenigstens im Heilungsprozess befindet. Nach gestern muss man leider feststellen, dass scheinbar über Monate nicht vernünftig miteinander kommuniziert wurde.
Das jeder sein Gesicht wahren möchte und aus diesem Grund der jeweils anderen Fraktion die Schuld an der Misere geben möchte ist klar. Man kann nur hoffen, dass bei allen Beteiligten die Vernunft zurückkehrt und sich eine Lösung findet. Am besten eine, bei der alle ihr Gesicht wahren können.


Farion Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 547

13.02.2014 11:07
#248 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Bis wann muss der strittige Vertrag zwischen GmbH und Stammverein denn vorliegen? Gibt's einen Stichtag oder muss er erst mit den Lizenzunterlagen für nächste Saison vorliegen?


Genoviva Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.956

13.02.2014 11:09
#249 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Zitat von ozhockey im Beitrag #243
Interessant zum Thema Manipulierbarkeit und Presse ist, dass Bild und FAZ offensichtlich immer noch recherchieren...


Nur weil der Artikel in der FAZ - leider - nicht online ist, heißt es nicht, dass man dort noch recherchiert. In der Bild ist nach Aussage von Wauer100 tatsächlich nix, was aber auch damit zu tun haben kann, dass Manni nicht über seinen Spezi berichten möchte.

Inhalt der FAZ:

- Rückblick auf den Streit im vergangenen Jahr
- Verhandlungen mit den Anwälten
- Hinzuziehung eines Mediators
- Erstellung eines 60-seitigen Gutachtens zum Zustand der GmbH
- Angebot von 30.000 Euro zzgl. geldwerter Vorteil (VIP-Karten)
- Gespräch mit Journalisten im kleinen Kreis, in dem dezidiert nachgewiesen wurde, dass MB zu jeder Zeit informiert war


Als Gott die Frauen schuf, versprach er, dass ideale Männer an jeder Ecke zu finden sein werden .... und dann machte er die Erde rund!


Schwede
Beiträge:

13.02.2014 11:15
#250 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Zitat von Fishfan64 im Beitrag #246
Zitat von Schwede im Beitrag #241
Wer schonmal das Pokern zwischen Demokraten und Republikanern erlebt hat, wenn es (alle Jahre wieder) um die Erhöhung der US-Schuldenobergrenze geht, der sieht, dass zuvor große Reden geschwungen werden, sich ein medialer shit-storm über beide Seiten ergießt und beide Seiten sich harte Schlagabtausche liefern.
Immer wurde sich jedoch kurz vor 12 auf eine Lösung geeinigt, da keine Seite die Zahlungsunfähigkeit der größten Wirtschaftsmacht der Welt verantworten kann und will. Und kurte Zeit später kräht kein Hahn mehr danach...
Wir sind bei den Löwen gerade im Poker in der zweiten Runde, die erste Runde fand hinter verschlossenen Türen statt, die zweite Runde wurde durch den gestern veröffebntlichten Bericht gestartet.
Das Turnier hat jedoch ein klares zeitliches Ende und ich erwarte, dass es in Kürze zum Heads-up kommt.


Ich muss jetzt etwas schreiben, bei dem ich versuchen muss, Dir auf der einen Seite nicht zu
Nahe zu treten, aber auf der anderen Seite zu zeigen, dass Du eventuell mal etwas auf den Boden
der Welt der Normalsterblichen herunter kommen solltest.
Also ich akzeptiere und respektiere gerne Deine gehobene Schulbildung und das Du eventuell ein
Leistungsträger, in einer allerdings von mir verhassten Branche, bist. Du solltest allerdings mal bei
Deiner Themenbehandlung auf die Ebene der normalen Menschen absteigen.
Berechnungen von Wertsteigerungen von Anteilen, Vergleiche von Verhandlungen der Demokraten
Und Republikaner (die sogar so gar nicht stimmen, denn das letzte Mal haben sie den Staat kurz-
zeitig geschlossen und sich nicht vor der Deadline geeinigt) sind sicherlich ganz unterhaltsam und
zeigen und unterstreichen sicherlich Deine Kompetenz, aber eben auf Deinem Gebiet.
Und das hat leider mit der Realität, um die es hier geht nichts zu tun.
Ich persönlich halte es so, dass ich bei fachlichen Sachen mich dann dazu äußere, wenn sie in
meine Kompetenzen oder Erfahrungswerte fallen. Die Bereiche Gesellschaftsrecht- und Verträge
gehören da etwas dazu. Auch wenn natürlich der Inhalt von Gesellschafterverträgen abweichen
kann, so ist aber das allgemeine Recht verankert!



Ich glaube, dass der geneigte Forums-User durchaus mal die Tagesschau sieht, Zeitung liest oder im Internet nach News stöbert.
Über das Thema Schuldenobergrenze in den USA wird dort sehr intensiv berichtet, wenn es mal wieder soweit ist.
Was genau ist daran so schwer zu verstehen? Ich glaube du willst einige User hier für dumm halten.
Es lag mir daran darzustellen, wie öffentlich Druck aufgebaut wird und was am Ende tatsächlich passiert, wenn beide Seiten viel zu verlieren haben: Sie einigen sich spätestens um eine Minute vor zwölf. Die Analogie zu den Löwen ist für mich vorhanden.

Darüber hinaus würde ich mich nicht als Leistungsträger bezeichnen. Ich finde es jedoch toll, wenn in solch einem Forum viele Menschen gemeinsam diskutieren können. Jeder von uns hat einen ganz anderen Background, andere Interessen, Schwächen und Stärken. Ich finde es absolut bereichernd, wenn jeder davon ein wenig einbringen kann, so dass unterm Strich für alle User ein Mehr an Erkenntnis heraus kommt. Dieses Ziel ist den meisten Usern hier sicherlich wichtiger als die persönliche Profilierung. Und ich bin dankbar für JEDE Sichtweise und alle Informationen Anderer. Wie ich diese einwerte, ist letztlich meine Sache. Genau so darf jeder meine Kommentare gerne ignorieren oder kritisieren. Ich weiß nicht wie du zu deiner Aussage über mich kommst


Bumbum87 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 912

13.02.2014 11:17
#251 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Und wir kommen jetzt mal bitte wieder zu den Presseartikeln zurück, sonst muss ich hier leider schließen.
Vielen Dank euch :)



Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.096

13.02.2014 11:21
#252 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Zitat von ozhockey im Beitrag #243
Interessant zum Thema Manipulierbarkeit und Presse ist, dass Bild und FAZ offensichtlich immer noch recherchieren...



So langsam nerven mich deine unterschwelligen Vorwürfe, Uwe Lange hätte unrecherchiert einfach die Position der Löwen veröffentlicht. Du kannst ziemlich sicher sein, dass Uwe eben aufgrund seiner Position bei den Löwen von allen Journalisten mit Abstand am Besten informiert sein wird. Und wenn ich für die Integrität (im ethischen Sinne) einer bei den Löwen arbeitenden Person meine Hand ins Feuer legen würde, dann wäre dies Uwe.

Dennoch, und ohne Uwe Lange, kit, Sebastian Rieth oder Frank Gantert irgendetwas unterstellen zu wollen, halte auch ich persönlich die Verquickung der Medien und der Löwen für problematisch. Denn wirklich unabhängig bzw. unbefangen erscheint mir keiner der über die Löwen Frankfurt berichtenden Journalisten, weshalb ich in ihnen auch nicht die klassische Kontrollinstanz sehe.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Fishfan64 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 600

13.02.2014 11:27
#253 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Es kann keiner Unbefangen sein und somit muss Jeder im Sinne der Seite auf der er steht Partei ergreifen, um das Bestmögliche
herauszuholen. Das gilt vor allem für die Personen rund um unser Management
Und da gibt es für mich persönlich eben nur eine Seite für die ich mich positioniere und das ist die Seite der
Löwen Frankfurt und seinem geschäftlichen und sportlichen Team.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.042

13.02.2014 11:28
#254 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Danke Snoil du formulierst es besser.
Mir geht es um die Kontrollfunktion der Presse - auch unter der Presse und nicht um eine Anfeindung. Werde meine Komments dahingehend nochmal checken und editieren wo nötig.


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.539

13.02.2014 11:33
#255 RE: Presse 12.02. Thread geschlossen

Mal eine FRage himnter die ich noch nicht so ganz blicke:

Was ist eigentlich, wenn Bresagk seine Zustimmung nicht gibt und wir somit keine Lizenz bekommen. Wer hätte denn dann finanziell überhaupt noch irgendwas von dem "Projekt" Löwen Frankfurt. Worauf ich hinauswill: beavor das Ganze den Bach hinuntergeht, MUSS man sich doch einigen.

MB erwähnt ja auch, er könne sich vorstellen anderweitig zu verkaufen als an AS und SK...ein neuer Gesellschafter wäre dann also auch denkbar?



Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse 16.02.
Erstellt im Forum Pressethread von lion84
9 18.02.2016 18:48
von Summer of 69 • Zugriffe: 2195
Presse vom 12.02.2015
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
8 13.02.2015 18:57
von Goalie Ledoux • Zugriffe: 1258
Presse vom 02.12.2014
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
3 02.12.2014 09:26
von Modano • Zugriffe: 687
Presse vom 02.04.2014
Erstellt im Forum Pressethread von PatLebeau
4 03.04.2014 02:35
von Highty67 • Zugriffe: 622
Presse vom 15.02.2014
Erstellt im Forum Pressethread von Leona
5 15.02.2014 13:51
von Cologne Kentucky Star • Zugriffe: 1213
Presse 12.02.2012 (@ Nauheim)
Erstellt im Forum Pressethread von Pollockfan
15 13.02.2012 20:58
von Leona • Zugriffe: 2102
RL Pokal 12.02.2012: YL Frankfurt 1b - Kölner EC
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
4 12.02.2012 18:55
von marco1985 • Zugriffe: 495
Presse vom 02.11.2011
Erstellt im Forum Pressethread von Leona
2 03.11.2011 13:17
von Bobby Orr • Zugriffe: 881
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Xobor Community Software