Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 6.890 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.010

13.02.2014 19:14
#31 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Was wir hier aber nicht haben, also diese Korinthe...


Fishfan64 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 600

13.02.2014 19:25
#32 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #29
Zitat von Fishfan64 im Beitrag #26
@ Schwede
Was ist denn fachlich an meiner letzten Ausführung auszusetzen?


Deine Frage sollte eher lauten:
Warum gebe ich dir einen Daumen runter, oder?

Antwort:
Gestern polterst du gegen MB los wie ein Derwisch, heute versuchst du es über die fachliche Schiene, was ich begrüße. Du schaffst es aber nicht, deine persönliche Abneigung gegen MB außen vor zu lassen, wodurch deine Argumentation wieder rein subjektiv wird und alle begrüßenswerten Fakten in den Hintergrund der Postings rücken.
Genau dafür: Daumen runter.


Klare Ansage, die ich verstehen kann!
Aber eben so klar war meine Ansage Gestern, dass ich mich in der Sache positioniert habe.
Also kann sich Niemand über meine Wertungen beschweren, da ich sie auch nicht, wie manch
Anderer hinter "fachlichen Themen" verschleiere.
Dazu kommt das, wenn ich fachlich richtig liege, sich daraus eben auch Ableitungen machen
lassen, auch wenn sie von meiner Seite einseitig sind. Das Entscheidende dabei ist für mich,
das aber Jemand wie Du bisher keinerlei, anderen Schlussfolgerungen darstellen konnte, die
dann Entlastung für ihn gebracht hätten.
Ich selbst habe gestern „losgepoltert“ weil ich die Aussagen von MB gelesen, verstanden und
entsprechend bewertet habe. Die sind bisher so Fakt, da von ihm nicht dementiert. Also muss
ich diese als Tatsachen nehmen und daraus auf das dahinter steckende Geistes Kind schließen.


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.378

13.02.2014 20:20
#33 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Wenn ich diesen Sachverhalt so verfolge, wundere ich mich immer weniger, warum es in der Politik usw. immer mehr Gang und Gebe ist, "Affären" mit der berühmten Salamitaktik durchzustehen und sie im Idealfall einfach auszusitzen. Schließlich scheinen die Menschen wirklich mehr zu vergessen als man bzw. ich es glauben mag.
Hatte der Großteil der Forumuser hier wirklich geglaubt, dass Strake, Krämer und Bresagk nach dem ganzen Theater aus dem letzten Jahr jetzt wieder Buddies sind, nur weil man nix mehr von ihrem Zwist hört??? Nur zur Erinnerung: Im letzten Jahr ging es nicht um Peanuts sondern um einen ernsten Interessen- bzw. Richtungskonflikt wohin es mit dem gemeinsamen Projekt "Löwen Frankfurt" geht. Damit verbunden ist nicht nur viel Geld sondern auch einiges an öffentlichem Ansehen. Und wer glaubt, dass es auch nur einem der Dreien weniger ums Geld oder die Reputation geht, der ist in meinen Augen auch hier wieder zu naiv.
Von daher ist es doch eigentlich wenig erstaunlich, dass es nochmal zu einem "Rückspiel" in dieser Episode kommt. Einzig die Lächerlichkeit dieser Veranstaltung überrascht ein wenig.
Bleibt zu hoffen, dass sich alle drei Herrschaften mal wieder besinnen und sich endlich und final einigen. Idealerweise natürlich im Sinne und zum Wohle des Vereins, auch wenn ich diesbezüglich fürchte, dass den Parteien ihr persönliches Wohl (irgendwo verständlicherweise) wichtiger ist.


Orange crush - no matter what


ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.108

13.02.2014 20:22
#34 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

@Fishfan:

Vielleicht ist genau das der Punkt. Du positionierst dich in einer Basta-Position, ohne dafür die entsprechenden Infos zu haben. Deswegen schlägt dir ggf vom Schweden, oder auch von mir und anderen etwas der Gegenwind ins Gesicht.

Andere (und dazu zähle ich mich), wollen sich eben nicht positionieren und hinterfragen beide Seiten. Ich finde es eben gefährlich sich in der aktuellen Diskussion auf eine Seite zu schlagen, da (und ich denke da wirst du zustimmen) entsprechende Informationen fehlen. Dazu kommt ein rechtliches Problem, welches aufgrund der Komplexität in alle Richtungen gedeutet werden kann. Und alle diese x verschiedenen Deutungen könnten richtig sein. Nichts anderes ist mein Problem mit deiner Position. Gerade wenn man sich auf dem Themengebiet auskennt ist es äusserst schwer Gut und Böse zu vergleichen. Ich hatte dich gestern schon darauf hingewiesen: Da wo schwarz und weiß existieren, da gibt es auch ein grau. Und genau dieses Grau scheint mir hier zu überwiegen, da wir keinerlei Insiderinfos haben. Wenn du diese Position dann mit Klugscheißertum und kommt mal mit Deutungen abtust, dann ist das schlichtweg dämlich. ICh könnte dir jetzt aus dem Stehgreif 20 verschiedene Sachverhalte hinspekulieren, die alle am Ende richtig, oder eben auch falsch sein könnten. Doch damit wäre keinem geholfen und es würde vermutlich auch äusserst langweilig sein...


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.340

13.02.2014 20:27
#35 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #25
@Schlobo:
Schonmal was von Venture Capital gehört?
Deiner Argumentation nach müsste da Alles sittenwidrig sein.


Dann sag uns doch mal ab welcher Grenze die überzogenen Forderungen sittenwidrig wären. Rastaman hat die Ausgangslage hier sehr gut zufammengefasst: Presse 12.02. (13)

Die Gesellschafter sind Ende 2010 angetreten und haben dabei von Anfang an gesagt, das man seriös wirtschaften will, ebenso werde man Rücklagen aufbauen. Zum einen um neues Vertrauen bei den Sponsoren zu bekommen, zum anderen um Einnahmeausfälle durch Sponsorenverluste oder ähnliches ausgleichen zu können, um vorallem aber nicht in finanzielle Engpässe zu kommen. An die Gesellschafter werde man auch keine Gewinne oder ähnliches ausschütten. So war die Aussage 2010. Wesentliches Element der Gesellschaft war also, keine Gewinnausschüttung an die Gesellschafter.

Dank der Sponsoren, dem sehr guten Zuschauerschnitt (mit recht teuren Tickets für die OL) konnte die Löwen GmbH die letzten Jahre sehr hohe Gewinnrücklagen bilden. Diese Gewinne werden nun genutzt, um z.B. mit einem teuren Kader den Aufstieg zu erzwingen. Die erwirtschaftete Rücklage diente rein als eiserne Reserve. Und nun kommt MB und vergleicht das Eigenkapital der Löwen GmbH mit einem Gewinn ausschüttenden Unternehmen und will nun seine Anteile nach diesen Bewertungsmaßstäben vergoldet haben. Wie passt diese Aussage zusammen? Ich pflichte allen bei, dass MB für seinen Einsatz und sein eingegangenes Risiko eine ordentliche Entschädigung erhalten soll. 30 bis 40 T€ sind bei seinem damaligen Einsatz von knapp 12.000 € eine sehr ordentliche Entschädigung, bedenkt man, das die Löwen GmbH defacto eine Non-Profit Gesellschaft ist, eben weil sie keine Gewinne ausschüttet. Ein Vergleich mit einem normalen Unternehmen ist das schlicht nicht statthaft.

Wie verarscht müssen sich zudem die Fans und Sponsoren vorkommen, die eben diese Rücklage beigesteuert haben? Und nun zusehen müssen, wie ein Gesellschafter daraus Kapital schlagen will und damit seine eigenen Worte aus 2010 mit Füssen tritt? Diese alles blendest Du komplett aus, kommst statt dessen mit Vergleichen zu Produktionsunternehmen oder auch VC Companies. Alle Gesellschafter waren sich 2010 des Risikos bewusst, aber im Gegensatz zu VC Gesellschaften oder Hedges Fonds ging es den Gesellschaftern der Löwen bei ihrem Neuanfang nie um Gewinnmaximierung und Kapitalrenditen. Und trotzdem haben sie das Geld investiert. Ein himmelweiter Unterschied. Und nun will MB davon nichts mehr wissen, sondern sein Investment bewertet sehen wie bei einem start up? Ein Stück weit muss man da schon nachfragen, ob MB in dieser Angelegenheit gut beraten wird.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.108

13.02.2014 20:38
#36 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

@Eisurmel:

Ich stimme dir im großen und ganzen zu, aber so wie es sich derzeit darstellt, war er nicht derjenige, der mit aller Gewalt aus der GmbH rauswollte, sondern anscheinend versuchen ihn SK und AS rauszbekommen. Und was die unterschiedlichen Auffassungen der 3 sind bleibt uns leider verborgen. Ich denke das sollte man bei all den richtigen Ausführungen von dir berücksichtigen. Klar kann da auch gekränktes EGO von MB ne Rolle spielen. Vielleicht ist er aber auch einfach überzeugt und hat gute ARgumente, dass der Weg der anderen beiden mit dem finanziellen AllIn falsch ist, o.ä. Wir wissen es nicht.

Edith: Mich machen jedenfalls der Zeitpunkt, die angeblich notwendige Kapitalerhöhung und HAftungsübernahme zumindest stutzig, da nicht alle Punkte allein auf die Lizenzierung zur DEL zurückzuführen sind.


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.340

13.02.2014 20:39
#37 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

@Hunter viel schlimmer. Es geht nicht nur ums Geld und Ansehen, es geht um Macht. Daher habe ich wenig Hoffnung auf ein baldiges Ende sondern befürchte das das Rückspiel sich gerade erst im ersten Drittel befindet.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Fishfan64 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 600

13.02.2014 20:46
#38 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von ToniRaubal im Beitrag #34
@Fishfan:

Vielleicht ist genau das der Punkt. Du positionierst dich in einer Basta-Position, ohne dafür die entsprechenden Infos zu haben. Deswegen schlägt dir ggf vom Schweden, oder auch von mir und anderen etwas der Gegenwind ins Gesicht.

Andere (und dazu zähle ich mich), wollen sich eben nicht positionieren und hinterfragen beide Seiten. Ich finde es eben gefährlich sich in der aktuellen Diskussion auf eine Seite zu schlagen, da (und ich denke da wirst du zustimmen) entsprechende Informationen fehlen. Dazu kommt ein rechtliches Problem, welches aufgrund der Komplexität in alle Richtungen gedeutet werden kann. Und alle diese x verschiedenen Deutungen könnten richtig sein. Nichts anderes ist mein Problem mit deiner Position. Gerade wenn man sich auf dem Themengebiet auskennt ist es äusserst schwer Gut und Böse zu vergleichen. Ich hatte dich gestern schon darauf hingewiesen: Da wo schwarz und weiß existieren, da gibt es auch ein grau. Und genau dieses Grau scheint mir hier zu überwiegen, da wir keinerlei Insiderinfos haben. Wenn du diese Position dann mit Klugscheißertum und kommt mal mit Deutungen abtust, dann ist das schlichtweg dämlich. ICh könnte dir jetzt aus dem Stehgreif 20 verschiedene Sachverhalte hinspekulieren, die alle am Ende richtig, oder eben auch falsch sein könnten. Doch damit wäre keinem geholfen und es würde vermutlich auch äusserst langweilig sein...


Mag sein, dass es sicher auch Grautöne gibt, aber leider ist Grau nicht ein engültiges Ergebnis, sondern eine
Farbe während des Prozesses zu einem Ergebnis!
Das endgültige Ergebnis ist dann Schwarz auf Weiß und Grau spielt dann keine Rolle mehr und das muss beste Ergebnis
für die Löwen Frankfurt sein!
Deshalb spielt der MB in dem Thema für mich keine Rolle mehr, da er in den letzten 12 Monate (au0ßer Drecks-
kampagne) keine Rolle mehr spielte und in der Zukunft keine mehr spielen wird.
Sollte das anders kommen dann Gnade uns Gott! Denn ich möchte im Moment auf keinen der Verantwortlichen im Verein
verzichten.


Pastor Offline

Twen Löwe


Beiträge: 235

13.02.2014 20:46
#39 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Samstag ist vor dem Spiel der Legenden Autogrammstunde, da den Vertrag mal geschickt untergeschoben und Ruhe ist.
*hust*


Amen

"Mitleid gibt's umsonst - mein Freund
Neid - muss man sich verdienen"


maxinator Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 117

13.02.2014 20:49
#40 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von Pastor im Beitrag #39
Samstag ist vor dem Spiel der Legenden Autogrammstunde, da den Vertrag mal geschickt untergeschoben und Ruhe ist.
*hust*


you made my day


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.378

13.02.2014 20:49
#41 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #37
@Hunter viel schlimmer. Es geht nicht nur ums Geld und Ansehen, es geht um Macht. Daher habe ich wenig Hoffnung auf ein baldiges Ende sondern befürchte das das Rückspiel sich gerade erst im ersten Drittel befindet.


Mag auch sein.
Zu deinem Posting oben noch ein Aspekt:
Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass auch nur ein einziger der "Teilhaber", welche die Löwen nach der Pleite 2010 wiederauferstehen liesen dies in erster Linie aus Liebe zum Eishockey gemacht haben. Weder Bresagk noch Vorobjev, Krämer, Stracke und wer auch immer noch beteiligt war/ist. Das Eishockey in Frankfurt zu retten war sicherlich ein edler und nicht von der Hand zu weisender Aspekt, aber in erster Linie -seien wir ehrlich- ging es doch ums Geschäft. Da lag ein einst nicht unerfolgreicher Eishockeyclub aus einer nicht grade kleinen Stadt mit einem Riesenpotential am Boden und wartete darauf, dass ihn jemand aus dem Dornröschenkoma erweckt- inkl. der Chance, dass der Laden irgendwann wieder ganz oben zu finden ist.
Das ist doch wie das Zeichnen einer Aktie, die sicher erstmal an Wert gewinnt. Und dass es mit den Löwen aus Liga 4 erstmal nach oben geht, das war doch klar- und damit ist nichtmal das "Endziel" DEL notwendig.


Orange crush - no matter what


Fishfan64 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 600

13.02.2014 20:50
#42 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Das halte ich für sehr gut zusammengefasst!


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.340

13.02.2014 20:50
#43 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Zitat von ToniRaubal im Beitrag #36
aber so wie es sich derzeit darstellt, war er nicht derjenige, der mit aller Gewalt aus der GmbH rauswollte, sondern anscheinend versuchen ihn SK und AS rauszbekommen.

Nennen wir das Kind doch beim Namen. SK und AS haben MB nach den Chaostagen im letzten Frühjahr kalt gestellt und wollten ihn so aushungern... Sie haben MB ihre Macht spüren lassen. Nun will der Stammverein und Lizenzinhaber aber augenscheinlich eine Erhöhung des Stammkapitals der Löwen GmbH zur Risikoabsicherung und auf einmal waren AS und SK auf MB angewiesen. Nun lässt er sie seine Macht spüren. Auge um Auge, Zahn um Zahn.
Verdenken kann man es MB erstmal nicht. Liest man aber nun den groben Verhandlungsablauf der letzten Wochen mit Anwälten, Mediator, Gutachten etc, dann hat MB seine Macht dabei ausgeübt, aber er hat sich ein Stück weit in eine Sackgasse manövriert. Daher auch meine Fragestellung, ob er wirklich gut beraten wurde.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.108

13.02.2014 21:01
#44 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Ob er sich in die Sackgasse manövriert hat, oder von den anderen beiden dorthin getrieben wurde, ist nun die große Unbekannte in der ganzen Geschichte. Und meines Erachtens ist das die entscheidende Frage.


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


Fishfan64 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 600

13.02.2014 21:11
#45 RE: Presse vom 13.02.2013 Zitat · antworten

Genau die Frage ist so uninteressant wie wenn ein Sack Reis in China umfällt.
Und vor allem für das Frankfurter Eishockey vollkommen bedeutungslos!
Es ght nur um die positive Entwicklung, eine gute Geschäftsführung und eine
gute sportliche Leitung und eine erfolgreiche Mannschaft die in die DEL2
aufsteigt. All das haben wir im Moment, also brauchen wir nur noch Ruhe,
nachdem das Problem gelöst ist.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse vom 02.01.2013
Erstellt im Forum Pressethread von Leona
0 02.01.2014 17:44
von Leona • Zugriffe: 344
Spielplan - Löwen Frankfurt - 2013/2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
166 24.06.2014 14:49
von Summer of 69 • Zugriffe: 35921
Presse 16.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von Lionidas
123 17.02.2013 21:39
von Schwede • Zugriffe: 9528
Presse vom 13.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von MegaTefyt
0 14.02.2013 16:19
von MegaTefyt • Zugriffe: 340
Derbytime am 08.02.13: 1b Heimspiel gegen die Dukes Darmstadt
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
5 09.02.2013 20:56
von Pure Jason • Zugriffe: 660
Presse vom 02.02.2013
Erstellt im Forum Pressethread von anno1966
1 02.02.2013 11:37
von Leona • Zugriffe: 739
+++ Meisterrunde ab Januar 2013: Einzeltickets ab Freitag verfügbar! +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Rastaman
32 19.12.2012 14:28
von stellastellaria • Zugriffe: 2162
Spielplan - Löwen Frankfurt - 2012/13
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Rastaman
20 19.03.2013 23:03
von Charlestown Chief • Zugriffe: 10505
Kader Löwen Frankfurt 2012/2013
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
3 10.04.2013 15:47
von marco1985 • Zugriffe: 17194
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software