Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 334 Antworten
und wurde 37.668 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
frankfurterbubb Offline

Twen Löwe

Beiträge: 247

25.02.2014 17:09
#271 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

Zitat von Schwede im Beitrag #264
Zitat von OFC im Beitrag #252

Also ich freue mich auf Hamm und lasse den rest spekulieren und unsere Gesellschafter
weiter pokern.


1. Ich freue mich nicht auf Hamm, die habe ich schon tausende Male hier gesehen...
Das Einzige was mich daran freut: ES IST DAS LETZTE MAL, DASS SIE BEI UNS SIND!!!

2. Wenn die Gesellschafter schon die Presse mit einbeziehen, dann sollten sie auch möglichst schnell wieder aus selbiger verschwinden und den Schaden möglichst gering halten. Da es hier auch um meinen Verein geht, sehe ich das nicht so relaxed, wenn mühevoll aufgebaute Arbeit mit dem Hintern eingerissen wird.



Entschuldige Schwede, wo ist das dein Verein? Wir sind nur Fans und haben kein Mitspracherecht oder sonstiges.

Man sollte einfach abwarten und nicht immer nur jemanden die Schuld geben, wenn es bestimmt noch andere sind, die mitschuld haben.

Warum wird denn immer nur dem MB die schuld gegeben? Ist er denn damit an die Presse gegangen? Nein es waren die anderen Gesellschafter, die damit an die Presse gegangen sind und dieses Fass geöffnet haben.

Aber leider wird nur ein Sündenbock genommen, der sportlich sehr viel für die Löwen geleistet hat und das auch noch deswegen in Frage gestellt wird.

Er hatte es sportlich verdient unters Dach gehängt zu werden, so wie Trevor Erhardt, Pat Lebeau, Ian Gordon, oder sonst wer.

Bleibt doch einfach beim Sportlichen und lasst diese Verschwörungstheroien.

Freue mich schon, wenn viele den Daumen runter geben, weil ich halt es trenne und es nicht vermische


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.063

25.02.2014 17:15
#272 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

@frankfurterbubb:
Ich denke, keiner weiss was wirklich vorgefallen ist und die Reihenfolge der Pressemeldungen und Stellungnahmen kann man leicht dem Pressethread entnehmen.
Das alles ist doch zu genuege diskutiert und es geht kaum einem noch um die Frage wer jetzt 51 % Schuld hat sondern, dass man das ganze moeglich positiv loest.
Da schwindet mein Vertrauen und das anderer mit jeder Woche, in der das in dem derzeitigen Zustand gelassen wird.
Die 2 haengt und die haengt wegen seiner sportlichen Erfolge.
Alles andere gehoert geklaert und wohl besser in einen Muelleimer mit nem grossen Schloss dran, fuer das der Schluessel verloren ging nachdem man es geschlossen hat.


frankfurterbubb Offline

Twen Löwe

Beiträge: 247

25.02.2014 17:21
#273 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

Es kann man halt raus lesen, dass hier fast jeder dem MB die alleinge Schuld geben will und es ist sehr schade, dass jetzt jemand fertig gemacht wird, der so viel und viele Jahre für die Löwen getan hat, als der Sündenbock dastehen soll.

Es ist halt auch komisch, dass der Rüdiger jetzt hinter SK und AS steht und die Anteile kaufen möchte, aber bedenkt er nicht, dass er selber arbeiten geht und damit kaum Zeit als GS hätte?

Ich sehe die Sache nüchtern und warte ab, was passiert, aber MB ist eine Legende für sein sportliches für die Löwen und ich bin ihm sehr dankbar dafür


Hercules Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.033

25.02.2014 17:52
#274 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

Ich habe mir jetzt einmal diesen kompletten Thread durchgelesen und weiß im Moment überhaupt nicht mehr, wer hier was warum und wie gemacht hat, wer der Schuldige an dieser Misere ist und wen man jetzt dafür an den Pranger stellen sollte.

Ich weiß nur eins:

Ich bin Eishockey-Fan mit Leib und Seele und ich möchte nichts anderes als Woche für Woche Eishockey erleben, am Besten natürlich mit den Löwen Frankfurt und in einer attraktiven Liga mit attraktiven Gegnern und spannenden Spielen. Dafür gebe ich mein Geld aus und es ist mir auch wirklich nicht schade darum. Für Eishockey und für die Löwen Frankfurt gebe ich mein Geld gerne aus.

Kinners, mensch nochmal, egal ob ihr MB, SK oder AS heißt:
Ihr seid doch alle erwachsene und gestandene Männer, also benehmt Euch auch bitte wie solche. Meine Mutter hat mir immer gepredigt, Probleme sind dazu da, ausgeräumt zu werden. Und nichts anderes erwarte ich von Euch Dreien.

Wir Fans können nur abwarten, was passiert und wie Ihr mit Euch umgeht und Euch dann entscheidet. Sollte es aber im schlimmsten Fall darauf hinauslaufen, dass uns im Falle eines sportlichen Aufstiegs in die DEL 2 (wovon ich zur jetzigen Zeit ohne Wenn und Aber ausgehe) wegen irgendwelcher Probleme die Lizenz verweigert wird, gibt es nur Verlierer.
- das Team, die Jungs, die alles für die Löwen gegeben haben und auch in der DEL 2 gerne gegeben hätten
- Ihr 3 Gesellschafter, denn im Falle eines sportlichen Aus steht auch Ihr ohne alles da
- wir, die Fans, die Woche für Woche in die ESH gepilgert sind und unsere Jungs angefeuert haben

Darum meine Bitte an Euch 3:
Reißt Euch zusammen, räumt die Probleme aus und findet eine Lösung.

Im Sinne des Frankfurter Eishockey, im Sinne des Teams und im Sinne aller Löwen-Fans !!!


Schwede
Beiträge:

25.02.2014 18:03
#275 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

@Frankfurterbubb:
Wie einige hier wissen - du offenbar nicht - ist MB ein guter Bekannter von mir. Mir zu unterstellen, ich würde "immer ihm die Schuld geben" ist nicht nur vollkommen absurd, sondern lässt sich weder aus diesem noch aus anderen Treads herleiten.
Punkt 2: Ja, die Löwen sind "mein Verein". Nicht nur, dass es eine Redewendung ist, aber ich stecke viel Geld und Herzblut da hinein. Das bedeutet logischerweise nicht, dass ich Besitzansprüche hätte, aber ich bin Teil dieser Gemeinschaft, aus der die Löwen bestehen und die Grundlage ihrer Existenz bilden.


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

25.02.2014 18:44
#276 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

Zitat von frankfurterbubb im Beitrag #271
Entschuldige Schwede, wo ist das dein Verein? Wir sind nur Fans und haben kein Mitspracherecht oder sonstiges.



Mitspracherecht haben wir in dem Sinne keines, da hast du recht. Aber, wie jeder Verbraucher auch, die Entscheidungsmacht. Kaufe ich das Produkt oder lass ich es liegen?! In unserem Fall, gehe ich weiter zu den Spielen oder such ich mir ein anderes Ziel?! Sollte der Aufstieg dieses Jahr aufgrund des Streites nicht klappen, bin ich erstmal nicht mehr dabei. Sportlich kann man immer scheitern, aber so nicht.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.063

25.02.2014 19:22
#277 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

Gerade eben im Nordend Flyer mit dem Titel. Ziel Aufstieg.... Na dann einigt euch mal.


lion84 Online

Oldie Löwe

Beiträge: 3.096

25.02.2014 19:43
#278 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

Zitat von frankfurterbubb im Beitrag #273

Es ist halt auch komisch, dass der Rüdiger jetzt hinter SK und AS steht und die Anteile kaufen möchte, aber bedenkt er nicht, dass er selber arbeiten geht und damit kaum Zeit als GS hätte?


Als reiner Gesellschafter braucht er auch nicht sonderlich viel Zeit. Außer er wollte Geschäftsführer werden, aber das steht und stand nicht zur Debatte.


Hank III Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.847

25.02.2014 21:14
#279 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

Ich weiß ja auch nicht hier wird so viel über Rüdiger geschrieben, und geschimpft ich kann es nicht ganz nachvollziehen.
Viele sagen es ist ja unverschämt, dass er so ein niedriges Angebot macht etc.
Ich persönlich glaube nicht, dass er es ganz ernst gemeint hat. Auch damit an die öffentlich keit gehen.. Da hatt er vielleicht etwas anderes im Sinn, als gegen MB zu arbeiten.
Vielleicht wollte er mit dem niedigen Angebot nur aufzeigen, wie absurd es ist, generell an die öffentlichkeit zu gehen und somit allen Partein zu zeigen "hier ihr sied doch nicht mehr zu retten, beschleunigt es mal endlich".
Ich kann nicht ganz genau ausdrücken, was ich meine, aber zusammengefasst, glaube ich nicht, dass RS es ernst meint ein solches Angebot zu unterbreiten. Deswegen glaube ich auch nicht, dass er auf irgendeiner Seite ist.
Ob das jetzt sinnvoll/hilfreich war von Rüdi es öffentlich zu machen sei mal dahin gestellt und dazu will ich auch keine Stellung beziehen.
Ich denke er ist ein Löwe durch und durch und will doch auch nur das beste für den Verein und hat allg. nur seinen Unmut darüber kund gegeben, dass MB auch Löwe ist, genauso wie die anderen auch! Man sollte halt für den Verein nicht für das Konto denken, aber dass lässt sich als Fan natürlich licht sagen, wenn man kein Kapital reingesteckt hat!


Rock `n´ Roll


ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.038

25.02.2014 21:42
#280 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

@Hank III: Ich glaube keiner zweifelt hier daran, dass Rüdi ein Löwe durch und durch ist. Das wäre schlichtweg frech und ohne Anstand. Ich glaube jeder hier ist froh, dass wir einen Stadionsprecher haben, der mit so viel Herzblut am Eishockey in FFM hängt. Darüber hinaus hat er sich auf einem ganz anderen Gebiet an die Öffentlichkeit begeben und muss halt nun auch damit leben (wie jeder andere, der sich an die Öffentlichkeit begibt), dass Leute ihn in diesem Punkt hinterfragen. Aber ich denke Rüdi wird gewusst haben, dass nicht jeder dieses Vorgehen gutheißen wird.


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


Goalie Ledoux Online

Oldie Löwe


Beiträge: 1.818

25.02.2014 22:17
#281 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

Zitat von ToniRaubal im Beitrag #280
Aber ich denke Rüdi wird gewusst haben, dass nicht jeder dieses Vorgehen gutheißen wird.


Sollte man meinen, aber ich kann mir gut vorstellen das er auf die Situation eher emotional als durchdacht reagiert hat, wie so macher hier auch.


.
.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

26.02.2014 06:09
#282 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

Und deswegen ist er auch unser Rüdi, der Stadionsprecher mit Kult.
Zeigt mir einen Stadionsprecher, der so ein Angebot gemacht hätte.
Ob es jetzt schlau war oder nicht, damit an die Öffentlichkeit zu gehen.
Hat er damit aber untermauert das er bereit wäre, diesen Streit zu beenden.
Das ein Argument von MB ich verkaufe nicht an SK weil es da Streit gab, nicht zieht.
Weil MB hätte ja an Rüdi verkaufen können, für das Geld was er selbst eingebracht hatte.
Damit hätte MB bewiesen das ihm der Verein mehr am Herzen liegt als Geld,
und Rüdi ist sowieso nen Löwenverrückter im positiven Sinne :)
Und welcher Fan hatte noch nicht gedacht, wenn ich die Kohle hätte würde ich die Anteile kaufen.
Dann wäre nämlich Ruhe.
Also ich habs schon gedacht.
60 000 Euro ob gerechtfertigt oder nicht, ist ja eine Summe die man aufbringen kann.
Wir bräuchten theoretisch nur 120 Fans, die jeder 500 Euro geben.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.063

26.02.2014 07:32
#283 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

Nö ich denke wo man bei MB differenzieren muss, muss man es bei RS auch.
RS ist Kult auf dem Eis vor dem Spiel und am Sprechertisch und meinetwegen bei PK oder Stammtisch.
Das ganze mit einer schönen Portion "ich mach den Kasper".
Das hat er auch in dieser ernsten Auseinandersetzung nun getan, leider ist das aber ein Thema wo das nun nicht wirklich hilft.

Dazu kommt die Dreistigkeit ein Angebot quasi null auf null zu machen, wo schon klar war, man spielt in einer anderen Liga, weil MB ein besseres Angebot ausgeschlagen hat.

Ich weiss nicht was er beweisen wollte, sei es MB ist nur auf Kohle aus, oder liebe GF warum verkauft ihr so teuer. Nein mit der Nummer hat er IMHO nicht viel bewirkt ausser neues Feuer in den Pressekrieg zu tragen.

Edit: Das selbe Prinzip der Differenzierung gilt hier IMHO übrigens auch für die anderen Gesellschafter.


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.255

26.02.2014 07:35
#284 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

Bin der gleichen Meinung wie OZ. Denke auch manchmal - so sehr ich ihn schätze - das sich RS auch öfters gerne ins Rampenlicht setzt.


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

26.02.2014 10:07
#285 RE: Gesellschafterstreit Thread geschlossen

Rüdi ist halt ein extrem, entweder man liebt ihn oder man hasst ihn.
Aber er lebt das Eishockey in Frankfurt, mit Haut und Haar.
Ich will ans Pleitejahr erinnern, wo er mit uns Fans stand als einziger.
Während andere die verantwortlich waren,nicht die Eier hatten uns Fans wenigstens Rede und Antwort zu stehen.
Und ich verstehe nicht was daran dreist ist einem langjährigem Spieler, hinter dem auch die Löwen in einer schwierigen persönlichen Lebenssituation standen
das zu bieten, was er selbst finanziell eingebracht hat.
Dreist wäre die ganze Sache zu umgehen,und den Spieler leer ausgehen zu lassen.
Deswegen finde ich das Angebot von Rüdi in Anbetracht aller Begleitumstände fair,
und alles andere als dreist.


Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 28
Xobor Xobor Community Software