Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 7.168 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Goali Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 805

18.03.2014 08:42
Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Eishockeynews: http://eishockeynews.de/aktuell/artikel/...m-showdown.html

Zitat
Stürmer Nils Liesegang erklärt: "Dafür sorgt zum einen unser Trainer. Er lässt uns deutlich wissen und auch spüren, wenn wir nachlässig werden. Zum anderen muss ich aber auch sagen, dass wir als Team extrem motiviert und hungrig sind. Diese tolle Serie von 46 Siegen wollen wir noch ausbauen. Wir haben uns vorgenommen, ungeschlagen zu bleiben." Auch vom unattraktiven Modus, der keine Playoffs vorsieht, lassen sich die Frankfurter nicht aus dem Konzept bringen. "Ich finde es schade, dass es keine Playoffs gibt, denn ich bin sicher, dass uns kein Team in einer "Best-of-seven"-Serie besiegt hätte. Dafür sind wir zu stark. Für uns haben die Playoffs mit der Endrunde angefangen. Wir reden uns einfach diese Runde schön, halten sie für Playoffs und haben uns seit Beginn der Runde nicht mehr rasiert"



OP-Online: http://www.op-online.de/sport/loewen-fra...el-3422696.html


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.433

18.03.2014 09:26
#2 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Zitat
Der Westen dominiert die Oberliga-Endrunde also nicht erst seit dieser Saison und man muss sich einmal mehr die Frage stellen, wieso die Teams aus dem Süden nicht an der Oberliga-Endrunde teilnehmen und zwei Plätze für die DEL2-Relegationsrunde reserviert haben, während sich Kassel und Duisburg nun um einen offenen Platz in dieser Aufstiegsrunde streiten müssen.



Eine berechtigte Frage!


Schwede
Beiträge:

18.03.2014 09:42
#3 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Zitat von OFC im Beitrag #2

Zitat
Der Westen dominiert die Oberliga-Endrunde also nicht erst seit dieser Saison und man muss sich einmal mehr die Frage stellen, wieso die Teams aus dem Süden nicht an der Oberliga-Endrunde teilnehmen und zwei Plätze für die DEL2-Relegationsrunde reserviert haben, während sich Kassel und Duisburg nun um einen offenen Platz in dieser Aufstiegsrunde streiten müssen.


Eine berechtigte Frage!



...die aber bereits hinlänglich diskutiert wurde.
Zudem gibt es eine logische Grundlage dafür, was ebenfalls ausführlich dargestellt wurde.

Kurz gefasst:
Der Süden bekommt zwei Plätze, der "Norden" ebenfalls. Der Norden wollte sich jedoch in West, Nord und Ost aufteilen und muss daher zusehen, wie er zwei Qualifikanten ermittelt. Auch wenn wir mit 10 Oberligen außerhalb der Oberliga Süd spielen würden, so wären es dennoch lediglich zwei Teams, die sich qualifizieren würden.


nummer7 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 228

18.03.2014 09:46
#4 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Und das einzige was da helfen könnte wäre ein frühe Verzahnung mit dem Süden in denen die Teilnehmer der Runde ausgespielt werden. Es hätte eine Menge lange Gesichter im Süden gegeben wenn dort keiner dabei gewesen wäre


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.769

18.03.2014 09:56
#5 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Ja, die geografische Verteilung der Mannschaften ist halt immer noch zu bayernlastig.
Zudem gibt es im Südwestdeutschen Raum einfach zuwenig konkurrenzfähige Teams. Schwenningen spielt jetzt DEL, Freiburg in einem maroden Stadion, Stuttgart springt ständig hin und her und wieder raus, Heilbronn spielt (noch) DEL2, Hügelsheim und Eppelheim haben zu kleine Eishallen, Trier & Bitburg gibt´s incl. Eishallen nicht mehr und den Räumen Südpfalz oder Schwarzwald gibt´s gar nix mehr.


Schwede
Beiträge:

18.03.2014 10:06
#6 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Zitat von johnnyboy im Beitrag #5
Ja, die geografische Verteilung der Mannschaften ist halt immer noch zu bayernlastig.


woher stammen denn nahezu sämtliche deutschen Spieler in den oberen deutschen Ligen?

Aus Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Brandenburg?

Und nur weil Frankfurt und Kassel jetzt mal ihren Etat aufblasen, sollen die Bayern kürzer treten?
In der Breite ist im Norden und Osten gar nichts zu holen. Und im Westen ist unterhalb von Duisburg auch Essig.

Und nochmal: Die ursprüngliche Teilung ging in Nord und Süd. Das heißt: Beide Regionen sind gleichberechtigt.
Wenn der Norden sich nun freiwillig in drei Ligen aufteilt und sich mit Mannschaften aufbläht, die froh sind, wenn sie drei Runden Schlittschuhlaufen ohne ernsthafte Blessuren überstehen, dann sind das interne Probleme. Was können bitte die Bayern dafür?


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 901

18.03.2014 10:08
#7 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Warum man den Modus der letzten Jahre einfach über den Haufen geworfen hat, entzieht sich mir auch. Allerdings ist es auch schwierig, wenn 4 Plätze vergeben werden.
Nächstes Jahr könnte man Playoffs in der Oberliga wieder spielen, bis zum Halbfinale. Die beiden Sieger dann gegen die Verlierer der Playdowns der DEL2. Die Gewinner sind in der DEL 2.



johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.769

18.03.2014 11:22
#8 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #6
[quote=johnnyboy|p270328] Was können bitte die Bayern dafür?


Hab nur festgestellt, daß die geografische Lage zu bayernlastig ist, nicht daß die Bayern etwas dafür können. Hab mein Posting darüber hinaus ergänzt, daß es eben fast keine Südwest-Teams gibt, dafür doch einige im Westen, Osten und Norden. Daher wird der "Süden" halt auf Bayern plus Freiburg reduziert.


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.693

18.03.2014 13:09
#9 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Es bleibt dennoch die Frage warum man die aktuellen Kräfteverhälnisse nicht berücksichtigt, wenn man den rein sportlichen Auftsieg will, sondern im Gegenteil den letzjährigen Modus dahingegen ändert keine frühe Verzahnung der Oberligen in Play Offs zu haben, sondern 2 Plätze für den Süden zu garantieren. Um so unsinniger zumal gerade einige bayrischen Mannschaften am ehesten gar nicht auf zu steigen wünschen, sondern sehr gut in der Oberliga Süd zurecht kommen.

Abgesehen davon ist die Frage ob die Bayern "kürzer treten müssten" wie dies der Schwede aussagt, denn das ist nur der Fall wenn man sehr starke Ambitionen zum Auftsieg hat. Diese sind aber teils eher sehr überschaubar. Zudem muss man sich ja am Ende Eh mit Frankfurt und Kassel oder Duisburg auseinandersetzten, wenn man aufsteigen will und da sehe ich eher geringe Aussichten auf große Erfolge.


Snell Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.662

18.03.2014 14:04
#10 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Ich tippe mal drauf, daß es am Ende schwierig wird, von den 16 DEL 2 Kandidaten 14 zu finden, die wollen und dürfen.
Und wenn es eng wird, werden für Amigos die Grenzen so niedrig angesetzt, daß es schon paßt.

Damit ist jeder Qualifikationsmodus ungerecht.
Eigentlich dürften nur Vereine teilnehmen, die aufsteigen wollen.
Solche "Ausreden, wie von Tölz und Duisburg, sollten nicht akzeptiert, sondern bestraft werden.
Und wenn die Wirtschaftsprüfer ihre Aufgabe wieder im Durchwinken sehen, kann man sie sich auch schenken.


Block-O Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 644

18.03.2014 15:06
#11 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #3
Zitat von OFC im Beitrag #2

Zitat
Der Westen dominiert die Oberliga-Endrunde also nicht erst seit dieser Saison und man muss sich einmal mehr die Frage stellen, wieso die Teams aus dem Süden nicht an der Oberliga-Endrunde teilnehmen und zwei Plätze für die DEL2-Relegationsrunde reserviert haben, während sich Kassel und Duisburg nun um einen offenen Platz in dieser Aufstiegsrunde streiten müssen.


Eine berechtigte Frage!


...die aber bereits hinlänglich diskutiert wurde.
Zudem gibt es eine logische Grundlage dafür, was ebenfalls ausführlich dargestellt wurde.

Kurz gefasst:
Der Süden bekommt zwei Plätze, der "Norden" ebenfalls. Der Norden wollte sich jedoch in West, Nord und Ost aufteilen und muss daher zusehen, wie er zwei Qualifikanten ermittelt. Auch wenn wir mit 10 Oberligen außerhalb der Oberliga Süd spielen würden, so wären es dennoch lediglich zwei Teams, die sich qualifizieren würden.



Mag ja alles sein, aber für mich hört der Süden jetzt nicht an der Grenze BW/Bayern zu Rheinland-Pfalz/Hessen/Thüringen auf. Genauso wenig fängt für mich dort der Norden an. Hoffe ich hab verständlich formuliert wie ich das meine!
Hab leider die alte Regionalliga im Fußball nichtmehr ganz im Kopf, aber ich bin mir ziemlich sicher das Mannschaften z.B. aus dem Hessichen Raum in einer Oberliga mit Mannschaften aus Bayern und BW gespielt haben.

Geographisch m.M. sinniger als die jetzige im Eishockey


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.920

18.03.2014 15:13
#12 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Zitat von Snell im Beitrag #10

Eigentlich dürften nur Vereine teilnehmen, die aufsteigen wollen.
Solche "Ausreden, wie von Tölz und Duisburg, sollten nicht akzeptiert, sondern bestraft werden.

Duisburg hat klar kommuniziert, dass sie dieses Jahr ausfsteigen wollen, Tölz hat m.W.
gar nichts gesagt. Dass sie vorletztes Jahr das Aufstiegsrecht nicht wahrgenommen haben
lag an der damaligen Beschneidung der Föli Regelung.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Schwede
Beiträge:

18.03.2014 15:14
#13 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Ich glaube das System von Nord und Süd wurde nicht von allen Usern verstanden, anders kann ich mir die Argumentationsführung nicht erklären.

Zudem hinkt der Vergleich mit dem Fußball gewaltig, denn die Dichte an Eishockeyvereinen ändert sich bereits unterhalb des Weißwurstäquators signifikant. Das ist beim Fußball nicht der Fall.

Schau dir bitte die Einteilung der NHL nach East und West an.
Du wirst feststellen, dass der Osten dort geografisch erheblich kleiner ist als der Westen.
Würdest du der Logik folgend ebenfalls behaupten, dass die Teams des Ostens daher in der NHL überrepräsentiert sind?


Block-O Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 644

18.03.2014 15:21
#14 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #13
Ich glaube das System von Nord und Süd wurde nicht von allen Usern verstanden, anders kann ich mir die Argumentationsführung nicht erklären.



Stimmt! Ich versteh den Sinn (oder System) dieser Einteilung wirklich nicht, außer das ich Vorteile der Süd-Teams sehe.

Warum der Vergleich zum Fußball in diesem Fall für mich nicht hinkt erklär ich aber erst, wenn mir jemanden den Sinn (oder das System) erklären konnte


Schwede
Beiträge:

18.03.2014 15:30
#15 RE: Presse vom 18.03.2014 Zitat · antworten

Zitat von Block-O im Beitrag #14
Zitat von Schwede im Beitrag #13
Ich glaube das System von Nord und Süd wurde nicht von allen Usern verstanden, anders kann ich mir die Argumentationsführung nicht erklären.



Stimmt! Ich versteh den Sinn (oder System) dieser Einteilung wirklich nicht, außer das ich Vorteile der Süd-Teams sehe.

Warum der Vergleich zum Fußball in diesem Fall für mich nicht hinkt erklär ich aber erst, wenn mir jemanden den Sinn (oder das System) erklären konnte



ich gebe auf...

vielleicht helfen andere User oder du bemühst Google.

PS: Dein angeführter Vergleich mit dem Fußball hinkt genau aus dem Grund, da du das System des Oberliga-Eishockeys nicht verstehst

PPS: Würde man das "kleine Bayern" aus Eishockey-Deutschland heraus reissen, so wäre die DEL auf dem Niveau der ersten Nigerianischen Eishockeyliga und die Nationalmannschaft würde sich in der Division E mit Südafrika und den Fiji-Inseln messen.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse vom 03.10.2015
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
0 02.10.2015 22:51
von mike39 • Zugriffe: 538
Presse vom 03.12.2014
Erstellt im Forum Pressethread von Rastaman
2 03.12.2014 20:14
von Arno Nühm • Zugriffe: 739
Presse vom 03.04.2014
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
24 04.04.2014 19:33
von Mr. Hunter • Zugriffe: 3457
Presse vom 28.03.2014
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
3 29.03.2014 07:13
von MKK_Löwe • Zugriffe: 918
Presse. vom 15.03.2014
Erstellt im Forum Pressethread von Leona
5 16.03.2014 23:09
von Cam Neely #8 • Zugriffe: 901
Presse vom 08.03.2014
Erstellt im Forum Pressethread von Leona
6 08.03.2014 18:14
von Hen Fabula • Zugriffe: 1154
Presse vom 06.03.2014
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
48 08.03.2014 07:03
von johnnyboy • Zugriffe: 6239
Presse vom 03.03.2014
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
11 03.03.2014 20:37
von Block-O • Zugriffe: 2321
Presse vom 03.02.2014
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
1 03.02.2014 07:17
von Waui • Zugriffe: 841
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software