Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 279 Antworten
und wurde 28.256 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 19
MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

14.04.2014 13:51
Stimmung Zitat · antworten

Auch auf die Gefahr hin von vielen virtuell ausgebuht zu werden, möchte ich dieses Thema ansprechen.
Im Zeitalter des Internet hat man heutzutage mehr denn je die Möglichkeit, Meinungen der Auswärtsfans zu unserer Stimmung zu erfahren. Die meisten, die ich dazu gelesen habe, waren negativ. Sei es die Klatschpappen oder die Meinung, wir wären Lautsprecherfans, sei es die Annahme, wir würden nur Stimmung machen, wenn Rüdi uns dazu animiert.

Ich weiß noch, dass vor 10, 15 Jahren nur gutes von gegnerischen Mannschaften oder Offiziellen in Bezug auf die Stimmung in unserer Halle gesagt wurde.
Jetzt stelle ich mir die Frage, ob die Auswärtsfans damals auch schon diese negative Meinung hatten oder aber die Stimmung im Vergleich zu anderen Hallen wirklich so viel schlechter geworden ist?
Die Akustik war damals wie heute die selbe, wonach diese nicht als Ausrede herhalten kann.

Da ich kaum zu den Auswärtsspielen mitfahre, würde mich die Meinung der Fans, die öfter Auswärts dabei sind zum Thema Stimmungsvergleich interessieren.

Ich fand die Stimmung bspw gegen Kassel und auch gestern in der Kurve gut. Meine Stimme und meine Hände haben auf jeden Fall gelitten. Von daher kann ich die Ansichten mancher Auswärtsfans nicht teilen. Trotzdem würde es mich interessieren, ob andere einen Wandel der Stimmung, hin zum Eventfan, wahrnehmen. Denn das wäre jenes Phänomen, was wir eigentlich Jahrzehnte versucht haben zu verhindern und stets selbst bei anderen kritisiert haben.


Ollowain211 Online

Midlife Löwe

Beiträge: 717

14.04.2014 14:03
#2 RE: Stimmung Zitat · antworten

Ich finde die Stimmung hat sich nicht verschlechtert sondern hat sich eher verändert.
Ich selbst war früher auch viel mehr mit Stimme und Händen dabei, dies hat sich aber in den letzten Jahren geändert. Ich singe nicht mehr jedes Lied mit, ich bin eher der ruhige Zuschauer geworden.


Frankfurt / Bremerhaven / Anaheim meine Vereine zum Glück :-)


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.229

14.04.2014 14:16
#3 RE: Stimmung Zitat · antworten

Natürlich ist die Stimmung die letzten 15 Jahre massiv schlechter geworden. Aber nicht nur in Frankfurt. Auch in den meisten anderen Standorten ging es deutlich bergab. Man erinnere sich nur mal was früher in Düsseldorf abging...


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Schwede
Beiträge:

14.04.2014 14:20
#4 RE: Stimmung Zitat · antworten

Zitat von Highty67 im Beitrag #3
Natürlich ist die Stimmung die letzten 15 Jahre massiv schlechter geworden. Aber nicht nur in Frankfurt. Auch in den meisten anderen Standorten ging es deutlich bergab. Man erinnere sich nur mal was früher in Düsseldorf abging...


Man darf auch nicht die demografische Entwicklung vergessen.
Mag etwas theoretisch klingen, aber "ältere" Leute singen und klatschen tendenziell nunmal weniger als jüngere.
Schaut euch in der Eishalle um - wer saß / stand dort vor 10 oder 15 Jahren schon?
Ich behaupte mal, dass das durchschnittliche Alter in der Eishalle in den letzten 15 Jahre um mindestens 5-7 Jahre gestiegen ist.
Und das macht schon einen großen Unterschied
(Und NEIN - das ist kein Ü50 Bashing! :-)))
Das gilt für mich auch. Vor 15 Jahren stand ich bei den Moskitos Essen und den Kölner Haien und war wesentlich aktiver als heute...


Arno Nühm, Trufknarf und Eisbrecher haben sich bedankt!
Waui Offline

Nostradamus


Beiträge: 1.718

14.04.2014 14:44
#5 RE: Stimmung Zitat · antworten

Also denke ich kann zum Thema Stimmung etwas beitragen.

Ich bin schon zu Eintrachtzeiten zum Eishockey gegangen, da war die Stimmung/Anfeuerung schon recht gut.
Mit den Löwen fing für mich die Feierzeit an, ich meine damit das die Frankfurter wenns nötig war recht ruhig waren.
In der DEL-Zeit war ich aus privaten Gründen sehr sehr wenig da und war von der Qualität
der Anfeuerung nicht sehr begeistert. Ja feiern ging ganz gut. Als ich 2010 wieder Richtung
ESH pilgerte stellte ich fest, das wir Frankfurter auch richtig supporten können.

Im Vergleich zu anderen sind wir zwar etwas leiser, aber trotzdem stellenweise recht gut.

Wenn andere Fans zu dem Thema was sagen.........Mir echt egal das wird schon aus Tradition
von denen so gemacht.
Abschließend sage ich , dass wir uns nicht verstecken müssen und auch nicht mit anderen vergleichen
sollten.
Lieber bin ich ein Frankfurter wie ein dauersingendes Ruhrpottoriginal!


Mitglied der Crasy People


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.229

14.04.2014 14:45
#6 RE: Stimmung Zitat · antworten

Ja, du hast Recht. Vor 15-20 Jahren kam ich von jedem Spiel heiser nach Hause, und das auf der Stehgeraden. Heute ist das anders, auch dadurch bedingt, dass auf der Geraden einfach kaum mehr Stimmung herrscht. Wir sind halt alle irgendwie älter geworden...


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


Trufknarf hat sich bedankt!
Schwede
Beiträge:

14.04.2014 14:49
#7 RE: Stimmung Zitat · antworten

Ich muss aber auch eine Lanze für die Stimmung brechen:

Natürlich war die Hauptrunde über teilweise Geisterstimmung.

Aber als wir gegen Selb gespielt haben war ich wirklich begeistert, dass der Hebel umgelegt werden konnte.
Das war wieder etwas ganz anderes und ohne den direkten Vergleich zu vor 15 Jahren ziehen zu können, schon sehr ordentlich!

Auch beim Spiel gegen Kassel waren viele Eventies von mir dabei - teilweise mit Dauerkarte auf der BVB Südtribüne - und sagten, die Stimmung sei ausgesprochen gut gewesen!

Vielleicht behält man einfach nur die positiven Aspekte und Highlights von Früher im Kopf und glorifiziert die Vergangenheit etwas. Ein menschlicher Wesenszug...


Luke85 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 288

14.04.2014 15:05
#8 RE: Stimmung Zitat · antworten

Ich glaube früher war doch auch eher der Gedanke im Vordergrund, ein gutes Sportspiel zu besuchen. Heute spielt doch nicht nur eine Eishockeymannschaft gegen eine andere, sondern es spielt eine Stadt und eine Fanszene gegen die andere. Wenn Freiburg,Herne, Nauheim und Co mal ein Hockeyspiel gewinnt, ist es eine der wenigen Möglichkeiten, dass ein Dorf einer großen Metropole mal den Stinkerfinger zeigt. Und wenn man verliert, sagt man halt "aber wir waren viel lauter als die". Diese "meine Stadt ist cooler als deine" Aussage, die der Kern ist wenn man diese ganzen Foren- und Facebook-Kommentare a la "Klatschpappenpublikum" liest, finde ich persönlich einfach nervig.

Ich fühle mich wohl in unsrer Kurve und mag unsere Stimmung so wie sie ist. Auch auswärts fahre ich gerne mit und mag unseren Support. Mag sein das die Stimmung früher anders war oder was auch immer. Wir sind Frankfurt und die andern sollen uns nennen wie sie wollen. Und nein, wir haben kein Stimmungsproblem.


Mitglied der Ohrfeigen/Becherpfand-Buddys "Die Pawlowschen Hunde" 2014 e.V.


Ian Gordon Offline

Baby Löwe

Beiträge: 46

14.04.2014 15:10
#9 RE: Stimmung Zitat · antworten

....früher war mehr Lametta


Tomahawk Offline

Twen Löwe

Beiträge: 287

14.04.2014 15:19
#10 RE: Stimmung Zitat · antworten

Die Stimmung von 91 bis 94 wird es nie wieder geben, alleine schon wegen der (zum Teil vollkommen übertriebenen) Political correctness.
Heutzutage würde man für die Gesänge von damals zerrissen werden. Nichts war sicher, kein Eismann, kein Schaffner, kein Klomann, für jeden gabs was:-)
Komisch das sich Früher niemand beschwert hat, im Gegenteil, es war das Salz in der Suppe. Man musste schmunzeln wenn ein guter Konter kam und hat versucht durch kreative Gesänge einen draufzusetzen.

Brehmstraße ist Kult, eigentlich unfassbar was aus der Düsseldorfer Fankultur geworden ist.


Ludifant, MaMo, Fishfan64, TOM66, Trufknarf, Urlöwe und Zeugwart haben sich bedankt!
johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.251

14.04.2014 15:19
#11 RE: Stimmung Zitat · antworten

Zitat von Highty67 im Beitrag #3
Natürlich ist die Stimmung die letzten 15 Jahre massiv schlechter geworden. Aber nicht nur in Frankfurt. Auch in den meisten anderen Standorten ging es deutlich bergab. Man erinnere sich nur mal was früher in Düsseldorf abging...

Im Prinzip richtig - obwohl das Wort "massiv" etwas stört. Eisstätten wie die Brehmstraße, der Wellblechpalast oder der Friedrichspark waren mehr oder weniger reine Stehplatz-Kultstätten, die jetz den bequemen Mufus zum Opfer gefallen sind, familylike und Eventis z.T. fachunkundig als Nebenfolge.
In ner ausverkaufte Hütte vor 5000 oder 6000 Zuschauer in Frankfurt, Iserlohn, Straubing, Kassel und was weiß ich wo, ist halt gefühlsmäßig mehr los als in ner MuFU vor 10.000.

Ich denke aber, daß liegt auch daran, daß unser Publikum wirklich fairer geworden ist. Früher wurde fast jeder Gegner (Wedemark, Timmendorf, Neuwied, Essen usw.) gnadenlos ausgepfiffen und wenn ein Löwenspieler mal über seine eigenen Schnürsenkel gestolpert ist, wurde sofort per 5000fachen "Hey" der nächstgelegene Gegenspieler für mind. 2 Minuten in die Box geschickt. Wenn nicht - gab´s sofort das Huhn.. Heutzutage hat man teilweise fast schon Mitleid mit den Gegnern. Die Stimmung ebbt eben schnell ab nach nem 5:0 nach 10 Minuten.
So, dann hast Du auf einmal ein Spiel auf des Messers schneide und bist dann sofort im Schockzustand, weil man ja 50 Spiele lang nur deutliche Siege gewöhnt ist. Das muß wohl erst wieder erlernt werden. Hoffentlich bereits nächste Saison.


Schwede
Beiträge:

14.04.2014 15:23
#12 RE: Stimmung Zitat · antworten

Zitat von Tomahawk im Beitrag #10
Die Stimmung von 91 bis 94 wird es nie wieder geben, alleine schon wegen der (zum Teil vollkommen übertriebenen) Political correctness.
Heutzutage würde man für die Gesänge von damals zerrissen werden. Nichts war sicher, kein Eismann, kein Schaffner, kein Klomann, für jeden gabs was:-)
Komisch das sich Früher niemand beschwert hat, im Gegenteil, es war das Salz in der Suppe. Man musste schmunzeln wenn ein guter Konter kam und hat versucht durch kreative Gesänge einen draufzusetzen.



Sehr guter Punkt!
Den habe ich absichtlich nicht angesprochen, weil der zu Diskussionen führen wird...

Es ist nunmal massiv von "oben" nach "unten" durchgesetzt worden, dass jede "Minderheit", "Randgruppe" (WER definiert diese ominösen Gruppen eigentlich als solche?) oder sonst wer gefällichst nicht zu diskriminieren sei (90% der Deutschen wissen gar nicht was Diskriminierung eigentlich bedeutet, verwenden dieses Wort aber permanent. Und es ist ein herrliches Druckmittel geworden, sich immer in die Opferrolle zu begeben, um den Gegener mundtot zu machen. Auf der anderen Seite gibt es einen Haufen Menschen, die in vorauseilendem Gehorsam allen anderen Menschen gegenüber möglichst freundlich, ja unterwürfig entgegen treten.)
Diese sinnfreie Gehinrwäsche scheint auch in der Eishlle beste Früchte zu tragen.
Wenn ich sehe, wie der Gegner aufläuft und mit Applaus bedacht wird, stehen mir die Nackenhaare zu Berge.
Warum kein gellendes Pfeifkonzert? Selbst gegen Kassel war das ein einziger Kindergarten.
Ich kann mich an Spiele vor einigen Jahren erinnern, da wurde tatsächlich noch lauthals gepfiffen, wenn die Adler das Eis betraten und die Starting 6 trugen alle den Selben "Nachnamen".


TOM66 und Aeppler haben sich bedankt!
Hayzy Offline

Hessie James


Beiträge: 1.649

14.04.2014 15:26
#13 RE: Stimmung Zitat · antworten

Wie ich in den T&F schon bemängelte zeigt sich der Trend für mich zum Eventpublikum hin. Die Stimmung mag vorhanden sein, aber wie oben schon Ollowain211 und auch andere anmerkten, es ist eine andere Stimmung geworden. Ich habe aus privaten und beruflichen Gründen die letzten 2 Jahre nicht mehr in der Eissporthalle sein können. Gerade in diesen 2 Jahren hat sich einiges geändert. War das Jahr Regianalliga noch geprägt von Aufbruch und Trotz wurden die Jahre in der Oberliga für viele eine Zeit des Zurücklehnens in der Hoffnung bald wieder höherklassig spielen zu können. Viele kamen nur noch sporadisch oder gar nicht mehr. Gerade in der Zeit des Umbruchs hat man aber auch viele neue Fans hinzugewonnen. Diese müssen natürlich die Fankultur und die damit verbundenen Gesänge, Eigenheiten und vor allem Fachkunde im Sport begreifen.

Ich zähle mich mittlerweile auch schon zu den "Alten", die nicht mehr jeden Klatscher und jedes Lied mitgehen aber sich immer noch an der Stimmung beteiligen. Vor allem wenn es die Stimmung der alten Zeit ist ;)
Das Spiel der Legenden war dafür das beste Beispiel.

Wenn jetzt auch aus Fragen des Sponsorings heraus die Halle mit Klatschpappen überflutet wird hat dies auch Auswirkungen auf das Fanverhalten. Das ist für mich eben gewöhnungsbedürftig und wird wohl einige Zeit dauern bis ich mich daran gewöhnt habe... Was ich gestern allerdings wiederum absolut Klasse fand, war wie die Leute in Block E abgegangen sind... Akustisch konnte ich es zwar wegen der lauten Gäste nicht hören, aber die wildhüpfenden und klatschenden Menschen im VIP-Bereich haben mich doch erstaunt.

Es wird sich sicherlich wieder etwas tun, vor allem dann wenn man vermehrt junge Menschen für unseren Sport begeistern kann. Die lassen zwar nicht so viel Geld an den Bierständen, dafür aber am Fanstand und bringen wieder Stimmung in die Bude :)


Arno Nühm und Urlöwe haben sich bedankt!
Rosebud Online

Admin


Beiträge: 1.625

14.04.2014 15:28
#14 RE: Stimmung Zitat · antworten

Zitat von Tomahawk im Beitrag #10
Die Stimmung von 91 bis 94 wird es nie wieder geben, alleine schon wegen der (zum Teil vollkommen übertriebenen) Political correctness.
Heutzutage würde man für die Gesänge von damals zerrissen werden. Nichts war sicher, kein Eismann, kein Schaffner, kein Klomann, für jeden gabs was:-)
Komisch das sich Früher niemand beschwert hat, im Gegenteil, es war das Salz in der Suppe. Man musste schmunzeln wenn ein guter Konter kam und hat versucht durch kreative Gesänge einen draufzusetzen.

Brehmstraße ist Kult, eigentlich unfassbar was aus der Düsseldorfer Fankultur geworden ist.


Kreative Gesänge, die einen zum Schmunzeln bringen, müssen doch nicht zwanghaft unter der Gürtellinie stattfinden. Dieses Bashing von "immer muss alles politisch korrekt sein" nervt inzwischen auch nur noch. Dann singen wir statt "Zick Zack Zigeunerpack" halt z.B. gegen Kassel "Ein Leben lang - rote Zahlen auf der Bank" - das ist kreativ, trifft, kann man leicht mitgröhlen. Wo ist das Problem? Ist es nicht teilweise (!) eher so, dass viele, die sich mit "ich war schon immer beim Eishockey" brüsten, darauf versteifen, die neuen Gesänge seien nix und zum Teil die fehlende Abwechslung bemängeln, auf der anderen Seite weder selbst mit neuem Liedgut um die Ecke kommen, noch die Arbeit der anderen, die sich eben genau das zur Aufgabe gemacht haben, durch mitsingen zu würdigen?

Man kann den Gegner auch ohne Wortentgleisung in Grund und Boden singen! Es ist doch auch immer eine Frage, wie genau die Fangesänge aufgebaut sind. Das hat ja nichts mit "blinder Toleranz" zu tun, bestimmte Wörter einfach aus dem Gesangsvokabular zu streichen. Ist eher eine Frage des Niveaus, das ich bis dato immer sehr am Eishockey geschätzt habe.


Genoviva hat sich bedankt!
Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.454

14.04.2014 15:58
#15 RE: Stimmung Zitat · antworten

Was mir gestern zum wiederholten Male aufgefallen ist, ist der Umstand, dass wir IMHO zuviel Gesänge haben, die ihren Ursprung im Fussball haben.
Gesänge, die aufgrund der Langsamkeit der Sportart Fussball gut sind, sind aber für die um Längen schnellere Sportart Eishockey völligst unbrauchbar. Als kleines Beispiel: Ohohohohohohoho (bummbumm) Ohohohohohohohohoh(bummbumm) ohhohohohohohohoh (bummbumm) Löööööööööwen Frankfuuuuuurt ist ewig lang und langsam.


Und noch etwas, ein leider hier nicht mehr aktiver User sprach mal die weisen Worte: "Stimmung kann man nicht herbeidiskutieren, sie muss entstehen."


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 19
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Stimmungs"-Treffen am 01.11.2015
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Highty67
104 06.11.2015 15:32
von Bumbum87 • Zugriffe: 11466
Rüben vs. Löwen
Erstellt im Forum Tops & Flops 2014/2015 von schlobo
44 16.11.2014 14:46
von ozhockey • Zugriffe: 7349
T&F Löwen - Heilbronn
Erstellt im Forum Tops & Flops 2014/2015 von Hayzy
17 01.11.2014 22:18
von alter Mann • Zugriffe: 3158
Indians-Löwen
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von Matchstrafe
65 19.02.2014 09:24
von JUS67 • Zugriffe: 9858
Löwen-Duisburg
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von MaFia
66 22.01.2014 14:29
von MegaTefyt • Zugriffe: 9192
Stimmung in der Halle
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Paradiesvogel61
39 12.12.2012 02:17
von löwenfan1983 • Zugriffe: 3113
Das "Löwen Frankfurt Fanprojekt" stellt sich vor
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
166 08.09.2012 07:31
von C-Gam • Zugriffe: 15788
Ultras und Eishockey
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von alaska
17 08.03.2010 00:26
von alaska • Zugriffe: 1798
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 33
Xobor Xobor Community Software