Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 10.006 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.140

31.12.2014 12:07
#31 RE: VTB-Bank Zitat · antworten

@Bumbum87: Danke, verschiebst Du bitte noch die Beiträge aus dem Pressethread hier hin?


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Bumbum87 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 912

31.12.2014 12:10
#32 RE: VTB-Bank Zitat · antworten

done



Rastaman hat sich bedankt!
HeldImFeld
Beiträge:

28.01.2015 07:15
#33 RE: Presse vom 31.12.2014 Zitat · antworten

in der nächsten Sanktions-Runde (nach den aktuellen Vorfällen in der Ost-Ukraine) dürfte das SWIFT-Abkommen auf der Agenda stehen. Das allerdings wäre dann für die VTB-Gruppe der Super-GAU. Die Sponsoren-Gelder (das, was uns hier vornehmlich interessiert) sind hoffentlich gesichert, ebenso die Spareinlagen der Deutschen, die ja via Einlagensicherungsfonds eh bis zu einem gewissen Teil abgesichert sind,- jedes weitere Geld der Russen - für was auch immer - dürfte nicht mehr vorhanden sein, da sämtliche Russen-Banken dann noch grandioser ins Minus rauschen werden und sicher keine Gelder mehr für irgend ein Sponsoring übrig haben dürften. Ganz davon abgesehen, das dieser Sponsor aktuell auch eine nicht unproblematische Werbung für unsere Löwen darstellt, da das Image "Putin-Oligarchen-Bank" - zu Recht, oder zu Unrecht - ruiniert ist.

Bleibt zu hoffen, das wir mit TV-Spielfilm wieder einen Sponsor "alter größe" gefunden haben. Und bleibt ferner zu hoffen, das irgendwann endlich mal die heimische Frankfurter Geschäfts/Bankenwelt das Sponsoring neu entdeckt. Bisher verhalten sich alle Banken/Sparkassen und Rhein-Main-Großkonzerne doch eher sehr "konservativ-zurückhaltend", was das Sponsoring angeht. Und das, obwohl Eishockey wie kaum eine andere Sportart Teamgeist und positive Emotionen weckt.


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

28.01.2015 08:36
#34 RE: Presse vom 31.12.2014 Zitat · antworten

Zitat von HeldImFeld im Beitrag #33
Und bleibt ferner zu hoffen, das irgendwann endlich mal die heimische Frankfurter Geschäfts/Bankenwelt das Sponsoring neu entdeckt. Bisher verhalten sich alle Banken/Sparkassen und Rhein-Main-Großkonzerne doch eher sehr "konservativ-zurückhaltend", was das Sponsoring angeht. Und das, obwohl Eishockey wie kaum eine andere Sportart Teamgeist und positive Emotionen weckt.

Das ist leider wahr. Die Frankfurter oder im Rhein-Main Gebiet ansässigen Großfirmen sind außerhalb des Fußballs für kaum ein Sponsoring zu begeistern, obwohl die Summen um ein vielfaches geringer wären. Aber eben auch die Präsenz und die Möglichkeit der Vermarktung - wo wir hier in Frankfurt auch schon wieder beim Thema neuer Halle, MuFu wären.
Ich denke jedoch, dass wir hier aktuell mit TV Spielfilm und der VTB-Bank gut aufgestellt sind. Wie sich die Finanzproblematik in Russland und die daraus resultierenden Entwicklungen für Europa, Deutschland und den Löwen auswirken wird, ist noch schwierig zu beurteilen. Wenn selbst die sogenannten ( und manchmal auch selbsternannten ) Experten zum Teil sehr unterschiedliche Meinungen diesbezüglich haben, kann der Otto-Normalo kaum einschätzen, wohin die Reise geht.


eleven Offline

Twen Löwe

Beiträge: 179

28.01.2015 09:05
#35 RE: Presse vom 31.12.2014 Zitat · antworten

VTB-Bank, vielen Dank für eure bisherige und weitere Unterstützung!

(Ironie)
Au ja, lass uns die Deutsche Bank als Sponsor gewinnen, dann haben wir endlich einen deutschen Sponsor mit unproblematischer Geschichte... alternativ könnte ich auch noch die Postbank mit deren frakwürdigen Praktiken vorschlagen!
(/Ironie)


Schwede
Beiträge:

28.01.2015 09:07
#36 RE: Presse vom 31.12.2014 Zitat · antworten

Das Sposnoren "Problem" erscheint in der Tat auf den ersten Blick paradox.
Die Löwen sind Zuschauer-Magnet und eine Stadt wie Frankfurt sollte doch über genug Potenzial verfügen.

Tatsächlich verhält es sich aber genau anders herum. Viele Standorte - von DEL bis Oberliga - profitieren insbesondere von einer lokalen Verwurzelung einiger Unternehmer und / oder reichen Privatpersonen, die einen besonderen Bezug zum Team oder dem Standort haben.
Mannheim und SAP ist sicherlich die prominenteste Kombination und fällt auch ein wenig aus der Reihe, da SAP ein weltweit führender DAX Konzern ist - dennoch mit Wurzeln und Sitz in Mannheim.
So kommt es, dass eine Großmolkerei, ein Schraubenhersteller etc. erheblich mehr in ein zweitklassiges Eishockeyteam zu investieren bereit ist, als eine Commerzbank, Allianz oder Firmen ähnlichen Kalibers. Ähnlich verhät es sich mit Großbauern (dies ist ausnahmsweise mal kein Wortspiel) aus Nauheim oder Winzern aus Freiburg.
Genau diese Art Unternehmen & Leute sind es, die Frankfurt in der DEL2 fehlen. Denn für einen großen Konzern sind die Löwen dann doch zu uninteressant. Hinzu kommt, dass viele Unternehmen zwar in Frankfurt ihren Sitz haben, das aber nur deshalb der Fall ist, weil wir hier den internationalen FLughafen haben und nicht, weil sie von hier stammen. Dem entsprechend fehlt auch der lokale Bezug und im Vorstand sitzt kein eishockeyverrückter Manager, sondern Mainstream-Manager von Privatunis aus der Schweiz o.ä.
An die wirklich großen Unternehmen dürften wir erst in der DEL heran kommen - was selbst da schwer genug sein wird.
Für die DEL2 dürfte es heißen: Klinken putzen und wie ein Eichhörnchen um jeden Business-Seat kämpfen.


vince riendeau Online

Midlife Löwe

Beiträge: 995

28.01.2015 11:44
#37 RE: Presse vom 31.12.2014 Zitat · antworten

Zitat von HeldImFeld im Beitrag #33
in der nächsten Sanktions-Runde (nach den aktuellen Vorfällen in der Ost-Ukraine) dürfte das SWIFT-Abkommen auf der Agenda stehen. Das allerdings wäre dann für die VTB-Gruppe der Super-GAU. Die Sponsoren-Gelder (das, was uns hier vornehmlich interessiert) sind hoffentlich gesichert, ebenso die Spareinlagen der Deutschen, die ja via Einlagensicherungsfonds eh bis zu einem gewissen Teil abgesichert sind,- jedes weitere Geld der Russen - für was auch immer - dürfte nicht mehr vorhanden sein, da sämtliche Russen-Banken dann noch grandioser ins Minus rauschen werden und sicher keine Gelder mehr für irgend ein Sponsoring übrig haben dürften. Ganz davon abgesehen, das dieser Sponsor aktuell auch eine nicht unproblematische Werbung für unsere Löwen darstellt, da das Image "Putin-Oligarchen-Bank" - zu Recht, oder zu Unrecht - ruiniert ist...


@HeldImFeld: der Thread ist kurz genug als das du dir die Mühe machen könntest, die übrigen kompetenten Beiträge vorher zu lesen, bevor du hier Verwirrung stiftest.
Die "Löwen-VTB" ist kein direkter Ableger des russischen Mutterhauses der VTB, sondern der österreichischen Tochter. Mögliche Sanktionen das SWIFT-Abkommen betreffend tangieren also die deutsche VTB-Direktbank nicht. Das galt/gilt im Übrigen schon für die anderen Sanktionen, bei denen russische Anleihen von europäischen Interessenten und die Aufnahme russischer Kredite im EU-Gebiet gestoppt wurden.
Die Sponsorengelder hat die "Löwen-VTB" ohnehin selbst generiert, das russische Mutterhaus hatte damit nichts zu tun.
Durch die Sanktionen wird eher der Geldfluß in die andere Richtung gestoppt: Das russische Mutterhaus darf keine Gelder von ihren ausländischen Töchtern abziehen...und das ist eher eine GUTE Nachricht für uns angesichts der Lage des Mutterhauses!


Rastaman, Genoviva und marco1985 haben sich bedankt!
ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.040

28.01.2015 12:31
#38 RE: Presse vom 31.12.2014 Zitat · antworten

@VinceRiendeau: Ich mache mir die Welt, wie Sie mir gefällt. Selbstverständlich haben Probleme der russischen VTB Bank unmittelbare Auswirkung auf die VTB Austria. Die mag zwar eigenständig sein und ne österreichische Banklizenz haben, dennoch ist sie in erster Linie eine 100%ige Tochtergesellschaft der russischen VTB. Das gleiche gilt übrigens für SBER-Bank etc.


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


HeldImFeld
Beiträge:

28.01.2015 13:43
#39 RE: Presse vom 31.12.2014 Zitat · antworten

Zitat von ToniRaubal im Beitrag #38
@VinceRiendeau: Ich mache mir die Welt, wie Sie mir gefällt. Selbstverständlich haben Probleme der russischen VTB Bank unmittelbare Auswirkung auf die VTB Austria. Die mag zwar eigenständig sein und ne österreichische Banklizenz haben, dennoch ist sie in erster Linie eine 100%ige Tochtergesellschaft der russischen VTB. Das gleiche gilt übrigens für SBER-Bank etc.


Exakt so sieht's aus...

Unabhängig davon: bleibt die Hoffnung, das potenzielle Sponsoren im Rhein-Main-Gebiet das positive Umfeld des Eishockeys endlich nutzen. Denn vieles ist nicht "auf Heller und Pfennig" zu berechnen, aber als Sponsor der Löwen Frankfurt ist eines sicher: ein immenser Imagegewinn - dabei zu sein, bei der vermutlich doch besten Sportart der Welt ;)


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

28.01.2015 13:54
#40 RE: Presse vom 31.12.2014 Zitat · antworten

Russische Direktbanken von Sanktionen ausgeschlossen
https://www.test.de/Russlandkrise-Deutsc...ffen-4802786-0/

Zitat
Die inner­halb der Europäischen Union tätigen Töchter russischer Banken (Deniz­bank, Sber­bank Direct, VTB Direkt­bank) sind von den Sanktionen ausgenommen


Schwede
Beiträge:

28.01.2015 14:27
#41 RE: Presse vom 31.12.2014 Zitat · antworten

Zitat von HeldImFeld im Beitrag #39
Zitat von ToniRaubal im Beitrag #38
@VinceRiendeau: Ich mache mir die Welt, wie Sie mir gefällt. Selbstverständlich haben Probleme der russischen VTB Bank unmittelbare Auswirkung auf die VTB Austria. Die mag zwar eigenständig sein und ne österreichische Banklizenz haben, dennoch ist sie in erster Linie eine 100%ige Tochtergesellschaft der russischen VTB. Das gleiche gilt übrigens für SBER-Bank etc.


Exakt so sieht's aus...

Unabhängig davon: bleibt die Hoffnung, das potenzielle Sponsoren im Rhein-Main-Gebiet das positive Umfeld des Eishockeys endlich nutzen. Denn vieles ist nicht "auf Heller und Pfennig" zu berechnen, aber als Sponsor der Löwen Frankfurt ist eines sicher: ein immenser Imagegewinn - dabei zu sein, bei der vermutlich doch besten Sportart der Welt ;)

Jede Saison gehen in Deutschland mehrere Eishockey-Clubs pleite.
Für einen involvierten Sponsor ist das eher ein GAU denn ein Imagegewinn.
Für mich ist Eishockey definitiv die beste Sportart der Welt, aber was Finanzen angeht, überlegt sich jeder Geldgeber drei Mal, ob er einen Euro Kapital da hinein steckt oder nicht. Die Sportart ist von Einzelpersonen und Eishockeyfans in den Vorstandsetagen einiger Firmen abhängig. So viel Objektivität muss man walten lassen, bevor man sich immer wieder fragt, weshalb die spendierfreudigen Unternehmen den Vereinen nicht die Bude einrennen.


HeldImFeld
Beiträge:

28.01.2015 14:29
#42 RE: Presse vom 31.12.2014 Zitat · antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #40
Russische Direktbanken von Sanktionen ausgeschlossen
https://www.test.de/Russlandkrise-Deutsc...ffen-4802786-0/

Zitat
Die inner­halb der Europäischen Union tätigen Töchter russischer Banken (Deniz­bank, Sber­bank Direct, VTB Direkt­bank) sind von den Sanktionen ausgenommen




Genau. Das sind die aktuellen Sanktionen. Nun sind - unter Vorbehalt GR - neue (12.02.) angekündigt, die immerhin schon die Mutter in Moskau zu drastischen Äußerungen verleiten lies.. wie auch immer.. schauen wir mal.


ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.040

28.01.2015 15:22
#43 RE: Presse vom 31.12.2014 Zitat · antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #40
Russische Direktbanken von Sanktionen ausgeschlossen
https://www.test.de/Russlandkrise-Deutsc...ffen-4802786-0/

Zitat
Die inner­halb der Europäischen Union tätigen Töchter russischer Banken (Deniz­bank, Sber­bank Direct, VTB Direkt­bank) sind von den Sanktionen ausgenommen



Du willst es nich verstehen, ne? Selbstverständlich sind die ausgeschlossen.


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


vince riendeau Online

Midlife Löwe

Beiträge: 995

28.01.2015 15:34
#44 RE: Presse vom 31.12.2014 Zitat · antworten

Zitat von HeldImFeld im Beitrag #39
Zitat von ToniRaubal im Beitrag #38
@VinceRiendeau: Ich mache mir die Welt, wie Sie mir gefällt. Selbstverständlich haben Probleme der russischen VTB Bank unmittelbare Auswirkung auf die VTB Austria. Die mag zwar eigenständig sein und ne österreichische Banklizenz haben, dennoch ist sie in erster Linie eine 100%ige Tochtergesellschaft der russischen VTB. Das gleiche gilt übrigens für SBER-Bank etc.


Exakt so sieht's aus...

Unabhängig davon: bleibt die Hoffnung, das potenzielle Sponsoren im Rhein-Main-Gebiet das positive Umfeld des Eishockeys endlich nutzen. Denn vieles ist nicht "auf Heller und Pfennig" zu berechnen, aber als Sponsor der Löwen Frankfurt ist eines sicher: ein immenser Imagegewinn - dabei zu sein, bei der vermutlich doch besten Sportart der Welt ;)


@Raubal&Held: Häh? Was genau ist jetzt eure erkenntniserhellende Antwort? Wenn du dich, T. Raubal, so gut mit den Problemen der russischen VTB und den Auswirkungen auskennst, dann erläutere sie doch bitte auch!
Im Gegensatz zu Euch habe ich mir wenigstens die Mühe gemacht inhaltlich zu erläutern, warum die Sanktionen (vermutlich) keine Auswirkungen auf die VTB-Austria-Tochter und somit das Löwen-Sponsoring haben!


ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.040

28.01.2015 16:00
#45 RE: Presse vom 31.12.2014 Zitat · antworten

Werde ich bei Gelegenheit tun. Deine Erläuterungen sind m.E. sinnbefreit, da dein erster Satz bereits von einer falschen Annahme ausgeht 'Löwen-VTB' ist kein direkter Ableger der Russen-VTB, sondern von VTB-Austria. Der Satz ist eben krachend falsch. Später mehr dazu.


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Spara Bank Vereint für Deinen Verein
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von OFC
5 12.06.2016 18:12
von hockey4ever • Zugriffe: 601
T&F Löwen - Joker
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von vince riendeau
29 06.12.2015 22:49
von Mainzi • Zugriffe: 4015
Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen!
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Trevor Young
151 Gestern 10:35
von Rosebud • Zugriffe: 28836
Presse vom 19.05.2014
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
22 21.05.2014 13:11
von OFC • Zugriffe: 4581
Königsborn - Gentges JEC - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von mike39
348 04.11.2013 23:17
von ozhockey • Zugriffe: 26911
Tops und Flops Löwen vs Bad Nauheim
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von Rastaman
91 21.12.2012 13:36
von su10 • Zugriffe: 12370
Mal wieder ein Abendtraining 30.10.2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MKK_Löwe
5 31.10.2012 11:20
von Summer of 69 • Zugriffe: 867
Sparda-Bank Hessen-Cup -> Handball Bundesliga
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von FLX
0 08.01.2012 12:44
von FLX • Zugriffe: 387
Sparda-Bank Hessen-Cup
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von FLX
0 09.01.2011 22:33
von FLX • Zugriffe: 299
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Xobor Community Software