Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 2.267 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2
OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

19.08.2014 00:29
Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

Analog zu dem Thread "Neue Regel - Hybrid Icing" erstelle ich jetzt einmal diesen Thread.

Um was geht es?

Zitat
Das Verschieben der blauen Linien um 1,5 Meter auf 22,86 Meter (alt: 21,33) vom Ende der Spielfläche, um so die offensiven Zonen zu vergrößern.


Quelle: http://www.hockeyweb.de/international/wm...ich-der-nhl-an/

Nachdem ich jetzt 3 Spiele gesehen habe, finde ich diese Regeländerung sehr positiv:
* Das Spiel wird spannender: die offensiven Mannschaften setzen sich eher im Angriffsdrittel fest
* Es gibt weniger Unterbrechungen
* Das zeitintensive aus-dem.-Drittel-rausfahren-und-neu-aufbauen entfällt statt dessen wird häufig vom
offensivteam der puck im drittel irgendwie gerettet und man bleibt in der offensive

Folgende Entwicklung konnte ich bisher ausmachen:
* Schlagschüsse im Powerplay von der blauen Linie sind ungefährlich, weil zu weit vom Tor weg.
* Die Löwen spielen nun eher mit einer Raute als mit einer Box
* Es bleibt abzuwarten, wie die Mannschaften mit dem Powerplay arbeiten: Gegner einschnüren und eng spielen
(ähnlich dem früheren Powerplay) oder weiter in die Tiefe gehen um den Gegner auseinanderzu ziehen.

To be continued...


Goalie Ledoux hat sich bedankt!
Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

19.08.2014 10:11
#2 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

Zitat von OFC im Beitrag #1

* Schlagschüsse im Powerplay von der blauen Linie sind ungefährlich, weil zu weit vom Tor weg.



Was so ein Meter mehr ausmachen kann....

Verrückt, dass in der NHL nach Einführung der gleichen Regel die Anzahl der Schlagschüsse sogar zunahm, da der Schütze oftmals nun mehr Platz hatte. Von den Toren (direkt durch die Schüsse oder durch Abfälschen ganz zu schweigen)



Bevor Du Erkenntnisse wie die Raute oder die wenigen Schlagschüsse als Beobachtung beschreibst, solltest Du im Hinterkopf behalten, dass es bisher nur Testspiele gab. In selbigen werden bekanntlich gerne mal neue Systeme getestet. Ob also die Raute oder die wenige Gefahr von Schlagschüssen auf die Verschiebung der blauen Linie zurückzuführen sind, ist also bei weitem nicht sicher.


Orange crush - no matter what


marco1985 und Goalie Ledoux haben sich bedankt!
Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.485

19.08.2014 12:17
#3 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter im Beitrag #2
Was so ein Meter mehr ausmachen kann....
Verrückt, dass in der NHL nach Einführung der gleichen Regel die Anzahl der Schlagschüsse sogar zunahm, da der Schütze oftmals nun mehr Platz hatte.
Von den Toren (direkt durch die Schüsse oder durch Abfälschen ganz zu schweigen)

Die Cracks in der NHL dürften allerdings auch etwas zielgenauer sein
Wenn Du bei einer gewissen Streuung einen Meter zurück gehst, dann geht eben auch schnell mal ein Puck 1-2 Meter
über's Tor. Da siehst Du schnell wie der Depp aus. Ich denke auf diese Veränderung muss man sich als Zweitligaspieler
erstmal bzw. etwas länger gewöhnen als die Top-Profis der NHL, die einfach eine andere Qualität besitzen.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

19.08.2014 12:55
#4 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

Mal davon abgesehen, dass Du in meinen Augen die Zweitligaspieler nun schlechter machst, als sie es sind- dass man sich dran gewöhnen muss ist sicherlich richtig.

Umso verwunderlicher, dass grade "Abwarten und Tee trinken"-OFC hier nach ein paar Testspielchen schon Thesen an die Forumstür nagelt, anstatt mal seinem eigenen Credo zu folgen und ein paar Saisonspiele abwartet, ehe Bewertungen erfolgen. Denn dann werden vermutlich auch in einer DEL 2 rund die Hälfte dieser Thesen als Unsinn enttarnt sein.


Orange crush - no matter what


Charlestown Chief Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.455

19.08.2014 12:59
#5 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

Ich denke, es wird hinsichtlich der Torausbeute keine große Veränderung geben. Beide Aspekte relativieren sich eigentlich auch gegenseitig. Klar ist im ersten Moment mehr Raum und Platz in der Angriffszone aber dann kommt eben auch die Streuung, die So69 beschrieben hat, dazu. Zudem können eben auch die Vertediger, die die Schussbahn blocken oder zustellen, einen Meter weiter rauskommen, was den Winkel des Verdeckens dann eben auch vergrößert.
Vielleicht gibt es jetzt zu Beginn eine kleine Zunahme an Treffern, bis sich alle Spieler an die neue Situation gewöhnt haben aber selbst das bezweifele ich, da es aben af Angriffs- und Verteidigungsseite Veränderungen gibt.


"I went to the fights the other night and a hockey game broke out."

by R. Dangerfield, Comedian


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

19.08.2014 13:05
#6 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

Zitat von Charlestown Chief im Beitrag #5
Ich denke, es wird hinsichtlich der Torausbeute keine große Veränderung geben. Beide Aspekte relativieren sich eigentlich auch gegenseitig. Klar ist im ersten Moment mehr Raum und Platz in der Angriffszone aber dann kommt eben auch die Streuung, die So69 beschrieben hat, dazu. Zudem können eben auch die Vertediger, die die Schussbahn blocken oder zustellen, einen Meter weiter rauskommen, was den Winkel des Verdeckens dann eben auch vergrößert.
Vielleicht gibt es jetzt zu Beginn eine kleine Zunahme an Treffern, bis sich alle Spieler an die neue Situation gewöhnt haben aber selbst das bezweifele ich, da es aben af Angriffs- und Verteidigungsseite Veränderungen gibt.



Vollkommen richtig.
Die Hauptveränderung, die länger stehen bleiben wird, ist neben einem schnelleren Eintritt in die Offensivzone, ein Anstieg an Offensive Zone Time, v.a. im PP. Hier wirkt sich das größere Drittel durchaus positiv auf den Puckbesitz aus, möglicherweise auch auf die Corsi Numbers (Gesamtheit der Schüsse). Ob daraus aber Schüsse aufs Tor entstehen und/oder gar mehr Tore fallen werden, bleibt abzuwarten.


Orange crush - no matter what


Schwede
Beiträge:

19.08.2014 13:11
#7 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

Unbestritten dürfte aber ja sein:
Das Powerplay wird aufgrund der vergößerten Offensiv-Zone unterm Strich davon profitieren.
Das PK wird vice versa entsprechend schwieriger; zumindest laufintensiver und damit ein größerer Nachteil als bisher, wenn man in Unterzahl ist.

Auch wenn diese Faktoren zuerst nur minimal erscheinen, so dürften demnach über die gesamte Saison die Teams davon profitieren, die tendenziell diszipliniert spielen und wenig Strafzeiten ziehen und / oder die starke PP-Formationen ihr Eigen nennen können.

PS: Danke für dieses Thema hier. Finde es konstruktiv und hilfreich sich hier auszutauschen, da ich bis zum Saisonstart am 12. September nicht in den Genuss von Eishockey kommen werde.


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

19.08.2014 13:20
#8 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #7
Unbestritten dürfte aber ja sein:
Das Powerplay wird aufgrund der vergößerten Offensiv-Zone unterm Strich davon profitieren.
Das PK wird vice versa entsprechend schwieriger; zumindest laufintensiver und damit ein größerer Nachteil als bisher, wenn man in Unterzahl ist.



PK dürfte definitv laufintensiver werden. Wobei: Es gibt auch in der NHL einige Stimmen, die sagen, dass durch die größere Offensive Zone das Spiel insgesamt langsamer geworden ist. Und langsameres Spiel verteidigt sich meist leichter...
Daher bin ich gespannt, ob "langsames" DEL 2 Hockey (langsam im Vgl. zur NHL) NOCH langsamer wird, oder ob die Teams den Raumgewinn für mehr Offensive nutzen werden.

Es gibt eben eine Vielzahl von Möglichkeiten, Entwicklungen usw. Diese werden noch nach etlichen Jahren kontrovers diskutiert.
Und grade deshalb ist es in meinen Augen umso unsinniger, nach zwei Testspielen schon irgendwelche Ansichten ableiten zu wollen (was nicht heißt, dass wir nicht drüber spekulieren dürfen und Erwartungen besprechen).


Orange crush - no matter what


Schwede
Beiträge:

19.08.2014 13:34
#9 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

Dinge wie die Abschaffung des Zwei-Linien-Passes, Verkleinerung der Torhüterausrüstung usw. hatten ja einen bestimmten Sinn, nämlich das Spiel schneller zu machen bzw. die Anzahl Tore zu erhöhen.

Wenn es allerdings nicht ganz klar ist, was sich genau durch die Vergrößerung des Angriffsdrittels als Konsequenz ergeben soll, warum genau wurde diese Veränderung überhaupt vorgenommen bzw. was war / ist die Idee dahinter?


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

19.08.2014 13:36
#10 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

Ich denke mit Hybrid Icing als auch der groesseren Offensivzone werden bessere Skater IMHO wichtiger. Beides duerfte helfen bei Breaks wie auch beim Verteidigen ueber einen Meter mehr.
Ob es zu mehr Schuessen kommt, vielleicht. Fuer mehr Tore wuerde ich eher das Tor vergroessern...


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.208

19.08.2014 13:46
#11 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

In meinen Augen wird da jedes Team seinen eigenen Weg nehmen.
Es wird hier Einfluss haben, welche Spieler man zur Verfügung hat.
Vorstellen kann ich mir das Spezialisten sowohl für Über - wie auch Unterzahl eine etwas größere Bedeutung erhalten.
Grund der Zeitfaktor das sich eine Mannschaft im Drittel festsetzt wird etwas zunehmen.
@Mr.Hunter wie hat sich das in der NHL ausgewirkt ?
Unsere Defensive nach Chernomass wird hier besonders spannend sein, da große und schwere Körper im Normalfall etwas länger brauchen bis sie in Schwung sind.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Briley Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.182

19.08.2014 13:48
#12 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

aber man hätte ja auch in UZ mehr Platz zum angreifen wann man schnelle Skater hat??


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.485

19.08.2014 22:03
#13 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter im Beitrag #4
Mal davon abgesehen, dass Du in meinen Augen die Zweitligaspieler nun schlechter machst, als sie es sind
- dass man sich dran gewöhnen muss ist sicherlich richtig.

War mitnichten meine Absicht. Zumal mir eine Beurteilung des diesjährigen Teams gar nicht zusteht,
da ich 1) noch gar kein Spiel gesehen habe und wir 2) noch i.d. Vorbereitung sind.

Aber Du schriebst ja selbst
Zitat von Mr. Hunter im Beitrag #8
Daher bin ich gespannt, ob "langsames" DEL 2 Hockey (langsam im Vgl. zur NHL) NOCH langsamer wird,
oder ob die Teams den Raumgewinn für mehr Offensive nutzen werden.

Was anderes hatte ich nicht gemeint, denn Du hattest im ersten Posting die NHL als Vergleich rangezogen.


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Mr. Hunter hat sich bedankt!
Cradle-of-Fear Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.120

20.08.2014 01:20
#14 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

Hab nur das Spiel in Heilbronn gesehen, aber aufgefallen ist schon, dass im Penaltykilling das ein oder andere Mal diese 40-50cm gefelht haben, damit die Scheibe über die blaue Linie rutscht. Die Scheibe konnte dann kurz vor der "neuen" Blauen abgefangen werden. Auf beiden Seiten!!!

So macht es für die verteidigende Mannschaft schon etwas schwerer sich zu befreien.


HC Wiesbaden Vikings e.V.

Go Vikings Go!!!! GVG!!!


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

20.08.2014 08:53
#15 RE: Neues Spielfeld: verschobene blaue Linien Zitat · antworten

Zitat von Urlöwe im Beitrag #11

@Mr.Hunter wie hat sich das in der NHL ausgewirkt ?



Nur um das kurz aufzugreifen:
Es ist nur sehr schwer möglich hier ne pauschale Antwort drauf zu geben, denn mit der Verlagerung der blauen Linien gingen noch einige Änderungen mehr einher, u.a. dass das Tor etwas weiter zurück versetzt wurde und die Einführung des Trapezoids, welches die Goalieausflüge einschränkt. usw.
Immer wieder sprechen Stats oder Analysen davon, dass es durch das größere Drittel mehr Offensive-Zone-Time gibt, was per se auch logisch klingt. Andererseits wandelt sich das Spiel insgesamt und es sind mittlerweile immer bessere Skater in der NHL. Auch dadurch kann mehr Zonetime generiert werden/worden sein.
Schüsse von der blauen Linie sind im PP nach wie vor sehr bedeutend, auch durch Abfälscher usw. Allerdings versuchen viele Mannschaften, grade sie Spielstarken, die evtl auch keine Haubitze an der blauen Linie stehen haben, eher spielerisch zum Torerfolg zu kommen. Auch weil ein geblockter Schuss mitunter in einem gefährlichen Break enden kann.
So in der Art lassen sich noch etliche Aspekte aufzählen, die evtl. auf die Veränderung der blauen Linie zurückgeschlossen werden kölnnen, evtl. aber auch generelle Enwicklungen der Liga darstellen.

Was unbestritten ist, ist dass es dadurch leichter ist im PP in die Aufstellung zu kommen und den Puck in den eigenen Reihen zirkulieren zu lassen. Es ist ja schlicht und einfach auch mehr Platz da. Entsprechend ist es für die PK Mannschaft schwerer gut zu killen. Positioning und Läuferische Fähigkeiten sind definitiv wichtig. Womöglich nimmt auch deshalb die Tendenz vin "großen Bäumen" in der Defense (die eher mäßige Skater sind) teilweise drastisch ab.
Allrdings gibt es auch viele Stimmen, die sagen, dass durch das kleinere Mitteldrittel das Spiel etwas langsamer geworden ist, da die Verteidiger nun auch weiter vom Tor wegstehen. Folglich braucht es nicht mehr so viel Speed um in die Zone reinzukommen und eine Torchance zu kreieren.

So oder so, Eishockey ist wohl nicht nur in der NHL viel zu vielseitig um keine Pauschalisierung aufrecht halten zu können. Neben den eigenen Spielern kommt es genauso auf das Line up des Gegeners an, ob sich ein größeres Angriffsdrittel zum eingenen Vorteil nutzen lässt oder nicht. Von den Taktischen Systemen möchte ich nun gar nicht anfangen...
Von daher bleibt momentan einfach mal zu hoffen, dass die Löwen ein passenden Kader haben um diese neuen Verhältnisse zu ihren Gunsten nutzen zu können.


Orange crush - no matter what


OFC, Urlöwe und Summer of 69 haben sich bedankt!
Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Verteidiger Felix Thomas freut sich auf sein neues Revier in Frankfurt
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von schlobo
14 12.06.2015 21:28
von alter Mann • Zugriffe: 2076
Hättet Ihr Interesse einen Designwettbewerb für ein neues Löwen Trikot ins Leben zu Rufen ?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionmaniac
28 13.07.2015 00:24
von Lionmaniac • Zugriffe: 3350
+++ Zwei Kracher für die blaue Linie +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Mäcks
0 02.07.2012 12:16
von Mäcks • Zugriffe: 665
10 Fragen an.......Bastian Krämmer
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
0 10.06.2012 11:22
von Lionsburger • Zugriffe: 1337
+++Zwischenergebnis: Sechs Spieler erhalten kein neues Angebot+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von ozhockey
21 19.03.2012 06:04
von Eisfischer • Zugriffe: 3631
Neues Trikot 2011/2012 ?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von 19iceman65
29 22.06.2011 00:47
von 19iceman65 • Zugriffe: 2951
Neues Eishockey-PDF-Magazin
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von goldenbembel
0 02.06.2010 12:13
von goldenbembel • Zugriffe: 787
Bülent Ceylan am 28.01.2010 in Frankfurt, Neues Theater
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von marco1985
2 22.01.2010 08:31
von marco1985 • Zugriffe: 370
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 22
Xobor Xobor Community Software