Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.545 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2
ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.128

19.11.2014 23:08
Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Ich stell es mal hier rein, wobei es auch Potential für Eishockey in Deutschland hätte...
http://www.eishockey.net/sechs-mit-gummi...ht-funktioniert


Semi Kolon und Arno Nühm haben sich bedankt!
alter Mann Offline

Twen Löwe

Beiträge: 249

19.11.2014 23:32
#2 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Sehr gut geschrieben und leider auch wahr!


Nachtfalke Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 849

20.11.2014 09:01
#3 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Das lässt sich (leider) 1:1 auch auf andere Sportarten übertragen.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.128

20.11.2014 09:38
#4 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Trotzdem schaffen es andere Verbaende regelmaessig gute Nationalmannschaften und demzu folge auch gute Spieler aus zu bilden (Fussball, Handball, Hockey (ohne Kufen))...
Ich halte von so einseitigen Pauschalisierungen nicht viel, vor allem dann wenn quasi nur andere Schuld sind und kein eigener Ansatz zur Loesung kommt.


Schwede
Beiträge:

20.11.2014 10:01
#5 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Das Problem der wenigen Kinder und die Einwanderung aus "eishockeyfernen" Kulturen ist grenzüberschreitend.
Egal ob Schweden, Deutschland oder Schweiz. Deshalb ist das Argument nicht falsch, aber es resultiert daraus kein komparativer Nachteil im Ländervergleich.
Der Eishockeysport allgemein steuert in Europa sicherlich u.a. deshalb auf schlechte Zeiten zu.
Auch wird bei absehbar weiter klammen Kassen immer wieder eher eine Eishalle dem Rotstift zum Opfer fallen als andere Einrichtungen.


Hercules Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.093

20.11.2014 11:00
#6 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Das ist eben Frank Gentges.

Er spricht die Probleme an und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund.


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.287

20.11.2014 11:06
#7 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Zitat von ozhockey im Beitrag #4
Trotzdem schaffen es andere Verbaende regelmaessig gute Nationalmannschaften und demzu folge auch gute Spieler aus zu bilden (Fussball, Handball, Hockey (ohne Kufen))...
Ich halte von so einseitigen Pauschalisierungen nicht viel, vor allem dann wenn quasi nur andere Schuld sind und kein eigener Ansatz zur Loesung kommt.


Zumindest was das "Elitäre" betrifft hat der Gentges ja nicht unrecht. Zum Fussball, Handball usw. kann ich mein Kind ohne große Probleme und Kosten schicken. Beim Eishockey ist das aber schon finanziell eine ganz andere Hausnummer. Von Faktoren wie Standort und damit verbunden Zeit und Fahrtkosten mal ganz zu schweigen.


ozhockey hat sich bedankt!
Arno Nühm Offline

Twen Löwe


Beiträge: 292

20.11.2014 11:44
#8 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Das wird wohl auch alles eine Rolle spiele, was Gentges da anspricht aber das Eishockey hat da eher eine strukturelle Schwäche, denke ich. Der DEB trat ja bis vor kurzem nicht wirklich als "Dachverband", der die Verbände der Oberligen oder Regionalligen von oben lenkt, in Erscheinung.

Ich hatte bis jetzt jedenfalls eher den Eindruck, dass sich der DEB und die Verbände eher unversöhnlich gegenüber ständen. Und die Betonung liegt hier auf "gegenüber" anstatt miteinander.

Meine Hoffnungen liegen nun auf Reindl. Er hat ja mit dem externen Prüfer die -- schlechte -- Finanzlage geklärt, und so für ein bisschen mehr Transparenz gesorgt; Und nun gibt es einen (wenigstens nach außen hin transportierten) Schulterschluss mit den Verbänden.

Geben wir ihm ein wenig Zeit, die er hoffentlich nutzt, eine neue Einheit zu bilden.


Wer Ironie oder Sarkasmus in diesem Beitrag findet, soll ihn gefälligst drin lassen.


ozhockey hat sich bedankt!
Schwede
Beiträge:

20.11.2014 11:48
#9 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Zitat von Hercules im Beitrag #6
Das ist eben Frank Gentges.

Er spricht die Probleme an und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund.


Und genau das schätze ich sehr an ihm.
Sollte auch nicht anders rüber kommen.
Das beschriebene Nachwuchs-Problem ist ja eine Tatsache - nur eben über sehr viele Länder hinweg.


hockey4ever Offline

Twen Löwe

Beiträge: 179

20.11.2014 11:54
#10 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Reidl wird nichts ändern können, weil die Nachwuchsatbeit bei den Verbänden liegt.
Und hier beginnt der von Gentges angesproche Fehler: fehlende Professionalierung bei der Trainerbesetzung. Vgl. Frankfurt, wo Papis als Trainer von der Laufschule bis zur Oberliga das Sagen haben.
Bei den anderen Vereinen ist es nicht anderes.


Snell Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.751

20.11.2014 12:09
#11 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Aber in Frankfurt macht man zumindest mit dem Istvan Antal einen Anfang, um hier raus zu kommen.


Urlöwe, ozhockey und Arno Nühm haben sich bedankt!
ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.128

20.11.2014 14:52
#12 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Zitat von lion84 im Beitrag #7
Zitat von ozhockey im Beitrag #4
Trotzdem schaffen es andere Verbaende regelmaessig gute Nationalmannschaften und demzu folge auch gute Spieler aus zu bilden (Fussball, Handball, Hockey (ohne Kufen))...
Ich halte von so einseitigen Pauschalisierungen nicht viel, vor allem dann wenn quasi nur andere Schuld sind und kein eigener Ansatz zur Loesung kommt.


Zumindest was das "Elitäre" betrifft hat der Gentges ja nicht unrecht. Zum Fussball, Handball usw. kann ich mein Kind ohne große Probleme und Kosten schicken. Beim Eishockey ist das aber schon finanziell eine ganz andere Hausnummer. Von Faktoren wie Standort und damit verbunden Zeit und Fahrtkosten mal ganz zu schweigen.

Stimmt zum Teil und ganz pauschal stimmt es so eben auch wieder nicht:
Beleg durch das Gegenbeispiel: Alpines Skifahren.
Sicher nicht billiger als Eishockey und wir haben nach langer Durststrecke neben Weltklasse Damen auch wieder Weltklasse Herren (OK noch nicht durchgaengig in den schnellen Disziplinen).


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.882

20.11.2014 15:02
#13 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Zitat von ozhockey im Beitrag #12
Zitat von lion84 im Beitrag #7
[quote=ozhockey|p303185]

Stimmt zum Teil und ganz pauschal stimmt es so eben auch wieder nicht:
Beleg durch das Gegenbeispiel: Alpines Skifahren.
Sicher nicht billiger als Eishockey und wir haben nach langer Durststrecke neben Weltklasse Damen auch wieder Weltklasse Herren (OK noch nicht durchgaengig in den schnellen Disziplinen).


Wundert Dich das? Du vergleichst Mannschaftssport mit Einzelsport? Zum Skifahren braucht man die Ausrüstung und einen Skipaß, fertig. Beim Eishockey bezahlt man Ausrüstung (deren Verschleiß wohl wesentlich höher sein dürfte als beim Skifahren - alleine schon die Schläger.. und Mitgliedsbeiträge - vor allem aber braucht man mindestens 14-15 Gleichgesinnte um halbwegs gängig zu dieser Sportart zu finden.


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.287

20.11.2014 15:16
#14 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Zitat von ozhockey im Beitrag #12
Beleg durch das Gegenbeispiel: Alpines Skifahren.
Sicher nicht billiger als Eishockey und wir haben nach langer Durststrecke neben Weltklasse Damen auch wieder Weltklasse Herren (OK noch nicht durchgaengig in den schnellen Disziplinen).



Der Vergleich hinkt. Wenn du Einzelpersonen rausnimmst, ist der deutsche Eishockeynachwuchs top: Seidenberg, Goc, Ehrhoff, Rieder, Draisaitel, Greiss alle in der NHL. Ein paar wie Tom Kühnhackel evtl. auf den Sprung dort hin. Blöd halt, das man Eishockey nicht alleine spielen kann.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.128

20.11.2014 15:32
#15 RE: Presse vom 19.11.2014 Zitat · antworten

Akzeptiert dass der Vergleich etwas hinkt, dennoch ist das Skifahren bei Kindern und Jugendlichen aehnlich organisiert in Mannschaften etc. der Unterschied ist die kritische Mannschaftsstaerke.
Die Belastungen sind IMHO gleich, eine Skiausruestung muss bei Kids und Jugendlichen auch alle 1.5 Jahre gewechselt werden (alleine wil die Kids wachsen), Beitraege sind da genauso faellig, dito Skiverschleiss und Bruch ich denke da gibt es sich nicht viel.


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse vom 28.11.2014
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
2 29.11.2014 08:05
von anno1966 • Zugriffe: 1073
Presse 17.11.2014
Erstellt im Forum Pressethread von lion84
7 17.11.2014 21:04
von alter Mann • Zugriffe: 1544
Presse vom 8.11.2014
Erstellt im Forum Pressethread von Lionsburger
1 08.11.2014 18:23
von Hank III • Zugriffe: 1008
Presse vom 05.11.2014
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
11 07.11.2014 00:32
von Eisfischer • Zugriffe: 2338
Spielplan der OL Mannschaft 2014/15
Erstellt im Forum Saison 2014/15 von Koppsi
29 26.09.2014 17:09
von Summer of 69 • Zugriffe: 4026
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2014/2015
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
77 24.03.2015 17:51
von dewo • Zugriffe: 17704
Presse 26.1.2014
Erstellt im Forum Pressethread von vince riendeau
7 27.01.2014 08:02
von Holzkopp • Zugriffe: 935
Spielplan - Löwen Frankfurt - 2013/2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
166 24.06.2014 14:49
von Summer of 69 • Zugriffe: 36185
Kader Löwen Frankfurt 2013/2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
2 09.05.2014 17:27
von vince riendeau • Zugriffe: 18277
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software