Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 10.986 mal aufgerufen
  
 Tops & Flops 2014/2015
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.140

24.12.2014 00:45
#16 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Tops:
++++ DERBYSIEG
+ Das Team ist aufgetreten, wie es sich für ein Derby gehört. Gekämpft, gecheckt, gerannt. Rein von der Einstellung her ein riesieger Unterschied zum Spiel gegen Kassel. Das dann am Ende auch noch das Ergebnis stimmt ist umso besser.
+ Gelkes Vorarbeit zu Pflegers erstem Tor. Das war eine reine Dominanz des Willens, den Puck aus dem eigenen Drittel zu schaffen - Pfleger schnappt sich das Ding dann und ist auf und davon.
+ Pflegers Tanz durch die Abwehr und um den Torwart bei seinem zweiten Tor.
+ Bartels Reaktion auf die "selbst zum Winken bist Du noch zu blöd"-Verspottung. Ein Monstersave später winkt er bei laufendem Spiel in die Kurve.
+ Applaus von den Rängen fürs dominante Unterzahlspiel
+ 15 Punkte aus den letzten sechs Spielen geholt und dabei nur in Bietigheim knapp mit einem Tor verloren.

Flops:
Auf Seiten der Löwen fällt mir heute eigentlich nichts ein.
- Bartels sah bei einigen Gegentreffern nicht wirklich gut aus. Zwar hielt er zwischendrin (2. Drittel) recht ordentlich und der schon genannte Save gegen Gare war Spitzenklasse, aber er hatte auch deutlich sein Schwierigkeiten bei Schüssen aus der Halbdistanz.
- Das Nauheimer Überzahlspiel war ziemlich grottig. Mehrere Male stand ein Stürmer am langen Pfosten völlig frei, aber der Pass zu ihm kam nicht einmal sauber an - und wenn doch hat er ihn erst umständlich gestoppt und damit Ore und unserer Abwehr Zeit gegeben sich neu zu sortieren. Aber mir solls Recht gewesen sein.

Ich denke auch die Kritiker der verhaltenen Feierei nach dem 12:2-Sieg dürften heute zufrieden sein. An der Konzentration des Teams auf die anstehenden Aufgaben ändert das nichts. Habe nach dem Spiel erfahren, dass die Jungs nur morgen einen freien Tag bekommen und schon am 1. Weihnachtsfeiertag wieder antreten, um sich auf das Spiel in Garmisch vorzubereiten.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Ludifant und BlockM haben sich bedankt!
EBBolli Offline

Baby Löwe

Beiträge: 2

24.12.2014 00:45
#17 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Dann will ich auch mal

Top:

- Marco Pfleger, der Junge gefällt mir richtig gut
- Richie Müller, schnell, stark am Puck.. Hat mir sehr gut gefallen
- aber eigentlich muss man hier das ganze Team nennen, einfach ein überragender Abend!! Das beste Spiel der Löwen was ich seit Jahren gesehen habe
- Dominik Bartels, verhinderte eine höhere Nauheimer Niederlage
- Ausverkauftes haus
- das alles echt friedlich ablief
- Schiedsrichter, hat viel laufen lassen und lag eigentlich immer richtig

Flop

- Bad Nauheim
- Chancenverwertung


Charlestown Chief Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.453

24.12.2014 00:59
#18 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Top:
- Dieser schöne Eishockeyabend inkl Derbysieg, den uns das gesamte Team mit einer klasse Leistung vorab zu Weihnachten geschenkt hat
- "A - C - E --- Multivitaminsaft" saucool!

Flop:
- Heimfans mal wieder eingeengt und die Rübenhauern konnten komfortabel stehen. Kann man da net kurz vor Beginn mit einer Kette von Polizisten oder sonstwie die Grenze nochmal verlegen, damit alle gleich viel Platz haben?!
- Nauheimer "Fans" nach wie vor das übelste und unzivilisierteste an Fans, was ich in knapp 20 Jahren Eishockey erlebt hab. Wird sich wohl auch net mehr ändern. Bestätigt sich ja bei jedem Auftritt wieder.
Nirgendwo wirft man mehr Becher, außer in einem kleinen Dorf nördlich von Frankfurt. Da kommt man sich noch vor wie ein König, wenn man aus lauter Frust über das eigene Versagen, seine Becher in den Sitzblock wirft. Den komischen Affentanz des Nauheimers, nachdem vermutlich er die Becher geworfen hat, muss mir auch noch einer erklären. Sorry - es gibt gewiss auch viele vernünftige Anhänger unter den Nauheimern aber dieses Pack ist bei mir unten durch. Eine Schande, dass wir für die jedesmal noch unseren Block räumen müssen.

edit: aber von denen lass ich mir diesen geilen Abend bestimmt net versauen. Derbysieger!!!


"I went to the fights the other night and a hockey game broke out."

by R. Dangerfield, Comedian


FFMLion hat sich bedankt!
alaska Offline

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.164

24.12.2014 01:15
#19 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Zitat von Charlestown Chief im Beitrag #18
Top:
- Dieser schöne Eishockeyabend inkl Derbysieg, den uns das gesamte Team mit einer klasse Leistung vorab zu Weihnachten geschenkt hat
- "A - C - E --- Multivitaminsaft" saucool!

Flop:
- Heimfans mal wieder eingeengt und die Rübenhauern konnten komfortabel stehen. Kann man da net kurz vor Beginn mit einer Kette von Polizisten oder sonstwie die Grenze nochmal verlegen, damit alle gleich viel Platz haben?!
- Nauheimer "Fans" nach wie vor das übelste und unzivilisierteste an Fans, was ich in knapp 20 Jahren Eishockey erlebt hab. Wird sich wohl auch net mehr ändern. Bestätigt sich ja bei jedem Auftritt wieder.
Nirgendwo wirft man mehr Becher, außer in einem kleinen Dorf nördlich von Frankfurt. Da kommt man sich noch vor wie ein König, wenn man aus lauter Frust über das eigene Versagen, seine Becher in den Sitzblock wirft. Den komischen Affentanz des Nauheimers, nachdem vermutlich er die Becher geworfen hat, muss mir auch noch einer erklären. Sorry - es gibt gewiss auch viele vernünftige Anhänger unter den Nauheimern aber dieses Pack ist bei mir unten durch. Eine Schande, dass wir für die jedesmal noch unseren Block räumen müssen.




-Tops
Löwen Team und Stimmung

-Flops
Nauheimer Team-und ohne Torwart kann man nicht gewinnen, auch wenn er die 3 guten Saves hatte. Die Tore 1,2 und 4 gehen klar auf ihn.

-Oberflop
Einlass-Prozedere, das war eine Frechheit.

Ich möchte aber kurz auf die markierte Passage eingehen, auch wenn das hier die Tops und Flops sein sollen. Ich saß mit meiner Familie in Block I, ganz unten, 2. Reihe. Du kannst gerne meinen Sohn befragen, was da so von weiter oben alles geworfen wurde, von Löwen-Fans.

Immer wiederkehrende Beleidigungen, von einem dicken, scheinbar geistig minderbemittelten Mann(?), quer durch die Halle gebrüllt, wenn man zum Foren-Treff will.

Beim rausgehen sorgte die "tolle Organisation" dafür, das wir uns alle durch die kleine Tür auf den Balkon quetschen mussten, aber von Vorne Löwen Fans quer kamen, weil sie ihre Becher abgeben wollten. Dabei trennten sie ein geistig behindertes Kind von seiner Mutter. Unser Bitten und der Hinweis, das man doch Mutter und Kind zusammen lassen solle, wurde mit frechen und arroganten Kommentaren begegnet, bis es zum Handgemenge kam und sich meine Frau von einer halb so jungen Schnepfe anhören muss, sie sei eine Schlampe.

In der U-Bahn-Station stand alles voll. Ein paar junge Löwen-Fans liefen direkt an der Kante vor den Leuten her, die leicht zurückwichen, damit die net auf die Gleise stürzen. Statt vorbei zu gehen, blieben die "netten Leute" vor 2 alten Damen (die sicher nicht vom Hockey kamen) stehen, die ihnen nur Platz gemacht hatten zum weitergehen. Ich konnte die Situation für die Damen klären, aber fragt bitte nicht, was da für Worte fielen.


Nein, es ist nicht ok, Gegenstände auf andere Leute zu werfen. Von KEINEM. Und die von mir erwähnten Beispiele zeigen doch, das es eben überall solche Idioten gibt. Wir hatten ansonsten sehr nette Gespräche, auch mit den Löwen direkt hinter uns gabs während des Spiels netten Austausch, in der U-Bahn ebenso, verbunden mit gegenseitigen Weihnachtswünschen.
Vielleicht sollte jeder mal in Wallraff-Manier durchs jeweils gegnerische Stadion gehen, mit dem Trikot des jeweils anderen Clubs....um zu verstehen....

Glückwunsch zum Sieg, hochverdient. Und allen ein gesegnetes Fest!


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


BlockM, Genoviva und kladigo haben sich bedankt!
OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

24.12.2014 01:37
#20 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Schade dass wir uns diesmal nicht begegnet sind.
Aber West hatte ich zumindest gesprochen.
Euch allen auch frohe weihnachten.
War ein geniales Spiel darunter Liebe ich Eishockey.

Ich bin immer noch gefasst und das geniesse ich.

Alles gut. Habe fertig Ufer heut Nacht.


alaska hat sich bedankt!
Farion Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 547

24.12.2014 04:12
#21 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Einer muss mal gelobt werden:
Kapitän Vogl: gutes Spiel gemacht, dem Schiri endlich mal die Meinung gesagt, wenn er Mist pfeifft und auch die Ansprache nach dem Spiel war passend.
Sehr gut! ;)


Waui Offline

Nostradamus


Beiträge: 1.720

24.12.2014 07:33
#22 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Zitat von Farion im Beitrag #21
Einer muss mal gelobt werden:
Kapitän Vogl: gutes Spiel gemacht, dem Schiri endlich mal die Meinung gesagt, wenn er Mist pfeifft und auch die Ansprache nach dem Spiel war passend.
Sehr gut! ;)

Sehe ich auch so!

Er musste viel Kritik einstecken bisher, aber ich glaube gestern ist er in Frankfurt angekommen.

Meine restlichen Tops:

+++Derbysieg und wie.....+++

+++Nie das Gefühl gehabt, das das in die Hose geht+++

+++Überragende Mannschaftsleistung+++

+++Danke Nürnberg+++

Neutral:

+-+-+-Blocksperrung an sich ok(wie soll man das sonst vernünftig machen) nervt aber)+-+-+-

Flops:

---Der Einlass war ein gespielter Witz! Dauerkarten exklusiv? Funktioniert nicht!---

---Böller in der U-Bahn. Ich sag aber nicht wer das war, sonst kommt wieder ein "ja aber" aus der Wetterau

Mein persönlicher Weihnachtswunsch: Baut die Bietigheimer Halle doppelt so groß in Frankfurt!

Ich wünsche allen Usern ein frohes Fest und einen guten Rutsch, muss am Sonntag leider arbeiten


Mitglied der Crasy People


Genoviva und Elvis is King haben sich bedankt!
gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

24.12.2014 07:59
#23 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Aus meine Sicht das vllt unterhaltsamste Spiel seit der Neugründung im Jahr 2010- Respekt an das Team

Besonders Top:

- Kirsch: hätte nie gedacht, dass er zur einer solchen Verstärkung werden würde. Kämpft, ackert und scort. Da deutsch und erst 22 Jahre alt bitte sofort mit einem Kontrakt für nächstes Jahr ausstatten

- Kapitän Vogl: für mich war gestern das allererste Spiel, in dem ich ihn als Kapitän erkennen konnte. Und gerade gestern machte er seine Aufgabe besonders gut. Schön agressiv, auch mal palavernd beim Schiri und mit schöner Weihnachtsansprache am Ende

- Mazzolini: seine stealls sind seine Augenweide, seine Verständnis mit Liese passt optimal. Ein absoluter Glücksgriff. Und dies zeigt sich immer. Der wahrscheinlich einzige Spoieler, der konstant bei 100 % ist

- Nils Liesegang: lässt wieder öfter sein Talent blitzen. Ist in der Reihe mit Mazzo besser aufgehoben, was sich nun langsam auch in Toren und Punkten bemerkbar macht


Flop:

wenn es diese gestern überhaupt gab, dann nur, dass Clarke Breitkreutz einfach nicht mehr das Spiel spielt, welches ich letztes Jahr bei ihm so gelibet habe. Erinnert mich etwas an Jay Henderson damals, der urplötzlich und ohne ersichtlichen Grund seine Spielweise vom gefürchteten "Grinder" auf Weichspülhockey umstellte...schade..



Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.455

24.12.2014 08:45
#24 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Zitat von PatLebeau im Beitrag #15
T
- Einlass vor der Halle: sorry liebe Organisatoren, so geht das nicht. "Exklusiv für Dauerkarteninhaber" habe ich heute mehr als 20 Min. in der Schlange gestanden. Der Ansturm kann keine Überraschung sein. Einige sind nicht rechtzeitig drin gewesen. Das ist Kreisklasse. Ein armes Männchen mit dem Scanner war völlig überfordert. Zwei waren immerhin da, um mit Taschenlampen auf die Tickets zu leuchten...

NEUTRAL:

. Ich wußte ja, dass Liese die Marotte hat, als letzter das Eis zu betreten. Seit wann scheint er eigentlich den größten Wert darauf zu legen, es als erster wieder zu verlassen? Habe ich vorher irgendwie nicht bemerkt.



Das Exklusive an diesem Eingang ist, dass Du als DK Besitzer früher in die Halle darfst. Klingt eigentlich toll, ist es aber nicht, da Du überhaupt nicht an den Eingang kommst, da gefühlte 1000 Tageskartengäste vor dir stehen.

Liese geht IMHO immer als erster vom Eis.


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Nachtfalke Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 738

24.12.2014 08:50
#25 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Kann bitte mal einer Vogls Ansprache zusammenfassen? War bei uns nämlich nicht zu verstehen. Danke im Voraus und schöne Weihnacht. Bescherung war ja gestern schon


ozhockey hat sich bedankt!
Semi Kolon Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 62

24.12.2014 09:52
#26 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Zitat von gooni im Beitrag #23

Flop:

wenn es diese gestern überhaupt gab, dann nur, dass Clarke Breitkreutz einfach nicht mehr das Spiel spielt, welches ich letztes Jahr bei ihm so gelibet habe. Erinnert mich etwas an Jay Henderson damals, der urplötzlich und ohne ersichtlichen Grund seine Spielweise vom gefürchteten "Grinder" auf Weichspülhockey umstellte...schade..


Hm, ich hatte gestern das erste mal das Gefühl, dass sein "durchtanken" wieder mehr an die OL erinnert.. (Die Scorererpunkte sind meiner Meinung nach auch OK) Mich würden mal noch weitere Meinungen zur #71 gestern interessieren, aber zählt das dann schon als OT?


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.100

24.12.2014 09:57
#27 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Zitat von Semi Kolon im Beitrag #26
Zitat von gooni im Beitrag #23

Flop:

wenn es diese gestern überhaupt gab, dann nur, dass Clarke Breitkreutz einfach nicht mehr das Spiel spielt, welches ich letztes Jahr bei ihm so gelibet habe. Erinnert mich etwas an Jay Henderson damals, der urplötzlich und ohne ersichtlichen Grund seine Spielweise vom gefürchteten "Grinder" auf Weichspülhockey umstellte...schade..


Hm, ich hatte gestern das erste mal das Gefühl, dass sein "durchtanken" wieder mehr an die OL erinnert.. (Die Scorererpunkte sind meiner Meinung nach auch OK) Mich würden mal noch weitere Meinungen zur #71 gestern interessieren, aber zählt das dann schon als OT?


Also die letzten beiden Spiele hab ich einen deutlichen Aufwartsschwung bei Clarke gesehen. Viel besser im Spiel, gute Pässe und wieder mehr auf den Körper.


BlockM und Semi Kolon haben sich bedankt!
Block-O Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 644

24.12.2014 10:10
#28 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Bin ja eigentlich kein T&F Schreiber, aber da dies gestern nach der Auswärtsreise nach Bietigheim mein 2. Live Spiel in dieser Saison war, will ich mal nich so sein

Ich fang mit den Flops an und der obergrößte Megaflop war wohl der Einlass, läuft das immer so krass ab, wenn mal Andrang herrscht? Bis ende letzter Saison war ich ja noch in Besitz einer DK und war eigentlich auch immer schon kurz vor Hallenöffung schon da, gestern kam ich gegen 18:45Uhr an und als ich in der Tür stand, zu nem Abtasten was eigentlich garkeins ist, wenn ich gewollt hätte, hätte ich da so einiges "reinschmuggeln" können aber nungut, war das Licht schon aus und die Schlange hinter mir war immernoch ziemlich lang. 15 oder 20min vor Spielbeginn ging ja noch eine 3. Tür auf für die Tageskarten Leute, geholfen hat die irgendwie nicht.
Keine Ahnung ob das sonst auch so ist, da ich ja wie geschrieben sonst viel früher an der Halle war. Aber das Leute mit Tageskarten beim "DK Exklusiv" Eingang laufen ist nicht neu, es gab allerdings einige Spiele letzte Saison da wurden diese Leute dann rübergeschickt zum Tageskarten Eingang, war aber sehr selten.
Ein weiterer Flop war für mich der Ref, bin ja weit weg von einem Eishockey Experten, aber da gab es Situationen wo ich mir dachte, das kann doch net sein ernst sein, allenvoran natürlich die Situation wo sich Bartels auf unseren Stürmer stürzt wie ein wilder Weissnichwas, aber unser Spieler die Strafe bekommt ... Wenn mir DAS einer erkären kann, wäre ich ihm/ihr zu tiefts dankbar, ich hab gestern Abend keinen getroffen der das konnte.

Ansonsten einfach ein geiler Eishockey Abend, Spiel war Klasse, Stimmung war super (bis auf den Huren gesang, aber den haben glaub ich nur diese möchtegern Capos gesungen). Schade das von den Nauheimern dann nix mehr kam, kann man zwar irgendwo verstehen bei 1:4 Rückstand, aber es war erst das 2. Drittel und in diesem Sport ist das nicht wirklich groß. War im 1. Drittel hinter der Gästegeraden, da waren die echt ganz schön laut, in unserer Kurve hab ich uns nicht viel Lauter wahrgenommen, war ich schon beeindruckt muss ich zugeben.
Mein größtes Highlight war allerdings als ich gerade in die Halle kam und "Kühler Kopf und hessisches Herz" gesungen wurde, da es ja mein 1. Heimspiel in dieser Saison war, hatte ich wieder eine riesen Gänsehaut, war schon geil, danke dafür an alle *hust* 7000 *hust*


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.035

24.12.2014 10:21
#29 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

ganz nettes spielchen gestern abend.

allerdings konnten die löwen erst in der 4. spielminuten den ersten schuss aufs tor von bartels bringen und dies war ein alibischuss von pfleger. torschuss nummer 2 war dann der 1-1 ausgleich. insgesamt sehr sehr verhalten ersten 10 minuten der löwen. danach deutlich besser im spiel als nauheim und auch völlig verdient als sieger das eis verlassen.

nauheim schenkt uns quasi tor 2 und 3. nummer 2 muss bartels halten und dem dritten ging ein kapitaler puckverlust im eigenen drittel voraus.
die löwen haben sich aber auch nicht lumpen und schenken den nauheimern tor ebenfalls tor 2 und 3. vor tor 2 verliert vogl völlig unnötige den puck an der bande im eigenen drittel - wobei er so viel zeit abzuspielen bevor der nauheimer in angriff.....bei tor nummer 3 sah ore hanz schön alt aus. auch beim ersten nauheimer tor sah er aus meiner sicht unglücklich aus. ob haltbar oder nicht mag ich nicht beurteilen. dennoch ore auch in drittel 2 mit einem schön fanghandsave.

mindestens 4 der 9 tore sind auf böcke der jeweiligen mannschaften zurückzuführen.

das ergebnis ist aus nauheimer sicht fast noch als top zu bewerten, denn deren mannschaft war 50 minuten völlig chancenlos und zwischendrin richtig mausetot. die löwen haben dies leider nicht konsequent ausgenutzt und im gegenteil den nauheimer noch 2 tore geschenkt. das endergebnis spiegelt in keinsterweise die kräfteverhältnisse des gestrigen abends wider.

wie gesagt: nettes spielchen auf durchschnittlichem nieveau. einen richtigen flop hab ich allerdings nicht zu vermelden. wobei das beinstellen im gegnerischen drittel von vogl unnötig war, wie auch die anschl. strafe von vas die zu einer 5-3 unterzahl führte. hier hätte das spiel unnötigerweise noch kippen können. ist zum glück aber nicht passiert, dennoch sollte man diese dummen strafen versuchen zu vermeiden.


persönlich war ich etwas von drew paris enttäuscht. da kam gestern sehr wenig und auch seine präsenz auf dem eis suchte ich vergebens.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


markusp Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 543

24.12.2014 10:30
#30 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Zitat von Waui im Beitrag #22


Flops:

---Der Einlass war ein gespielter Witz! Dauerkarten exklusiv? Funktioniert nicht!---

---Böller in der U-Bahn. Ich sag aber nicht wer das war, sonst kommt wieder ein "ja aber" aus der Wetterau




Ja die Böller und der Polizeieinsatz an der U-Bahn dazu nebst 2 mal vorläufig mitgenommen waren wohl auch der Grund warum es am Eingang so langsam ging.

Der Dauerkarten Exclusiv Eingang ist wirklich ein Witz, entweder Schild weg oder das auch mal konsequent gemacht.

Zu Spiel: so machen Derbys Spaß, in der ersten Minute kurz vorm Herzinfarkt, dann ein gutes Spiel...

Bartels mit seinen 2+2 noch gut bedient, so wie er mit dem Schläger quer die Auseinandersetzung eingeleitet hat. An der Stelle gehört der Torwart ruhig in eine Ecke und wenn nötig muss das halt ein eigener Verteidiger klären.


Nicht nur Heute, auch schon die letzten Spiele:
Ich das nur mein Eindruck oder wird Wichert in der Mehrzahl seiner Bullyversuche vor dem Anspiel wieder weggeschickt?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 15
Xobor Xobor Community Software