Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 10.982 mal aufgerufen
  
 Tops & Flops 2014/2015
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.771

24.12.2014 13:41
#46 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Stand direkt darunter und hab nur Bauern gehört...


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


ozhockey hat sich bedankt!
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.139

24.12.2014 13:42
#47 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Zitat von Skibbi im Beitrag #44
Aber jetzt nochmal zurück.
Ich hatte auch verstanden, dass Rüdiger 2(Stockschlag)+ 2+10 (Übertriebener Härte) nach der Bartelsrangelei gesagt hatte.
Aber irgendwie was doch nichts oder?

Nein, Rüdiger hat die Strafen korrekt durchgesagt:
Bartels 2+2 wg. übertriebener Härte
Magowan 2+2 wg übertriebener Härte + 2 Minuten wg Stockschlags

Ich hab bei der Aktion nur keinen Stockschlag von Magowan gesehen. Für mich sah es so aus, als sei er in den Torwart hineingestossen worden und hing dann irgendwie an ihm fest, woraufhin er sich mit einem heftigen Ruck befreite. Das passte Bartels nicht und er fing die "Klopperei" an, wobei er zunächst auch noch seine Torwartkelle in der Hand hatte. Ich fand die zusätzlichen 2 Minuten für Magowan nicht angemessen, da er die ganze Situation aus meiner Sicht nicht "verursacht" hatte (weder den ersten Kontakt mit Bartels, noch die Keilerei), allerdings weiss ich auch nicht, was im Gewühl passiert ist.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.065

24.12.2014 14:40
#48 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

So dann noch schnell meinen Senf:

Tops:
Leidenschaft auf den Rängen und im Team. Dieses Spiel musste über Leidenschaft und nicht über Technik gewonnen werden, wobei die dann später noch kam. Auch die Leidenschaft brauchte 7 min.
Ab da einfach genialer Abend, ein Team was den Sieg will und auch nicht hergeben wird.
Hervorheben möchte ich: Pfleger, Müller und Kirsch für Ihre Tore, Mazzolini und N.Martens für einige Steals, einige geniale Pässe oder das antizipieren einiger Nauheimer Pässe, Ore für seine sicheren Ausflüge als letzter Verteidiger.
Liesegang ganz generell.
Stimmung.
Anerkennung von einigen Nauheimern O-Ton: Boah die spielen echt gut! Die Tiefe des Kaders macht den Unterschied. Danke ich kann nur zustimmen.
Mir gefällt es wenn unsere Gäste Ihre Auszeiten schon im 1. oder 2. Drittel verblasen müssen und es nichts bringt.

Neutral: die Eventies, die meinen ich komme um 19:32 und will nun in der Stehtribüne von oben einfach ganz nach unten, hat etwas gedauert, bis sie gepeilt hatten, da ist es wirklich voll.

Flops:
Nauheim mit seinen Weihnachtsgeschenken (OK uns soll es recht sein, vergleicht mal unsere Abwehr mit deren Abwehr von gestern, dann relativiert sich einiges).
Bartels, sorry der hat einen an der Klatsche, ich habe das wie Rasta gesehen und eine SD erwartet.
Schiri, nicht so sehr wegen der Entscheidungen, sondern wegen des andauernden im Weg stehen... jeder zweite Spielzug blieb im ersten Drittel an ihm hängen.

Noch eine Frage, wieso sass dann noch ein Löwe neben Magowan auf der Strafbank, das war doch sinnlos oder ist eine der 2 min eine persönliche Strafe gewesen?

Fazit für mich mit dieser Einstellung und dieser Kadertiefe (hier muss ich unsere 4. Reihe noch mal hervorheben) geht es in der Tabelle bis Ende Januar in die TOP 3.


Frohe Weihanchten an alle und danke ans Team für das verfrühte Geschenk..


BlockM hat sich bedankt!
Charlestown Chief Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.453

24.12.2014 14:50
#49 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Fremdschämen war dann noch in der Ubahn angesagt. Ein paar SGE Fans mussten sich mit OFC Fans noch verbal battlen. Angemerkt sei, dass beide Parteien im Löwendress unterwegs waren.
Zuerst wurde das Liedchen mit der Passage "unsere Farben sind schwarz weiß rot" gesungen um dann unmittelbar danach den Song "ein bisschen weiß, ein bisschen rot..." in Richtung Nauheimer Fahrgäste zu werfen.
Peinlich.


"I went to the fights the other night and a hockey game broke out."

by R. Dangerfield, Comedian


alaska und Goalie Ledoux haben sich bedankt!
Nachtfalke Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 738

24.12.2014 14:56
#50 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Zitat von Rastaman im Beitrag #47

Ich hab bei der Aktion nur keinen Stockschlag von Magowan gesehen. Für mich sah es so aus, als sei er in den Torwart hinengestossen worden und hing dann irgendwie an ihm fest, woraufhin er sich mit einem heftigen Ruck befreite. Das passte Bartels nicht und er fing die "Klopperei" an, wobei er zunächst auch noch seine Torwartkelle in der Hand hatte. Ich fand die zusätzlichen 2 Minuten für Magowan nicht angemessen, da er die ganze Situation aus meiner Sicht nicht "verursacht" hatte (weder den ersten Kontakt mit Bartels, noch die Keilerei), allerdings weiss ich auch nicht, was im Gewühl passiert ist.


Aus unserer Perspektive hatte Bartels den Puck noch nicht gesichert und Magowan unter der Fanghand den Puck frei gestochert. Daraufhin ist Bartels total ausgerastet. Den Stockschlag von Magowan dürfte nur der Schiri gesehen haben. Oder er hat die Strafen verwechselt. Bartels ist nämlich mit dem Stock vorraus in unsere #15.


Rastaman, Charlestown Chief, ozhockey und Onliner haben sich bedankt!
alaska Offline

Mitbürger mit agrarkulturellem Hintergrund

Beiträge: 2.164

24.12.2014 15:12
#51 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Zitat von Rastaman im Beitrag #47
Zitat von Skibbi im Beitrag #44
Aber jetzt nochmal zurück.
Ich hatte auch verstanden, dass Rüdiger 2(Stockschlag)+ 2+10 (Übertriebener Härte) nach der Bartelsrangelei gesagt hatte.
Aber irgendwie was doch nichts oder?

Nein, Rüdiger hat die Strafen korrekt durchgesagt:
Bartels 2+2 wg. übertriebener Härte
Magowan 2+2 wg übertriebener Härte + 2 Minuten wg Stockschlags

Ich hab bei der Aktion nur keinen Stockschlag von Magowan gesehen. Für mich sah es so aus, als sei er in den Torwart hineingestossen worden und hing dann irgendwie an ihm fest, woraufhin er sich mit einem heftigen Ruck befreite. Das passte Bartels nicht und er fing die "Klopperei" an, wobei er zunächst auch noch seine Torwartkelle in der Hand hatte. Ich fand die zusätzlichen 2 Minuten für Magowan nicht angemessen, da er die ganze Situation aus meiner Sicht nicht "verursacht" hatte (weder den ersten Kontakt mit Bartels, noch die Keilerei), allerdings weiss ich auch nicht, was im Gewühl passiert ist.


Völlig korrekt gesehen, ich konnte die Strafenverteilung auch nicht verstehen, ich saß direkt hinter dem Tor. Da gabs nichts, was den Ausraster von Bartels, der in gemachten 15 Spielen ca. gefühlte 8 mal sowas angefangen hat, verständlich gemacht hat. Zu meinem Leidwesen hat er keine 5+ bekommen, dann wäre mir sein weiterer Auftritt erspart geblieben.


Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


Leben heißt ja rückwärts gelesen Nebel. Vielleicht liegt es daran, das wir manchmal den Durchblick verlieren.....


ozhockey, kladigo, Goalie Ledoux und BlockM haben sich bedankt!
Carolus Magnus Offline

Twen Löwe

Beiträge: 255

24.12.2014 15:31
#52 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Kurze Frage Alaska hast du mal selbst Sport getrieben? Wenn Bartels ständig allein gelassen wird bei nahezu allen Aktionen kann ich sehr wohl verstehen das er mal ausrastet. Vllt wollte er das Team wachrütteln. Eigentlich die Aufgabe vom Trainer aber naja lassen wir das Thema. Bitte das nächste Mal ein Platz ohne Sichtbehinderung nehmen dann siehst du auch das richtige Spiel!😂
Die Löwen waren in allen Belangen überlegen. Das Spiel hätte auch zweistellig ausgehen können aber da war entweder Bartels oder das Glück der Teufel im Weg.


Aeppler Online

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.454

24.12.2014 16:10
#53 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Carolus Magnus, der liebe Alaska konnte es doch auch nicht sehen, da er ja unentwegt von minderbemittelten Löwenfans mit Bechern und ähnlichem beworfen wurde.
Wenn ich lesen muss, was diesem armen Kerl und seinem Clan in Frankfurt immer alles schreckliches wiederfährt, wäre es wohl das Beste für ihn er bleibt in Zukunft diesem Hort des Grauens fern und besucht nur noch Spiele in der Wohlfühloase Bad Nauheim.
Dann hat er auch mehr Zeit, seine Weisheiten im ESBG Forum zu verbreiten.


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


Pure Jason Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.102

24.12.2014 16:25
#54 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Bitte zurück zu T&F!



calexico55 Offline

Twen Löwe


Beiträge: 292

24.12.2014 16:25
#55 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Was soll das denn für ein Beitrag sein? Ist ein von nem Nauheimer im CKS geworfener Becher die Wurzel allen Übels bzw. eines Shit-Storms würdig und in der ESH gegen Alaska geworfen nur ein Kavaliersdelikt?

Irgendwo sollte doch klar sein, dass gleiche Taten zumindest ähnlich beurteilt werden, egal wer sie begeht. Ich habe mich neulich schon gefragt, was wohl losgewesen wäre hätte ein Nauheimer nem gegnerischen Fan in den Rücken getreten. Oder man stelle sich vor, im CKS würden die Onkelz zur Stimmungsmache eingesetzt


"Sugar is energy - let's give 'em plenty"


kladigo und OFC haben sich bedankt!
Löwe1996 Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 841

24.12.2014 17:19
#56 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Zitat von ozhockey im Beitrag #48
So dann noch schnell meinen Senf:

Tops:
Leidenschaft auf den Rängen und im Team. Dieses Spiel musste über Leidenschaft und nicht über Technik gewonnen werden, wobei die dann später noch kam. Auch die Leidenschaft brauchte 7 min.
Ab da einfach genialer Abend, ein Team was den Sieg will und auch nicht hergeben wird.
Hervorheben möchte ich: Pfleger, Müller und Kirsch für Ihre Tore, Mazzolini und N.Martens für einige Steals, einige geniale Pässe oder das antizipieren einiger Nauheimer Pässe, Ore für seine sicheren Ausflüge als letzter Verteidiger.
Liesegang ganz generell.
Stimmung.
Anerkennung von einigen Nauheimern O-Ton: Boah die spielen echt gut! Die Tiefe des Kaders macht den Unterschied. Danke ich kann nur zustimmen.
Mir gefällt es wenn unsere Gäste Ihre Auszeiten schon im 1. oder 2. Drittel verblasen müssen und es nichts bringt.

Neutral: die Eventies, die meinen ich komme um 19:32 und will nun in der Stehtribüne von oben einfach ganz nach unten, hat etwas gedauert, bis sie gepeilt hatten, da ist es wirklich voll.

Flops:
Nauheim mit seinen Weihnachtsgeschenken (OK uns soll es recht sein, vergleicht mal unsere Abwehr mit deren Abwehr von gestern, dann relativiert sich einiges).
Bartels, sorry der hat einen an der Klatsche, ich habe das wie Rasta gesehen und eine SD erwartet.
Schiri, nicht so sehr wegen der Entscheidungen, sondern wegen des andauernden im Weg stehen... jeder zweite Spielzug blieb im ersten Drittel an ihm hängen.

Noch eine Frage, wieso sass dann noch ein Löwe neben Magowan auf der Strafbank, das war doch sinnlos oder ist eine der 2 min eine persönliche Strafe gewesen?

Fazit für mich mit dieser Einstellung und dieser Kadertiefe (hier muss ich unsere 4. Reihe noch mal hervorheben) geht es in der Tabelle bis Ende Januar in die TOP 3.


Frohe Weihanchten an alle und danke ans Team für das verfrühte Geschenk..



Zu deiner Frage, warum bei Magowan's Strafe ein zweiter Spieler von uns auf der Strafbank saß: Da der Nauheimer und Magowan jeweils 2+2 Strafminuten bekommen haben, kamen diese Strafzeiten nicht auf die Uhr. Weil Magowan allerdings noch 2 Minuten zusätzlich bekommen hat, musste ein zweiter Spieler von uns auf die Bank, der quasi diese 2 Minuten für Magowan absitzt. Magowan kann ja nicht nach den abgelaufenen 2 Minuten wieder aufs Eis, weil er noch 2+2 bekommen hat.


Wenn es keine Toten und Verletzten gibt, dann sind es auch keine Play-offs. - Bernie Johnston


Genoviva hat sich bedankt!
OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

24.12.2014 17:24
#57 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Zitat
Ausraster von Bartels, der in gemachten 15 Spielen ca. gefühlte 8 mal sowas angefangen hat



Dann muß ich doch mal wieder nach Nauheim fahren, hoffentlich spielt er da noch.


markusp Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 542

24.12.2014 17:44
#58 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Zitat von calexico55 im Beitrag #55
Oder man stelle sich vor, im CKS würden die Onkelz zur Stimmungsmache eingesetzt


Guter Punkt. Ja das ist eines der Dinge in der Eissporthalle die BÄH sind.


Snell Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.385

24.12.2014 18:20
#59 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

In Nauheim ist eh alles besser...

Es werden keine Pyros geworfen..

Die Bratwurst ist besser..

Die 2000 Leute sind schneller in der Halle als die 7000 in Frankfurt...

Die Halle ist besser klimatisiert..

Man muß nicht wie in Frankfurt gemütlich auf der Geraden stehen, sondern darf in angenehmer Tuchfühlung mit den Nachbarn den exzellenten Kurvenplatz benutzen.

Es gibt keine Sitzplätze mit Sichtbehinderung..

Das Publikum feuert die richtige Mannschaft an...


Warum bin ich nur so selten in Bad Nauheim?


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

24.12.2014 18:46
#60 RE: T & F Löwen - Rübenbauern Zitat · antworten

Die Bratwurst IST besser!!!


Arno Nühm hat sich bedankt!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 19
Xobor Xobor Community Software