Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 11.557 mal aufgerufen
  
 Tops & Flops 2014/2015
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.141

25.01.2015 23:19
#16 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #8

- Vogl
- Collins

Was wirfst Du den beiden denn vor? Mir sind heute keine Böcke von Vogl aufgefallen, aber ein paar gute Aktionen in Erinnerung und Collins wurde von einem Schlagschuß von Martens voll erwischt - dass der Schiri keine Strafe gibt, wenn er sich den Puck untern Körper zieht kann man Collins schlecht vorwerfen. Und dass er kurz drauf wieder mitspielt auch nicht.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Goalie Ledoux, Das Eisurmel, Onliner, Husky85, Der Noe und dewo haben sich bedankt!
Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.016

25.01.2015 23:34
#17 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Zumal Collins defensiv sehr hart arbeitet. Er hat 2 mal vor dem eigenen Slot einen Löwenspieler weggeräumt, als seine Verteidiger out of position waren. Mit Järvinen und Collins hat Kassel zwei richtig gute Fänge gemacht. Das muss man neidlos anerkennen.

Zum Spiel wurde alles gesagt. Eine interessante Umstellung gab es bei uns in der Defensive. Hajek spielt jetzt den Offensivverteidiger und Cespiva war immer letzter Mann. Diese Maßnahme hat Cespiva heute spürbar stabilisiert.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Rastaman, conti und Urlöwe haben sich bedankt!
MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

25.01.2015 23:40
#18 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Glückwunsch nach Kassel zum Sieg. Er war verdient, weil Kassel zielstrebiger agiert hat und das Ding am Ende clever über die Zeit gebracht hat. Ansonsten bleibt festzuhalten, dass es wieder ein emotionsloses Derby war. Kein Feuer im Spiel und auf den Rängen. Gähn.

Tops
- Beide Torhüter
- Collins. Er ist nicht nur Topscorer seines Teams, sondern auch ein Stinkstiefel. Nicht nur in der Szene, als sich die Löwen nochmal besprechen und er einfach hinfährt und unruhe reinbringt, bringt er den Gegner aus dem Konzept. Uns fehlen solche Typen.

Flop
- Keine Emotionen, keine Leidenschaft.
- Wir nur mit Einzelaktionen. Da ist kaum ein vernünftiger Spielzug dabei.
- Das Überzahlspiel war eine Katastrophe. Keine Bewegung, die Scheibe wird in Zeitlupe hin und her gepasst, bis ein Huskie dazwischen geht.
- Nahezu alle wichtigen Anspiele verloren.
- Nahezu alle Zweikämpfe an der Bande und in den Ecken verloren.
- Mueller heute ganz schwach. Er versucht meist dasselbe. Wenn es gut geht ist es ok, wenn nicht, wirds langweilig.
- Vas mit vielen Fehlern.

Ganz ehrlich, ich bin bedient. Wenn man über die meiste Zeit hinweg Alibi-Hockey spielt, braucht man sich nicht über das Ergebnis wundern. Paar Minuten pro Spiel reichen nicht. Vermutlich kippt die Stimmung ( das was davon noch da ist ) allmählich. "Wir wollen euch kämpfen sehn" hatten wir bei uns schon lange nicht mehr. War aber angebracht.

Wir haben keinen Vorteil aus dem Heimmarathon gezogen, im Gegenteil. Ich bin echt gespannt, wie spannend der Kampf um die wichtigen Plätze noch wird.

edit
Weitere Flops

- Die Einspieler und das die "Fans" drauf reagieren. Keinen Capo wollen, aber dann auf die Einspieler eingehen tz tz. Singmodus an: Lautsprecherfans, Lautsprecherfans, wir sind alle Lautsprecherfans. Singmodus aus.
- Die teilweise wieder saudummen Strafen. Das H.Martens für so etwas immer zu haben ist, war bekannt. Gestern reihte sich auch Mueller in die Reihe ein. Hat er gedacht er ist beim Ringen?


Snell Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.386

26.01.2015 00:01
#19 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Ein Resumee über die Spiele gegen Bietigheim, Bremerhaven und Kassel.
Die schlagen wir nicht mit links sondern nur an einem Sahnetag.

Unser Team spielt nicht mehr als Einheit. Und wenn die Solisten (unsere Gegner schauen übrigens auch Video) nicht scoren läuft es nicht.
Wann haben wir das letzte Tor aus einer Kombination/Gemeinschaftsaktion geschossen?
Symptomatisch unser Powerplay. 3 Konter in einer Überzahl. Probleme bei der Puckannahme, versprungene Pucks.

Gutes Spiel,aber für die Spitze reicht es noch lange nicht!


Urlöwe hat sich bedankt!
Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 424

26.01.2015 00:10
#20 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Flop: Bin angefressen.
Aber nicht so wie ich angefressen wäre, wenn das ein "Derby" gewesen wäre. Hierzu fehlte alles, Emotion, Härte, Zweikämpfe usw. usf.
Das war nur ein ziemlich doofes Spiel gegen einen ziemlich doofen Gegner mit einer recht doofen Heimmannschaft, die heute vom Visier über Latte, Pfosten, Bekannte und Freunde alles getroffen hat, aber nicht das worauf es ankam.
Flop: Also drei Punkte hergeschenkt.
Auch Flop: Meine "üblichen Freunde" heute alle auch nicht gerade herausragend.
Top: Bis auf H.Martens meine anderen "üblichen Freunde" auch nicht herausragend schlecht. Immerhin!
Flop: Spiel hätte noch weitere 600 Minuten gehen können, das Schwarze wäre nicht ins Weiße gegangen.
Top: Das lag auch an dem anderen Finnen im falschen Trikot.
Top: Anti-Tore! Und sein netter Shakehands mit dem finnischen Goalie von den Kötern beim gemeinsamen Aufwärmen.
Und jetzt kommt noch ein Super-Mega-Flop: Haben wir ein gemeinsames Verständnis auf den Stehrängen, daß man früh kommt, seinen Platz einnimmt und einem dieser dann auch "gehört"? (Gibt zwar kein AGB´s hierzu, auch keine Hausordnung, aber zwischenmenschliche Geländegängigkeit)
Sprich man auch mal zwischendurch auf den Lokus kann, oder eine rauchen oder sonstwas machen (Haus Bauen, Auto Reparieren, Frau Beglücken, Baum Pflanzen...) und man dann zurück kommt und das dann immer noch "mein Platz" ist?
Die vielen Eventies heute (eigentlich ja positiv!) hatten etliche Vollpfosten dabei. Und der mit Abstand Dümmste von denen war der, der ab dem zweiten Drittel auf unserem Platz stand und auf unsere Frage ob er nun dorthin gehen möge, wo er im ersten Drittel vermutlich auch stand, fragte ob wir uns mit ihm nun um den Platz "prügeln" wollten. Parbleu mon chér idiote, isch habbe misch in dreissisch Jahren Eishockey noch nie auf den Rängen geprüschelt, Du Voll-Monq von einem Idiote!

Aber egal, abhaken, sowohl das Spiel und auch die Deppen!

Cheers

WW


Oo=v=oO


Rhayne Offline

Baby Löwe

Beiträge: 31

26.01.2015 07:31
#21 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Top:
- beide Torhüter - Jarvinen ist eine Wand
- schön das es heute wieder voll war
- Beide Mannschaften eigentlich mit Licht und Schatten (auch wenns müssig ist - ohne Jarvinen...) beruhigt, macht aber Angst - was geben die denen da zu futtern.
- bis auf nach dem Tor, wurde gefightet, wenn auch, wie immer zu harmlos.

Flop:
die beiden Eventiespapies, welche ihre 4 und 5 jährigen Mädels mithatten und sich dann allen Ernstes umdrehten, um uns zu bitten, bitte nicht so zu schimpfen und zu schreien. Wir würden den Kids Angst machen. Echt jetzt? Erst sich ausbreiten in der Hoffnung es kommt keiner (Da ja würd die Kids kein eigener Platz nötig ist) und dann sowas.
- unser statisches Spiel. Ich mag Kehler echt gern - aber so langsam frag ich mich, was er bei der Aufzeichnung der Spiele mitnimmt. Andere Teams bekommen ein super rotierendes PP hin, während wir schön artig in Formation stehen und hoffen, dass der Goalie zu Seite tritt? Mittlerweile schaffen es die anderen sogar im PK uns z.T. überlegen zu sein und auszubrechen.
- Defense mag ich eigentlich gar nichts mehr sagen. Es ist zum Teil ein Trauerspiel.
- wie bereits von anderen geschrieben - zuviele Einzelaktionen, zuwenig Teamspirit

Wahrscheinlich hat die Mannschaft sich gestern wieder ohne Trainer hingesetzt und tacheles geredet.


Evil Lion Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 120

26.01.2015 07:55
#22 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Mit einigem Abstand

TOPs:
- Unsere Abwehr ,nur 1 Gegentor, und eigentlich ohne größere Böcke von den immer wieder genannt
- Spiel im letzten Drittel, (eigentlich Kampf im 3.Drittel)
- die 2 Finnen, Ore und Jarvinen
- Körperspiel,verbessert (naja sollte ja immerhin ein Derby sein)

Flops:
- Angriff (Chancenverwertung,Pech,Unvermögen war heut alles dabei, mein Gott wenigstens ein Tor damit es in die Overtime geht)
- Powerplay , also bis zum 3. Drittel war Überzahl eher eine Strafe für uns. (inkl. Zuschauer), aussenrum ,stereotyp bis zum Fehlpass .
- Material ? Bei gefühlt jedem 2. Schuss von der Blauen bricht der Schläger (Vas?) oder er hält nur weil der Puck nicht getroffen wird.
Wer schleift eigentlich die Schlittschuh seit 2-3 Spielen oder kommt es mir nur so vor als wenn die Spieler so oft ausrutschen oder sich gegenseitig behindern.
- unser Unterzahlspiel , es ist immer wieder "schön" anzusehen wie man eine Überzahlsituation auch spielen könnte(Bietigheim,Bremerhaven,Kassel uva. mehr)
- Spiel der Löwen, Fehlpässe im Aufbau ,spielzüge, Spielverständnis untereinander,nur Einzelaktionen
- min 2 Drittel immer gefühlt zu langsam oder oder 1 Schritt zu spät


Neutral:
- Stimmung dem Spiel angepasst. Fangesang hatte es gestern etwas schwer. Spätestens ab dem Aufwärmen nonstop der DJ mit eine wirklich krassen Lautstärke bis zum Bully. lediglich Rüdiger konnte da eine Lücke finden. also das aufwärmen der Fans vor dem Derby war schwer möglich.
- Kassel hat zumindest Sportlich ne Menge richtig gemacht in dieser Saison (Sie sind einfach konstanter)

Fazit:
- Wir sind halt nicht besser als unser Tabellenplatz. Und wenn wir die 3 Mannschafetn vor uns plus Bremerhaven schlagen wollen gehört auch eine Portion Glück und Sonnenschein dazu
- Wir haben gute Spieler aber einfach keine so gut eingepielte efektive Mannschaft um ganz oben zu sehen. Es bringt abslut nix über einzelne Spieler herzuziehen. Jade andere Mannschaft hat auch nicht nur Topspieler.
- Wir haben unsere Abwehr auf Kosten des Angriffs Stabilisiert (müssen). Hajek gegen Magowan. Es gab ganz sicher nachvollziebare Gründe dafür, aber Magowan hat etwas gebraucht um anzukommen, bestimmt auch etwas unspektakulärer als beispiesweise Müller , aber jetzt fehlt er. Im Powerplay, an der Bande hinter dem Tor, und im Slot .


Urlöwe hat sich bedankt!
pinguin Offline

Twen Löwe

Beiträge: 243

26.01.2015 09:21
#23 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Top:

Kassels Torwart
Unser Kapitän Vogl; Starke Pässe im Aufbau (2x Top Chance eingeleitet); Defensiv auch sicher
Schaub: Open Ice Check vom feinsten; auch sonst sehr agil
Generell unser Defensiv-Spiel: Viel haben wir nicht zugelassen
Über 6.000 Zuschauer

Flop:

Unsere Heimbilanz ..... viel schlechter ist vermutlich nur Heilbronn.
unsere erste beiden Drittel... unsere einstige Stärke. (früher hieß es mal, wenn du in Frankfurt die ersten 10 Min. überstehst ...)
H. Martens... Völlig von der Rolle
Kaum Torgefahr
Unser PP. Mich wundert immer noch, dass wir eines der besten der Liga haben. Ich seh da nix
Reimer: Was hat er, was Gelke nicht hat? egal: Im endeffekt machen beide zu wenig.
Kirsch: Den muss er machen in der letzten Sekunde
Stimmung vom Band: Steht auf wenn ihr Löwen seid zu spielen ist ein Armutzeugnis für jeden Fan!


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

26.01.2015 09:44
#24 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Es wurde ja bereits geschrieben, aber gegen die Top 4 dieser Liga braucht es einen perfekten Tag, um zu Punkten. Jedes dieser Teams hat 2 Reihen, die einfach effektiver sind. Dazu kommt bei den einen blindes Verständnis, bei den anderen ein Keeper, der eigentlich nicht in diese Liga gehört.

Nach dem 1.Drittel habe ich befürchtet, dass es ganz bitter würde. Natürlich ist ein 0-1 genauso bitter wie ein 1-6 o.ä., aber Kassel war im 1.Drittel präsent und - effektiv. Genau das eine Mal als Schmölz im Slot stand, kam der Puck da hin. Ansonsten wirkte das in den ersten 20 Minuten sehr kontrolliert. In Drittel 2 und 3 waren die Löwen bemüht, hatten auch die Chancen, die normalerweise ausreichen, um das Spiel zu drehen - aber nicht gegen diesen Goalie.

Auch mir fielen die vielen Wackler, kaputten Schläger und Unkonzentriertheiten im Aufbau auf. Manchmal liegt es auch am Gegner, wenn man einfach keinen Weg ins Drittel findet. Abseits bei Überzahl ist m.E. aber Konzentrationssache. Und in diesem Zusammenhang empfinde ich aktuell eine gewisse Schwere in den Aktionen. Sollte das auf hartes Training zurückzuführen sein, verstehe ich es.

Welcher Fangesang wann und wo eingestimmt wird, ist mir schon früher meistens egal gewesen. Mir fällt höchstens mal auf, wenn es originell ist. Kommt leider immer seltener vor, liegt vielleicht an unserer Gesellschaft. Aber ein "Wir wollen euch kämpfen sehen!", nach knapp einer halben Stunde, und einem Team, das sich sichtbar mühte, empfand ich als unpassend.

Ich attestiere auch uns (den Zuschauern) aktuell eine gewisse Schwere. Die hält schon etwas länger an als bei der Mannschaft, aber darüber lässt sich streiten. Hier soll es ja sogar einen Stimmungsthread geben....

Fazit: ein Nullpunkte WE und der 11.Platz liegt nur noch 7 Punkte entfernt. Diese Liga besteht aus einer 3.Klassengesellschaft. Und einen beißen die Hunde......



Dr.Strafraum Offline

Twen Löwe


Beiträge: 381

26.01.2015 10:17
#25 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Guten Morgen zusammen,
vorweg möchte ich sagen das es für mich gestern absolut kein Derby war. Emotionslos auf dem Eis und zwischen beiden Fanlagern, eigentlich nicht mehr als ein Spiel gegen Garmisch oder Crimmitschau. Außerdem kann ich nicht verstehen warum einige unserer Spieler (z.B. Nils Liesgang, keine Ahnung wie viele Scheiben ihm durchgerutscht sind) so nervös und verunsichert spielen.

Heute beginne ich mit dem Ober-ober-oberflop der Eissporthalle!
Er steht an der Treppe zwischen Block H & I und ist ehrenamtlicher Ordner der Löwen Frankfurt. Dieser Kerl ist mir über die gesamte Saison schon aufgefallen aber langsam läuft das Fass über und das geht nicht nur mir so sondern noch weiteren Leuten aus Block H. Es ist unfassbar in welchem Ton er mit Besuchern, Fans und Kindern spricht/schreit welche ein Spiel der Löwen besuchen. Ich habe ihm jetzt mehrfach versucht zu erklären das der Ton die Musik macht und es sich niemand herausnehemn kann mit anderen Menschen grundlos so umzugehen. Dazu kommt das er während des Spiels die eigenen Spieler (gestern war es Liesgang) lautstark mit Kraftausdrücken beleidigt und währende des Spiels häufiger mit einer Trillerpfeife Schiedsrichter spielt. Dieser Mensch ist einfach nur peinlich! Ehrenamt schön und gut, vor allem sehr wichtig für den Verein aber man sollte sich seine Hänschen genauer anschauen welche man auf die Menschheit los lässt. Es ist inzwischen soweit das ich mich mit der Beschwerde an die Löwengeschäftstselle wenden werde, aber jetzt genug aufgeregt.

Top's:
- Mika Järvinen und Antti Ore
- der Hauptschiedsrichter

Neutral:
- Reimer, Gare, Weber, Schwarz

Flop's:
- unser Powerplay, immer die gleiche Formation, zu langsam und statisch
- die Nervosität einiger, vieler Löwenspieler (Fehlpässe, Puckverluste, Stockfehler)
- H. Martens, es ist nicht mehr normal welche Leistung er bringt. Gärtner kann es doch gar nicht schlechter machen
- kein Derbyfieber zu spüren

Bis dann und schönen Tag!


In Hessen gibt's nur ein Verein, LÖWEN FRANKFURT!

Ja, vi elsker dette landet,
som det stiger frem,
furet, værbitt over vannet,
med de tusen hjem.
Elsker, elsker det og tenker
På vår far og mor
Og den saganatt som senker
senker drømme på vår jord.


Banana Joe hat sich bedankt!
Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.467

26.01.2015 12:53
#26 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Das meiste wurde ja bereits gesagt.

Was mir aber noch aufgefallen ist: Haben wir ein Problem mit unserem Equipment?
Wenn selbst Mazzolino mehrfach hinfällt, sieht mir das nach ziemlich stumpfen Kufen aus.
Auch was gestern an Schlägern brach (allerdings auf beiden Seiten) war schon sehr beachtlich.
Bereits am Freitag ist mir zudem ein Buckel im Eis aufgefallen, wo Pucks reihenweise versprangen oder
Spieler das Gleichgewicht verloren (a.d. Blauen Linie, aus Sicht der Stehkurve höhe linker Bullipunkt)


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Onliner Offline

Twen Löwe

Beiträge: 264

26.01.2015 13:59
#27 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Zitat von Rhayne im Beitrag #21
Top:
Flop:
die beiden Eventiespapies, welche ihre 4 und 5 jährigen Mädels mithatten und sich dann allen Ernstes umdrehten, um uns zu bitten, bitte nicht so zu schimpfen und zu schreien. Wir würden den Kids Angst machen. Echt jetzt? Erst sich ausbreiten in der Hoffnung es kommt keiner (Da ja würd die Kids kein eigener Platz nötig ist) und dann sowas.


Man könnte ja auch bereits bevor man darum gebeten werden muss auch selbst darauf kommen, dass man sich in Gegenwart von kleinen Kindern mit Schimpfwörtern etwas zurückhalten sollte.


Farion Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 547

26.01.2015 14:22
#28 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Bei einem Derby in der Fankurve oft nicht so einfach. ;)


Rhayne Offline

Baby Löwe

Beiträge: 31

26.01.2015 14:44
#29 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Zitat von Onliner im Beitrag #27
Zitat von Rhayne im Beitrag #21
Top:
Flop:
die beiden Eventiespapies, welche ihre 4 und 5 jährigen Mädels mithatten und sich dann allen Ernstes umdrehten, um uns zu bitten, bitte nicht so zu schimpfen und zu schreien. Wir würden den Kids Angst machen. Echt jetzt? Erst sich ausbreiten in der Hoffnung es kommt keiner (Da ja würd die Kids kein eigener Platz nötig ist) und dann sowas.


Man könnte ja auch bereits bevor man darum gebeten werden muss auch selbst darauf kommen, dass man sich in Gegenwart von kleinen Kindern mit Schimpfwörtern etwas zurückhalten sollte.



Bei einem Derby? Wo die ganze Halle steht und schimpft? Zumal allein schon unsere Anfeuerungen als Belästigung empfunden wurden? Sorry - aber wenns danach geht, müssten wir bei uns mucksmäuschen still sein, soviele Kiddies sitzen bei uns drum rum.


Der Noe Offline

Baby Löwe

Beiträge: 38

26.01.2015 15:00
#30 RE: T&F Löwen - KS Zitat · antworten

Mal ehrlich, ich bin selbst Vater. Wenn ich meine Kids mit zum Eishockey nehme, dann muss ich mit einem gewissen Satz Schimpfwörter leben. Gehört in der Eissporthalle in gewisser Weise zum Hallenerlebnis. Natürlich erzähle ich denen auch, dass solche Schimpfwörter nicht angebracht sind, aber die Schimpfwörter, die sie verstehen, die kannten sie in der Regel eh schon und die anderen kann man ja kindgerecht übersetzen. Ich gehe mit denen ja auch nicht ins Bordell und beschwere mich bei den Damen, dass sie sich bitte mal was anziehen sollen (nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich).

Ich nehme auf meine Kinder offen gestanden keine Rücksicht, wenn ich beim Eishockey bin (selten genug). Allerdings bin ich auch eher nicht die "Nackte Oberkörper - Mittelfinger" Fraktion. Aufregen tu ich mich aber schon mal (und setze mich dann mitunter grinsend hin und erkläre den Kindern, dass ich dem Schiedsrichter ja nur bei der Entscheidungsfindung helfen will) ;-)


kladigo und method002 haben sich bedankt!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software