Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 99 Antworten
und wurde 9.166 mal aufgerufen
  
 Offizielle News/Newsletter
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.038

28.02.2015 01:41
#76 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

Zitat von Genoviva im Beitrag #72
Die Frage , die sich mir immer wieder stellt ist: Reimer hätte die Strafe abgesessen, aber weil sie ja beim Verband nicht "offiziell" eingetragen war, wurde das nicht anerkannt. Wären dann bei einem anderen Spiel die Punkte weg? War das der Beweggrund bei der Ligenleitung nachzufragen?


Genoviva, in deinem Szenario wäre der Unmut auf den Verband völlig berechtigt und die Löwen hätten sich absolut nichts vorzuwerfen gehabt. Wie das Urteil jetzt aber zeigt: Die Löwen hätten in deinem Szenario keine Punkte verloren und keine Geldstrafe bezahlt.


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


Semi Kolon Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 62

28.02.2015 01:47
#77 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

Die Löwen konnten doch bis drei zählen, die Liga nicht. Darauf hin fragen die Löwen was zählt, Liga sagt ihre (falsche, aber offizielle) Zählweise.

Das Einzige, was die Löwen meiner Meinung nach falsch gemacht haben, ist das sie nicht direkt beim letztendlich verantwortlichen DEL Schiedsgericht nachgefragt haben.


Mainzi Offline

Twen Löwe


Beiträge: 440

28.02.2015 02:01
#78 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

Zitat von Semi Kolon im Beitrag #77
Die Löwen konnten doch bis drei zählen, die Liga nicht. Darauf hin fragen die Löwen was zählt, Liga sagt ihre (falsche, aber offizielle) Zählweise.

Das Einzige, was die Löwen meiner Meinung nach falsch gemacht haben, ist das sie nicht direkt beim letztendlich verantwortlichen DEL Schiedsgericht nachgefragt haben.



und dann hätten sie noch beim Bundesgerichtshof, beim Bundesverfassungsgericht und bei Angela Merkel nachfragen müssen. Nee nee, da wurde für mich nix falsch gemacht. Auf die Aussage der Ligenleitung muss man sich verlassen können.


put the fucking puck into the net! Nick Mazzolini.

Löwen Frankfurt + EHC Freiburg - endlich wieder in einer Liga vereint!!


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.742

28.02.2015 07:14
#79 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

Wir wissen doch, das im deutschen Eishockey immer wieder Regeln gebeugt werden.
Nun ging es um die Löwen,deren einzige Schuld es ist sich die Strafen nicht selbst zu merken.
Und die funktinellen haben mal wieder ihre Unfähigkeit bestätigt,
was wohl ligaübergreifend so ist.
Da werden Pleitevereine aufsteigen lassen, verschleppte Insolvenzen geduldet.
Anderen Cluibs werden Lizenzen erteilt,deren finanzielles Konstrukt auf mehr als nur wackeligen Füssen steht.
Ich hab nix dagegen wenn man Regeln einhält,dann muss das aber für jeden und alles gelten.
Und solange Regeln gebeugt werden wenn es gewissen Leuten in den Kram passt,
solange halte ich nix vom deutschen Eishockey.
Ich guck schon lange keine DEL mehr, und ansonsten geh ich zu keinem Länderspiel.
Solange der Sauhaufen net aufgeräumt wird,solange hab ich da auch keinen Bock.


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.619

28.02.2015 08:10
#80 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

Zitat von Hercules im Beitrag #57
... "Hier hätten die Verantwortlichen der Löwen laut Schiedsgericht jedoch selbst entsprechend der Regularien die Prüfung und Einhaltung der Vorgaben umsetzen, bzw. entsprechende Statistiken und Aufzeichnungen führen müssen."

und

... "Darüber könne sich auch die Ligagesellschaft trotz fehlerhafter Auskunft nicht hinwegsetzen!"

soll wohl soviel heissen wie:
Egal, ob Du bei höheren Stellen nachfragst und egal, ob die Schiedsrichter zu dumm sind, einen Spielberichtsbogen richtig auszufüllen, den schwarzen Peter hat in JEDEM FALL der Verein.

Das wäre ja gleichzusetzen mit:
Du wirst mit überhöhter Geschwindigkeit geblitzt, die Polizei sagt später: "Nein, das stimmt nicht, es lag ein Messfehler vor", aber ein Gericht verdonnert Dich zu 1 Monat Fahrbervot, weil es die Aussage der Polizei über den vorliegenden Messfehler NICHT anerkennt.

ARMES DEUTSCHLAND !!!


Das heißt dann nun also dass der Vereine die Regeln befolgen muss nach seinen Aufzeichnungen und sollte es wieder vorkommen dass wiedersprüchliche Fakten voerliegen, da wieder mal ein Schiri unsauber dokumerntiert hat, braucht man nicht nachfragen beim Verband, denn eine belastbare Klarstellung ist erst nachträglich auf dem Rechtsweg zu erwarten, da alles Auskünfte vorher eh nicht zählen.

De Fakto braucht man dann gar nicht mehr mit der "Ligenleitung" zu sprechen, sondern kann gleich nach eigenem Verständnis die Regeln interpretieren, aber zudem schon mal die Rechtsanwälte beauftragen die Interpretation auch später beim Verband durch zu setzten.

Zudem ist die Behauptung es ändere sich an der Tabelle nichts wohl schon jetzt Unsinn, denn durch die Niederlage von Kassel wären wir punktgleich, so dass sich die Konstellationen der PO sehr wohl ändern.

Leider werde ich wohl langsam nach ca. 35 Jahren auch zu alt für den Mist und immer öfter habe ich keinen Bock mehr auf diesen "Sport". Irgendwann werde ich wohl den Vielen folgen die diesen Sport daher bei aller Liebe den Rücken kehren, weil sportliche Entscheidungen ohnehin die Ausnhame bleiben und es daher fraglich ist ob das Ganze auf Dauer überhaupt Sinn macht.


ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.040

28.02.2015 09:24
#81 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

Zitat von Semi Kolon im Beitrag #77
Die Löwen konnten doch bis drei zählen, die Liga nicht. Darauf hin fragen die Löwen was zählt, Liga sagt ihre (falsche, aber offizielle) Zählweise.

Das Einzige, was die Löwen meiner Meinung nach falsch gemacht haben, ist das sie nicht direkt beim letztendlich verantwortlichen DEL Schiedsgericht nachgefragt haben.


Die Frage ist ob genau das in der Anfrage transportiert wurde.
Man hat wahrscheinlich nur auf pointstreak verwiesen und nicht auf die Diskrepanz zu den wahrgenommenen 3 Strafen berichtet.
Dann hätte die Ligenleitung sicher nachgeforscht und die Sperre wohl auch bestätigen können.
Seis drum, die Liga hat die Eier zu sagen, wir haben einen Fehler gemacht.
Bei den Löwen scheint es, man bricht sich dagegen ein Zacken aus der Krone, um hier Tacheles zu reden.
Fehler sind dafür da, dass man sie nicht zweimal macht, Köpfe müssen deswegen nicht rollen.
Thema ist aber durch denke ich.

Edit Nachtrag sinngemaess aus der FR von heute und nur die Kernaussagen ohne Gewichtung im Sinne von Gerücht oder Fakt:
Landshut hat eine Mahnung der Löwen erhalten weil 500 Tickets oder 6000 Euro von der Sonderzugaktion der Landshuter am 2. Januar noch nicht gezahlt sind.
Landshut hat Crimme wohl angestiftet Einspruch einzulegen.
Frankfurt akzeptiert wohl das Urteil.


Schwede
Beiträge:

28.02.2015 10:01
#82 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

Viele Löwen beklagen sich - für mich zurecht - über das Viele Hey-Geschreie in anderen Stadien.
Auf der anderen Seite stelle ich seit nunmehr elf Jahren fest, dass IMMER alle Offiziellen gegen die Löwen entscheiden sollen. Von Schiedsrichtern (manch User sollte sich "Flops: Schiris" in seine Signatur einbauen; spart Zeit) bis zur Ligenleitung scheinen alle Stellen miteinander im Kampf gegen die Löwen vereint zu sein.
Ich persönlich kann diese selektive Wahrnehmung nicht für voll nehmen und sehe uns als die größten Hey-Schreier der Liga.
Wo bleibt die Frankfurter Arroganz und das Selbstbewusstsein mal Fehler auf die eigene Kappe zu nehmen? Wir sollten endlich aufhören mit dem Finger auf Andere zu zeigen und diese albernen Verschwörungstheorien an den Nagel hängen.

Kassel hat sensationell zuhause gegen Kaufbeuren verloren und wir haben Morgen damit die Chance auf Platz 3. Auf geht's Löwen Kämpfen und Siegen!


ozhockey und johnnyboy haben sich bedankt!
ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.038

28.02.2015 10:29
#83 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

Zitat von ozhockey im Beitrag #81

Seis drum, die Liga hat die Eier zu sagen, wir haben einen Fehler gemacht.
Bei den Löwen scheint es man bricht sich dagegen ein Zacken aus der Krone, um hier Tacheles zu reden.



Dazu passend auch die kleine Konversation von BobbyOrr mit RuedStorch auf Seite 10-11 des gestrigen Livethreads. Der Schiri ist Schuld, Crimme ist schuld, der Verband ist schuld und ominöse Andeutungen einer Weltverschwörung. Ein einfaches "Wir haben uns da auch net gerade glorreich verhalten" hätte mir persönlich schon ausgereicht. Aber selbst das scheint wohl zu viel verlangt zu sein.


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


Elvis is King hat sich bedankt!
anno1966 Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.317

28.02.2015 10:52
#84 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #82


Kassel hat sensationell zuhause gegen Kaufbeuren verloren und wir haben Morgen damit die Chance auf Platz 3.


Wirklich

Zählt hier nicht der direkte Vergleich, oder doch das Torverhältnis?

Beim direkten Vergleich hätten wir das Nachsehen


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.742

28.02.2015 10:59
#85 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #82
Viele Löwen beklagen sich - für mich zurecht - über das Viele Hey-Geschreie in anderen Stadien.
Auf der anderen Seite stelle ich seit nunmehr elf Jahren fest, dass IMMER alle Offiziellen gegen die Löwen entscheiden sollen. Von Schiedsrichtern (manch User sollte sich "Flops: Schiris" in seine Signatur einbauen; spart Zeit) bis zur Ligenleitung scheinen alle Stellen miteinander im Kampf gegen die Löwen vereint zu sein.
Ich persönlich kann diese selektive Wahrnehmung nicht für voll nehmen und sehe uns als die größten Hey-Schreier der Liga.
Wo bleibt die Frankfurter Arroganz und das Selbstbewusstsein mal Fehler auf die eigene Kappe zu nehmen? Wir sollten endlich aufhören mit dem Finger auf Andere zu zeigen und diese albernen Verschwörungstheorien an den Nagel hängen.

Kassel hat sensationell zuhause gegen Kaufbeuren verloren und wir haben Morgen damit die Chance auf Platz 3. Auf geht's Löwen Kämpfen und Siegen!


@Schwede generell gebe ich dir Recht.
Mit der einzigen Ausnahme das in diesem konkreten Fall, Fehler von mehreren Seiten gemacht wurden.
Angefangen vom Shiri,der die Strafe vergessen hat einzutragen.
Hier liegt meiner Meinung nach eine Pflichtverletzung vor.
Auch eine Pflichtverletzung aus Versehen,ist halt nunmal eine.
Als nächstes die Löwen, die zwar nachgefragt hatten,aber es hätten wissen müssen das Reimer gesperrt ist.
Nix gegen Reimer, aber hier hat man einen späteren Protest billigend in Kauf genommen.
Denn das es einen Protest geben wird, ist aufgrund des Ausgangs des Spiels klar gewesen.
Hier schützt Dummheit auch vor STrafe nicht.

Die Ligenleitung die bevor sie eine Genehmigung erteilt, sich nochmal hätte versichern müssen.
Oder gleich abwinken,das sie diese Erlaubnis nicht erteilen können.
Hier durften die Löwen annehmen, das diese positive Auskunft bindend ist.


Schwede
Beiträge:

28.02.2015 11:02
#86 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

@anno1966
1. Punkte
2. Tordifferenz
3. Mehr erzielte Tore
4. Direkter Vergleich


anno1966 hat sich bedankt!
johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.244

28.02.2015 11:19
#87 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

Vom sportlichen her eigentlich egal. Denke mal, das außer evtl. gegen Bibi in der 7er-Serie jedes Team bei konzentrierter Spielweise für uns zu eliminieren ist, auch egal ob mehr zuhause oder auswärts. Schuldzuweisungen bringen jetzt eh nix mehr, also Kröte schlucken und die ganze Sache gelassener sehen. Vor allem aber, daraus Lehren für die Zukunft ziehen.


ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.040

28.02.2015 12:04
#88 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

Zitat von ToniRaubal im Beitrag #83
Zitat von ozhockey im Beitrag #81

Seis drum, die Liga hat die Eier zu sagen, wir haben einen Fehler gemacht.
Bei den Löwen scheint es man bricht sich dagegen ein Zacken aus der Krone, um hier Tacheles zu reden.



Dazu passend auch die kleine Konversation von BobbyOrr mit RuedStorch auf Seite 10-11 des gestrigen Livethreads. Der Schiri ist Schuld, Crimme ist schuld, der Verband ist schuld und ominöse Andeutungen einer Weltverschwörung. Ein einfaches "Wir haben uns da auch net gerade glorreich verhalten" hätte mir persönlich schon ausgereicht. Aber selbst das scheint wohl zu viel verlangt zu sein.

Ich glaube es passt nicht in das Selbstverstaendnis der Löwen... und dazu gehört auch, dass man das nicht verlangen kann...


Ruedstorch Offline

Stadionsprecher der Herzen

Beiträge: 180

28.02.2015 14:16
#89 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

@ ozhockey

Was erwartest du von mir? Ich habe gesagt das mir das wahrscheinlich
genauso passiert wäre...
Der Sachverhalt ist doch eindeutig und die Antwort der DEL2 auch.
Das erste Urteil war ok und hat alles berücksichtigt.

Was würdest du denn gerne hören?

Freu dich über eine überaus erfolgreiche Saison , die das Team mit
einem vierten Platz gekrönt hat!!!
Und jetzt kommen die Play Offs , endlich wieder seit vielen Jahren
das ist doch ein Anlass zu großer Freude....

Bis Sonntag, Rüdiger



ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.040

28.02.2015 14:37
#90 RE: DEL-Schiedsgericht fällt Urteil zu Ungunsten der Löwen Zitat · antworten

@Ruedstorch:
Ich erwarte in dem Zusammenhang doch nichts von Dir oder bist Du alleine nun die Löwen?
Und wie du siehst erwarte ich auch nichts von den Löwen, auch nicht dass man sagt, warum man eine Geldstrafe in dem Zusammenhang bekommen hat.

Ansonsten bin ich bei Dir was die erfolgreiche Saison angeht und bin gespannt auf die Partie gegen Bibi und dann auf die POs...
Bis Sonntag!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
T&F *assel vs. Löwen
Erstellt im Forum Tops & Flops 2016/17 von Mr_diggär
15 15.11.2016 14:07
von Mainzi • Zugriffe: 2496
Systemgebühr bei Print@home-Tickets unzulässig
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MegaTefyt
20 05.09.2016 16:58
von MegaTefyt • Zugriffe: 1382
T&F Bremerhaven - Löwen Spiel 5
Erstellt im Forum Tops & Flops 2014/2015 von Rastaman
41 12.04.2015 11:25
von quinney • Zugriffe: 5323
T&F Füchse Duisburg - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von MKK_Löwe
33 07.01.2014 14:01
von kladigo • Zugriffe: 5440
Presse vom 07.08.2012
Erstellt im Forum Pressethread von vince riendeau
20 08.08.2012 13:05
von OFC • Zugriffe: 2465
EHL Casting 2012
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Mr. Hunter
7 07.07.2012 09:32
von Mr. Hunter • Zugriffe: 370
T&F Neuwied - Meister 20.02.
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von Koppsi
44 23.02.2011 22:03
von Pucki1984 • Zugriffe: 4091
+++ Frankfurt Lions akzeptieren Entscheidung der DEL (vom 05.07.10) +++
Erstellt im Forum Newsletter von Kampfsau#8
25 06.07.2010 19:36
von mike 3680 • Zugriffe: 3529
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 19
Xobor Xobor Community Software