Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 4.136 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Schwede
Beiträge:

18.03.2015 14:32
#31 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Und hier noch ein Beitrag zum Thema "Der Großteil von Blockupy ist friedlich".
Nichtmals der veranstalter schafft es sich zu distanzieren.
Man male sich mal aus, was los wäre, wenn 20.000 Pegida Demonstranten durch Dresden zögen und die Stadt dersrt verwüstet wäre.
Mir ist es schleierhaft, wie man derart gefährliche Krawallmacher noch als "Aktivisten" bezeichnen kann und ein Auge zudrückt nach dem Motto "Na ja, es ist ja für eine gute Sache".

Die Zeit:

"So klingen dann auch die Distanzierungen der Bündnis-Sprecher. Es sind keine. "Das ist nicht so, wie wir von Blockupy den Tag geplant haben", sagt Hendrik Wester. "Aber man muss auch feststellen, dass offensichtlich das Bürgerkriegsszenario, was die Polizei da aufgemacht hat, (...) von vielen Leuten als Herausforderung und als Provokation begriffen worden ist."

Was genau jene kleine Gruppe provoziert haben soll, die nun auf der Hanauer Landstraße das Pflaster mit Stahlstangen aufbricht, die Steine dann in die Scheiben der Straßenbahnhaltestelle wirft und dann wegrennt – es ist nicht zu erkennen. Schon vor sieben Uhr morgens hatten Blockupy-Teilnehmer eine Reihe geparkter Polizeiautos vor einer Wache in der Innenstadt abgefackelt. Weil es eben Polizeiautos waren."


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

18.03.2015 14:45
#32 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Es sind wie immer die gleichen, vor Dummheit triefenden, Aussagen: Die Polizei ist Schuld. Ja, ne, is´ klar.
Ein Dank an jeden einzelnen Beamten, der heute seinen Hintern wegen diesem Mob (hier sind ausdrücklich nur die mit gemeint, die einzig und allein auf Krawall und Zerstörung aus sind!!!) hinhält.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

18.03.2015 14:50
#33 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Wenn selbst die Partei "die Linken" sich von Blockupy distanziert und sagt, dass die Bewegung tod sei, weil es nur noch um Krawall und nicht mehr um Inhalte geht, dann sagt das alles. Hoffentlich hat der Spuk heute abend ein Ende und die Stadt kann nach dem Aufräumen zur Normalität zurück kehren.

Was ich nur nicht verstehe. Bei jedem CL, EL oder Länderspiel, wird gewaltbereiten Fussballfans die Ein-/Aureise verboten (Schenkenabkommen erlaubt dies). Dieser Personenkreis muss kurz vor dem Spiel bei seiner zuständigen Wache "antanzen" als Nachweis, dass man nicht gegen die Auflagen vestösst. Aber hier lässt man die Chaoten aus Italien Frankreich usw. ins Land? Ist ja nicht so, dass es nicht genügend gewaltätige Chaoten in Deutschland gäbe. Kann mir doch keiner sagen, man kenne die Mehrheit dieser Personen nicht beim Namen...


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Schwede
Beiträge:

18.03.2015 14:54
#34 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #33
Wenn selbst die Partei "die Linken" sich von Blockupy distanziert und sagt, dass die Bewegung tod sei, weil es nur noch um Krawall und nicht mehr um Inhalte geht, dann sagt das alles.


Woher nimmst du diese Info?

Also ich lese folgendes:

Laut der Linkenvorsitzenden Katja Kipping demonstriert die "große Mehrheit" in Frankfurt friedlich und mit Aktionen des zivilen Ungehorsams. Der Protest-Aufruf der Linken habe ausdrücklich friedliche Aktionen vorgesehen, heißt es in einer Mitteilung. Kipping schränkte allerdings ein: "Leider haben sich nicht alle an diesen Konsens gehalten." Eine Mitschuld an der Eskalation gab die Linken-Chefin der Polizei: Teile der Polizei hätten die "Stimmung mit aufgeheizt".


Schwede
Beiträge:

18.03.2015 15:02
#35 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Ein Auszug von Taten, die bisher begangen wurden.
Das ist geplanter Mord! "Erschreckend" reicht für mich als attribut nicht mehr aus.
Das sind bald Zustände wie bei der IS in Syrien. Ich finde es sehr traurig und beklemmend.

- Bereits am frühen Morgen übergossen Unbekannte an der Flößerbrücke die Einsatzkräfte mit einer unbekannten Flüssigkeit.

- Wenig später griffen etwa 1000 Störer Beamte in der Langstraße, Ecke Zeil an. Auf der Friedberger Landstraße flogen Steine.

- Auf der Hanauer Landstraße spannten Aktivisten ein Stahlseil quer über die Fahrbahn und legten Krähenfüße aus.

- Am Danziger Platz kippten Unbekannte eine ätzende Flüssigkeit aus und zogen sich Gasmasken über.

- Ein als besonders gewaltbereit geltender "Schwarzer Block" griff das 1. Polizeirevier auf der Zeil an und zündete vier Streifenwagen an.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

18.03.2015 15:02
#36 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #34
Woher nimmst du diese Info? Also ich lese folgendes:


Zitat
Hermann Schaus, parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion der Linken im hessischen Landtag, ging noch weiter. Auf die Frage, ob das Konzept des friedlichen Protests nun nicht gescheitert sei, sagte er hr-online: "Bedauerlicherweise ja." Die Gewalttäter hätten die antikapitalistische Bewegung und ihr Anliegen in Misskredit gebracht.


Quelle: http://www.hr-online.de/website/rubriken...cument_54822587

Allerdings wurde der Artikel editiert. Heute morgen wurde er noch mit den Worten zitiert "Blockupy-Konzept ist gescheitert". Davon zeugt in dem Artikel nur noch die Überschrift...


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

18.03.2015 15:06
#37 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #35
Das sind bald Zustände wie bei der IS in Syrien. Ich finde es sehr traurig und beklemmend.


Bis dahin ist es noch ein weiter Weg (zum Glück). Du hättest mal die Demos in den 80ern gegen die Startbahn West erleben sollen. Dagegen ist das heute Kindergarten... Diese heftigen Demos in den 80ern waren ja nicht nur "draussen im Wald" sondern auch immer wieder in der Stadt. Bevorzugt dann im Nordend. Da ich dort groß geworden bin habe ich diese Demos als Anwohner mehrfach erleben dürfen.

Früher galt in Frankfurt der Spruch. Ein Polizeihubschrauber = notmale Demo; Zwei Polizeihubschrauber = Demo mit Ausschreitungen; Drei Polizeihubschrauber = Krieg;


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


marco1985 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 4.963

18.03.2015 15:49
#38 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #33
Hoffentlich hat der Spuk heute abend ein Ende und die Stadt kann nach dem Aufräumen zur Normalität zurück kehren.


Und genau davor habe ich eigentlich noch den größten Respekt. Die anbrechende Dunkelheit wird nochmal das schwierigste und gefährlichste Szenario werden..


Roadlion hat sich bedankt!
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.136

18.03.2015 15:56
#39 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Erstmal befürchtet man noch weitere Ausschreitungen im Anschluss an die aktuelle Kundgebung auf dem Römer. Ich befürchte aber auch, dass es Abends nochmal brenzlig wird.

Schade, dass Dank der Ausschreitungen (und der nicht-Distanzierung der Blockupy "Organisation") die politische Diskussion überhaupt nicht stattfindet. Und schlimm auch, dass die linke Randale nun als Vorwand für rechte Bauernfänger-Propaganda der Marke "Und ihr sagt, PEGIDA seien die Bösen" ist.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Schwede
Beiträge:

18.03.2015 15:59
#40 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Heute Vormittag habe ich einen Sprecher von Blockupy im TV gehört.
Er sagte:
"Warum hier so viel Polizei aufgeboten wird und auch Straßensperren errichtet wurden, verstehe ich nicht. Wir haben doch bereits vor Monaten angekündigt, die Eröffnung der SZB stören zu wollen"

Das zeigt die vollkommen verzerrte Wahrnehmung der eigenen Wichtigkeit sowie eine sehr verstörende Auffassung von Demokratie und Demonstrationsrecht.
Es geht nämlich gar nicht um Demonstation, sondern um Stören und Randale. Und um noch eins drauf zu setzen ist es dann auch noch provokant, wenn genau dieses zu verhindern versucht wird.
Ich war schon vor dem heutigen Tag kein Freund von Blockupy, zumal diese Bewegung aus 90 Untergruppen besteht, von denen ich mindestens zwei Drittel für absolut widerlich halte. Aber die Ereignisse von heute sowie die Reaktionen darauf haben das letzte bisschen Versntändnis für diese Bewegung zerstört.
Haut endich ab aus unserer Stadt und lasst euch nicht mehr blicken. Frankfurt ist schön und kann wunderbar ohne euch auskommen.
Wer friedlich demonstrieren will, kann das weiter gerne tun. Aber bitte in einem anderen Rahmen.


Schwede
Beiträge:

18.03.2015 16:04
#41 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Zitat von Rastaman im Beitrag #39
schlimm auch, dass die linke Randale nun als Vorwand für rechte Bauernfänger-Propaganda der Marke "Und ihr sagt, PEGIDA seien die Bösen" ist.


Was ist denn an einem einfachen, objektiven Vergleich schlimm? Nur weil er nicht deiner politischen Gesinnung entspricht?
Störer gegen Pegida waren willkommen. Störer gegen die EZB sind nicht willkommen. Obwohl es sicher große Schnittmengen unter den Teilnehmenden Störern gibt. So einfach geht es aber nicht.

Ich kann nur feststellen, dass Pegida Demonstrationen friedlich waren - zumindest von Seiten der Demonstranten.
Das kann man von Blockupy nicht behaupten.

Auch mussten Pegida Offizielle immer und immer wieder - zurecht - Stellung zu den 5% Deppen beziehen, die da mitgelaufen sind und rechte Propaganda gemacht haben. Genau so sollte Blockupy nun auch in Sippenhaft genommen werden. Obwohl die Deppen-Quote sicherlich bei weit über 5% liegt, reden diese sich aber billig raus. Das ist ein Armutszeugnis.

PS: Hast du dich für die öffentliche Auseinandersetzung der Pegida-Themen genau so stark gemacht wie für die politischen Ideen hinter Blockupy?
Falls nicht, dann kann dein Bedürfnis nach politischer Auseinandersetzung ja nicht so groß sein, wie du vorgibst.

Noch eine Frage an dich: Wer genau sagt denn Dinge, die deine Aussage belegen? "schlimm auch, dass die linke Randale nun als Vorwand für rechte Bauernfänger-Propaganda der Marke "Und ihr sagt, PEGIDA seien die Bösen" ist."


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.096

18.03.2015 16:07
#42 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #35

Das sind bald Zustände wie bei der IS in Syrien. Ich finde es sehr traurig und beklemmend.



Geht es noch billiger? Selbst an einem Tag wie diesem, wo es wahrlich nicht schwer ist, Argumente für die eigene, rechte Sache aufzulisten, musst du auf dümmlich naive Rhetorik zurückgreifen? Erbärmlich!


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.096

18.03.2015 16:08
#43 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Zitat von Schwede im Beitrag #41
Was ist denn an einem einfachen, objektiven Vergleich schlimm?



Dein Vergleich ist nicht objektiv, sondern an billiger und schmieriger Rhetorik kaum noch zu übertreffen.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Schwede
Beiträge:

18.03.2015 16:09
#44 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Zitat von Snoil11 im Beitrag #42
Zitat von Schwede im Beitrag #35

Das sind bald Zustände wie bei der IS in Syrien. Ich finde es sehr traurig und beklemmend.



Geht es noch billiger? Selbst an einem Tag wie diesem, wo es wahrlich nicht schwer ist, Argumente für die eigene, rechte Sache aufzulisten, musst du auf dümmlich naive Rhetorik zurückgreifen? Erbärmlich!


Deine Wortwahl ist und bleibt einfach die selbe.
Postings ohne "dümmlich", "naiv", "erbärmlich" und co deinerseits sind Mangelware.
Ich dachte du solltest dich hier im Forum zurück halten, wenn du weiter tickern darfst?

EDIT: Du hast es in der Zwischenzeit sogar nochmals fertig gebracht, ein weiteres Posting mit "Dummheit" zu erstellen. Glückwunsch!
zur Info: Dein original Posting lautete "Dein Vergleich ist nicht objektiv, sondern an Dummheit kaum noch zu übertreffen".


Mr_diggär Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.390

18.03.2015 16:09
#45 RE: Anreise heute zum Spiel Zitat · antworten

Ganz ganz schlimme Bilder. So will ich Frankfurt nicht sehen müssen. Diese Menschen haben jeglichen Bezug zur Realität verloren. Glauben mit ihrem "Idealismus" die Welt retten zu können. Ich halte normal nicht viel von der Polizei aber ich hoffe, dass möglichst keiner mehr von ihnen verletzt wird und sie bei jedem Randalierer ordentlich drauf knüppeln.

Diese ganzen Vollpfosten haben mit ihrem Krawall auch für Verzögerungen bei mir auf der Arbeit in Hanau gesorgt. Dienstbeginn 09:15 Uhr - dank Blockupy erst um 11:10 Uhr! Vielen Dank dafür!


"Wir haben viel gemeinsam, die gleiche Erde, die gleiche Luft, den gleichen Himmel. Vielleicht sollten wir damit anfangen, darauf zu schauen, was wir gemeinsam haben anstatt immer nur danach zu suchen, was uns unterscheidet. Wer weiß?"


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 24
Xobor Xobor Community Software