Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 5.887 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

09.04.2015 10:19
#16 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

Zitat von the-rules im Beitrag #2

> Dass der Spieler J. Hafenrichter im Vergleich zu dem Spieler T. Miller eine kürzere Sperre bekam, obwohl die Positionen beider Hände des Spielers J. Hafenrichter zeigen, dass es ihm nur um einen Wirkungstreffer gegen den Kopf seines Gegenspielers ging, während sich der Angriff des Spielers T. Miller eher insgesamt gegen den Körper seines Gegenspielers richtete, das ist wirklich fragwürdig, da die von dem Spieler J. Hafenrichter geschaffene Gefährdung für seinen Gegenspieler weitaus höher war, als diejenige Gefährdung, welche vom Spieler T. Miller für dessen Gegenspieler ausging. Die Schwere der Strafen fällt jedoch umgekehrt zu den jeweils konkret geschaffenen Gefährdungen aus, mithin liegt jedenfalls bei einer der Entscheidungen eine Unangemessenheit der Strafe vor. (Wobei der Verfasser dahin tendiert, dass allein die Strafe für den Spieler J. Hafenrichter zu niedrig angesetzt ist. Dies zeigen auch Vergleiche zu anderen in dieser Saison ausgesprochenen Strafen.)



Ich weiss nicht, was dieses überkorrekte Pseudo-Juristen Geschreibsel soll, v.a. wenn man dasbei das Wesentliche vergisst.

Der Check von Miller war nach allen Regeln der Kunst (Anlauf, Absprung + Kopf als einziges Ziel) ahndungswürdig, so dass es kaum noch zu toppen geht. Dies ist jedem, der "the rules" ein wenig versteht (und nicht nur die Texte versucht zu rezitieren), bewusst. Und dass eine solche Szene mit einem Zusatzbericht gewürdigt wird finde ich absolut korrekt, auch wenn ich diese Lamentierei (auf beiden Seiten) hasse wie die Pest. Bei diesem Hit wurde allerdings eine schwere Verletztung (als allererstes eine Gehirnerschütterung) sehr billigend in Kauf genommen. Und gerade diese Art von Verletzung hat schon zu viele Karriere beendet.
Von daher braucht man bei dieser Aktion weder über den Grund des Zusatzberichtes, noch über die 3 Spiele Sperre diskutieren.

Hafenrichters Hit war weder eingesprungen, noch beschleuigte er vor dem Check. Daher ist eine geringere Sperre vollkommen passend. Dass dieser Hit dennoch nicht i.O. war, darüber gibt es wohl kaum zwei Meinungen. Gleiches gilt für den Check von Gelke gestern, der wahrscheinlich exakt das gleiche Strafmaß nach sich ziehen wird, was ebenfalls i.O. ist.
Hafenrichter kann mn allerdings noch die Unsinnigkeit seine Hits noch zu Lasten legen, denn der Puck war längst weg und ich glaube sogar der Rest der Pinguine wechselte gerade. Von daher ist die Absicht des Checks durchaus zu hinterfragen.


Wer das Spiel "wer hat begonnen" spielen möchte, der muss natürlich sehen, dass die Löwen den ersten Bericht anfertigten. Dies geschah allerdings zu Aktionen, die dies durchaus verdient haben- v.a. im Falle von Miller. Wenn BHV Beschwerde gegen den Gelke-Check einlegt ist das ebenfalls völlig legitim.
Lächerlich werden die Zusatzberichte aber erst durch die Ausführungen der Pinguine, die bei nem Faustkampf sinngemäß "unnötige Härte" lamentieren (der größte Knaller den ich im Hockey bisher erlebt habe) oder 10 Spiele Sperre für einen Hit fordern, der selbst von dem Disziausschuss nicht als schwerwiegend angesehen wurde und für den der Spieler ohnehin auf dem Eis gerade stehen musste (und noch dazu vom Schiri bestraft wurde). Und leider werden auch die Sperren aus Spiel 3 den Geschmack eines billigen "Nachtretens" nicht dadurch los, dass man sich darauf bezieht, die Löwen hätten soetwas angefangen- im Gegenteil. Der Beigeschmack wird dadurch nur verstärkt.


Orange crush - no matter what


Highty67, Nachtfalke, Rhayne und Goalie Ledoux haben sich bedankt!
the-rules Offline

Baby Löwe


Beiträge: 16

09.04.2015 12:49
#17 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

Zitat von Highty67 im Beitrag #8
Die Begründung ist ein schlechter Witz, weil dann ein Spieler wie z.b. Gelke oder Reimer mit je ca. 195cm nie wieder checken dürfen, weil sie mit ihrer Schulter immer im Bereich des Kopfes kleinerer Spieler sind, und das sind die Meisten.

Wenn ein großer Spieler einen kleineren Schulter zu Schulter checkt, dann "klappt" der Kopf des kleineren immer gegen die Schulter des größeren. Wenn das eine Strafe ist, können wir auch zum Frauen-Eishockey ohne Checks gehen...


Warum soll geradezu zwangsweise bei jedem Check eines größeren Spielers gegen einen kleineren Gegenspieler immer der Kopf oder Nackenbereich des kleineren Gegenspielers getroffen werden?

Nochmals: Es gibt noch genug andere Arten den Gegenspieler körperlich zu attackieren (ohne dass man durch Treffer zum Kopf oder Nackenbereich gleich die Gesundheit des Gegenspielers ernsthaft gefährdet).


Arno Nühm hat sich bedankt!
the-rules Offline

Baby Löwe


Beiträge: 16

09.04.2015 12:50
#18 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter im Beitrag #16
Zitat von the-rules im Beitrag #2

[...]



Ich weiss nicht, was dieses überkorrekte Pseudo-Juristen Geschreibsel soll, v.a. wenn man dasbei das Wesentliche vergisst.

Der Check von Miller war nach allen Regeln der Kunst (Anlauf, Absprung + Kopf als einziges Ziel) ahndungswürdig, so dass es kaum noch zu toppen geht. Dies ist jedem, der "the rules" ein wenig versteht (und nicht nur die Texte versucht zu rezitieren), bewusst. Und dass eine solche Szene mit einem Zusatzbericht gewürdigt wird finde ich absolut korrekt, auch wenn ich diese Lamentierei (auf beiden Seiten) hasse wie die Pest. Bei diesem Hit wurde allerdings eine schwere Verletztung (als allererstes eine Gehirnerschütterung) sehr billigend in Kauf genommen. Und gerade diese Art von Verletzung hat schon zu viele Karriere beendet.
Von daher braucht man bei dieser Aktion weder über den Grund des Zusatzberichtes, noch über die 3 Spiele Sperre diskutieren.

Hafenrichters Hit war weder eingesprungen, noch beschleuigte er vor dem Check. Daher ist eine geringere Sperre vollkommen passend. Dass dieser Hit dennoch nicht i.O. war, darüber gibt es wohl kaum zwei Meinungen. Gleiches gilt für den Check von Gelke gestern, der wahrscheinlich exakt das gleiche Strafmaß nach sich ziehen wird, was ebenfalls i.O. ist.
Hafenrichter kann mn allerdings noch die Unsinnigkeit seine Hits noch zu Lasten legen, denn der Puck war längst weg und ich glaube sogar der Rest der Pinguine wechselte gerade. Von daher ist die Absicht des Checks durchaus zu hinterfragen.


Wer das Spiel "wer hat begonnen" spielen möchte, der muss natürlich sehen, dass die Löwen den ersten Bericht anfertigten. Dies geschah allerdings zu Aktionen, die dies durchaus verdient haben- v.a. im Falle von Miller. Wenn BHV Beschwerde gegen den Gelke-Check einlegt ist das ebenfalls völlig legitim.
Lächerlich werden die Zusatzberichte aber erst durch die Ausführungen der Pinguine, die bei nem Faustkampf sinngemäß "unnötige Härte" lamentieren (der größte Knaller den ich im Hockey bisher erlebt habe) oder 10 Spiele Sperre für einen Hit fordern, der selbst von dem Disziausschuss nicht als schwerwiegend angesehen wurde und für den der Spieler ohnehin auf dem Eis gerade stehen musste (und noch dazu vom Schiri bestraft wurde). Und leider werden auch die Sperren aus Spiel 3 den Geschmack eines billigen "Nachtretens" nicht dadurch los, dass man sich darauf bezieht, die Löwen hätten soetwas angefangen- im Gegenteil. Der Beigeschmack wird dadurch nur verstärkt.


Mein Grundsatz: Wer nicht sachlich schreibt und bei der Sache bleibt, der erhält keine Antwort auf seine Zeilen.


Rosebud Offline

Admin


Beiträge: 1.621

09.04.2015 13:00
#19 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

Schrieb er in seiner Antwort auf die Zeilen...


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

09.04.2015 13:15
#20 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

Zitat von Rosebud im Beitrag #19
Schrieb er in seiner Antwort auf die Zeilen...


Womit sich unser User "the-rules" als Schiedsrichter (aktiv oder ehemaliger) geoutet hat. Denn solche Antworten kenne ich aus meiner aktiven Zeit als Spieler zur Genüge, wenn kritische Anmerkungen zutreffend waren. Denn ich finde Hunters Ausführungen sehr wohl sachlich. Natürlich emotional eingefärbt, aber in der Sache geht er im Detail auf die Unterschiede bei den Fouls von Miller und Hafenrichter ein.

Ich bin wirklich auf die Videos bei Cespiva und Mazzo gespannt. Ich ahne jetzt schon, dass der Check von Cespiva tendenziell ein 2+10 Check war, Cespiva aber als sog. Wiederholungstäter die 2 Spiele Sperre auferlegt bekommt.

Ebenso bin ich auf das Strafmaß von Gelke gespannt. Aus dem Bauch heraus würde ich auf 3 bis 4 Spiele Sperre tippen. Nimmt man aber das Foul von Miller aus Spiel 1 als Maßstab ( Hunter hat es sehr gut im Detail beschrieben) dürfe Gelke nur max. 2 Spiele Sperre bekommen. Denn bei Gelke war wesentlich weniger Unsportlichkeit im Spiel, als beim Foul von Miller. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Nachtfalke Online

Midlife Löwe


Beiträge: 738

09.04.2015 14:06
#21 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #20
Womit sich unser User "the-rules" als Schiedsrichter (aktiv oder ehemaliger) geoutet hat.


Ich musste auch direkt an Benni Hoppe denken...


MaFia Online

Oldie Löwe

Beiträge: 2.056

09.04.2015 17:11
#22 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

Es könnte aber auch Jörg Mayr sein, der uns die Zeit bis zum einstellen der Videos mit seinem fundierten Sachwissen versüßen will.


the-rules Offline

Baby Löwe


Beiträge: 16

10.04.2015 13:20
#23 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

Zitate aus dem Thread "RE: Verletzungen & Ausfälle 2014/15" -
Beitrag #546

Zitat von headshot im Beitrag RE: Verletzungen & Ausfälle 2014/15
[...]
Wenn solche Angriffe (Fouls) auch in Zukunft Ermittlungsverfahren und Sperren zur Folge haben, sollten wir das mit dem Eishockey spielen besser bleiben lassen. Solche Aktionen kommen in jedem Spiel vor.
[...]


Beitrag #549
Zitat von MaFia im Beitrag RE: Verletzungen & Ausfälle 2014/15
[...]
Hat jemand das Baumgartner-Video gesehen? Der Bietigheimer fällt vorher schon und rutscht in die Bande, Baumgartner bekommt die Sperre. Lustig.


Beitrag #552
Zitat von Nachtfalke im Beitrag RE: Verletzungen & Ausfälle 2014/15
[...] Wir sind hier nicht mehr beim Kinder- oder Fraueneishockey.



Ich bin gespannt, wann manche Personen (Fans und Spieler) anfangen zu verstehen, dass man beim Eishockey mit entsprechenden Regeln ist und nicht beim Wrestling (im Sinne eines „Hauptsache es rummst gewaltig“).
Und: Nein, „lustig“ sind solche Gefährdungen der Gesundheit von Spielern in keinem Falle.


the-rules Offline

Baby Löwe


Beiträge: 16

10.04.2015 13:20
#24 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

Zitat aus dem Thread "RE: Verletzungen & Ausfälle 2014/15" -
Beitrag #556

Zitat von Nachtfalke im Beitrag RE: Verletzungen & Ausfälle 2014/15
[...]
Bestes Beispiel dafür, warum man keinen Einzelrichter entscheiden lassen sollte, sondern zumindest ein Gremium aus drei Personen.


Wie kommst du darauf, dass drei Regelkundige anders entscheiden als ein Regelkundiger?
Bzw: Wie weit soll das Entscheidungsgremium vergrößert werden? Etwa bis zu der Größe, dass die Entscheidung nach deinem Geschmack ausfällt?
Nochmals: Es reicht ein qualifizierter, unbefangener Einzelrichter. Drei Richter sind zu viel Aufwand für solcherlei (eigentliche) Kleinigkeiten.


the-rules Offline

Baby Löwe


Beiträge: 16

10.04.2015 13:25
#25 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #20
[...]
Denn solche Antworten kenne ich aus meiner aktiven Zeit als Spieler zur Genüge, wenn kritische Anmerkungen zutreffend waren.
[...]


Auch die Form gehört zu einer Aussage. Wenn schon die Form nicht stimmt, dann beschäftige ich mich erst gar nicht mit der "Anmerkung".


Nachtfalke Online

Midlife Löwe


Beiträge: 738

10.04.2015 13:38
#26 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

Eigentlich ist es mir zu blöd darauf einzugehen, bloß weil hier die gleiche Regel (durch mehrmaliges Abdrucken ändert sich der Sachverhalt nicht) unterschiedlich ausgelegt wird. Wer behauptet aber, dass du regelkundiger bist, als ich? Weil ich nicht die einzelnen Paragraphen aufrufe? Dann oute Dich halt als Schiedsrichter. Schick aber auch gleich die Statistik mit, wie unsere Schiedsrichter bei den Regelprüfungen abschneiden.
Zu den 3 Personen: Wenn alle drei der gleichen Meinung sind und die Regel gleich auslegen, dann ist das zu akzeptieren. Nicht unbedingt gut zu heißen, aber zu akzeptieren. Wenn ein Video nur von einer Einzelperson betrachtet wird, sehe ich das schon als zu hinterfragen an. Die Szene begutachtende Einzelperson habe ich schon in der Halle, in Form des Schiedsrichters. Und der war offensichtlich auch anderer Auffassung. Da sich die Szene in unmittelbarer Nähe zum Puck abgespielt hat, kann mir keiner sagen, der Schiedsrichter (in dem Fall sogar zwei) hätte nicht hingeschaut. er hat nur anders bewertet.
Das war es jetzt aber wirklich von meiner Seite. Ändern an dem Strafmaß tun wir eh nichts (Mazzolinis Strafe ist auch abgesessen). Also konzentriere ich mich lieber wieder auf die Play-Offs und den Gegner Bremerhaven, als hier weiter einen Nebenkriegsschauplatz zu betreiben. Der Sommer ist noch lange genug, da können wir uns gerne über Sinn, Unsinn, Übersetzung aus dem Englischen und Auslegung mancher Regeln unterhalten. Schönes Wochenende, und vieleicht sehen wir uns ja Sonntag in der Halle.


Hayzy hat sich bedankt!
headshot Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 138

10.04.2015 13:49
#27 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

@ the-rules: Du vergisst unter Deinen Kommentaren immer Dein Abschlusswort: Amen


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

10.04.2015 14:18
#28 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

edited, weil's mir eigentlich doch scheissegal ist.


Orange crush - no matter what


MatsSundin#13 Offline

Ich hab immer noch nix


Beiträge: 355

10.04.2015 14:52
#29 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

Wer ist denn dieser Erklärbär??


Andy

AC/DC rules!


Saul
Beiträge:

10.04.2015 14:55
#30 RE: Löwenfans und die Eishockeyregeln (begonnen aus gegebenem Anlass, zur Weiterführung bei jedem weiteren Anlass) Zitat · antworten

Zitat von the-rules im Beitrag #24
Nochmals: Es reicht ein qualifizierter, unbefangener Einzelrichter.

Auch nur dann, wenn er die genannten Voraussetzungen erfüllt. Sofern er sich aber durch sein Verhalten in der Vergangenheit gegenüber manchen Vereinen dessen disqualifiziert hat, tritt ein etwas anderer Sachverhalt in Kraft. Mit der Konsequenz, dass sich das gesamte Schiedsgericht angreifbar macht. Ist ein nettes Thema für das Sommerloch!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Memories...
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Planungen weit fortgeschritten
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Farion
3 28.05.2016 17:06
von underdog • Zugriffe: 1073
+++Update: Nächste Dauerkarten Marke schon weit übertroffen!+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von mike39
10 05.08.2015 07:29
von Jupp Kompalla • Zugriffe: 2689
+++ Samstag geht's weiter / DEL2 zieht positives Fazit +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Rastaman
1 09.11.2014 12:37
von Snell • Zugriffe: 775
MCS Erkrankung
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MaFia
4 06.11.2014 23:52
von Urlöwe • Zugriffe: 682
+++Löwen rüsten weiter auf: Sven Breiter und Marco Müller neu im Team+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Leona
0 19.07.2011 18:50
von Leona • Zugriffe: 590
+++ Löwen Frankfurt verpflichten weiteren Stürmer und Torhüter +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von C-Gam
17 21.06.2011 16:52
von marco1985 • Zugriffe: 1498
+++ Löwen weiter in Partylaune: 7:1-Auswärtssieg in Neuwied +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von C-Gam
0 21.02.2011 08:12
von C-Gam • Zugriffe: 313
Bembelsong
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Highty67
56 19.10.2010 17:43
von ALASKA #67 • Zugriffe: 5289
Darum sind wir weiter: wir sind Ingolstadt
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Ingolstadt111
95 17.04.2010 18:36
von Summer of 69 • Zugriffe: 6533
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 21
Xobor Xobor Community Software