Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 4.468 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3
gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

17.10.2015 10:08
#16 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

Ob man nun eine Bullyquote von Brine die gestern bei 10:9 lag nun als stark bezeichnen kann, lasse ich mal dahingestellt. Fakt ist wohl langsam, dass meine Beurteilung vom 14.09 allgemiengültig bleibt.

"Für eine Beurteilung von Brine ist es zwar noch viel zu früh, aber ich habe da auch ein sehr schlechtes Gefühl. Für mich wird es einfach immer so bleiben, dass die vier Ausländer Lizenzen sich von den anderen Spielern deutlich abheben müssen. Und er war gestern definitiv derjenige, den man wenig bis fast gar nicht gesehen hat."

Die paar defensiven Aufgaben die er dann erfüllt, würde ein deutscher Stürmer genauso erfüllen können. Wie gesagt, Lanny Gare belegte am Ende keine AL mehr und war in puncto Bully mindestens ebenbürtig, defensiv eine Bank und hatte noch den gewissen touch nach vorne+ die grittyness, die bei Brine völlig fehlt. Wie man einen deutschen mit 37 Punkten in der regular season gehen lassen kann und dafür eine AL mit Brine besetzt...muss und werde ich NEVER verstehen.

Ansonten fehlt uns einfach völlig der Zug momentan. Keine Großchancen, kein Druck...



ozhockey hat sich bedankt!
macaco71 Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 563

17.10.2015 10:14
#17 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

Zu erst einmal ein dickes DANKE an das Eisurmel für seinen "Spielbericht"!!!!

Was ich gestern echt Top und vor allem Fair fand, die Fans aus BiBi -
bei unsere Mannschaftsaufstellung geschwiegen und danach 60 min voll Power ihre
Mannschaft angefeuert.

auch wenn ich unsere "Stimmung" gestern ok fand aber in Sachen Kreativität beim
singen, anfeuern.... können wir uns bei vielen vielen anderen Fans eine Scheibe
abschneiden bzw. ein Beispiel nehmen.
Was gar nicht mehr geht, so finde ich, ist dieses "werdet zur Legende...." dieser
Text passt nur zu der 2010 Mannschaft und sonst gar nicht. auch hier gibt es
mittlerweile sehr viele Kreative Texte zu dieser Melodie.

Ansonsten zum Spiel gestern:
schönes Spiel mit einer (wieder mal) unnötigen Niederlage!!!


Die Erde ist ein Jammertal und das Leben ein Graus


Uncle Drew Offline

Twen Löwe

Beiträge: 314

17.10.2015 10:23
#18 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

BiBi ist und bleibt für mich einfach eine super Mannschaft. Sommerfeld ein richtig starker Spieler und Martinovic hat mir schon bei seinem ersten Auftritt gut gefallen, gestern im 2.Drittel am Boden liegend überragend mit der Fanghand das Gegentor verhindert - klasse Goalie!

Anonsten fehlt einfach der Wille, muss man ganz nüchtern so sagen - als wir 4vs3 PP hatten lieber wieder 10-12 Pässe dem Schuss aufs Tor vorgezogen (Scheibe zum Tor ist nunmal in der Regel gleichbedeutend mit Gefahr, da brauch man mal auch das Glück, dass die Scheibe von der Kelle gut für uns abgefälscht wird.)

Stimmung etwas "verbessert" - zum Glück gab es die Klatschpappen *hust*...

Obwohl das Spiel später anfing, sehr schnell und flüssig gelaufen da wenig Unterbrechungen + schnelle Heimfahrt.


Don´t mess with Uncle Drew!
http://www.youtube.com/watch?v=spDdO_ZB-lE


MarkusFFM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.053

17.10.2015 11:59
#19 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

Zitat von ozhockey im Beitrag #15


Tops:
Stimmung, denke die Halle hat geliefert. Thumbs up!

Fazit:
Die Halle hat geliefert und den gewünschten Support gebracht, nun ist es an den Spielern 60 min konzentriert zu spielen, um was zurückzugeben und am Trainer den Gameplan flexibler zu gestalten. Ich will die Löwen nicht ein viertes Mal so verlieren sehen, ohne dass man was ändert.






Die Halle hat geliefert, really? Ja, sie hat geliefert, aber wann? Als wir 2:0 geführt haben und den Meister im Griff hatten. Wo war die Halle nach dem 2:3 als noch Minuten auf der Uhr waren und ganz ganz dringend ein Impuls gebraucht wurde? Da hat der A-Block nix besseres zu tun gehabt als gerade in diesem völlig unangebrachten Moment neue Gesänge auszuprobieren wo natürlich nur die Hälfte der Kurve mitsingen konnte... und ansonsten war die Halle tot! Bei einem Rückstand kurz vor Ende muss die Halle brennen, das tut sie in Bad Nauheim, das tut sie in Kassel, und das tat sie im März in Bremerhaven, und dort fallen dann halt auch mal die späten Ausgleichstore.

Was aber auch nichts daran ändert dass die Mannschaft nach dem 2:3 nur noch blind angerannt ist, da war kein System mehr zu erkennen und der Meister wurde nie richtig in Gefahr gebracht. Es ist unfassbar dass man dieses Spiel aus der Hand gegeben hat, nach dem 2:0 muss hier nachgelegt werden. Und nach dem unglücklichen 1:2 was völlig aus dem Nichts kam, hat Bietigheim die Kontrolle übernommen und fast folgerichtig das ganze Spiel noch gedreht.


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.067

17.10.2015 12:57
#20 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

Ich kann Dir nur sagen was man auf sprade gehört hat und was Scholze so auch kommentierte. Von daher danke für deine Einschätzung. Ich fand den Support dort OK und ich fand auch nach dem 2:3 war Support da.
Der ist gegen Ende hin abgeflacht keine Frage, aber ganz ehrlich ich war nahe dran, sprade aus zu machen, weil auch ich nicht erkennen konnte, wie ausser einem Glückstreffer noch die OT zu erreichen war.
Man bleibt dann trotzdem dran, weil es solche Momente ja oft genug gab...


Santonyo Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 69

17.10.2015 12:59
#21 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

[/quote]

Die Halle hat geliefert, really? Ja, sie hat geliefert, aber wann? Als wir 2:0 geführt haben und den Meister im Griff hatten. Wo war die Halle nach dem 2:3 als noch Minuten auf der Uhr waren und ganz ganz dringend ein Impuls gebraucht wurde? Da hat der A-Block nix besseres zu tun gehabt als gerade in diesem völlig unangebrachten Moment neue Gesänge auszuprobieren wo natürlich nur die Hälfte der Kurve mitsingen konnte... und ansonsten war die Halle tot! Bei einem Rückstand kurz vor Ende muss die Halle brennen, das tut sie in Bad Nauheim, das tut sie in Kassel, und das tat sie im März in Bremerhaven, und dort fallen dann halt auch mal die späten Ausgleichstore.

[/quote]


Die Halle, samt A-Block sind immer nur bei Führung da.

Ausführliche Stellungnahme hierzu im Thread "Wir brauchen eure Unterstützung", habs verschoben weil passender.






Tops:

Live-Ticker lief reibungslos nach Sprade-Problemen


Neutral:

Cleverness fehlt mal wieder, Konter zum 2:2 darf nicht passieren


Flops:

s. o.


Rosebud Offline

Admin


Beiträge: 1.629

17.10.2015 13:45
#22 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

Dass der Support noch Luft nach oben hat, ist eine Sache, allerdings finde ich es schade, dass hier HÄUFIG eine schwarz-weiß-Sicht vorherrscht, denn ich finde vor allem, dass aktuell TENDENZIELL gesehen durchaus ein stärkerer, passenderer Support spürbar ist. Und ganz ehrlich - wenigstens verlässt von den bösen Buben, die sich im A-Block erdreisten, etwas zu singen, nicht beim 4:2 direkt die Hälfte die Halle (hallo Sitzplätze).
Wo genau die "Probleme" liegen und welche Gründe es dafür gibt ist schwer zu sagen, ich glaube allerdings nicht, dass die Erklärung als solche hier allzu einfach ausmachbar ist. Plus: Brauchen wir wirklich so dringend eine Stimmungsdiskussion? Läuft es hier wirklich SO schlecht?

Nun aber zum Spiel: Auch ich sehe die Wechselfehler als besonders problematische Dauersituation. Hier muss dringend gehandelt werden, damit man das unter Kontrolle bekommt. Viel zu oft wird dem Gegner beim Spielaufbau eine komplette Seite des Feldes zum mühelosen Gang ins eigene Drittel offen gelassen. Wenn es dann bei eigenem Aufbau mal schnell gehen soll, kann es passieren, dass man zu lange braucht und sich die gegnerische Abwehr dann bereits sortiert hat.
Darüber hinaus könnte das Passspiel deutlich verbessert werden. Gerade im Aufbau hat Bietigheim meiner Meinung nach gezeigt, wie sinnvoll kurze, schnelle Pässe gerade im Aufbau sein können. Lange Pässe nach vorne sind einfacher abzugreifen.


Goalie Ledoux hat sich bedankt!
Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.099

17.10.2015 14:21
#23 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

Bietigheim hat gestern speziell in Überzahl und im 3. Drittel erneut eindrucksvoll bewiesen, dass sie von der individuellen Klasse das Maß der Dinge sind, wenn sie denn wollen. Ich war zumindest begeistert von der gestrigen Partie. Wem das gestrige spielerische Niveau nicht reicht, der sollte vermutlich erst zum Play-Off-Halbfinale wiederkommen oder sich darauf einstellen, enttäuscht zu werden.


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


Rastaman, Nachtfalke und Aeppler haben sich bedankt!
Goalie Ledoux Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.821

17.10.2015 15:31
#24 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

Zitat von MarkusFFM im Beitrag #19

Da hat der A-Block nix besseres zu tun gehabt als gerade in diesem völlig unangebrachten Moment neue Gesänge auszuprobieren wo natürlich nur die Hälfte der Kurve mitsingen konnte...



Wenn die nicht gerade ne italienische Oper angestimmt haben ... so kompliziert sind die Stadiongesänge ja normal nicht, weder gesangtechnisch noch textlich


.
.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


Aeppler Offline

Doppelstockhalter


Beiträge: 3.455

17.10.2015 15:42
#25 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

- das 1:0 war nett anzuschauen und machte Hoffnung auf mehr, leider wurde dies nicht bestätigt.
- 3882 Zuschauer, ich tppe mal so ins Blaue, dass uns Sprade pro Heimspiel zwischen 300-500 zahlende Zuschauer kostet. Der Fluch der heutigen Zeit. Pantoffelkino ist halt biliger und bequemer.
- Mit Bietigheim einen starken Gegner gesehen, ich fand das Spiel insgesamt recht kurzweilig und offe, die Neukunden kommen wieder


Kann der was? Hat der nen Ring?

Founder of the Live Ticker Ultras
Ich freue mich, wenn es regnet.
Freue ich micht nicht, regnet es auch
K.Valentin


JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

17.10.2015 16:12
#26 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #4
So, dann will ich auch mal in die Top und Flop Diskussion eingreifen.

Das erste Drittel der Löwen war eine Augenweide. Was aber an BiBi lag, weil sie weit weg vom Mann standen. Ab dem 2. Drittel hat BiBi uns dann zusehends die vielen Unzulänglichkeiten aufs Brot geschmiert.

Kurzum. Die Niederlage an einzelnen Spielern fest zumachen, ist mir zu billig. Klar, beim 2:1 sah Vogl alles andere als souverän aus. Allerdings war das Tor vor allem ein Produkt der haarsträubenden Frankfurter Wechseltaktik. 3 Spieler laufen ohne Blick aufs Spielgeschehen einfach zur Bank, während 5 Weiße alleine auf weiter Flur stehen. Das daraus eine gefährliche Torszene entsteht war zu erwarten. Vor allem wenn der Gegner BiBi heißt. Das Vogl dann noch die Kelle verliert und Ore den Puck durch die Schoner passieren lässt, rundet das Ganze zu einer echten kollektiven Aufbauhilfe für den Gegner ab. Es war ja nicht der einzige Wechselfehler. Es gab noch 3 weitere, bei einem hat man BiBi zu einem 3 auf 1 Konter eingeladen, bei einem anderen Wechselfehler gab es einen 2 auf 1 Konter, wo Card zum Glück mit der Kelle den Querpass verhindern konnte. Wie mich diese ständigen Wechselfehler nerven. Ein Spiegelbild der letzten Saison.

Defensiv hat das ganze Team heute nicht gut gearbeitet. BiBi konnte vor allem in der Rundung und hinter unserem Tor mit den Löwen Katz und Maus spielen. Die Wings standen zu offensiv (also nah an der Blauen), wodurch der Puckführende Spieler von BiBi in der Rundung fast nie gedoppelt wurde, und seine Kreise ziehen konnte. Dadurch wurden unsere Verteidiger immer wieder out of position gestellt. BiBi hat heute schon ein paar 100%ige liegen gelassen.
Dadurch, dass die eigenen Wings aber „so weit weg standen“, konnte die beiden Verteidiger von BiBi wiederum die Aufbaupässe auf unsere Wings unterbinden, blocken bzw. die Puckannahme erfolgreich stören.
Nach Riessersee und Dresden war mit BiBi nun schon das 3. Team zu Gast, welches es somit mit einfachen Mitteln verstanden hat, unser Aufbauspiel vor allem an der Blauen und in der neutralen Zone zu entschärfen und zu verlangsamen. Immer nur Laufspiel ist zu wenig. Da findet kein Kurzpassspiel oder ähnliches statt. Vor allem beim Aufbauspiel aus der eigenen Zone in die neutrale Zone. Das Umschalten war zudem wie erwähnt zu langsam, dadurch fehlten die Räume. Die Wings standen zu offensiv und wurden zudem häufig schlecht angespielt. Das alles führte zu einem langsamen Umschaltspiel und einer geordneten Defensive von BiBi in der Rückwärtsbewegung, wodurch die neutrale Zone ab dem 2. Drittel „BiBi Land“ war. So verpufft jegliche Offensivpower.

Dazu ist die Reihenzusammenstellung in meinen Augen sehr unglücklich. Die 2. und 3. Reihe sind in dieser Zusammensetzung fast ein Komplettausfall. Auch mit Liesegang in der 1. Reihe bin ich nicht glücklich. Liesegang spielt am Limit und gibt alles, nur muss er sich mit der „Zerstörerreihe“ des Gegners messen, weil neben Liese unsere beiden Topscorer spielen. Damit bekommt Liesegang bei den Topgegnern seine spielerischen Grenzen aufgezeigt und die ganze Reihe verliert an Schlagkraft. Ich finde, man sollte B. Breitkreutz mal neben Mazzo und Mueller spielen lassen. Denn unsere #29 reibt sich aktuell richtig auf, hat aber vor allem mit Kirsch aktuell einen sehr schwachen Nebenmann auf dem Eis, wodurch die Wirkung der ganzen Reihe verpufft. B. Breitkreutz hat vor allem das Standing in der Kurve und hinter dem gegnerischen Tor. Genau die Eigenschaften, um Mueller und Mazzo die notwendigen Freiräume zu schaffen. Daher ist er mein Favorit für die erste Reihe. Auch war B. Breitkreutz heute einer der wenigen Wings, der konsequent in der Defensive gearbeitet hat.

Liesegang würde ich als Center neben Laub und Schaub auflaufen lassen. Mit Brine hat man sich leider einen Totalausfall eingehandelt. Das muss man mittlerweile so festhalten. Anfangs hat er mir defensiv noch sehr gut gefallen, heute hatte ich fast Mitleid mit ihm. 3 Schritte und er pumpt wie ein Maikäfer. Auch Kirsch zeigt aktuell eine schwache Leistung. Schaub hat sich ggü. der letzten Saison enorm gesteigert. Vorallem physisch ist er wesentlich stabiler. Aber Schaub und Laub können es in dieser Reihe nicht alleine richten. Diese junge Reihe ist auf 3 funktionierende Spieler angewiesen.
Fast bin ich geneigt, Reimer in eine Reihe mit N. Martens und C. Breitkreutz zu stellen, die dem Gegner das Leben schwer macht. Reimer spielt aktuell bärenstark. Die Vorarbeit zum 2:0 war richtig klasse. Die gegnerische Scoringline zu matchen beherrschen alle 3 gut.
Die 4. Reihe müsste dann abwechselnd von Mazzo und Reimer gecentert werden.

Vor allem die fehlende Schlagkraft der 2. und 3. Reihe bereitet mir momentan ein wenig Sorgen. So sind wir sehr einfach ausrechenbar und der Gegner kann sich leicht darauf einstellen.

Über unser Powerplay brauchen wir nicht wirklich reden. Wie man ein Viereck zerlegt, hat BiBi beim 2:3 lehrbuchhaft gezeigt.

Da wir am Anfang der Saison stehen, mache ich mir momentan noch keine nachhaltigen Gedanken. Die Niederlage war verdient wie ärgerlich, weil sie durch viele Unzulänglichkeiten zustande kam, welche wir nur all zu gut aus der letzten Saison kennen.



Fürchterlich diese viel zu langen Berichte......


Snell Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.386

17.10.2015 16:15
#27 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

Ich möchte das Spiel nicht generell schlecht reden,

aber ab der ca. 35.Minute hat Bibi uns an die Wand gespielt und unser Spielaufbau verlief im Sande.
Bibi dagegen passsicher und immer jemand im anspielbar im Rückraum.
Wie im letzten Jahr traf meine Prognose "irgendwann geht denen mit 3 Reihen die Luft aus" nicht zu.

Trotzdem, wir haben in den letzten 3 Spielen gegen die, aus meiner Sicht, stärksten Mannschaften gespielt.
Dabei waren wir in Bhv auswärts fast gleichwertig, haben gegen DD durch 2 kapitale Fehlpässe das Spiel aus der Hand gegeben und gegen Bibi die erste Hälfte des Spiels dominiert.

Wenn ich sehe wie Dresden und Bibi Ihre Chancen verwandelt haben, sieht man, was uns fehlt.
Die anderen sind etwas cleverer, abgebrühter als wir.
Und Bibi hat ein geniales Pass und Stellungsspiel im Angriff.

Dennoch stehen wir mit dem 3.Platz besser da, wie letztes Jahr um diese Zeit.
Wir wissen, daß uns keine Mannschaft abschlachtet und das wir gegen alle gewinnen können aber nicht unbedingt werden.


Die Probleme sind im Vergleich zum letzten Jahr kleiner und können abgestellt werden.


JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

17.10.2015 16:16
#28 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

[quote=Mr. Hunter|p336225]An die Reihenzusammenstellung habe ich auf der Heimfahrt auch eine Gedanken verbraucht.


Unterm Strich gibt es einige Möglichkeiten, wie Kehler die Reichen durcheinanderwürfeln könnte.
Gute Idee, Mr. Hunter


JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

17.10.2015 16:20
#29 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

Ich dachte bislang noch, daß Brine noch besser wird, aber er ist leider doch nur Durchschnitt.
Für eine Ausländerlizenz einfach zu wenig.
Ich denke, da wird sich auch nichts ändern, wenn Sparre kommt.
Sparre mit Brine paßt wohl nicht.


Santonyo Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 69

17.10.2015 17:16
#30 RE: T&F Löwen - Bietigheim Zitat · antworten

Wird sich nichts ändern und ich erwarte nun eigentlich täglich die Meldung, dass man sich von Brine getrennt hat. Die anderen 3 A's stehen wahrlich nicht zur Diskussion, aber hier muss und wird man bald handeln. Konnte man bei Carnevale wegen "gesundheitlicher Bedenken" ja auch. Hier sind es nicht nur Bedenken, dass der Spieler nicht annähernd das erfüllt was man erwarten kann.


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++Vorschau: Jubiläums-Heimspiel gegen Riessersee, Sonntag in Bietigheim+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von mike39
0 10.12.2015 09:40
von mike39 • Zugriffe: 347
Auswärts mit dem Fan Club Kriftel 83 am 30.08.13 nach Bietigheim
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fan Club Kriftel 83
1 20.08.2013 11:38
von MKK_Löwe • Zugriffe: 312
Vorbereitungsspiel 07.09.2012 Loewen - Bietigheim-Bissingen
Erstellt im Forum Löwen Saison 2012/2013 von Aeppler
70 07.09.2012 11:17
von macaco71 • Zugriffe: 5421
Kooperationsvertrag mit Bietigheim? Spieler wechseln nach Selb!
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von DyoneDark
41 15.01.2012 15:14
von AustrianGiant#7 • Zugriffe: 3188
+++ Die Löwen Frankfurt verlieren bei Zweitligist Bietigheim +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von mike39
0 12.09.2011 05:57
von mike39 • Zugriffe: 204
2. Vorbereitungsspiel 2011/ 2012: Bietigheim Steelers - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Löwen Live 2011/2012 von mike39
69 10.09.2011 12:10
von Timo • Zugriffe: 5299
Tip : Bietigheim Steelers - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Spieltage 2011/2012 von @alf@
18 09.09.2011 15:25
von mike39 • Zugriffe: 1235
+++ Löwen Frankfurt kooperieren mit Bietigheim Steelers +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Kampfsau#8
8 11.07.2011 18:38
von Mäcks • Zugriffe: 884
Kleinschüler gewinnen daheim knapp gegen die Steelers aus Bietigheim-Bissingen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
0 27.09.2010 08:17
von C-Gam • Zugriffe: 346
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Xobor Community Software