Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 8.109 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

26.10.2015 12:37
#16 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

Bei allem Gemoser:

- Vogls grenzwertiger Check war der Wake-Up Call für die Mannschaft ab dem sie Gas gaben und das Spiel schließlich drehten. Und genau SO ETWAS ist von einem Captain zu erwarten. Auch wenn es nach hinten hätte losgehen können (dann, wenn er ne große Strafe bekommen hätte)- es war der Energizer, den die Löwen gebraucht haben.

- Brines Offense findet zugegebenermaßen nicht wirklich statt, was mich auch nicht grade fröhlich stimmt. Aber er ist definitv ein sehr guter Defensive-Center. Am Freitag (wobei es da leicht war) und auch gestern bot er hinten einmal mehr sehr gute Leistungen.
Nach wie vor ist mir ein Rätsel wie Chernos eigentlicher Plan für die Besetzung des Defensiv-Centers aussah, nachdem man Gare ziehen ließ, denn im "ursprünglichen" Kader (mit Walker) war kein Defensiv-C vorhanden (max. Mazzo). Aber ob man nun wirklich einen AL-Defensiv-Center braucht- ich weiss es nicht.
M.E. ist aber festzuhalten: Auch wenn Gooni, Jupp K., Trevor Y. und Konsorten noch so oft Brines Offense bemängeln, ohne einen defensivstarken C wie Brine stünden wir vermutlich kaum dort, wo wir aktuell stehen.
Und wer noch glaubt, dass Brines Reihe offensive Akzente setzen soll, der möge sich bitte mal die Stats seines Nebenmannes Norman Martens ansehen: 1G, 3A. Noch Fragen zur Ausrichtung der Reihe? Achja: Vielleicht kann @JUS67 in einer ruhigen Stunde man die Starts von Brines Bullies posten. Ich bin fast sicher, er hat die meisten Defensiv-Bullies der Löwen (wenn nicht absolut, dann prozentual).


Orange crush - no matter what


Manuel-NI, Genoviva und Goalie Ledoux haben sich bedankt!
Blockwart Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 528

26.10.2015 13:03
#17 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

Ich bin der Meinung, dass Brine eine Reinkarnation von Sean Pronger (Saison 04/05) ist. Der kam auch mit zig NHL-Spielen als Vorschusslorbeeren, hat letztlich wenn überhaupt höchstens defensiv was gebracht. Vorne war der auch quasi nicht existent. Man hat ihn auch mehr oder weniger mit durch die Saison geschleppt. Aber bei 10 oder 11 ALs seinerzeit, war das zu verschmerzen.
Das Problem liegt aber meiner Meinung nach darin, dass bei nur 4 ALs es wirklich Spieler sein sollten, die den Unterschied ausmachen. Ich würde mir da auch eher ein AL-Duo a la Harrison Reed/Max Campbell wünschen, die dann halt auch entsprechend scoren... Für Brines Rolle bzw Spielart gibt es bestimmt genug deutsche Alternativen...



Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

26.10.2015 13:21
#18 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

Zitat von Blockwart im Beitrag #17
Für Brines Rolle bzw Spielart gibt es bestimmt genug deutsche Alternativen...


Das mag sein- aber leider haben wir keinen davon. Solange dies so ist, bin ich froh Brine im Team zu haben, weil ein Team so einen Spieler braucht.
Sollten wir einen Deutschen finden, der ein ebenso guter Defensiv-Center ist (Scoren müsste er ja gar nicht mal), dann kann Brine ausgetauscht werden und wir können hier über einen Scoring-AL reden.


Orange crush - no matter what


Löwe1996 Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 841

26.10.2015 13:21
#19 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

Zitat von Blockwart im Beitrag #17
Ich bin der Meinung, dass Brine eine Reinkarnation von Sean Pronger (Saison 04/05) ist. Der kam auch mit zig NHL-Spielen als Vorschusslorbeeren, hat letztlich wenn überhaupt höchstens defensiv was gebracht. Vorne war der auch quasi nicht existent. Man hat ihn auch mehr oder weniger mit durch die Saison geschleppt. Aber bei 10 oder 11 ALs seinerzeit, war das zu verschmerzen.
Das Problem liegt aber meiner Meinung nach darin, dass bei nur 4 ALs es wirklich Spieler sein sollten, die den Unterschied ausmachen. Ich würde mir da auch eher ein AL-Duo a la Harrison Reed/Max Campbell wünschen, die dann halt auch entsprechend scoren... Für Brines Rolle bzw Spielart gibt es bestimmt genug deutsche Alternativen...

Wenn du so ein Ausländer-Duo hast wie die beiden hast, dann schießt du vielleicht mehr Tore aber dadurch, dass Spieler dieser Sorte defensiv mehr als an ihr Limit kommen (ich meine Hunter schrieb es schon mal als das Thema "warum holen wir nicht Reed" aufkam), wirst du auch mehr Tore dadurch kassieren. Insgesamt wird das Spiel für Zuschauer vielleicht attraktiver, aber es gab da mal so einen tollen Spruch: Offensive wins games, defense wins championships. Solange Brine die Aufgaben erfüllt, die er bekommt ist alles im Lot.


Wenn es keine Toten und Verletzten gibt, dann sind es auch keine Play-offs. - Bernie Johnston


JUS67 Offline

Datenbank-Guru


Beiträge: 2.985

26.10.2015 13:36
#20 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter im Beitrag #16
Vielleicht kann JUS67 in einer ruhigen Stunde man die Starts von Brines Bullies posten. Ich bin fast sicher, er hat die meisten Defensiv-Bullies der Löwen (wenn nicht absolut, dann prozentual).

Diese Aussage kann ich nur zu den Heimspielen treffen - Auswärts gibt es keine Differenzierung der Zone. Und daheim hat Brine mit 30 nur die zweitmeisten Defensiv-Bullies; die meisten spielt Mazz mit 48.



http://www.lions-archiv.de


Blockwart Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 528

26.10.2015 14:22
#21 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

Zitat von Löwe1996 im Beitrag #19
Zitat von Blockwart im Beitrag #17
Ich bin der Meinung, dass Brine eine Reinkarnation von Sean Pronger (Saison 04/05) ist. Der kam auch mit zig NHL-Spielen als Vorschusslorbeeren, hat letztlich wenn überhaupt höchstens defensiv was gebracht. Vorne war der auch quasi nicht existent. Man hat ihn auch mehr oder weniger mit durch die Saison geschleppt. Aber bei 10 oder 11 ALs seinerzeit, war das zu verschmerzen.
Das Problem liegt aber meiner Meinung nach darin, dass bei nur 4 ALs es wirklich Spieler sein sollten, die den Unterschied ausmachen. Ich würde mir da auch eher ein AL-Duo a la Harrison Reed/Max Campbell wünschen, die dann halt auch entsprechend scoren... Für Brines Rolle bzw Spielart gibt es bestimmt genug deutsche Alternativen...

Wenn du so ein Ausländer-Duo hast wie die beiden hast, dann schießt du vielleicht mehr Tore aber dadurch, dass Spieler dieser Sorte defensiv mehr als an ihr Limit kommen (ich meine Hunter schrieb es schon mal als das Thema "warum holen wir nicht Reed" aufkam), wirst du auch mehr Tore dadurch kassieren. Insgesamt wird das Spiel für Zuschauer vielleicht attraktiver, aber es gab da mal so einen tollen Spruch: Offensive wins games, defense wins championships. Solange Brine die Aufgaben erfüllt, die er bekommt ist alles im Lot.


Dann versteh ich nicht, dass man Gare hat gehen lassen. Der war mit Sicherheit billiger, körperlich und von der Geschwindigkeit nicht viel schwächer, im Bully auch nicht der schlechteste und mit trotzdem mit mehr Scoringtouch versehen.

Ich kann mir Brine wirklich nur als Notlösung vorstellen, da Walker ja wohl als Brine mit mehr Scoringpotenzial geholt werden sollte. Aber ich wette, wir hätten Brine nicht geholt, wenn Gare noch da wäre.
Das war wahrscheinlich der Kurzfristigkeit geschuldet. Egal, sei es drum.
Sollte sich Brine noch als Eckpfeiler des Teams entpuppen, will ich ja nichts gesagt haben. Aber vorweg ist mir ein AL-Stürmer, der das Potenzial für 30+ Tore hat, eine verlässlichere Größe als ein AL-Spielertyp Marke Brine.



Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

26.10.2015 16:10
#22 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

Zitat von JUS67 im Beitrag #20
Diese Aussage kann ich nur zu den Heimspielen treffen - Auswärts gibt es keine Differenzierung der Zone. Und daheim hat Brine mit 30 nur die zweitmeisten Defensiv-Bullies; die meisten spielt Mazz mit 48.

OK, danke. Leider kann man meine These dann nicht 100% nachführen. In Prozent ausgedrückt und unter Berücksichtigung der Gesamtbullies dürfte die Differenz nur bei ein paar Prozent liegen, wobei aber Mazz womöglich noch vorne ist.
Aber gut, das Prinzip kommt dennoch raus denke ich.


Orange crush - no matter what


Arno Nühm Offline

Twen Löwe


Beiträge: 251

26.10.2015 16:11
#23 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

@Jupp Kompalla: Unser bester Jupp ever, ever, ever (Ich glaube, ich habe ein Deja-Vu). PS: Auch dieses Profilbild passt nicht zu deiner Signatur (dö alde Stosi-Sögge).

Ich finde eigentlich auch, dass Brine (oder wie ihn hier etliche Kohlhaft zärtlich nennen: Birne) seinen ihm zugewiesenen Job gut ausfüllt. Deswegen ist mir persönlich erst ein mal schnuppe, ob er als AL der Beste im Kader sein soll (oder wie auch immer).

Ich gehe davon aus, falls die Löwen einen entsprechend besseren Spieler verpflichten könnten, würden sie das auch tun.


Wer Ironie oder Sarkasmus in diesem Beitrag findet, soll ihn gefälligst drin lassen.


Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

26.10.2015 16:18
#24 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

Zitat von Blockwart im Beitrag #21
Aber vorweg ist mir ein AL-Stürmer, der das Potenzial für 30+ Tore hat, eine verlässlichere Größe als ein AL-Spielertyp Marke Brine.



Zwar ist diese Ansicht nicht unverständlich, aber kein Team überlebt ohne Defensiv-Center. Ohne 30 Tore Spieler schon.
Die Kernfrage ist wirklich, warum Gare gehen musste. Oder sagen wir so: Dass man den Veteranen Gare ziehen lässt, ist die eine Sache, dass man dann aber keinen besseren Mann holt die Andere.

Walker war sicher kein "Brine mit mehr Scoringpotential", allein schon weil Walker Wing ist. Ich schätze nach wie vor, das Mazz und Sparre die entscheidenden Männer sind. Ein fitter Sparre wäre wahrscheinlich unser Nr. 1C, Mazzo dann der Defensiv-Spezialist mit Scoringtouch. Und damit wären wir auch besser aufgestellt als im letzten Jahr.


Orange crush - no matter what


JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

26.10.2015 16:38
#25 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

Zitat von Jupp Kompalla im Beitrag #10
Zeigt nicht irgendwie, das ist ein Fehleinkauf Punkt. So was kann immer mal passieren, man steckt nie drin wie ein Spieler im Teamgefüge sich zurechtfindet. Hier ist es aber so, daß man es hätte wissen müssen. Ein Blick auf die Stats und zwei Telefonate mit den Ex-Clubs zur Sicherheit und man hätte den Problembär noch weit vor der Stadt unschädlich machen können. Statt ihn zu verpflichten hätte man lieber abgewartet, welche Notwendigkeiten sich im Laufe der Saison noch ergeben oder ob sich eine wirkliche Verstärkung möglichst zu kleinem Kurs sich plötzlich auf dem Markt findet.


Ich sage nur: von Riessersee nach 15 Spielen weggeschickt!


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

26.10.2015 16:40
#26 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

Zitat von Arno Nühm im Beitrag #23
@Jupp Kompalla: Unser bester Jupp ever, ever, ever (Ich glaube, ich habe ein Deja-Vu). PS: Auch dieses Profilbild passt nicht zu deiner Signatur (dö alde Stosi-Sögge).

Ich finde eigentlich auch, dass Brine (oder wie ihn hier etliche Kohlhaft zärtlich nennen: Birne) seinen ihm zugewiesenen Job gut ausfüllt. Deswegen ist mir persönlich erst ein mal schnuppe, ob er als AL der Beste im Kader sein soll (oder wie auch immer).

Ich gehe davon aus, falls die Löwen einen entsprechend besseren Spieler verpflichten könnten, würden sie das auch tun.



Gehe ich nicht davon aus, weil er vermutlich Vertrag bis Saisonende hat. Und doppelt zahlen wird man nicht wollen.

Fakt ist: Brine teilt sich momentan mit einem gewissen Hokkanen aus Freiburg (der hat allerdings nur 10 Spiele) den Titel "Einzige AL- Stümer der DEL2 ohne Tor". Selbst die meisten AL Defender haben mehr Buden gemacht.

Ich wiederhole aber gerne gebetsmühlenartig, dass Brine sowieso eine Notverpflichtung war und man wenn dann den Pfeil hier Richtung Management werfen Muss. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Cherno mit dem Wissen was ein Brine zu leisten im Stande ist, ihn wirklich geholt hätte. Sicherlich ist seine Bullyquote ok, sicherlich arbeitet er defensiv akzeptabel, aber das ist Teil seines verdammten Jobs und da machen andere gebauso.

Und auch hier wiederhole ich mich gerne: Matt Tousignant wurde ca. 7 Tage vor Brine von RAVENSBURG verpflichtet, spielt die gleiche Postion und hat sogar eine besser Bullyquote PLUS steht eben bei 11 Toren und 8 Vorlagen. Zudem ist er mit Sicherheit kein defensiv schwacher Schönspieler sondern gilt als harter ASrbeiter...noch Fragen??

Gerne können wir Brine so lange weiter durchschleppen so lange man eben muss. Bei nicht - erreichen des Saisonzieles wäre es dann allerdings dumm eine AL schlecht genutzt und dies auch noch seit Spieltag 1 gewusst zu haben.

EDIT: das mit Riesersee hat wohl nochandere Hintergründe. Angeblich gab es damals einen Trainerwechsel und der alte Trainer hätte Brine gehalten, der Neue wollte dies nicht. Trotzdem beschäftigen wir eben einen Mann, der letztes Jahr- wie auch immer- nach einem Drittel der Saison geflogen ist...



JasonYoung#28 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 527

26.10.2015 16:42
#27 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

Zitat von Blockwart im Beitrag #17
Ich bin der Meinung, dass Brine eine Reinkarnation von Sean Pronger (Saison 04/05) ist. Der kam auch mit zig NHL-Spielen als Vorschusslorbeeren, hat letztlich wenn überhaupt höchstens defensiv was gebracht. Vorne war der auch quasi nicht existent. Man hat ihn auch mehr oder weniger mit durch die Saison geschleppt. Aber bei 10 oder 11 ALs seinerzeit, war das zu verschmerzen.
Das Problem liegt aber meiner Meinung nach darin, dass bei nur 4 ALs es wirklich Spieler sein sollten, die den Unterschied ausmachen. Ich würde mir da auch eher ein AL-Duo a la Harrison Reed/Max Campbell wünschen, die dann halt auch entsprechend scoren... Für Brines Rolle bzw Spielart gibt es bestimmt genug deutsche Alternativen...


Du hast völlig Recht!
Aber Sean Pronger war ein besserer Skater


gooni Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.540

26.10.2015 16:47
#28 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

Zitat von Mr. Hunter im Beitrag #16
Bei allem Gemoser:

- Vogls grenzwertiger Check war der Wake-Up Call für die Mannschaft ab dem sie Gas gaben und das Spiel schließlich drehten. Und genau SO ETWAS ist von einem Captain zu erwarten. Auch wenn es nach hinten hätte losgehen können (dann, wenn er ne große Strafe bekommen hätte)- es war der Energizer, den die Löwen gebraucht haben.

- Brines Offense findet zugegebenermaßen nicht wirklich statt, was mich auch nicht grade fröhlich stimmt. Aber er ist definitv ein sehr guter Defensive-Center. Am Freitag (wobei es da leicht war) und auch gestern bot er hinten einmal mehr sehr gute Leistungen.
Nach wie vor ist mir ein Rätsel wie Chernos eigentlicher Plan für die Besetzung des Defensiv-Centers aussah, nachdem man Gare ziehen ließ, denn im "ursprünglichen" Kader (mit Walker) war kein Defensiv-C vorhanden (max. Mazzo). Aber ob man nun wirklich einen AL-Defensiv-Center braucht- ich weiss es nicht.
M.E. ist aber festzuhalten: Auch wenn Gooni, Jupp K., Trevor Y. und Konsorten noch so oft Brines Offense bemängeln, ohne einen defensivstarken C wie Brine stünden wir vermutlich kaum dort, wo wir aktuell stehen.
Und wer noch glaubt, dass Brines Reihe offensive Akzente setzen soll, der möge sich bitte mal die Stats seines Nebenmannes Norman Martens ansehen: 1G, 3A. Noch Fragen zur Ausrichtung der Reihe? Achja: Vielleicht kann @JUS67 in einer ruhigen Stunde man die Starts von Brines Bullies posten. Ich bin fast sicher, er hat die meisten Defensiv-Bullies der Löwen (wenn nicht absolut, dann prozentual).


Das mag alles sein, aber ein sehr guter Defensivcenter muss eben nicht bei 0 Toren stehen ohne überhaupt offensiv Akzente setzen zu können. Und genau weil das so ist, muss ich mir das auch nicht schönreden.(allerdings nervt das Gebashe mittlerweile auch, was ich für meine Person, nach diesem Thread, einstellen werde.)



Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.204

26.10.2015 17:12
#29 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

So hier mit etwas Verspätung meine T&F aus Dresden.

Top gestern wieder Liese, der ein ähnlich starkes Spiel wie gegen die Joker macht.
Immer ein gutes Auge für das Spiel und seine Nebenleute, aber auch in der Defensive gute Szenen.
Gut fand ich gestern auch Schwarz, gutes Stellungsspiel und auch gute Offensive Akzente.
Ein super Strahl von Tomassoni zum Ausgleich.
Vogl mal etwas präsenter in den Zweikämpfen und dadurch auch erfolgreicher.
Sein Team mit dem guten Check aufgeweckt, aber hart und grenzwertig muss man einfach sagen.
H.Martens hat für mich auch für seine Möglichkeiten ein besseres Spiel gemacht.
Aufmerksam im Defensive Spiel und ein paar seine schöne Zweikämpfe an der Bande.
Und Endlich auch mal seine Körper eingesetzt.

Das erste Drittel haben wir eigentlich gut im Griff und durch den blöden Fehler von Ces und das ausrutschen von Thomas führt Dresden.
Wir haben uns aber dadurch nicht aus der Ruhe bringen lassen und man hatte immer das Gefühl da geht noch was.

Auch ein schöner Top aus Fan Sicht unser junger Trommler, haut so euphorisch auf sein Instrument ein das der Knüppel (keine Ahnung wie das im Fach Jargon heißt :) ) kaputt geht.
Super fand ich auch die Neu- Interpretation der Lady-Gang von "Wir spielen in Unterzahl ....." , endlich mal was kreatives.

Ja was kann ich euch noch berichten ?
Ach ja, wir sind eine Vorstadt von Nauheim meinten die Dresdner Fans und wir haben schön mitgemacht.
Ein paar haben dann zwar aus der Vorstadt, die Großstadt gemacht, aber auch das fand ich gut.
Zum Abschluss hat Anti Ore noch ein Geburtstag Song aus unsere Ecke bekommen.

Mein Oberflop diese Scheiß Hey Schreierei.
Dresden hat hier Duisburg den Kampf um die Vorherschaft angedroht.

Alles im alles ein super Wochenende, das heute seinen Abschluss in der Sächsischen Schweiz gefunden hatte.
Wir hatten so bedenken (krankheitsbedingt) zu fahren und sind so froh es doch gemacht zu haben.

So das waren meine T&F aus Dresden


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Jupp Kompalla Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 526

26.10.2015 17:35
#30 RE: Tops und Flops Dresden vs löwen Zitat · antworten

Zitat von JasonYoung#28 im Beitrag #25
Zitat von Jupp Kompalla im Beitrag #10
Zeigt nicht irgendwie, das ist ein Fehleinkauf Punkt. So was kann immer mal passieren, man steckt nie drin wie ein Spieler im Teamgefüge sich zurechtfindet. Hier ist es aber so, daß man es hätte wissen müssen. Ein Blick auf die Stats und zwei Telefonate mit den Ex-Clubs zur Sicherheit und man hätte den Problembär noch weit vor der Stadt unschädlich machen können. Statt ihn zu verpflichten hätte man lieber abgewartet, welche Notwendigkeiten sich im Laufe der Saison noch ergeben oder ob sich eine wirkliche Verstärkung möglichst zu kleinem Kurs sich plötzlich auf dem Markt findet.


Ich sage nur: von Riessersee nach 15 Spielen weggeschickt!



Knackig und so treffend formuliert! Ein Team wie Riesersee ist noch stärker auf funktionierende 4 AL angewiesen.Da ist nichts anderes übrig geblieben als sich in Freundschaft zu trennen.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tops - Flops Spiel 1 in Kassel
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
20 13.03.2016 11:45
von Fatality • Zugriffe: 4962
Guten Rutsch und Rückblick/Tops + Flops
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Waui
10 01.01.2015 14:12
von Waui • Zugriffe: 1071
Tops & Flops Heilbronn - Frankfurt
Erstellt im Forum Tops & Flops 2014/2015 von marco1985
31 21.09.2014 10:59
von Timo • Zugriffe: 4800
Tops + Flops vs. Kassel
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von Timo
67 10.09.2013 23:04
von Right Wing • Zugriffe: 11888
Tops & Flops Herford - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von Snoil11
10 29.01.2011 22:50
von Summer of 69 • Zugriffe: 1537
Tops & Flops Iserlohn 23.1.2011
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von trevor27
72 25.01.2011 12:06
von Attila1899 • Zugriffe: 5582
Tops & Flops LIONS vs DEG (3:4)
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Messier
42 30.08.2009 21:46
von Messier • Zugriffe: 3476
Tops & Flops Saisoneröffnung: LIONS - Kölner Haie
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Madden
77 29.08.2009 20:06
von Smartass • Zugriffe: 8600
Tops & Flops Lions-KEV (in Füssen)
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von jup
14 13.08.2009 10:12
von Cornholio • Zugriffe: 1181
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Community Software