Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 132 Antworten
und wurde 15.573 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.016

16.11.2015 16:19
#61 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

Zitat von johnnyboy im Beitrag #58
Er ist wohl an seinem Zenit angekommen...


Ich bin froh, dass Liesegang auf seinem Leistungszenit spielt. Denn damit ist er ein echter Gewinn für das Team. Er arbeitet defensiv konsequent wie kaum ein anderer Wing zurück und verschafft Mazzo dadurch Luft und Zeit in der Rückwärtsbewegung. Ich wäre froh, wenn andere Wings im Team einen ähnlichen konsequenten Einsatz in ihrem Defensivverhalten an den Tag legen würden wie Liesegang. Da können sich einige Mitspieler im Team eine Scheibe von abschneiden. Auch offensiv arbeitet er im gegnerischen Drittel hart an der Bande und geht dort konsequent dem Puck nach. Einziges Manko bei ihm ist und bleibt sein überhasteter Abschluss vor dem gegnerischen Tor. Die Baustellen im Team sind andere. Ich bin froh, dass Liese uns nächste Saison erhalten bleibt. Liese ist eine dieser emsigen Arbeitsbienen, die für ein erfolgreiches Team sehr wichtig sind, welches aber vielen Fans so nicht bewusst ist.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


MegaTefyt, Right Wing, Roadrunner, Rosebud, Hayzy und Manuel-NI haben sich bedankt!
marco1985 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 4.963

16.11.2015 16:30
#62 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

Tops:

- Bremerhaven, das letzte Drittel hat klar gezeigt was ein Spitzenteam ist
- Die Löwen, waren über weite Strecken aktiver, super schnell im Umschaltspiel, viel Tempo, leider nur mangelhaft in der Chancenverwertung

Flops:

- H. Martens
- Kirsch, Ces, Vogl
- Diese Idee mit der "Eiskatze" und den Drittelschildern, komplett sinnlos, sorry. Luftnummer wie die IceGirls damals.


Right Wing Offline

Twen Löwe

Beiträge: 375

16.11.2015 16:53
#63 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

Zitat von Das Eisurmel im Beitrag #61
Zitat von johnnyboy im Beitrag #58
Er ist wohl an seinem Zenit angekommen...


Ich bin froh, dass Liesegang auf seinem Leistungszenit spielt. Denn damit ist er ein echter Gewinn für das Team. Er arbeitet defensiv konsequent wie kaum ein anderer Wing zurück und verschafft Mazzo dadurch Luft und Zeit in der Rückwärtsbewegung. Ich wäre froh, wenn andere Wings im Team einen ähnlichen konsequenten Einsatz in ihrem Defensivverhalten an den Tag legen würden wie Liesegang. Da können sich einige Mitspieler im Team eine Scheibe von abschneiden. Auch offensiv arbeitet er im gegnerischen Drittel hart an der Bande und geht dort konsequent dem Puck nach. Einziges Manko bei ihm ist und bleibt sein überhasteter Abschluss vor dem gegnerischen Tor. Die Baustellen im Team sind andere. Ich bin froh, dass Liese uns nächste Saison erhalten bleibt. Liese ist eine dieser emsigen Arbeitsbienen, die für ein erfolgreiches Team sehr wichtig sind, welches aber vielen Fans so nicht bewusst ist.


Vollste Zustimmung...Was ich im übrigen auch noch finde ist, dass er im Moment neben mazzo, der einzige ist, der offensiv auch mal Kreativität versprüht (auch wenn dies gestern nicht der Fall war).Liese spielt oft Risikopässe, die auch mal nicht ankommen.Deswegen kommt er hier wahrscheinlich auch so oft schlecht weg.Aber er ist meiner Meinung, der einzige im Team, der mal ein Pass quer durchs offensivdrittel an den Mann bringt.


Urlöwe und Manuel-NI haben sich bedankt!
markusp Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 546

16.11.2015 18:40
#64 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

Zitat von Timo im Beitrag #45
Viel schlimmer sehe ich in aktueller Form jedoch Henry Martens.
Bei Ihm fehlt es momentan an Allem. Als frisch gebackener Familienvater ist es aber evtl. auch hierauf zurückzuführen.
Ich denke jeder Vater weiß wie schwer es fällt 100% mit akutem Schlafmangel zu leisten..


Mal abgesehen davon das ich HMs Leistung nicht so kritisch sehe ist Schlafmangel ein NULL-Argument.
Getrennte Schlafzimmer sind erfunden. Man stelle sich die Argumentation bei einem verantwortungsschwerem Beruf z.b. Ärztin, Arzt vor.


TOM66 hat sich bedankt!
Mr. Hunter Offline

Forums Don Cherry


Beiträge: 5.241

16.11.2015 19:18
#65 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

Liesegang mag kein 1st Line Wing sein, aber für Reihe 2 taugt er auf alle Fälle. Ich hatte Zweifel, ob er es aufgrund seiner Statur wirklich schafft in Liga 2, aber das tut er.

Ein für mich erwähnenswerter TOP von gestern waren noch die Gesänge nach dem 5-3 (oder gar dem ENG?). "Kühler Kopf und hessisches Herz" zu intonieren, ebenso wie "Einmal Löwe, immer Löwe" passte durchaus gut und zeigte, dass die Leistung der Mannschaft anerkannt wurde. So muss das sein. Thumbs up, Bembelcrew (& Co.)


Orange crush - no matter what


Das Eisurmel und Mäcks haben sich bedankt!
19iceman65 Offline

Twen Löwe

Beiträge: 165

16.11.2015 19:45
#66 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

Ein FLOP zur Security: Angesichts der Geschehnisse in Paris hätte ich erwartet, dass man wenigstens ansatzweise am Körper abgetastet wird. Aber außer einem Blick in die mitgebrachte Tasche passierte nix.


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.142

16.11.2015 19:53
#67 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

Ein FLOP??? Ehrlich?

Willst Du ernsthaft in ganz Westeuropa bei jeglicher Veranstaltung mit mehr als 200 Besuchern Leibesvisitationen durchführen in der Hoffnung den Sprengstoffgürtel schon am Eingang zu ertasten?
Wie siehts mit den U-Bahnstationen aus? Überall Security aufstellen???

Wenn Du tatsächlich eine Bedrohung beim gestrigen Spiel befürchtet hast, hättest Du besser zu Hause bleiben sollen. Ein Terrorist hätte sich sein Automatikgewehr sicher nicht einfach so an der Tür abnehmen lassen.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Karion, Rosebud, MegaTefyt und dewo haben sich bedankt!
Timo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.021

16.11.2015 20:03
#68 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

Zitat von markusp im Beitrag #64
Zitat von Timo im Beitrag #45
Viel schlimmer sehe ich in aktueller Form jedoch Henry Martens.
Bei Ihm fehlt es momentan an Allem. Als frisch gebackener Familienvater ist es aber evtl. auch hierauf zurückzuführen.
Ich denke jeder Vater weiß wie schwer es fällt 100% mit akutem Schlafmangel zu leisten..


Mal abgesehen davon das ich HMs Leistung nicht so kritisch sehe ist Schlafmangel ein NULL-Argument.
Getrennte Schlafzimmer sind erfunden. Man stelle sich die Argumentation bei einem verantwortungsschwerem Beruf z.b. Ärztin, Arzt vor.


Es ist ja nur eine Theorie dass es daran liegen KÖNNTE.
Gestörter oder unregelmäßiger Schlaf trägt dazu bei dass körperliche und mentale Leistungen darunter leiden können.

Nicht umsonst geben Profi Sportler in Interviews oft preis das regelmäßiger und gesunder Schlaf enorm wichtig sind, auch für die Regeneration!
Da Martens kein Arzt ist sondern ein Sportler verpufft der Vergleich in der Luft wie eine Seifenblase.

Natürlich gibt es immer Möglichkeiten.
Waeren wir in den Play Offs waere das sicher auch noch mal eine andere Thematik!

Es Könnte darauf zurückführen, muss es aber nicht.
Ich behaupte mal auch einen verantwortungsbewussten Job zu haben.
Dennoch habe ich, als wir vor fast 2 Jahren Eltern wurden, meine Frau unterstütz wo es nur geht- natürlich auch nachts!

So macht man das auch und nichts anderes würde ich von Henry Martens erwarten.
Aber wie schon gesagt- die körperliche und mentale Verfassung kann auch schon allein darunter leiden wenn der Schlaf regelmäßig unterbrochen wird.

Mehr sollte man das Thema jetzt aber auch nicht vertiefen ;)

Wobei mich noch interessieren wuerde welcher Mensch getrennte Schlafzimmer erfunden hat?!
@markusp


method002 hat sich bedankt!
MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

16.11.2015 20:16
#69 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

Zitat von Trevor Young im Beitrag #29
Besonders schwach fand ich heute unsere Ausländer Brine (wie immer), Mazzolini und Ore.

Mazzoline war überdies auch noch feige, als er im ersten Drittel und im ersten Wechsel angegangen wurde von McPherson und den Schwanz eingezogen hat und zum Wechsel raus ist und Breitkreuz für ihn übernehmen musste. Dabei sind die ersten Strafen entstanden.

Warum sollte sich Mazzo in einem Kampf aufreiben und wohlmöglich noch eine Spieldauer kassieren? Für so etwas haben wir eigentlich andere. Von daher hat er nicht den Schwanz eingezogen, sondern völlig richtig gehandelt.



Zitat von Rastaman im Beitrag #67

Ein Terrorist hätte sich sein Automatikgewehr sicher nicht einfach so an der Tür abnehmen lassen.


Was als Grund für eine Nicht-Durchsuchung gerechtfertigt wäre?
Zitat von Aeppler im Beitrag #15
Was mir zur Zeit in diesr Mannschaft fehlt, ist ein Typ mit Eiern, der Spielern wie einem McPherson mal zeigt, dass es auf Frankfurter Eis auch schmerzhaft zugehen kann. Wir haben nur brave Buben. Traurig aber wahr.

Das sehe ich genauso.
Ich denke, dass dafür die Breitkreuz-Brüder und eventuell Oprée, ich sag mal, zuständig wären. Nun, was man Clarke aktuell in den Tee mischt, weiß ich nicht und auch Oprée zeigt dahingehend keinerlei Giftigkeit. Brett kloppte sich in seinem ersten Spiel und danach war ebenfalls Ebbe. Insgesamt betrachtet, sind wir wirklich zu brav. Ich weiß nicht, inwieweit Vogl außerhalb des Eises mit seinen Kollegen spricht, sie gegenfalls wachrüttelt, aber auf dem Eis sieht man davon nichts. Auch Mazzo ist dahingehend kein Führungsspieler. Er besticht durch seine Spielintelligenz, kann aber die Kollegen in schwierigen Phasen auch nicht mitreißen.


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.208

16.11.2015 21:10
#70 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

So nachdem ich auch die zweite Niederlage haben sacken lassen hier mein Beitrag.

Auf mich wirkten die Jungs ziemlich platt, was dafür die Gründe sein könnten.
1. Das Spiel in Kassel
oder/und
2. Hartes Training in der Länderspielpause
Wir haben ein sehr gutes erstes Drittel der Löwen gesehen, ein zweites gutes Drittel und ein letztes Drittel in dem wir uns die Niederlage verdient haben.
Wir haben gegen den aktuellen Tabellenführer ein Spiel auf Augenhöhe verloren.
Wir wollen das unsere Truppe in den Play-Offs ihr bestes Eishockey spielt und dafür muss man die Grundlagen legen.
Das ist Kehler in der letzten Saison gelungen und deshalb habe ich Vertrauen das er es wieder schafft.
So bis hier hin alles OK und der Sport sieht auch für uns Niederlagen vor.

Was mir gar nicht gefallen hat gestern.
Ces nun zum wiederholten Male ganz schwach. Stockfehler, Stellungsspiel eine Katastrophe und wenn ich dann seine Aussage in der Presse lese uns haben 10% gefehlt geht mir die Hutschnur hoch.
Auch wenn es mit den 10% stimmt, würde ich mir mal etwas mehr Selbstkritik wünschen.
Hätte er gestern eine gute Leistung gebracht, hätte es vielleicht auch gereicht.
Schaub läuft nur neben sich her, im ganzen Spiel gestern nur 1-2 gute Szenen, da kann einem Reimer fast schon leid tun.

Doch was mich am meisten gestern gestört hat.
Ich denke viele Fans konnten es wie ich auch spüren, die Halle lechzte nach harter Körperlicher Präsenz und vielleicht hätten wir die Piguine damit besiegen können.
Man konnte die Gedanken praktisch lesen, jetzt haut denen doch endlich einmal aufs Maul.
Was ich aber erlebte ist nicht Frankfurt Style.
Wie die Klosterschüler brav und nett und völlig ohne Emotionen.
So geht das nicht und damit verärgern wir viele Fans.
Das muss auch nicht Mazzo sein, aber wo sind die Brüder Fürchterlich, Martens, Vogl, Kirsch, Opree oder ein Liesegang.
Die können doch auch mal deutlich sagen und zeigen was Sie denken.
Es gab mal Zeiten, da konnte man in Frankfurt auch gewinnen aber da hat es dem Sieger fast immer körperlich weh getan.
Keiner aber auch gar keiner setzt mal ein Zeichen und reißt sein Team mit.
Ich bin mir 100% sicher wenn das Team gestern in diesem Sinne aufgestanden wäre, die Halle wäre explodiert.
Was für eine Chance wurde hier vergeben ?
Über 5000 Zuschauer viele neue und junge Zuschauer, eine Halle mit Dynamit gefüllt, doch keiner zündet die Lunte an.

Da geht es mit mir echt durch, warum tritt man diesen Labberbacken nicht mal in den Arsch ?
Ich möchte eine "Frankfurter Eishalle" und keine Klosterschule.

Wir machen uns über Stimmung gedanken, aber Gestern war Frankfurt von der ersten Minute an bereit und das schnelle Tor unterstütze diesen Trend.
Das Team spielte gut und hatte immer wieder die passende Antwort auf den Ausgleich und dann schwinden die Kräfte alles OK.
Warum dann nur so ein Schonspülgang, sorry kapiere ich nicht.

Auf einige Kommentare hier zu Liese, gehe ich bei meiner Stimmungslage, jetzt besser nicht ein.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Hank III und Waui haben sich bedankt!
Goalie Ledoux Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.824

16.11.2015 21:19
#71 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #69

Zitat von Rastaman im Beitrag #67

Ein Terrorist hätte sich sein Automatikgewehr sicher nicht einfach so an der Tür abnehmen lassen.


Was als Grund für eine Nicht-Durchsuchung gerechtfertigt wäre?



Ich denke Rasta meint dass ein Terrorist sich den Weg in die Halle auch gleich hätte "freischießen" können, wenn er das nicht ohnehin vorgehabt hätte


.
.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


Rastaman hat sich bedankt!
Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.016

16.11.2015 21:28
#72 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

Zitat von Urlöwe im Beitrag #70
Was mir gar nicht gefallen hat gestern. Ces nun zum wiederholten Male ganz schwach. Stockfehler, Stellungsspiel eine Katastrophe und wenn ich dann seine Aussage in der Presse lese uns haben 10% gefehlt geht mir die Hutschnur hoch. Auch wenn es mit den 10% stimmt, würde ich mir mal etwas mehr Selbstkritik wünschen. Hätte er gestern eine gute Leistung gebracht, hätte es vielleicht auch gereicht.

Danke das Du mich in meiner Meinung zu Ces bestätigst.

Zitat von Urlöwe im Beitrag #70
Schaub läuft nur neben sich her, im ganzen Spiel gestern nur 1-2 gute Szenen, da kann einem Reimer fast schon leid tun.

Was mich bei Schaub sehr ärgert, weil er einen sehr guten Start in die Saison hingelegt hat und diese sehr ansprechende Leistung Hoffnung auf Mehr machte. Sein Einbruch die letzten Spiele finde ich sehr enttäuschend.

Zitat von Urlöwe im Beitrag #70
Das was mich am meisten gestern gestört hat. Ich denke viele Fans konnten es wie ich auch spüren, die Halle lechzte nach harter Körperlicher Präsenz und vielleicht hätten wir die Piguine damit besiegen können. Man konnte die Gedanken praktisch lesen, jetzt haut denen doch endlich einmal aufs Maul. Was ich aber erlebte ist nicht Frankfurt Style.
Wie die Klosterschüler brav und nett und völlig ohne Emotionen. So geht das nicht und damit verärgern wir viele Fans.


100% Zustimmung. Frankfurt ist old canadian hockey, "in your face hockey". Wo sind Typen wie Jason Young, Jason Marshall, um mal ein paar Namen der letzten Lions Jahre zu bemühen. Echte TYPEN wie Corriveau sind leider ausgestorben im Eishockey. TYPEN, die Gift versprühen und ein Team damit aufwecken, den Gegner reizen, ihn aus dem Konzept bringen. Unsere Spieler sind aktuell alle vom Schlage "Schwiegermutters darling". Selbst in unserer grausamen Finnen Saison gab es gefühlt mehr Emotionen auf dem Eis.

@Urlöwe, Du hast mir aus der Seele gesprochen. Danke


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Urlöwe, Hank III und Tomahawk haben sich bedankt!
Trevor Len B. Offline

Twen Löwe


Beiträge: 348

16.11.2015 22:10
#73 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

# 68 :
Ich meine, Henry Martens sollte seine Schlafdefizite, falls er welche hat, außerhalb der Eisfläche aufholen !!!


Hank III Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.849

16.11.2015 22:24
#74 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

Zitat von Urlöwe im Beitrag #70
Das was mich am meisten gestern gestört hat.
Ich denke viele Fans konnten es wie ich auch spüren, die Halle lechzte nach harter Körperlicher Präsenz und vielleicht hätten wir die Piguine damit besiegen können.
Man konnte die Gedanken praktisch lesen, jetzt haut denen doch endlich einmal aufs Maul.
Was ich aber erlebte ist nicht Frankfurt Style.
Wie die Klosterschüler brav und nett und völlig ohne Emotionen.
So geht das nicht und damit verärgern wir viele Fans.
Das muss auch nicht Mazzo sein, aber wo sind die Brüder Fürchterlich, Martens, Vogl, Kirsch, Opree oder ein Liesegang.
Die können doch auch mal deutlich sagen und zeigen was Sie denken.
Es gab mal Zeiten, da konnte man in Frankfurt auch gewinnen aber da hat es dem Sieger fast immer körperlich weh getan.
Keiner aber auch gar keiner setzt mal ein Zeichen und reißt sein Team mit.
Ich bin mir 100% sicher wenn das Team gestern in diesem Sinne aufgestanden wäre, die Halle wäre explodiert.
Was für eine Chance wurde hier vergeben ?
Über 5000 Zuschauer viele neue und junge Zuschauer, eine Halle mit Dynamit gefüllt, doch keiner zündet die Lunte an.

Da geht es mit mir echt durch, warum tritt man diesen Labberbacken nicht mal in den Arsch ?
Ich möchte eine "Frankfurter Eishalle" und keine Klosterschule.


AMEN!


Rock `n´ Roll


Mainzi Offline

Twen Löwe


Beiträge: 446

16.11.2015 22:33
#75 RE: T&F Löwen - Heulsusen Zitat · antworten

Engelbert GrzESiCzek nicht zu vergessen...

edit: Bezog sich auf den Eintrag von Eisurmel. Danach kam noch was zwischendrin, sorry...


put the fucking puck into the net! Nick Mazzolini.

Löwen Frankfurt + EHC Freiburg - endlich wieder in einer Liga vereint!!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Community Software