Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 149 Antworten
und wurde 27.031 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Anubilis Offline

No Alc Oldie


Beiträge: 794

05.01.2016 14:54
#61 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

Eine Mannschaft mit Konditionsproblemen und Trainingsrückstand zu übernehmen, ist auch schon eine Mammutaufgabe.


2 DK weniger = 1.500€ Verlust
------------------------------------
www.faceoff-fever.de


West41 Online

Twen Löwe

Beiträge: 380

05.01.2016 15:06
#62 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

Also Cherno hat bei vielen von euch ja solch einen Vertrauensvorschuss,das ist schon bewundernswert.
Ganz neutral von außen betrachtet
-hat er das Team mit zusammengestellt.
-Spieler vor der Saison keinen Vertrag mehr gegeben,die sehr wichtig für das Mannschaftsgefüge waren.
-neue Spieler verpflichtet die scheinbar mehr auf sich selber achten als auf das Team
-und unter ihm eine schlechtere Leistung zu sehen ist als unter Kehler.

Und wenn das Team kein System und keine Kondition hatte unter Kehler,so stelle ich mir die Frage ob das nur diese Saison so war,oder auch schon in der letzten?

Also ich sehe Kehler als Bauernopfer an.


Könnte die Sommerpause nicht schon beendet sein?


AAygo und ozhockey haben sich bedankt!
die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

05.01.2016 15:26
#63 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

Dieser Vertrauensvorschuss speist sich wohl aus der Tatsache, dass es eher selten vorkommt, dass ein Trainer 7 Jahre lang arbeitet (und in dieser Zeit 3 Manager verschlissen hat. Normal wäre es wohl eher anders herum). Und dann natürlich durch die Tatsache, dass er nach Frankfurt zurückgekehrt ist. Das lag ihm womöglich am Herzen, vielleicht war es aber auch nur die Sicherheit, einen 5-Jahres-Vertrag in der Tasche zu haben und im Nebenjob noch ungarischer Nationaltrainer sein zu dürfen. Das wäre mit einem DEL-Trainerposten vermutlich nicht gegangen.

Chernomaz hat nicht nur diesen Vertrauensvorschuß, den er - wie jeder andere auch - verdient, er wird mir auch in der Betrachtung der vergangenen Jahre etwas zu positiv gesehen. Auch in den Jahren nach der Meisterschaft war nicht alles Gold was da glänzte, und es gab Jahre ohne Playoffs und Mannschaften ohne letzten Biss. Ingolstadt war auch nur bedingt erfolgreich. Da hatte man sich mehr erwartet und schaue ich auf die Kader, hätte man auch mehr erwarten können. Aber in der DEL entscheiden am Ende immer Kleinigkeiten.

Ja, vielleicht hätte er Gare und Vas noch mal einen Vertrag geben sollen. Vielleicht hat er ihnen ja einen angeboten. Wir wissen ja nichts. Verjüngung stand im Vordergrund, ohne Rücksicht auf Mannschaftsgefüge und Hierarchie. Hier findet offenbar auch ein Lernprzess statt, hoffe ich.

Ein System habe ich unter Kehler schon gesehen. Konditionelle Probleme sind mir nicht aufgefallen, was aber nichts bedeuten muss.
Mir wäre es lieber gewesen, man hätte Kehler erstmal den Rücken gestärkt, den "speziellen" Spielern klar aufgezeigt, welche Konsequenzen es geben kann und geschaut, wie es weiterläuft.
Gut, vergossene Milch.

Für BNer dürfte der Freitag natürlich ein "Reichs........." werden. Leider..........aber so ist das im Sport. Mal verliert man, mal gewinnen die anderen. Da muss man durch. Und solange sich die BNer Zuschauer sich alle sportlich fair verhalten,.....aber vielleicht gelingt ja am Freitag der Befreiungsschlag. Wir werden sehen....



Blackhawk hat sich bedankt!
Blackhawk Offline

Twen Löwe


Beiträge: 164

05.01.2016 15:28
#64 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

Warum glaubt ihr denn überhaupt die Mär der GF, das die Mannschaft konditionell im Rückstand war/ist?

Die Spiele wurden und werden verloren, weil krasse individuelle Fehler gemacht werden. Weil es unsere #9 nicht schafft, relativ unbedrängt den Puck per Rückhand über die blaue Linie zu befördern, fällt wenige Sekunden später deswegen das 2:0 für Dresden.

Gegen so etwas kann weder Kehler noch Cherno etwas machen. Der Unterschied ist das Danach

Cherno benchte ihn deswegen für drei bis vier Shifts. Danach ging es wieder weiter. Kehler hätte ihm Handlungsanweisungen für ähnliche Situationen gegeben.

Kehlers Ziel war es auch in dieser Saison im März und April das beste und erfolgreichste Hockey zu zeigen. Letztes Jahr hatten wir auch unsere Durststrecken (wenn auch nicht so lang). Die Playoffs waren in der Tat richtig gut.


Goalie Ledoux hat sich bedankt!
quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.027

05.01.2016 15:36
#65 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

Schau dir mal an wie locker und leicht unsere im dritten überlaufen werden oder wie sie wie ein Maikäfer Richtung Bank surfen......

Individuelle Fehler können/sind auch ein Konzentrationsproblem aufgrund mangelnder Kondition sein.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Blackhawk Offline

Twen Löwe


Beiträge: 164

05.01.2016 15:40
#66 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

In Bezug auf #84 stimme ich Dir vollkommen zu.


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

05.01.2016 15:41
#67 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

Natürlich gab es Drittel, in denen man fehlende Konzentration oder auch fehlende Kraft attestieren konnte. Dürfte aber auch bei allen anderen Teams mal der Fall gewesen sein. Vor allem muss man den Stil sehen, mit dem die Löwen unter Kehler aufgetreten sind. Das war sehr laufintensiv. Leider wurde oft nicht der Gegner laufen gelassen (Gegenbeispiel Bietigheim), sondern versuchte man den Gegner förmlich in Grund und Boden zu laufen. Das es dann am Ende auch mit 4 Reihen zu Konditionsproblemen kommt, ist für mich logisch. Auch kann der Gesundheitszustand der Spieler eine Rolle spielen. Und da sind die Löwen nicht wirklich kommunikativ und damit Spekulation Tor und Tür geöffnet.



Goalie Ledoux Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.814

05.01.2016 16:53
#68 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

Zitat von Blackhawk im Beitrag #77
Warum glaubt ihr denn überhaupt die Mär der GF, das die Mannschaft konditionell im Rückstand war/ist?



Wo kam die Behauptung überhaupt her? GF? Quelle?
Höre ich so zum ersten Mal.


.
.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


TOM66 und Löwenpitti haben sich bedankt!
MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.055

05.01.2016 17:31
#69 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

Zitat von West41 im Beitrag #75
Also Cherno hat bei vielen von euch ja solch einen Vertrauensvorschuss,das ist schon bewundernswert.
Ganz neutral von außen betrachtet
-hat er das Team mit zusammengestellt.
-Spieler vor der Saison keinen Vertrag mehr gegeben,die sehr wichtig für das Mannschaftsgefüge waren.
-neue Spieler verpflichtet die scheinbar mehr auf sich selber achten als auf das Team
-und unter ihm eine schlechtere Leistung zu sehen ist als unter Kehler.

Und wenn das Team kein System und keine Kondition hatte unter Kehler,so stelle ich mir die Frage ob das nur diese Saison so war,oder auch schon in der letzten?

Also ich sehe Kehler als Bauernopfer an.


Sehr schön, wenn mal ein Außenstehender seine Meinung zu allem äußert. Dazu noch in sachlicher Art und Weise. Super.

In manchem Punkten bin ich definitiv bei dir. Chernos Standing in Frankfurt ist enorm hoch und das, wie ich finde, schon zurecht.
Er hat viel für das hiesige Eishockey geleistet und kam dann, in der Oberliga(!), hierher zurück. Ich denke, dass er locker noch höherklassig untergekommen wäre wenn er es wirklich gewollt hätte (dann hätte er auch auf den Nationaltrainerposten gepfiffen).

Das alles ändert aber sicher nichts an der Tatsache, dass auch er Fehler machte und macht und dafür kritisiert werden darf und muss.
Er (und Kehler, denn ich denke, dass beide die Mannschaft zusammengestellt haben) haben bei eben dieser diesmal kein glückliches Händchen bewiesen. Viele namhafte Neuzugänge wurden präsentiert, aber keine Mannschaft. Es passt hinten und vorne nicht und fing doch schon mit der Personalie Walker an, ging bei Hammond weiter, dann Kirsch. Es musste ständig nachverpflichtet werden und so kam nie Ruhe in den Kader. Dazu kamen zu Beginn Verletzungssorgen, keine Leistungsentwicklungen bei Schaub, Reimer, CB, Kirsch und Leistungstiefs bei vermeintlichen Führungsspielern wie Mazzolini, Mueller, BB, Sparre. Der C bekommt den Laden nicht in den Griff und spielt selbst teils unterirdisch.

Das Gare keinen neuen Vertrag bekam sah und sehe ich weiterhin als großen Fehler. Er (Gare) wollte definitv hier bleiben. Vas´ Weggang war hingegen aus sportlicher Sicht nachvollziehbar. Abseits des Eises war er aber wohl eine wichtige Persönichkeit, die nicht ersetzt werden konnte.

Auch ich sehe Kehler als Bauernopfer und gebe ihm auf keinen Fall die alleinige Schuld an dem aktuellen Zustand. Es bleibt spannend und ich hoffe, dass es für uns Löwenfans am Freitag nicht zu heftig wird.


West41, Genoviva und ozhockey haben sich bedankt!
Trevor Young Offline

Twen Löwe

Beiträge: 200

18.01.2016 00:26
#70 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

Ich habe keine Lust und keine Zeit meine Zeit für die Löwen zu verschwenden, deshalb kopiere ich auszugsweise mein Posting vom 25.11.2015 hierher.

Ein Verweis/Link zum Originalbeitrag reicht aus. Doppelt und dreifach muss das hier nun wirklich nicht gepostet werden. Rosebud


Mäcks Offline

König der Löwen

Beiträge: 5.157

18.01.2016 00:42
#71 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

Zitat von Trevor Young im Beitrag #83
2 x Breitkreuz
Card
Sparre
Laub.

Eventuell behalten würde ich:

Müller
Thomas
Tomassoni

Gerade die Letztgenannten muss man meiner Meinung nach sofort verlängern- Mueller hat allerdings ohnehin noch ein Jahr Vertrag, Sparre sogar zwei Jahre.

Zitat
Den kompletten Rest würde ich austauschen. Insbesondere: Henry Martens, Vogel und Cespiva sowie alle Torhüter.


Tyler Plante kann man behalten, sofern kein Deutscher in Frage käme.

Zitat
Übrigens der viel gelobte Liesegang liegt hinter Patrick Schmid in der Scorerliste der DEL 2!


Das ist nun wahrscheinlich das beste Beispiel dafür, dass Scoring nicht alles ist. Lieses Steigerung ist enorm, sein Dienst für die Mannschaft nicht weg zu denken.


Zitat
Insgesamt bitte mehr Klasse als Masse.


Ich denke, hier sind wir uns einig. Neben den oben von dir Genannten sowie Marc Schaub ist auch ein Norman Martens auf keinen Fall mehr zu halten.
Gleichzeitig darfst du dich dann nicht mehr über die geringen Spielerzahlen in unserem Kader ohne FöLis beschweren, wie du es in diesem Threads bereits mal getan hast.


Goalie Ledoux, Das Eisurmel und Zeugwart haben sich bedankt!
Goalie Ledoux Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.814

18.01.2016 00:52
#72 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

Warum ausgerechnet die Breitkreuze behalten?
Beide zwar von den Stats her einigermaßen ok,
- insbesondere Clarke stagniert bei uns aber eher als dass er sich weiterentwickelt
- man hat Brett wohl ein- bis zweimal zu oft gesagt dass er geholt wurde um "hart" zu spielen

Vermute aber dass Brett eh einen 2-Jahresvertrag hat


.
.
.
"There was a time where every city had their own ice gang, and thousands would show up to watch them all duke it out in giant arenas.
We aim to bring those days back!"
Goalie Ledoux


TOM66 hat sich bedankt!
vince riendeau Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 990

18.01.2016 03:11
#73 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

@Trevor Young: Gäähn...


Dougman Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.322

18.01.2016 09:13
#74 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

Zitat von Goalie Ledoux im Beitrag #85
Warum ausgerechnet die Breitkreuze behalten?
Beide zwar von den Stats her einigermaßen ok,
- insbesondere Clarke stagniert bei uns aber eher als dass er sich weiterentwickelt
- man hat Brett wohl ein- bis zweimal zu oft gesagt dass er geholt wurde um "hart" zu spielen

Vermute aber dass Brett eh einen 2-Jahresvertrag hat


Brett ist ein Kirmesboxer der der Mannschaft ein ums andere Mal einen Bärendienst erweist.
Ein harter Check oder auch mal eine Keilerei zur richten Zeit, kann durchaus helfen.
Aber sinnlose Fouls zu sehr unpassenden Gelegengeiten sprechen nicht gerade für ein hohes Maß an Taktik und Schlauheit.
Er ist für mich eine "unguided missle" und damit jemand, der absolut verzichtbar ist.


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.055

18.01.2016 18:52
#75 RE: Wie gut ist Chernos Arbeit? Versuch einer Analyse mit Verbesserungsvorschlägen! Thread geschlossen

Interessante Statistik am Rande...
(Es galt die jeweilige Platzierung vor einem Spiel)

Gegen besser platzierte Gegner haben die Löwen in dieser Saison bislang 8x gespielt. Bilanz: 2 Siege (die beiden letzten Heimderbies), 6 Niederlagen. Siegquote bei 25%.
Gegen schlechter platzierte Gegner haben die Löwen in dieser Saison bislang 29x gespielt. Bilanz: 17 Siege, 12 Niederlagen. Niederlagenquote bei 41%.

Die Quoten der Kassler: Siegquote 42%, Niederlagenquote 17%.
Andere habe ich nicht ausgewertet.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hat Cherno noch HUNGer ?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisfischer
4 24.05.2016 23:17
von Trevor Young • Zugriffe: 915
Erste kurze Analyse der Einzelspieler
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Prof. Dr. S. Atire
17 20.10.2015 13:14
von marco1985 • Zugriffe: 2164
Danke Cherno & Tim!
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Schwede
14 17.12.2013 01:48
von Eisfischer • Zugriffe: 1325
+++ Cherno wird heute 50zig +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von TwinLion
0 01.09.2013 16:30
von TwinLion • Zugriffe: 510
Cherno ist da: Aktuelles Interview mit dem Löwen-Sportdirektor
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Farion
22 10.05.2013 10:47
von Schwede • Zugriffe: 3185
Cherno neuer Trainer in Ungarn
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von beerleader
0 27.01.2013 10:28
von beerleader • Zugriffe: 244
Cherno besucht morgen gegen die Elche Dortmund erneut die Löwen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
6 26.11.2012 16:34
von kladigo • Zugriffe: 1342
Presse vom 01.09.2011 - Kit´s FR-Blog zum birthday von Cherno
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
4 02.09.2011 00:33
von Bubba Beerenzweig • Zugriffe: 1006
Ist Cherno noch zu halten?
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Bobby Orr
26 14.10.2009 16:29
von C-Gam • Zugriffe: 1829
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Xobor Community Software