Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 109 Antworten
und wurde 11.045 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.470

15.12.2015 14:40
#46 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von ozhockey im Beitrag #45
Zitat von Rastaman im Beitrag #43

Wer sagt denn, dass sich der Trainer nicht der Kritik stellt, nicht nachdenkt und sich nicht selbst reflektiert? Ich bin mir sicher, dass er im ständigen kritischen Austausch mit Leuten ist, die sich in seinem Metier auskennen.
Wer aus diesem Forum will sich aber denn wirklich anmassen, mehr Sachverstand als Kehler zu haben und tatsächlich fundierte (und konstruktive) Kritik an seiner Arbeit äussern zu können? Allein die Ignoranz den Begebenheiten im Profisport gegenüber und Realitätsferne in der Erwartungshaltung vieler hier spricht nicht gerade dafür, diese als Kritiker oder Ratgeber ernst zu nehmen.


Zur ersten Frage das macht TK sicher. Zur zweiten Frage:
Dann kann man das Forum hier zu machen, wenn wir hier nicht mehr die Eindruecke aus den Spielen diskutieren duerfen und alles was nicht rund laueft und von den Usern/Trollen hier so benannt wird, als nicht fundiert, unkonstruktiv oder realitaetsfern klassifiziert werden kann.

Es ging in der zitierten Passage aus dem Beitrag von 0815 aber nicht um eine Forumsdiskussion, sondern um die Aussage, dass die "Kritik" aus dem Forum zum Nachdenken und zur Eigenreflexion anregen sollte. Das man sich ihr stellen sollte, statt sich in Ausreden zu flüchten. Die Äusserung ist direkt auf Tim Kehler bezogen, nicht auf irgendwelche Forumsdiskussionen (welche Verbesserung sollten die auch für die Mannschaft bringen?).

Zitat von ozhockey im Beitrag #45
Zitat von Rastaman im Beitrag #43

Dann schau Dir nochmal an, wo die Formkurve im letzten Jahr Anfang Dezember hinzeigte. Quinney sah uns damals schon chancenlos in den Playdowns.
Ob man in Bremerhaven auch unkt, dass es von Platz 1 eigentlich nur nach unten gehen kann?



Ja war letzte Saison aehnlich und ich war mehr als beeindruckt von der Art und Weise, wie wir aus der Krise kamen. Ich hoffe fuer diese Saison dasselbe.
Nur gibt es keine Garantie auf Wiederholung im Sport. Deswegen kann ich einige kritische Stimmen hier genauso verstehen wie die Fraktion "einmal Loewe immer Loewe, egal in welcher Liga...".

Ich verstehe die kritische Fraktion auch und niemand garantiert, dass es in diesem Jahr wieder so läuft wie im letzten Jahr. 0815 suggerierte nur mit seiner Aussage, dass es dieses Jahr trotz besserem Tabellenstand zu diesem Saisonzeitpunkt schlechter aussähe als letztes Jahr, weil die Formkurve nach unten zeige. Dem wollte ich insofern widersprechen, als man auch im letzen Dezember in Teilen des Forums eine nach unten zeigende Formkurve konstatierte.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


ozhockey hat sich bedankt!
quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.388

15.12.2015 14:57
#47 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von Rastaman im Beitrag #43
Quinney sah uns damals schon chancenlos in den Playdowns.
Ob man in Bremerhaven auch unkt, dass es von Platz 1 eigentlich nur nach unten gehen kann?



Das Wort chancenlos hab ich sicher nicht geschrieben, da mit mit Heilbronn, KFB und Crimme 3 Teams sich schon frühzeitig für 3 der 4 Plätze "qualifiziert" hatten. Ich sah durchaus die Möglichkeit im schlechtesten Fall auf Platz 10 abzurutschen, ja. Aber chancenlos ist einfach nicht korrekt.

Ich glaube das du und andere einfach nicht verstehen, dass es den Kritikern ( zumindest mir ) gar nicht um Platz x oder y geht, sondern viel mehr um das allgemeine Auftreten der Mannschaft, die Weiterentwicklung, etc. geht. Es passieren immer und immer die gleichen Fehler/Aussetzer.......einigen mag das egal sein anderen nicht.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Zeugwart hat sich bedankt!
ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 8.009

15.12.2015 16:11
#48 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

@Rastaman: OK danke fuer das Feedback zu 1. Denke das kann man dann abhaken.
Zu 2. das ist ein diffiziles Problem ob unsere Formkurve nun auch nach unten zeigt.
Ich sah uns gegen Garmisch spielerisch und mental stark verbessert, bei gleichbleibender Effizienz allerdings. Ich tue mich von daher schwer damit, ob man nun die Niederlage gegen BiBi wieder als Formkurve nach unten sehen kann. Auch eine Zitterkurve kann nach oben fuehren... Es muessen nicht immer x Siege am Stueck sein, obwohl ich nichts dagegen habe die in naher Zukunft zu sehen.


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.470

15.12.2015 16:49
#49 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

@Ozhockey: In der Tat. Wie die Formkurve verläuft lässt sich halt immer erst ex-post beurteilen und in der Prognose/Befürchtung/Hoffnung unterscheiden sich halt die Pessimisten und die Optimisten.


Zitat von quinney im Beitrag #47
Zitat von Rastaman im Beitrag #43
Quinney sah uns damals schon chancenlos in den Playdowns.
Ob man in Bremerhaven auch unkt, dass es von Platz 1 eigentlich nur nach unten gehen kann?


Das Wort chancenlos hab ich sicher nicht geschrieben, da mit mit Heilbronn, KFB und Crimme 3 Teams sich schon frühzeitig für 3 der 4 Plätze "qualifiziert" hatten. Ich sah durchaus die Möglichkeit im schlechtesten Fall auf Platz 10 abzurutschen, ja. Aber chancenlos ist einfach nicht korrekt.



stimmt ... "chancenlos" schriebst Du nicht, sondern:
Zitat von quinney im Beitrag RE: Bisherige Eindrücke
[...]
Momentan hab ich wirklich Angst das es uns in den Playdowns zerreißt. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass sich den Spieler den Arsch aufreißen, da die meisten von ihnen keine Verträge mehr erhalten werden (aus meiner Sicht!), während die anderen "schwächeren" Teams ohnehin auf die Playdowns eingestellt sind und heiß sein werden.

Das war übrigens am 6.12.2014 und Du hast damals schon Kehlers Kopf und Aktionismus gefordert. Hast bemängelt, dass die Löwen gegen nicht mal übermächtige Gegner nicht in der Lage sind "halbwegs solide Leistung" abzurufen und fandest die Gesamtsituation "einfach nur traurig".
Bei Tim Kehler kann ich erst am Ende der Saison beurteilen ob er etwas aus vergangener Saison gelernt hat ... bei Dir ist eine solche Einschätzung dagegen jetzt schon möglich


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Mäcks hat sich bedankt!
schlobo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.938

15.12.2015 18:52
#50 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Allerdings haben wir meines Wissens nach danach begonnen so ziemlich jedes Spiel bis Anfang Januar (Desaster gegen Crimme) zu gewinnen oder täusche ich mich?

Mich stört einfach, das ich einen Haufen Geld ausgebe um dann entweder mit solchen Siegen gegen einen mäßigen Gegner zufrieden zu sein, oder 2/3 sogar gänzliche Magerkost geboten zu bekommen und das nahezu die ganze Sason. Ja das Spiel gegen Ressersee hat mich irgendwie unterhalten, nein es veranlasste mich nicht auf zu stehen bzw. nur Mazzos Tor hat mich wirklich begeistert. Zum Glück kann ich selbst entscheiden, ob ich mir des Risiko nächste Saison(oder in den Play-offs schon)nochmal antue oder Cherry-Picking mache. Meine Entscheidung erleichtern mir die Löwen mit ihrer Spielerei bisher jedenfalls enorm.


quinney und Zeugwart haben sich bedankt!
quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.388

15.12.2015 19:00
#51 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

danke dafür das du deine falsche aussage bzgl. meiner behauptung vom letzten jahr selbst korrigiert hast.

im letzten jahr war ich vielleicht der einzige der eine veränderung auf der trainerposition gefordert hatte. ein jahr später steh ich damit nicht mehr alleine.
natürlich kann ich jetzt noch keine einschätzung abgeben ob kehler die von ihm getätigte aussage (meisterschaft) in die tat umsetzen bzw. den erfolg vom vorjahr wiederholen kann. sollte ihm das gelingen, dann zieh ich meinen hut vor ihm. Weiß dann aber auch gleichzeitig das man sich die komplette vorrunde schenken kann, da dort oftmals nur "grütze" gespielt wird.

Damals hatte ich noch "angst" das es die löwen zerreißen könnte, heute ist es mir fast egal......wohl auch mit dem wissen, dass die vier letzten mannschaften so blind sind, das platz 11 nie und nimmer drohen kann.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.339

15.12.2015 19:37
#52 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Es gibt einen Aspekt in den Diskussionen (nicht nur hier und heute), der immer wieder aufpoppt und der bei mir sehr viel Unverständnis hervorruft. Das ist die Aussage, die DEL 2 sei derzeit eine Ananasliga, nur weil es diese Saison keinen Aufstieg gäbe. Hierauf möchte ich mal etwas tiefer eingehen. Denn diese Aussage frustet mich sehr.

Zum Einen. Es gibt eine Meisterschaft zu gewinnen. Alleine diese zu gewinnen finde ich sportlich erstrebenswert, auch ohne aktuelle Aufstiegsmöglichkeit. Man ist die sportliche Meßlatte für allen anderen Teams, und man hätte bei einem (fiktiv angenommenen) Aufstieg am grünen Tisch in die DEL keinen faden Beigeschmack, da man den sportlichen Nachweis des Aufstiegs mit einer Meisterschaft schon einmal erbracht hätte. Ich möchte diese Meisterschaft zudem alleine schon wegen BHV. Am Besten noch in BHV, in Spiel 7, mit dem Champions winning goal bei 59:59. Soviel Ananas kann an einem Pokal garnicht dran sein, dass ich diesen nicht wertschätzen würde, wenn ich den Pott gegen BHV gewonnen hätte.

Zum anderen bietet gerade der Umstand, dass es erst nächste Saison eine mögliche Aufstiegsregelung geben soll, viele Vorteile. Wenn das Team den Pott schon in dieser Saison holt weiß die sportliche Leitung mehr denn je, welche Spieler die wahren PO Monster sind, und welche Schlüsselspieler ggf. in der Postseason farblos abtauchen. Und all die Spieler, die nächste Saison dann in einem Aufstiegsteam blieben, hätten das Meistergen in sich. Können andere Spieler mitreissen, antreiben, führen, oder auch mal zusammenfalten. Das ist so ungemein wichtig. Denn mit einer Meisterschaft tankt ein Team soviel Selbstvertrauen und positive Energie, dass es jedes noch so tiefe mentale Tal durchstreiten kann. Daher fand ich es richtig, dass Kehler zur Eröffnungsfeier gesagt hat, er möchte den Pott holen. Es war richtig diese Marschrichtung auszurufen. Denn diese Marschrichtung ist mit Sicherheit Teil seines Konzeptes für den Aufstieg. Jeder, der schon mal im kleinen wie im großen Mannschaftssport betrieben hat, und einen Pokal oder eine Meisterschaft gewonnen hat weiß, wie heftig dieser positive mentale Energieschub ist. Daher ist diese Saison sehr sehr wichtig und daher ist es alles andere als eine Ananasliga. Und genau deshalb messe ich Kehler auch an seinen Worten. Er hat recht mit seiner Zielsetzung. Nur muss er auch liefern.

Das noch als kleine Ergänzung.

Meine Bitte daher. Diese Saison nicht als Ananassaison verunglimpfen. Das wird ihr sportlich nicht ansatzweise gerecht.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.693

15.12.2015 20:46
#53 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von Rastaman im Beitrag #43
Zitat von 0815 im Beitrag #41
Warum aber ist jede Kritik hier gleich ein Bashing und zeugt zudem angeblich von Hysterie?
Das kann ich nicht nachvollziehen. Kritik kann auch zum Nachdenken und zur Eigenreflexion genutzt werden und dann zu Verbesserungen führen. Dies setzt aber voraus dass man sich der Kritik stellt und keine Ausreden vorzieht.

Wer sagt denn, dass sich der Trainer nicht der Kritik stellt, nicht nachdenkt und sich nicht selbst reflektiert? Ich bin mir sicher, dass er im ständigen kritischen Austausch mit Leuten ist, die sich in seinem Metier auskennen.
Wer aus diesem Forum will sich aber denn wirklich anmassen, mehr Sachverstand als Kehler zu haben und tatsächlich fundierte (und konstruktive) Kritik an seiner Arbeit äussern zu können? Allein die Ignoranz den Begebenheiten im Profisport gegenüber und Realitätsferne in der Erwartungshaltung vieler hier spricht nicht gerade dafür, diese als Kritiker oder Ratgeber ernst zu nehmen.
Du forderst nicht nur dass die Spiele gewonnen werden sondern darüber hinaus auch noch bestmögliche Unterhaltung?
Als Zuschauer konnte man sich am letzten Freitag gut unterhalten sehen... halt nur nicht wenn die Erwartung war, dass man als Übermannschaft mit dem einzigen erlaubten Ziel Meisterschaft und baldigem DEL-Einzug eine Mannschaft wie die aus Garmisch zweistellig abbügelt.


Zitat
Man ist zudem deutlich besser gestartet und im Gegensatz zu letzter Saison zeigt die Formkurve eher in die andere Richtung aktuell.

Dann schau Dir nochmal an, wo die Formkurve im letzten Jahr Anfang Dezember hinzeigte. Quinney sah uns damals schon chancenlos in den Playdowns.
Ob man in Bremerhaven auch unkt, dass es von Platz 1 eigentlich nur nach unten gehen kann?



Wie so oft leider am Thema vorbei.
Es geht nicht primär darum wer kritisieren darf und wer nicht. Wer sich wirklich verbessern will und immer wiederkehrende Fehler abstellen möchte tut gut daran auch mal Meinungen von Außenstehenden zu überdenken, um nicht Betriebsblind zu werden. Das hat rein gar nichts mit einer fehlenden Qualifikation für Kritik zu tun. Wer Deinem Vorschlag folgt und nur Kritik von ganz bestimmter Seite ernst nimmt hat leider einen sehr begrenzten Überblick. Aber bei einigen hier ist ja Kritik aus den eigenen Reihen ohnehin ein Tabuthema.

Außerdem "fordere" ich keine Unterhaltung, sondern weise darauf hin dass diese ein Ziel sein sollte und dürfte, wenn man intensiv um Zuschauer buhlt, um finanziellen Probleme zu vermeiden. Es dürfte aber auch Dir aufgefallen sein, dass die Löwen derzeit mit diversen Aktionen genau bei den Zuschauerzahlen anzusetzen versuchen. Freitag war dabei eines der besseren Heimspiele aber leider macht eine Schwalbe noch keinen Frühling und es gab schon sehr viele eher wenig unterhaltende Heimspiele dieses Jahr. Und das hat wohl auch keine positive Wirkung auf die Besucherzahl.

Ich jedenfalls bin mit der Arbeit unseres Trainers nicht zufrieden. Er selber ja auch nicht, denn er hatte andere Ziele definiert und äußert ja auch immer wieder Enttäuschung über die Ergebnisse. Nun würde ich aber einfach mal grundlegende Änderungen erwarten von Kehler. Er ist mir überaus sympathisch als Mensch, das zählt alleine aber nicht im Leistungssport und Cheftrainer werden nach Erfolgen, Teammotivation und Führungsqualitäten beurteilt und nicht danach ob sie menschlich tolle Kerle sind. Dabei ist es mir auch nicht genug wenn unsere Truppe die letzten Wochen der Saison Vollgas gibt und groß aufspielt. Wenn das erneut passiert muss man sich doch schon auch fragen ob man die Zuschauer dann die halbe Vorrunde nicht veräppelt hat. Gerade weil ich denke, dass das Team deutlich mehr kann und unseren Spielern viel mehr zutraue, erwarte ich vom Coach, das er das auch ans Licht bringt und auch schon während der Saison mehr vom Team fordert. Das gilt auch im Besonderen z.B. für seinen Kapitän der ebenfalls nur in den letztjährigen Play Offs annähernd zu überzeugen wusste.

Und das mit der Formkurve solltest Du Dir auch einfach noch einmal ansehen. Letzte Saison ist man schwach gestartet und hat lange gebraucht um in der DEL 2 an zu kommen. Dann ist man aber in den letzten Wochen noch durchgestartet. Diesmal ist man stark gestartet, hat dann aber stark nachgelassen. Auch wenn alle hoffen, dass man noch einmal angreifen wird ist das schon ein völlig anderer Saisonverlauf und man darf doch Fragen wo die Ursache für den Einbruch liegt und warum man bisher kein Mittel dagegen findet?


TOM66, schlobo und Zeugwart haben sich bedankt!
Mäcks Offline

König der Löwen

Beiträge: 5.300

15.12.2015 20:54
#54 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Ständig zu wiederholen, dass "Kritik ein Tabuthema sei", macht es nicht richtiger. Wie oft noch? Diese Masche nervt einfach nur noch...


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.693

15.12.2015 20:58
#55 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Die immer selben Sprüche gegen jede Art der Kritik, immer von den selben Leuten, sind auch nicht neu. Wenn es Dich nervt, einfach anderswo lesen.


Nachtfalke Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 834

15.12.2015 21:11
#56 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Nette Statistik aus der EHN:
Bilanz Hinrunde, Punkteschnitt im Vergleich zur Vorsaison
2014/15 1,42
2015/16 1,85

Und da soll jetzt nochmal jemand sagen, wir hätten uns nicht verbessert. Manchmal scheint die subjektive Wahrnehmung ja doch trügerisch. Ebenso was Unter- und Überzahl angeht.


Goalie Ledoux und Genoviva haben sich bedankt!
Snell Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.662

15.12.2015 21:31
#57 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Hätten wir nicht in den letzten Spielen gegen:

BN 5 (gefühlt doppelt)
Ros 2
FR 3

10 Punkte liegenlassen, würde hier keine Kritik an Spielsystem, Einsatz, Fähigkeit und Trainer aufkommen.
Da wir diese Punkte aber nicht haben, muß man sich Gedanken machen, warum diese Punkte liegen gelassen wurden.
Oder, ob die Erwartungenzu hoch waren.

Natürlich sachlich, abgeklärt und nicht hetzerisch-provokativ.

Und man sollte auch alles überprüfen, aber nicht alles als schlecht abtun!


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.339

15.12.2015 21:32
#58 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von Nachtfalke im Beitrag #56
Manchmal scheint die subjektive Wahrnehmung ja doch trügerisch. Ebenso was Unter- und Überzahl angeht.


Ich kann nur für mich sprechen. Die 1,85 Punkte pro Spiel spiegeln einfach nicht das Leistungsvermögen wieder, das in dem Team steckt. Das ärgert mich. Es wurden zuviele Punkte leichtfertigt verschenkt (Dresden, Kassel, Rosenheim, Freiburg) weil das Team nicht konstant spielt. Es geht ja nicht nur darum, dass das Team 60 Minuten "durchspielt" sondern auch um den Umstand, dass immer wieder einzelne Reihen abtauchen und man damit dem Gegner Luft zum Atmen gibt und man sich selber der Power von 3 starken Reihen beraubte. Auch Ore spielte nicht konstant. Es kommen viele Puuzleteilchen zusammen. Dazu die Abschlussschwäche, der Umstand dass das Team bei Rückschlägen lange Zeit keine Antwort wusste und eine sehr statische taktische Ausrichtung. Das Ergebnis zeigt doch eher, dass das Team trotz all dieser Unzulänglichkeiten 1,85 Punkte pro Spiel holte. Was erstmal gut aussieht, aber eben doch zu wenig ist. 6 Punkte mehr aus den 4 oben genannten Spielen, und die Welt sähe anders aus. Und diese 4 Spiele hätte man gewinnen müssen. Man hat diese Spiele selber weggeworfen. Ich weine weder den beiden Niederlagen in BN, noch in BiBi oder BHV eine Träne nach. Diese waren sportlich verdient und gehören nun mal im Ligageschäft dazu. Ich sehe keine Krise (wie andere). Kann aber auch nichts beschönigen. Das Team spielt nun mal bisher deutlich unter seinen Möglichkeiten. Und das nervt mich zutiefst. Wäre das Team häufiger einfach spielerisch unterlegen gewesen, Haken dran. Würde ich nicht meckern.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


TOM66 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.241

15.12.2015 21:40
#59 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

das ist die Statistik. Frage wäre, wie die Punkte Verbesserung im Verhältnis zur gestiegenen Verbesserung der Mannschaft zu sehen ist. Ich weiss, geht nicht


Forca ESC Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.385

15.12.2015 22:16
#60 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Statistik ist was für verlierer war da nichtmal was

Selbst wenn wir 6 Punkte mehr hätten wäre ich aktuell nicht zufrieden mir geht es nicht um die Punkte/Tabellenplatz man kann gegen jeden verlieren egal ob Freiburg oder Heilbronn die frage ist immer nur das wie und da ist mein großer kritik punkt, das Team hat sich im vergleich zu letzter Saison in meinen Augen NULL weiterentwickelt & das trotz deutlich besserem Kader...Will die Punkte auch nicht als aufführen aber Pass & Körperspiel sowie das statische PP und das nicht vorhandene Passspiel sind nichts neues, verbessert wurde bisher nichts


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse 23-12-2015
Erstellt im Forum Pressethread von kladigo
1 24.12.2015 16:50
von Anubilis • Zugriffe: 701
Presse 22.12.2015
Erstellt im Forum Pressethread von lion84
49 22.12.2015 16:48
von Goalie Ledoux • Zugriffe: 6241
Presse vom 03.12.2015
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
12 03.12.2015 12:23
von Dougman • Zugriffe: 1050
Presse vom 01.12.2015
Erstellt im Forum Pressethread von johnnyboy
71 05.12.2015 16:16
von JasonYoung#28 • Zugriffe: 7001
Presse vom 12.11.2015
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
1 12.11.2015 12:59
von vince riendeau • Zugriffe: 733
Spielplan DNL2 Saison 2015/2016
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
12 31.08.2015 17:12
von OFC • Zugriffe: 1374
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2015/16
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
23 22.12.2015 06:54
von Space • Zugriffe: 6188
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2014/2015
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
77 24.03.2015 17:51
von dewo • Zugriffe: 17548
IIHF Weltmeisterschaften in 2015
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
198 19.05.2015 11:35
von Richie • Zugriffe: 13961
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software