Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 109 Antworten
und wurde 10.869 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

17.12.2015 09:30
#76 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat
Du sprichst IMHO nur "Fehler" der Fans an, nur woher kommt denn diese Erwartungshaltung?
Wurde nicht von Seiten der Vereinsleitung mit markigen Sprüchen genau diese geschürt und nun, nachdem es anscheinend trotz punktueller Verstärkungen nicht so einfach zu laufen scheint, kommt bei der Kundschaft eine leichte Unzufriedenheit zu Tage und man überlegt es sich zweimal, ob man lieber die Kohle spart und dem Treiben in der Halle fernbleibt?



Diese Erwartungshaltung mache ich seit 2010 fest:
Wir sind zu gut für jede Liga und gehören eigentlich in die DEL.

Dass Kehler sich und der Mannschaft ambitionierte Ziele wie die Meisterschaft setzt,
ist vollkommen in Ordnung. Ob man diese und mit welcher Eintrittswahrscheinlichkeit
(bei vielen =100%) in die eigene Erwartungshaltung aufnehmen soll, bleibt jedem
selbst überlassen.

Was vom Sender (Kehler) als wir wollen das erreichen gesagt wurde,
hat mancher Empfänger (Fan) als wir werden Meister verstanden.

Da kommt dann Tabellenstand und Erwartung nicht so ganz zusammen.

Zudem habe ich den Eindruck, daß der Zuschauerschwund schon seit Saisonstart vorhanden ist,
zumindest hatten wir seit dem ersten Spiel keine Steigerung, was auch schon eigentlich enttäuschend ist
nach der erfolgreichen letztjährigen Saison.


Dougman Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.346

17.12.2015 10:25
#77 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

spätestens seit dem letzten Heimspiel gegen Riessersee sollte jedem Optimisten klar sein, über welches Zuschauerpotenzial das Frankfurter Eishockey in der DEL2 verfügt. Wenn jeder Fan an einem Eintracht-freien Freitagabend bis zu 5 Personen kostenlos mit nehmen kann und es verlaufen sich insgesamt 4.200 Zuschauer in der Halle, dann heißt das nichts anderes als: 90% der Anwesenden wären ohnehin gekommen. Die DK-Inhaber sowieso, die Tageskarten-Gäste haben einfach dieses Mal keine Karte gekauft sondern sind umsonst mit ihrem Steh- / Sitznachbarn hinein gekommen.

Es hat rein gar nichts mit Unken oder Pessimismus zu tun, aber die DEL2 taugt in Frankfurt nicht für mehr als 3.500 - 3.800 Zuschauer.
Da können wir noch 20 Freikarten-Aktionen machen, die schaden der Kasse nur, da die selben Leute kommen ohne zu zahlen.

Jeder kann und soll weiterhin Freunde und Bekannte mitbringen und bestenfalls begeistern. Aber wenn ich bei den T&F in zwei Drittel der Beiträge lese: "Flops: Zuschauerzahl", dann frage ich mich, wo genau die Erwartungshaltung liegt und wie diese gerechtfertigt wird.


Uncle Drew Offline

Twen Löwe

Beiträge: 314

17.12.2015 10:36
#78 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von Dougman im Beitrag #77


Jeder kann und soll weiterhin Freunde und Bekannte mitbringen und bestenfalls begeistern. Aber wenn ich bei den T&F in zwei Drittel der Beiträge lese: "Flops: Zuschauerzahl", dann frage ich mich, wo genau die Erwartungshaltung liegt und wie diese gerechtfertigt wird.


Dem anschließend: Was wäre denn eine Zuschauerzahl, bei der man sagt: "joa, das passt und ist ok" - ohne, dass es gleich ein TOP sein muss. (Frage in die Runde) sind es 4500, sind es sogar mehr? Es geht mir auch nicht um die Kalkulation der Löwen - schlicht, was ist eine gute Zuschauerzahl für den DEL2-Standort Frankfurt?


Don´t mess with Uncle Drew!
http://www.youtube.com/watch?v=spDdO_ZB-lE


Dougman Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.346

17.12.2015 10:46
#79 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von Uncle Drew im Beitrag #78
Zitat von Dougman im Beitrag #77


Jeder kann und soll weiterhin Freunde und Bekannte mitbringen und bestenfalls begeistern. Aber wenn ich bei den T&F in zwei Drittel der Beiträge lese: "Flops: Zuschauerzahl", dann frage ich mich, wo genau die Erwartungshaltung liegt und wie diese gerechtfertigt wird.


Dem anschließend: Was wäre denn eine Zuschauerzahl, bei der man sagt: "joa, das passt und ist ok" - ohne, dass es gleich ein TOP sein muss. (Frage in die Runde) sind es 4500, sind es sogar mehr? Es geht mir auch nicht um die Kalkulation der Löwen - schlicht, was ist eine gute Zuschauerzahl für den DEL2-Standort Frankfurt?



Ich wiederhole da meine Aussage der letzten Jahre gern.
Wenn wir in der Oberliga 3.800 Zuschauer im Schnitt hatten und in der DEL etwa 6.000 - dann sollte man in der DEL2 auf DEUTLICH über 4.000 Zuschauer kommen. Ist das nicht der Fall, so haben wir potenzielle Zuschauer verloren.
Wie sonst ließe sich erklären, dass die Löwen in der Regionalliga, Oberliga und DEL2 nahezu identische Zuschauerzahlen aufweisen, während es zu DEL Zeiten 50% mehr waren?

Um deine Frage zu beantworten: 4.500 im Schnitt empfände ich als gut - Verglichen mit den mehr als 6.000 in der DEL.
Angesichts dessen, dass durch die Pleite grundsätzlich Potenzial verloren gegangen scheint, müssen wir uns wohl mit 3.500+ als "ok" zufrieden geben. Zusammen mit Sonderzügen und Derbys kommt am Ende vielleicht eine 4.000 raus. Das wäre aus meiner Sicht in Ordnung.

PS: Wie wir im Vergleich zu anderen Standorten darstehen ist aus meiner Sicht nicht relevant.
Sollte der BVB in der 2. Bundesliga spielen und es kämen 25.000 zu den Heimspielen, so würde man sich auch nicht damit brüsten, den höchsten Schnitt der Liga zu haben. Das ist ein Muster ohne Wert.


lion84 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.100

17.12.2015 11:00
#80 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von Dougman im Beitrag #79
Ist das nicht der Fall, so haben wir potenzielle Zuschauer verloren.
Wie sonst ließe sich erklären, dass die Löwen in der Regionalliga, Oberliga und DEL2 nahezu identische Zuschauerzahlen aufweisen, während es zu DEL Zeiten 50% mehr waren?



Alle die, die schon seit Jahren zum Eishockey gehen dürften wohl festgestellt haben, das wir Stammzuschauer aus DEL-Zeiten nach der Insolvenz verloren haben. Dazu muss man sich doch nur mal in seinem Umfeld umsehen. Zumindest bei uns im Block sind doch einige, die vorher treue Zuschauer waren, entweder sofort gar nicht mehr gekommen oder wurden als Stammzuschauer im laufe der Regionalliga, Oberliga verloren. Und zurückgekommen sind sie, teilweise entgegen anderer Aussagen, auch im zweiten Jahr der DEL2 nicht.

Von daher würde es mich aktuell nicht einmal wundern, wenn wir selbst in der DEL eher mit einer niedrigen 5 als mit mehr als 6.000 Zuschauern rechnet könnten. Aktuell wäre für mich persönlich auch eine durchschnittliche Zahl von 4.500 schon ein guter Schnitt, der aber mit "normalen" Spielen offensichtlich schwer (oder nur mit Freikarten) zu erreichen ist. Ich bin auf die Zuschauerzahlen bei den Derbys gespannt.


Dougman Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.346

17.12.2015 11:03
#81 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von lion84 im Beitrag #80
Ich bin auf die Zuschauerzahlen bei den Derbys gespannt.

Ich ebenfalls.
Vor allem hoffe ich, dass es in der nächsten Saisonvorbereitung nicht bereits X "Derbys" gibt, die dann jegliche Spannung kaputt machen.
Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht.


Aeppler hat sich bedankt!
die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

17.12.2015 11:13
#82 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Natürlich gibt es Gründe für den gefühlten Zuschauerrückgang, die ganz klar beim Eishockey, bei den Löwen oder den Lions, zu suchen sind.

Es gibt aber auch Gesamtgesellschaftliche Aspekte, die man bedenken muss. Die alle aufzuzählen, wäre ich gar nicht in der Lage. Als Beispiel hier mal die totale Fokussierung auf Fußball. Oder die monetäre Schere, die immer weiter auseinander geht, auch wenn uns einige Medien und Politiker weißmachen wollen, dass das besser wird. Sicher nicht repräsentativ, aber wenn ich in meinem Umfeld schaue, wie viele Leute, die Eishockey durchaus interessiert, mit 1000-2000€ im Monat auskommen müssen und davon noch Miete usw. zahlen müssen, dann ist das auch ein Aspekt, gerade im Rhein-Main-Gebiet.

Sollte nur ein Hinweis sein, dass die Gründe sehr vielschichtiger sind.



Dougman Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.346

17.12.2015 11:15
#83 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von die schweigende Masse im Beitrag #82

Oder die monetäre Schere, die immer weiter auseinander geht, auch wenn uns einige Medien und Politiker weißmachen wollen, dass das besser wird. Sicher nicht repräsentativ, aber wenn ich in meinem Umfeld schaue, wie viele Leute, die Eishockey durchaus interessiert, mit 1000-2000€ im Monat auskommen müssen und davon noch Miete usw. zahlen müssen, dann ist das auch ein Aspekt, gerade im Rhein-Main-Gebiet.


Wie erklären sich dann ständig steigende Zuschauerzahlen in der Bundesliga oder steigende Zahlen in der DEL?
Haben ausser den Löwen-Fans alle Leute große Erbschaften erhalten oder bei ihrem Chef gut verhandelt?


Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

17.12.2015 11:18
#84 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von schlobo im Beitrag #75
Oh, mann immer wieder zurück auf NULL und dann von voren. Fakten, man sieht keine Weiterentwicklung, Chancenverwertung .... bla bla wurden mehr als genannt. Jeder hat von seiner Seite aus bestimmte mehr der weniger anspruchsvolle Befindlichkeiten, die er erfüllt bekommen will, und warden sie das nicht kommt eben Kritik auf, die eben dann auch berechtigt ist. Da gibt es kein links und rechts, und da spielt auch kein Fachwissen eine Rolle.


Ich dachte auch das man nicht Woche für Woche die Defizite neu ansprechen muss, zumal sie bisher immer noch nicht abgestellt wurden.
Und es geht sicher nicht darum wer am lautesten schreit,sondern vielmehr um Argumente.
Die werden auch dadurch untermauert,das die Defizite von vielen angesprochen werden und wurden.
Und wenn man sich die aktuellen zuschauerzahlen anschaut, schafft man es trotz Freikarten nicht auf nennenswert höhere Zahlen zu kommen.
Da mag auf der einen Seite vielleicht die Eintracht ein Faktor sein, aber auf der anderen Seite schafft man es nicht neue Zuschauer zu gewinnen.
Ich rede hier von zahlenden Gästen,und nicht künstlich aufgestockten.

SK soll ja gesagt haben,so spielen wir uns die Halle leer.
Und auch Cherno hat ja schon das ein oder andere mal seinen Unmut geäussert.
Es ist zwar alles nicht so schlecht wie manche es malen,aber auch nicht so gut wie es schöngeredet wird.

Und da wir Fans alle letztendlich im gleichen Boot sitzen, sollte ich meinen Nachbarn zumindest ernst nehmen.
Auch wenn man anderer Meinung ist, das macht nunmal eine Diskussion aus.
Die muss man aushalten, oder sich ausblenden.


fridge Offline

Tuffi


Beiträge: 828

17.12.2015 11:26
#85 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Für die Löwen wäre es am besten, wenn die Eintracht in die 2. Liga absteigt und sich dann dort etabliert. :D ;)

Und wenn alles nichts hilft, müssen wir es eben wie bei Slapshot machen. Wir holen uns 2-3 Goons und dann werden auch wieder ein paar mehr Zuschauer kommen ;) Auch zu den Spielen gegen weniger starke Teams, da man immer das Gefühl hat, was zu verpassen. Das mit den Goons ist jetzt natürlich nicht ganz ernst gemeint, dass mit dem Gefühl aber was zu verpassen schon.

Freunde von mir sind früher regelmäßiger zum Hpckey gegangen, egal gegen welchen Gegner. Da sie immer das Gefühl hatte, wenn sie heute nicht in die Halle gehen, was zu verpassen.

Heute bekomme ich oft zu hören, dass die Spiele gegen Heilbronn, etc für den A... und langweilig sind. Es wird also vermehrt "cherry picking" betrieben. Das ist das große Problem der Löwen. In meinen Augen trifft da auch etwas Sprade.TV die Schuld, also nicht direkt Sprade.TV an sich, sondern das Angebot an sich. Wie ein Vorredner schon sagte. Dann schaut man sich die Spiele die man nicht mag, daheim vor dem heimischen TV mit Pizza an und lädt ggf. noch Kumpels ein.

Ich bin mir wirklich nicht sicher, ob wir uns mit Sprade.TV einen gefallen tun. Klar nehme ich das Angebot auch gerne an, gerade wenn ich mal länger arbeiten muss, etc. Aber dennoch, früher wäre ich evtl für 2 Drittel noch in die Halle gefahren, heute fahre ich heim und schaue es dann vor dem TV.



Ich erwähne lieber noch, dass einige Passagen mit Ironie zu verstehen sind, bevor der Shitstorm gleich losgeht ;)


High sticking, tripping, slashing, spearing, charging, hooking, fighting, unsportsmanlike conduct, interference, roughing,... everything else is just figure skating!!!


Hockey players wear numbers, because you can`t always identify the body with dental records ;)


Dougman Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.346

17.12.2015 11:31
#86 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Thema Sprade bin ich 100% bei dir.
Sehe auch auch an mir selbst.
Eine Umfrage unter ESH-Besuchern und Sprade TV-Schauern wäre sehr interessant.


fridge Offline

Tuffi


Beiträge: 828

17.12.2015 11:35
#87 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Ja, so eine Umfrage wäre evtl ganz hilfreich, wenn die Zahlen auch repräsentativ sind.

Mich würden auch mal die allgemeinen Zuschauerzahlen der Löwen bei Sprade.TV interessieren. Je nach dem wie hoch die Zahl ausfällt, sollten die Löwen sich auch überlegen, in den Drittelpausen ggf. Werbung einzublenden, etc. Dies wäre evtl für kleinere Betriebe (Handwerker, etc) aus der Region ganz interessant, die nicht gleich einen großen Sponsoringvertrag abschließen möchten.

Sei es drum, meine Meinung ist ganz klar, dass Sprade Zuschauer kostet. Wenn auch evtl nicht gleich Hunderte, aber defintiv 50-100 pro Spiel. Alleine die Leute die eine längere Anfahrt haben, nehmen das Angebot vermehrt an.


Da ich davon ausgehe, dass den Löwen die Zuschauerzahlen bei Sprade vorliegen, werden sie ja sicherlich selbst schon abgeschätzt haben, ob es sich für sie lohnt, oder nicht. Ggf kann man ja anhand der ip-adressen sehen, in welcher Region sich die Leute befinden, die ein Löwenspiel via Sprade schauen. Das wäre wohl mit das Interessanteste zu sehen.


High sticking, tripping, slashing, spearing, charging, hooking, fighting, unsportsmanlike conduct, interference, roughing,... everything else is just figure skating!!!


Hockey players wear numbers, because you can`t always identify the body with dental records ;)


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

17.12.2015 12:18
#88 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

die Löwen wissen ganz sicher wie viele Zuschauer ihnen durch sprade verloren gehen, schliesslich werden sie von sprade ja anteilsmäßig "ausgezahlt".
ich denke nicht das sprade wirklich viele Zuschauer kostet - dann müssten den Stadien der buli auch leerer sein (sky).

der Ansatz:" das gefühl etwas zu verpassen" trifft es meiner Meinung nach sehr gut.....


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

17.12.2015 12:33
#89 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat von Dougman im Beitrag #83
Zitat von die schweigende Masse im Beitrag #82

Oder die monetäre Schere, die immer weiter auseinander geht, auch wenn uns einige Medien und Politiker weißmachen wollen, dass das besser wird. Sicher nicht repräsentativ, aber wenn ich in meinem Umfeld schaue, wie viele Leute, die Eishockey durchaus interessiert, mit 1000-2000€ im Monat auskommen müssen und davon noch Miete usw. zahlen müssen, dann ist das auch ein Aspekt, gerade im Rhein-Main-Gebiet.


Wie erklären sich dann ständig steigende Zuschauerzahlen in der Bundesliga oder steigende Zahlen in der DEL?
Haben ausser den Löwen-Fans alle Leute große Erbschaften erhalten oder bei ihrem Chef gut verhandelt?


In meinem Beitrag hatte ich geschrieben, dass ich die Gründe nicht alle aufzählen kann. Es gibt einfach viele verschiedene. Es ging mir darum, dass nicht jeder Grund mit der aktuellen Leistung des Teams zu tun hat.

Ich hatte auf die Fokussierung auf Fußball hingewiesen, oder? Fußball ist immer und überall. Da will man mitreden, dabeisein.

Auch habe ich geschrieben, dass es nicht repräsentativ ist. Die die ich kenne, gehen höchstens ins Stadion, um sich im Zweit- oder Drittjob ein paar Euro hinzu zu verdienen, oder sie haben eine DK im Stehbereich, die m.W. um die 100€ kostet. Und es gibt welche, die finden Eishockey den geilsten Sport der Welt, gehen aber im Zweifel immer zum Fußball. Bestes Beispiel: morgen spielt der FSV und die Löwen. Die Schnittmenge mag klein sein. Sie existiert.

Die Lebenshaltungskosten im Rhein-Main-Gebiet sind hoch. Das ist ein Problem der Ballungsräume. Dürfte in Crimmitschau, Ravensburg, Bremerhaven, Weisswasser oder Rosenheim nicht so extrem sein. Auch fehlen an den genannten Orten die Alternativen aus dem Fußball.

Wenn in der DEL die Zuschauerzahlen steigen, was ich nicht mehr so verfolgt habe, seit 2010, dann würde mich interessieren, ob diese Zahlen so wirklich "echt" sind und welchen Anteil die Mufu-Hallen haben, die inzwischen existieren.

Und zum Schluß noch ein Link, bei dem im ersten Satz die Zuschauerzahl der Skyliners - zugegeben bei einem Euro Cup Spiel - erwähnt wird.
http://www.fraport-skyliners.de/news/artikel/?tx_ttnews[tt_news]=3727&cHash=091bb10acdabf9e08f03f8306ff63e04



Dougman Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.346

17.12.2015 12:44
#90 RE: Presse vom 14.12.2015 Zitat · antworten

Zitat aus der EHN. Die Zahlen beziehen sich auf den bisherigen Saisonverlauf im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
Zwischen vergangener und dieser Saison hat sich die Zusammensetzung der Liga nicht geändert. Auch hat kein Team eine neue Spielstätte.
Die Zahlen sind also unverzerrt und direkt vergleichbar:

Zuschauerzahlen explodieren förmlich: Die von den Clubs vor Saisonstart kommunizierten Rekordzahlen an verkauften Dauerkarten ließen es erahnen. Die DEL ist gerade dabei, ihre bisherige Zuschauerbestmarke zu pulverisieren. 5.869 Besucher kamen in der vergangenen Saison im Schnitt an den ersten 26 Spieltagen, in der zweiten Hälfte - traditionell die stärkere - stieg diese Zahl bis auf den Rekordwert von 6.419 Fans pro Partie. In dieser Spielzeit liegt der Wert zur Halbzeit schon bei 6.272. Das ist ein fast schon sagenhaftes Plus von 403 im Vergleich zum selben Zeitpunkt des Vorjahres.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse 23-12-2015
Erstellt im Forum Pressethread von kladigo
1 24.12.2015 16:50
von Anubilis • Zugriffe: 689
Presse 22.12.2015
Erstellt im Forum Pressethread von lion84
49 22.12.2015 16:48
von Goalie Ledoux • Zugriffe: 6113
Presse vom 03.12.2015
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
12 03.12.2015 12:23
von Dougman • Zugriffe: 1014
Presse vom 01.12.2015
Erstellt im Forum Pressethread von johnnyboy
71 05.12.2015 16:16
von JasonYoung#28 • Zugriffe: 6897
Presse vom 12.11.2015
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
1 12.11.2015 12:59
von vince riendeau • Zugriffe: 697
Spielplan DNL2 Saison 2015/2016
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
12 31.08.2015 17:12
von OFC • Zugriffe: 1302
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2015/16
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
23 22.12.2015 06:54
von Space • Zugriffe: 6087
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2014/2015
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
77 24.03.2015 17:51
von dewo • Zugriffe: 17384
IIHF Weltmeisterschaften in 2015
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
198 19.05.2015 11:35
von Richie • Zugriffe: 13489
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Xobor Community Software