Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 117 Antworten
und wurde 16.219 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
BlockM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.384

17.01.2016 22:39
#31 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

TOPS:

Die Saison ist immer noch nicht gelaufen!!

NEUTRAL:

Kein Siegerteam ist das wirklich so?

Ich will's einfach noch nicht glauben, auch wenn es wirklich schwer fällt noch an einen dauerhaften Umschwung zu glauben.

Wichtig wäre jetzt, Plante ist nicht schwer verletzt und wir gewinnen mal ein paar Spiele in Folge inkl. auswärts in Rosenheim...
dann mal schaun...

ALSO noch mal den Kopf hoch nehmen Löwen und weiter arbeiten....


2. LIGA WIR SIND DA!!


Mr_diggär Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.401

17.01.2016 22:39
#32 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

"Mimimimi wir haben gegen ein Top Team in einem spannenden Eishockeyspiel gewonnen aber es ist trotzdem noch alles blöd."
Will vielleicht noch mal jemand der Dauernörgler betonen, dass er / sie seine DK zur nächsten Saison kündigt? Nicht das wir das noch vergessen wie cool ihr doch seid.

Das wir einen Punkt verschenkt haben stellt keiner in Frage und es ist wirklich ne Frechheit nach einem Vier Tore Vorsprung noch den Ausgleich zu kassieren. Aber vor ein paar Wochen hätten wir ein Spiel wie dieses noch verloren. So weit reicht das aber bei euch nicht, was? Ihr habt ja jetzt nur darauf gewartet heim zu kommen / Sprade auszuschalten und los zu meckern. So haben wir heute immerhin zwei Punkte gegen Kassel geholt die, so leid es mir tut, derzeit einfach das bessere Team sind. Unsere Jungs haben die im ersten Abschnitt kurzzeitig an die Wand gespielt haben ein riesen Tempo vorgelegt und am Ende eben beinahe zu viel riskiert dadurch.

Ich hoffe, dass bei Plante nichts schlimmes vorliegt und wir Freitag wieder mit ihm spielen können. Und hoffentlich bekommt #29 jetzt endlich mal seinen Kopf frei. Strafe oder nicht aber in der letzten Zeit ist der viel zu agressiv aufm Eis.

Fetzt euch jetzt ruhig über meinen Beitrag. Auf euer Gejammer, Geheule und Genörgel geb ich inzwischen nicht mehr den Dreck unterm Fingernagel. In euren Augen nehm ich die Mannschaft ja eh nur in Schutz, bin ein brav zahlender Konsument usw. bla bla bla. Hier und in der Halle sind Gott sei Dank noch einige Fans die ein Spiel ehrlich beurteilen können. Die angemessen kritisieren können und die bei Siegen aufm Teppich bleiben.


"Wir haben viel gemeinsam, die gleiche Erde, die gleiche Luft, den gleichen Himmel. Vielleicht sollten wir damit anfangen, darauf zu schauen, was wir gemeinsam haben anstatt immer nur danach zu suchen, was uns unterscheidet. Wer weiß?"


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

17.01.2016 22:42
#33 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

Zitat von Mäcks im Beitrag #14
Oberflop: Cherno, der Plante entgegen dessen Überehrgeiz längst herausnehmen muss, gleichmaßen wie Brett Breitkreutz, dessen Strafe für diese unendlich dämliche Aktion hoffentlich deutlich ausfallen wird, die damit den Punktverlust mit bekräftigen.


Ich würde da aber Plante selbst auch als Oberflop benennen.
Er allein weiss erst einmal ob es noch geht oder nicht. Von daher hätte er selbst vom eis gehen müssen. Allerdings spätestens nach dem zweiten nicht gegebenen treffer der huskies hätte cherno reagieren müssen.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Dougman hat sich bedankt!
quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

17.01.2016 22:45
#34 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

Welches Spiel hast du gesehen mr.digger?
Zu viel riskiert??? Wann bitte???

Wir haben um die gegentore gebettelt und die folgerichtig auch bekommen.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Anubilis hat sich bedankt!
Saul
Beiträge:

17.01.2016 22:45
#35 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

Zitat von Mr_diggär im Beitrag #32
Ihr habt ja jetzt nur darauf gewartet heim zu kommen / Sprade auszuschalten und los zu meckern.

Die einen meckern, die anderen provozieren. Wo ist da nun der Unterschied?


Mr_diggär Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.401

17.01.2016 22:46
#36 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

Zitat von quinney im Beitrag #34
Welches Spiel hast du gesehen mr.digger?
Zu viel riskiert??? Wann bitte???

Wir haben um die gegentore gebettelt und die folgerichtig auch bekommen.


Die Mannschaft ging 47 Minuten ein extrem hohes Tempo. Das ist riskant und hat sich in den letzten 13 Minuten gerächt. Die Mannschaft war stehen KO was zusätzlich zur Verunsicherung natürlich fast ein Genickbruch war.


"Wir haben viel gemeinsam, die gleiche Erde, die gleiche Luft, den gleichen Himmel. Vielleicht sollten wir damit anfangen, darauf zu schauen, was wir gemeinsam haben anstatt immer nur danach zu suchen, was uns unterscheidet. Wer weiß?"


Mäcks Offline

König der Löwen

Beiträge: 5.161

17.01.2016 22:46
#37 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

Zitat von quinney im Beitrag #33
Zitat von Mäcks im Beitrag #14
Oberflop: Cherno, der Plante entgegen dessen Überehrgeiz längst herausnehmen muss, gleichmaßen wie Brett Breitkreutz, dessen Strafe für diese unendlich dämliche Aktion hoffentlich deutlich ausfallen wird, die damit den Punktverlust mit bekräftigen.


Ich würde da aber Plante selbst auch als Oberflop benennen.
Er allein weiss erst einmal ob es noch geht oder nicht. Von daher hätte er selbst vom eis gehen müssen. Allerdings spätestens nach dem zweiten nicht gegebenen treffer der huskies hätte cherno reagieren müssen.

Nicht der Diskussion wert, durchaus richtig. Ich habs mal als "Überehrgeiz" bezeichnet.


BlockM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.384

17.01.2016 22:46
#38 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

@ Mr. diggär:

Es ist ok, dass Du auch nach einem solchen Spiel anders zur Mannschaft stehst als manch anderer hier im Forum, aber Du musst auch den Raum lassen, für die, die absolut bedient sind und das kundtun.

Ein Forum zeichnet sich durch ein breites Meinungsspektrum aus, mit Ausschlägen in beide Richtungen...


2. LIGA WIR SIND DA!!


kladigo hat sich bedankt!
quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

17.01.2016 22:47
#39 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

Ok, war ein anders Spiel als das welches ich gesehen habe.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


klaus7959 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 89

17.01.2016 22:48
#40 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mich jemals so wie heute, über einen Sieg geärgert habe. Wie kann man ein Spiel, dass man klar dominiert, so aus der Hand geben? Wie hoch müssen wir denn führ en, um sicher zu sein? Reicht es denn bei dieser Truppe nie für 60 Minuten? Ich verstehe das einfach nicht. Zwei Drittel klar überlegen und im 3.Drittel spielte fast nur noch Kassel. Cherno war wohl total bedient, denn er ging total emotionslos sofort in die Kabine. Ich kann ihn verstehen.
Könnte mir bitte jemand erklären, warum das eine Tor für die Löwen nicht gegeben wurde.


TOM66 Online

Oldie Löwe

Beiträge: 2.032

17.01.2016 22:51
#41 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

Zitat von klaus7959 im Beitrag #40
Cherno war wohl total bedient, denn er ging total emotionslos sofort in die Kabine. Ich kann ihn verstehen.




Hoffentlich kein Dauernörgler


Mr_diggär Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.401

17.01.2016 22:58
#42 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

Zitat von BlockM im Beitrag #38
@ Mr. diggär:

Es ist ok, dass Du auch nach einem solchen Spiel anders zur Mannschaft stehst als manch anderer hier im Forum, aber Du musst auch den Raum lassen, für die, die absolut bedient sind und das kundtun.

Ein Forum zeichnet sich durch ein breites Meinungsspektrum aus, mit Ausschlägen in beide Richtungen...


Es geht mir darum, dass ich bei ein zwei Leuten hier mittlerweile die Frage stellen muss warum sie überhaupt zum Eishockey gehen?

Wir verlieren = Alles scheiße

Wir gewinnen knapp = Alles scheiße

Wir gewinnen dreckig = Unverdient und unverständlich das man sich über so einen Sieg freut

Wir gewinnen deutlich = War bestimmt nur ein Ausrutscher nach oben


Was soll das? Ich respektiere ja gerne andere Meinungen aber wenn man eh nur darauf aus ist in jedem Spiel das Haar in der Suppe zu finden warum schaut man sich dann überhaupt noch das Spiel an? Ist doch eh scheiße, egal wie unsere Jungs spielen! Dann noch die ständige Betonerei, dass man ja seine DK abgibt: Als will man indirekt Leute auffordern es ihnen gleich zu tun. Dem Verein mit Absicht schaden. Wenn die ihre DK abgeben: schön für sie. Aber je weniger das machen umso besser. Nur so ist nächste Saison das Geld da ne bessere Mannschaft aufzustellen.


"Wir haben viel gemeinsam, die gleiche Erde, die gleiche Luft, den gleichen Himmel. Vielleicht sollten wir damit anfangen, darauf zu schauen, was wir gemeinsam haben anstatt immer nur danach zu suchen, was uns unterscheidet. Wer weiß?"


Klippe hat sich bedankt!
Progressor Offline

Twen Löwe


Beiträge: 252

17.01.2016 23:06
#43 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

TOP:
Das Tor von Laub, dem diese Reihe echt guttut, war zum Zungeschnalzen...
Und mit etwas mehr Fortune hätte er beinahe noch ein zweites oben drauf gesetzt und das Spiel wäre in der regulären Zeit gewonnen worden
(Ich weiß, hätte hätte Fahrradkette)


In der Eissporthalle
X X X X X
machen wir Euch kalt,
egaaal, ob in Bornheim
oder am Riederwald!


Löwe1996 Offline

Midlife Löwe


Beiträge: 842

17.01.2016 23:18
#44 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

Zitat von BlockM im Beitrag #24
sorry quinney, Sturm hat ganz normal weiter gespielt auch im 3. Drittel, saß direkt hinten dran.



Sturm hat im dritten Drittel definitiv nicht mehr gespielt. Der wurde Ende des zweiten Drittels von den Sanis in die Kabine begleitet und kam nicht wieder zurück. Ein paar Minuten nach dem Check (der für mich übrigens sauber war; Arme von Breitkreuz waren angelegt, Kontakt war mit der Schulter der Brustkorb; Sturm ist wegen fehlender Körperspannung mit dem Kopf gegen das Plexiglas geknallt) hat er nochmal versucht zu spielen, für mehr als einen Shift hat es aber nicht gereicht.


Wenn es keine Toten und Verletzten gibt, dann sind es auch keine Play-offs. - Bernie Johnston


quinney, Husky85 und Schlittschuhtor haben sich bedankt!
lions-fan1991 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 145

17.01.2016 23:21
#45 RE: Löwen vs. Köter Zitat · antworten

Mal was zum Thema "Söldnertruppe" und die Jungs wollen nicht.
Die Jungs waren am Anfang vollkommen verunsichert, das hat auch der Einweiser draußen aufm Parkplatz gesehen. Leider absolut verständlich. Kassel mit den 14 Toren vom Freitag natürlich auch mit breiter Brust, aber habt ihr mal auf die Emotionen nach den Toren geschaut? Die Jungs wollten! Das war Freude und Erleichterung pur. Schaut Euch das Video an.
So zum eigentlichen Punkt: Wie oben erwähnt, wird ja hier die Mentalität der Mannschaft in Frage gestellt. Ja, Plante verletzt sich. Aber was macht er? Er hat Eier und versucht das Ding durchzuziehen. Ja, er war nicht mehr im Vollbesitz seiner Kräfte, aber es ist ein f*cking Derby und er hat Eier in der Hose und wollte es trotzdem probieren! Und bei aller Liebe: Bei der Leistung von Schroth hätte er auch im Tor bleiben können, weil schlechter als keinen Puck zu halten, geht denke ich nicht. Natürlich ist mir auch klar, dass das eine verdammt bescheidene Situation ist, in dem Moment kalt reinzukommen, aber das ist nunmal als Backup sein Job für den er bezahlt wird. Ja, die Verteidigung hat ihn im Stich gelassen am Ende, aber das haben die Kasseler Keller auch des öfteren und trotzdem hat er seine Mannschaft im Spiel gehalten bei den zahlreichen Kontern ab dem 2. Drittel.


Progressor hat sich bedankt!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
. »»
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software