Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 4.982 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3
Arno Nühm Offline

Twen Löwe


Beiträge: 251

19.02.2016 22:22
Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Moin moin an alle frustrierten und entäuschten.

Meine Meinung zu diesem Spiel im Besonderen und dem Löwenspiel im Allgemeinen habe ich leider im Live-Thread vergraben, weswegen ich diesen Post hier noch einmal wiederhole.

In diesem Spiel ist auch wieder die ganze Mannschafft, im laufe des Spiels immer schlechter geworden, und ich glaube, es liegt am zweiten Teil des folgen Posts.

----
Interresant, wie hier einige zu Kurzschlussreaktionen neigen.

Die Trainerfrage ist zu diesem Zeitpunkt tatsächlich gar nicht pro Stanley entscheidbar. Dazu spielt die Mannschaft viel zu unbeständig, um dem Trainer irgendeine Einflussnahme zugestehen zu können!

Aber auch ich neige dazu Stanley erst mal als nicht schlechter als Cherno einzuordnen. Aber der Eindruck aus der Ferne ist nun mal noch unzuverlässiger als wenn man ganz nah dran ist.

Wenn ich -- unabhängig von den schwankenden Defensivleistungen der Mannschaft -- sehe, dass wir eigentlich genug Torchanchen generieren, um wenigstens mit den Gegnern gleichzuziehen, denke ich, dass es sich hierbei eher um ein Problem der Torchancenverwertung handelt.

Ich glaube, wenn wir mehr Tore aus unseren Möglichkeiten generieren könnten, wäre das Spiel (Körper, Schnelligkeit, Passpiel) automatisch besser, weil die Spieler wieder mit mehr Selbstvertrauen spielen könnten.

Die Welt ist aber leider ungerecht, es ist gerade das 5:1 gefallen. Aus diesem Grund bin ich auch der Meinung, dass die Mannschaft eben nicht gegen den Trainer spielt. Sie spielt eher gehemmt und im Abschluss glücklos.
----


Wer Ironie oder Sarkasmus in diesem Beitrag findet, soll ihn gefälligst drin lassen.


Beene Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 144

19.02.2016 22:47
#2 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Hatten wir nicht auch genug Spiele, in denen wir 3:0 oder 4:0 geführt haben und am Ende doch als Verlierer vom Eis gingen? Ich glaube nicht, dass das unser größtes Problem ist.

Dieser Mannschaft (sofern man sie so bezeichnen mag) fehlt die richtige Einstellung.
Wenn ich zusehen muss, wie Vogl im PP den Puck mit einer Geschwindigkeit von gefühlten 2km/h weiter gibt, ohne sich einen Schritt zu bewegen und kurz darauf der Shorthander fällt, platzt mir der Kragen.

Mir tut nach wie vor Plante leid- der muss den ganzen Mist ausbaden, den seine Vorderleute fabrizieren.

Mein Top: Der Kommentator bei Sprade (bis auf das Mitleid am Ende)

Flops: wo soll man da anfangen?


Löwen-Fanclub Empty Net

http://www.facebook.com/LoewenFanclubEmptyNet


Waui Offline

Nostradamus


Beiträge: 1.722

20.02.2016 04:22
#3 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Hätte doch einen Top!

Die Überschrift auf der Löwenhomepage ist die richtige Antwort auf das letzte Gemecker:

"Starbulls nehmen Löwen auf die Hörner" Genial!!!

Flops:
Das Spiel und die Trainerdiskussion! Das "Kind" ist schon lange in den Brunnen gefallen.
Da ändert kein Trainer mehr was diese Saison!

Ich mache das beste daraus und sehe jedes Spiel als Party und freue mich sollte, wider Erwarten, in den Playoffs was positives rauskommen!

Ach ja, wir werden Meister 😂😂😂


Mitglied der Crasy People


schlobo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.805

20.02.2016 07:01
#4 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Respekt, solchen shit als Party zu sehen zeugt schon von einer immensen Leidensfähigkeit. Mir stellt sich eher die frage ob ich überhaupt nochmal hingehen soll, weil mir meine Lebenszeit für solche Leistungen einfach zu schade ist.

Ach ja wir scheiden in der ersten Runde aus, in welcher auch immer


kladigo hat sich bedankt!
johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.262

20.02.2016 07:34
#5 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Unsere Auswärtsleistungen erübrigen sich jeden Kommentares. Nur gegen Kaufbeuren und Heilbronn zu gewinnnen, reicht auf Dauer nicht. 15 Tore gegen Riessersee und RH zu fangen, schaffen z.Zt. noch nicht mal die.

Das bittere dabei ist, daß jedes mal, wenn wir glauben es geht voran, wieder solche Dämpfer kommen. Das Team reißt sich mit dem A.... ein, was es selbst aufbaut. Würde mich nicht wundern, wenn wir vs. Kassel wieder eien Sieg feiern umd dann, in Weißwasser wieder untergehen um dann wieder vs. die Rüben zu gewinnen. Berg- und Talfahrt eben, Motivation oder eben Lustlosigkeit. Alles in allem: Eine Einstellungsfrage - und die hängt UNMITTELBAR mit dem Trainer zusammen.


PG21 hat sich bedankt!
ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

20.02.2016 09:35
#6 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Also mit Cherno an der Bande sind wir punktemaeesig schlechter dran als mit Cherno auf der Tribüne.
Es kann im Moment nur darum gehen, günstige Lösungen zu finden, mit denen gleichzeitig die Halle gefüllt wird, weil die Leistung wieder stimmt.
Ich sehe genau eine solchige.


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.620

20.02.2016 09:37
#7 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Wie schon an anderer Stelle geschrieben hat dieses Team fertig, daran würden für mich auch gute Play-Offs nichts ändern, denn die konnten schon letzte Saison eklatante Probleme mit der Einstellung übertünchen.
Auch die These man spiele gegen den Trainer ändert da wenig, denn wenn das Team das seit langem immer wieder tut, gibt es auch nur eine Lösung. Kein Team der Welt darf sich immer wieder neue Trainer aussuchen.

Nun haben "unsere Jungs" die blutleere Spielweise diese Saison auch noch einmal perfektioniert. Immer wieder, gerade wenn man Respekt vor einem Gegner hat, kann man konzentriert und fast wie eine Topmannschaft spielen, um dann aber sofort wieder wie ein Absteiger zu aggieren, weil keiner es für nötig hält in jedem Spiel auch nur ansatzweise alles zu geben. Nüchtern betrachtet ist es ja auch offenbar nicht nötig, denn auch schon letzte Saison ist man lange ähnlich aufgetreten, aber nach guten Play-offs konnten die meisten dann ja dennoch bleiben und weiter gutes Geld verdienen.
Bei dieser Einstellung bleibt nur ein radikales ausmisten, um zu verhindern dass die Nummer erneut funktioniert. Dabei sollt es auch wurscht sein wie man letztendlich in den noch verbleibenden Spielen abschneidet.

Aus meiner Sicht müssen vor allem neue Führungsspieler und solide arbeitende Verteidiger her die nicht viel reden, sondern handeln und solch eine arrogante und unmotivierte Spielweise nicht mitmachen. Da sollten auch Scorerpunkte und Sympathien der Vergangenheit nicht mehr zählen.


quinney hat sich bedankt!
Anubilis Offline

No Alc Oldie


Beiträge: 794

20.02.2016 09:39
#8 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Das einzige, was ich Cherno seit Wochen ankreide, ist, dass er es nicht zustande bringt, einzelne Spieler für ihre miserablen Leistungen auf die Tribüne zu setzen und das "C" endlich einem Spieler zu geben, der durch Leistung auf dem Eis und nicht in der Kabine ein Vorbild ist.


2 DK weniger = 1.500€ Verlust
------------------------------------
www.faceoff-fever.de


Charlestown Chief hat sich bedankt!
johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.262

20.02.2016 09:58
#9 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Zitat von Anubilis im Beitrag #8
Das einzige, was ich Cherno seit Wochen ankreide, ist, dass er es nicht zustande bringt, einzelne Spieler für ihre miserablen Leistungen auf die Tribüne zusetzen und das "C" endlich einem Spieler zu geben, der durch Leistung auf dem Eis und nicht in der Kabine ein Vorbild ist.

Das alleine ist aber wahrhaftig kein Grund, daß wir auswärts derart auftreten. Da muß schon "Butter bei die Fisch" und mal Namen genannt werden, OHNE die es dann besser laufen könnte. Das kann nicht einzig und alleine am aktuellen "C" liegen.


Anubilis Offline

No Alc Oldie


Beiträge: 794

20.02.2016 10:25
#10 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Ich kann mich an einen Spieler namens Kreuzmann erinnern, der sicherlich in seinen spielerischen Fähigkeiten wesentlich limitierter als Vogl ist. Er hat aber immer vollen Einsatz gezeigt und die Mannschaft mitgerissen. Wenn das heutzutage nicht mehr gefragt ist, dann frage ich mich Einiges...


2 DK weniger = 1.500€ Verlust
------------------------------------
www.faceoff-fever.de


JasonYoung#28 hat sich bedankt!
johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.262

20.02.2016 10:46
#11 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Zitat von Anubilis im Beitrag #10
Ich kann mich an einen Spieler namens Kreuzmann erinnern, der sicherlich in seinen spielerischen Fähigkeiten wesentlich limitierter als Vogl ist. Er hat aber immer vollen Einsatz gezeigt und die Mannschaft mitgerissen. Wenn das heutzutage nicht mehr gefragt ist, dann frage ich mich Einiges...

Ich gebe Dir da selbstverständlich recht, aber bei jeder Niederlage sich auf eine Person einzuschießen ist viel zu billig. Wie gesagt, Du willst einige auf der Tribüne sehen, dann solltest Du aber auch schreiben, wen denn. Nach dem gestrigen Tag dürften zumindest wohl die Gebrüder nicht dazu zählen...


Arno Nühm Offline

Twen Löwe


Beiträge: 251

20.02.2016 10:49
#12 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Wir setzen im nächsten Spiel alle außer Plant auf die Tribüne. Mal sehen, ob es dann besser läuft. :o)


Wer Ironie oder Sarkasmus in diesem Beitrag findet, soll ihn gefälligst drin lassen.


Charlestown Chief Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.455

20.02.2016 11:03
#13 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Zitat von johnnyboy im Beitrag #9
Zitat von Anubilis im Beitrag #8
Das einzige, was ich Cherno seit Wochen ankreide, ist, dass er es nicht zustande bringt, einzelne Spieler für ihre miserablen Leistungen auf die Tribüne zusetzen und das "C" endlich einem Spieler zu geben, der durch Leistung auf dem Eis und nicht in der Kabine ein Vorbild ist.

Das alleine ist aber wahrhaftig kein Grund, daß wir auswärts derart auftreten. Da muß schon "Butter bei die Fisch" und mal Namen genannt werden, OHNE die es dann besser laufen könnte. Das kann nicht einzig und alleine am aktuellen "C" liegen.


Auch hier wieder die gleichen Aussagen, wie in der Facebook-Debatte! Nein es liegt nicht alleine am C und andere Namen (B. Breitkreuz, Sparre) wurden bereits genannt. Aber ein C hat Vorbild zu sein und das nicht nur in der Kabine. Das Spiel wird auf dem Eis ausgetragen!
Aber was sieht man von Vogl?! Fehler, die ich teils in der RL und OL nicht gesehen habe, Fehlpässe und scheinbar Angst im Bandenspiel, so emotionslos wie der da rein geht!
Für mich wirkt der Herr einfach komplett monoton und emotionslos, als würde ihn das alles nix angehen, was da um ihn herum passiert.
Wenn die einzig positive Eigenschaft, die seine Mitspieler bei einem Fantreff über ihn äußern können, die Pünktlichkeit ist - na dann gute Nacht! Aber für diese Eigenschaft wurde er bei Facebook (nie wieder diskutiere ich dort) ja noch in Schutz genommen.
Ein Jason Young wäre bei solch einer Leistung gestern mit hochrotem Koof auageraset und hätte alles versucht, das Team wachzurütteln. Mit Checks, Fights oder einfach bedingungslosem Einsatz. Aber ein Vogl taucht einfach mit dem Kollektiv ab und wird noch unsicherer.
Was interessiert da, ob er ein Vorbild in der Kabine ist, weil er stets der Erste ist oder die Toilette am saubersten hinterlässt.
Ich habe lang gebraucht und ich glaube es gab es auch noch nie, dass ich so über einen Spieler geflucht habe aber dieser Mann ist in der Defensive ein Risiko und als C mehr als nicht geeignet. Zig Gegentore können wir ganz offensichtlich alleine ihm, unserem Vorbild für Kampf, Einsatz und konzentrietem Spiel, verdanken.
Und ich schließe mich an, dass man dies Cherno ankreiden kann, den C nicht geändert zu haben. Liesegang wäre ein Kandidat oder von mir aus Opree, der seit Wochen Einsatz ohne Ende zeigt, wenn auch im Rahmen seiner Möglichkeiten.
Ansonsten halte ich net viel von der Annahme, man spiele gegen den Trainer.


"I went to the fights the other night and a hockey game broke out."

by R. Dangerfield, Comedian


Anubilis hat sich bedankt!
Snoil11 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.100

20.02.2016 11:21
#14 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Zitat von Charlestown Chief im Beitrag #13
Zig Gegentore können wir ganz offensichtlich alleine ihm, unserem Vorbild für Kampf, Einsatz und konzentrietem Spiel, verdanken.


Bist du sicher, dass "zig Gegentore" schon alles sind und er nicht auch noch an der Flüchtlingskrise, der globalen Erwärmung und dem Welthunger "ganz offensichtlich alleine" Schuld ist?


Siggi Schneider: The O'Malley of the 21st century.


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.262

20.02.2016 11:36
#15 RE: Tops und Flops Rosenheim - Löwen Zitat · antworten

Zitat von Snoil11 im Beitrag #14
Zitat von Charlestown Chief im Beitrag #13
Zig Gegentore können wir ganz offensichtlich alleine ihm, unserem Vorbild für Kampf, Einsatz und konzentrietem Spiel, verdanken.


Bist du sicher, dass "zig Gegentore" schon alles sind und er nicht auch noch an der Flüchtlingskrise, der globalen Erwärmung und dem Welthunger "ganz offensichtlich alleine" Schuld ist?


Konzentriere Dich gefälligst aufs Eishockey. Mit einem anderen "C" hätten wir in Riessersee und gestern bestimmt gepunktet.


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tops - Flops Spiel 1 in Kassel
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
20 13.03.2016 11:45
von Fatality • Zugriffe: 4962
Guten Rutsch und Rückblick/Tops + Flops
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Waui
10 01.01.2015 14:12
von Waui • Zugriffe: 1075
Tops & Flops Heilbronn - Frankfurt
Erstellt im Forum Tops & Flops 2014/2015 von marco1985
31 21.09.2014 10:59
von Timo • Zugriffe: 4800
Tops + Flops vs. Kassel
Erstellt im Forum Saison 2013/2014 von Timo
67 10.09.2013 23:04
von Right Wing • Zugriffe: 11888
Tops & Flops Löwen Frankfurt - EHC Netphen
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von Snoil11
81 02.02.2011 11:16
von 19iceman65 • Zugriffe: 7123
Tops & Flops Herford - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von Snoil11
10 29.01.2011 22:50
von Summer of 69 • Zugriffe: 1537
Tops & Flops Iserlohn 23.1.2011
Erstellt im Forum Tops & Flops 2011/2012 von trevor27
72 25.01.2011 12:06
von Attila1899 • Zugriffe: 5590
Tops & Flops LIONS vs DEG (3:4)
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Messier
42 30.08.2009 21:46
von Messier • Zugriffe: 3488
Tops & Flops Saisoneröffnung: LIONS - Kölner Haie
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Madden
77 29.08.2009 20:06
von Smartass • Zugriffe: 8600
Tops & Flops Lions-KEV (in Füssen)
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von jup
14 13.08.2009 10:12
von Cornholio • Zugriffe: 1181
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 25
Xobor Xobor Community Software