Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 183 Antworten
und wurde 27.202 mal aufgerufen
  
 Offizielle News/Newsletter
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
JC 11 Offline

Baby Löwe

Beiträge: 19

20.03.2016 22:22
#76 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

Ich fand die Veranstaltung heute angemessen. Jedem Redner war anzumerken wie angefressen er war. Schön geredet wurde m. E. nach nichts. Jetzt heißt es für die Verantwortlichen analysieren, aus gemachten Fehlern lernen und die neue Saison angehen. Wir Fans sollten versuchen zeitnah den Frust zu verdauen und möglichst bald beginnen uns auf die neue Saison zu freuen. Es ist nunmal Fakt, dass man mit einer Dauerkarte nicht automatisch eine erfolgreiche Saison kauft. Wer kurzfristig nochmal Spaß am Eishockey haben will dem empfehle ich das Ostertunier, da sind alle mit Herz, Leidenschaft und Begeisterung beim Spiel!


Forca ESC, Urlöwe, Farion und Das Eisurmel haben sich bedankt!
Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.208

20.03.2016 22:24
#77 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

Macht es ihr euch das nicht etwas einfach.
Das Team ist untrainierbar und alles ist gut ?
Wer hinterfragt den bitte einmal warum so viele nicht folgen und Dienst nach Vorschrift oder noch weniger abliefern ?
Wenn das Team schuld ist, warum kostet es dann Kehler den Kopf (Bauernopfer), hat man keinen Mut die richtigen anzugreifen ?
Warum schützt man Mazzo nicht vor sich selbst und verordnet ihm Ruhe ? Stimmt es das er unbedingt verletzt auf das Eis wollte ?
Was ist mit Vogl erst Versprechungen und dann keine Antworten oder Erklärungen ?


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


ozhockey Offline

König der Löwen

Beiträge: 7.082

20.03.2016 22:34
#78 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

Wenn Kehler öffentlich als Bauernopfer genannt wurde, warum versucht man nicht, ihn für das nächste Schachspiel wieder zu holen?


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.208

20.03.2016 22:46
#79 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

Morgen wird mit ein paar Neuzugängen gewunken und ihr trällert wieder
Wir holn die Meisterschaft ........
Wie die Lemminge, ehrlich.
Ich habe nach diesem Desaster, ganz andere Vorstellungen der Erklärung.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.262

20.03.2016 22:46
#80 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

Finde gut, daß es so eine Abschlußveranstaltung noch mal gab und Respekt an alle die da waren, denn im Erfolg läßt sich´s leicht suhlen, daß nach so einem PO-Verlauf allerdings sowohl Veranstalter wie auch Fans (relativ zahlreich) nochmals zusammenfinden zeigt, daß man sich gegenseitig (immer noch) respektiert. Auch bei mir werden sich in den nächsten Tagen die (Wut-)wolken wieder nach und nach auflösen, die Sonne kommt und spätestens mit den ersten Neuzugängen steigt dann die Vorfreude auf die neue Saison, die im Prinzip ja nur besser werden kann.

Eine Aussage möchte ich allerdings noch mal aufgreifen, da man so blau- bzw. rosa-äugig auch wieder nicht sein sollte.

Zitat von JC 11 im Beitrag #76
Es ist nunmal Fakt, dass man mit einer Dauerkarte nicht automatisch eine erfolgreiche Saison kauft.

Du meinst also mit anderen Worten: Zahlen und fröhlich sein, egal was einem so "geboten" wird? Kämpfende Cracks (nicht nur einzelne) darf man zumindest schon erwarten. Und im Prinzip auch das offizielle Minimal-Ziel (Teilnahme an den PO), was ja auch erreicht wurde. So ganz anspruchslos sollte ein DK-Inhaber also auch nicht sein - bei uns zumindestens. Wie das in Heilbronn oder Weißwasser aussieht, steht auf einem anderen Blatt Papier...


Blackhawk Offline

Twen Löwe


Beiträge: 164

20.03.2016 22:50
#81 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

War die Mannschaft untrainierbar oder die Führungsriege unbelehrbar?
Das Muster, alles von sich weg zu schieben, kennen wir aus zahlreichen peinlichen Statements der Verantwortlichen.
ZumGlück passt weiterhin kein Blatt zwischen GF und Herrn Chernomaz.
Weiter so. Prima


Hercules Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.033

20.03.2016 22:55
#82 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

Es ist ja auch der einfachste Weg, die Schuld für das kollektive Versagen in der abgelaufenen Saison immer bei den anderen zu suchen, anstatt sich selbst auch einmal zu hinterfragen.
Cherno ist maßlos enttäuscht, genauso die Gesellschafter - und damit war es das dann. Kein Wort darüber, dass auch die Führungsriege Fehler gemacht hat, z.B. bei der Kaderzusammenstellung, beim Teambuilding vor der Saison, bei der Führung einer solchen Mannschaft.

Da wird dann öffentlich und im Beisein der Spieler einfach mal in den Raum geworfen, man habe ab einem gewissen Zeitpunkt die Mannschaft einfach mal für untrainierbar erklärt und sie dann einfach für den Rest der Saison ihrem Schicksal überlassen.
Kein Versuch dem entgegen zu wirken, keine Anstrengungen die Querulanten (so es sie dann wirklich gegeben hat) zur Ruhe und Ordnung zu verpflichten, kein Versuch das Ruder irgendwie herum zu reißen und die Löwen wieder in ruhigere Fahrwasser zu führen.

Stattdessen am Anfang Justin Kirsch aus dem Kader verbannt (er kam dann ja bei den Huskies unter), dann den Coach Tim Kehler in die Wüste geschickt und wenige Stunden vor dem letzten Spiel gegen die Huskies Patrik Vogl suspendiert.

So lange niemand aus der Führungsriege bereit ist, auch über seine eigenen Fehler und Fehlurteile zu reden und an sich selbst zu arbeiten, kann man narütlich zu jeder Saison einfach mal so 12 - 15 Spieler austauschen, aber auch das gibt niemandem eine Garantie dafür, dass es in der nächsten Saison besser, ruhiger und sportlich erfolgreicher verläuft.
Es kostet nur sehr sehr viel Geld und ob das in unbegrenzter Menge vorhanden ist, darf bezweifelt werden.


JC 11 Offline

Baby Löwe

Beiträge: 19

20.03.2016 23:00
#83 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

@johnnyboy:
Nein, so habe ich es nicht gemeint. Ich freue mich immer wieder auf die neue Saison und hoffe sie wird erfolgreich.Am Freitag bin ich erstmals seit über 20 Jahren nach dem 2. Drittel nach Hause gefahren, vorher habe ich jedes Spiel bis zum Ende gesehen ( und sie waren nicht immer gut). Mich hat der blutleere Auftritt der Spieler, Mannschaft wäre das falsche Wort, maßlos geärgert. Erschwerend kam für mich hinzu das ich Kassel auch schon stärker gesehen hatte... Was ich meinte war, dass wir die Saison abhaken müssen und uns auf die neue freuen sollten, schließlich macht uns allen das Eishockey doch einfach viel Spaß. Anders ausgedrückt: Leider kauft man mit einer DK nicht automatisch Erfolg.


johnnyboy hat sich bedankt!
Mr_diggär Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.401

20.03.2016 23:02
#84 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

@Urlöwe:

Ich denke die wenigsten sind jetzt wieder zu 100% "auf Linie" um es mal so drastisch zu formulieren.
Die Art und Weise wie die Veranstaltung heute lief lies aber hoffen, dass man dazu bereit ist die Fehler dieser Saison zu analysieren und alles dafür zu geben das sie sich nicht wiederholen.
Wenn es nicht klappt muss allerdings frühzeitig von uns Fans eine Reaktion erfolgen. Wir haben viel zu lange die Klappe gehalten und selbst als wir mal kritisch waren, waren wir eigentlich noch zu leise.
Ich will nicht in einem Jahr wieder in der Lounge stehen und mir wieder die gleichen Worte anhören.

Ich geb dem Verein die Chance, jedem einzelnen der heute gesprochen hat zu beweisen wie ernst seine Worte zu nehmen sind. An diesen Worten muss sich in der nächsten Spielzeit jeder von ihnen messen lassen. Das muss uns klar sein aber vor allem auch den heutigen Rednern.


"Wir haben viel gemeinsam, die gleiche Erde, die gleiche Luft, den gleichen Himmel. Vielleicht sollten wir damit anfangen, darauf zu schauen, was wir gemeinsam haben anstatt immer nur danach zu suchen, was uns unterscheidet. Wer weiß?"


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.262

20.03.2016 23:06
#85 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

Zitat von Hercules im Beitrag #82
Es ist ja auch der einfachste Weg, die Schuld für das kollektive Versagen in der abgelaufenen Saison immer bei den anderen zu suchen, anstatt sich selbst auch einmal zu hinterfragen.
Cherno ist maßlos enttäuscht, genauso die Gesellschafter - und damit war es das dann. Kein Wort darüber, dass auch die Führungsriege Fehler gemacht hat, z.B. bei der Kaderzusammenstellung, beim Teambuilding vor der Saison, bei der Führung einer solchen Mannschaft.



Die Führungsriege? Du redest im Plural? Wer ist denn bei uns für das sportliche verantwortlich? Warum sollten die Gesellschafter ein Statement zur Saison öffentlich abgeben, die dürften daran selbst genug zu knappsen haben.


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.208

20.03.2016 23:10
#86 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

Wenn Du im nächsten Jahr nicht wieder in der Lounge stehen willst, muss man selbstkritisch sein und knallhart analysieren.
Man muss zu seinen Getreuen offen und ehrlich sein.
Nur so hat man eine Chance den Schaden gering zu halten und Unterstützer zu finden.
Mir reicht das nicht und das bringe ich deutlich zum Ausdruck.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


ozhockey und BlockM haben sich bedankt!
0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.620

20.03.2016 23:23
#87 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

Zitat von Hercules im Beitrag #82
Es ist ja auch der einfachste Weg, die Schuld für das kollektive Versagen in der abgelaufenen Saison immer bei den anderen zu suchen, anstatt sich selbst auch einmal zu hinterfragen.
Cherno ist maßlos enttäuscht, genauso die Gesellschafter - und damit war es das dann. Kein Wort darüber, dass auch die Führungsriege Fehler gemacht hat, z.B. bei der Kaderzusammenstellung, beim Teambuilding vor der Saison, bei der Führung einer solchen Mannschaft.

Da wird dann öffentlich und im Beisein der Spieler einfach mal in den Raum geworfen, man habe ab einem gewissen Zeitpunkt die Mannschaft einfach mal für untrainierbar erklärt und sie dann einfach für den Rest der Saison ihrem Schicksal überlassen.
Kein Versuch dem entgegen zu wirken, keine Anstrengungen die Querulanten (so es sie dann wirklich gegeben hat) zur Ruhe und Ordnung zu verpflichten, kein Versuch das Ruder irgendwie herum zu reißen und die Löwen wieder in ruhigere Fahrwasser zu führen.

Stattdessen am Anfang Justin Kirsch aus dem Kader verbannt (er kam dann ja bei den Huskies unter), dann den Coach Tim Kehler in die Wüste geschickt und wenige Stunden vor dem letzten Spiel gegen die Huskies Patrik Vogl suspendiert.

So lange niemand aus der Führungsriege bereit ist, auch über seine eigenen Fehler und Fehlurteile zu reden und an sich selbst zu arbeiten, kann man narütlich zu jeder Saison einfach mal so 12 - 15 Spieler austauschen, aber auch das gibt niemandem eine Garantie dafür, dass es in der nächsten Saison besser, ruhiger und sportlich erfolgreicher verläuft.
Es kostet nur sehr sehr viel Geld und ob das in unbegrenzter Menge vorhanden ist, darf bezweifelt werden.


Warst Du da oder war ich auf einer anderen Veranstaltung?
Krämer hat sich für die Saison bei den Fans entschuldigt und auch Fehler der Führung und Cherno angeführt die man analysieren und abstellen will. Auch hat man Kehler "geopfert" um einem untrainierbaren Team Impulse zu geben, um also noch etwas zu ändern und zu versuchen etwas zu retten. Auch Cherno hat sich entschuldigt und über falsche eigene Entscheidungen gesprochen, die sich aufsummiert hätten. Dass beide darüber hinaus Ihre Enttäuschung auch über das Verhalten des Teams hervorhoben ist angesichts des gezeigten mehr als angemessen.

Wie es nun weiter geht wird man sehen, dass man heute aber versuchte etwas unter den Tisch zu kehren oder einfach weiter machen wolle als sei nicht gewesen, ist schlich unwahr. Natürlich müssen nun Taten folgen, aber sich vor eine größere emotional aufgeladene Menschenmenge zu stellen und sich öffentlich zu Fehlern zu bekennen verdient zunächst einmal meinen Respekt.

Es kann daher gar keinen Rede davon sein, dass die Führung nicht auch über eigene Fehler gesprochen hat! Das so hin zu stellen ist schlicht unfair.

Bevor man also nun ein Urteil fällt, sollte man abwarten was in den nächsten Tagen und Wochen passiert. Es wurde eine Analyse der Fehler versprochen und bevor deren Ergebnisse nicht kommuniziert sind, kann man sich unmöglich ein Bild machen. Für mich war die heutige Veranstaltung noch keine Lösung aber zumindest ein Anfang. Mehr hatte ich eigentlich auch nicht erwartet. Natürlich hätte Cherno auch hinschmeißen können, allerdings hätte sich dann die Frage gestellt woher einen besseren Nachfolger nehmen. Zumindest einen mit mehr Löwenherz hätte man sicher kaum gefunden.

Nach allem was er für Frankfurt getan hat, bin zumindest ich gerne bereit Ihm einen weitere Chance zu geben, wenn mir auch vieles nicht gefiel. Er hat sie in meinen Augen verdient und ich hoffe er nutzt sie, denn das hätten die Fans der Löwen verdient.


Jores hat sich bedankt!
Trevor Young Offline

Twen Löwe

Beiträge: 208

20.03.2016 23:54
#88 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

Ich glaube noch nicht erwähnt wurde, das bereits 100 Dauerkarten verkauft seien.

Die Gesellschafter würden kein Forum und Face Book lesen.

Nach meiner Meinung konvergiert die Fähigkeit zu einer wirklich kritischen Selbstreflektion und Aufarbeitung gegen Null.

Hierfür gibt es auch keine offenkundige Notwendigkeit, weil die Löwen in Frankfurt Angebotsmonopolisten sind.

Jeder BWL und VWL Student lernt in seinen ersten Semestern, was dies bedeutet.

Außerdem gibt es einen treuen Kundenstamm von rund 3.000 Zuschauern, dank Herold, Schröder und Co.

Es wurde bereits am Freitag nach dem Spiel und heute wieder gesagt, dass alles kritisch hinterfragt werden würde und dann entsprechende Schlüsse gezogen werden.

Auch diese Aussage ist wieder unwahr, weil die entscheidende Aussage, dass Cherno Manager und Trainer bleibt, bereits heute getroffen wurde.

Trainager sind in Frankfurt alle gescheitert und es gibt sie aus gutem Grund in Deutschland kaum.

Jedenfalls ist mir keiner bekannt.

Die Gesellschafter waren in Ihrem Arbeitsleben vor den Löwen im Bereich Marketing/Werbung/Merchandising tätig. Man muss sagen, dass Sie dies auch in eigener Sache wunderbar beherrschen.

Mir gibt vor allem zu denken, dass mittlerweile auch unbestreitbar den Löwen gegenüber bisher positiv eingestellte User wie der Urlöwe und Block M anfangen Kritik zu üben.

Vor dem Hintergrund, dass Cherno noch 2 Jahre Vertrag hat, finde ich vertretbar, diesen zum Trainer zu machen.

Aber bitte nicht zusätzlich noch Manager in einer Person.

Jeder Student an der Uni in WiWi lernt in Fächern wie Entscheidungstheorie oder Personalwirtschaft, dass hier die Vorzeichen bereits falsch gesetzt werden.

In der Quintessenz können dann nur absurde Ergebnisse, wie heute herauskommen, nämlich das Kehler als Bauernopfer tituliert wird und die Mannschaft ohne Differenzierung als untrainierbar bezeichnet wird.

Auch wurden Spieler mit Verträgen für die kommende Saison und darüber hinaus, ich meine die Breitkreuze und Sparre, öffentlich kritisiert. Seit diesem Zeitpunkt ging es bei diesen dreien bergab.

Es wurde von einer erfolgreichen Löwenvergangenheit gesprochen.

Angeführt wurde der Aufstieg und das Halbfinale im letzten Jahr.

Sind dies Erfolge oder nicht Selbstverständlichkeiten?

In der Aufstiegssaison war der Etat mit 2,2 Mio. Euro höher als die Etats von mehr als der Hälfte der Mannschaften in der aktuellen DEL 2 Saison.

Und genauso hoch nach Aussagen der Presse in Bietigheim, wie in der laufenden Saison bei den Steelers
.
Außerdem sind 4 von 6 Mannschaften aufgestiegen damals in die DEL 2.

In der letzten Saison wurde nur das Halbfinale erreicht, dank der 4 Fölis aus Nürnberg von denen 3 Stellstammspieler in der DEL geworden sind. Dies sind keine eigenen Leistungen.

Kein Wort davon, dass ohne die Fölis damals nie das Halbfinale erreicht worden wäre.

Kein Wort davon, dass man 3 Jahre Oberliga gespielt hat, trotz schon damals gehobenen DEL 2 Etats.

Manchmal ist auch interessant zu lesen, was beispielsweise Cherno über aktuelle Spieler in der Vergangenheit gesagt hat und wie er sie eingeschätzt hat.

Über Henry Martens war seine Einschätzung auf Seite 2 in der Bildvorschau auf die erste DEL 2 Saison:

„ER ist ein großer Verteidiger, der seinen Körper einsetzt. Er spielt mit viel Biss und ist auch technisch sehr stark“.

Alles in allem glaube ich leider, dass Cherno nicht Manager kann.

Ich finde, dass aus dem Kader der Saison 2014/2015 genau noch ein überdurchschnittlicher Spieler aktuell vorhanden ist mit Ritchie Müller.

Warum wird nicht wenigstens ein Ralf Hantschke als Manager aus Weisswasser geholt.

Ich sage, im Endeffekt spart man an der total falschen Stelle.


JasonYoung#28 hat sich bedankt!
Eisfischer Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.743

21.03.2016 00:12
#89 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

Zitat von Mr_diggär im Beitrag #84
@Urlöwe:

Ich denke die wenigsten sind jetzt wieder zu 100% "auf Linie" um es mal so drastisch zu formulieren.
Die Art und Weise wie die Veranstaltung heute lief lies aber hoffen, dass man dazu bereit ist die Fehler dieser Saison zu analysieren und alles dafür zu geben das sie sich nicht wiederholen.
Wenn es nicht klappt muss allerdings frühzeitig von uns Fans eine Reaktion erfolgen. Wir haben viel zu lange die Klappe gehalten und selbst als wir mal kritisch waren, waren wir eigentlich noch zu leise.
Ich will nicht in einem Jahr wieder in der Lounge stehen und mir wieder die gleichen Worte anhören.

Ich geb dem Verein die Chance, jedem einzelnen der heute gesprochen hat zu beweisen wie ernst seine Worte zu nehmen sind. An diesen Worten muss sich in der nächsten Spielzeit jeder von ihnen messen lassen. Das muss uns klar sein aber vor allem auch den heutigen Rednern.


Sehr richtig.
Wobei man auch in der Vergangenheit erlebt hat, wie so manche hier im Forum Kritiker bald gesteinigt haben.
Natürlich sollte man dem Team beiseite stehen,aber auch früh genug sich selbst einbgestehen das es nicht läuft.
So oft konnte man lesen hier, ist ja nur ne Ananasrunde.
Oder in den Playoffs wirds besser.
Man sollte und darf auch zwischendurch mal die rosa Brille absetzen, und anprangern wenn es nicht rund läuft.
Ich glaube da muss sich jeder im Forum selbst auch mal ehrlich machen, und eben nicht immer die Fahne hochhalten.
Ansonsten kommts ja auch immer auf die Kritik selbst an,man sollte die wenn dann mit Respekt verfassen.
Also kommt es da auch auf die Tonart an.


Trevor Young Offline

Twen Löwe

Beiträge: 208

21.03.2016 00:15
#90 RE: Löwen Frankfurt laden zum Saisonabschluss ein Zitat · antworten

Über Vogl war seine Einschätzung auf Seite 77 in dem Eishockeysonderheft auf die erste DEL 2 Saison:

"Gerade Vogl wird uns mit seiner Erfahrung enorm weiterhelfen. Er bringt Klasse und die richtige Führungsqualität mit."

Diese wenig schlauen Aussagen von Cherno lassen sich fast unbegrenzt fortsetzen.

Und Sie zeigen leider eindeutig, dass er sich häufig geirrt hat als Manager.

Was lässt den Entscheider und Forumsoptimisten glauben, dass diese Fehleinschätzungen weniger werden?

Viele und auch ich haben keine Lust mehr auf weitere Jahre der Selbstfindung bei den Löwen.

Wir zahlen die höchsten Preise, auch dies hat HErr Krämer eingeräumt und fahren tausende Kilometer mit dem Auto um unserem Hobby nachzugehen!


JasonYoung#28 hat sich bedankt!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Löwen laden zur großen Aufstiegsfeier am kommenden Samstag
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von JUS67
26 27.04.2014 23:18
von Pat94 • Zugriffe: 3507
Saisonabschluss-Statistiken der Löwen 2013/14
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von JUS67
17 29.04.2014 13:54
von JUS67 • Zugriffe: 1824
+++ Saisonabschluss in Kaufbeuren +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Leona
0 22.04.2014 00:35
von Leona • Zugriffe: 378
+++ Die Löwen laden zum Spiel der Legenden +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Hen Fabula
5 08.12.2013 14:57
von AustrianGiant#7 • Zugriffe: 1707
NHL Fan-Artikel in Frankfurt?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von HolgerSince1984
3 07.10.2013 23:24
von czechomania • Zugriffe: 322
+++ Über 500 Fans feiern Löwen bei Saisonabschluss-Frühschoppen +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von JUS67
3 15.04.2013 15:45
von Skibbi • Zugriffe: 570
+++ Einladung zum Saisonabschluss-Frühschoppen am kommenden Sonntag +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von C-Gam
3 11.04.2013 09:33
von Schwede • Zugriffe: 630
1. Frankfurter Eishockeys Historienabend
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Urlöwe
53 19.04.2011 16:21
von Urlöwe • Zugriffe: 3867
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 8.4.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von Kampfsau#8
0 08.04.2010 15:52
von Kampfsau#8 • Zugriffe: 411
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 24
Xobor Xobor Community Software