Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 7.178 mal aufgerufen
  
 Pressethread
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
DyoneDark Offline

Twen Löwe

Beiträge: 272

18.05.2016 17:39
Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Huskies und Löwen planen für DEL2

Zurück in die Zukunft? Nach dem vermeintlichen Aus der Hamburg Freezers haben Kassel und Frankfurt plötzlich Chancen auf eine Rückkehr in die DEL. Die Verantwortlichen winken aber ab.


Zitat von HR Online
Mathias Scholze, Sprecher der Löwen Frankfurt, winkte im Gespräch mit dem hr-sport direkt ab. Um in der DEL bestehen zu können, müsse der Verein in allen Bereichen weiter wachsen, auch finanziell. "Es wird kein unnötiges Risiko mehr bei den Löwen geben: kein Harakiri, keinen Mäzen", kündigte Scholze an. Zudem warteten die Löwen noch auf eine neue Spielstätte. "Solange diese nicht steht, braucht man über weitere Schritte gar nicht nachdenken."


Bischter, Urlöwe, Roadlion, MarkusFFM und Dougman haben sich bedankt!
0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.619

19.05.2016 09:07
#2 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Bemerkenswert, dass hier das Statement aus Frankfurt weit deutlicher und endgültiger ausfällt als das aus Kassel. Kein Wort mehr von den ehemaligen Ankündigungen, man wolle genau für einen solchen Fall bereit sein? Ob man zudem einen Mäzen grundsätzlich als Risiko sehen muss/sollte ist Ansichtssache. Die überwiegende Mehrheit der oberen Hälfte der DEL Tabelle lebt damit sehr gut. Fraglich nur woher der in Frankfurt plötzlich kommen sollte.


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

19.05.2016 09:22
#3 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Um den Status Quo und auch Eishockey in Frankfurt langfristig zu sichern, wäre ein Aufbau eines breiten Sponsorenpools die beste Alternative,
weil durch Diversifikation auch die Risikoloseste.


Dougman Online

Oldie Löwe


Beiträge: 1.328

19.05.2016 09:38
#4 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Da klaffen nur leider Theorie und Praxis weit auseinander.
Auch wenn ich dir grundsätzlich Recht gebe.


OFC hat sich bedankt!
lion84 Online

Oldie Löwe

Beiträge: 3.095

19.05.2016 10:58
#5 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Zitat von 0815 im Beitrag #2
Bemerkenswert, dass hier das Statement aus Frankfurt weit deutlicher und endgültiger ausfällt als das aus Kassel. Kein Wort mehr von den ehemaligen Ankündigungen, man wolle genau für einen solchen Fall bereit sein? Ob man zudem einen Mäzen grundsätzlich als Risiko sehen muss/sollte ist Ansichtssache. Die überwiegende Mehrheit der oberen Hälfte der DEL Tabelle lebt damit sehr gut. Fraglich nur woher der in Frankfurt plötzlich kommen sollte.


Zumindest so lange, wie der entsprechende Geldgeber Lust hat, Geld in den Eishockeysport zu investieren. Insofern würde ich auch eher zum Modell tendieren, das OFC anspricht und das so doch z.B. in Iserlohn oder Straubing gefahren wird. Bereiterer Sponsorenpool. Aber ob und wie das hier bei uns machbar ist, dafür fehlen mir die Insider-Kenntnisse.

Sicher ist nur, das es hier in Frankfurt viel, viel schwer ist wieder DEL-Hockey anzubieten, wie sich alle noch vor ein-zwei Jahren gedacht haben.


OFC und Dougman haben sich bedankt!
Rosebud Offline

Admin


Beiträge: 1.622

19.05.2016 11:34
#6 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Das Beispiel Hamburg zeigt doch beispielhaft, was passiert, wenn der Mäze keinen Bock mehr hat, das defizitäre Eishockey-Tagesgeschäft weiter auszugleichen. Von daher ist ein langsamer Aufbau vielleicht gar nicht das schlechteste. Denn - was passiert z.B., wenn der Standort München aufgrund des Leipzig-Aufstiegs im Rundball unattraktiv wird? Wo steht Mannheim, wenn SAP keinen Bock mehr hat, Geld reinzubuttern? Was, wenn der Ex-Hamburg-Mäze sich auch bei Berlin zurück zieht?


Urlöwe hat sich bedankt!
OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

19.05.2016 11:37
#7 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Selbst eine Mufu ist kein Allheilmittel!

Hier gilt es sehr genau zu schauen, welcher Zuschauerschnitt erreicht werden muss, um die Miete zu stemmen.


Dougman Online

Oldie Löwe


Beiträge: 1.328

19.05.2016 11:37
#8 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Wenn du ein "defizitätres Tagesgeschäft" als gesetzt ansiehst, wieso sollten dann andere Sponsoren oder Geldgeber bereit sein dieses auszugleichen?


OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

19.05.2016 11:37
#9 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Weil sie kein Defizit ausgleichen, sondern eine Sponsoringleistung erhalten.


Rosebud Offline

Admin


Beiträge: 1.622

19.05.2016 11:44
#10 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Zitat von Dougman im Beitrag #8
Wenn du ein "defizitätres Tagesgeschäft" als gesetzt ansiehst, wieso sollten dann andere Sponsoren oder Geldgeber bereit sein dieses auszugleichen?


Dass man mit Eishockey auf Vereins- und GmbH-Seite eher wenig Geld verdient, sollte eigentlich fast klar sein. Das ist und bleibt ein Zuschussgeschäft. Sponsoren betreiben mit Bandenwerbung usw. PR. Wenn sich da viele einen Pott teilen, macht das aus meiner Sicht auf jeden Fall einen Unterschied zum Hauptgeldgeber, der eine größere Stange Geld reinbuttert.
Klar, egal wer bezahlt, am Ende ist man immer von der Entscheidung der Geldgeber abhängig. Aber wenn einer von 20 (fiktive Zahl) wegbricht, ist es was anderes, als wenn du neben kleineren Sponsoren einen großen Geldgeber hast, der die Hauptkosten deckt und u.U. sogar GmbH-anteilig oder gar GmbH-Betreiber ist.


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.619

19.05.2016 12:14
#11 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Das mit der breiten Basis ist zwar der Idealfall, aber leider eben eher Theorie denn Praxis.

Die Realität sieht so aus, dass es ohnehin kein Wunschkonzert ist:
Beispiele mit Mäzenen und ohne gibt es viele. Ja man ist dann abhängig, aber ohne gäbe es wohl weder in Ingolstadt noch Wolfsburg DEL. Zum Beispiel in München, Mannheim, Berlin und Nürnberg nur mit deutlich anderen Etats.
Vereine wie Augsburg, Schwenningen und Iserlohn bauen da er eher auf die breite Basis, müssen dabei aber auch deutlich bescheidener agieren und haben es ohne kommunale Unterstützung eher sehr schwer auf Dauer die DEL zu stemmen.
Nun haben wir leider aktuell allerdings das Problem dass wir nur sehr beschränkte Unterstützung der Stadt unser eigen nennen (ob eine MUFU das verbessert ist auch eher eine Hoffnung) und uns zudem mit einem breiten Pool an Sponsoren sehr sehr schwer tun (wenige DEL 2 Teams hatten zuletzt ähnlich wenige Sponsoren auf den Trikots). Wenn wir dann auch noch den Mäzen ausschließen, stellt sich mir ehrlich gesagt die Frage nach der Lösung oder Perspektive? Wobei die Frage ist ob überhaupt ein Mäzen in Aussicht ist, denn die wachsen auch nicht auf den Bäumen. Lediglich ein Hallenbetreiber könnte sich für seine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung gezwungen sehen das Eishockey zu unterstützen. Allerdings ist man dann ebenfalls von einer weiteren Partei abhängig, anderseits ist auch das ein Hoffnung ohne Garantie, denn auch das zeigt das Beispiel Hamburg; Eine moderne MUFU ist alleine auch nicht genug um DEL Eishockey zu sichern.

Die Perspektive dürfte dann auf längere Zeit DEL 2 heißen, was dem letzten verbliebenen treuen Großsponsor in Frankfurt, dem Zuschauer, auf Dauer auch nicht einfach zu verkaufen sein wird. Weiter alleine auf einen Mufu und steigende Zuschauerzahlen zu setzten ist nach meiner Einschätzung leider auch nicht zielführend, um in die DEL zu kommen. Ohne zahlungsfähige und -willige Sponsoren und Mäzene geht im Profisport heute fast nichts mehr. Das werden wir auch in Frankfurt nicht ändern können. Meiner Meinung nach werden wir die DEL nur stemmen können wenn wir neben den ordentlichen Zuschauereinahmen auch Sponsoreneinnahmen deutlich verbessern.
Gelingt dies nicht sehe ich leider eher einen langsamen (weiteren) Niedergang als wahrscheinlich an. Leider.


quinney hat sich bedankt!
Onliner Offline

Twen Löwe

Beiträge: 264

19.05.2016 12:17
#12 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Zitat von Rosebud im Beitrag #6
Das Beispiel Hamburg zeigt doch beispielhaft, was passiert, wenn der Mäze keinen Bock mehr hat, das defizitäre Eishockey-Tagesgeschäft weiter auszugleichen. Von daher ist ein langsamer Aufbau vielleicht gar nicht das schlechteste.


Alle reden hier von langsamem Aufbau

Worin soll denn dieser Aufbau bestehen ? Ich sehe hier in Frankfurt nur einen langsamen Abbau !

Die Finanzzahlen waren letztes Jahr schlechter als im Jahr davor, die Anzahl der Dauerkarten ist gesunken, die Zuschauer werden mit jedem Jahr unzufriedener und bleiben immer öfter weg. Neue Sponsoren zu aquirieren wird immer schwieriger.

Aus meiner Sicht müssen die Löwen so schnell wie möglich in die DEL bevor wir uns im Mittelfeld der DEL2 festgefahren haben. Letztes Jahr waren wir trotz mäßiger Leistungen immer noch ständig im oberen Tabellendrittel zu finden, was glaubt ihr was passiert wenn wir erst einmal in der unteren Tabellenhälfte landen sollten. Frankfurt braucht erstklassiges Eishockey dann kommen auch die Zuschauer zu den Spielen und dies wurde auch von den Verantwortlichen der Löwen bisher immer so kommuniziert (5-Jahresplan, werden die erste Gelegenheit zum Aufstieg wahrnehmen etc.). Und jetzt werden plötzlich ganz kleine Brötchen gebacken und alle wollen möglichst langsam etwas aufbauen. Aber was denn bitte aufbauen, es ist doch in Frankfurt alles vorhanden was man für DEL-Eishockey braucht, von einer ordentlichen Fanbasis bis zu professionellen Strukturen im Verein. Es jetzt plötzlich ausschließlich an einer MuFu festzumachen welche dann für die DEL2 sicher zu groß wäre (wer garantiert schon den Aufstieg nur weil es eine MuFu gibt ?) halte ich für falsch und klingt für mich wie eine Ausrede weil man die großspurigen Ankündigungen jetzt doch nicht erfüllen kann.


bangkokloewe Online

Oldie Löwe


Beiträge: 2.181

19.05.2016 12:46
#13 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Die MuFu ist doch keine Garantie für den Aufstieg in die DEL.

Sollte die MuFu so vielleicht in 4-5 Jahren fertig sein, dann steigt man doch deswegen nicht direkt auf. Das kann vielleicht dann auch nochmal 2-3 Jahre dauern.

Ob die DEL 2 den Fans so etwa 6-8 Jahre schmackhaft gemacht werden kann, das bezweifle ich stark.

Deshalb die Aussage: ohne MuFu keine DEL ist für mich eine Nullnummer.


Nachtfalke hat sich bedankt!
Trevor Len B. Offline

Twen Löwe


Beiträge: 346

19.05.2016 13:01
#14 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Onliner, in Frankfurt ist nur FAST Alles vorhanden, was man für die DEL benötigt ! Kleine Bäcker sind ganz einfach nicht in der Lage größere Brötchen zu backen, egal wie weit sie sich bisher aus dem Fenster gelehnt haben ! Wenn's dann, wie zur Zeit, "ernst" wird, bleibt doch logischerweise nur das gnadenlose, ausredenbehaftete Zurückrudern !!! Das nächste Mal wird man etwas unsanft "erwachen", wenn die endgültige Zahl der gekauften Dauerkarten '16 / '17 feststeht ! Und nun bitte viele "Daumen 'runter", denn ich bin ja nur ein ahnungsloser Dauer-Nörgler !!!


Onliner Offline

Twen Löwe

Beiträge: 264

19.05.2016 13:16
#15 RE: Presse vom 18.05.16 Zitat · antworten

Zitat von bangkokloewe im Beitrag #13
Die MuFu ist doch keine Garantie für den Aufstieg in die DEL.

Sollte die MuFu so vielleicht in 4-5 Jahren fertig sein, dann steigt man doch deswegen nicht direkt auf. Das kann vielleicht dann auch nochmal 2-3 Jahre dauern.

Ob die DEL 2 den Fans so etwa 6-8 Jahre schmackhaft gemacht werden kann, das bezweifle ich stark.

Deshalb die Aussage: ohne MuFu keine DEL ist für mich eine Nullnummer.



Sehe ich auch so.

Das Risiko 2 - 3 Jahre ohne MuFu in der DEL zu spielen schätze ich als geringer ein als 2 - 3 Jahre mit MuFu in der DEL2 zu spielen. Wie sollen denn in der DEL2 die Mehrkosten für die MuFu bezahlt werden ? Für mich ergibt diese ganze Argumentation seitens der Löwen keinen Sinn.


quinney hat sich bedankt!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Presse 09.05 »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Presse 15.07.2017
Erstellt im Forum Pressethread von lion84
8 15.07.2016 15:49
von Rheinländer • Zugriffe: 1491
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2015/16
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
23 22.12.2015 06:54
von Space • Zugriffe: 6083
Kader Löwen Frankfurt Saison 2015/16
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
2 08.09.2015 16:05
von JUS67 • Zugriffe: 10898
Presse 16.05.2013
Erstellt im Forum Pressethread von lion84
7 16.05.2013 21:18
von Jaroslav Mucha • Zugriffe: 1512
Presse vom 13.05.2013
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
77 15.05.2013 19:40
von marco1985 • Zugriffe: 10061
Presse vom 16.05.2012
Erstellt im Forum Pressethread von Iceman88
3 16.05.2012 19:44
von anno1966 • Zugriffe: 981
Herrenranking nach Meldung am 01.05.2012 (von der NRW-Homepage)
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Eisman
2 05.05.2012 13:05
von Lionsburger • Zugriffe: 1017
Presse vom 27.11.2011
Erstellt im Forum Pressethread von Eishockey-24.de
0 27.11.2011 21:53
von Eishockey-24.de • Zugriffe: 306
Tour de France 2009
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
57 27.07.2009 09:03
von Stoner • Zugriffe: 1789
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 29
Xobor Xobor Community Software