Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 188 Antworten
und wurde 16.530 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Die Rassel Offline

Twen Löwe


Beiträge: 334

25.05.2016 11:52
#151 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Mannix im Beitrag #151
Zitat von Die Rassel im Beitrag #145
Bis wann gibt die DEL 2 denn i.d.R. die Ergebnisse bekannt, welche Vereine die Lizenz für die kommende Spielzeit erhalten? Weiß es aus dem letzten Jahr schon wieder nicht mehr...

Irgendwann im Juli.

Ein festgelegtes Datum gibt es nicht. Letztes Jahr war es der 8. Juli und 2014 war es der 22. Juli.




...und da ist auch schon eine Meldung von der DEL2:
"Das Lizenzprüfungsverfahren für die Saison 2016/17, die am 9. September mit dem Summer Game im Fußball-Stadion Frankfurt mit der Partie zwischen Meister Kassel Huskies und den Löwen Frankfurt eröffnet wird, soll spätestens bis Ende Juni abgeschlossen sein."
Quelle: http://www.del-2.org/nachrichten/del2/24...s_gemeldet.html

Dann können wir ja back to topic


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.229

25.05.2016 13:00
#152 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Lemmy Louder im Beitrag #149
Und genau das ist das Problem. Es passt gerade alles nicht zusammen. Letzte Saison ein Minus im mittleren sechsstelligen Bereich. Man ist nicht in der Lage eine Bürgschaft zu stellen. Scheinbar sind die Gesellschafter finanziell nicht in der Lage dieses Defizit auszugleichen, sonder leben als GF von der GmbH. Die Sponsorensituation ist unbefriedigend. trotzdem wird wieder so eine hochkarätige Mannschaft verpflichtet.... Wie soll das funktionieren? Wenn das jemand schlüssig erklären würde, währe ganz schnell Ruhe im Forum.


Und genau weil dann so was bei raus kommt finde ich solche Aussagen die hier einige Seiten vorher getroffen wurde extrem rufschädigend.

Aus "ganz gut Geld machen" wird hier schon "davon leben". Der nächste macht dann "reich werden" daraus und der nächste...?

Wenn man so gut von den Löwen leben kann, es hält euch keiner auf Gesellschaftsanteile der Löwen zu erwerben. Stefan und Andreas sind bestimmt um jeden froh, auf dessen Schultern sich das Minus mit verteilt. Und ihr könnt zumindest eine Weile davon träumen, dass euch die Löwen aus Frankfurt eure Villa in Monaco bezahlen werden. Ich könnte im Moment einfach nur ko**en wenn ich diesen Mist hier lese! Es grenzt ja scheinbar an Schwachsinn, dass nicht längst tausende Menschen bei deutschen Eishockeyvereinen einsteigen, so leicht wie sich da Geld verdienen lässt... ach ne, warte. NUR IN FRANKFURT GEHT DAS!!!!!!!!


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.255

25.05.2016 13:17
#153 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Highty67 im Beitrag #153
Zitat von Lemmy Louder im Beitrag #149
Und genau das ist das Problem. Es passt gerade alles nicht zusammen. Letzte Saison ein Minus im mittleren sechsstelligen Bereich. Man ist nicht in der Lage eine Bürgschaft zu stellen. Scheinbar sind die Gesellschafter finanziell nicht in der Lage dieses Defizit auszugleichen, sonder leben als GF von der GmbH. Die Sponsorensituation ist unbefriedigend. trotzdem wird wieder so eine hochkarätige Mannschaft verpflichtet.... Wie soll das funktionieren? Wenn das jemand schlüssig erklären würde, währe ganz schnell Ruhe im Forum.


Und genau weil dann so was bei raus kommt finde ich solche Aussagen die hier einige Seiten vorher getroffen wurde extrem rufschädigend.

Aus "ganz gut Geld machen" wird hier schon "davon leben". Der nächste macht dann "reich werden" daraus und der nächste...?

Wenn man so gut von den Löwen leben kann, es hält euch keiner auf Gesellschaftsanteile der Löwen zu erwerben. Stefan und Andreas sind bestimmt um jeden froh, auf dessen Schultern sich das Minus mit verteilt. Und ihr könnt zumindest eine Weile davon träumen, dass euch die Löwen aus Frankfurt eure Villa in Monaco bezahlen werden. Ich könnte im Moment einfach nur ko**en wenn ich diesen Mist hier lese! Es grenzt ja scheinbar an Schwachsinn, dass nicht längst tausende Menschen bei deutschen Eishockeyvereinen einsteigen, so leicht wie sich da Geld verdienen lässt... ach ne, warte. NUR IN FRANKFURT GEHT DAS!!!!!!!!

Mit Sicherheit läßt sich keine große Kohle verdienen mit Geschäftsanteilen an einem EH-Verein,jedenfalls nicht bei uns - darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Wenn aber tatsächlich dabei noch ein Minus herauskommen sollte, dann frage ich mich ernsthaft, warum die beiden das jetzt schon seit über 5 Jahren mitmachen.


Cologne Kentucky Star Offline

Weight Watchers Witzbold


Beiträge: 1.781

25.05.2016 13:21
#154 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

VIELEN DANK Highty67 Du sprichst mir aus der Seele!
Die Löwen spielen auch kommende Saison DEL2 auch dank dieser beiden Gesellschafter, denn auch hier in Frankfurt kann nämlich sehr kurzfristig nicht zum ersten mal das Licht ausgemacht werden!!! Hier quatschen nur einige User von der DEL, die große Mehrheit hat einen gesunden Realitätssinn! NIRGENDS lässt sich mit Eishockey derzeit großes Geld verdienen, falls das immer nicht Alle kapiert haben. Die neue Halle, wann auch immer sie mal stehen wird, wird zur Luftnummer, wenn die Löwen nicht auf dem Boden bleiben und zum Großteil nur das Geld ausgeben, was sie auch einnehmen. Und selbst dann zahlen die Gesellschafter für ihr Lieblingshobby drauf, zukünftig aber hoffentlich weniger als in der gerade abgelaufenen Saison! Vielleicht gelingt es, auch vor besagtem Baubeginn, neue Sponsoren und Gesellschafter zu gewinnen, um die Lasten gleichmäßiger zu verteilen!


Kölner Haie und Löwen Frankfurt ... hoffentlich bald wieder vereint!


Highty67 hat sich bedankt!
Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

25.05.2016 15:26
#155 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Woher kommt denn die Vermutung das die beiden Gesellschafter den zu erwartenden Verlust dieses Geschäftsjahres ausgleichen, gibt es dazu irgendwelche belastbaren Aussagen. Ich würde eher davon ausgehen, dass wir das als Verlustvortrag als Bürde mit in die nächsten Jahre nehmen ?


Dougman Online

Oldie Löwe


Beiträge: 1.332

25.05.2016 15:59
#156 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr im Beitrag #155
Woher kommt denn die Vermutung das die beiden Gesellschafter den zu erwartenden Verlust dieses Geschäftsjahres ausgleichen, gibt es dazu irgendwelche belastbaren Aussagen. Ich würde eher davon ausgehen, dass wir das als Verlustvortrag als Bürde mit in die nächsten Jahre nehmen ?


Wenn es nur die zwei Gesellschafter gibt, ist es letztlich egal ob die beiden einen eventuellen Verlust ausgleichen oder nicht. Das ist linke Tasche, rechte Tasche. Schließlich musst am Ende das GuV Ergebnis gegen EK gebucht werden.
Einzig die Bonität der GmbH bzw die Kennzahlen der Bilanz "leiden" darunter.

Eine andere Überlegung wäre hingegen, dass die Gesellschafter nicht mehr dazu bereit sind, eventuelle Verluste auszugleichen, weil sie sich intern einen "Stop" gesetzt haben. Sprich: Die GmbH soll schwarze Zahlen schreiben, ansonsten ist Feierabend, sobald das EK aufgezehrt ist.


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

25.05.2016 16:28
#157 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr im Beitrag #155
Woher kommt denn die Vermutung das die beiden Gesellschafter den zu erwartenden Verlust dieses Geschäftsjahres ausgleichen, gibt es dazu irgendwelche belastbaren Aussagen. Ich würde eher davon ausgehen, dass wir das als Verlustvortrag als Bürde mit in die nächsten Jahre nehmen ?


Die DEL 2 Lizenz hält der Stammverein. Über einen Kooperationsvertrag mit der GmbH ist geregelt, was die GmbH leisten muss, damit sie die DEL 2 Lizenz nutzen darf (z.B. Zahlungen für den Nachwuchs etc). Der Stammverein achtet sehr streng darauf, dass die GmbH finanziell im sicheren Fahrwasser ist. Immerhin war es eine Forderung des Vereins, dass die beiden Gesellschafter das Stammkapital der GmbH seinerseits auf 100.000 € erhöhen. Wären die Gesellschafter darauf nicht eingegangen, hätte es keinen Kooperationsvertrag gegeben. Wie zu hören ist, beschreitet der Verein beim Verlust nun den selben Weg.


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


OFC, Cologne Kentucky Star, Bobby Orr und Löwenpitti haben sich bedankt!
ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.038

25.05.2016 16:41
#158 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Die Frage ist warum der Stammverein das wollte, oder ob es nur ein taktischer schachzug war um jemanden loszuwerden...


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


Das Eisurmel Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.015

25.05.2016 16:46
#159 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von ToniRaubal im Beitrag #158
Die Frage ist warum der Stammverein das wollte, oder ob es nur ein taktischer schachzug war um jemanden loszuwerden...


Vielleicht einfach ein pädagogischer Schachzug. Je mehr privates Kapital bei einer Pleite bei den Gesellschaftern verloren geht, um so vorsichtiger agieren diese. Denn wer kommt schon gerne nach Hause und muss seiner Frau sagen, dass 50.000 Euro oder gar mehr weg sind....


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

25.05.2016 18:16
#160 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Dougman im Beitrag #156
[quote=Bobby Orr|p360806]

Eine andere Überlegung wäre hingegen, dass die Gesellschafter nicht mehr dazu bereit sind, eventuelle Verluste auszugleichen, weil sie sich intern einen "Stop" gesetzt haben. Sprich: Die GmbH soll schwarze Zahlen schreiben, ansonsten ist Feierabend, sobald das EK aufgezehrt ist.


Das ganze hat sich ja jetzt durch den Post von Eisurmel geklärt, das es eine Forderung des Stammvereines ist und im Kooperationsvertrag geregelt ist.

Aber ansonsten war das genau meine Überlegung, ich definiere als Gesellschafter mein "Stop" durch die Höhe meiner Einlage und bin nicht bereit noch nachzulegen. So würde ich eigentlich agieren gerade in einem Umfeld in dem auch die Phantasie künftiger Gewinne fehlt, die evtl. weitere Investitionen/Einlagen rechtfertigen können. Denn eine Verlust heute auszugleichen heißt bei einem "Feierabend" ich muß meiner Frau heute den Verlust von x TEUR und Morgen dann den weiterer 50 TEUR erklären


ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.038

25.05.2016 19:50
#161 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Highty67 im Beitrag #152


Und genau weil dann so was bei raus kommt finde ich solche Aussagen die hier einige Seiten vorher getroffen wurde extrem rufschädigend.

Aus "ganz gut Geld machen" wird hier schon "davon leben". Der nächste macht dann "reich werden" daraus und der nächste...?

Wenn man so gut von den Löwen leben kann, es hält euch keiner auf Gesellschaftsanteile der Löwen zu erwerben. Stefan und Andreas sind bestimmt um jeden froh, auf dessen Schultern sich das Minus mit verteilt. Und ihr könnt zumindest eine Weile davon träumen, dass euch die Löwen aus Frankfurt eure Villa in Monaco bezahlen werden. Ich könnte im Moment einfach nur ko**en wenn ich diesen Mist hier lese! Es grenzt ja scheinbar an Schwachsinn, dass nicht längst tausende Menschen bei deutschen Eishockeyvereinen einsteigen, so leicht wie sich da Geld verdienen lässt... ach ne, warte. NUR IN FRANKFURT GEHT DAS!!!!!!!!


Nunja, zumindest in den ersten Jahren nach dem Neuanfang wurde eben genau an diesem Standort Geld mit Eishockey verdient. Das ging damals schon. Durch die sportliche Entwicklung und die damit verbundenen Kosten wurde eben dieser Gewinn relativ schnell aufgebraucht. Dies zu hinterfragen muss durchaus seine Berechtigung haben, da dies jeder frühzeitig erkennen konnte. Die GF hätten es noch früher erkennen müssen, da Sie ja die genauen Zahlen kannten. Währenddessen aber von "Bereitstehen für die DEL wenn die Tür aufgeht" und "Muppets-Liga" zu faseln war eben nicht sonderlich clever und gibt gewissen User hier im Forum eben eine Plattform. Das war einfach nur dumm. Das SK und AS aktuell Geld aus den Löwen ziehen könnten ist zwar ne grenzdebile Vermutung, aber eben jene Vermutungen liegen zumindest ein Stück weit (neben der Einfältigkeit mancher User) auch in diesen Aussagen von SK und AS begründet.


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.057

25.05.2016 20:42
#162 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Dougman im Beitrag #142

Kleiner Tipp von mir: Wer meint, dass man als Geschäftsführer oder Gesellschafter einen derart gewaltigen Reibach machen kann, dem steht es zum Glück frei, selbst eine GmbH zu gründen oder dort als Geschäftsführer zu arbeiten. So kann auch der heutige Pöbel schon morgen zum Zigarre rauchenden und Champagner trinkenden Boss mutieren. Also nur Mut!

Leider nur dann, wenn man auch das nötige Startkapital hat bzw. Geld auf der hohen Kante. Von daher ist dein Vergleich ähnlich zu bewerten wie jene, die "sich doch selbst mal auf das Eis oder hinter die Bande stellen sollen" wenn sie die Spieler oder den Trainer kritisieren.

Wenn ich (viel) Geld zuviel hätte, würde ich den Schritt wagen. Das man im Eishockey sicher nicht das ganz große Geld machen kann, sollte jedem bewusst sein. Hier gilt es herauszufinden, was der gemeine Fan (Pöbel) als "großes Geld" definiert. Ich gehe aber mal davon aus, dass man davon Leben kann. Davon mal abgesehen sehe ich es als selbstverständlich an, dass unsere GF entlohnt wird bzw. sich selbst entlohnt.


johnnyboy hat sich bedankt!
ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.038

25.05.2016 21:02
#163 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Also erstmal brauchste die Einlage. In der Überzeugung, dass es damit getan ist, ist das für viele ein machbares Unterfangen.


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


Weightwatcher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 424

25.05.2016 21:52
#164 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Highty67 im Beitrag #140



Okay... dann nehme ich das mit der Lüge zurück. Wobei jetzt die Frage ist, ob hier mit den Löwen oder Sportartikeln Geld verdient wurde. So ganz verstehe ich den Zusammenhang nicht.

Wenn du so nahe bei mir stehst, dann winke doch beim nächsten Bembelsong mal



Ich verspreche zu winken und dann erklär ich Dir auch den Zusammenhang. Wird aber wohl schon so 09/2016 werden.
...Hoffentlich!

Und noch was: Natürlich ist man kackdoof, wenn man Wirtshausparolen von "die Taschen vollmachen", "sich bereichern" und solchen Scheiß im Zusammenhang mit Profieishockey in Deutschland lesen muss.
Meine Sorge ist halt die, daß wenn die Handelnden eben genau diese Erkenntnis dieses Jahr und mutmaßlich auch in den (hoffentlich) folgenden Jahren immer wieder erleben, die Freude an ihrem - wirtschaftlich übrigens unsinnigen - Handeln verlieren.
Und keine Bürgschaft stemmen, alles von einer Scheiß-MuFu abhängig machen, sind für mich Schritte in diese Richtung...

So jetzt aber Sommerpause...

Cheers

WW


Oo=v=oO


Highty67 hat sich bedankt!
Trevor61 Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 102

25.05.2016 23:08
#165 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

ich ahbe alle Meinungen nicht gelesen, nur die Artikel in der E-News. Wenn ich aber lese das Bhaven also bisher das Farmeteam der Freezers war und dadruch wohl shcon vorher wusste, denn warum sollten sie sich sonst im Feb für die DEL bewerbe, so haben sie alle anderen DEL 2 Teams hintergangen oder sehe ich das falsch.


Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
«« Rosbacher
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2015/16
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
23 22.12.2015 06:54
von Space • Zugriffe: 6083
Die Löwen Frankfurt eV Freunde
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Löwen Frankfurt eV Freunde
38 26.06.2015 17:38
von Mr. Hunter • Zugriffe: 7547
Lizenz für alle 14 Teams!
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Schwede
154 07.08.2014 23:10
von tommy9677 • Zugriffe: 16630
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2014/2015
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
77 24.03.2015 17:51
von dewo • Zugriffe: 17380
Löwen Frankfurt - Saison 2014/2015 bei Sprade TV?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MegaTefyt
33 24.06.2014 16:41
von Jupp Kompalla • Zugriffe: 5706
2. Vorbereitungsspiel 2011/ 2012: Bietigheim Steelers - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Löwen Live 2011/2012 von mike39
69 10.09.2011 12:10
von Timo • Zugriffe: 5299
Gibt es wirklich eine Perspektive in Frankfurt?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von GEB
88 04.08.2011 12:07
von GEB • Zugriffe: 7442
+++ Frankfurt Lions akzeptieren Entscheidung der DEL (vom 05.07.10) +++
Erstellt im Forum Newsletter von Kampfsau#8
25 06.07.2010 19:36
von mike 3680 • Zugriffe: 3533
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++
Erstellt im Forum Newsletter von C-Gam
215 04.07.2010 14:26
von Fahneträscher • Zugriffe: 33102
Lions, Huskies und München erhalten offenbar die Lizenz für die DEL
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Steeeeeeve
4 29.06.2010 15:11
von Messier • Zugriffe: 1464
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 20
Xobor Xobor Community Software