Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 188 Antworten
und wurde 16.550 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 13
ToniRaubal Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.040

19.05.2016 21:09
#91 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Dougman im Beitrag #81
Zitat von OFC im Beitrag #80

@Dougman:

In der letzten OL Saison wurden die Rücklagen bekanntlich aufgebraucht,
um einen "sicheren" Aufstieg zu realisieren.
(...)
In der ersten Saison haben wir gleube ich weder großen Gewinn noch Verlust gemacht.
Einzig die letzte Saison hat ein erhebliches Minus verursacht.



Man könnte es auch anders herum formulieren:
"Einzig in der ersten DEL2 Saison haben wir keinen Verlust gemacht"

Lass uns bitte Anfang Juni nochmal (und zwar sachlich und wirklich ernst - ich will weder groß spekulieren noch provozieren) darüber reden.
Dann nämlich ist im Bundesanzeiger die Bilanz der besagten Saison, in der wir kein Minus gemacht haben könnten, öffentlich.



und dann sehn wir auch, ob die Kapitalerhöhung tatsächlich erbracht wurde, oder nur aufm Papier besteht. Haftungsreechtlich zwar egal, aber bei den Hype um diese Kapitalerhöhung damals schon vielsagend.


ZDF, Die Anstalt 29.04.2016: "Es ist ja nicht das erste Mal, dass etwas aus Österreich kommt, was gleichzeitig erfolgreich und widerlich ist: Hitler, Haider, Red Bull..."


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.205

19.05.2016 22:26
#92 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Für die DEL brauchen wir entweder
- einen Sponsor oder Mäzen
- eine große Anzahl Sponsoren
- Gesellschafter die jede Saison ein Minus ausgleichen
Das alles haben wir zur Zeit nicht und ich sehe auch da keine Signale.

Eine MuFu würde "vielleicht" bei der Suche helfen, kann aber sehr schnell auch zur Last werden in der falschen Liga.

So und was jetzt ? Kamikaze Frankfurter Eishockey ?

In meinen Augen gibt es für uns nur einen Weg und das ist der sportliche Aufstieg.
Dazu muss mit aller Macht und Kraft versucht werden die Sponsorenbreite und Tiefe zu verbessern.

Bei den Vorzeichen wie z.B. Vip-Zelt und sonstige Möglichkeiten in und um die Halle eine Herculesaufgabe.

Ein positives Signal wäre z.B. wenn die Stadt sich einmal richtig für die Löwen ins Zeug legen würde.
Da ist die Frage, wie und warum könnte das machbar sein ?

Also in der Summe, ein extremer Scheißjob.

Aus diesem Grund denke ich muss man auch einmal ehrlich zu sich selbst sein und die DEL2 annehmen und trotzdem immer weiter am Rad drehen.

Was mir hier fehlt ist die ehrliche Kommunikation, statt dessen werden sogar manchen Luftschlössern gebaut.
Ich würde als GF die Basis stärken und das sind die Fans.
Hier gilt es Alle mitzunehmen und die vielen brach liegenden wenn auch kleinen Möglichkeiten zu nutzen.
Mit Ehrlichkeit und einer offenen Kommunikation Vertrauen und Hilfsbereitschaft in die Waagschale zu werfen.
Da entwickeln wir uns leider in die falsche Richtung zur Zeit.
Aber gerade da wäre ein Fingerzeig in die Eishockeywelt so wertvoll.


-


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Rosebud Offline

Admin


Beiträge: 1.629

19.05.2016 22:37
#93 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Thema MuFu: Nur weil die steht, wäre man doch nicht automatisch gezwungen, dort zu spielen. Somit kann sie ja Verhandlungsgegenstand sein, ohne dass man dann auch direkt Kohle dafür berappt. Die ESH steht ja noch ne Weile. Und bis überhaupt mal irgendwo ein Spatenstich für die noch nicht mal wirklich geplante neue Arena erfolgt, haben wir noch einige Sommertheater zu ertragen.


Arno Nühm hat sich bedankt!
Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

20.05.2016 16:37
#94 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat
In meinen Augen gibt es für uns nur einen Weg und das ist der sportliche Aufstieg.



@Urlöwe

ja das wäre wünschenswert, nur sieht es nicht so als würde es mit dem geplanten Weg klappen, wie hier ein Lösung für zukünftige Jahre aussieht wer weiß das schon. Von daher war es bisher vermittelbar das wir mit einem 5 Jahresplan sportlich aufsteigen, jetzt gibt es keinen sportlichen Aufsteig mehr (er rückt übrigens in noch weitere Ferne wenn mit Bremerhaven einer der potentiell willigen verschwindet !!!!)

Von daher muß ich mir Gedanken machen, ein weiter so kann es nicht geben.

Die Kommunikation der Löwen besagt aber neuerdings, dass erst mal eine neue Halle gebaut werden muß, bevor man sich mit dem Thema Aufsteig befasst. Hier gibt es auch nichts konkretes. nur ein seit Jahren andauerende Hängepartie.

Was bleibt ist eine DEL2 die due als sportlich sehr interessant einstufst, die ich aber als eine Liga mit abnehmenden Wert sehe da sie ihre besten Mannschaften noch oben verlieren wird, sofern weitere DEL Teams pleite gehen. Und sind wir ehrlich, das die Liag interessnater nd besser vermarktbar ist, wenn eines der großen Zugpferde mit einem Schnitt von über 4.000 Zuschaer geht und dafür Bayreuth dazukommt willst du mir nicht erzählen, oder ?

Seit wir in dieser Liga angekommen sind snd bereits 2 wirklich zugkräftig und sportlich hute Vereine aus ihr verschunden, Landshut im letzten Jahr und dieses Jahr wohl Bremerhaven, ersetzte wurden sie durch Bayreuth und Heilbronn.

gestiegenw Attraktivität ??? ich denke Nein


Urlöwe hat sich bedankt!
Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.205

20.05.2016 21:43
#95 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

@BobbyOrr

Ich versuche mal auf ein paar Punkte einzugehen.

1. Zum 5 Jahresplan
Ja, es gibt/gab diesen Plan, doch es gibt Situationen da muss man seinen Ursprungsplan überdenken oder überarbeiten.
Ich denke bei uns sind es einfach die Ist-Faktoren die es nicht möglich machen an im glaubhaft fest zu halten.
2. Zum sportlichen Aufstieg
Du hast recht das durch einen Aufstieg von Bremerhaven, es nicht leichter wird für uns.
3. Zu Ein weiter so kann es nicht geben.
Ja, ich würde mir auch andere Möglichkeiten wünschen. Was sind den Deine Vorschläge, was könnte man tun ?
Ich habe meine ja mal in ganz kleinen Ansätzen aufgezeigt.
Kritik ist oft einfach, aber was kann sollte man tun ist eine andere Aufgabe.
4. Kommunikation Aufstieg nur mit Halle
Das ist auch mir neu und ich kann das nicht so ganz nachvollziehen. Das eine MuFu vielleicht bei der Sponsorensuche hilft habe ich beschrieben.
5. DEL2 Liga mit abnehmenden Wert
Sollte sich Bremerhaven in die DEL verabschieden, haben wir sicher eine Qualitätsverlust.
Das kann durch Bayreuth nicht zu 100% aufgefangen werden.
Aber aus Bayreuth kommen vielleicht ein paar Fans mehr in unsere Eissporthalle (ohne Sonderzug).
Trotzdem halte ich die Liga für gut und es kommt darauf an mit was man vergleicht. Nicht so gut wie DEL aber besser als Oberliga.
Das mit Landshut sich noch ein guter Traditionsverein in der Oberliga befindet gibt vielleicht auch Zukunftsperspektiven.
Auch die Indians bauen kontinuierlich und sorgfältig auf die letzten Jahre.
Aber was hilft es über den Ist-Faktor zu reden, entweder kann ich in beeinflussen oder ich muss in akzeptieren.
Was hast Du für Vorschläge den Ist-Zustand zu verändern ?

Ich glaube das Rudorisch gemeinsam mit den Vereinen eine positive Veränderung Schritt für Schritt auf den Weg bringt.
Nachdem Stilstand oder Rückschritten muss man das einfach anerkennen und unterstützen und Glaube und Kraft investieren.

Als Fazit, auch ich würde mir wünschen der 5 Jahresplan hätte uns nach 4 Jahren schon die DEL gebracht.
Aber, es fehlen die von mir aufgezählten Faktoren und ich habe keinen Plan in der Schublade um den Ist-Zustand positv zu verändern.
Was ich zu bieten habe sind meine bescheidenen Ansätze, die ich im meinem Beitrag beschrieben habe.

Wünschen würde ich mir, das man das was offensichtlich ist, auch ehrlich anspricht und jedem reinen Wein einschänkt.
Wenn es aber Wege gibt die mir nicht bekannt kann man diese auch aufzeigen und benennen.
Was mich stört sind die wiedersprüchlichen Dinge zu Anspruch (Plan) und Wirklichkeit (Erleben).

So BobbyOrr, ich hoffe diese Ausführung bringen etwas Licht in meine Ansichten.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Onliner Offline

Twen Löwe

Beiträge: 264

21.05.2016 00:45
#96 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Urlöwe im Beitrag #92
In meinen Augen gibt es für uns nur einen Weg und das ist der sportliche Aufstieg


Vielleicht könntest du mir diese Aussage bitte auch noch etwas genauer erklären damit ich es auch verstehen kann.

Wenn wir sportlich aufsteigen ...

... müssen wir dann nichts mehr für die DEL-Lizenz bezahlen ?
... kostet dann die Hallenmiete weniger ?
... wird die Mannschaft im Folgejahr dadurch billiger ?
... kommen dann mehr Zuschauer als wenn wir sozusagen "unsportlich" aufsteigen ?
... rennen uns dann die Sponsoren die Türe ein ?
... geht es dann auch ohne Mufu ?

Entschuldige bitte diese etwas provokanten Fragen aber aus meiner Sicht macht es keinen Unterschied wie wir aufsteigen sondern es ist wichtig so schnell wie möglich aufzusteigen. Ich sehe da absolut keinen Vorteil wenn es noch ein paar Jahre dauert, was soll sich in dieser Zeit den großartig ändern und anders bzw. besser sein als heute ? Glaubt jemand ernsthaft daran dass wir uns in den kommenden Jahren ein kleines Vermögen ansparen werden mit dem wir dann den Aufstieg locker stemmen können ?

Ich sehe eher die Gefahr, dass nicht nur Fans sondern auch vorhandene Sponsoren abspringen werden weil die vollmundigen Versprechen nicht eingehalten worden sind. Speziell wenn ein möglichst kurzfristiger Aufstieg jetzt sogar kategorisch ausgeschlossen und von einer Mufu abhängig gemacht wird. Da würde ich mir speziell als Sponsor und nicht nur als Fan ziemlich verarscht vorkommen. Dem Fan kann man ja vieles verkaufen, der ist meistens leidensfähig. Aber in der Geschäftswelt erwartet man in der Regel, dass die Aussagen eingehalten werden bzw. zumindest alles versucht wird diese Versprechungen einzuhalten.


quinney und johnnyboy haben sich bedankt!
OFC Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.056

21.05.2016 01:52
#97 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Es ist ganz einfach:

Es ist derzeit kein Geld da, um die Bürgschaft zu bezahlen.

Dann fehlen noch Millionen für einen DEL Etat (kein Unternehmen hat im Sommer Millionen rumliegen,
und wartet daß ein Sportverein mit der freudigen Nachricht eines ad hoc Aufstieges um die Ecke kommt.)

Die Mannschaft muss ausgetauscht werden, da nicht DEL tauglich.

In 5 Tagen ist Meldefrist.

Dieses Jahr ist ein Aufstieg über den grünen Tisch definitiv nicht realisierbar!!


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.467

21.05.2016 22:42
#98 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Tzz, jetzt kommst Du mit geballter Sachlichkeit daher.
Sich im Schmerz zu suhlen ist doch viiieeeel schöner...


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.259

21.05.2016 23:12
#99 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von OFC im Beitrag #97
Es ist ganz einfach:

Es ist derzeit kein Geld da, um die Bürgschaft zu bezahlen.



Dafür haben wir auf dem Spielermarkt aber mal ordentlich zugeschlagen, oder?


Mr_diggär Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.394

21.05.2016 23:16
#100 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von johnnyboy im Beitrag #99
Zitat von OFC im Beitrag #97
Es ist ganz einfach:

Es ist derzeit kein Geld da, um die Bürgschaft zu bezahlen.



Dafür haben wir auf dem Spielermarkt aber mal ordentlich zugeschlagen, oder?


Willst du nächste Saison eine ordentliche Mannschaft oder eine Bürgschaft?
Beides geht offensichtlich nicht.


"Wir haben viel gemeinsam, die gleiche Erde, die gleiche Luft, den gleichen Himmel. Vielleicht sollten wir damit anfangen, darauf zu schauen, was wir gemeinsam haben anstatt immer nur danach zu suchen, was uns unterscheidet. Wer weiß?"


johnnyboy Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.259

21.05.2016 23:28
#101 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Mr_diggär im Beitrag #100


Willst du nächste Saison eine ordentliche Mannschaft oder eine Bürgschaft?
Beides geht offensichtlich nicht.


Diese Frage wird uns wohl noch mehrere Saisons beschäftigen.


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.205

22.05.2016 13:48
#102 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Onliner im Beitrag #96
Zitat von Urlöwe im Beitrag #92
In meinen Augen gibt es für uns nur einen Weg und das ist der sportliche Aufstieg


Vielleicht könntest du mir diese Aussage bitte auch noch etwas genauer erklären damit ich es auch verstehen kann.

Wenn wir sportlich aufsteigen ...

... müssen wir dann nichts mehr für die DEL-Lizenz bezahlen ?
... kostet dann die Hallenmiete weniger ?
... wird die Mannschaft im Folgejahr dadurch billiger ?
... kommen dann mehr Zuschauer als wenn wir sozusagen "unsportlich" aufsteigen ?
... rennen uns dann die Sponsoren die Türe ein ?
... geht es dann auch ohne Mufu ?

Entschuldige bitte diese etwas provokanten Fragen aber aus meiner Sicht macht es keinen Unterschied wie wir aufsteigen sondern es ist wichtig so schnell wie möglich aufzusteigen. Ich sehe da absolut keinen Vorteil wenn es noch ein paar Jahre dauert, was soll sich in dieser Zeit den großartig ändern und anders bzw. besser sein als heute ? Glaubt jemand ernsthaft daran dass wir uns in den kommenden Jahren ein kleines Vermögen ansparen werden mit dem wir dann den Aufstieg locker stemmen können ?

Ich sehe eher die Gefahr, dass nicht nur Fans sondern auch vorhandene Sponsoren abspringen werden weil die vollmundigen Versprechen nicht eingehalten worden sind. Speziell wenn ein möglichst kurzfristiger Aufstieg jetzt sogar kategorisch ausgeschlossen und von einer Mufu abhängig gemacht wird. Da würde ich mir speziell als Sponsor und nicht nur als Fan ziemlich verarscht vorkommen. Dem Fan kann man ja vieles verkaufen, der ist meistens leidensfähig. Aber in der Geschäftswelt erwartet man in der Regel, dass die Aussagen eingehalten werden bzw. zumindest alles versucht wird diese Versprechungen einzuhalten.




Ich versuche es einmal @Onliner

Mit was sollen wir die DEL jetzt finanzieren ?
In meinen Augen haben die Löwen zur Zeit kein Geld für Lizenz und auch nicht für ein DEL Team.

Und wer bezahlt jetzt dann diesen Schritt ?

Ich für meinen Teil bin gegen eine Verschuldung und schon das Minus der letzten Saison macht mir Sorgen.

Wenn Du dafür eine Lösung hast gerne.
Ich sage "jetzt" sehe "ich" keine und deshalb muss man erst die Vorzeichen ändern.
Das bedeutet Geld und/oder Sponsoren/Mäzen sind vorhanden und dann DEL.

Erst DEL mit der Hoffnung das uns das Geld dann zufliegt lehne ich ab. Ich brauche keinen 2ten Tod.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Löwenpitti hat sich bedankt!
Trevor Young Offline

Twen Löwe

Beiträge: 208

22.05.2016 14:24
#103 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

@Urlöwe:

Du fragst mit welchen Mitteln die DEL finanziert werden soll?

Vielleicht ist es ein Ansatz mit Einsparungen auf der Kostenseite anzufangen?

Ich habe dazu einiges geschrieben an anderer Stelle zum Thema Personal in der Geschäftsstelle.

Kassel spart sicher Geld dadurch, dass Gibbs Sportmanager und Geschäftsführer in einer Person ist.

Cherno ist Sportmanager in FFM und Trainer in Ungarn.

Vielleicht kann man sich auch fragen, ob es schlau ist, wenn er seit Wochen bei der WM ist, während wo anders mit Spielern verhandelt wird?

Vielleicht sind auch zu viele Gelder in Vertragsauflösungen geflossen in den letzten Jahren: Hogan, Carnevale, Gärtner, Hammond, Kirsch?


Urlöwe Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.205

22.05.2016 14:51
#104 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zitat von Trevor Young im Beitrag #103
@Urlöwe:

Du fragst mit welchen Mitteln die DEL finanziert werden soll?

Vielleicht ist es ein Ansatz mit Einsparungen auf der Kostenseite anzufangen?

Ich habe dazu einiges geschrieben an anderer Stelle zum Thema Personal in der Geschäftsstelle.

Kassel spart sicher Geld dadurch, dass Gibbs Sportmanager und Geschäftsführer in einer Person ist.

Cherno ist Sportmanager in FFM und Trainer in Ungarn.

Vielleicht kann man sich auch fragen, ob es schlau ist, wenn er seit Wochen bei der WM ist, während wo anders mit Spielern verhandelt wird?

Vielleicht sind auch zu viele Gelder in Vertragsauflösungen geflossen in den letzten Jahren: Hogan, Carnevale, Gärtner, Hammond, Kirsch?




Trevor Young man kann, sollte und muss sich über vieles Gedanken machen.
Ein umdrehen von Steinen im Saison Fazit müsste 100% immer erfolgen. Ob es wirklich ernsthaft passiert ?

Zur personellen Besetzung der Löwen kann und möchte ich nur eins sagen.
Für mich wirkt es eher so, das dort zu wenig aktive Hände und Köpfe sind.
Das mache ich daran fest, das für mich doch einige Chancen ungenutzt liegen gelassen werden.
Weiterhin habe ich öfter den Eindruck, das es an Kooperation, Organisation und Verantwortung incl. Regelung mangelnd.

Also was die Geschäftsstelle angeht glaube ich eher, das da keine Vermögen gezahlt werden und viel durch Leidenschaft und Ehrenamt gedeckt ist.
Also ist da in meinen Augen eher wenig einzusparen.
Ich würde da ggf. sogar versuchen Kompetenz und Verantwortung anzubauen.

Auf Deinen 100 Seitenhieb auf Cherno möchte ich nicht eingehen. Hier solltest Du Dich auch einmal nach dem xten Hinweis selbst mal hinterfragen.


Für einen fairen Umgang unter allen Eishockeyfans!

Alles eine Frage des Willens!!


Trevor Young Offline

Twen Löwe

Beiträge: 208

22.05.2016 16:52
#105 RE: RE:DEL-Lizenz für Frankfurt? Zitat · antworten

Zum Thema Cherno möchte ich anmerken, dass hier falsch verstanden werde.

Cherno ist zur Zeit:

Trainer in FFM
Manager in FFM
Trainer in Ungarn.

Dies sind objektiv nicht wenige Aufgaben.

Genau genommen kenne ich keine vergleichbare Konstellation.

ICh habe hier einmal geschrieben und dazu stehe ich noch immer symbolisch:

Cherno Coach for ever,
but Manager never.

In seinen Trainer Jahren in der DEL hat er nach meiner Meinung sehr gute Arbeit geleistet.

Aber ich schreibe seit Jahren: Trainer und Manager sind 2 paar Schuhe.

Man kann sich übrigens auch fragen, ob es schlau war einen Beddoes zum Cheftrainer zu machen?

Ich denke er hatte wenig Oberligakenntnisse und war nach meiner Kenntnis vorab nie Cheftrainer, sondern nur Co.

Ähnliches gilt für Kehler!

In jedem Fall muss es Ursachen geben für das blamable Ausscheiden in den Play-Offs und den Verlust.

In keinem Fall will die Löwen nur kritisieren, sondern ich wünsche uns allen Erfolg und den Gesellschafter Ruhm und Geldverdienst.

Mein Traum wäre eine DEL 2 Meisterschaft, dann hätten der Standort FFM eine DEL und DEL 2 Meisterschaft.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 13
«« Rosbacher
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2015/16
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
23 22.12.2015 06:54
von Space • Zugriffe: 6083
Die Löwen Frankfurt eV Freunde
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Löwen Frankfurt eV Freunde
38 26.06.2015 17:38
von Mr. Hunter • Zugriffe: 7547
Lizenz für alle 14 Teams!
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Schwede
154 07.08.2014 23:10
von tommy9677 • Zugriffe: 16634
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2014/2015
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
77 24.03.2015 17:51
von dewo • Zugriffe: 17384
Löwen Frankfurt - Saison 2014/2015 bei Sprade TV?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MegaTefyt
33 24.06.2014 16:41
von Jupp Kompalla • Zugriffe: 5706
2. Vorbereitungsspiel 2011/ 2012: Bietigheim Steelers - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Löwen Live 2011/2012 von mike39
69 10.09.2011 12:10
von Timo • Zugriffe: 5299
Gibt es wirklich eine Perspektive in Frankfurt?
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von GEB
88 04.08.2011 12:07
von GEB • Zugriffe: 7446
+++ Frankfurt Lions akzeptieren Entscheidung der DEL (vom 05.07.10) +++
Erstellt im Forum Newsletter von Kampfsau#8
25 06.07.2010 19:36
von mike 3680 • Zugriffe: 3533
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.6.2010 - Keine Lizenz +++
Erstellt im Forum Newsletter von C-Gam
215 04.07.2010 14:26
von Fahneträscher • Zugriffe: 33102
Lions, Huskies und München erhalten offenbar die Lizenz für die DEL
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Steeeeeeve
4 29.06.2010 15:11
von Messier • Zugriffe: 1464
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software