Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 2.721 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3
Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

08.11.2009 12:02
#31 RE: Deutschland Cup 2009 Zitat · antworten

Stimmen nach dem Spiel Slowakei gegen Deutschland

http://www.hockeyweb.de/eishockey/artikel.php?a=47980


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

08.11.2009 20:16
#32 RE: Deutschland Cup 2009 Zitat · antworten

Franz Reindl: "Wir sind wieder zurück im internationalen Geschäft!"
http://www.hockeyweb.de/eishockey/artike...&nv=3I0&a=47986

Ficenec: "Dieser Sieg war ein großer Höhepunkt in meiner Karriere"
http://www.hockeyweb.de/eishockey/artike...&nv=3I0&a=47984

Deutschland-Cup: Vor genau sechs Jahren
http://www.hockeyweb.de/eishockey/artike...&nv=3I0&a=47983

Deutschland-Cup: Charly Fliegauf in (nicht ganz) geheimer Mission
http://www.hockeyweb.de/eishockey/artike...&nv=3I0&a=47982


Herzi Offline

Fantasy Sheriff


Beiträge: 1.339

08.11.2009 20:46
#33 RE: Deutschland Cup 2009 Zitat · antworten

Nachdem die USA 2:3 n.P. gegen die Slowakei verloren hat, steht fest,
dass unsere Mannschaft nach 1995 und 1996 den 3. Cupgewinn feiern kann.

Herzlichen Glückwunsch!



Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

08.11.2009 20:58
#34 RE: Deutschland Cup 2009 Zitat · antworten

Deutschland ist Turniersieger
http://www.hockeyweb.de/eishockey/artikel.php?a=47987

Slowakei macht deutsches Team zum Turniersieger in München
http://www.eishockeynews.de/nachricht.html?nachricht_id=9275


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

08.11.2009 21:25
#35 RE: Deutschland Cup 2009 Zitat · antworten

Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.467

08.11.2009 22:31
#36 RE: Deutschland Cup 2009 Zitat · antworten



Back from munich, boah war dat goil!!!
Näheres wenn ich mich gesammelt hab


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

09.11.2009 11:22
#37 RE: Deutschland Cup 2009 Zitat · antworten

Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.467

09.11.2009 11:42
#38 RE: Deutschland Cup 2009 Zitat · antworten


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.467

09.11.2009 15:58
#39 RE: Deutschland Cup 2009 Zitat · antworten


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

09.11.2009 17:14
#40 RE: Deutschland Cup 2009 Zitat · antworten

P.J. Fenton: "Deutschland Cup war unglaubliches Erlebnis"

http://www.eishockeynews.de/nachricht.html?nachricht_id=9284


Summer of 69 Offline

Königliche Hoheit Summer of 69


Beiträge: 9.467

10.11.2009 11:45
#41 RE: Deutschland Cup 2009 Zitat · antworten

Nationalmannschaft holt dritten Deutschland Cup Titel - HP DEB

Deutschland ist Deutschland Cup Sieger 2009! Durch einen überzeugenden 5:1 (3:1, 1:0, 1:0) Sieg im letzten Turnierspiel gegen die Schweiz erspielte sich die Nationalmannschaft die Chance auf den Gewinn des Turnieres – Voraussetzung dafür war ein Sieg der Slowaken gegen die USA im Spiel danach. Die nötige Schützenhilfe lieferte die Slowakei durch einen 3:2-Erfolg nach Penaltyschießen.

Die Mannschaft von Bundestrainer Uwe Krupp dominierte die Begegnung am Sonntagnachmittag gegen die Eidgenossen von Anfang an. Patrick Hager markierte bereits in der vierten Spielminute den Führungstreffer, Manuel Klinge erhöhte neun Minuten später in Überzahl auf 2:0. Martin Plüss ließ kurz darauf die Schweizer Fans durch seinen Anschlusstreffer Grund zum Jubeln. Allerdings hielt dieser nicht lange, Michael Wolf sorgte mit seinem ersten Turniertor zum 3:1 Pausenstand.

Im zweiten Spielabschnitt überzeugte die Nationalmannschaft weiter. Mit viel Einsatz und Tempo erhöhten die DEB-Spieler den Druck auf das Schweizer Tor und erarbeiteten sich eine Vielzahl an Tormöglichkeiten, Jason Holland markierte die 4:1 Führung. Die folgende Druckphase der Schweizer im letzten Spielabschnitt überstand die DEB-Auswahl, vor allem auch durch eine überragende Leistung von Torhüter Dimitri Pätzold. Durch einen mustergültig verwandelten Konter traf Kai Hospelt zum 5:1 Endstand. Die Schweizer drängten in der Endphase verstärkt auf das deutsche Tor, die Nationalmannschaft ließ aber keine weiteren Treffer mehr zu. Unter Standing Ovations verteidigte das DEB-Team die Führung bis zum Spielende und hatte somit die Möglichkeit, das Turnier als Sieger zu beenden, falls die Slowakei im Abendspiel gegen die USA gewinnt.

Bundestrainer Uwe Krupp: „Ich bin wahnsinnig stolz auf jeden einzelnen Spieler. Die Jungs waren heiß und haben von Anfang an mitgezogen und die bestmögliche Leistung aus sich herausgeholt. Für uns war es primär wichtig, in der Olympiahalle München einen guten Auftritt zu haben und zu zeigen, was wir leisten können. Rundherum war der Deutschland Cup 2009 ein tolles Turnier und es hat allen Spaß gemacht, vor einer tollen Kulisse hier in München zu spielen. Die Zuschauer haben spannendes Eishockey auf hohem Niveau geboten bekommen, das war eine gute Werbung für unsere tolle Sportart. Wir freuen uns schon auf die kommenden Deutschland Cups 2010 und 2011 hier im Olympiapark.“

Durch einen 3:2 (0:1, 2:1, 0:0, 0:0, 1:0) Sieg nach Penaltyschießen leisteten die Slowaken die nötige Schützenhilfe für die deutsche Nationalmannschaft. Zunächst gingen die Amerikaner durch Jeff Hamilton und Joe Motzko mit 2:0 in Führung, die Slowaken glichen durch Treffer von Dominik Granak und Ivan Ciernik aus. Nach einer torlosen Verlängerung verwandelte Richard Lintner den entscheidenden Penalty für die Slowaken und sicherte somit der Nationalmannschaft den dritten Turniersieg nach 1995 und 1996.

Franz Reindl (DEB Generalsekretär und Sportdirektor): „Dieses Wochenende war für uns sehr erfolgreich. Neben der sensationell guten Leistung der Nationalmannschaft beim Deutschland Cup 2009 haben auch unsere Nachwuchsteams Spitzenleistungen gezeigt. Die U20 hat in der Schweiz bei einem Vier-Länder-Turnier gegen die Slowakei, Norwegen und die Schweiz den zweiten Platz belegt. In Weißrussland gewann unsere U18 Mannschaft ebenfalls ein Vier-Länder-Turnier gegen Weißrussland, die Slowakei und Dänemark. Darauf können wir für unsere zukünftigen Aufgaben aufbauen und selbstbewusst zu den kommenden Spielen anreisen. Gratulation an alle Mannschaften.“

Spielstatistik:
Deutschland : Schweiz – 5:1 (3:1, 1:0, 1:0)

Tore:
03:03 – 1:0 – Tor Patrick Hager, Vorlage Marcus Kink, Chris Schmidt
12:36 – 2:0 – Tor Manuel Klinge, Vorlage Sven Felski, Andre Reiss (Überzahltor)
14:52 – 2:1 – Tor Martin Plüss, Vorlage Patrick Bärtschi, Ivo Rüthemann
16:42 – 3:1 – Tor Michael Wolf, Vorlage TJ Mulock, John Tripp
25:09 – 4:1 – Tor Jason Holland, Vorlage TJ Mulock, Chris Schmidt
47:22 – 5:1 – Tor Kai Hospelt, Vorlage Patrick Reimer, John Tripp

Strafzeiten:
Deutschland 22 Minuten
Schweiz 6 Minuten

Torschüsse:
Deutschland 31
Schweiz 26

Spielstatistik:
USA : Slowakei – 2:3 n. P. (1:0, 1:2, 0:0, 0:0, 0:1)

Tore:
18:43 – 1:0 – Tor Jeff Hamilton (Penalty)
24:49 – 2:0 – Tor Joe Motzko, Vorlage JD Forrest
27:19 – 2:1 – Tor Dominik Granak, Vorlage Ivan Ciernik
34:02 – 2:2 – Tor Ivan Ciernik
65:00 – 2:3 – Tor Richard Lintner (Entscheidender Penalty)

Strafzeiten: USA 10 Minuten
Slowakei 20 Minuten

Torschüsse:
USA 41
Slowakei 22

Abschlusstabelle Deutschland Cup 2009:
Spiele Siege Siege nV Niederlagen nV Niederlagen Punkte Tore

Deutschland.3 1 1 1 0 6 9:5
USA............3 0 2 1 0 5 8:7
Schweiz......3 1 0 1 1 4 6:10
Slowakei.....3 0 1 1 1 3 6:7

Die besten Spieler des Turnieres:
Bester Torhüter: Jean Marc Pelletier (USA)
Bester Verteidiger: Richard Lintner (Slowakei)
Bester Stürmer: Travis James Mulock (Deutschland)

Alle Abschlussstatistiken stehen zur Verfügung unter
http://www.deb-online.de/dcup2009/index.jsp@compId=10.html


Viele Grüße
Frank

"Deutscher Kulturbeauftragter" (Danke Horst K.)

Das Beste ist wer nie verlor, im Kampf des Lebens den Humor
(Bankinschrift irgendwo im Allgäu)

1. Herzopfer von Patrick Bernecker


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++ Frankfurt Lions Newsletter - Deutschland vs. Lettland +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
0 19.12.2009 07:37
von C-Gam • Zugriffe: 593
+++ Osterloh und Langfeld beim Deutschland Cup dabei +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
20 09.11.2009 14:27
von Summer of 69 • Zugriffe: 1508
Presse vom 01.11.2009
Erstellt im Forum Presse-Thread von Rastaman
2 02.11.2009 10:54
von Summer of 69 • Zugriffe: 635
+++ Kartenverkauf 2009/2010 startet / Eintrittspreise blieben stabil +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Cornholio
20 07.09.2009 17:10
von Christian-MR • Zugriffe: 2096
+++ DEL-Spielplan 2009-10 veröffentlicht +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
1 08.07.2009 13:40
von Summer of 69 • Zugriffe: 577
Tour de France 2009
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
57 27.07.2009 09:03
von Stoner • Zugriffe: 1789
Europawahl 2009
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
8 08.06.2009 12:18
von slappi • Zugriffe: 500
Vorbereitungsprogramm 2009/2010
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von Tucker
48 18.08.2009 19:33
von Skan • Zugriffe: 5923
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 21
Xobor Xobor Community Software