Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 1.852 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
ozhockey Online

König der Löwen

Beiträge: 7.065

01.03.2010 23:54
#31 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 1933-1945 in den nächsten 2 Jahren!!! Zitat · antworten

Hoffentlich liest keiner von DEL und DEB hier die Vorschlaege...
weil in der Schweiz spricht man auch deutsch, also muesste es ja auch hier funktionieren

Lasst uns alle ALs streichen und schon wandern Crosby, Parise, Ovechkin und Co. in die DEL, weil sie hier besser gefoerdert werden und quasi 15 fachen Anteil am Spielerbudget kriegen weil der Rest ja fuer lau spielt... aeh Hartz 4.

Ja so funzt das NHL, KHL und auch die NLA werden vor Angst erstarren... Helau, ist das schon Teil der neuen Faschingskampagne?


czechomania Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.135

02.03.2010 10:43
#32 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten 2 Jahren!!! Zitat · antworten

Zitat von Horst Karthreit
Diesen Unfug mit "drittklassigen Ausländern", Reduzierungen der ALs und den wenig sinnvollen Vergleichen mit der Schweiz mag ich wirklich nicht mehr lesen.

Vielleicht mal darüber nachgedacht, Herr Hirsch, dass die Schweiz weit mehr als Deutschland ein typisches Wintersportland ist und allein deshalb viel mehr Möglichkeiten hat, um im Nachwuchs zu arbeiten? Dass es dort einfach viel mehr Eisflächen-Kapazitäten (erst recht in Relation zur Einwohnerzahl) gibt und Rasenschach bei weitem nicht so weit vorne steht wie hier, wo die meisten Kids, die nicht ununterbrochen an der Play-Station hängen, ganz zwangsläufig irgendwann mal beim Fußball landen, wenn sie sich im Verein sportlich betätigen wollen?

Nein, es geht ja viel einfacher: Grenzen zu, Ausländer raus! Und schwupp wird Deutschland 2016 Eishockey-Weltmeister - aber nur, wenn vorher irgendein Adolf H. junior Tschechien, die Schweiz, die Slowakei, Dänemark, Schweden und Finnland sowie Polen, die Ukraine und große Teile Russlands annektiert haben sollte!



Olie,

das sind echt tolle Argumente. Was hat ein Adolf H mit Eishockey zu tun. Hier will doch niemand was rechtes. Man muss einfach wieder nach und nach die Importstellen reduzieren, nur dann können die Deutschen sich wieder verbessern im Eishockey. Das dies vielleicht 10-15 Jahre dauert, sollte jedem bewusst werden. Tut man nix, wird daraus auch nix.

Mein Vorschlag wäre jedes Jahr eine Importstelle in der DEL weniger, in den nächsten drei Jahren. In der zweiten Liga solltem na in den nächsten drei Jahren ebenfalls 2 Importstellen reduzieren. (glaube dort dürfen 6 Spielen). Dann kan sich das anschauen, wie es sich entwickelt hat.

Das die Schweiz besser ist als in Deutschland liegt einfach daran, das die Schweizer Vereine Ihre Spieler besser ausbilden wollten. Zudem haben sie seit Jahren nur 6 Ausländer, aber gute, an denen sich die Einheimischen messen können.


Harry Hirsch Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 102

02.03.2010 12:21
#33 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten 2 Jahren!!! Zitat · antworten

Zitat von czechomania

Zitat von Horst Karthreit
Diesen Unfug mit "drittklassigen Ausländern", Reduzierungen der ALs und den wenig sinnvollen Vergleichen mit der Schweiz mag ich wirklich nicht mehr lesen.

Vielleicht mal darüber nachgedacht, Herr Hirsch, dass die Schweiz weit mehr als Deutschland ein typisches Wintersportland ist und allein deshalb viel mehr Möglichkeiten hat, um im Nachwuchs zu arbeiten? Dass es dort einfach viel mehr Eisflächen-Kapazitäten (erst recht in Relation zur Einwohnerzahl) gibt und Rasenschach bei weitem nicht so weit vorne steht wie hier, wo die meisten Kids, die nicht ununterbrochen an der Play-Station hängen, ganz zwangsläufig irgendwann mal beim Fußball landen, wenn sie sich im Verein sportlich betätigen wollen?

Nein, es geht ja viel einfacher: Grenzen zu, Ausländer raus! Und schwupp wird Deutschland 2016 Eishockey-Weltmeister - aber nur, wenn vorher irgendein Adolf H. junior Tschechien, die Schweiz, die Slowakei, Dänemark, Schweden und Finnland sowie Polen, die Ukraine und große Teile Russlands annektiert haben sollte!



Olie,

das sind echt tolle Argumente. Was hat ein Adolf H mit Eishockey zu tun. Hier will doch niemand was rechtes. Man muss einfach wieder nach und nach die Importstellen reduzieren, nur dann können die Deutschen sich wieder verbessern im Eishockey. Das dies vielleicht 10-15 Jahre dauert, sollte jedem bewusst werden. Tut man nix, wird daraus auch nix.

Mein Vorschlag wäre jedes Jahr eine Importstelle in der DEL weniger, in den nächsten drei Jahren. In der zweiten Liga solltem na in den nächsten drei Jahren ebenfalls 2 Importstellen reduzieren. (glaube dort dürfen 6 Spielen). Dann kan sich das anschauen, wie es sich entwickelt hat.

Das die Schweiz besser ist als in Deutschland liegt einfach daran, das die Schweizer Vereine Ihre Spieler besser ausbilden wollten. Zudem haben sie seit Jahren nur 6 Ausländer, aber gute, an denen sich die Einheimischen messen können.





Horst Karthreit Offline

Cam Neely


Beiträge: 307

02.03.2010 12:59
#34 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten 2 Jahren!!! Zitat · antworten

edit






"Herr Rüssmann, wie fanden Sie das Spiel?" - "Ja, ich kam auf den Platz, und da war es!"


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

02.03.2010 13:19
#35 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten tausend Jahren!!! Zitat · antworten

Umso länger ich darüber nachdenke, desto sicherer bin ich mir, dass umgedreht ein Schuh draus wird. Es bedürfte höherklassigerer AL-Spieler, von denen die deutschen Spieler wirklich etwas lernen können, mit denen sie sich messen können. Leider ist es in den vergangenen Jahren doch eher so, dass das Niveau der AL-Spieler aus verschiedensten Gründen (NHL-Franchise-Erweiterung, KHL, Etatsenkungen DEL)sinkt.

Und auch beim Nachwuchs: wer halbwegs Talent hat, müsste über den Teich, dort spielen. Die meisten, die mal dort waren, haben in 1-2 Jahren mehr gelernt als vorher in 10 Jahren.

Braucht nur noch einer gefunden werden, der alles bezahlt......



Messier Offline

König der Löwen


Beiträge: 15.321

02.03.2010 14:10
#36 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten tausend Jahren!!! Zitat · antworten

VERWARNUNG für User "Horst Karthreit", aufgrund dieser Aussage/Wortwahl

Zitat
Nein, es geht ja viel einfacher: Grenzen zu, Ausländer raus! Und schwupp wird Deutschland 2016 Eishockey-Weltmeister - aber nur, wenn vorher irgendein Adolf H. junior Tschechien, die Schweiz, die Slowakei, Dänemark, Schweden und Finnland sowie Polen, die Ukraine und große Teile Russlands annektiert haben sollte!


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

02.03.2010 14:43
#37 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten tausend Jahren!!! Zitat · antworten

Lieber Harry Hirsch,

es ist lobenswert wenn man sich um die Zukunft des deutschen Eishockey Gedanken macht und Dinge verbessern will. Allerdings muss man dazu auch den entsprechenden Weitblick mitbringen und nicht glauben, dass man mit 2-3 Massnahmen mal ruck zuck in 6 Jahren Weltmeister ist.

Es ist wichtig auf der einen Seite sich der zu erreichenden Ziele bewußt zu sein und auf der anderen Seiten sich auch klar vor Augen führen welche Massnahmen zur Erreichung der Ziele getroffen werden müssen.

1: erreichbare Ziele) Einen Eishockey Weltmeister Deutschland wird es in den nächsten 20 Jahren nicht geben (ich würde auch 50 schreiben, aber dazu ist mir die Entwicklung der Welt zu unsicher), denn es wird uns nicht gelingen Eishockey in Deutschland auf einen Standrad zu heben den es heute in Kanada, Russland, Finnland, Schweden odet Tschechien hat. Von daher wird es nicht die nötige Basis (damit meine ich in erster Linie Quantität) geben um wirklich genug herausragende Spieler zu finden.

2: zu treffendeMassnahme) Alles was das Deutschen Eishockey vornabringen kann, muss langfristig angelegt sein, wer hier keinen Zeitraum von 10-15 Jahren veranschlagt hat kein solides Konzept. Wir müssten heute die Infrastruktur verbessern, um auf dieser Basis Morgen in die Schulen zu gehen und mit breit angelegten Kampagnen eine möglichst grosse Zahl Kinder auf die Schlittschuhe und an die Schläger bekommen. Diesen Kindern müssen dann ausgebildete und qualifizierte Trainer gegenübergestellt werden und nicht einfach nur Väter und die Mütter die gerade Zeit haben eine Horde Kinder zu beaufsichtigen. Wenn man diese Grundlagen geschaffen hat, muss man ein flächendeckendes Scouting etablieren, das sicherstellt auch alle Talente zu erfassen, um diese in Stützpunkten und Auswahlmanschaften zu konzentrieren und zu fördern.

Dazu gehört auch ein regelmässiges Spielverkehr mit den stärksten Spielern andere Nationen, wie z.b. regelmässige Teilnahmen an den grossen Hockey Jugend Turnieren in Kanada.

Diese dann über eine komplette Generation betrieben wird uns bei Kindern die 2013 (nach Schaffung der nötigen Infratstrukur) mit 6 Jahren den Sport aufnehmen in etwa ab 2026 in die Lage versetzten eine schlagkräftige Nationalmannschaft auf die Beine zu stellen.

Ab diesem Zeitraum kann man dann auch ohne Bedenken die Anzahl der Ausländer in der DEL reduzieren, da es dann genügend junge Spieler geben wird die nachdrängen (vermutlich wird die Reduzierung dann obsolet, weil die jungen Deutschen sowieso stärker sind als die meisten der dann zur Auswahl stehenden Ausländer)

Dann sollten wir auch erste Erfolge mit der Nati bei der WM und bei Olympia nachweisen können. Dies macht wiederum den Sport beliebter und noch mehr Kinder wollen Eishockey spielen. Da die Strukturen geschaffen wurden können wir diese jetzt auch gezielet fördern und damit den nächsten Schritt machen.

Wenn es dann in dieser Spirale gelingt das Eishockey hinter Fussball zur zweit beliebtesten Sportart in Deutschland zu machen, ist eine weitere Entwicklung die dann auch bis in die Weltspitze gehen kann möglich, dafür müssen wir aber dann mindestens noch eine zweite Generation ansetzten, würden also über ein Jahr 2035 - 2040 reden......

So sieht in meinen Augen die Realität aus. Eine kurzfristige Reduktion der Ausländer würde nichts bringen, weil es einfach keinen Deutschen besser machen würde. Vieleicht würde sogar das Gegenteil eintreten, da es für die Deutschen jetzt viel leichter wäre sich durchzusetzen......

Eine kurzfristige Reduktion würde in meinen Augen nur dann Sinn machen, wenn alle Verein verpflichtet würden, das dadurch eingspart Geld direkt in die Nachwuchsförderung zu investieren.

Um die Frage nach kurzfristigen Möglichkeiten zu beantworten braucht man in meinen Augen nicht viel Zeit. Mit dem Kader den wir haben können wir nur mit einen Zach'schen Defensivkonzept achtbare Resultate und auch vereinzelte Erfolge erzielen. Als perfektes Anschaungsmaterial sei hier das Spiel gegen die Slowakei bei der Olympiade 2002 angeführt. Dort hatten wir eine in meinen Augen eine Mannschaft die noch einiges weniger an Talent hatte als die heutige und haben uns trotzdem achtbar geschlagen.


Horst Karthreit Offline

Cam Neely


Beiträge: 307

02.03.2010 20:47
#38 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten 2 Jahren!!! Zitat · antworten

Zitat von Messier#11
VERWARNUNG für User "Horst Karthreit", aufgrund dieser Aussage/Wortwahl

Zitat
Nein, es geht ja viel einfacher: Grenzen zu, Ausländer raus! Und schwupp wird Deutschland 2016 Eishockey-Weltmeister - aber nur, wenn vorher irgendein Adolf H. junior Tschechien, die Schweiz, die Slowakei, Dänemark, Schweden und Finnland sowie Polen, die Ukraine und große Teile Russlands annektiert haben sollte!



Was ist daran denn anstößig? Habe ich irgendwen beleidigt? Man muss sich den Schuh doch wirklich nicht anziehen.






"Herr Rüssmann, wie fanden Sie das Spiel?" - "Ja, ich kam auf den Platz, und da war es!"


Horst Karthreit Offline

Cam Neely


Beiträge: 307

02.03.2010 20:55
#39 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten 2 Jahren!!! Zitat · antworten

Zitat von Bobby Orr
...
Dann sollten wir auch erste Erfolge mit der Nati bei der WM und bei Olympia nachweisen können. Dies macht wiederum den Sport beliebter und noch mehr Kinder wollen Eishockey spielen. Da die Strukturen geschaffen wurden können wir diese jetzt auch gezielet fördern und damit den nächsten Schritt machen...


Ich gehöre zu denjenigen, die den größten deutschen Erfolg (Bronzemedaille in Innsbruck 1976) noch miterlebt haben, und ich kann mich gut an die BLÖD-Schlagzeile "Ganz Deutschland jagt den kleinen Puck" erinnern, aber das ging IMHO voll ins Leere. Damals war ich vierzehn Jahre alt und ging noch in Frankfurt zur Schule; als ich ein paar Jahre später zufällig mit Christian Ziesch, dem späteren Eintracht-Eishockey-Crack, in einer Band spielte, wunderte ich mich, wie er denn zum Eishockey gekommen war. Werbung für Kids an meiner Schule (Heinrich-von-Gagern-Gymnasium, kein unbedingt kleiner Name), vielleicht Schnuppertraining oder ähnliches zum Beispiel? Fehlanzeige.






"Herr Rüssmann, wie fanden Sie das Spiel?" - "Ja, ich kam auf den Platz, und da war es!"


Horst Karthreit Offline

Cam Neely


Beiträge: 307

02.03.2010 21:21
#40 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten 2 Jahren!!! Zitat · antworten

Okay, falls ich hier irgendwen beleidigt oder ihm/ihr zu nahe getreten bin - SORRY, SOLL NICHT WIEDER VORKOMMEN!
Glaubt mir, mir wäre es doch auch lieber, wenn Eishockey in Deutschland einen größeren (und verdienten) Stellenwert genießen würde.






"Herr Rüssmann, wie fanden Sie das Spiel?" - "Ja, ich kam auf den Platz, und da war es!"


Bobby Orr Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.628

03.03.2010 09:54
#41 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten 2 Jahren!!! Zitat · antworten

Zitat
Ich gehöre zu denjenigen, die den größten deutschen Erfolg (Bronzemedaille in Innsbruck 1976) noch miterlebt haben, und ich kann mich gut an die BLÖD-Schlagzeile "Ganz Deutschland jagt den kleinen Puck" erinnern, aber das ging IMHO voll ins Leere.



Ich war damals erst 8 und kann daher nicht so genau sagen, was aus diesem Erfolg gemacht wurde. Wenn ich mir aber die Jahre danach ansehe dann gab es mehrere Sportarten die aufgrund Erfolge Deutscher Sportler massiv in das Bewußtsein der Öffentlichkeit gerückt sind:

Tennis = > Becker/Graf
Radsport => Jan Ullrich
Formel 1 => Michael Schuhmacher

gerade Tennis zeigt wie abhängig ein (zugegeben höchst langweiliger Sport) von den Erfolgen Deutscher Sportler ist. Zeit es keine Deutschen Erfolge gibt ist der Sport auch sehr stark aus der öffentlichen Wahrnehmnung verschwunden. Bei der Formel 1 hat die Rückkehr von Schuhmacher den Niedergang gestoppt. Beim Radsport ist es wohl aufgrund der Dopingproblematik etwas komplexer.

Ich denke es liegt wohl in erster Linie an der deutlich gestiegenen Medienpräsenz, die einen solchen Erfolg bis ins letzter Hinterzimmer trägt.


Harry Hirsch Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 102

03.03.2010 10:00
#42 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten tausend Jahren!!! Zitat · antworten

Bobby Orr:
Wollte nur anstochern das man mehr drüber redt. Gelungen ist doch.


Rastaman Offline

König der Löwen


Beiträge: 6.140

03.03.2010 10:05
#43 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten tausend Jahren!!! Zitat · antworten

@HH: und für diesen belanglosen Satz ist es nötig, dass Du Bobby Orrs kompletten Text zitierst? Sorry, wenn Du Müll schreibst wird die Folge nicht sein, dass man "mehr drüber redet", sondern dass Du einfach nicht mehr ernst genommen wirst.


Some people just need a high-five.
In the face.
With a chair.


Harry Hirsch Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 102

03.03.2010 11:11
#44 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten tausend Jahren!!! Zitat · antworten

Zitat von Rastaman
@HH: und für diesen belanglosen Satz ist es nötig, dass Du Bobby Orrs kompletten Text zitierst? Sorry, wenn Du Müll schreibst wird die Folge nicht sein, dass man "mehr drüber redet", sondern dass Du einfach nicht mehr ernst genommen wirst.


Richtig schon geändert.


dewo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.202

03.03.2010 22:27
#45 RE: Ausländerbegrenzung auf höchstens 6 in den nächsten tausend Jahren!!! Zitat · antworten

Zitat von Messier#11
VERWARNUNG für User "Horst Karthreit", aufgrund dieser Aussage/Wortwahl

Zitat
Nein, es geht ja viel einfacher: Grenzen zu, Ausländer raus! Und schwupp wird Deutschland 2016 Eishockey-Weltmeister - aber nur, wenn vorher irgendein Adolf H. junior Tschechien, die Schweiz, die Slowakei, Dänemark, Schweden und Finnland sowie Polen, die Ukraine und große Teile Russlands annektiert haben sollte!



Sorry Leute, aber sowas zu verwarnen ist lächerlich! Was Horst damit sagen will, sollte doch wohl für jeden nicht ganz so kleinen Geist erkennbar sein.

Zum Thema: Ich denke wie einige andere auch, dass es sinnlos ist, sich an Ereignisse aus dem letzten Jahrtausend aufzuhängen. 1976 ist Geschichte und so einen Wettbewerb wie damals wird es nicht mehr geben.
Die Ligen werden den Sport entweder endgültig zu Grunde richten oder irgendwann einsehen, sie müssen an der AL-Schraube drehen. Aber selbst wenn sie letzteres tun, werden wir hier keine Horden von Crosby-Germanen heranzüchten können, darüber sollte sich aufgrund der hier vorherrschenden Massensportart jeder im klaren sein.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++ Richie Mueller „Frankfurter Sportler des Jahres“ +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von JUS67
0 20.11.2016 10:13
von JUS67 • Zugriffe: 271
+++ Jubiläums-Aktion: 25 Jahre, 25 Helden +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Rastaman
13 23.09.2016 02:04
von vince riendeau • Zugriffe: 1794
+++Ein Jahr - 43 Organisationen, über 600 Gäste+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von mike39
0 08.12.2015 13:07
von mike39 • Zugriffe: 354
+ + + Auch im neuen Jahr keine Zeit zum Verschnaufen + + +
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Leona
0 01.01.2015 16:04
von Leona • Zugriffe: 342
Voting/ Sportlerehrung: Frankfurter Mannschaft des Jahres 2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von mike39
27 22.11.2014 23:02
von Urlöwe • Zugriffe: 2823
Das Fanprojekt wünscht einen Guten Rutsch ins Jahr 2014
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Fanprojekt
16 02.01.2014 02:46
von Mannix • Zugriffe: 1532
Mannschaft des Jahres...es kann nur eine geben!!! VOTEN FÜR DIE LÖWEN
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Lionsburger
80 01.01.2012 20:20
von LukxD • Zugriffe: 8836
+++ Löwen Newsletter – Willkommen im Jahr der Löwen +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von C-Gam
0 07.01.2011 07:51
von C-Gam • Zugriffe: 330
+++ Rüdis Crosscheck: Das verrückte Eishockey-Jahr 2010 +++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von Mäcks
0 15.12.2010 16:56
von Mäcks • Zugriffe: 418
Falls Ihr in den nächsten 2 Jahren in die USA wollt...
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MrMet
0 01.09.2010 20:51
von MrMet • Zugriffe: 304
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 18
Xobor Xobor Community Software