Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 358 mal aufgerufen
  
 Frankfurt Lions
C-Gam Offline

König der Löwen


Beiträge: 7.380

22.03.2010 14:29
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 22.3.2010 +++ Zitat · antworten

Liebe/r Boris Schwebel,

die Frankfurt Lions haben sich durch eine grandiose Vorstellung nach der Olympiapause mit insgesamt acht Siegen aus den vergangenen neun Partien den zweiten Tabellenplatz nach Beendigung der DEL-Hauptrunde 2009/10 gesichert. Und wie formulierte es Lions-Coach Rich Chernomaz so treffend am gestrigen Sonntagabend nach dem 2:1-Erfolg gegen Wolfsburg: „Die Eisbären haben in einer eigenen Liga gespielt, also sind wir gefühlter Erster und haben alle anderen hinter uns gelassen. Und das macht uns sehr stolz.“ Angesichts der dünnen Personaldecke können die Lions wirklich voller Stolz auf die bisher erreichten Ziele blicken. Auch die Fans honorierten die Leistung lautstark und feierten das Team nach dem Spiel gebührend.

Nach dem Spiel gegen Wolfsburg konnte sich zudem Torjäger Jeff Ulmer freuen, der mit seinem wichtigen 2:1-Siegtreffer und einer weiteren Vorlage im gestrigen Spiel die Topscorer-Krone der DEL mit insgesamt 74 Punkten (37 Tore, 37 Vorlagen) eroberte. In der internen Scorerliste folgen hinter „Ulms“ Derek Hahn mit 50 Zählern und Christoph Gawlik (48). Auch Lions-Gaolie Ian Gordon hat gestern Abend mit tollen Saves seine Form unter Beweis gestellt und wurde von den Fans zum Mainova Spieler des Tages gewählt. Aber der wichtigste Erfolgsfaktor der vergangenen Wochen ist die Geschlossenheit des Löwenrudels.

Doch getreu dem diesjährigen Play-Off-Motto „Hungry for more!“ ist der Erfolgshunger noch längst nicht gestillt: Mit Spannung erwarten die Lions nun die Entscheidung, wer der Gegner im Viertelfinale sein wird. Dieser wird ab kommenden Mittwoch in der 1. Play-Off-Runde ermittelt, die zwischen den Teams auf Platz sieben und zehn ausgespielt wird (im Modus Best-of-Three). Potenzielle Gegner der Lions sind Augsburg, Ingolstadt und auch ein weiteres Derby-Duell mit den Adler Mannheim ist möglich – je nach Verlauf der beiden Serien. Daher gilt es, sich jetzt schon die Tickets für die feststehenden Viertelfinal-Heimspiele der Lions zu sichern!

Die Löwen selbst haben zunächst zwei freie Tage vor sich, bevor am kommenden Mittwoch die intensive Vorbereitung auf das Viertelfinale beginnt. Das erste Viertelfinalheimspiel findet dann am Dienstag, den 30. März 2010 um 19:30 Uhr statt. Das zweite Heimspiel der Serie findet am Ostersamstag, den 3. April 2010 (Spielbeginn 17:30/20:00 Uhr) statt.

Ticket-Informationen und Spieltermine
Die Tickets für das Play-Off-Viertelfinale sind bereits seit gestern Abend über die Geschäftsstelle der Frankfurt Lions, online über Frankfurt Ticket (http://www.frankfurt-ticket.de) oder über die Tickethotline 069-1340400 erhältlich. Auch alle bekannten Vorverkaufsstellen bieten die Karten wie gewohnt an. Wichtiger Hinweis: Das Vorkaufsrecht für Sitzplatz-Dauerkartenkunden endet am 26. März 2010.

Alle Termine des Play-Off-Viertelfinals (Best-of-Five):
Spiel 1: Dienstag, 30.03.2010 (19:30 Uhr) Lions vs. A Spiel 2: Donnerstag, 01.04.2010 (19:30 Uhr) Spiel 3: Samstag, 03.04.2010 (17:30/20:00 Uhr) in Frankfurt Spiel 4: Montag, 05.04.2010 (14:30 Uhr)* Spiel 5: Mittwoch, 07.04.2010 (19:30 Uhr) in Frankfurt* *falls nötig


Jason Young heute auf rheinmaintv
Jason Young ist heute bei rheinmaintv zu Gast. Im Interview im Rahmen der Sport Show wird der Lions-Stürmer über den tollen Lauf der Frankfurt Lions sprechen und gleichzeitig einen Ausblick auf die Play-Offs geben. Zudem gibt es die besten Szenen aus den Spielen des Wochenendes zu sehen. Die Sport Show auf rheinmaintv beginnt um 19:00 Uhr.


Aktuell auf LionsTV
Interview mit dem Mainova Spieler des Tages Ian Gordon und die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen die Grizzly Adams Wolfsburg.


Die Frankfurt Lions auf YouTube: http://www.youtube.com/user/FrankfurtLionsTV

Fan werden der Frankfurt Lions auf facebook: http://www.facebook.com/FrankfurtLionsLive

Die Frankfurt Lions verfolgen auf twitter: http://twitter.com/FrankfurtLion

Mit sportlichen Grüßen

Dr. Stephan Werner
Geschäftsführer

Frankfurt Lions Eishockey GmbH
Hanauer Landstraße 146
60314 Frankfurt am Main

Fon: +49 69 405884-0
Fax: +49 69 405884-44
office@frankfurt-lions.de


Mondays aren't so bad. It's your job that sucks.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 19.4.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von Summer of 69
0 19.04.2010 13:47
von Summer of 69 • Zugriffe: 518
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 1.4.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von Kampfsau#8
3 01.04.2010 13:52
von fiftyone • Zugriffe: 485
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.03.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von Kampfsau#8
0 30.03.2010 12:58
von Kampfsau#8 • Zugriffe: 440
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 28.3.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von Summer of 69
10 29.03.2010 18:19
von Rastaman • Zugriffe: 1082
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 26.3.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von C-Gam
0 26.03.2010 10:50
von C-Gam • Zugriffe: 433
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 15.3.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
3 15.03.2010 22:00
von Highty67 • Zugriffe: 814
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 8.3.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
4 09.03.2010 11:00
von Mannix • Zugriffe: 695
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 4.3.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
3 04.03.2010 22:41
von Summer of 69 • Zugriffe: 676
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 1.3.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
0 01.03.2010 16:26
von C-Gam • Zugriffe: 537
 Sprung  



Android app on Google Play
Xobor Xobor Community Software