Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.940 mal aufgerufen
 Tops & Flops 2019/2020
0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.191

20.09.2019 22:11
ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Top:
1.Drittel

Flop:
- Danach erneut versucht frühzeitig einen Vorsprung lediglich mit minimalem Einsatz zu verwaltem.
- passives Unterzahlspiel ab dem 2.Drittel
- gefühlt fast alle Bullys verloren
- vor dem Tor wird einfach nicht abgeräumt, so dass gerade die Top Leute des Gegners immer wieder zu einfachen Treffern kommen

Oberflop:
Leider offenbar nichts aus der Finalniederlage letztes Jahr gelernt. Gefühlt einfach noch immer zu wenig emotionale Spielweise um in einem Derby bestehen zu können.

Es war erst Spiel 3, aber wenn man nicht lernt enge Spiele auch mal über den Kampf zu gewinnen ist zu das gezeigte einfach viel zu oft zu wenig.


markusp Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.906

20.09.2019 23:16
#2 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Manmanman

Top

+Top #47 2 Tore in einer Unterzahl, sehr nett.

Neutral
#71 ich seh ihn nicht, heute nur bei seiner Strafzeit

Flop

13-15 gute Minuten im ersten Drittel sind natürlich zu wenig
Zu viele Strafzeiten
Niemand in Unterzahl vorm Tor. Beim 3. Nauheimer Tor hat die #10 vor dem Torschuss schon Stühle und Tische aufgebaut und den Tisch gedeckt.
Wieviele Unterzahltore sollte #47 noch schießen damit wir gewinnen?

Der „Befreiungsschlag“ in der 59 Minute der zum Bully im eigenen Drittel, der Gelegenheit von Nauheim den Torhüter rauszunehmen und letztlich zum 6:6 führte.

Bei 3 gegen 3 in der Overtime einen Wechselfehler machen ist auch nicht wirklich alltäglich

—-
Hat sich der Beurteilungsmasstab geändert was als Bandencheck gilt? Gibt es auffallend wenig?


Goalie Ledoux, bossi72, Space und johnnyboy haben sich bedankt!
Mainzi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.030

21.09.2019 00:00
#3 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Tja, was soll man zu so einem Spiel sagen? Darf man nie verlieren nach dem 1. Drittel. Auch gegen Heilbronn durfte es eigentlich nicht mehr eng werden nach 3:0. Ich glaube, unsere haben ein Konditionsproblem. Kassel haben wir nicht so deutlich geführt, aber auch da sind wir im letzten Drittel deutlich eingebrochen.

Das 1. Drittel war klasse, das 2. ging, und im 3. haben wir geschwommen, bis dann endlich das (zu dem Zeitpunkt glücklich) 4:6 gefallen ist. Ich hätte nicht geglaubt, dass wir noch ein Ding machen.

Die Gegentore zum Schluss in Unterzahl waren nicht zu verteidigen. Das ist halt Unterzahl. Aber die Fehler, die gemacht wurden (der Wechselfehler in der Overtime war mehr als peinlich, aber auch sonst hatten die Bauern viel zu viele gute Chancen) dürfen einfach nicht passieren.

Wir waren im MyZeil, daher (mal wieder) am Rande der Bande einiges hierzu: Zunächst, ohne Info gar nicht so einfach zu finden. Am besten die Rolltreppe direkt ins 4. OG nehmen, dann links und entgegen der Rolltreppenrichtung ist es dann nicht mehr zu verfehlen.

Bedienung gibt es nicht, Foodtopia bezeichnet alle Lokale zumindest im 4. OG gemeinsam. Das wussten wir nicht und haben erstmal in der falschen Richtung gesucht. Bedeutet, man kann sich überall was holen, muss sich dann aber mit den Wirten / Kellnern über die Bezahlung einigen. Links vorne gibt es 0,5 l Äppler für 4 Euro, damit günstiger als in der Halle. Ein WC-Besuch kostet allerdings 50 Cent.

Essen ist etwas schwierig, weil es sind Liegestühle aufgestellt. Geht auf m Schoß. Wir fanden die Dinger eher unbequem. Bei langweiligen Spielen zum Einpennen ok...

Rüdiger war da und hat bei jedem Löwentor seine Durchsage über Mikro gemacht. Ist und bleibt der beste. Alles in Allem war es nett, viele nette Gesichter aus der Eishalle waren da, wenn dann jetzt auch noch das Spiel gepasst hätte... Für uns sicherlich immer mal wieder, aber nicht immer.


Wenn ich jedem Arsch gefallen wollte, wäre ich ein Stuhl geworden!


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.191

21.09.2019 01:36
#4 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Ich fürchte wir haben ein mentales Problem kein konditionelles. Stets nehmen wir Gas raus und "Verwalten" wenn ein Spiel vermeintlich entschieden zu sein scheint und bauen den Gegner damit wieder auf. Wenn der dann wieder zurück im Spiel ist kommen wir aber nicht mehr zurück, weil uns keiner den Gefallen tut auch nach zu lassen wenn es läuft.

So hat man letzte Saison gespielt, den Titel in genau der Form verschenkt und noch immer daraus nichts gelernt. Erst spart man sich in Führung liegend ein paar Meter, dann gerät man unter Druck und zieht Strafen, dann geht gar nichts mehr, weil man den Gegner stark gemacht hat.

Aus schmerzlichen Niederlagen kann man lernen, aber auch dazu muss man bereit sein.


Osthesse, PG21 und OFC haben sich bedankt!
Mainzi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.030

21.09.2019 02:03
#5 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Warum nehmen wir denn Gas raus? Leider haben zuletzt auch die Leistungsträger am Ende der Spiele mächtig nachgelassen. Ich kann es nicht beurteilen. Eins der beiden Probleme haben wir auf jeden Fall.

Irgendwie nervt es langsam. Da kannst Du 4:0 führen und kriegst dann doch noch die Fresse poliert am Ende. Wenigstens ist das Gesicht danach sauber. Trotzdem, lieber ne dreckige Nase und dafür wären mir 3 Punkte aus Nauheim lieber gewesen...


Wenn ich jedem Arsch gefallen wollte, wäre ich ein Stuhl geworden!


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.191

21.09.2019 02:16
#6 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Die Frage würde ich auch gerne beantwortet haben, und natürlich nervt das. Da wir es aber immer wieder auch bereits sehr früh nach Führungen tun kann ich mir nicht vorstellen dass es ein konditionelles Problem ist. Letztes Jahr gab es ja auch mal eine Ausage wonach man sich Kräfte auch in einem Spiel für einen Schlussspurt "einteilt". Offenbar glaubt und versucht man noch immer ein Spiel mit geringerem Aufwand zu Ende bringen zu können, auch wenn wir immer wieder gezeigt bekommen das das regelmäßig zu peinlichen und schmerzlichen Niederlagen führt. Zudem kostet es oft viel mehr Kraft als einfach weiter den Gegner mit eigenen Angriffen zu beschäftigen. Clever ist irgendwie anders wenn man einfach nicht einsehen will das diese Form der "Ergebisverwaltung" uns offenbar weder liegt noch Erfolge verspricht.


EquaLiZe Offline

Twen Löwe

Beiträge: 206

21.09.2019 03:57
#7 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Top war da eigentlich nicht viel:
#12 hat potential
Suvantos zug zum tor war ein sehr schöner move, leider kein tor
Erk wieder sehr engagiert (war für mich sonntag schon einer der besten)
ranta arbeitet viel und gefällt mir bisher sehr gut..

Flops:
Nach dem 3:5 war mir klar dass das richtig eng wird.
Bullystatistik ist zwar nicht soo schlecht wie gefühlt, aber die wichtigen bullys wurden hergegeben.
Roach hatte wenig eiszeit, in selbiger fand ich sein stellungsspiel nicht sonderlich gut.
Klein sehr viele abpraller, wenig festgehalten.. meiner Meinung sehr sehr schwache leistung heute.

Mir fehlte heut ein wachrüttelmoment... TimeOut. Fight suchen.. krachender check..

Sei es drum ... War erst spieltag 3


Destroyer Offline

Twen Löwe

Beiträge: 497

21.09.2019 08:40
#8 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Man kann nach diesem Spiel einfach nur noch den Kopf schütteln


Siedy041080 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 731

21.09.2019 08:43
#9 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Ich sagte ja bei meinen Tipps. Bad Nauheim können wir nicht.
Und in den beiden Derby Spielen sieht man das auch Derby nix für die Mannschaft ist..
Saison ist gerade erst angelaufen. meckern auf hohem Niveau aber es ist eine Richtung zu sehen.


Siegfried Göhrke Offline

Twen Löwe


Beiträge: 328

21.09.2019 10:54
#10 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

13:13 Tore, Platz 9. Vielleicht sind wir dieses Jahr einfach auch nicht besser?


Klippe Offline

Teenie Löwe


Beiträge: 77

21.09.2019 10:57
#11 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

So nun auch mal ein paar Sätze von mir.
Momentan schwingt auch viel Frust mit , aber...

Wir hatten die Diskussion , ob die Ausrichtung der Löwen die richtige ist.
Wenn die jungen in 1-2 Jahren richtig durchstarten und wir kommen sofort in die DEL , wird man sagen das alles richtig gemacht wurde.
Aber dieses "sofort" muss erstmal geschafft werden. Darin liegt die Kunst.
Gestern hat man wieder gemerkt das einige sehr grün hinter den Ohren sind.
Da hätte ich mir gerne noch einen Liese oder Breitkreuz gewünscht.

Was bringt es einem ,in einer Liga in der es nur um die goldene Ananas geht , wenn man im Viertel-oder Halbfinale ausscheidet ?( Meisterschaft mal ausgenommen )
Und dazu nahezu jedes Derby verliert?

Gestern das Spiel war es wieder so , wie letztes Jahr Hauptrunde in Nauheim.

Bei einem 3:2 mit Kampf verlieren , ist okay, aber jedesmal so wie gestern ??

just my two cents


Mr_diggär Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.244

21.09.2019 11:32
#12 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Zitat von Siegfried Göhrke im Beitrag #10
13:13 Tore, Platz 9. Vielleicht sind wir dieses Jahr einfach auch nicht besser?


Weil die Tabelle nach drei Spieltagen auch schon soooo aussagekräftig ist. 🤦‍♂️


"Wir haben viel gemeinsam, die gleiche Erde, die gleiche Luft, den gleichen Himmel. Vielleicht sollten wir damit anfangen, darauf zu schauen, was wir gemeinsam haben anstatt immer nur danach zu suchen, was uns unterscheidet. Wer weiß?"


Aeppler, Goalie Ledoux, Elvis is King und PG21 haben sich bedankt!
lions-fan1991 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 576

21.09.2019 11:59
#13 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Ich werde auch den "Teufel" tun und die Mannschaft nach dem 3. Spieltag zerreißen, aber was halt schon auffällt.
Ich lese immer wieder: "unsere junge Mannschaft", die "jungen Spieler" brauchen noch Zeit, um sich an die Liga etc. zu gewöhnen. Alles richtig! Aber unser Problem liegt meines Erachtens momentan nicht an den jungen Spielern, sondern an den "Etablierten". Wenn man sich mal anschaut, wer gestern die Strafen im 3. Drittel genommen hat, dann frage ich mich schon, wer sich da an was gewöhnen muss.
-Buchwieser: Absolut unnötiges Haken --> 2 Minuten --> Gegentor.
-Koziol, der zwar immer noch jung ist, aber immerhin seine 6. Profisaison spielt und deshalb eigentlich schon eher zu den Etablierten gehört.
-FABER, sowas lernt man schon beim Brennball in der Grundschule. Als LETZTER Mann versucht er da den gegnerischen Stürmer auszustanzen, anstatt über die Bande zu spielen oder im Zweifel ein Icing zu nehmen. Was kommt? Er bleibt hängen und muss das Foul nehmen, was in Kombination mit...
-Mitchell, zum erneuten Gegentreffer führt. Auch da frage ich mich: Die Scheibe ist LÄNGST weg und er fährt den Teufel VOR den Augen des Schiris über den Haufen.
Das hat nichts mit fehlender Ausdauer oder mentaler Stärke zu tun, das ist schlicht und ergreifend Dummheit.

Ja und dann muss man natürlich auch sagen. Klein hat gegen Heilbronn sensationell gehalten, aber gestern war das leider gar nichts von ihm. Ich kann mich gefühlt an nicht mehr als 3 Schüsse erinnern, die er gestern festgehalten hat. Ansonsten viel unkontrolliert prallen lassen, hektisch und auch deswegen wirkte es gestern in der Verteidigung immer mehr wie ein Hühnerhaufen. Da hätte ich mir vielleicht von den Coaches auch gewünscht, dass man mal Hertel bringt. Ich möchte Klein in keinster Weise die Klasse absprechen, aber er hatte gestern einen absolut gebrauchten Tag, Ebenso wie Bick übrigens, der sich dann aber irgendwann wieder gefangen hat.

Ja und zum Thema kontrollieren des Spiels. BiBi hat über Jahre unter Gaudet die Spiele zu 95% NUR kontrolliert. Da wurde Puck und Gegner laufen lassen und man hat nicht mehr als nötig getan. Im Powerplay hat man dann seine Tore geschossen, aber hat einfach konsequent verteidigt und das vermisse ich bei uns so ein bisschen. Wenn die geführt haben, war es praktisch unmöglich da noch das Spiel zu drehen, weil sie einfach clever waren. Diese Cleverness fehlt uns einfach momentan, weil wir denken: Ach wir führen mit 2-3 Toren, das schaukeln wir schon nach Hause.

Trotzdem denke ich, dass die Mannschaft schon die nötige Qualität mitbringt, um eine erfolgreiche Saison zu spielen. Das wird schon noch


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.964

21.09.2019 12:21
#14 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Wenn man dann noch sieht, wie die Gegentore gestern gefallen sind... 5 Tore fielen aus dem Gewühl vorm Tor. 1. Weil Klein gestern viele Scheiben nach vorne prallen ließ und 2. weil die Verteidigung nicht konsequent aufgeräumt hat. Und wenn doch, dann so ungestüm wie Mitchell, der dafür auch eine Strafe bekam. Ich sehe hier auch keineswegs die jungen Spieler in der Pflicht. Die haben, allen voran gestern Schinko, ihre Arbeit gut gemacht. Wie gegen Kassel Lewandowski, war es gestern Buchwieser, der, alleine vorm Tor, das Ding nicht rein macht. Vermutlich wäre das die Vorentscheidung gewesen.

Der Weg, den die Löwen mit ihrem Konzept gehen, ist gut und richtig. Das steht auch nach so einem Spiel außer Frage und muss gesondert der Kritik an der Leistung gesehen werden.
Die Frage, die ich mir stelle, ist, warum keiner der Etablierten, gerade die, die gegen Ravensburg dabei waren, die Mannschaft wachgerüttelt hat? Man merkt doch als Spieler, wenn einem das Spiel komplett entgleitet. Von außen kam da leider diesmal auch wenig. Nun, sei es drum. Ich hoffe einfach, dass die Mannschaft jetzt daraus gelernt hat. Einzig der Glaube fehlt mir aufgrund der Vergangenheit. Morgen freue ich mich auf Clarke und einen guten Auftritt unserer Mannschaft.


Nachtfalke Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.732

21.09.2019 13:52
#15 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Zitat von MaFia im Beitrag #14
... 1. Weil Klein gestern viele Scheiben nach vorne prallen ließ ...


Das hat er nicht nur gestern gemacht, ich konnte beim Heilbronn Spiel schon nicht verstehen, warum er zum Spieler des Tages gewählt wurde. Nur da ging es dann im Endergebnis halt noch gut. Ich möchte ihm ja nicht seine generelle Klasse absprechen, aber daran muss er echt arbeiten. Oder wir brauchen nur Schränke in der Abwehr, die konsequent klären und aufräumen (ohne Strafen zu ziehen).


TheRedLion Offline

Twen Löwe

Beiträge: 256

21.09.2019 21:39
#16 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Ich sehe unser Hauptproblem in der Verteidigung.
Nach vorne sah das soweit gut aus, da waren ansehnliche Spielzüge vorhanden,
und das Puck abnehmen können sie auch ganz gut.
Wie viele Vorschreiben schon erwähnt haben, ist die Niederlage gestern m.E.
an der nicht konsequent abräumenden Abwehr festzumachen.
Der Puck prallt ab, ok hier hätten auch mal ein paar unterm Handschuh bleiben können,
aber wenn er prallt kann es doch nicht sein, dass immer der Gegner die Scheibe in die
entscheidende Richtung bekommt.

#47 gewohnt stark, nur die blöde Strafe
#71 gefällt mir gut, arbeitet wider erwarten auch nach hinten
#81 noch mit wenig Bindung zu seinen Partnern

Wir haben noch 49 Spiele vor uns und die Jungs werden schon in die Spur kommen...


Löwe1996 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.446

21.09.2019 21:47
#17 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Zum Spiel ist soweit alles gesagt. Was mir jedoch seit dem 1. Vorbereitungsspiel auffällt, ist unser doch ziemlich schlampiger Aufbau. Der erste Pass kommt häufig nicht an und gegen tief forecheckende Gegner haben wir unheimliche Schwierigkeiten überhaupt geordnet hinten raus zu kommen.


Wenn es keine Toten und Verletzten gibt, dann sind es auch keine Play-offs. - Bernie Johnston


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.191

22.09.2019 09:53
#18 RE: ECBN-Löwen Zitat · Antworten

Zitat von TheRedLion im Beitrag #16
Ich sehe unser Hauptproblem in der Verteidigung.
Nach vorne sah das soweit gut aus, da waren ansehnliche Spielzüge vorhanden,
und das Puck abnehmen können sie auch ganz gut.
Wie viele Vorschreiben schon erwähnt haben, ist die Niederlage gestern m.E.
an der nicht konsequent abräumenden Abwehr festzumachen.
Der Puck prallt ab, ok hier hätten auch mal ein paar unterm Handschuh bleiben können,
aber wenn er prallt kann es doch nicht sein, dass immer der Gegner die Scheibe in die
entscheidende Richtung bekommt.

#47 gewohnt stark, nur die blöde Strafe
#71 gefällt mir gut, arbeitet wider erwarten auch nach hinten
#81 noch mit wenig Bindung zu seinen Partnern

Wir haben noch 49 Spiele vor uns und die Jungs werden schon in die Spur kommen...



Das sehe ich anders. Neben dem Problem in der Abwehr haben wir auch nach vorn ab dem 2.Drittel stetig nachgelassen und kaum noch für längere Entlastung oder Druck auf den Gegner gesorgt. Auch dadurch wurde der Druck auf die Verteidigung immer größer.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Paukenschlag! LF und ECBN fusionieren! Ice-Dome kommt bis 2026!
Erstellt im Forum Pressethread von Siegfried Göhrke
7 02.04.2023 17:05
von Goalie Ledoux • Zugriffe: 1480
PRESSE VOM 23-10-2017
Erstellt im Forum Pressethread von kladigo
0 23.10.2017 14:12
von kladigo • Zugriffe: 511
Presse vom 26.12.2016
Erstellt im Forum Pressethread von TwinLion
1 27.12.2016 07:37
von TwinLion • Zugriffe: 737
Presse vom 27.10.2011 mit Kit's Blog
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
6 28.10.2011 14:50
von Summer of 69 • Zugriffe: 1506
 Sprung  


Xobor Xobor Community Software