Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 4.000 mal aufgerufen
 Tops & Flops 2019/2020
Seiten 1 | 2
markusp Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.842

18.10.2019 22:43
T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Das Spiel war interessant.
Klar das wir mit 0:1 hinten liegen und das BB das Tor macht.

Tops
Heute war die Mannschaft das Top, ohne grosse Ausfälle. Einfach eine gemeinsam gute Mannschaft.
Zw. Minute 14 und 19 spielen wir Powerplay ohne Überzahl zu haben.
Das Verteidigerpärchen mit #25 und #44 harmoniert und Roach schiesst von der Blauen. Das gibt für den Rest andere Optionen.
Diejenigen die immer über unsere Trainer als zu leidenschaftslos lästern sind Heute Lügen gestraft worden. Die Bankstrafe folgte einer engagierten Triade dem HSR gegenüber....


Flops
Der grössere Hauptschiedsrichter hat Heute einen sehr exclusiven Blick auf das Spiel gehabt. Ich unterstelle diesen Blick hatte niemand anders.
Die Bietigheimer spielen kurz vor dem 3:1 Volleyball da passiert nichts gleich im Anschluss die Löwen und schon ist das Spiel unterbrochen ...


leftwingrightwing Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 737

18.10.2019 22:51
#2 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

TOP

- spannendes Spiel
- gute Unterzahl
- prima Einsatz der gesamten Mannschaft

FLOP

- Schiedsrichterleistung
(ein Ref fährt zur Bank von Bibi und entschuldigt
sich für einen Pfiff gegen Bibi - peinlich!!!)


Mainzi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 4.026

18.10.2019 23:26
#3 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

TOP 1. Drittel von uns.
TOP 2. Drittel von uns.
TOP 3. Drittel von uns.

Hallo?? Weckt mich mal einer? Warum geht das eigentlich nicht immer so?? Alles gut.

Ich heb niemanden hervor. Das war insgesamt ne klasse Leistung, wie ich sie sehen will. Top auch Stimmung, hat zum Spiel gepasst.

Flop - steht hier schon - die Schiris. Mit Ausnahme der letzten Strafe gegen Mitchell (ja - er hat ihn mit m Stock n bisschen an der Bande festgehalten) habe ich keine Strafe gegen uns als berechtigt gesehen. Dafür hätten BiBis zumindest 3x öfter gehen müssen.

Seis drum. Umso besser, dass sich unsere nicht aus der Ruhe bringen ließen. Das war Meisterhaft!!!

Leider nur ein Spiel. Aber die Tendenz (Landshut, Tölz, mit Freiburger Rückfall) lässt hoffen. Ich sehe die Sache durchaus optimistischer als vor 2-3 Wochen.


Wenn ich jedem Arsch gefallen wollte, wäre ich ein Stuhl geworden!


Barrie Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.923

18.10.2019 23:31
#4 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Zitat von markusp im Beitrag #1

Flops
Der grössere Hauptschiedsrichter hat Heute einen sehr exclusiven Blick auf das Spiel gehabt. Ich unterstelle diesen Blick hatte niemand anders.



Wohl wahr & das war nicht zum erstenmal so... evtl. waren die 2 gefundenen Brillen, die Rüdiger als gefunden gemeldet hatte, von den beiden Schiris gewesen?


Jadeee Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 124

18.10.2019 23:47
#5 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Heute gibt es eigentlich nur Tops und für mich einen wirklich unerwarteten Overthetop: Roach, tolles Körperspiel, super Aufbaupaesse, stark in Unterzahl,
Top: Reihenumstellung, hat viel besser gepasst mit Ranta, lewandowski und Koziol war die 2 Reihe heute sehr gut. Besonders Koziol hat davon sehr profitiert und ein gutes Spiel gemacht.
Mit Meisinger war auch die dritte und vierte Reihe erstmals richtig gut, Meisinger ein Top Comeback
Top: 7, was ein Hammertor, Defensiv heute super, speziell in Unterzahl


Hercules hat sich bedankt!
Lebeau Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.038

18.10.2019 23:48
#6 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Heute wurde genau das Eishockey gespielt, welches ich persönlich liebe und sehen will.

..Offensivbullys gewinnen, danach:

..Scheiben schnell zum Tor bringen

..den Gegner stressen durch viele schnell produzierte Schüsse aufs Tor oder knapp daran vorbei

.. den Druck durch Vorchecken hoch halten, wenn der Puck am Tor vorbei ging

.. das Publikum durch die vielen Torschüsse beschäftigen und die Stimmung hochhalten..

Gegner in der Eissporthalle ziehen in der Regel den kürzeren, wenn unsere Spieler und wir Fans ihnen einen Stress Test unterziehen!

Wenn man Fachzeitschriften liest, wird immer wieder deutlich, wie groß heutzutage der Schwerpunkt auf technisch basiertes Eishockey liegt. Egal ob in den Leistungszentren für junge Spieler in Amerika, Kanada oder auch in Europa. Und auch unsere Coaches folgen diesem Ruf. Aber spätestens heute sollte es bewiesen worden sein, dass es auch anders geht! Beziehungsweise war die Mischung aus einfachem, geradlinigen Hockey und modernem schnellen heute m.M.n perfekt:

In der Vergangenheit wurde das Spiel nach gewonnenen Offensivbullys oft breit gemacht und es wurde versucht, durch einige Passstaffetten eine Lücke auszumachen und dann die Scheibe gezielt aufzulegen, um sie Richtung Tor zu bringen. Doch die Technik, Übersicht, Kontrolle versagte oft und durch Puckverluste haben die Gegner oft viel Platz im Zentrum des Spielfeldes gehabt, um schnell in unsere Offensivzone einzudringen, den Puck aufzulegen und zu versenken. Unzählige Male haben Gegner uns im 3 gegen 2 ausgekontert, weil unsere drei Stürmer zu breit und tief im Gegners Drittel platziert waren.

Heute ging es mal "Back to the Hockey Roots":
Nach dem Gewinn eines Offensiv Bullys hat sich immer ein Außenstürmer fix in Richtung Blickfeld zwischen Puck und Torwart orientiert, um den Goalie die Sicht zu nehmen, ohne direkt und zu tief im Drittel vor ihm zu stehen. Der zweite Außenstürmer hat sich Richtung Torwart bewegt, um ihn ebenfalls die Sicht zu nehmen, beziehungsweise um zu schauen, wo geht der Puck hin?
Auf den Torwart? Dann hat der Spieler Druck Richtung Torwart ausgeübt.
Neben das Tor? Dann hat der Spieler sofort Vorgecheckt und Druck ausgeübt, damit die Scheibe bei uns bleibt.
Der Center hat sich jeweils oft zwischen den Verteidigern platziert, um situationsbedingt abzuwarten, ob der Puck nach dem Schuss im Angriffsdrittel bleibt, um sich dann Offensiv mit einzuschalten, oder ob der Schuss in die Rundung geht und die Steelers kontern könnten. Dann ist der Center zwischen den Verteidigern geblieben.

Dadurch, dass das Spiel heute einfach und geradlinig gehalten wurde und vor allem jeweils ein dritter Stürmer in den meisten Fällen seine defensive Rolle ernst genommen hat, hatten die Steelers fast immer 3 Löwen Spieler vor sich, wenn sie Angriffe gefahren haben.
Genau so muss das!

Und genau durch diese Ordnung und Geradlinigkeit haben die drei verteidigenden Spieler oft gute Möglichkeiten gehabt, ihre Zweikämpfe schnell zu gewinnen und die Konter der Steelers zu ersticken, sodass wir oft selber Konter fahren konnten und den Stress und Druck hochhalten konnten.

Und da sind wir beim modernen, schnellen technisch versierten Eishockey, welches in Kontersituationen ja gerne geboten werden darf! Das Umschaltsspiel war exzellent heute! Schnelle, präzise, straffe Pässe nach Puckgewinn im eigenen Drittel.
Auch das Ausspielen der Konter war sehr sehenswert. Einzig der aller letzte Pass hat oft gefehlt.

Aber ich finde, da sollten die Spieler und die Coaches ansetzen. An diesem Spiel heute. Man muss sich eben fragen, in welchen Situationen man das Spiel einfach halten sollte und wann man sein technisches Können einsetzen kann!

Bitte weiter so 🙏

Vor Hertels Leistung ziehe ich heute meinen Hut. Er hat das zweite Drittel für uns so deutlich mit gewonnen. Das hätte auch ein Torspektakel in beide Richtungen werden können.

Meisingers Comeback war der Wahnsinn. Jeden Check zu Ende gefahren, exzellentes Backchecking, ordentlich speed.. Obwohl er lang verletzt war.
Auch wenn ich in der Regel ungerne einzelne Spieler negativ anspreche, muss sich Buchwieser schnellstens hinterfragen, wieso es möglich ist, dass Meisinger trotz langer Pause von 0 auf 100 eine um Welten bessere Leistung zeigen kann. Ich sehe Buchwieser als ähnlichen Spielertypen an und hoffe, dass er heute genau zugeguckt hat und sich schnell an der Leistung und dem Wille von Meisinger messen wird, sobald er wieder Einsatzfähig ist.


PG21, Genoviva, Ice-Cat, Löwenpitti und Darkkshadow haben sich bedankt!
Hercules Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.736

19.10.2019 00:25
#7 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Zitat von Jadeee im Beitrag #5
Heute gibt es eigentlich nur Tops und für mich



Dem kann ich mich heute nur anschließen:

- Die Einstellung des Teams, da gab es heute nichts zu meckern.
- Die Bereitschaft des Teams, das Spiel gegen die Steelers anzunehmen und zu antworten. Das war extraklasse.
- Die Abwehr. Keine Schnörkel, keine riskanten Pässe, einfach nur kompromisslos aufgeräumt.
- Die Tore im zweiten Drittel, eines schöner als das Andere. Aber der Mega-Strahl von Delisle hat einfach ein Extralob verdient.
- Das Unterzahlspiel. Super die Schußbahnen zugestellt, wenn die Chance dann sofort am Mann und die Scheibe hoch und weit raus.
- Der Support der Fans. Durch das Auftreten der Jungs die Fans mitgerissen. Ein richtig geiler Support heute.
- Jimmy Hertel. Der Junge hat über 60 Minuten eine Bierruhe ausgestrahlt und einige riesige Safe´s ausgepackt.

Doch, einen FLOP habe ich dann aber doch noch:
- mal wieder diese beiden Ref´s. Gegen die Löwen jede Kleinigkeit sofort geahndet, bei den Steelers mehrfach alle Augen zugedrückt. Das ist einfach nur Mist.

Das war heute mal eine eindrucksvolle Kostprobe, was die Jungs zu leisten im Stande sind, wenn die Einstellung zum Spiel und zum Gegner stimmen und die Jungs auch den unbändigen Willen auspacken, diesen Gegner zu schlagen.
Chapeau, das war heute richtig gute Unterhaltung und ein sensationelles Endergebnis.

Weiter so Jungs, Ihr könnt es doch ...


bossi72 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 647

19.10.2019 08:08
#8 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

TOP:
- Geschlossene Teamleistung, aber hervorheben möchte ich Hüttl, der extrem stabil ist und Roach, dem ich nach zuletzt verbesserter Leistung diesen erneuten Sprung nicht zugetraut hatte
- Starting six der Bietigheimer...
- Hertel holt manchmal Unmögliche raus, der Typ gefällt mir echt
- Unterzahl, "dank" der Schiris Quote gesteigert

Neutral:
- 4.200 freitags gegen Bietigheim ist "ausbaufähig", auch wenn die Eintracht wieder gekostet hat (ist Jammern auf hohem Niveau, ich weiß)
- Mitchell und Schüle im trashtalk. Was war da los? Oder gab es nur die Info, dass FDF im Büro auf die Unterschrift unter einen neuen Vertrag wartet, weil Schüle so schnell raus ging...

FLOP:
- Schiedsrichterleistung unterirdisch - brauchen wir sowas, um besser zu spielen?
- PP Bietigheim: Mann, was waren die früher gefährlich. Zu viele Löwen dabei? (Achtung, Ironie)

Ich fürchte, die Wundertüte der DEL 2 sind dieses Mal die Löwen Frankfurt. Ich bin fast sicher, dass sich weiter solche Auftritte wie gestern mit solchen wie letztes Wochenende abwechseln. Wir werden sehen.


Snell Offline

König der Löwen

Beiträge: 5.243

19.10.2019 08:27
#9 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Tops: Hertel, Meisinger, Roach (weil man es nicht von ihnen erwartet hat)

Flops: die Zebras( Engelmann, Westhaus, so schlecht waren die noch nie)!
Über jedes Foul kann man diskutieren, aber man muß nicht einseitig pfeifen.


Progressor Offline

Twen Löwe


Beiträge: 377

19.10.2019 08:34
#10 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Da waren m.E. Die Wesentlichkeiten schon erwähnt. Noch zusätzlich von mir dies
TOP Unterzahlstrategie mit Roach als zentraler Figur, der mit seinen Mehrfachschichten ein tolle Figur gemacht hat
NEUTRAL MacAulay bei dem darf der Knoten gerne auch noch platzen, war n paar mal aussichtsreich und hat nix zählbares draus gemacht
FLOP kann jemand den VIPs sagen, dass die erste Drittelpause 18 Minuten dauert und nicht 23, 25 oder gar 28. Traben da mitten im Spiel in Scharen(!) zurück zu den Plätzen...
Lässt der Caterer die Leute nicht früher aus der Box??? Ist mir jetzt schon das zweite Mal intensiv aufgefallen und kannte ich aus den Zeiten des Zelts noch gar nicht, da haben sie wohl die Heizpilze mit Pausenende immer ausgemacht...


In der Eissporthalle ......|... In der MuFu-Halle
X X X X X....................|
machen wir Euch kalt,...|....machen wir Euch kalt,
egaaal, ob in Bornheim .|...die liegt weder in Bornheim
oder am Riederwald! ....|...noch am Riederwald!


markusp Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.842

19.10.2019 10:20
#11 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Dazu passt auch das die Leute in "G" wahrscheinlich nur Eventies sind, und keinerlei langjährige Fans.

Im Bembelsong die unsäglichen Klatschpappen zu starten ist sowas von Flop ....


Rheinländer Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.721

19.10.2019 10:24
#12 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Diskussionen im T/F Thread , über wahre Fans in 3 , 2 , 1 ........ los gehts


markusp Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.842

19.10.2019 10:28
#13 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Zitat von Rheinländer im Beitrag #12
Diskussionen im T/F Thread , über wahre Fans in 3 , 2 , 1 ........ los gehts


ok, mein Fehler, stimmt.
Aber ist schon ein Flop für mich wenn liebgewonnene Tradition in Klatschpappe untergeht.


Roadlion und Lilykatze haben sich bedankt!
Mäcks Offline

König der Löwen

Beiträge: 6.256

19.10.2019 11:23
#14 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Gestern hat man endlich mal gesehen, wie eine taktisch wie systematisch schlecht trainierte Mannschaft aussieht.


Ice-Cat hat sich bedankt!
die schweigende Masse Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 1.125

19.10.2019 11:30
#15 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Liebgewonnene Tradition, die von den Stehern (Kriftel?) hinter Block G gestört wurde. Die "Eventies" haben dann nur mitgemacht.

Mir war Angst und bange nach den ersten Minuten. Hatte das Gefühl, die Steelers würden nur auf die Fehler warten müssen. Vielleicht der Knackpunkt: das Aus für Schüle. Gute Besserung an dieser Stelle.

Danach spielten fast nur noch die Löwen, und auch das famose Powerplay der Steelers war nur ein laues Lüftchen.

Zu den Refs mag ich eigentlich kein Wort verlieren. So etwas in einem engen Spiel......


MaFia Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.936

19.10.2019 11:41
#16 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Wer kritisiert, muss auch loben.
Das war gestern echt stark was die Löwen so ab der 10. Minute geboten haben. Zuvor, auch aufgrund der frühen Strafe, war Bibi wirklich gut unterwegs, danach aber übernahm die Mannschaft mehr und mehr das Kommando und kam folgerichtig zu den erzielten Toren. Bietigheim war aber auch nicht schlecht und kam auch im für sie eigentlich schrecklichen 2. Drittel zu wirklich guten Möglichkeiten. Hertel hat da teilweise sensationell gehalten. Betonung liegt hier auch auf gehalten, denn er ließ nur wenige Abpraller zu.

Tops
> Ein endlich überzeugender Auftritt. Es gab eigentlich keinen, der großartig abgefallen wäre. Gut, bei Suvanto und MacAulay könnten die Knoten bald gerne mal platzen. Roach erstaunlich stabil gestern. Bei dem ein oder anderen Risikopass quer durch den Torraum kann er sich ja fürs nächste Mal noch eine Lösung überlegen.
> Hertel. Für mich gestern Spieler des Spiels auf unserer Seite.
> Das Körperspiel war da und zack, kommt man besser ins Spiel rein. Lebeau hat das in seinem Beitrag sehr schön beschrieben.
> Durch die gezeigte Leidenschaft wurden auch die Fans mehr und mehr mitgenommen und es war eine richtig gute Stimmung. Ausnahme kommt gleich.
> Die Special Teams haben sehr gut funktioniert. In UZ auch dank Hertel und im PP war man viel zielstrebiger und machte das Spiel schnell.
> Meisinger ist zurück, Koziol trifft endlich.


Flops
> Nach dem Spiel direkt den Derbysieg zu fordern, war irgendwie völlig Fehl am Platz. Stattdessen hätte man die Mannschaft für die gezeigte Leistung noch mehr feiern sollen.
> Die Schiedsrichter.

Am Ende des Tages ist das Spiel vielleicht 1-2 Tore zu hoch ausgefallen. Sei es, dass wir zu viele geschossen haben oder Bibi zu wenig. Ich hoffe, dass die Mannschaft jetzt nicht wieder übermütig wird, sondern vielmehr aus diesem Spiel Selbstvertrauen zieht und nun weiß, zu was man in der Lage ist.


MaMo, underdog und Löwenpitti haben sich bedankt!
Cornholio Offline

König der Löwen


Beiträge: 7.258

19.10.2019 17:55
#17 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Tolles Spiel, die Reihen haben gepasst, besonders Roach (sehr viel Eiszeit, solide Leistung) und Hertel möchte ich hervorheben.
Flops: die Refs, wie schon von (allen) anderen geschrieben.
Schade, dass Schüle so früh raus ist, da hätten wir noch die eine oder andere Strafzeit gehabt, der hatte ja schon immer 'ne kurze Zündschnur...


Take heart, brighter days will come ...

🖤 I'll stay in love, and I'll stay alive;
Calling the chaos my home 🖤

GO WINGS!


MaMo hat sich bedankt!
Elvis is King Online

Midlife Löwe


Beiträge: 581

19.10.2019 18:01
#18 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Zitat von die schweigende Masse im Beitrag #15
Liebgewonnene Tradition, die von den Stehern (Kriftel?) hinter Block G gestört wurde. Die "Eventies" haben dann nur mitgemacht.




Was für ein Quatsch !


0815 Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.149

19.10.2019 20:30
#19 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Top. Team nimmt gegen einen starken aufspielden Gegner nach einem Rückstand mehr und mehr den Kampf auf und kommt dann über den Kampf zum Spiel und dann zu einem beeindruckenden Sieg. Damit sollte die Diskussion über die Fähigkeiten beendet sein. Ich hatte an den Fähigkeiten der Spieler ohnehin weniger Zweifel, als an der Einstellung. Wenn man nun öfter auch bereit ist als Team auf zu treten und hart zu arbeiten ist mir vor dem Saisonverlauf nicht bange.

Klasse Leistung des ganzen Teams, mit besonderem Lob an Roach, Lewandowski, Meisinger und Hertel, die noch einen Hauch herausragten.

Über den Flop Refs möchte ich nichts mehr sagen, das haben andere hinlänglich ausgeführt.


papa bravo Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 1.527

19.10.2019 20:50
#20 RE: T&F Löwen - Steelers 18.10.19 Zitat · Antworten

Also ganze Mannschaft top. Aber für mich persönlich Nr.7 völlig berechtigter Spieler des Tages. Welche Präsenz in Körpersprache und Auftreten. Da passte Alles. Da hatte man immer ein gutes Gefühl. So aber auch bei Hertel. Er hat das Tor beherrscht!!
Meine Entschuldigung an Meisinger. Für mich wirkte er immer eher unscheinbar. Aber gestern wurde deutlich wie wichtig er für seine Mitspieler ist. Er macht die Jungen besser. Für mich noch nie so deutlich wie gestern zu erkennen.
Ein schöner Abend. Macht Appetit auf mehr, auch wenn mir klar ist, dass es auch wieder "Grottenspiele" geben wird.


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
PFRESSE VOM 19-10-19
Erstellt im Forum Pressethread von kladigo
1 22.10.2019 08:12
von czechomania • Zugriffe: 753
Presse vom 18.10.19
Erstellt im Forum Pressethread von Genoviva
0 18.10.2019 12:27
von Genoviva • Zugriffe: 474
Eindrücke Saison 2018/19
Erstellt im Forum LOE von MaFia
145 05.03.2019 22:41
von Barrie • Zugriffe: 5348
Presse vom 23.10.2015
Erstellt im Forum Pressethread von mike39
3 24.10.2015 19:13
von ozhockey • Zugriffe: 1277
Auswärtsspiel in Netphen am (02.10.2011)
Erstellt im Forum Spieltage 2011/2012 von JUS67
8 23.09.2011 15:25
von Stephan27 • Zugriffe: 914
2. Vorbereitungsspiel 2011/ 2012: Bietigheim Steelers - Löwen Frankfurt
Erstellt im Forum Löwen Live 2011/2012 von mike39
69 10.09.2011 12:10
von Timo • Zugriffe: 6706
NHL 10 Turnier
Erstellt im Forum Fantasy Games von Pody
593 02.09.2010 08:00
von C-Gam • Zugriffe: 14856
+++ Frankfurt-Lions Newsletter 18.03.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von LöwenDJ
2 18.03.2010 17:43
von Scarface • Zugriffe: 1112
Olympia "Tag 10"
Erstellt im Forum Olympische Winterspiele 2010 (Vancouver) von C-Gam
6 21.02.2010 22:58
von fuchsi21 • Zugriffe: 723
 Sprung  


Xobor Xobor Community Software