Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 2.818 mal aufgerufen
  
 
Seiten 1 | 2 | 3
C-Gam Offline

König der Löwen


Beiträge: 7.380

31.10.2010 12:48
Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Aller Anfang ist schwer. Das erste Gruppenspiel gegen den 97er Jahrgang der gastgebenden Steelers aus Bietigheim-Bissingen wurde mit 1 – 5 nahezu widerstandslos hergeschenkt. Eine indiskutable Leistung, die einen deutlichen Weckruf des Trainers zur Folge hatte. So musste im zweiten Gruppenspiel gegen die Wölfe vom EHC Freiburg unbedingt gewonnen werden, um ins Halbfinale einzuziehen. Schon ein Unentschieden hätte nur noch zur Teilnahme am Spiel um Platz 5 berechtigt. Mit einer deutlichen Leistungssteigerung im kämperischen und spielerischen Bereich sowie auch ein wenig Glück kam unsere Mannschaft dann aber zu einem nicht unverdienten 2 – 1 Erfolg und zog ins Halbfinale ein. Hier wartete der 98er Jahrgang der Gastgeber auf uns, den wir klar mit 5 – 1 in das Spiel um Platz 3 schicken konnten. Im Endspiel hatten wir dann Gelegenheit, uns für die Auftaktniederlage gegen den Gastgeber zu revanchieren und durchaus genug Chancen, sogar den Siegerpokal mit nach Frankfurt zu bringen. Der Sieg der Steelers ging letztlich aber in Ordnung, wenn man den gesamten Turnierverlauf betrachtet. Die Endplatzierung lautete wie folgt:

1. Bietigheim-Bissingen (97er)
2. Young Lions Frankfurt
3. Bietigheim-Bissingen (98er)
4. Geretsried
5. Freiburg
6. Stuttgart

Aufstellung Young Lions: Torwart - Maximilian Schmidt; Verteidiger – Alexander Zislin, Ville Kärkäs, Simon Fichtner, Timo Jüngst (C), Kevin Günter, Clemens Schulz; Sturm – Philipp Maier, Marijus Maier, Henri Lehtonen, Christian Schwarz, Noam Liss, David Lademann, Henri Stehl, Moritz Werner, Max Paczkowski

http://www.young-lions.de/knaben/bericht...m-7-porsche-cup


Mondays aren't so bad. It's your job that sucks.


hockey4ever Offline

Twen Löwe

Beiträge: 172

22.11.2010 14:42
#2 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Knaben: Niederlagen in Köln und gegen Mannheim

Geschrieben von: Udo Fichtner, Sonntag, 21. November 2010 um 16:55 Uhr

Ohne Punktgewinn blieben die Knaben in ihren beiden Spielen in der NRW-Liga A an diesem Wochenende. Am Samstag gab es eine 1 : 5 Niederlage beim Kölner EC, und am Sonntag verließen die Gäste aus Mannheim mit einem 8 : 1 Sieg das Frankfurter Eis.

http://www.young-lions.de/knaben/bericht...-gegen-mannheim

==> Das ist die 9. Niederlage im 9. Ligaspiel!


EH-PaPA Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 125

22.11.2010 22:15
#3 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Zitat von hockey4ever
Knaben: Niederlagen in Köln und gegen Mannheim



==> Das ist die 9. Niederlage im 9. Ligaspiel!



ja, das ist bitter. Aber das da oben ist einfach eine andere Welt. Da werden schon Kinder in diesem Alter "angeworben", die gehen täglich 1-2 mal auf's Eis. Da kommt man als "normaler" Nachwuchsverein kaum mit.


Skepsis pur Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 84

23.11.2010 08:41
#4 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Zitat von EH-PaPA

Zitat von hockey4ever
Knaben: Niederlagen in Köln und gegen Mannheim



==> Das ist die 9. Niederlage im 9. Ligaspiel!



ja, das ist bitter. Aber das da oben ist einfach eine andere Welt. Da werden schon Kinder in diesem Alter "angeworben", die gehen täglich 1-2 mal auf's Eis. Da kommt man als "normaler" Nachwuchsverein kaum mit.



ja, dass ist bitter. Eine andere Welt? Würde ich nicht sagen! Der STELLENWERT ist anders als bei uns in Hessen! In Krefeld werden die Kinder schon in den Laufkursen AUSGESUCHT! "Ehrgeizige" Eltern deren Kinder "talentierter" sind als der Durchscnitt fahren dann nach sowieso nach Krefeld(die Entfernungen bei den NRW Vereinen sind nicht so groß). Und 2x täglich geht KEINE Knaben Mannschaft aufs Eis, man kann die Pläne auf den HP´s einsehen. Frage ist dann ob ein Verein Leistungsorientiert Trainieren und spielen will/kann(siehe KR, K, DÜ, MA) oder eher auf Breitensportbasis(sihe DA und bis jetzt auch YL, BN)
Fakt: Trainerentscheidungen in Krefeld werden wortlos, komentarlos(AUCH VON DEN ELTERN) akzeptiert! Herr Peter Katzmarek trainiert seit mind. 10 Jahren die KLST und die KNABEn in Krefeld, mit Erfolg. Er duldet keine Wiederreden, duldet keine Faulheit, erwartet(und bekommt) Leistungsbereitschaft.

Fakt: Trainerentscheidungen in Frankfurt(und aiúch anderen Hessischen Vereinen)werden öffentlich diskutiert, grundsätzlich in Frage gestellt. Die Leistungsbereitschaft der Spieler ist begrenzt, die Eltern(und auf diese sind die Kinder angewiesen) sind "nicht bereit" mehr als 3x zum Training zu fahren(ich habe auch ein Leben, nicht nur Eishockey), 3x ist schon zu viel, aber mein Kind MUSS immer aufgestellt werden!?
So werden "die Früchte noch lange gaz oben hängen"!


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.229

23.11.2010 08:57
#5 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Man muss aber trotzdem sehen, dass die Gegner in dieser Liga (Mannheim, Köln, Düsseldorf, Krefeld, Iserlohn) einfach eine ganz andere Tradition als Nachwuchsvereine haben und über ganz andere Strukturen verfügen.
Zudem ist in NRW Eishockey beim Nachwuchs wesentlich populärer als in Hessen, so dass die Vereine über ganz andere Auswahl verfügen. Und wenn dann Eltern sagen, wir fahren nur 2x zum Training, dann spielt dieses Kind halt in der 1b und das Kind, dass jeden Tag kommt in der 1.

Das dürfte in Mannheim nicht anders sein. Wir sollten zum jetzigen Zeitpunkt froh sein, dass unsere Knaben überhaupt in dieser, nach Bayern wohl der stärksten Liga in Deutschland, mitspielen dürfen und dort Erfahrungen sammeln können. Erfahrungen, die ihnen in der Schüler, und Jugend-Bundesliga in ein paar Jahren auf jeden Fall helfen dürften.


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


hockey4ever Offline

Twen Löwe

Beiträge: 172

23.11.2010 09:43
#6 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Zitat von EH-PaPA

Zitat von hockey4ever
Knaben: Niederlagen in Köln und gegen Mannheim

==> Das ist die 9. Niederlage im 9. Ligaspiel!



ja, das ist bitter. Aber das da oben ist einfach eine andere Welt. Da werden schon Kinder in diesem Alter "angeworben", die gehen täglich 1-2 mal auf's Eis. Da kommt man als "normaler" Nachwuchsverein kaum mit.




Das stimmt nicht, zumindestens für Iserlohn und Köln.
Bei KEV und MERC läuft es anderes als beim "normalen" Verein.
Über YL hat "Skepsis pur" zum Teil recht, was Training angeht.
Wegen Kritik kann ich nicht sagen, aber ich denke, es ist nicht verboten, als Papa hinter der Bande zu meckern.
Für mich ist es einfach bitter, dass YL einfach "Augen zu und durch" machen. Das Gefühl habe ich.
Normalerweise entwickeln sich die Mannschaften im Laufe der Saison.
Das kann ich bei uns nicht sagen.

Ich habe mir die Statistik der Knaben in NRW-A in 2004/2005 angeschaut:
http://www.young-lions.de/knaben/archiv/...nent&format=raw
Von 21 Kinder sind 2 oder 3 im Verein geblieben, die anderen haben entweder gewechselt oder aufgehört.
Beleibt zu hoffen, unseren Kindern wird es nicht passieren.


hockey4ever Offline

Twen Löwe

Beiträge: 172

23.11.2010 09:53
#7 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Zitat von Highty67
Man muss aber trotzdem sehen, dass die Gegner in dieser Liga (Mannheim, Köln, Düsseldorf, Krefeld, Iserlohn) einfach eine ganz andere Tradition als Nachwuchsvereine haben und über ganz andere Strukturen verfügen.



Mit Struktur ist bestimmt die Trainerbesetzung gemeint, oder?

Trainerstab: http://www.young-lions.de/trainerstab

* Danilo Valenti, Sportlicher Leiter - Ex-Profi
* Roger Nicholas - Ex-Profi
* Andrej Jaufmann - Ex-Profi

* Jobst Braun - Hessenliga
* Stefan Strobel - Papa eines Kindes
* Marcia Seibel - Eiskunsttrainer
* Siamak Nassi - Papa eines Kindes
* Christof Geiser - Papa eines Kindes
* Henry Schild - Papa eines Kindes
* Armin Wilts - Papa eines Kindes

Für 7 Eishockey-Mannschaften haben wir 3 Trainer, die früher als Profi gespielt haben und Eishockey auf dem Feld, und nicht in der Kneipe bei C-Lizenz-Lehrgang, gelernt haben.


hockey4ever Offline

Twen Löwe

Beiträge: 172

23.11.2010 10:06
#8 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Zitat von Skepsis pur

Fakt: Trainerentscheidungen in Frankfurt(und aiúch anderen Hessischen Vereinen)werden öffentlich diskutiert, grundsätzlich in Frage gestellt. Die Leistungsbereitschaft der Spieler ist begrenzt, die Eltern(und auf diese sind die Kinder angewiesen) sind "nicht bereit" mehr als 3x zum Training zu fahren(ich habe auch ein Leben, nicht nur Eishockey), 3x ist schon zu viel, aber mein Kind MUSS immer aufgestellt werden!?
So werden "die Früchte noch lange gaz oben hängen"!



Welche Trainer-Entscheidungen meinst du, die kritisiert werden?
Training, Spiel oder was?
Wenn die Mannschaft ständig verliert, kann ich Kindern keinen Vorwurf machen.
Sie machen das, was ihnen der Trainer beim Training beigebracht hat.
Offensichtlich funktioniert es nicht.
Was nun?
Die Kinder zusammenscheißen?
Oder doch überlegen, was anderes gemacht werden soll, damit Spiele gewonnen werden?
Ich kann nur Vergleich mit der Schule machen:
wenn ein Kind eine Arbeit schreiben muss, für die er nicht vorbereitet ist, dann bekommt er halt 5 oder 6.
Genauso so ist es für mich in dieser Liga:
die Kinder sind vor Aufgaben gestellt, für die sie nicht vorbereitet wurden.

"sind "nicht bereit" mehr als 3x zum Training zu fahren" - ich weiß nicht, woher du das behaupten kann!?
Köln und Iserlohn trainieren nicht öfter.
MERC ist 5 mal aufm Eis, aber kann KEV oder Iserlohn nicht schlagen.
Die Anzahl der Trainingseinheiten sagt über die Qualität nichts aus.


Highty67 Offline

Geschäftsschädiger


Beiträge: 5.229

23.11.2010 11:39
#9 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Zitat von hockey4ever

Mit Struktur ist bestimmt die Trainerbesetzung gemeint, oder?

Für 7 Eishockey-Mannschaften haben wir 3 Trainer, die früher als Profi gespielt haben und Eishockey auf dem Feld, und nicht in der Kneipe bei C-Lizenz-Lehrgang, gelernt haben.



Nicht nur die Trainerbesetzung. Es ist auch eine Frage des Rufes. So wie ich das als außenstehender sehe, ist es doch wohl so, dass man bei den Young Lions die Spieler suchen muss um eine schlagfertige Mannschaft aufstellen zu können.
In Mannheim, Köln, Düsseldorf und Krefeld ist es doch wohl eher so, dass sich die Spieler bei den Vereinen anbieten um dort spielen zu DÜRFEN. Somit hat man dort eine ganz andere Voraussetzung an Masse, oder?!

Ich verstehe deinen Beitrag nicht ganz. Empfindest du 3 Trainer, die Ex-Profis sind als viel, oder wenig?


cu
Highty

You can win, you can lose, but you should never lose your pride! by Charbs
We won't say that we're better, it's just that we're less worse! by Arrogant Worms
Life goes by so fast... close your Eyes and then its past by Social Distortion


hockey4ever Offline

Twen Löwe

Beiträge: 172

23.11.2010 12:40
#10 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Zitat von Highty67

Zitat von hockey4ever

Mit Struktur ist bestimmt die Trainerbesetzung gemeint, oder?

Für 7 Eishockey-Mannschaften haben wir 3 Trainer, die früher als Profi gespielt haben und Eishockey auf dem Feld, und nicht in der Kneipe bei C-Lizenz-Lehrgang, gelernt haben.



Nicht nur die Trainerbesetzung. Es ist auch eine Frage des Rufes. So wie ich das als außenstehender sehe, ist es doch wohl so, dass man bei den Young Lions die Spieler suchen muss um eine schlagfertige Mannschaft aufstellen zu können.
In Mannheim, Köln, Düsseldorf und Krefeld ist es doch wohl eher so, dass sich die Spieler bei den Vereinen anbieten um dort spielen zu DÜRFEN. Somit hat man dort eine ganz andere Voraussetzung an Masse, oder?!




da hast du absolut Recht!!!

Zitat von Highty67
Ich verstehe deinen Beitrag nicht ganz. Empfindest du 3 Trainer, die Ex-Profis sind als viel, oder wenig?



zu wenig


die schweigende Masse Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 816

23.11.2010 13:39
#11 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Vielleicht kann man Mannheim da mal aussen vor lassen. Da herrschen ganz andere (finanzielle) Verhältnisse.

Ansonsten spielen ganz viele Umstände eine Rolle. Einige davon könnte man auch mit allem Geld der Welt nicht von heute auf morgen ändern.
Immerhin gab es in diesem Jahr keine 0-20, 0-40 Niederlagen,.....



YL_FAN Offline

Baby Löwe


Beiträge: 18

23.11.2010 14:45
#12 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Frankfurt hat definitiv zu wenig gut qualifizierte Trainer. Das ist leider so, aber das ist die Situation in der sich die YL nun mal befinden.
Es bleibt halt zu hoffen, dass sich in Zukunft durch die Popularität der YL1 (Löwen Frankfurt) was ändert.

Übrigens noch eine kleine Korrektur

Siamak Nassi und Christof Geiser sind keine Eltern von irgendwelchen Kindern bei den YL ;)

Gruß.
YL_FAN.


Skepsis pur Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 84

23.11.2010 15:37
#13 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Zitat von hockey4ever

Zitat von Skepsis pur

Fakt: Trainerentscheidungen in Frankfurt(und aiúch anderen Hessischen Vereinen)werden öffentlich diskutiert, grundsätzlich in Frage gestellt. Die Leistungsbereitschaft der Spieler ist begrenzt, die Eltern(und auf diese sind die Kinder angewiesen) sind "nicht bereit" mehr als 3x zum Training zu fahren(ich habe auch ein Leben, nicht nur Eishockey), 3x ist schon zu viel, aber mein Kind MUSS immer aufgestellt werden!?
So werden "die Früchte noch lange gaz oben hängen"!



Welche Trainer-Entscheidungen meinst du, die kritisiert werden?
Training, Spiel oder was?
Wenn die Mannschaft ständig verliert, kann ich Kindern keinen Vorwurf machen.
Sie machen das, was ihnen der Trainer beim Training beigebracht hat.
Offensichtlich funktioniert es nicht.
Was nun?
Die Kinder zusammenscheißen?
Oder doch überlegen, was anderes gemacht werden soll, damit Spiele gewonnen werden?
Ich kann nur Vergleich mit der Schule machen:
wenn ein Kind eine Arbeit schreiben muss, für die er nicht vorbereitet ist, dann bekommt er halt 5 oder 6.
Genauso so ist es für mich in dieser Liga:
die Kinder sind vor Aufgaben gestellt, für die sie nicht vorbereitet wurden.

"sind "nicht bereit" mehr als 3x zum Training zu fahren" - ich weiß nicht, woher du das behaupten kann!?
Köln und Iserlohn trainieren nicht öfter.
MERC ist 5 mal aufm Eis, aber kann KEV oder Iserlohn nicht schlagen.
Die Anzahl der Trainingseinheiten sagt über die Qualität nichts aus.




Wenn ein Kind "gut" spielt(und die Mannschaft trotzdem verliert) dann wird kritisiert dass die Qualität des Trainings nicht gut genug ist, das der Trainier(nicht nur bei den Knaben) nicht "gut genig" sei für die Mannschaft... usw.
Wenn ein Kind "nicht so gut" spielen kann, dann wird gemeckert weil dass Kind "vernachlässigt" wird, ihm die Möglichkeit zu Entwicklung genommen wird usw.

Etwas kann man nur dann "beibringen" wenn es auch "angenommen" wird. Da liegt dass Problem! Das Leistungsgefälle in den Mannschaften(YL) ist sehr groß! Es reicht einfach nicht 5 "gute" Spieler zu haben! Diese Erfahrung werden auch die Schüler und auch die Jugend noch machen!
Zusammenscheisen? Ja und nein, hängt von der Situation ab. Disziplin, in jeder Hinsicht, gehört zum Sport(nicht Breitensport). Wenn der Trtainer "Wechsel" ruft und nur einer zum wechselln geht und der Rest bleibt noch 1 Minute auf dem Eis, dann...fehlt an Disziplin!

Was nun? Diese Frage sollte die sportliche Leitung beantworten! Nicht wir hier im Forum! Fakt ist: Du kannst nicht mit "Formel 3" Fahrern und Fahrzeugen ein "Formel 1" Rennen gewinnen!!!

Nicht genug vorbereitet wurden!

Die Behauptung habe ich aufgestellt weil ich diese Erfahrung in FFM gemacht habe! Erfahrung aus mehr als 10 Jahren NAchwuchseishockey in FFM! Von "Die Löwen Frankfurt" bis YL! Man wird immer einige ehrgazige finden die bereit sind mehr zu "leisten", die Mehrheit(so war es in der Vergangenheit)wollte einfach nict mehr!

Iserlohn braucht auch nicht mehr Training so lange Aleksandrow(Spieler) NOCH da ist! Das ganze Spiel ist auf ihm und dem Schäfer zugeschnitten! DAs sind Ausnahmetalente im JG 97! So lange diese 2 marschieren und der Rest erfüllt die Vorgaben des Trainers wird auch niemand(außer KEV)gegen die gewinnen können. Der Torwart ist DER BESTER Torwart in der NRW Liga! Was willst du mehr?
MERC- Knabe haben 4x Eistraining in der Woche! Jeder Spieler entwickelt sich so wie der Jenige auch das Training annimt! Alleine die Anzahl der Einheiten ist nicht ausschlaggebend! Da hast du Recht! Nur wer bereit ist so oft zu trainieren und bereit ist auch das Training anzunehmen wird sich weiterentwickeln!
Wenn man keine Tore(oder nicht genug) schießt dann kann man auch nicht gewinnen. Denen geht es wie unseren Knaben auch: wir schaffen es am leerem Tor vorbei zu schießen! :-))


Eishockey-Papa Offline

Teenie Löwe

Beiträge: 58

24.11.2010 15:39
#14 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Ich bin irritiert über viele der Beiträge zu diesem Artikel. Noch Mitte dieses Jahrzehnts waren die Young Lions faktisch pleite und sportlich im tiefsten Keller - und zwar in allen Altersgruppen. Spieler gingen reihenweise zu anderen Vereinen.
Im Sommer 2007 - die finanzielle Gesundung war in vollem Gange - kam ein neuer sportlicher Leiter, Herr Valenti. Heute spielen wir mit der Jugend in der Bundesliga Nord, mit den Schülern in der Bundesliga Nord Gruppe B und mit den Knaben in der NRW-Liga A. Die Jugend muss in ihrem ersten Jahr noch Erfahrungen sammeln und wird 2011/12 voraussichtlich um den Aufstieg in die DNL kämpfen. Die Schüler können dieses Jahr Meister in ihrer Gruppe werden und sogar in die Gruppe A aufsteigen.
Und jetzt zu den Knaben: Jeder, der erwartet hat, dass wir locker in der Spitzenliga mitmischen können, hat - mit Verlaub - keine Ahnung vom Eishockey und kennt die Verhältnisse in den anderen Vereinen nicht. Natürlich ist es frustrierend, neunmal zu spielen und neunmal zu verlieren. ABER: Einige Spiele waren wirklich sehr eng und hätten auch für uns ausgehen können. Es fehlt bei den Knaben an der Breite (= Menge) von Spielern, die mithalten können. Das ist aber eine Frage der Ressourcen und nicht unbedingt des Trainings. Es darf auch niemand außer Acht lassen, dass viele unserer Spieler einfach gerne Eishockey spielen und nicht notwendigerweise Profis werden wollen. Und viele Eltern geben mehr Geld und Zeit, als für irgend einen anderen Sport notwendig wäre.
Die sportliche Leitung ist dabei, langfristig in Frankfurt Eishockey-Jugendarbeit zu etablieren. Mit viel Einsatz und Geld. Wenn mal eine Saison nicht so läuft, wie ehrgeizige Eltern sich das vorstellen, obwohl man dieses vorher eigentlich hätte wissen müssen, sollte man nicht gleich an der sportlichen Leitung zweifeln, sondern an seinem eigenen Sinn für Realität.


hockey4ever Offline

Twen Löwe

Beiträge: 172

24.11.2010 17:24
#15 RE: Knaben belegen den 2. Platz beim 7. Porsche Cup Zitat · antworten

Zitat
@Eishockey-Papa: "Es fehlt bei den Knaben an der Breite (= Menge) von Spielern, die mithalten können."


Wenn man aus 35 Spieler keine schlagfertige Mannschaft machen kann, wieviel Kinder braucht man dann? 100? 1000?

Zitat
@Eishockey-Papa: "Das ist aber eine Frage der Ressourcen und nicht unbedingt des Trainings. Es darf auch niemand außer Acht lassen, dass viele unserer Spieler einfach gerne Eishockey spielen und nicht notwendigerweise Profis werden wollen."


Ach-so.... Dann brauchen wir nicht zu trainieren? Genau das hat Skepsis geschrieben!

Zitat
@Eishockey-Papa: "Die sportliche Leitung ist dabei, langfristig in Frankfurt Eishockey-Jugendarbeit zu etablieren. Mit viel Einsatz und Geld."


bin dabei!

Zitat
@Eishockey-Papa: "Wenn mal eine Saison nicht so läuft, wie ehrgeizige Eltern sich das vorstellen, obwohl man dieses vorher eigentlich hätte wissen müssen, sollte man nicht gleich an der sportlichen Leitung zweifeln, sondern an seinem eigenen Sinn für Realität."


Und wie willst du die Jugendarbeit etablieren ohne ehrgeizigen Eltern? Du meinst wohl, mit denen Kindern, deren Eltern ab und zu zum Training fahren? Entschuldige, da zweifele ich an deinem Verständnis fürs Eishockey.

Insgesamt klingt dein Beitrag eher nach Durchhaltenparolen. Ergebnisse sind nicht wichtig, Hauptsache Spass.


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Profi- Ausrüstungs-Verkauf beim Family on Ice Day
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von EquipmentsaleLF
0 09.11.2016 12:11
von EquipmentsaleLF • Zugriffe: 231
Kampf um die PO-Plätze
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von MaFia
24 26.02.2016 17:46
von vince riendeau • Zugriffe: 2890
+++Arbeitssieg beim Zuschauerjubiläum+++
Erstellt im Forum Offizielle News/Newsletter von mike39
0 08.02.2015 21:30
von mike39 • Zugriffe: 207
Verkaufe 2 gute Plätze 25.01. gegen Kassel
Erstellt im Forum Saison 2014/15 von Schwede
0 19.01.2015 10:43
von Schwede • Zugriffe: 340
Leipzig - 1 Platz im Bus incl. Karte frei
Erstellt im Forum Geschlossene Threads von Matchstrafe
2 21.02.2014 22:30
von Santonyo • Zugriffe: 419
Knaben reisen zu International Children's Winter Games
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von romani ite domum
5 31.01.2011 19:37
von EH-PaPA • Zugriffe: 425
Knaben NRW-A Heimniederlage gegen Iserlohn
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
0 17.10.2010 16:32
von C-Gam • Zugriffe: 538
Knaben gewinnen Turnier in Langenhagen
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von C-Gam
0 01.09.2010 08:12
von C-Gam • Zugriffe: 489
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 31
Xobor Xobor Community Software