Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Uhr


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 453 Antworten
und wurde 31.688 mal aufgerufen
  
 Löwen Live 2011/2012
Seiten 1 | ... 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31
BlockM Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 3.377

20.01.2012 23:54
#436 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Zitat von 35510-EisLöwe
Lob und Tadel gehören zusammen. Eine angemessene Reaktion der Fans beim Spiel am Sonntag ist vollkommen in Ordnung. Und einfach mal nicht die Namen zu rufen aber mit Spielbeginn die Mannschaft anzufeuern finde ich als Reaktion okay.


Die Unmutsäusserung mag berechtigt sein, aber sie hilft dem Team nicht und führt auch nicht zur Leistungssteigerung, nein sie schafft nur mehr Verunsicherung...

Von daher, auch wenn es Überwindung kostet, kann es nur heißen, volle Unterstützung und damit der Mannschaft Sicherheit geben, die sie heute verspielt hat. Fällt schwer, ist aber so.


2. LIGA WIR SIND DA!!


Jaroslav Mucha
Beiträge:

20.01.2012 23:58
#437 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Zitat von St.Mai

Zitat von OFC

Zitat
Sicherlich nicht, ich war schon zu Eintracht Eishockey Zeiten dabei, habe aber selten eine so desolate Mansnchaft erlebt wie jetzt.




siehst du - ich auch.

dann hast du ja auch die finnen saison miterlebt.

gemessen an den voraussetzungen ist das heute zwar eine blamage gewesen,
aber genau das erhoffen wir uns doch in jedem spiel von den anderen top
mannschaften. glaubt ihr denn, dass wenn kassel bei den letzten verlieren
würde, die würden derart rumheulen im forum?

haaaloooo wir sind aufsteiger und keine mannschaft die jetzt durch die ol
durchmarschiert in die 2 liga. ich glaube fast, bei manchem sind hier die
ansprüche astronomisch hoch, nur das kann hier die desaster stimmung
erklären.

ich freu mich jedenfalls auf sonntag!!!



Es redet doch keiner von Durchmarsch in Liga 2! Ganz im Gegenteil, die meisten wissen das dies wohl zu früh wäre! Aber in Königsborn kann man einmal verlieren, weil man den Gegner evtl unterschätzt hat.. Aber ein 2. mal??? No way!




Die Ansprüche hoch ? Man hat neben Kassel den höchsten Zuschauerschnitt, rein werbetechnisch sicherlich auch ein paar Euro mehr
als Dortmund und mit Abstand die beste Halle. Finanziell müsste man also durchaus in der Lage sein einen ebenbürtigen Kader auf
die Beine zu stellen. Tatsächlich aber ist man gerade mal so zwischen Platz 4 und 5 anzusiedeln. Man hat sämtliche Derbys verloren
und zwar nicht weil man nicht gekonnt hätte sondern weil man mit einer nicht gerade notwendigen Einstellung auf dem Eis steht.

Wenn man beim absolut sieglosen Schlusslicht mit 3:2 verliert liegt das an der eigenen Einstellung. Da muß ich Clayton in´s Gebet nehmen,
wenn er es nicht schafft die Mannschaft zu einem 60 minütigem Spiel zu motivieren hat er an der Bande nichts verloren. Auch ein Michael Bresagk
muß sich fragen welchen Kader er da zusammengestellt hat. Zu viele Spieler mitgenommen die nicht Oberligatauglich sind aus Verbundenheit des
letzjährigen Aufstiegs ? Das Frankfurter Eishockey ist von den Rahmenbedingungen her sicherlich Zweitliagfähig, ob man die DEL stemmen kann ist
was anderes aber alles andere wie zweite Liga als Zielvorgabe ist einfach zu wenig.

Je länger man in den Untiefen der Ligen krebst desto schneller wird man seinen Zuschauerstamm verlieren. Der einzigste hessische Meisterclub
kann sich solche Dinge wie heute Abend nicht lange gönnen, dafür ist die Konkurrenz im Sport zu groß. Frankfurt ist noch eine Nummer die zieht aber
dazu bedarf es einer Mannschaft und nicht einen Hühnerhaufen wie jetzt. Du bist seit Eintracht Zeit dabei, dann weisst du auch dass wir schon einmal
von unten kamen, da war aber zumindest eine Mannschaft vorhanden die das Publikum begeisterte. Dieses Jahr hat man ein Zitterteam welches kaum Euphorie
auslöst, geschweige denn Hoffnungen auf mehr zustande bringt.

Allein die Aussage man wolle sich in der Liga etablieren war in meinen Augen schon falsch. Wir sind nicht Vorwärts Buxtehude sondern nach wie vor
die Löwen Frankfurt und da darf man schon mal etwas mutiger agieren. Was fehlt ist ein Trainer der das Team pushen kann, zwei bis drei Leitwölfe auf
dem Eis und ein Stürmer der auch mal ein Spiel alleine entscheiden kann. Nichts von alldem ist vorhanden.


eierknacker2006 Offline

Midlife Löwe

Beiträge: 516

21.01.2012 00:03
#438 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Ich bin auch so etwas von angepisst und habe das "Schöngerede" auch langsam satt. Kann mich nur Oli Kahn anschließen und hoffe, dass die Gurkentruppe endlich "Eier" zeigt. Es kann einfach nicht angehen, dass wir gegen so eine "Schoppenmannschaft" zum zweiten Mal auswärts verlieren. Habe auch keinen Bock mehr auf die ständigen Ausreden ( junge Mannschaft, Barg verletzt u.s.w. ). Clayton hat ja vor der Runde gesagt, dass wir jetzt das wahre Gesicht der Löwen sehen werden. Auf dieses Gesicht kann ich dankend verzichten. Bin froh, wenn diese Saison endlich zu Ende ist und kann nur sagen: Ihr werdet nicht zur Legende !!!


Fahneträscher Offline

Twen Löwe


Beiträge: 266

21.01.2012 00:04
#439 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Manchmal glaub ich der eine oder andere ist einfach zu doof.
Man kann ja verlieren aber net so...


28.01.2010..Meine Tochter Pauline ist geboren! Die Welt ist für mich um einen Sonnenstrahl reicher.


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

21.01.2012 00:15
#440 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Zitat von Jaroslav Mucha


Die Ansprüche hoch ? Man hat neben Kassel den höchsten Zuschauerschnitt, rein werbetechnisch sicherlich auch ein paar Euro mehr
als Dortmund und mit Abstand die beste Halle. Finanziell müsste man also durchaus in der Lage sein einen ebenbürtigen Kader auf
die Beine zu stellen. Tatsächlich aber ist man gerade mal so zwischen Platz 4 und 5 anzusiedeln. Man hat sämtliche Derbys verloren
und zwar nicht weil man nicht gekonnt hätte sondern weil man mit einer nicht gerade notwendigen Einstellung auf dem Eis steht.

Wenn man beim absolut sieglosen Schlusslicht mit 3:2 verliert liegt das an der eigenen Einstellung. Da muß ich Clayton in´s Gebet nehmen,
wenn er es nicht schafft die Mannschaft zu einem 60 minütigem Spiel zu motivieren hat er an der Bande nichts verloren. Auch ein Michael Bresagk
muß sich fragen welchen Kader er da zusammengestellt hat. Zu viele Spieler mitgenommen die nicht Oberligatauglich sind aus Verbundenheit des
letzjährigen Aufstiegs ? Das Frankfurter Eishockey ist von den Rahmenbedingungen her sicherlich Zweitliagfähig, ob man die DEL stemmen kann ist
was anderes aber alles andere wie zweite Liga als Zielvorgabe ist einfach zu wenig.

Je länger man in den Untiefen der Ligen krebst desto schneller wird man seinen Zuschauerstamm verlieren. Der einzigste hessische Meisterclub
kann sich solche Dinge wie heute Abend nicht lange gönnen, dafür ist die Konkurrenz im Sport zu groß. Frankfurt ist noch eine Nummer die zieht aber
dazu bedarf es einer Mannschaft und nicht einen Hühnerhaufen wie jetzt. Du bist seit Eintracht Zeit dabei, dann weisst du auch dass wir schon einmal
von unten kamen, da war aber zumindest eine Mannschaft vorhanden die das Publikum begeisterte. Dieses Jahr hat man ein Zitterteam welches kaum Euphorie
auslöst, geschweige denn Hoffnungen auf mehr zustande bringt.

Allein die Aussage man wolle sich in der Liga etablieren war in meinen Augen schon falsch. Wir sind nicht Vorwärts Buxtehude sondern nach wie vor
die Löwen Frankfurt und da darf man schon mal etwas mutiger agieren. Was fehlt ist ein Trainer der das Team pushen kann, zwei bis drei Leitwölfe auf
dem Eis und ein Stürmer der auch mal ein Spiel alleine entscheiden kann. Nichts von alldem ist vorhanden.




ich möchte jetzt nicht jedes detail auseinaderpflücken aber grundsätzlich solltest du aber folgendes bedenken: vor der saison war nicht klar wie hoch der zuscherschnitt werden würde. ab wann welche sponsoren generiert wurden weiss ich nicht. seitens der löwen hat man halt sehr vorsichtig geplant. was auch völlig in ordnung ist. ich denke schon, dass man im nächsten jahr mit anderen zielen in die saison starten wird als dies jetzt der fall ist. auch wenn's nicht leicht fällt: dieses jahr ist zum eingewöhnen.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Canucks Offline

Twen Löwe

Beiträge: 368

21.01.2012 00:25
#441 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Zitat von BlockM

Zitat von 35510-EisLöwe
Lob und Tadel gehören zusammen. Eine angemessene Reaktion der Fans beim Spiel am Sonntag ist vollkommen in Ordnung. Und einfach mal nicht die Namen zu rufen aber mit Spielbeginn die Mannschaft anzufeuern finde ich als Reaktion okay.


Die Unmutsäusserung mag berechtigt sein, aber sie hilft dem Team nicht und führt auch nicht zur Leistungssteigerung, nein sie schafft nur mehr Verunsicherung...

Von daher, auch wenn es Überwindung kostet, kann es nur heißen, volle Unterstützung und damit der Mannschaft Sicherheit geben, die sie heute verspielt hat. Fällt schwer, ist aber so.




Man kann statt den Spielernamen einfach nur bei jedem "Löwen" rufen, dann nochmal 60 Minuten Gas geben...nicht für DIESE Mannschaft, aber für diesen Verein, der den meisten wohl sehr am Herzen liegt!


Bieksa: "Right now i'm 6 inches too tall to play in Montreal..."


Jaroslav Mucha
Beiträge:

21.01.2012 00:25
#442 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Wenn man so weiterspielt wie jetzt hat man diesen Schnitt nächstes Jahr vielleicht nicht mehr, eventuell ist dann sogar ein " Zugpferd "
weg. Wenn ich VOR der Saison weiß dass ich mit BN und K zwei absolute " Zuggegner " habe dann kann ich mir an fünf Fingern abzählen
dass ich zumindest in den Spielen bei einer einfach Runde 10.000 Zuschauer habe. Alleine das wäre schon ein Zuschauerschnitt von 1.000, also
einer Marke die das des Elches übersteigt. Zusätzlich sind dann noch 8 weitere Spiele zuhause fällig.
Vorsicht mit Weitblick und kalkulierbarem Risiko gibt es nirgends im Sport aber zauderndes Handeln und ängsliches agieren hat noch niemanden
weiter gebracht. Spätestens in der Wechselzeit hätte man mehr nachlegen müssen denn da war schon abzusehen welch seidenweiches Eishockey hier
geboten wird.


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

21.01.2012 00:33
#443 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Zitat von Jaroslav Mucha
Wenn man so weiterspielt wie jetzt hat man diesen Schnitt nächstes Jahr vielleicht nicht mehr, eventuell ist dann sogar ein " Zugpferd "
weg. Wenn ich VOR der Saison weiß dass ich mit BN und K zwei absolute " Zuggegner " habe dann kann ich mir an fünf Fingern abzählen
dass ich zumindest in den Spielen bei einer einfach Runde 10.000 Zuschauer habe. Alleine das wäre schon ein Zuschauerschnitt von 1.000, also
einer Marke die das des Elches übersteigt. Zusätzlich sind dann noch 8 weitere Spiele zuhause fällig.
Vorsicht mit Weitblick und kalkulierbarem Risiko gibt es nirgends im Sport aber zauderndes Handeln und ängsliches agieren hat noch niemanden
weiter gebracht. Spätestens in der Wechselzeit hätte man mehr nachlegen müssen denn da war schon abzusehen welch seidenweiches Eishockey hier
geboten wird.




ich frag jetzt mal provozierend: was hat kassel die neuverpflichtung in der wechselzeit gebracht?
dort geht man offensichtlich deutlich offensiver mit dem geld um - was aber nicht heisst das sie sich verschulden - der erfolg ist bis jetzt doch ähnlich überschaubar wie bei uns.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Jaroslav Mucha
Beiträge:

21.01.2012 00:43
#444 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Weisst du, Kassel interessiert mich ebensowenig wie Bad Nauheim oder Mannheim. Mich interessieren die Löwen und es juckt mich herzlich
wenig ob andere verlieren gewinnen oder untergehen. Was ich möchte dass ich mich mit der Mannschaft identifizieren kann und damit habe ich
in dieser Sasion arge Probleme.
Warten wir mal die nächsten drei Spiele ab - Zwei Derbys und die Elche auswärts - also Gegner und Spiele mit einer Konstellation die uns bisher in dieser Sasion wieviel Punkte brachten ? Genau - 0 Punkte waren das. Auswärtsniederlage in Dortmund und alle Derbys in den Sand gesetzt. Wenn man nach den nächsten drei Spielen
noch unter den ersten vieren steht kann man darüber diskutieren ob Vorsicht wirklich besser ist/war.


Hessen-Lady Offline

Prinzessin der Erbsen


Beiträge: 3.259

21.01.2012 10:29
#445 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Zitat von quinney

Zitat von dudi
@quinney: manchmal muß man mit Kanonen auf Spatzen schiessen, damit jemand aufwacht. vielleicht hat ja jemand weniger drastische Vorschläge, um von Fanseite aufzuzeigen, das solche Leistungen eine Reaktion (sichtbarer Unmut der Fans)hervorruft.
.....jetzt aber wirkich..... erholsame Nachtruhe !!




du kannst dir sicher sein, dass es innerhalb des mannschaftsbuses alles andere als eine harmonische rückfahrt sein wird, ob kanonenkugeln fliegen werden wohl eher nicht.
nein, bei aller kritik bin ich strikt gegen irgendwelche "protest-demos" welcher art auch immer, da dies zu nix führt und zweitens auch charakterschwäche erkennen lässt. das gegenteil sollte der fall sein: der mannschaft sollten am sonntag beim einlaufen und auch später die ohren wegfliegen vor begeisterungsstürmen, damit sie sehen vor welch tollem publikum sie spielen dürfen.




Manchmal ist es einfach der Funke der aufs Eis überspringt und Leistung hervorbringt die eigentlich prinzipiell nach so einem Spiel quasi "gar nicht" vorhanden ist....und wer wenn nicht die Fans könnten diesen Funken aufs Eis bringen ?


Viele Grüße
die Prinzessin der Erbsen...

Ein Mensch der verletzt wird verschließt sich....bis der Schmerz nachlässt.....
vielleicht aber lernt er auch nur ihn zu ertragen.....wie Kork in einem guten Glas Wein....man möchte den Wein nicht missen.....
--------------------------------------
www.muetzenfee.de.tl


schlobo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.805

21.01.2012 10:49
#446 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Zitat von Hessen-Lady

Zitat von quinney

Zitat von dudi
@quinney: manchmal muß man mit Kanonen auf Spatzen schiessen, damit jemand aufwacht. vielleicht hat ja jemand weniger drastische Vorschläge, um von Fanseite aufzuzeigen, das solche Leistungen eine Reaktion (sichtbarer Unmut der Fans)hervorruft.
.....jetzt aber wirkich..... erholsame Nachtruhe !!




du kannst dir sicher sein, dass es innerhalb des mannschaftsbuses alles andere als eine harmonische rückfahrt sein wird, ob kanonenkugeln fliegen werden wohl eher nicht.
nein, bei aller kritik bin ich strikt gegen irgendwelche "protest-demos" welcher art auch immer, da dies zu nix führt und zweitens auch charakterschwäche erkennen lässt. das gegenteil sollte der fall sein: der mannschaft sollten am sonntag beim einlaufen und auch später die ohren wegfliegen vor begeisterungsstürmen, damit sie sehen vor welch tollem publikum sie spielen dürfen.




Manchmal ist es einfach der Funke der aufs Eis überspringt und Leistung hervorbringt die eigentlich prinzipiell nach so einem Spiel quasi "gar nicht" vorhanden ist....und wer wenn nicht die Fans könnten diesen Funken aufs Eis bringen ?




Keiner, den keiner isr so blöd wie die Fans!


schlobo Offline

Oldie Löwe

Beiträge: 2.805

21.01.2012 11:02
#447 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Zitat von Canucks

Zitat von BlockM

Zitat von 35510-EisLöwe
Lob und Tadel gehören zusammen. Eine angemessene Reaktion der Fans beim Spiel am Sonntag ist vollkommen in Ordnung. Und einfach mal nicht die Namen zu rufen aber mit Spielbeginn die Mannschaft anzufeuern finde ich als Reaktion okay.


Die Unmutsäusserung mag berechtigt sein, aber sie hilft dem Team nicht und führt auch nicht zur Leistungssteigerung, nein sie schafft nur mehr Verunsicherung...

Von daher, auch wenn es Überwindung kostet, kann es nur heißen, volle Unterstützung und damit der Mannschaft Sicherheit geben, die sie heute verspielt hat. Fällt schwer, ist aber so.




Man kann statt den Spielernamen einfach nur bei jedem "Löwen" rufen, dann nochmal 60 Minuten Gas geben...nicht für DIESE Mannschaft, aber für diesen Verein, der den meisten wohl sehr am Herzen liegt!





Sorry für wen? Für die Organisation? Für die Fans? Für die schon jahrelang in der OL spielenden Spieler? Für die aus der 2.ten Liga oder DEL stammenden Spieler, oder für die mind. 50% der Spieler, die nächstes Jahr hier nicht mehr spielen werden oder es hoffentlich auch nicht mehr tun, und ja auch für den Trainer? Zu hart? Sorry, dies trifft vielleicht für die Organisation und die Fans zu, aber nicht für die Mannschaft und Trainer. Es gibt nun keine Rechtfertigung mehr für so eine eierlose Leistung. So im nachhinein betrachtet, fallen mir bisher ein paar wenige Lichtblicke und leider viel zu viele schmerzliche Peinlichkeiten ein! Sorry, aber ich habe einen anderen Anspruch an Eishockey-Frankfurt, den ich selbst auch an mich habe und es mir nun selbst fast unmöglich erscheint, diesen weiterhin zu erfüllen!


lionopi Offline

Twen Löwe


Beiträge: 212

21.01.2012 11:28
#448 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Sorry für wen? Für die Organisation? Für die Fans? Für die schon jahrelang in der OL spielenden Spieler? Für die aus der 2.ten Liga oder DEL stammenden Spieler, oder für die mind. 50% der Spieler, die nächstes Jahr hier nicht mehr spielen werden oder es hoffentlich auch nicht mehr tun, und ja auch für den Trainer? Zu hart? Sorry, dies trifft vielleicht für die Organisation und die Fans zu, aber nicht für die Mannschaft und Trainer. Es gibt nun keine Rechtfertigung mehr für so eine eierlose Leistung. So im nachhinein betrachtet, fallen mir bisher ein paar wenige Lichtblicke und leider viel zu viele schmerzliche Peinlichkeiten ein! Sorry, aber ich habe einen anderen Anspruch an Eishockey-Frankfurt, den ich selbst auch an mich habe und es mir nun selbst fast unmöglich erscheint, diesen weiterhin zu erfüllen!
[/quote]

Sorry, EIERLOS sind nur einige Posts in diesem Forum.....sicherlich war das keine Leistung um sich gut zu verkaufen, aber wir sollten weiterhin unterstützend auf UNSER Team einwirken.


Skibbi Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 2.771

21.01.2012 11:30
#449 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

Wenn selbst Rüdiger gefrustet ist, dann sollte man Überlegen, ob nicht vielleicht doch was dran ist an der Kritik..


Dilletantisch - Egoistisch - Beschämend
Kurz: DEB


quinney Offline

Oldie Löwe


Beiträge: 3.037

21.01.2012 14:50
#450 RE: Königsborner JEC vs Löwen Frankfurt Zitat · antworten

natürlich ist an der kritik was dran. gut, das spiel gestern dürfte der höhepunkt an unzulänglichkeiten gewesen sein. meiner meinung nach vergessen aber hier viele, dass man aus löwensicht sehr vorsichtig an die saison herangegangen ist. dieses vorgehen wurde auch ganz klar und offen zu beginn der saison verkündet. das diese vorgehensweise nicht der daueranspruch der löwen sein kann, ist sicher auch allen verantwortlichen bewusst, aber es war vor der saison nicht abzusehen wie hoch der zuschauerschnitt ausfallen wird bzw. welche sponsoren man im laufe der saison neu hinzubekommen würde.
von daher ist es nur vernünftig nicht gleich bei der zusammenstellung des kaders im sommer geld auszugeben, welches ich noch nicht habe oder nicht weiss ob ich es während der saison überhaupt bekommen werde.

die saison ist zuschauermäßig deutlich besser verlaufen als man dachte. das ist schön, denn mit diesen mitteln dürfte es viel leichter fallen ein schlagkräftigeres team zusammenzustellen als dies jetzt der fall ist. wenngleich auch das keine garantie für einen aufstieg ist, aber wir werden mit sicherheit viel viel näher dran sein als dieses jahr.

auch wenn wir uns jetzt auf den kopf stellen und mit den füssen wackeln, es wird sich nicht sehr viel ändern. die saison verläuft doch mehr oder weniger exakt so wie geplant. wir etablieren uns in der OL genau wie es angekündigt wurde. es gab bisher einige highlights und es gab einige tiefschläge.

ich denke die viel wichtigere saison für die löwen beginnt im september 2012.


Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp


Seiten 1 | ... 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2015/16
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
23 22.12.2015 06:54
von Space • Zugriffe: 6083
Die Löwen Frankfurt eV Freunde
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Löwen Frankfurt eV Freunde
38 26.06.2015 17:38
von Mr. Hunter • Zugriffe: 7547
Spielplan - Löwen Frankfurt - Saison 2014/2015
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von marco1985
77 24.03.2015 17:51
von dewo • Zugriffe: 17384
Spielplan - Löwen Frankfurt - 2012/13
Erstellt im Forum Kein Titel angegeben (HTML entfernt) von Rastaman
20 19.03.2013 23:03
von Charlestown Chief • Zugriffe: 10413
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 30.03.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von Kampfsau#8
0 30.03.2010 12:58
von Kampfsau#8 • Zugriffe: 412
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 28.3.2010 +++
Erstellt im Forum Newsletter von Summer of 69
10 29.03.2010 18:19
von Rastaman • Zugriffe: 1050
+++ Frankfurt-Lions Newsletter 18.03.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von LöwenDJ
2 18.03.2010 17:43
von Scarface • Zugriffe: 473
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 7.1.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
1 07.01.2010 23:02
von Messier • Zugriffe: 455
+++ Frankfurt Lions Newsletter - 4.1.2010 +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
3 04.01.2010 23:23
von escliond • Zugriffe: 592
+++ Vorbereitung steht: Frankfurt Lions bestreiten acht Testspiele +++
Erstellt im Forum Frankfurt Lions von C-Gam
6 18.05.2009 14:46
von oLION • Zugriffe: 672
 Sprung  



Android app on Google Play
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 28
Xobor Xobor Community Software